2004-2019
Aktuelle Zeit: 16.12.2019, 04:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Welche Gefühle hattest du beim Sehen der Folge
1 - großartige 67%  67%  [ 6 ]
2 - irgendwas hab ich gespürt 22%  22%  [ 2 ]
3 - Gefühle? War hab nix davon gemerkt 11%  11%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 9
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.06.2015, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
nurmalso hat geschrieben:
Als Antonia vom Esstisch aufstand, sah man, dass sie schon einen kleinen Busen hat. Allerdings noch längst nicht "BH-bedürftig" und mir fiel es auch nur auf, weil das eben vorher schon Thema war.
Ich vermute ja, dass die Darstellerin älter als ihre Rolle ist.



Die Antonia-Darstellerin war doch schon als Baby dabei und wurde nicht ausgetauscht. Demzufolge muss sie so alt sein wie die Rolle. Sie wirkt auf mich auch nicht älter.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.06.2015, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14868
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Hamlet hat geschrieben:
Aließ hat geschrieben:

Ich hab mir meinen ersten BH alleine gekauft.



dito!



:shock:

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.06.2015, 09:32 
Noch mal zu der BH-Sache: Ob nun allein oder mit jemandem zusammen gekauft: Der Punkt ist meiner Ansicht nach, dass Iffi nichts davon gemerkt hat, dass Antonia soweit ist und dass die Kleine selbstverständlich damit zur Oma und nicht zur Mutter gegangen ist. Das finde ich viel schlimmer als so ein bisschen Kuchen.

Die Aktualisierung fand ich dieses Mal misslungen, aber dass Andy und Gabi dabei mal gelacht haben war richtig wohltuend.
Die beiden haben doch seit gefühlten drei Jahren kein freundliches Gesicht gemacht, sondern sind mit muffligen Gesichtern aneinander vorbei gelaufen bzw. haben sich gegenseitig angemotzt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.06.2015, 17:37 
Online
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38552
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
nurmalso hat geschrieben:
Der Punkt ist meiner Ansicht nach, dass Iffi nichts davon gemerkt hat, dass Antonia soweit ist und dass die Kleine selbstverständlich damit zur Oma und nicht zur Mutter gegangen ist.


Der zweite Teil trifft zu, der erste nicht. Brüste in dem Sinn hat die Termite ja noch nicht.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.06.2015, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5199
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Etwas ist mir erst durch ein Posting auf der OFF verspätet aufgefallen: Anna sagte, sie wolle einkaufen gehen und den Kleinen vorher zu Herrn Eschweiler bringen. Kein Geld da, aber Kinderbetreuung, wenn sie einkaufen geht....Es wäre ja nicht weiter schwierig, das Kind mitzunehmen und dass Käthe das Kind kostenlos betreut, glaub ich kaum.
Vielleicht hatten da die Autoren die Geldknappheit kurz vergessen...Aber den Schauspielern müsste das doch auffallen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.06.2015, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Genauso widersprüchlich ist, dass Anna mal am Donnerstag bei Flip und Schlangelina putzt, dann bei Dressler oder einfach mal nur einkaufen geht. Normalerweise hat ne Putzfrau in jedem Haushalt nen festen Tag.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2015, 09:18 
Sirie hat geschrieben:
Kein Geld da, aber Kinderbetreuung, wenn sie einkaufen geht....Es wäre ja nicht weiter schwierig, das Kind mitzunehmen und dass Käthe das Kind kostenlos betreut, glaub ich kaum.

Ich glaube, Emil geht grundsätzlich zu Käthe in die private Krippe, irgend so was war da mal. Annas Satz habe ich so verstanden, dass sie den Kleinen in die Krippe bringt und dann gleich einkaufen geht, weil sie sowieso schon unterwegs ist.

Diavolezza hat geschrieben:
Genauso widersprüchlich ist, dass Anna mal am Donnerstag bei Flip und Schlangelina putzt, dann bei Dressler oder einfach mal nur einkaufen geht. Normalerweise hat ne Putzfrau in jedem Haushalt nen festen Tag.

Es war auch völlig unlogisch, dass sie an den Donnerstagen, die auf einen Feiertag fielen, arbeiten ging und an einem stinknormalen Tag diese Woche nun nicht.

Wenn Anna bei Dressler auch schwarz arbeitet, fände ich interessant, was Hajo dazu sagt. Der hat den Doc ja schon mal wegen Steuerhinterziehung angezeigt.

Dressler verabschiedet Anna an der Wohnungstür. "Danke Frau Ziegler, jetzt blitzt mein Wohnzimmer wieder. Monsieur Gung hat ja mit Kochen usw. genug zu tun, schön, dass Sie ihn jetzt entlasten. Und grüßen Sie Ihren Mann, wenn Sie ihn im Krankenhaus besuchen." Anna sieht ihn an - wenn Blicke töten könnten! - dreht sich um und rauscht ab. Dressler murmelt noch: "Äh, ja, ach so...ach was" und will ins Wohnzimmer rollen. Da kommt Hajo rein, den Anna auf der Treppe fast über den Haufen gerannt hat.

"Wwwas ist denn mit Fffrau Ziegler los?" Dressler wirft die Arme hoch: "Ach, die Gute ist ein bisschen im Stress. Ihr Mann ist im KH und will immer noch nicht sie, sondern Frau Beimer sehen. Und naja - ich hatte daran nicht gedacht und bin da wohl gewaltig in den Fettnapf getreten."
Hajo: "Hans Beimer habe ich gerade besucht. Dem geht es ja besser, der Arm tut kaum weh und seit er wieder die volle Medikamentendosis bekommt ist auch das Zittern wieder weg. Aber wenn er so weiter macht und die Krankenschwestern anschnauzt und Frau Beimer ständig anbrüllt und beleidigt, dann wird sich bald keiner mehr um ihn kümmern. Heute hat er doch tatsächlich zu seiner Exfrau gesagt, sie soll nicht so eine Vorwurfsfresse ziehen!"

"Ach? Erzählen Sie, mein lieber Scholz, erzählen Sie! Aber kommen Sie mit ins Wohnzimmer, Monsieur Gung bringt uns einen Tee!"
"Ins Wwwohnzimmer? Nein, lieber nicht. Nnnehmen Sie es mir nicht übel, Herr Dddoktor, aber in ein Zzzimer, das in Schwarzarbeit geputzt wird, mag ich mich nicht setzen!
Sie wissen, was ich von Ssssteuerhinterziehung halte!"


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2015, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5199
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
nurmalso hat geschrieben:
Sirie hat geschrieben:
Kein Geld da, aber Kinderbetreuung, wenn sie einkaufen geht....Es wäre ja nicht weiter schwierig, das Kind mitzunehmen und dass Käthe das Kind kostenlos betreut, glaub ich kaum.

Ich glaube, Emil geht grundsätzlich zu Käthe in die private Krippe, irgend so was war da mal. Annas Satz habe ich so verstanden, dass sie den Kleinen in die Krippe bringt und dann gleich einkaufen geht, weil sie sowieso schon unterwegs ist.

Ach so, das könnte auch sein.
Dein Dialog ist super! Ich sehe Dressler direkt vor mir... :lol: . Aber ob Hayo überhaupt noch was mitkriegt? Ich weiß gar nicht mehr, wann er zuletzt zu sehen war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2015, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Klasse Dialog, Nurmalso! :lach:

nurmalso hat geschrieben:
Ich glaube, Emil geht grundsätzlich zu Käthe in die private Krippe, irgend so was war da mal. Annas Satz habe ich so verstanden, dass sie den Kleinen in die Krippe bringt und dann gleich einkaufen geht, weil sie sowieso schon unterwegs ist.

Das vermute ich auch. Aber ich frage mich auch, wie die das finanzieren.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.06.2015, 07:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 14:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
ach Dia, Käthe wird natürlich nichts von seinen verarmten Nachbarn verlangen, so sind sie die Lindensträssler immer politisch korrekt und nicht kapitalistisch :evil6: .

Nein im Ernst, ich kucke ja derzeit zum Teil wieder die ganz alten Folgen und schon da fällt auf, wie oft in Gottliebs Kiosk was verschenkt wird, Egon verschenkt Schnaps an Nossek, nur weil er mit ihm ein kurzes, nettes Gespräch geführt hat, Gottlieb schmeißt Phil raus, weil ihm seine politischen Ansichten nicht gefallen und natürlich kassiert er auch nicht, obwohl der bei ihm gegessen hat, Gottlieb schenkt Benni ein Umweltmagazin aus welchen Gründen auch immer, etc. etc.
Boah aber Berta mit ihrem Kinderwahn ist ja sowas von unerträglich in diesen Folgen. Ständig dieses "Gooooooooooooooootttlieb" und er drauf dieses gütige "Aber Bäääääääääääärta". :mes-hi:.

Aber irgendwie passt das für mich nicht zusammen, Berta ist ja fanatisch nach einem Kind und später auf einmal kommt sie drauf dass das Muttersein so überhaupt nichts für sie ist. Ich finde aber nicht dass nur Lydia für diesen brennenden Wunsch verantwortlich ist, sie hat ihn nur zuerst geäußert, aber Berta war zu diesem Zeitpunkt schon lange nicht mehr "abhängig" von Lydia.

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.06.2015, 08:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5199
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Elisabeth11 hat geschrieben:
Boah aber Berta mit ihrem Kinderwahn ist ja sowas von unerträglich in diesen Folgen. Ständig dieses "Gooooooooooooooootttlieb" und er drauf dieses gütige "Aber Bäääääääääääärta". :mes-hi:.

Aber irgendwie passt das für mich nicht zusammen, Berta ist ja fanatisch nach einem Kind und später auf einmal kommt sie drauf dass das Muttersein so überhaupt nichts für sie ist. Ich finde aber nicht dass nur Lydia für diesen brennenden Wunsch verantwortlich ist, sie hat ihn nur zuerst geäußert, aber Berta war zu diesem Zeitpunkt schon lange nicht mehr "abhängig" von Lydia.

Ich denke mal, sie kam darauf, dass Muttersein nichts für sie ist, als sie gemerkt hat, dass Muttersein nicht nur aus "eididei, mein Kindchen" besteht. Ich kann mich noch erinnern, dass Manoel oft in der Ecke eines Zimmers saß und sie versuchte, mit ihm Kontakt aufzunehmen. Sie war ja nun mal nicht die Patentante, die "tschüss" sagt, wenn sie keine Lust mehr hat, sondern die (Adoptiv-) Mutter.
Aber da kann der Junge ja nichts dafür. Nicht er hat sie adoptiert, sondern sie hat ihn adoptiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.06.2015, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 14:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
Was ich vor allem so schlimm fand, ist dass sich der ca. 65jährige Gottlieb (der eher aussah wie 80) dazu "überreden" ließ so nach dem Motto "naja dann adoptieren wir halt ein Kind" (*seufz*) und nie 100 % dazu gestanden ist. Und dass er - am ersten Tag - wo Manoel in Deutschland war, gleich entnervt aufgegeben und sich nicht weiter um Manoel bemüht hätte. Die beiden dachten wohl Manoel sei ein Möbelstück oder ein Ding, dass sich einfach so vom Heimatland exportieren lässt und so weiterlebt wie bisher. Da stellt es mir die Haare auf. Das arme Kind hat nicht nur seine Eltern verloren, sondern wird von zwei Senioren ins weit entfernte (kalte) Deutschland "entführt" (aus seiner Sicht).
Nie im Leben hätte ich mich an Gottliebs Stelle auf sowas eingelassen. Gerade wo seine Tochter sich ein paar Wochen oder Monate vorher das Leben genommen hat und seine geliebte Enkelin einen qualvollen Tod gestorben ist. Sowas muss man doch auch erstmal verkraften, aber nein Berta kennt nur ihren plötzlich aufkeimenden Kinderwunsch, ich ich ich - wie es ihrem Mann mit dem schmerzlichen Verlust ging, war ihr anscheinend total egal.

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.06.2015, 11:53 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1656
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Die Geschichte von Manoel erinnerte mich damals immer an Konrad aus der Konservenbüchse (oder so). Da gibts auch einen Film...

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste


Ähnliche Beiträge

Vorschau Folge 1532 vom 31.05.2015 "Bittere Erkenntnis"
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: phantomias
Antworten: 29
"Lindenstraßen"-Folgen der letzten fünf Jahre
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Christian
Antworten: 13
Folge 1402 - "Dienst nach Vorschrift"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Hamlet
Antworten: 124
Schreiben hier auch "Listra" Stars rein?
Forum: Sonstiges...
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Lindenstraßenfolge 1333: "Bratwurst"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 159

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz