2004-2019
Aktuelle Zeit: 26.04.2019, 10:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wie schmerzhaft war die Folge?
1 - War da was? Super, hab gar nix gespürt. 53%  53%  [ 8 ]
2 - Ging so. Es hat ein wenig weh getan. 33%  33%  [ 5 ]
3 - Schrecklich. Ich hatte Höllenschmerzen. 13%  13%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 15
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Folge 1504

Schmerzensgeld

Sendetermin: Das Erste - Sonntag, 26.10.2014 - 18:50 Uhr
Buch: Michael Meisheit
Regie: Iain Dilthey
Redaktion: Sophie Seitz

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Zuletzt geändert von Diavolezza am 26.10.2014, 20:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1504 "Schmerzensgeld"
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Ah. Jack baut fürs erst Knoblauch, Feldsalat und Rettich an. Na, da wird sie sich ja ausgewogen und abwechslungsreich ernähren können. Mal abgesehen davon, dass bis zur Ernte noch einige Wochen ins Land gehen werden. Und in dem Mini-Gewächshaus wird sie nie die Menge an Gemüse anbauen können, die sie zum Leben braucht.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1504 "Schmerzensgeld"
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:30 
Offline
Jünger Dresslers
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 17:48
Beiträge: 2237
Wohnort: Back home!
Geschlecht: m
Skype: wastedintheheat
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: 369
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1996/97?
Jack kann einem nur auf den Geist gehen... :wah: . Fürchterlich, dieses weltfremde Gehabe. Autark leben, ok, das muss jeder für sich wissen. Aber Jack weiß im Grunde gar nix. Den Rest der Folge fand ich ganz ok, außer, dass sehr wahrscheinlich wieder 2 Fremdpopp-Stories vorbereitet werden (kein Spoiler). Laaaaangweilig. Lichtblick derzeit ist Robert, aber mich stört am Drehbuch, dass es eine Rückkehr für eine Story ist. Hätte man ihn nicht wieder dauerhaft integrieren können? Warum müssen die angeblichen Superbösewichter immer nur eine kurze Zeit dabei sein? Sorry, für mich sind das keine Rückkehrer, sondern Gastauftritte.

Gut erzählt/verküpft finde ich allerdings die Iris/Alex/Momo-Geschichte in Verbindung mit Iris' Zweifeln.

_________________
"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Hat jemand begriffen, worum es bei dem "Medikamententest" wirklich geht? Es scheint doch so, als ob ein solcher Zwischenfall beabsichtigt war. Da kann es also nicht darum gehen, ein Medikament wirklich zu testen. Es scheint ja auch so, als ob die Pillen einen ganz anderen Wirkstoff enthalten würden. Will man auf die Art der Firma Geier & Müller schaden? Also, dass deren Name mit einem Medikamentenskandal in Beziehung gebracht wird?

Ich kapiere auch nicht, warum die Klinik nicht Meldung erstattet bzw. Kontakt mit Geiger & Müller aufgenommen hat. Von den Pillen dürfte ja noch was übrig sein. Warum werden die nicht näher untersucht?

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1504 "Schmerzensgeld"
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
NoneButTheBrave hat geschrieben:
Jack kann einem nur auf den Geist gehen... :wah: . Fürchterlich, dieses weltfremde Gehabe. Autark leben, ok, das muss jeder für sich wissen. Aber Jack weiß im Grunde gar nix.

Aber es gibt tatsächlich solche Typen, die so weltfremd sind. Die unter "autark leben" verstehen, sich schmarotzend durchs Leben zu wursteln. Lara hat ja einige Punkte schon angesprochen. Krankenversicherung zB. Wovon glaubt Jack, dass sie ihre Krankenversicherung bezahlen kann? Im Moment kassiert sie sicher Arbeitslosengeld und ist auf die Art krankenversichert. Und dann?

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 15:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
will sie eigentlich nur von Gemüse leben? Hab jetzt nicht die ganze Folge gesehen, vielleicht hab ich was übersehen. Aber wie will sie zu Milchprodukten und co. kommen? Meines Wissens ist Jack ja auch keine Veganerin, immerhin haben sie und ihr lover von Dosen-Ravioli gelebt.

Und ist das so einfach dass man auf einmal auf all die anderen Lebensmittel verzichtet? Ich meine da auch Genussmittel wie Kaffee und co.!? Sie trinkt ja auch gerne mal ein Bier. Bin echt gespannt wie sie die story "ich lebe mit einer 3jährigen vom Gewächshaus" lösen. Will sie dann eigentlich aufs Kindergeld (= bedrucktes Papier) auch verzichten? Oder ihre coolen Klamotten selber nähen, ... Fragen über Fragen...

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2009, 14:54
Beiträge: 1447
Geschlecht: weiblich
Lieblings-Rolle: Anna
Spoilerer: Ja
Fan seit: der 1. Stunde
Stimmung: gut
Diavolezza hat geschrieben:
Hat jemand begriffen, worum es bei dem "Medikamententest" wirklich geht? Es scheint doch so, als ob ein solcher Zwischenfall beabsichtigt war. Da kann es also nicht darum gehen, ein Medikament wirklich zu testen. Es scheint ja auch so, als ob die Pillen einen ganz anderen Wirkstoff enthalten würden. Will man auf die Art der Firma Geier & Müller schaden? Also, dass deren Name mit einem Medikamentenskandal in Beziehung gebracht wird?

Ich kapiere auch nicht, warum die Klinik nicht Meldung erstattet bzw. Kontakt mit Geiger & Müller aufgenommen hat. Von den Pillen dürfte ja noch was übrig sein. Warum werden die nicht näher untersucht?


Genau DAS habe ich mich auch gefragt. Die Ärzte in der Klinik hätten sich doch sicher mit dem Pharmakonzern in Verbindung gesetzt, wenn nicht auszuschließen ist, dass der Zusammenbruch von Gaby mit diesen Medikamenten zusammenhängt.

_________________
Lege Wert
auf gute Gesellschaft -
auch wenn du allein bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Elisabeth11 hat geschrieben:
will sie eigentlich nur von Gemüse leben? Hab jetzt nicht die ganze Folge gesehen, vielleicht hab ich was übersehen. Aber wie will sie zu Milchprodukten und co. kommen? Meines Wissens ist Jack ja auch keine Veganerin, immerhin haben sie und ihr lover von Dosen-Ravioli gelebt.

Und ist das so einfach dass man auf einmal auf all die anderen Lebensmittel verzichtet? Ich meine da auch Genussmittel wie Kaffee und co.!? Sie trinkt ja auch gerne mal ein Bier. Bin echt gespannt wie sie die story "ich lebe mit einer 3jährigen vom Gewächshaus" lösen. Will sie dann eigentlich aufs Kindergeld (= bedrucktes Papier) auch verzichten? Oder ihre coolen Klamotten selber nähen, ... Fragen über Fragen...

Sie will ja Sachen, die sie von Anderen erbettelt hat, auf dem Flohmarkt verkaufen. Vielleicht wird sie auch "containern", also weggeworfene Lebensmittel aus den Mülltonnen der Supermärkte holen.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:47 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 37688
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Diavolezza hat geschrieben:
Hat jemand begriffen, worum es bei dem "Medikamententest" wirklich geht? Es scheint doch so, als ob ein solcher Zwischenfall beabsichtigt war.


Ich kapiere auch nicht, warum die Klinik nicht Meldung erstattet bzw. Kontakt mit Geiger & Müller aufgenommen hat. Von den Pillen dürfte ja noch was übrig sein. Warum werden die nicht näher untersucht?


Sie wollen der Firma schaden. Evt, einen Aktieneinbruch provozieren für eine Übernahme? Oder eben einfach nur die Konkurrenz ausschalten.

Das sind keine original Pillen von dieser Firma, Engel hat sie doch ausgetauscht.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2009, 14:54
Beiträge: 1447
Geschlecht: weiblich
Lieblings-Rolle: Anna
Spoilerer: Ja
Fan seit: der 1. Stunde
Stimmung: gut
Elisabeth11 hat geschrieben:
will sie eigentlich nur von Gemüse leben? Hab jetzt nicht die ganze Folge gesehen, vielleicht hab ich was übersehen. Aber wie will sie zu Milchprodukten und co. kommen? Meines Wissens ist Jack ja auch keine Veganerin, immerhin haben sie und ihr lover von Dosen-Ravioli gelebt.

Und ist das so einfach dass man auf einmal auf all die anderen Lebensmittel verzichtet? Ich meine da auch Genussmittel wie Kaffee und co.!? Sie trinkt ja auch gerne mal ein Bier. Bin echt gespannt wie sie die story "ich lebe mit einer 3jährigen vom Gewächshaus" lösen. Will sie dann eigentlich aufs Kindergeld (= bedrucktes Papier) auch verzichten? Oder ihre coolen Klamotten selber nähen, ... Fragen über Fragen...


Sie will ja ab und an im Akropolis essen gehen...d.h. dass sie gar nicht autark ist, wenn sie sich durchschnorrt. Da fällt mir ein, dass ich schon seit einiger Zeit den Harry nicht mehr gesehen habe.

_________________
Lege Wert
auf gute Gesellschaft -
auch wenn du allein bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2009, 14:54
Beiträge: 1447
Geschlecht: weiblich
Lieblings-Rolle: Anna
Spoilerer: Ja
Fan seit: der 1. Stunde
Stimmung: gut
Hamlet hat geschrieben:
Diavolezza hat geschrieben:
Hat jemand begriffen, worum es bei dem "Medikamententest" wirklich geht? Es scheint doch so, als ob ein solcher Zwischenfall beabsichtigt war.


Ich kapiere auch nicht, warum die Klinik nicht Meldung erstattet bzw. Kontakt mit Geiger & Müller aufgenommen hat. Von den Pillen dürfte ja noch was übrig sein. Warum werden die nicht näher untersucht?


Sie wollen der Firma schaden. Evt, einen Aktieneinbruch provozieren für eine Übernahme? Oder eben einfach nur die Konkurrenz ausschalten.

Das sind keine original Pillen von dieser Firma, Engel hat sie doch ausgetauscht.


Ja sicher, aber Andy hat doch bestimmt die Pillen mit in die Klinik gegeben. Eine kurze Untersuchung im Labor und die Sache wäre herausgekommen. Professor Boerne hätte bestimmt die Pillen untersucht :mes-hi:

_________________
Lege Wert
auf gute Gesellschaft -
auch wenn du allein bist


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Dinah hat geschrieben:
Sie will ja ab und an im Akropolis essen gehen...d.h. dass sie gar nicht autark ist, wenn sie sich durchschnorrt. Da fällt mir ein, dass ich schon seit einiger Zeit den Harry nicht mehr gesehen habe.

Ja, stimmt, sie sagte, dass sie jetzt öfter im Akro essen will. Merkt sie gar nicht, wie dreist das ist? Kein Bock aufs Arbeiten, aber sich wie selbstverständlich bei Anderen durchschnorren.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:53 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 37688
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Bild

Nein, Helga, bist du nicht!

Du wohnst in der Lindenstraße, die Lindenstraße IST der Gefahrenbereich.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Dinah hat geschrieben:
Hamlet hat geschrieben:
Diavolezza hat geschrieben:
Hat jemand begriffen, worum es bei dem "Medikamententest" wirklich geht? Es scheint doch so, als ob ein solcher Zwischenfall beabsichtigt war.


Ich kapiere auch nicht, warum die Klinik nicht Meldung erstattet bzw. Kontakt mit Geiger & Müller aufgenommen hat. Von den Pillen dürfte ja noch was übrig sein. Warum werden die nicht näher untersucht?


Sie wollen der Firma schaden. Evt, einen Aktieneinbruch provozieren für eine Übernahme? Oder eben einfach nur die Konkurrenz ausschalten.

Das sind keine original Pillen von dieser Firma, Engel hat sie doch ausgetauscht.


Ja sicher, aber Andy hat doch bestimmt die Pillen mit in die Klinik gegeben. Eine kurze Untersuchung im Labor und die Sache wäre herausgekommen. Professor Boerne hätte bestimmt die Pillen untersucht :mes-hi:

Ja, so meinte ich das auch. Zumal nach Aussagen von Iris dieser Wirkstoff nicht zu diesen Nebenwirkungen führen kann. Da liegt doch der Verdacht sehr nahe, dass mit den Pillen was nicht stimmt. Und gerade bei Medikamenten, die noch gar nicht auf dem Markt sind, wird doch genau hingeschaut. Würde ich jedenfalls denken.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2013, 18:29
Beiträge: 1115
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn
Diavolezza hat geschrieben:
Dinah hat geschrieben:
Sie will ja ab und an im Akropolis essen gehen...d.h. dass sie gar nicht autark ist, wenn sie sich durchschnorrt. Da fällt mir ein, dass ich schon seit einiger Zeit den Harry nicht mehr gesehen habe.

Ja, stimmt, sie sagte, dass sie jetzt öfter im Akro essen will. Merkt sie gar nicht, wie dreist das ist? Kein Bock aufs Arbeiten, aber sich wie selbstverständlich bei Anderen durchschnorren.



Dafür will sie doch dann beim Abwaschen helfen. :lach.:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15665
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Kim hat geschrieben:
Diavolezza hat geschrieben:
Dinah hat geschrieben:
Sie will ja ab und an im Akropolis essen gehen...d.h. dass sie gar nicht autark ist, wenn sie sich durchschnorrt. Da fällt mir ein, dass ich schon seit einiger Zeit den Harry nicht mehr gesehen habe.

Ja, stimmt, sie sagte, dass sie jetzt öfter im Akro essen will. Merkt sie gar nicht, wie dreist das ist? Kein Bock aufs Arbeiten, aber sich wie selbstverständlich bei Anderen durchschnorren.



Dafür will sie doch dann beim Abwaschen helfen. :lach.:

Aber nur so lange, wie sie nicht im "Hamsterrad dreht". :lach:

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 20:59 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 37688
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Das mit dem "Hamsterrad" kann ich aber verstehen. Ein Auto fertig, das nächste ist schon da. Usw. Jeden Tag. Es hört nicht auf.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2010, 10:17
Beiträge: 3431
Geschlecht: w
Sternzeichen: Stier
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Diavolezza hat geschrieben:
Dinah hat geschrieben:
Hamlet hat geschrieben:
Diavolezza hat geschrieben:
Hat jemand begriffen, worum es bei dem "Medikamententest" wirklich geht? Es scheint doch so, als ob ein solcher Zwischenfall beabsichtigt war.


Ich kapiere auch nicht, warum die Klinik nicht Meldung erstattet bzw. Kontakt mit Geiger & Müller aufgenommen hat. Von den Pillen dürfte ja noch was übrig sein. Warum werden die nicht näher untersucht?


Sie wollen der Firma schaden. Evt, einen Aktieneinbruch provozieren für eine Übernahme? Oder eben einfach nur die Konkurrenz ausschalten.

Das sind keine original Pillen von dieser Firma, Engel hat sie doch ausgetauscht.


Ja sicher, aber Andy hat doch bestimmt die Pillen mit in die Klinik gegeben. Eine kurze Untersuchung im Labor und die Sache wäre herausgekommen. Professor Boerne hätte bestimmt die Pillen untersucht :mes-hi:

Ja, so meinte ich das auch. Zumal nach Aussagen von Iris dieser Wirkstoff nicht zu diesen Nebenwirkungen führen kann. Da liegt doch der Verdacht sehr nahe, dass mit den Pillen was nicht stimmt. Und gerade bei Medikamenten, die noch gar nicht auf dem Markt sind, wird doch genau hingeschaut. Würde ich jedenfalls denken.


@Dia: dochdoch, das Medikament ist ja bereits zugelassen. Es geht nur um die weiterführende Anwendungsbeobachtung.

Ich verstehe gar nicht, warum dem Medikament die Schuld an Gabys Zustand gegeben wird. Wenn doch solche Nebenwirkungen sicher nicht von diesem Wirkstoff kommen können...? Es weiß doch keiner, dass Gaby in Wirklichkeit ein anderes Medikament genommen hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 15:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
Diavolezza hat geschrieben:
Dinah hat geschrieben:
Sie will ja ab und an im Akropolis essen gehen...d.h. dass sie gar nicht autark ist, wenn sie sich durchschnorrt. Da fällt mir ein, dass ich schon seit einiger Zeit den Harry nicht mehr gesehen habe.

Ja, stimmt, sie sagte, dass sie jetzt öfter im Akro essen will. Merkt sie gar nicht, wie dreist das ist? Kein Bock aufs Arbeiten, aber sich wie selbstverständlich bei Anderen durchschnorren.



DAS ist wieder typisch Jack dieses inkonsequente Verhalten. Immerhin wollte sie zB den Doc "brandmarken" und ist zur Folge dann bei ihm eingezogen und dann hat sie ihn immer wieder beschimpft, wie sehr er sie nicht unterdrückt und was weiß ich. Aber glz. seine Kohle nehmen und einen auf unabhängig machen. Oder nach Robertos Tod zB hat sie ja Sabrina (die ihren SOHN nach ihren MANN verloren hat) auch ins Gesicht gesagt, dass quasi NUR sie leidet und es war ihr sch...egal wie es Sabrina geht, die ihren Sohn wohl "ein bisschen" länger gekannt hat als Jack. Nur ich ich ich.

Nein ich werde nie verstehen wie man Jack mögen kann. Sie wird eigentlich immer schon mega-unsympathisch dargestellt und hat es trotzdem zu einer Art Sympathieträgerin geschafft. Unverständlich für mich.

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2010, 10:17
Beiträge: 3431
Geschlecht: w
Sternzeichen: Stier
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Bei der Szene mit Robert und Flip haben wir am Boden gelegen vor Lachen.
"Philipp..." *hauch* :lach: "Möchtest du nicht mein Lektor werden?" :lach:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LinSuchti, Ribanna und 13 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1149: "Nikolaus"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Gast9
Antworten: 212
Folge 1441 "Nicht lange fackeln!"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Hamlet
Antworten: 264
Folge 1371: "Das größte Geschenk"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 130
Folge 1481: "Spa muss sein"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 50
Folge 1216: "Ratlos"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 204

Tags

Geld

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz