2004-2019
Aktuelle Zeit: 13.12.2019, 17:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 14:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
Ich bin auch überrascht, dass die ansonsten so biedere, "brave" Sarah so eine grelle auffällige Haarfarbe hat, das passt irgendwie nicht so zu ihr (auch vom Typ und Kleidungsstil her). Aber das ist vermutlich Frau Starks Haarfarbe, und die hat ja auch ein Recht auf ihren individuellen Stil :Ballon: .

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2009, 22:40
Beiträge: 403
Geschlecht: weiblich
Lieblings-Rolle: Iffi
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: heiter bis wolkig
Das stimmt. Bisher fand ich die Farbtöne auch immer sehr schön. Der von gestern gefiel mir aber jetzt nicht so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 22:43
Beiträge: 1357
Wohnort: Nürnberg
Sternzeichen: Löwe
Spoilerer: Ja
Fan seit: Dez. 85
Stimmung: wohltemperiert
Nina Enzo: Als Spoilerer wusste es man ja schon. Ich fand es trotzdem sehr bedrückend und gar nicht mal so schlecht gespielt.

Hantz Anna: So langsam wirds zum running gag. Hantz keift Anna an, sie gibt sich unterwürfig. Da wäre mal eine Entwicklung fällig. An ihrer Stelle hätt ich schon längst das Weite gesucht. Verstehe auch nicht warum sie dem Doc gegenüber so zurückhaltend war. Ich hätte ihm direkt vom aggressiven Verhalten Hantzens erzählt und um Rat gefragt.

Tanja Lea Lotti: Na da bin ich mal gespannt, wie sich das mit der Botox Sache weiter entwickelt. Finde es aber gut, dass wenigstens ein Handlungsstrang nicht gar so negativ ist. Ein bisschen Leichtigkeit täte der LiStra bisweilen ganz gut. Überall nur Dramen und kaum mal was "normales", das fehlt grad irgendwie.

Apropos Botox. Hab mir gerade die alte Wiederholungs-Folge vom Freitag auf einsfestival angesehen. Die Therapeutin von Berta hat voll die aufgeblasene Unterlippe. Gruslig.

_________________
I used to be a little boy, so old in my shoes ...
and what I choose is my voice, what's a boy supposed to do ...
The killer in me, is the killer in you ... my love ...
I send this smile over to you ...
(Disarm by Smashing Pumpkins)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Mir gefiel der Farbton gut und er passte auch zu Frau Starks Augen und Teint, aber für diese Rolle war das etwas zu grell, finde ich auch.
Wobei ich auch schon bei biederen, stockkonservativen Frauen vom Land so ein Knallrot gesehen habe, aber dann kurzgeschnitten und eher sportlich.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 11:53 
Nina und Enzo taten mir so Leid! Ich fand es auch sehr gut dargestellt von beiden.

Gabi :waaaahhh: Ist die Frau furchtbar! "Der Hans braucht doch keine Rundumbetreuung!" Nein, aber Emil vielleicht? Vor zwei Jahren plärrte sie Anna an: "Geh zu deinem Kind, wo du hingehörst!" und nun sagt sie im Grunde nichts anderes als: "Geh weg, lass das Kind allein mit dem Mann, der schon nicht zurecht kam, als er noch gesund war."
Und dieser Gesichtsausdruck, den Gabi seit Jahren hat :wah:
Kompliment an Frau Spatzek, das ist bestimmt kein Vergnügen, immer so eine - mit Verlaub gesagt - Fresse ziehen zu müssen.

Leas Umgang mit Tanja und Lotti zeigt ganz deutlich, dass sie im Grunde überhaupt kein Weltbild hat, weder ein rassistisches, homophobes, sonstwie menschenfeindliches oder irgend ein anderes.
Sie ist einfach orientierungslos und schließt sich jedem an, der sich ihr zuwendet, ihr zuhört und sie ernst nimmt - bzw. ihr das vorgaukelt, wie es die Mitglieder der Nazi-Gruppe getan haben.
Bleibt nur zu hoffen, dass Tanja nicht vor lauter eigenen Sorgen den Kontakt zu Lea lästig zu finden beginnt und Lea wieder mal abgewiesen wird. Dann käme sie gleich wieder auf die nächste dumme Idee.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
nurmalso hat geschrieben:
Leas Umgang mit Tanja und Lotti zeigt ganz deutlich, dass sie im Grunde überhaupt kein Weltbild hat, weder ein rassistisches, homophobes, sonstwie menschenfeindliches oder irgend ein anderes.
Sie ist einfach orientierungslos und schließt sich jedem an, der sich ihr zuwendet, ihr zuhört und sie ernst nimmt - bzw. ihr das vorgaukelt, wie es die Mitglieder der Nazi-Gruppe getan haben.
Bleibt nur zu hoffen, dass Tanja nicht vor lauter eigenen Sorgen den Kontakt zu Lea lästig zu finden beginnt und Lea wieder mal abgewiesen wird. Dann käme sie gleich wieder auf die nächste dumme Idee.


Ganz schlimm fand ich Leas Einstellung zu Kindern. Nichts schlimmer als Frauen, die um jeden Preis ein Kind wollen, weil sie nicht alleine sein können. Da ist der psychische Missbrauch schon vorprogrammiert.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 12:01 
Das habe ich leider schon mehrfach bei Mädchen/jungen Frauen aus eher komplizierten Familienverhältnissen erlebt.
Sie wollen endlich eine richtige Familie, wollen jemanden haben, der sie bedingungslos liebt und den sie ebenso bedingungslos lieben dürfen.
Geht immer schief. Es endet nicht immer in der Katastrophe, aber ein glückliches Familienleben kommt nie dabei raus.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5193
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Enowyn hat geschrieben:
Hamlet hat geschrieben:
Annas Klamotten im Bayer mal wieder; FUUUURCHTBAR!

Die Frau holt den Unfug wohl am Altersheim ab?


Meinst du die Szene relativ nah am Anfang..? Da sah sie doch ganz normal aus? Bluse und Hose halt.So schlecht sah das doch gar nicht aus? Na gut, die Farbe der Hose war net so der Brüller, aber sonst...? Ich mein, wie soll sich denn eine Ü-50jährige sonst anziehen?

Da gibts schon noch ein paar andere Möglichkeiten. :lach.:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5193
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
nurmalso hat geschrieben:
Nina und Enzo taten mir so Leid! Ich fand es auch sehr gut dargestellt von beiden.
.

Da kann ich nur zustimmen. Gerade Nina hat das super gespielt, die Vorfreude, dann die Angst, dann der Schock. Ich bin selbst Mutter, habe aber glücklicherweise so etwas Trauriges nie erleben müssen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2010, 09:17
Beiträge: 3487
Geschlecht: w
Sternzeichen: Stier
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Sirie hat geschrieben:
nurmalso hat geschrieben:
Nina und Enzo taten mir so Leid! Ich fand es auch sehr gut dargestellt von beiden.
.

Da kann ich nur zustimmen. Gerade Nina hat das super gespielt, die Vorfreude, dann die Angst, dann der Schock. Ich bin selbst Mutter, habe aber glücklicherweise so etwas Trauriges nie erleben müssen.


Ich fand diese Szenen auch sehr bedrückend.
Etwas unlogisch fand ich jedoch den Ultraschall.
Ich war erst vor zwei Jahren schwanger und kann mich noch gut dran erinnern, dass man auf dem Ultraschall auch in dem frühen Stadium wirklich einen kleinen Menschen erkennen konnte. Bei Nina konnte man nichts erkennen. Aber das wäre wohl für die Dreharbeiten nicht möglich gewesen. Vor allem ein Bild ohne sichtbaren Herzschlag.
Oh Gott, das war richtig traurig.

Aber warum will Enzo noch am selben Abend mit Nina darüber diskutieren, ob noch ein vierter Versuch in Frage kommt? Das war ziemlich unsensibel von ihm. So einen Schock muss man doch erst mal in Ruhe verarbeiten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2010, 09:17
Beiträge: 3487
Geschlecht: w
Sternzeichen: Stier
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Zu Hantz: ich denke mal, er war so freundlich zu Sarah, weil Gaby, die Grumpy Cat für Arme, letztens mal Recht hatte:
Er ist nur zu Anna so ätzend.

Boahr, an Annas Stelle hätte ich auch voll den Hals. Sie geht putzen und von dem Geld geht Hantz in den Puff.
Wenn er sie anschreit, erinnert mich ihre unterwürfige Art an damals, als sie noch mit Friedhelm zusammen war. :angst1:

Super war die Unterhaltung zwischen Gung und Anna, und natürlich die Rückblende. :yes:
Bizarr! Auf alten Bildern sehen wir alle immer viel jünger aus! :omma: :mes-hi:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 20:00 
Offline

Registriert: 02.03.2014, 21:07
Beiträge: 1743
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
damigo hat geschrieben:
Sarahs Haare waren ja ganz schön rot, ob diese Farbe in der seriösen Kanzlei so gut ankommt?


Warum sollten die roten Haare nicht gut ankommen in einer seriösen Kanzlei? Es gibt bei uns im Landgerichtsbezirk einen Anwalt (männlich) mit Haaren bis fast zum Po. Er war jahrelang in einer Kanzlei, bevor er sich selbständig gemacht hat und seine eigene Kanzlei läuft gut und ist oft bei Gericht (vor allem in Strafsachen, aber auch bei uns in Familiensachen).


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Hamster hat geschrieben:
Super war die Unterhaltung zwischen Gung und Anna, und natürlich die Rückblende. :yes:
Bizarr! Auf alten Bildern sehen wir alle immer viel jünger aus! :omma: :mes-hi:

Ja, das war super! Und auch Gungs Bemerkung, dass er jetzt Diener ist und Anna Putzfrau. Ob Anna es in dem Moment nicht bereut hat, dass sie sich damals Hantz gekrallt hat? Mit Gung wäre sie sicher glücklicher geworden.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Sarah erwähnte, dass die Kanzlei, in der sie arbeiten wird, unter anderem Phil Seegers vertritt. Das verspricht spannend zu werden, denn ihm gehören ja noch einige Häuser in der Nachbarschaft... :evil6:

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 01.06.2015, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2010, 12:46
Beiträge: 1523
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Andy, Jack, Erich, Zorro
Spoilerer: Ja
Fan seit: ...ich denken kann
Stimmung: super ;-)
nurmalso hat geschrieben:
Das habe ich leider schon mehrfach bei Mädchen/jungen Frauen aus eher komplizierten Familienverhältnissen erlebt.
Sie wollen endlich eine richtige Familie, wollen jemanden haben, der sie bedingungslos liebt und den sie ebenso bedingungslos lieben dürfen.
Geht immer schief. Es endet nicht immer in der Katastrophe, aber ein glückliches Familienleben kommt nie dabei raus.


Das sagte eine Bekannte auch mal zu mir in Bezug auf meinen Sohn: "Du hast wenigstens jemanden, der dich immer lieben wird". Bei ihr sind´s auch komplizierte Verhältnisse...

Dass Nina und Enzo das Baby verloren haben, fand ich so unendlich traurig :weißnich: Ich hätte ihnen gewünscht, dass es endlich mit dem Baby klappt. Bei jeder weiteren Schwangerschaft wird noch mehr als sonst die Angst mit dabei sein, dass etwas schief geht. Sollte es denn zu einer weiteren Schwangerschaft kommen (kein Spoiler!).

Die Szenen mit Hans und Anna gefallen mir zur Zeit am Besten :grin: Einfach nur köstlich! :yes:

Die Story mit dem Salon langweilt mich irgendwie. Wollen uns die Autoren bald sagen, wie schädlich Botox ist?!

_________________
:ohhhm:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 02.06.2015, 06:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2009, 22:40
Beiträge: 403
Geschlecht: weiblich
Lieblings-Rolle: Iffi
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: heiter bis wolkig
Wann hat Anna sich eigentlich um einen Putzjob beim Doc beworben? Hab ich irgendwie verpasst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 02.06.2015, 07:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Angelina wird sie "weitergereicht" haben.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 02.06.2015, 09:05 
Diavolezza hat geschrieben:
Mit Gung wäre sie sicher glücklicher geworden.

Und Tom hätte bei seinem leiblichen Vater aufwachsen können. ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 02.06.2015, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 14:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
nurmalso hat geschrieben:
Diavolezza hat geschrieben:
Mit Gung wäre sie sicher glücklicher geworden.

Und Tom hätte bei seinem leiblichen Vater aufwachsen können. ;-)



:lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

Und vor allem hätte es mit Gung nie Streit gegeben. Wäre halt für uns Zuseher eeeetwas langweilig gewesen die letzten 25 Jahre :laughing: .

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1532: "Bittere Erkenntnis"
BeitragVerfasst: 02.06.2015, 12:52 
Elisabeth11 hat geschrieben:

Und vor allem hätte es mit Gung nie Streit gegeben.


Konfuze sagt: "Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn's dem zänkischen Eheweibe nicht gefällt."


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1197: "Alles auf null"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 190
Folge 1581: "Ende und Anfang" (29.05.2016)
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: SirGuinness
Antworten: 86
Folge 1343 - "Kuh und Känguru"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Chaosqueen
Antworten: 124
Folge 1264: "Schluss"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Diavolezza
Antworten: 272
"Damals" Folge 1399
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Hamlet
Antworten: 99

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz