2004-2019
Aktuelle Zeit: 16.11.2019, 02:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 286 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 15  Nächste

Wie war Dein Weihnachtsessen?
Gans, Rot-(Blau-)kraut und Knödel 33%  33%  [ 6 ]
Würstchen mit Kartoffelsalat 28%  28%  [ 5 ]
Schwarze Raben 28%  28%  [ 5 ]
Wir hatten vor lauter Streit keine Zeit zum Essen 11%  11%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 18
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 19:19 
Offline

Registriert: 24.06.2014, 20:38
Beiträge: 36
Geschlecht: m
Sternzeichen: Waage
Lieblings-Rolle: Else Kling
Lieblings-Folge: Die ohne politische Meinungsmache
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Stimmung: HWG verachtend
Turrican4D hat geschrieben:
Erstmal hat Timo keinen Anschlag begangen und ich hätte mal gerne das imaginäre Gerichtsurteil gelesen, auf welcher grundlage er denn nun bitte für ganze fünf Jahre hinter Gitter gesteckt wurde.


Er wollte aber und stand kurz davor. Nur das Eingreifen der Polizei (oder war es der Verfassungsschutz?) hat dies verhindert. Also war es entweder versuchter Mord oder zumindest aber Verabredung zu einem Verbrechen.

Fünf Jahre halte ich da für ziemlich realistisch.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15733
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Viadrus hat geschrieben:
Turrican4D hat geschrieben:
Erstmal hat Timo keinen Anschlag begangen und ich hätte mal gerne das imaginäre Gerichtsurteil gelesen, auf welcher grundlage er denn nun bitte für ganze fünf Jahre hinter Gitter gesteckt wurde.


Er wollte aber und stand kurz davor. Nur das Eingreifen der Polizei (oder war es der Verfassungsschutz?) hat dies verhindert. Also war es entweder versuchter Mord oder zumindest aber Verabredung zu einem Verbrechen.

Fünf Jahre halte ich da für ziemlich realistisch.

Timo war in einem Terroristencamp in Pakistan. Timo hat eine Bombe gebastelt. Timo hat diese Bombe am Auto des Generals angebracht. Timo wollte die Bombe zünden und hätte dies auch getan, wenn Andy ihn nicht in letzter Minute davon abgehalten hätte. Ja, auch ich halte fünf Jahre dafür angemessen.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 19:41 
Offline

Registriert: 26.07.2009, 23:38
Beiträge: 1124
Nehmen wir mal an, ich plane, eine Bank zu überfallen. Meine Wasserpistole habe ich lackiert, damit sie echt aussieht, habe Gucklöcher in Opas Socke geschnitten, mir einen weiten Parka, eine ausgeleierte Jogginghose und ein paar Nummern zu große Stiefel besorgt, damit man mich nicht an meinem Gang oder meienr Kleidung erkennen kann und mache mich auf den Weg zur Bank.

Eine Minute noch bis zum Eingang, mein Puls schlägt mir bis zum Hals, das Adrenalin schießt mir durch den Körper, in meiner linken Jackentasche halte ich die Wasserpistole bereit, in meiner rechten den vorbereiteten Zettel mit meinen Forderungen darauf.

Aber: Ich mache dann doch kehrt, entledige mich meiner Utensilien und fahre mit dem Fahrrad wieder nach Hause.

Sollte ich jetzt ebenfalls fünf Jahre bekommen???!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 19:43 
Offline

Registriert: 26.07.2009, 23:38
Beiträge: 1124
Hamlet hat geschrieben:
Chantal-Fan hat geschrieben:
Jedenfalls wäre es naheliegend, dass Paul entwendete Wäsche für das Ausleben seiner sexuellen Fantasien nutzt...eigentlich total pervers,


Es war ganz sicher nicht in Ordnung, was er da gemacht hat (Hausfriedensbruch, Diebstahl), aber "total pervers" wäre, wenn sich zB die abgeschnittenen Brüste auch mit im geklauten Hemdchen befänden.

Also sei mal etwas vorsichtiger mit deinen Formulierungen.
Außerdem hat ja Tanja selber Unterwäsche entwendet. :mes-hi:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 19:47 
Offline

Registriert: 26.10.2013, 17:52
Beiträge: 653
Lieblings-Rolle: Bruno, Julian, Chantal
Spoilerer: Ja
Turrican4D hat geschrieben:
Nehmen wir mal an, ich plane, eine Bank zu überfallen. Meine Wasserpistole habe ich lackiert, damit sie echt aussieht, habe Gucklöcher in Opas Socke geschnitten, mir einen weiten Parka, eine ausgeleierte Jogginghose und ein paar Nummern zu große Stiefel besorgt, damit man mich nicht an meinem Gang oder meienr Kleidung erkennen kann und mache mich auf den Weg zur Bank.

Eine Minute noch bis zum Eingang, mein Puls schlägt mir bis zum Hals, das Adrenalin schießt mir durch den Körper, in meiner linken Jackentasche halte ich die Wasserpistole bereit, in meiner rechten den vorbereiteten Zettel mit meinen Forderungen darauf.

Aber: Ich mache dann doch kehrt, entledige mich meiner Utensilien und fahre mit dem Fahrrad wieder nach Hause.

Sollte ich jetzt ebenfalls fünf Jahre bekommen???!


Das war aber keine Wasserpistole, sondern eine echte Bombe, mit sehr konkreten Anschlagsplänen. Ich kann mich an die Details nicht mehr erinnern, aber das wurde doch kurz vor der Ausführung von den Sicherheitsbehörden gestoppt. Und Marcella wurde doch sogar verletzt.
Und juristisch war das Urteil zweifellos begründet. Es war nur viel zu milde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 19:55 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38410
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Turrican4D hat geschrieben:

Sollte ich jetzt ebenfalls fünf Jahre bekommen???!


Timo hat als Mitglied einer Terroristischen Vereinigung Vorarbeit für das Attentat (Mord) geleistet. Das ist was anderes.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15733
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Turrican4D hat geschrieben:
Nehmen wir mal an, ich plane, eine Bank zu überfallen. Meine Wasserpistole habe ich lackiert, damit sie echt aussieht, habe Gucklöcher in Opas Socke geschnitten, mir einen weiten Parka, eine ausgeleierte Jogginghose und ein paar Nummern zu große Stiefel besorgt, damit man mich nicht an meinem Gang oder meienr Kleidung erkennen kann und mache mich auf den Weg zur Bank.

Eine Minute noch bis zum Eingang, mein Puls schlägt mir bis zum Hals, das Adrenalin schießt mir durch den Körper, in meiner linken Jackentasche halte ich die Wasserpistole bereit, in meiner rechten den vorbereiteten Zettel mit meinen Forderungen darauf.

Aber: Ich mache dann doch kehrt, entledige mich meiner Utensilien und fahre mit dem Fahrrad wieder nach Hause.

Sollte ich jetzt ebenfalls fünf Jahre bekommen???!

Es war keine Wasserpistole, sondern eine Bombe. Sie war nur deshalb nicht scharf, weil ein V-Mann vom Verfassungsschutz Timo statt des Sprengstoffes etwas Harmloses untergejubelt hatte. Timo war aber in dem Glauben, dass es echter Sprengstoff wäre.

Um bei deinem Vergleich zu bleiben: Jemand mit einer echten Pistole betritt die Bank. Er weiß nicht, dass die Patronen in seiner Pistole Platzpatronen sind. Er geht davon aus, dass er echte Patronen hat. In der Bank bedroht er die Bankangestellte. In dem Moment, in dem er schießen will, wird er von seinem Vater zurückgehalten. Ich denke schon, dass er dafür einige Jahre in den Bau wandern würde.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2010, 12:46
Beiträge: 1510
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Andy, Jack, Erich, Zorro
Spoilerer: Ja
Fan seit: ...ich denken kann
Stimmung: super ;-)
Was mir schon immer in der Lindenstraße auffiel ist, dass jedem immer alles verziehen wird. Niemand wird für seine "Taten" mehr verachtet. Iffi nicht, die mit ihrem Schwiegervater ins Bett gestiegen ist. Momo nicht, der seinen Vater abgestochen hat, Timo nicht, der die ganze Straße in die Luft jagen wollte. Okay, von Lea und von Enzo. Daher fand ich Leas Verhalten ganz plausibel und gut erzählt. Zudem es auch zu ihrer Rolle passt (keine Moscheen etc.)

Aber wie Spoilerer wissen, scheinen ja Timo und Enzo demnächst Best Friends zu werden... :auweia:


Das ist doch im Real Life nie und nimmer so!

Die Story mit Paul finde ich ganz interessant. Hoffentlich wird was draus gemacht.

Ich find´s schön, dass Iffi wieder da ist :Ballon: Dass sich Antonia erstmal ablehnend ihr gegenüber verhält, ist nachvollziehbar. In Australien wird Iffi wenig Zeit für sie gehabt haben und der Kontakt wird wohl - auch wegen der Zeitverschiebung - nur sporadisch gewesen sein. Und last but not least: Antonia wird sich von ihr wohl ziemlich vernachlässigt vorgekommen sein die letzten Monate. Auch wenn sie in München bleiben wollte.

_________________
:ohhhm:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 21:06 
Offline

Registriert: 26.10.2013, 17:52
Beiträge: 653
Lieblings-Rolle: Bruno, Julian, Chantal
Spoilerer: Ja
Brown_Eyed_Girl hat geschrieben:
Das ist doch im Real Life nie und nimmer so!

,


Das sehe ich auch so. Es ist schon komisch, dass Momo immer nur als Opfer gesehen wird und Kurts gewaltsamer Tod ihm so umstandslos verziehen wurde. Oder dass niemand schockiert war über die Enthüllungen über Steinbrücks Tod und Gabi sofort zu Lisa kam "Du armes Kind, musstest mit diesem schlimmen Geheimnis leben". Oder dass alle, außer der bösen rechten Lea, Timo sofort als vollständig geläutert und reformiert ansehen. Das ist wirklich teilweise absurd.
Ich glaube aber, dass HWG das in pädagogischer Absicht sogar noch als Vorbild für richtiges Verhalten sieht [-X


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2007, 19:35
Beiträge: 1260
Wohnort: gera-bieblach thüringen
Geschlecht: Männlicher Single
Sternzeichen: löwe
Lieblings-Rolle: jimmi;adi,alle zenkers
Lieblings-Folge: Iffi und Klaus
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit folge 1
Stimmung: listrasüchtig
nonoever hat geschrieben:
Mir hat die Folge ziemlich gut gefallen.

Paul: Ich glaube nicht, dass er in Tanja wirklich verliebt ist. Ihr Anblick lässt halt im Moment seine Hormone tanzen (aus welchem Grund auch immer) und ich bin mir sicher, dass er in der Nacht mit dem Hemdchen an seiner Seite gut schlafen wird. Und schlafende Kinder sind Engel, oder? ;-)

Timo: Mir hat gefallen, wie die Ambivalenz, die einem verurteilten Straftäter, der seine Strafe abgesessen hat, dargestellt wurde. Nicht nur, dass er realistischerweise kaum Chancen bei der Wohnungs- und Arbeitssuche hat, sondern auch, dass im Familienkreis (hier: Gabi) Vorbehalte ihm gegenüber bestehen. Leas Reaktion dagegen fand ich mal wieder blöde und holzhammermäßig, jedoch passend zum Intellekt der Rolle dargestellt.

Ach ja, schön, dass Iffy mal wieder zu sehen war. Die mochte ich immer gerne.

Für mich die beste Weihnachtsfolge seit langem.Helga in ihrer unnachahmlichen Art nimmt das Zepter in die Hand und funktioniert die Cafeteria in einen Festsaal um.Alle waren in guter Weihnachsstimmung.Außer Lea die war in Pegidastimmung!

Schön, dass Klaus mit der Krankenschwester anbandelt. Ich wünsche ihm viel Erfolg.

_________________
Manchmal ist das Licht am Ende des Tunnels leider nur eine entgegen kommende Lokomotive!


https://secure.weltbild-marktplatz.de/w ... r&x=27&y=7


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2010, 12:46
Beiträge: 1510
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Andy, Jack, Erich, Zorro
Spoilerer: Ja
Fan seit: ...ich denken kann
Stimmung: super ;-)
Stimmt, Chantal-Fan. Die Steinbrück/Lisa-Geschichte habe ich ganz vergessen. Da habe ich auch mehr Entsetzen und vor allem mehr Erschütterung über Lisas Tat erwartet...

_________________
:ohhhm:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 11:19
Beiträge: 5955
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Hubert RIP
Lieblings-Folge: Hilfe!, Der erste Schnee
Spoilerer: Nein
Fan seit: ich denken kann
Brown_Eyed_Girl hat geschrieben:
Stimmt, Chantal-Fan. Die Steinbrück/Lisa-Geschichte habe ich ganz vergessen. Da habe ich auch mehr Entsetzen und vor allem mehr Erschütterung über Lisas Tat erwartet...


Die Auflösung dieser Geschichte war eine einzige Enttäuschung. Fast 20 Jahre aufgebaut und dann einfach verpufft. Hat einfach niemand interessiert.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2007, 19:35
Beiträge: 1260
Wohnort: gera-bieblach thüringen
Geschlecht: Männlicher Single
Sternzeichen: löwe
Lieblings-Rolle: jimmi;adi,alle zenkers
Lieblings-Folge: Iffi und Klaus
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit folge 1
Stimmung: listrasüchtig
Für mich war es die beste Weihnachtsfolge seit langem.Helga nimmt in ihren unnachahmlichen Art das Zepter in die Hand und verbreitet eine fröhliche Weihnachtstimmung und funktioniert die Cafeteria in die Krippe von Bethlehem um.Lea war voll auf Krawall gebürstet und hat sich selbst ins Abseits geschossen.Für mich schon ein sehr merkwürdiger Charakter.Erst längere Zeit mit einen Türken und Muslim als Freund haben und dann solche Pegidasprüche kloppen.Dabei hat sie selber genug Dreck an der Backe und ist selbst schon straffällig geworden.Ich glaube Lea ist mit ihren ganzen Lebenssituation unzufrieden und versucht numn irgendwie Dampf abzulassen.
Pauls Verhalten ist irgendwie für einen pubertierenden "normal",nur kommt es 2-3 Jahre zu früh.Und Hajo und die Dagdelens sind wieder ganz dicke miteinander.Was komisch war:Haben sichh Lisa und Und Hajo gesietz?Kann mich erinneren ,das sie sich früher geduzt haben und das selbst ,wo sie sich als Konkurenten gegenüber standen!

Auffällig war auch ,das Nico nicht mal über Weihnachten angereist ist.Immerhin war Iffi mal wieder im Lande,die im übrigen ganz schön in die Breite gegangen ist und in dieser Folge wie eine Gluccke ala Helga rüberkam!

_________________
Manchmal ist das Licht am Ende des Tunnels leider nur eine entgegen kommende Lokomotive!


https://secure.weltbild-marktplatz.de/w ... r&x=27&y=7


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 21:56 
Offline

Registriert: 19.09.2012, 00:15
Beiträge: 896
Termite als junge Frau? Das finde ich sooo affig. Schon ihr Party-Glitzer-Outfit vor ein paar Wochen war unter aller Sau ... =; Reichen Lara und Paul als pubertierende Rotzlöffel nicht? Muss jetzt mit aller Gewalt auch noch die Termite zum frühreifen Früchten verkommen?

Timo nervt ... Dieser schnulzig-sentimentale Unterton in seiner Stimme passt so gar nicht zu seiner Tätervergangenheit. Timo, das Opfer? :auweia: Und Lea als die alleinige Böse? Gerade in einer so konservativen Riege um Mutter Beimer nicht sehr glaubwürdig ... :krank:

Ja, Chantal-Fan, auch ich hätte erwartet, dass Paul an der Wäsche schnüffelt, dann in seine Hose fasst -- und auf die Tür, und drin die Lisa! *tüdelidüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüü* Dieser niedliche Unterton dieses an sich gestörten Strangs wirkt irgendwie befremdlich ... Zwar wird Paul damit in einem weniger sozialgestörten Licht gezeichnet; doch ohne die sexuelle Komponente kommt dieses Kindertheater fast schon klamaukig rüber. Nix Halbes und nix Ganzes ... :evil: Da verschenken die Schreiber einiges an Potenzial.

Der baggernde Hase geht mir tierisch auf den Zeiger! :warten: Und wie "vertraut" Iffi sich auf Momo stürzt? =; Die beiden kommen bestimmt bald wieder zusammen, doch dieses Techtelmechtel will ich nicht sehen ... :weißnich: Nicht zum dritten Mal! Nicht schon wieder!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 22:02 
Offline

Registriert: 26.10.2013, 17:52
Beiträge: 653
Lieblings-Rolle: Bruno, Julian, Chantal
Spoilerer: Ja
Sepulcrum hat geschrieben:

Timo nervt ... Dieser schnulzig-sentimentale Unterton in seiner Stimme passt so gar nicht zu seiner Tätervergangenheit. Timo, das Opfer? :auweia: Und Lea als die alleinige Böse? Gerade in einer so konservativen Riege um Mutter Beimer nicht sehr glaubwürdig ... :krank:



Ja genau, Timos Stimme geht mir auch total auf den Geist, dieser bedacht wirkende Tonfall, so als ob das ein gaaaaaaanz weiser Mann, nicht ein verurteilter Schwerverbrecher sei...aber er wird jetzt wohl als der nette Konvertit von nebenan etabliert :auweia:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 22:14 
Offline

Registriert: 19.09.2012, 00:15
Beiträge: 896
Timo kommt wie der nette Nachbar von nebenan rüber. Einziger Makel, der offen kritisiert wird: sein Bart. Ansonsten ein echt lieber, sympathischer, drolliger Kuschelbär, auf den die Listra-Gemeinschaft nur leider allzu lange verzichten musste ... :warten: Dass Lea das einfach nicht einsehen will, dieses frech-durchtrieben' Luder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 22:19 
Offline

Registriert: 26.10.2013, 17:52
Beiträge: 653
Lieblings-Rolle: Bruno, Julian, Chantal
Spoilerer: Ja
Sepulcrum hat geschrieben:
Timo kommt wie der nette Nachbar von nebenan rüber. Einziger Makel, der offen kritisiert wird: sein Bart. Ansonsten ein echt lieber, sympathischer, drolliger Kuschelbär, auf den die Listra-Gemeinschaft nur leider allzu lange verzichten musste ... :warten: Dass Lea das einfach nicht einsehen will, dieses frech-durchtrieben' Luder?


In South Park gabs ja mal so eine Folge "Todescamp der Toleranz" ("Death camp of tolerance").
Bei diesen absurden Timo-Versteher-Szenen gestern habe ich eigentlich die ganze Zeit darauf gewartet, dass Helga und Erich Lea in sowas schicken :mes-hi: Aber leider ist das ja bei der LiStra total ernst gemeint, nicht als Satire.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15733
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Sepulcrum hat geschrieben:
Timo kommt wie der nette Nachbar von nebenan rüber. Einziger Makel, der offen kritisiert wird: sein Bart. Ansonsten ein echt lieber, sympathischer, drolliger Kuschelbär, auf den die Listra-Gemeinschaft nur leider allzu lange verzichten musste ... :warten: Dass Lea das einfach nicht einsehen will, dieses frech-durchtrieben' Luder?

Wer weiß, vielleicht ist es Absicht der Autoren, dass die Lindensträßler (und die Zuschauer) denken, Timo habe sich geändert, ihm vertrauen. Bis sich am Ende herausstellt, dass sich gewaltig getäuscht haben...

Ich erinnere mich daran, dass ich damals, als Beate mit dieser Planeta-Geschichte zurückkam, auch dachte, dass Beate nach ihrer Rückkehr als positive Figur dargestellt werden sollte. Ich hatte einen totalen Hass auf diese Figur. Bis dann Beate die Webcams in der Wohnung installiert hat und das Leben ihrer Mitbewohner im Internet präsentiert hat. Und da kippte es dann, es war klar, dass die egozentrische Beate sich nicht geändert hatte. Am Schluss ist sie dann samt ihrem Gerümpel aus der WG geflogen. Im Nachhinein betrachtet, war dieses Story klasse aufgebaut.

Ich hoffe, bei Timo wird es ähnlich werden. Erst vertrauen ihm alle, und dann fragen sie sich, wie sie sich so täuschen konnten.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Zuletzt geändert von Diavolezza am 29.12.2014, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 22:23 
Offline

Registriert: 19.09.2012, 00:15
Beiträge: 896
@Chantal-Fan:Das kommt vielleicht noch, doch erst mal schlägt bei Lea der Blitz ein und sie verliebt sich in den "wahren" Timo, der hinter seiner vermeintlichen Terroristenfassade ein eindeutig liebenswürdiger und gutherziger Jüngling ist. :heart:

@Dia: Wollen wirs hoffen! :yes: Doch ich fürchte eher, dass dieser "Lieb-Jüngling-Strang" die Oberhand gewinnt ... :fies:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.12.2014, 22:33 
Offline

Registriert: 26.10.2013, 17:52
Beiträge: 653
Lieblings-Rolle: Bruno, Julian, Chantal
Spoilerer: Ja
Diavolezza hat geschrieben:
Sepulcrum hat geschrieben:
Timo kommt wie der nette Nachbar von nebenan rüber. Einziger Makel, der offen kritisiert wird: sein Bart. Ansonsten ein echt lieber, sympathischer, drolliger Kuschelbär, auf den die Listra-Gemeinschaft nur leider allzu lange verzichten musste ... :warten: Dass Lea das einfach nicht einsehen will, dieses frech-durchtrieben' Luder?

Wer weiß, vielleicht ist es Absicht der Autoren, dass die Lindensträßler (und die Zuschauer) denken, Timo habe sich geändert, ihm vertrauen. Bis sich am Ende herausstellt, dass sich gewaltig getäuscht haben...

Ich erinnere mich daran, dass ich damals, als Beate mit dieser Planeta-Geschichte zurückkam, auch dachte, dass Beate nach ihrer Rückkehr als positive Figur dargestellt werden sollte. Ich hatte einen totalen Hass auf diese Figur. Bis dann Beate die Webcams in der Wohnung installiert hat und das Leben ihrer Mitbewohner im Internet präsentiert hat. Und da kippte es dann, es war klar, dass die egozentrische Beate sich nicht geändert hatte. Am Schluss ist sie dann samt ihrem Gerümpel aus der WG geflogen. Im Nachhinein betrachtet, war dieses Story klasse aufgebaut.

Ich hoffe, bei Timo wird es ähnlich werden. Erst vertrauen ihm alle, und dann fragen sie sich, wie sie sich so täuschen konnten.


Glaube ich nicht, dass das kommt, weil das HWG's politischer Bildungslektion total widersprechen würde (die Intention ist ja wohl schon auf die Gefahren durch Islamhasser hinzuweisen, wenn Lea bzgl. Timo Recht hätte, wär das ja total widersprüchlich). So ein politischer Hintergrund war ja bei Beate nicht gegeben.
Ich fürchte, Timo ist jetzt wirklich ein Guter :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 286 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1451: "Lea rennt"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 81
Folge 1094: "Krach"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Messi
Antworten: 179
Folge 1154: "Morgen vor einem Jahr"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 203
Folge 1658 "Babykram" vom (siehe unten)
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: SirGuinness
Antworten: 38
Vorschau Folge 1550 vom 4.10.15 "Intimitäten"
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Lunaut
Antworten: 23

Tags

Essen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz