2004-2019
Aktuelle Zeit: 15.11.2019, 22:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Welche Nebenwirkungen hattest du?
Mir gehts super 50%  50%  [ 6 ]
Etwas gaga in der Birne 33%  33%  [ 4 ]
Mirisschlecht 17%  17%  [ 2 ]
Ist das hier das GZSZ-Forum? 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 12
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.10.2014, 19:51 
Offline

Registriert: 06.01.2014, 21:47
Beiträge: 204
Geschlecht: w
Sternzeichen: vorhanden
Lieblings-Rolle: Kitty
Lieblings-Folge: alle mit Kitty
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1946
Stimmung: alles tutti
Ich finde es super, dass Tenge-Wegemann immer mal wieder erwähnt wird! Das ist ein prima running gag. Genauso Hülsch, wenn er denn mal wieder mit Schnupfennase auftaucht :laughing:

Was mich nervt, ist Jacks Anti-Konsumhaltung. Da frage ich mich, woher das nun so plötzlich kommt. In der Küchenpsychologie will ich hierzu nicht rümrühren...ich denke eher, dass sich der ein oder andere Drehbuchautor gedacht hat, dass mal wieder eine Figur zum Antikonsumenten werden soll - aus erzieherischen Zuschauermaßnahmen :angepisst:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 14:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
@Kitty - geht mir genauso. Wenn man bedenkt dass Jack noch vor wenigen Jahren 35000 Euro für ihre Leibesfrucht verlangt hat - aber Jack ist ja bekannt für ihre Launenhaftigkeit. Und es war ihr davor auch nicht zu blöd den Doc um !35.000! Euro anzupumpen. Das ist an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten. Und dann ist sie beleidigt weggelaufen weil er ihr das Geld nicht gegeben hat. Zumindest nicht sofort und alles.
Aber dann einen auf Selbstversorger machen und im November "alles was man zum Leben braucht" anzupflanzen. Dazu bedarf es mehr als einen Hinterhof mit Gewächshaus. Bekanntermaßen ist Wohnen in der Stadt nicht umsonst. In Ö gibt es ein Aussteigerpärchen das in verschiedenen alten verlassenen Bauernhöfen am A der Welt (irgendwo in Tschechien, Burgenland, ...) gewohnt haben und wirklich ALLES (!) selber machen.
Nur ist das ein Knochenjob und ich glaube nicht dass der verwöhnten Städterin Jack das bewusst ist (immerhin hat sie sich vor wenigen Jahren noch täglich von Gung bedienen lassen und mit Sicherheit noch nie Holz gehackt oder irgendwas angebaut). Jack glaubt vermutlich sie sei alternativ weil sie diese Kleidung trägt und von "bedrucktem Papier" spricht :auweia: .

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15733
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Ich finde, die Aussteigeridee passt zu Jack. Sie überlegt doch nie, was sie tut, sondern handelt immer spontan. Immer ne neue Laune. Die 35.000 Euro wollte sie, um an der Rallye Dakar teilnehmen zu können, nicht für den Konsum. Als Emma dann geboren war, war die Schnapsidee mit der Rallye sehr schnell vergessen und sie, die nie ein Kind haben wollte, wollte nun dieses Kind behalten. Jack lebt immer nur im Hier und Jetzt. "Planen" ist für sie ein Fremdwort.

Vor kurzem hat Jack ihren Job hingeschmissen, weil es ihr zu stressig wurde, jeden Tag zu arbeiten. Klar, irgendwann wird jeder Traumjob zur Routine. Da muss man auch durchhalten, wenn es mal nicht so viel Spaß macht. Das gilt für alle Anderen, aber nicht für Leute wie Jack. Mit der Fotografiererei wird und will sie auch kein Geld verdienen, sie macht es ja auch nur zum Spaß. Und jetzt kam ihr halt die spontane Schnapsidee, autark zu leben. Da sie nichts plant, weiß sie auch nicht, dass der Winter die dümmste Jahreszeit ist, um mit dem Anbau von Gemüse zu beginnen.

Mal abgesehen davon braucht sich Jack keine Sorgen um ihre Zukunft zu machen. Das Haus, in dem sich ihre Wohnung befindet, gehört dem Doc. Und der ärgert sich zwar über ihr Verhalten, aber er wird sie am Ende mietfrei wohnen lassen. Und sie weiß, dass sie sich in der Griechenkaschemme durchfuttern kann. Also braucht sie keinen Hunger zu leiden. Für Emmas Wohlergehen werden Vasily und Sandra sorgen. Bleiben nur noch die Energiekosten. Aber zunächst wird sie Arbeitslosengeld kassieren, und danach HartzIV. Das reicht ihr. Denn alles, was sie darüber hinaus braucht, wird sie bei Anderen schnorren.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1124: "Kampfgeist"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Northstar
Antworten: 184
Folge 1633 "Nachspiel" vom 11.06.2017
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: laury
Antworten: 50
Folge 1445: "Blaue Flecken"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 101
Folge 1512 "Willkommen zurück" vom 21.12.2014
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Diavolezza
Antworten: 49
Folge 1139: "Adoption"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Northstar
Antworten: 375

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz