2004-2019
Aktuelle Zeit: 13.12.2019, 17:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Schon mal bei einer Mieterversammlung gewesen?
1 - ja 12%  12%  [ 2 ]
2 - nein 47%  47%  [ 8 ]
3 - janein 24%  24%  [ 4 ]
4 - jaja 0%  0%  [ 0 ]
5 - neindoch 0%  0%  [ 0 ]
6 - und überhaupt! 18%  18%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 17
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.11.2015, 21:53 
Offline

Registriert: 02.03.2014, 21:07
Beiträge: 1743
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
Lieber Bockmouth: Vielen Dank für Deine Mühe jede Woche. Ich freue mich jede Woche auf Dein Gedicht über die Lindenstraßenfolge. Ich finde es wirklich toll, dass Du uns damit jede Woche bei Laune hältst.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 08:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2008, 16:39
Beiträge: 220
Wohnort: Krefeld-Uerdingen
Lieblings-Rolle: Matthias Steinbrück
Lieblings-Folge: 507 "Laufpass"
Fan seit: Mitte/Ende der 80er
Zuerst wunderte es mich, warum keiner der Mieter - allen voran Helga - sich an den Doc persönlich gewandt hat. Aber da fiel mir ein, dass der sich ja bei Frank und seinem Enkel in Köln aufhält. Geschickt eingefädelt von den Autoren, sodass Schlangelina Zeit und Muße für ihre Machenschaften hat. Wer mir am meisten leid tut, ist Philipp. Einerseits steht er trotz persönlicher Bedenken loyal hinter seiner Verlobten, andererseits hat er einige gute Freunde im Haus, denen er damit vor den Kopf stößt. Es bleibt interessant, auf welche Seite er sich auf Dauer schlagen wird.

_________________
"Prost Tanja! Prost Vera! Prost allesamt!" (Franz S.)
"Ich hoffe, ich störe nicht." (Matthias S.)
"Was heißt Cumshot?" (Hilde S.)
-----------------------------------------------------
Das Ende des Franz Schildknecht:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 09:40 
Offline

Registriert: 17.03.2005, 18:24
Beiträge: 2355
Wohnort: 48147 Wilsberg-City
knopfi69 hat geschrieben:
Lieber Bockmouth: Vielen Dank für Deine Mühe jede Woche. Ich freue mich jede Woche auf Dein Gedicht über die Lindenstraßenfolge. Ich finde es wirklich toll, dass Du uns damit jede Woche bei Laune hältst.



Dankeschön Knopfi! Macht mir ja auch Spaß, eine Art Hobby von mir...

Nun werde ich gleich noch ebent die Tippfehler korrigieren....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 09:48 
Barack Obama auf Schwäbisch :lach:. Eine tolle Eröffnung, SirGuinness, auch wenn der Anlass für Dich natürlich gar nicht toll ist.
Waren die Bäume vielleicht krank und mussten deshalb gefällt werden? Bei uns kann nämlich kein Grundstückseigentümer einfach so Bäume fällen, wie er lustig ist, dazu braucht man eine Genehmigung und die bekommt man nicht einfach so, da muss es Gründe geben.

Die Folge gefiel mir ganz gut. Endlich Rosenkrieg bei den Dagdalens! Im wahren Leben würden mir natürlich die Kinder Leid tun. Erstaunlich (und schade) fand ich aber, dass Lisa anscheinend keinen Sorgerechtsstreit anzetteln will. Sie hat ja gesagt, dass beide neuen Wohnungen ein Kinderzimmer haben müssen, also akzeptiert sie wohl, dass Murat der Vater ist und bleibt und die Kinder auch bei ihm sein werden.
Als Lisa die Fotos von Murats Familie in den Müllsack steckte, habe ich mich gefragt, ob sie sich bewusst ist, was sie da tut. Das war doch ihre Familie. Sie wollte unbedingt dazu gehören, hat sich wohl gefühlt. Wenn sie das aufgibt, hat sie wieder niemanden mehr, außer manchmal Gabi.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 09:52 
Die BeiZies und das Häuschen im Grünen haben mir einen Ohrwurm beschert.
Westernhagen: "Mach dir keine Sorgen, es wird schon weitergeh'n. Wir werden uns was borgen und wieder jung ausseh'n. Für ein paar neue Kinder ist es jetzt eh zu spät..."

Auch wenn sie das Haus dieses Mal nicht kaufen sondern mieten wollen - was soll der Mist?
40 Euro Miete mehr als bisher - das müsste doch zu schaffen sein, meint Anna. Und nur 30 Minuten bis in die Stadt. Äh, Frau Ziegler, Sie wissen aber, dass öffentliche Verkehrsmittel nicht ganz billig sind? Und nicht immer dann fahren, wenn man sie braucht?
Wenn Anna zu ihren Putzstellen muss, wenn Hans zu seinem Pförtnerjob und spätabends wieder nach Hause muss, wenn er zum Arzt muss usw. Und Helga wird auch nicht dauernd anreisen, um zu helfen.
Martin ist aufgeblüht, als er im Allgäu lebte. Aha. Man könnte meinen, der arme Junge musste sein bisheriges Leben in einer dunklen, feuchten Wohnung verbringen.
Und Hans kann im Garten arbeiten, freut sich Anna. Über 70, an Parkinson erkrankt, hat Rückenprobleme, muss noch arbeiten. :weißnich:

Im Grunde wäre es ja vernünftig, wenn eine Familie wie die BeiZies aus dem teuren München weg zieht in eine billigere, kleinere Stadt. Aber Vernunft und BeiZie - das passt nun mal nicht zusammen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5193
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Die Folge hat mir ganz gut gefallen, aber ich bin richtig erschrocken, als ich Hans gesehen habe. Er ist ja unheimlich gealtert, selbst als er akut Parkinson zeigte, kam er mir nicht so alt und gebrechlich vor. ich hoffe sehr, das war nur die Maske. Er war ja länger nicht zu sehen.
Das Theater bei den Dagdelens - naja. Ich fand die Länge des Geschirr Zerdepperns etwas übertrieben. Klasse fand ich, mal wieder viele Lindensträßler zu sehen im Akropolis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Steinbrück hat geschrieben:
Zuerst wunderte es mich, warum keiner der Mieter - allen voran Helga - sich an den Doc persönlich gewandt hat. Aber da fiel mir ein, dass der sich ja bei Frank und seinem Enkel in Köln aufhält. Geschickt eingefädelt von den Autoren, sodass Schlangelina Zeit und Muße für ihre Machenschaften hat.

Ich wundere mich aber, dass Helga und alle anderen Bewohner offensichtlich bescheid wussten, dass der Doc in Köln ist. Hat Helga denn so eine enge Beziehung zu ihm, dass sie weiß, wenn er verreist?

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
nurmalso hat geschrieben:
Auch wenn sie das Haus dieses Mal nicht kaufen sondern mieten wollen - was soll der Mist?
40 Euro Miete mehr als bisher - das müsste doch zu schaffen sein, meint Anna. Und nur 30 Minuten bis in die Stadt. Äh, Frau Ziegler, Sie wissen aber, dass öffentliche Verkehrsmittel nicht ganz billig sind? Und nicht immer dann fahren, wenn man sie braucht?

Wenn Anna zu ihren Putzstellen muss, wenn Hans zu seinem Pförtnerjob und spätabends wieder nach Hause muss, wenn er zum Arzt muss usw. Und Helga wird auch nicht dauernd anreisen, um zu helfen.

Martin ist aufgeblüht, als er im Allgäu lebte. Aha. Man könnte meinen, der arme Junge musste sein bisheriges Leben in einer dunklen, feuchten Wohnung verbringen.


Nicht zu vergessen, dass auch Martin und Emil krank sind und regelmäßig zum Arzt müssen. Martin hat ne Herzkrankheit und Emil hat Zöliakie. Das wird lustig.


Anna findet vielleicht noch ne schlecht bezahlte Stelle als Zimmermädchen, könnte also im Ort arbeiten. Aber Hatz? Als Türsteher in der Geisterbahn? Abgesehen davon, ein Häuschen in einem Ort, 30 min von München entfernt, zu so einem sagenhaft niedrigen Preis - das kann doch nur ne abrissreife Bruchbude sein.

Martin wird langsam erwachsen. Da wäre es ohnehin besser für ihn, wenn er in eine Einrichtung mit betreutem Wohnen zieht. Es ist auch für einen erwachsenen geistig Behinderten nicht gut, wenn er ewig bei seinen Eltern lebt.

Zitat:
Und Hans kann im Garten arbeiten, freut sich Anna. Über 70, an Parkinson erkrankt, hat Rückenprobleme, muss noch arbeiten. :weißnich:

Hantz bei der Gartenarbeit? :lach:

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Schade, dass nicht gesagt wurde, wo das Häuschen im Grünen steht. Was das Medizinische und Martins Behinderung angeht, sind die Nachbarlandkreise von München bestens ausgestattet und da es 30 Minuten mit der S-Bahn sind, gehe ich mal davon aus, dass es sich um einen der Nachbarlandkreise handelt.
Außerdem gibt es dort auch wohlhabende Haushalte, die Hilfen brauchen, in diesen ganzen Punkten sehe ich also weniger das Problem.
Ich hätte Anna nur nicht gerne als Nachbarin. :waaaahhh:

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 11:18 
Offline

Registriert: 17.03.2005, 18:24
Beiträge: 2355
Wohnort: 48147 Wilsberg-City
Diavolezza hat geschrieben:
nurmalso hat geschrieben:
Hantz bei der Gartenarbeit? :lach:


Er wird dann Bibernellrosen züchten für seine Schöne...

:lach.:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
bockmouth hat geschrieben:
Er wird dann Bibernellrosen züchten für seine Schöne...

:lach.:


- passt doch zu denen.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 11:30 
Sirie hat geschrieben:
Die Folge hat mir ganz gut gefallen, aber ich bin richtig erschrocken, als ich Hans gesehen habe. Er ist ja unheimlich gealtert, selbst als er akut Parkinson zeigte, kam er mir nicht so alt und gebrechlich vor. ich hoffe sehr, das war nur die Maske. Er war ja länger nicht zu sehen.
Ja, aber warte mal ab, wie er aufblühen wird, sobald er im Grünen wohnt. ;-) Genau so wie weiland Martin im Allgäu.
bockmouth hat geschrieben:
Er wird dann Bibernellrosen züchten für seine Schöne...

:lach.:

Das ist überhaupt die Idee. Das spart schon mal viel Geld. Dann lässt Hans sich noch von Jack in puncto Selbstanbau von Obst und Gemüse beraten. Dazu ein paar Wohnsäcke und die Finanzen der BeiZies sind saniert. :lach.:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Aließ hat geschrieben:
bockmouth hat geschrieben:
Er wird dann Bibernellrosen züchten für seine Schöne...

:lach.:


- passt doch zu denen.

Ja, klasse! Das passt zu den BeiZis. :yes:

:lach:

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 13:27 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38535
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Aließ hat geschrieben:
Ich hätte Anna nur nicht gerne als Nachbarin. :waaaahhh:


Die kann sich doch auf dem platten Land gut was nebenher verdienen; als VOGELSCHEUCHE!

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2009, 18:31
Beiträge: 571
Wohnort: Elmshorn
Geschlecht: Mann
Sternzeichen: Schütze
Lieblings-Rolle: Andy Zenker
Spoilerer: Nein
Fan seit: Beginn
Hamlet hat geschrieben:
Aließ hat geschrieben:
Ich hätte Anna nur nicht gerne als Nachbarin. :waaaahhh:


Die kann sich doch auf dem platten Land gut was nebenher verdienen; als VOGELSCHEUCHE!


Da bringen die Vögel die KIrschen vom letzten Jahr wieder. :lach.:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 14:44 
Offline

Registriert: 09.10.2012, 13:57
Beiträge: 277
Spoilerer: Ja
Aließ hat geschrieben:
Schade, dass nicht gesagt wurde, wo das Häuschen im Grünen steht. Was das Medizinische und Martins Behinderung angeht, sind die Nachbarlandkreise von München bestens ausgestattet und da es 30 Minuten mit der S-Bahn sind, gehe ich mal davon aus, dass es sich um einen der Nachbarlandkreise handelt.
Außerdem gibt es dort auch wohlhabende Haushalte, die Hilfen brauchen, in diesen ganzen Punkten sehe ich also weniger das Problem.
Ich hätte Anna nur nicht gerne als Nachbarin. :waaaahhh:


30 Minuten bis zur Stadt!
Von 30 Minuten bis nach München sagte sie nix.

Am Ende ist das irgendein 20 Seelen-Kuhdorf, ganz am Arsch von Bayern oder eines der tollen Kaffs, die es da gibt... die gern mal hoch liegen, aber sehr viele kurvenreiche Straßen haben. Und schon brauchte nur 30 Minuten fürs Brötchenholen - mit Auto. Zu Fuß? Keine Chance.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 14:47 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 12:25
Beiträge: 12887
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Danke, Sir, für die unterhaltsame Folgeneröffnung! Bei der Abstimmungsumfrage fehlte mir noch die Option "Schon mal bei einer Mieterversammlung gewesen, wo der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika eine Rede hält?" :laughing:

Zur Folge: Was die Beizies und ihr niemals endender Traum vom Häuschen im Grünen anbelangt, so wurde ja schon alles Wesentliche gesagt. Was den Umgang mit Martin anbelangt, so fällt mir auf, dass er von den Beizies noch sehr kindlich gehalten wird, bzw. von den Drehbuchautoren "kindlich" gedacht ist, was m.E. aber seinem Alter nicht mehr entspricht. Ich nehme mal an, dass sich Teenager mit Down-Syndrom nicht so wesentlich von anderen Gleichaltrigen unterscheiden, was die Bedürfnisse und Interessen anbelangt. Martin ist ja aus dem "im Garten spielen"- Alter heraus, möchte vielleicht stattdessen lieber mal Freunde treffen, zum Musikhören, Kino gehen usw. Diese Freunde auf dem Land zu finden, dürfte schwer sein, erst recht für einen Down-Behinderten. Da wäre es doch in seinem Interesse sinnvoller, die Kontakte in München zu halten bzw. zu erweitern. Nicht zuletzt auch, um ihm den Weg in die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit zu ebnen, z.B. durch die Möglichkeit, irgendwann einen Platz in einer betreuten WG zu bekommen.

Die Szenen zwischen Lisa und Murat waren mir zu slapstickartig angelegt. Ich fühlte mich da ein bisschen an Laurel und Hardy erinnert. Warum Lisa so rachsüchtig ist und Murat die Fußball-Hefte zerreisst, ist für mich nicht nachvollziehbar. Wenn sie erkannt hat, dass ihr bei ihrem Mann etwas fehlt zum Glücklichsein, dann ist das schade, aber rechtfertigt nicht so eine gemeine Aktion. Schließlich ist sie diejenige, die ihren Mann nicht mehr will, Murat liebt ja seine Lisa nach wie vor.
Was auch ein bisschen verwundert, @nurmalso hat bereits darauf hingewiesen, dass Lisa, indem sie die Bilder der Dagdelens wegwirft, ja auch ihre Familie, an der ihr soviel gelegen war, wegwirft. Daran knüpft sich für mich die Frage, ob und in welchen Umfang der muslimische Glaube für sie in Zukunft noch eine Rolle spielen wird, falls es tatsächlich zur Trennung kommen sollte?! Denn sie hat ja erst durch die Familie Dagdelen zum Glauben gefunden. Oder anders gesagt, der Islam als Religion war ein Teil dessen, was Lisa als Geborgenheit in Murats Familie erfuhr.

Diese Mietergeschichte ist mal wieder Geißendörfersches Erziehungsfernsehen Marke Holzhammer! :warten: Besonders die gestelzten Dialoge. Helga, die da was von "Großkapitalisten" faselt, das passt doch gar nicht! :weißnich:
Btw, ich erwähnte es neulich schon, Adi und Matschälla, die ihr WG-Zimmer an Touris vermieten, wie passt diese Praktik eigentlich ins HWG-Weltbild. Letzte Woche kam in der Tagesschau der Hinweis, dass immer mehr deutsche Großstädte dem Berliner Beispiel folgen, und die Zweckentfremdung von Wohnraum gesetzlich untersagen. Auch wenn dies in München bisher noch nicht der Fall sein sollte, fragwürdig bleibt diese Handhabe ja trotzdem. Wäre ich als Mieterin bei der Versammlung anwesend gewesen, ich hätte dem großspurigen Adi diesbzgl. mal kräftig ins Bier gespuckt! (zunge)

Nico und Lara finde ich als Paar recht süß. Die gefallen mir auf jeden Fall besser als Lea und dieser verklemmte Betbruder. :fies: Dass aber ausgerechnet Opandy, der Schwerenöter, nichts schnallt, und die ganze Zeit nur ans Fußballgucken denkt, beweist, dass er alt wird.

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 16:52 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38535
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Loxagon hat geschrieben:

Am Ende ist das irgendein 20 Seelen-Kuhdorf, ganz am Arsch von Bayern



Und im Winter muss Hantzs Schnee räumen! Zwei Meter pro Stunde schafft der locker....

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 17:12 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38535
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
"Wie, SCHNEE räumen? ICH soll den Schnee weg machen? Wie komme ich denn dazu?!"

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2015, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Loxagon hat geschrieben:

30 Minuten bis zur Stadt!
Von 30 Minuten bis nach München sagte sie nix.

Am Ende ist das irgendein 20 Seelen-Kuhdorf, ganz am Arsch von Bayern oder eines der tollen Kaffs, die es da gibt... die gern mal hoch liegen, aber sehr viele kurvenreiche Straßen haben. Und schon brauchte nur 30 Minuten fürs Brötchenholen - mit Auto. Zu Fuß? Keine Chance.


Bei uns ist es so, dass man von der "Stadt" nur dann spricht, wenn man München meint. Ansonsten ist es einfach Bruck, Dachau, Landsberg, Starnberg etc.
Das Privileg, sich Stadt zu nennen, hat bei uns nur München, auch wenn einige der vorgenannten Orte mittlerweile schon Große Kreisstädte sind.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1099: "Frohe Weihnachten"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Messi
Antworten: 111
Folge 1632 "Die Bitch" vom 04.06.2017
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: laury
Antworten: 52
Folge 1091: "Manschetten"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Messi
Antworten: 156
Folge 1494: "Die Moschee"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 50
Folge 1514 - "Strom"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Hamlet
Antworten: 43

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz