2004-2019
Aktuelle Zeit: 26.04.2019, 10:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wie fandest du die Folge?
Note 1: Hackengeil! - Super 64%  64%  [ 9 ]
Note 2: Teilweise glaube ich es hackt... 29%  29%  [ 4 ]
Note 3: Die Autoren waren wohl hackedicht... 7%  7%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 14
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 09.08.2014, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23130
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Lindenstraßenfolge 1493:

"Hacking"


Bild

Sendetermin: Das Erste - Sonntag, 10.08.2014 - 18:50 Uhr
Buch: Hana Geißendörfer
Regie: Dominikus Probst
Redaktion: Sophie Seitz

Wiederholungstermine:

So, 10.08., 23:15 Uhr, einsfestival
Mo, 11.08., 01:05 Uhr, RBB
Mo, 11.08., 05:50 Uhr, NDR
Fr, 15.08., 00:50 Uhr, HR
Fr, 15.08., 01:25 Uhr, MDR
Sa, 16.08., 07:30 Uhr, BR
So, 17.08., 08:55 Uhr, WDR

Angaben vorbehaltlich kurz-
fristiger Programmänderungen




(das Witzigste am Video: Heino zu Gast bei "Disco" mit DIESEM Lied! :lach: :lach: :lach: )


Bild

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 09.08.2014, 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Klasse Eröffnung, Bua! Und ein hackegeiles Bewertungssystem! :yes: :lach.: :lach:

Hoffentlich wird die Folge so gut, wie die Eröffnung.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23130
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Merci Dia :knuddel:

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14743
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Antonia, Adi
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Klasse Eröffnung, Bua! :jawoll: :headbang:

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2013, 18:29
Beiträge: 1115
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn
Lea ist und bleibt ein Miststück.

Die Versöhnung in der Altherren-WG ging ja schnell.

Und das große Geheimnis um das verkaufte Grundstück wurde auch gelüftet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Seit wann ist Hajo ein Experte für Ameisen? Ein Blick genügt, und er weiß, dass es Rasenameisen sind. Allerdings bezweifle ich, dass die Viecher sich mit Lavendelblüten vertreiben lassen, wenn die sich mal in eine Wohnung eingenistet haben.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 12:19
Beiträge: 5924
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Hubert RIP
Lieblings-Folge: Hilfe!, Der erste Schnee
Spoilerer: Nein
Fan seit: ich denken kann
Eine Moschee in der Lindenstrasse. :auweia:

Ansich könnte die Geschichte ja ganz spannend werden, aber das ausgerechnet in die Lindenstrasse eine Moschee kommt ist nicht sehr realistisch.

Bin auch mal gespannt wie die das filmen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2009, 14:54
Beiträge: 1447
Geschlecht: weiblich
Lieblings-Rolle: Anna
Spoilerer: Ja
Fan seit: der 1. Stunde
Stimmung: gut
Backpulver hilft gegen Ameisen, das habe ich schon vor vielen Jahren ausprobiert.

Ist das Hacken der email eigentlich so einfach? Ich habe keine Ahnung, wie das so leicht gehen soll, allerdings bin auch kein Fachmann.

_________________
Lege Wert
auf gute Gesellschaft -
auch wenn du allein bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14743
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Antonia, Adi
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Hat mir sehr gut gefallen! =D>
Lea hat viel von der Mistkröte gelernt, was Schleimerei angeht. Klasse auch, dass ihre jetzige Einstellung zu Orkan mal thematisiert wurde. An diesem Daniel werden wir sicher auch noch eine Menge Freude haben. (kein Spoiler)
Der Brüller: Hantz wollte mitreden, was Leas Einzug in das Internat betraf! :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:
Wer hat ihm eigentlich verraten, dass Lea seine Enkelin ist?

Toll auch die Geschichte von Flip und Schlangelina. Ganz stark, dass er ihr das Hacking in ihre Emails gestanden hat. Ich mag Flip, auch wenn er einen leichten Hau hat. ;-)
Als er die Emails von dem Grundstückskäufer gehackt hat, wirkte er auf mich direkt sexy, keine Ahnung warum. Dreitagebart in Verbindung mit Entschlossenheit und der Begleitmusik? :-k
Die Musikuntermalung gefiel mir dieses Mal insgesamt sehr gut.

Nur Hajo war mir etwas zu sehr kreidegefressen im Gegensatz zu letzter Woche. Dressler fand ich rührend, wie er sich um ihn bemüht hat. Dazu hatte er außer seiner Einsamkeit keinen Grund.
Hilde ist wieder im Heim, vielleicht war Hajo deshalb entspannter.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 12:19
Beiträge: 5924
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Hubert RIP
Lieblings-Folge: Hilfe!, Der erste Schnee
Spoilerer: Nein
Fan seit: ich denken kann
Aließ hat geschrieben:
Der Brüller: Hantz wollte mitreden, was Leas Einzug in das Internat betraf! :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:
Wer hat ihm eigentlich verraten, dass Lea seine Enkelin ist?



Das war wirklich gut. Da musste ich auch lachen. :lach:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Toll, dass sich Phil daran erinnert hat, dass vor vielen Jahren ein Rechtsradikaler das Haus Nr. 3 kaufen wollte. Ich freue mich immer, wenn an alte Storys erinnert wird.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2012, 13:23
Beiträge: 264
Wohnort: in Schaumburg
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Waage
Lieblings-Rolle: Else + Hubertchen
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2009
Stimmung: geht so
Dinah hat geschrieben:
Backpulver hilft gegen Ameisen, das habe ich schon vor vielen Jahren ausprobiert.

Ist aber sehr tierunfreundlich [-X und damit nicht Lindenstraßen-geeignet.
Das Backpulver lässt die Tiere nämlich platzen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Else die Echte hat geschrieben:
Dinah hat geschrieben:
Backpulver hilft gegen Ameisen, das habe ich schon vor vielen Jahren ausprobiert.

Ist aber sehr tierunfreundlich [-X und damit nicht Lindenstraßen-geeignet.
Das Backpulver lässt die Tiere nämlich platzen.

Wieso? Helga hat doch in der Küche Backpulver verstreut.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2012, 13:23
Beiträge: 264
Wohnort: in Schaumburg
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Waage
Lieblings-Rolle: Else + Hubertchen
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2009
Stimmung: geht so
Wenn das Cornelia wüsste!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 21:11 
Offline

Registriert: 17.03.2005, 19:24
Beiträge: 2311
Wohnort: 48147 Wilsberg-City
Hallo Leute!


Blaufarbenes Bettzeug, rotes Kissen, die immer noch fesche
Helga Beimer hat im Haushalt sehr gepflegte Bettwäsche.
Auch mit einen bunten Sommerblumenstrauß
lässt sie ihre Kreativität an Leas Gästezimmer aus.
Die Enkelin logiert hier zur Ferienzeit,
auch Erich hat fürs Herrichten etwas Zeit.
Nur will er bald Angelina anrufen wegen Ameisen,
die ständig durch die Wohnung kreisen.

Angelina in ihrem lindenstraßenblauen Kleid,
das kostete sicherlich eine Kleinigkeit.
bietet Flöp etwas gepressten Obstsaft an,
doch das gesunde Zeugs verweigert dieser Mann.
Beide denken an Phil Seegers aus unterschiedlichen Gründen,
doch keiner will es dem andern auf die Nase binden.
Flöp ist noch blind vor Eifersucht,
während Angelina entsaftet so manche Frucht.

Putzig die Zähne putzt sich Hilde
und fragt Hajo: "Was führen sie da im Schilde?"
"Ach Mutter, ich packe deine Siebensachen,
wir müssen uns gleich auf den Weg noch machen,
denn dein zweites Zuhause ist das Pflegeheim!".
Er erstickt ihren Protest gleich im Keim.

Gut angekommen bei Helga ist Lea Starck,
höflich, adrett und freundlich, ganz wie Helga es mag.
"Warum hast du denn nur so wenig Gepäckdabei?"
"Ach im Internat hält man mir fürs nächste Schuljahr mein Zimmer frei!"

Vorm Bayer der Phil und Angelina plaudern,
Seegers baggert und baggert ohne zu Zaudern.
"Wenn das mit dem Grundstück auf dieser Straße geht okay,
dann möchte ich, dass ich dich bald oben ohne seh!
Aber im Ernst, ich möchte gern kennen,
den Namen des Maklers, warum mag er ihn nicht nennen!
Du, Angelina, bist einfach die Beste,
du wirst es herausbekommen, daran glaub ich ganz feste!"
Angelina, die attraktive kurzhaarige Frau,
flaniert davon, was für Fahrgestell, Seegers denkt nur: Whow!

Auch in der Villa Dressler gibt es eine Ameisenstraße,
das ärgert natürrrlich Ludwig in hohem Maße.
aber dabei will er nicht vergessen,
er lädt Hajo mal wieder ein zum Abendessen.

Flöp will seinen Frust wegjoggen,
das ist besser als den Ärger zu vertreiben mit bloggen.
Schon sieht er in der Gosse Angelina und seinen Namensvetter,
aus Höflichkeit machen alle Beteiligten einfach Schönwetter.

Lea rümpft ihre hübsche wohlgeformte Nase,
als rieche sie irgendwelche stinkenden Gase.
"Omma, was ist das für ein weißes Zeug, oh ich mich schüttel..."
"Das ist wegen der Ameisen hier Backpulver, ein gutes Gegenmittel!
Doch, Lealein, hast du einen Freund im Internat,
dann gebe ich dir den guten Rat,
lade ihn doch hierhin zum Essen ein,
eine große Runde mal wieder hier, das wäre fein!"
Lea ist wohl etwas angenervt
und ihre Stimme klingt leicht verschärft:
"Omma, Daniel ist nur ein Freund von einigen."
Manchmal pflegt Helga ihre Enkelin gluckenhaft zu peinigen.

Angelina in Eile beim Doc auftaucht,
sie ist gestresst, genervt, geshlaucht.
Sie wollen über Hajo diskutieren,
und Dressler scheint sich auch nicht zu zieren,
etwas Selbstreflexion zu betreiben.
Angelina mag aber nicht länger bleiben.
Kaum hat Ludwig auch Zeit auf die Ameisen
in seinem Hause hinzuweisen.
"Lieber Dressler, morgen - morgen,
werde ich mich darum sorgen!"

Mila soll nicht allein zum Spielplatz gehen,
kann dieses Kind das gar nicht verstehen,
Klaus ist hinter ihr her, sie beginnt ihm vorzugaukeln,
sie will doch nur ein wenig schaukeln.
Auf der hinteren Parkbank leicht gefrustet,
sitz Flöp und Löcher in die Luft er pustet.
Der Hase setzt sich zu ihm hin,
"Mensch, Alter, dein Kummer hat doch keinen Sinn!"

Der Doch versucht, Giftköder zu legen,
um die Ameisen zu killen auf ihren verschlungenen Wegen.
Doch der Rollstuhlfahrer kann die Dosen nicht richtig platzieren,
sie kippen um, aber nicht in Richtung von den schädlichen Tieren.
Da kommt Hajo Scholz: Ehe ich hier rumtändel,
da helfen bei Rasenameisen nur die Blüten von Lavendel!"
Dressler ist dankbar und hocherfreut,
und bittet ihn, bei Helga nachzufragen wegen der Ameisenart und zwar noch heut'.

Lea holt ihren Spezi Daniel ab.
Sie instruiert ihn über Helga, und das nicht zu knapp.
"Bei meiner Omma pflege ich die brave Enkelin zu spielen,
dann erreiche ich viele von meinen Zielen!"
Daniel: Einmal bei deiner Oma zu essen,
das sehe ich locker, das kann mich nciht stressen!"

Flöp, der alte EDV-Spezialist,
der immer noch nicht seine Eifersucht vergisst.
treibt es nun wirklich auf die Spitze,
nein, ich mache keine Witze.
Er beginnt Angelinas PC-Kennwort zu hacken
und ihn dann bald Scham, Reue und auch Verzweiflung packen.
Die berühmt-berüchtigte Yacht,
war nämlich für seinen baldigen Geburtstag gedacht.
Angelina wollte ihn damit eine Freude bereiten,
auf der Segeltour würde das Pärchen lediglich ein Koch begleiten.

Helga hat wieder gekocht für eine ganze Mannschaft,
ein Wunder, wie sie das in ihrem Alter so locker schafft.
Alle sind bei ihr versammelt, Exgatte Hans(z) sogar in der Runde,
der sitzt Lea gegenüber, hat er von seiner Enkelin überhaupt Kunde?
Daniel locker mit Erich und Helga parliert,
er plaudert gelassen, er sich gar nicht ziert,
solange bis ein Klingeln das Nachtmahl unterbricht.
Hajo ist es und Helga bietet ihm gleich an vom Tischgericht.

Flöp hadert mit sich und fühlt sich schuldig,
dabei wartet er mit Beruhigungsgeschenken ganz ungeduldig.
Endlich kommt Angelina heim,
sie geht ihm aber gar nicht auf den Leim.
"Oh, du hast gekocht und Blumen für mich,
das ist ja alles ganz schön verwunderlich.
Auch Champagner hast du besorgt und teuren Wein.
Flöp, warum fielen dir diese tollen Gesten ein!?"
Nun etwas, was ich nicht so ganz verstehen kann,
warum ist er hier nicht cleverer, der Sperling-Mann?
Warum muss er Angelina die Wahrheit aufs Butterbrot schmieren,
hätte er geschwiegen, er hatte doch nichts zu verlieren.
Aber ziemlich deppenhaft gesteht er ihr die Hackerei,
Angelina ist mächtig sauer, oh wei, oh wei...

DocDressler zu Hajo: "Bitte besorgen Sie Lavendelblüten!"
Hajo: "Ja, morgen besorge ich davon paar Tüten!"
"Und lieber Herr Scholz, bitte werden Sie wieder mein Hausverwalter!"
Es scheint, als ob bei Hajo wieder angeknipst wird ein Schalter.
Er freut sich über Ludwigs Angebot,
mit den beiden Strategen scheint wieder zu sein im Lot!

Flöp schüchtern sich zu Angelina begibt,
er hat Angst, dass sie tatsächlich ausflippt.
Sie ist so enttäuscht, dass ihre Überraschung mißlang,
Flöp fast vor ihr auf die Knie sank.
"Du Kerl hast einfach gehackt mein E-Mail-Konto,
dafür tust du mir einen Gefallen - aber pronto.
Wenn du für mich die E-Mail des Maklers machst auf,
dann bin ich auch wieder ein Stück besser drauf.
Gesagt, getan, in wenigen Augenblicken,
ein paarmal nur mit der Maustaste rumklicken.
Schon steht sie da auf dem Monitor.
Angelina liest den Text laut vor.
Mustafa Öztürk heißt der geheimnisvolle "Scheich".
Doch den beiden Lesern flimmert es vor den Augen sogleich.
Der will bauen auf der Listra eine Moschee.
Flöp stöhnt: "Ich glaub, mir tun die Augen weh...!"

Die Folge heute, HACKING war ziemlich erquickend,
die kurzrockige Lea und die kurzhaarige Angelina waren wirklich entzückend.
Auch die Geschichten hatten Potential,
Liebe Autoren, so kommt die Listra raus aus ihrem Sommerquotental!

Bis dann!

bockmouth


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 23:28 
Offline

Registriert: 05.11.2013, 00:51
Beiträge: 92
Diavolezza hat geschrieben:
Toll, dass sich Phil daran erinnert hat, dass vor vielen Jahren ein Rechtsradikaler das Haus Nr. 3 kaufen wollte. Ich freue mich immer, wenn an alte Storys erinnert wird.


Hieß der nicht Hey oder so ähnlich? Der Stotterton hat doch damals noch gesagt, dass der auch die Burschenschaften im Osten unterstütze. Das hatte er wohl durch seinen jahrelang trainirten Schnüffelsinn herausgefunden, damals war er ja noch kein Aushilfskammerjäger.
Ich finde es auch gut, wenn dadurch, dass sich Figuren an alte Geschichten erinnern, Kontinuität innerhalb der Serie hergestellt wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 10.08.2014, 23:50 
Offline

Registriert: 27.07.2009, 00:38
Beiträge: 1097
bockmouth hat geschrieben:
Die Folge heute, HACKING war ziemlich erquickend,
die kurzrockige Lea und die kurzhaarige Angelina waren wirklich entzückend.
Yep, hübsche Beinchen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 11.08.2014, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23130
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Else die Echte hat geschrieben:
Wenn das Cornelia wüsste!

Julia von der Marwitz war die radikale Tierschützerin... sie war mit Klaus zusammen.
Cornelia war Bennys Freundin, kann mich nicht erinnern, dass die sich für Tierschutz eingesetzt hätte.

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 11.08.2014, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 15:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
doch Bua, ich glaube sie sollte auch Vegetarierin gewesen sein. Ein paar Andeutungen dazu gab es. Aber auch so von hier auf gleich, kurz vorher gab es noch Szenen bei denen sie in Helgas Kühlschrank was "essbares" wie Gulasch, etc. suchen wollte und mit der von ihr gefundenen Gurke so gar nicht zufrieden war.

Sie setzte sich vor allem für den Umweltschutz ein.

Politisch korrekte Schwiegertöchter hatte Hans da mal :lach: - passend zu seiner Schönen.

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1493: "Hacking"
BeitragVerfasst: 11.08.2014, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2012, 13:23
Beiträge: 264
Wohnort: in Schaumburg
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Waage
Lieblings-Rolle: Else + Hubertchen
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2009
Stimmung: geht so
MünchnerBua hat geschrieben:
Else die Echte hat geschrieben:
Wenn das Cornelia wüsste!

Julia von der Marwitz war die radikale Tierschützerin... sie war mit Klaus zusammen.
Cornelia war Bennys Freundin, kann mich nicht erinnern, dass die sich für Tierschutz eingesetzt hätte.

Stimmt, die hab ich verwechselt. Nervensägen waren sie beide. :schimpf1:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1070 "Hey"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 144
Folge 1484 "Alltag, Alltag" vom 08.06.2014
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Diavolezza
Antworten: 50
Folge 1529 "Retter in der Not"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Hamlet
Antworten: 134
Folge 1494: "Die Moschee"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 50
Folge 1306: "Iffi und Klaus"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: klausewitz
Antworten: 256

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz