2004-2019
Aktuelle Zeit: 21.11.2019, 04:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.12.2007, 15:16 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 17:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Hallo in die Runde!

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und daher würde mich an dieser Stelle mal interessieren, was Eure persönlichen "Lindenstraßen"-Highlights im nun ablaufenden Jahr waren. Welche Folgen fandet ihr besonder stark? Welche Handlungsstränge, welche Figuren, welche Schauspieler? Ich habe zu diesem Thema mal einen kleinen Fragenbogen erstellt und ich würde mich sehr freuen, wenn ihn möglichst viele hier im Forum ausfüllen würden. :grin:


Beste Folge/n:
"Kummer" (Folge 1122), dicht gefolgt von "Osterlauf" (Folge 1114)


Schwächste Folge/n:
"Botengänge" (Folge 1109) und "Schrittfolgen" (Folge 1113)


Beste/r Drehbuchautor/in:
Irene Fischer (sie schrieb die dramatischen Folgen 1119-1125, in denen Nina dahinterkam, das Nastyas Baby von Klaus ist)


Beste/r Regisseur/in:
Kerstin Krause (besonders die Folgen 1126 und 1127)


Stärkste Handlungsstränge:
- Selbstverständlich die Trennung von Nina und Klaus bzw. schon im Vorfeld die Schwierigkeiten, die die Affäre zwischen Klaus und Nastya mit sich brachten. Das war für mich wirklich die spannendste Handlungsstrang seit langem. Obwohl oder gerade weil er sich über einen sehr langen Zeitraum entwickelte (Folge 1090-1125), wurde es an keiner Stelle langweilig, ganz im Gegenteil sogar!

- Carstens Tablettensucht, hier besonders die Folgen mit Gert (hier fand ich besonder schön, dass man einige Szenen aus alten Folgen hineingeschnitten hatte, z.B. das gemeinsame Essen mit Elisabeth bzw. Gerts Eifersucht auf Chris).

- Natürlich auch der Tod von Roberto. Allerdings muss ich gestehen, dass ich diesen Handlungsstrang im Nachhinein gar nicht mehr so stark finde, wie ich ihn Anfang des Jahres noch fand.

- Das plötzliche Auftauchen von Brunos Sohn


Schwächste Handlungsstränge:
- Alles rund um die Boygroup, das war echt langweilig und irgendwie auch total unnötig. Wenn man humorvolle Elemente in die Serie bringen will (was ich durchaus begrüße), dann doch bitte auf andere Weise!

- Rosis Verdacht, Mary hätte ihr Geld vom Konto gestohlen. Auch diesen Handlungsstrang fand ich total unnötig. Gut, man musste Marys Wegzug aus der Lindenstraße plausibel machen, aber wäre das nicht auch auf etwas andere Weise gegangen?

- Irgendwie auch die Sache mit dem Giftanschlag bei Klings.


Lieblingsfiguren im Jahr 2007:
In erster Linie nach wie vor die Beimers (inklusive Beimer-Zieglers) und neuerdings auch die Familie Scholz-Buchstab.


Figuren, die ihr 2007 nicht (so sehr) mochtet:
- Lisa (einfach pervers, was sie Paul manipulierte, nur um dessen Adoption durch Murat durchsetzen zu können)

- Auch Carsten (im Grunde nach wie vor eine meiner Lieblingsfiguren) gefiel mir in diesem Jahr nicht so gut.


Welche Figur wurde Eurer Meinung nach im Jahr 2007 mit Handlungssträngen vernachlässigt bzw. von welcher Figur würdet ihr im kommenden Jahr gerne mehr sehen?
Lotti und Hilde


So, jetzt seid ihr dran! Gerne dürfte ihr meinen Fragebogen auch noch mit eigenen Fragen ergänzen! Ich bin schon sehr gespannt darauf und wünsche allen hier im Forum an dieser Stelle schon einmal ein friedvolles Weihnachtsfest und entspannte Feiertage.

Herzliche Grüße,
Christian :wave:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.12.2007, 15:54 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Beste Folge/n:
"Senf" (Folge 1105), "Glücklichmacher" (Folge 1147)


Schwächste Folge:
"Botengänge" (Folge 1109)


Beste/r Drehbuchautor/in:
Irene Fischer


Beste/r Regisseur/in:
Herwig Fischer


Stärkste Handlungsstränge:

- Trennung von Nina und Klaus,

- Giftanschlag auf die Klings,

- Tod von Roberto und Jacks anschließende Trauerarbeit.


Schwächste Handlungsstränge:

- Rosis Verdacht, Mary hätte ihr Geld vom Konto gestohlen.


Lieblingsfiguren im Jahr 2007:

- Anna Ziegler
- Hans Beimer
- Pichelsteiner...!!!°


Figuren, die ihr 2007 nicht (so sehr) mochtet:

- Olaf Kling

Welche Figur wurde Eurer Meinung nach im Jahr 2007 mit Handlungssträngen vernachlässigt bzw. von welcher Figur würdet ihr im kommenden Jahr gerne mehr sehen?

- mehr Pichelsteiner.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2007, 13:35 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 17:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Offen gestanden bin ich ein wenig enttäuscht darüber, dass sich hier bislang noch nicht mehr Leute zu diesem Thema zu Wort gemeldet haben. Oder möchtet ihr noch warten, bis ihr morgen Abend auch die allerletzte "Lindenstraßen"-Folge in diesem Jahr gesehen habt? Wie dem auch sei: auf Eure Kommentare und Anmerkungen zum "Lindenstraßen"-Jahr 2007 wäre ich sehr gespannt. Ihr müsst ja auch nicht unbedingt meinen Fragenbogen ausfüllen (er sollte nur zur Anregung dienen), sondern könnt auch einfach so munter drauf los schreiben. Ich freue mich schon sehr auf Eure Kommentare!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2007, 15:00 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 09:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
Ich schau mir morgen noch die Folge an, bis jetzt würde ich mich aber größtenteils deiner und Schneidis Einschätzung anschließen - ich glaube auch nicht, dass morgen noch irgendwas super-außergewöhnliches kommt...

Ansonsten hab noch ein bißchen Geduld bis nach DreiKönig, da werden die meisten aus den Weihnachtsferien und dem Winterurlaub zurück sein und ihren Senf noch dazu geben, ganz sicher! :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.01.2008, 00:39 
Ich fand die Idee im letzten Jahr, Kategorien für einen Listra-Award aufzustellen, sehr gut und geb meine Einschätzung deshalb in dieser Form wider. :grin:

Meine Highlights 2007

Romantischter Moment:
Tanja macht Suze einen Heiratsantrag (Folge 1131)

Traurigster Moment:
Jack trauert um Roberto auf einem weißen Feld (Folge 1104)

Beste Action:
Helga ohrfeigt Klaus (Folge 1105)

Tragischter Moment:
Gabi trauert um Rosi (Folge 1122)

Beste thematische Umsetzung:
Passive Sterbebegleitung bei Gert Weinbauer

Beste Folge:
1104 "Hörst Du nicht die Glocken?"

Bester männlicher Darsteller:
Ludwig Haas alias Ludwig Dressler

Beste weibliche Darstellerin:
Marianne Rogeé alias Isolde Pavarotti

Beste/r Nachwuchsdarsteller/in:
Cosima Viola alias Jaqueline Aichinger

Bester Neuzugang:
Hannelore Sieckmann alias Wookie Mayer

Bester Gastschauspieler:
Günther Barton alias Gert Weinbauer


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.01.2008, 21:10 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 09.03.2005, 23:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Kribbelndster Moment:
Der Anfang von Sarah und Bruno

Traurigster Moment:
Folge 1104 als Roberto stirbt

Beste Folge:
1122 "Kummer"
1123 "Zorn"

Bester Gastschauspieler:
Günther Barton

Bester Neuzugang (Rolle):
Bruno junior

Schwächste Folge/n:
1113 "Schrittfolgen"

Stärkste Handlungsstränge:
- eindeutig der Schlaganfall von Momo, der absolut authentisch und schauspielerisch hoch qualitativ dargestellt war
- die schmerzhafte Trennung von Nina und Klaus
- der Tod von Roberto. Immer noch schlimm.
- die frische Beziehung von Sarah und Bruno

Schwächste Handlungsstränge:
- die Boygroupgeschichte
- Rosis vergessener Geburtstag
- Harry als Herr Beimer (oder war das 2006?)
- die konstruierte Geschichte zu Marys Wegggang
- wenn nichts mehr kommt: Absolut die Giftanschläge bei Klings!

Lieblingsfiguren im Jahr 2007:
- immer noch der Hase
- Bruno junior
- Anna und Hans

Figuren, die ich nicht mochte:
- Lisa
- Julian natürlich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.01.2008, 21:39 
Offline

Registriert: 21.10.2007, 19:04
Beiträge: 89
Stärkste Handlungsstränge:
Die Liebesgeschichte zwischen Jack und Roberto. Der Tod von Roberto und die Trauerarbeit von Jack (trotz logistischer Fehler z.B. beim Unfall selbst).
Der Schlaganfall von Momo
Die Darstellung der Tablettensucht von Carsten
Die Liebesgeschichte zwischen Hajo und Sabrina
Die Beziehung zwischen dem Doc und Hanne (insb. Darstellung ihrer Krankheit.
Die Giftgeschichte (obwohl sie wohl versandet :evil: )



Schwächste Handlungsstränge
Boygroup (für mich an der Grenze zur Peinlichkeit)
Marys Abgang
Die Wette zwischen Marcella und Julian
Das Sterben von Gerd Weinbauer, weil alles im Gegensatz zur Tablettensucht von Carsten im "Zeitraffer" dargestellt und dadurch nicht sehr sensibel umgesetzt wurde. Da hätte man wirklich mehr daraus machen können.
Die Adoptionsgeschichte, die plötzlich auch ganz schnell von statten gegangen ist.

Lieblingsfiguren im Jahr 2007
Hajo, Sabrina, den Bruno, Harry, zum Schluss auch Momo.

Figuren, die ihr 2007 nicht (so sehr) mochtet
Den Hasen und mittlerweile auch Helga :???: , Lisa, Isolde.

Welche Figur wurde Eurer Meinung nach im Jahr 2007 mit Handlungssträngen vernachlässigt bzw. von welcher Figur würdet ihr im kommenden Jahr gerne mehr sehen?
Gung, Hilde, Marcella, Sophie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2008, 08:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 17:30
Beiträge: 8037
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Highligt 2007? Für mich ist das der empathische Zuhörer Doktor Dressler. Er bereichert diese Straße wie kein Zweiter!

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2008, 09:21 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38427
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
In einer Folge des vergangenen Jahres kam Dr. Dressler durchdringend redend, mit seinen Händen gewohnt ästhetisch luftmalend, beschreibend, umschreiben, die Aura knetend mit seinem famosen Lifta zum Fußvolk herbgefahren.

ACH, WAS WAR DAS SCHÖN!

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2008, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 17:30
Beiträge: 8037
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
und unten:

"Ludwig, hast du getrunken?" - "Nur ein wönziges Schlöckchen, mein Junge!"

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2008, 10:19 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38427
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Daß Dr. Dressler seine famose, magische Märklin an den kleinen Gringer verschenkte, hat mich äusserst irritiert, um nicht zu sagen; bestürzend irritiert.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2008, 10:42 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 17:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Vanessa hat geschrieben:

(...)
Schwächste Handlungsstränge:
- die Boygroupgeschichte
- Rosis vergessener Geburtstag
- Harry als Herr Beimer (oder war das 2006?)

(...)


Ja, das mit Harry war bereits 2006 - ebenso wie übrigens auch Rosis vergessener Geburtstag. Im Jahr 2007 durfte sie ihr Wiegenfest ja leider gar nicht mehr erleben... :sad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.2008, 14:56 
Held des Jahres 2007 ist eindeutig Olli. Nicht einmal der Bua vermochte es, der Schwoazn solch einen Denkzettel zu verpassen, daß sie endlich aus der Straße verschwindet. Damit hat er klargestellt: Schmarotzer sind in der Lindenstraße unerwünscht.

Ungerechtigkeit des Jahres 2007 ist alles, was auf den Bua einbricht. Die ganze Welt scheint sich gegen ihn verschworen zu haben. Erst der unerfüllte Kinderwunsch, dann die Giftanschläge, wo er und seine treue Frau um ihr Leben bangen mußten, zuletzt die Aufgabe der Existenz.

Story des Jahres 2007 ist die Klaus-Nastya-Geschichte. Die Szenen finde ich legendär, wo Spitzmaus die Wohnung aufräumt. Ist für mich auch die Schauspielerische Leistung des Jahres 2007.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1179: "Alles im Griff"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 128
Vorschau Folge 1532 vom 31.05.2015 "Bittere Erkenntnis"
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: phantomias
Antworten: 29
Folge 1509 - "Das Glück der Anderen" - 30.11.2014
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Diavolezza
Antworten: 50
"Schuss" - Folge 1401
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Hamlet
Antworten: 77
Vorschau Folge 1550 vom 4.10.15 "Intimitäten"
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Lunaut
Antworten: 23

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz