2004-2019
Aktuelle Zeit: 14.11.2019, 13:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Wie ruhig war es währende der "Lindenstraße"
1 - idyllische Ruhe 61%  61%  [ 14 ]
2 - zwei Mal klingelte das Telefon 26%  26%  [ 6 ]
3 - der Hund kläffte, weil er raus wollte 0%  0%  [ 0 ]
4 - mein Kind plärrte 0%  0%  [ 0 ]
5 - der Nachbar lärmte mit der Schlagbohrmaschine 13%  13%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 23
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.12.2015, 22:13 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38405
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Korrigiere; sie hat den Hochzeitsstrauß einfach auf die Straße fallen lassen.

Typisch für diese asoziale Geldgeilgans.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.12.2015, 22:35 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38405
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Übrigens; wenn Gabi beim katholische Uh-Äh-Fresse schneiden die Unterlippe nur noch ein ganz klein wenig weiter vorschiebt, kann Andy seine Bierflasche drauf abstellen.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.12.2015, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2010, 12:46
Beiträge: 1510
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Andy, Jack, Erich, Zorro
Spoilerer: Ja
Fan seit: ...ich denken kann
Stimmung: super ;-)
Gott, was war das für eine traurige Folge. Mir sind die Tränen gekommen. Vor allem bei Klausis Rede. Ich finde, man merkte deutlich, dass hier auch eine gewisse Trauer vorhanden war, weil ein langjähriger Kollege geht.

Mit Angelina habe ich kein Mitleid. Ich kann Flip verstehen, dass er mit so einer Frau nicht zusammen sein will.

Lisa hat so komisch geguckt. Evtl. hat sie was mit Erichs Tod zu tun... :Pfanne8:

Eine wirklich gute Folge!!

_________________
:ohhhm:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.12.2015, 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2010, 12:46
Beiträge: 1510
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Andy, Jack, Erich, Zorro
Spoilerer: Ja
Fan seit: ...ich denken kann
Stimmung: super ;-)
Pat habe ich übrigens auch vermisst. Ihr Vater ist gestorben und wird nicht mal erwähnt. Marion war ja anscheinend krank, nachdem Klaus ihr gute Besserung wünschte.

_________________
:ohhhm:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 09:30 
Die Folge war Klasse, bei Klaus' Abschiedsworten für Erich kamen mir doch tatsächlich die Tränen.
Ein paar kleine Macken gab es, z.B. dass Pat nicht erwähnt wurde. Den Altar, den Murat vor der Beimer-Wohnung aufgebaut hat, fand ich albern und auch dass Nina anscheinend über jeden Schritt der Mordermittlerinnen Bescheid weiß.

Dass die Autoren mein Lieblingspaar Philipp und Angelina getrennt haben, finde ich schade, aber mir war klar, dass das irgendwann so kommen wird. In der Listra bleiben keine Paare zusammen.
Vielleicht haben die beiden ja doch noch eine Chance, wenn Angelina durch diese ganze Geschichte jetzt endgültig einen heilsamen Schock bekommen hat.

Helgas Maßlosigkeit in ihren Beschuldigungen (wie sie z.B. auf Anna los ging, war ja gruselig) schiebe ich darauf, dass sie damit die Vorwürfe, die sich selbst macht, unterdrücken will. Sie ist weg gerannt, obwohl Erich sie fast schon verzweifelt gebeten hat zu bleiben.
Wäre sie zu Hause geblieben, hätte Erich vielleicht keinen Infarkt bekommen und wenn doch, dann hätte er schnell medizinische Hilfe bekommen.
Das wird Helga nie mehr los werden, deshalb sucht sie jetzt so verzweifelt einen Schuldigen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 09:36 
Offline

Registriert: 18.11.2015, 10:55
Beiträge: 27
Also irgendwie habe ich mich bei Schlangelina getäuscht. Sie gehörte bei mir zu den Favoriten in der Mordgeschichte. Aber Lisa habe ich immer noch auf der Karte. :Pfanne8: Ihr eigenartiges Gespräch mit Gabi im Café Bayer. Und außerdem habe ich Lisa eigentlich noch nie Kaffee trinken sehen, meist trinkt sie doch durch Murat bedingt Tee. Also könnte ohne Weiteres ein Gespräch am Todestag mit Erich erfolgt sein, sie wollte ihn noch mal überreden auf das Angebot von Angelina einzugehen, Erich ist aus irgendeinem Grund ins Schlafzimmer gegangen, hat sich aufgeregt. Lisa hat vielleicht einen Fall im Schlafzimmer gehört, hat die Tür abgeschlossen und ist getürmt, als sie evtl. Lea gehört hat, die ihre Wintersachen holen wollte; denn die Tür war ja, lt. Aussage von Lea, zu. Lea konnte nicht davon ausgehen, dass Erich in der Wohnung ist, zumal Erich kaum mit ihr Tee trinken würde (Lea ist eher der Typ Cola, zumindest um diese Zeit). Außerdem glaube ich nicht, dass sie mit Erich länger sprechen würde als nötig. Er wird zwar nicht gerade unglücklich über das Verhältnis Timo - Lea sein, aber so ganz scheint er Leas Umorientierung noch nicht akzeptiert zu haben. Also hat er keinen Grund mit ihr Tee zu trinken. Lea scheidet für mich als "Mörderin" aus, wie gesagt, sie würde ihre Oma nie verletzen wollen und das wäre hier mit Sicherheit der Fall. Eigentlich schieße ich mich jetzt mehr auf Lisa ein. Auch Enzo und Nina hätten einen Motiv, aber warum sollten sie (nur wegen der Schrottkiste von 20000,-- Euro???). Wird zwar problematisch das Ding jetzt zu finanzieren, weil keiner mehr ausziehen will, aber Mord traue ich den beiden nicht wirklich zu. Und im Gegensatz zu Helga auch nicht Anna, da kam aber wieder mal ihr Verhältnis zu Anna zum Vorschein. Sie kann sie einfach nicht akzeptieren. Ich finde hier beide Schauspielerinnen hervorragend. Frau Marjan hat die trauernde Helga supergut gespielt, die traurigen rotgeweinten Augen, die Selbstvorwürfe und die Vorwürfe an Andere =D> . Phil hat sich also von Schlangelina getrennt: Irgendwie war es abzusehen, hab mich nur gewundert, dass es nicht viel früher passiert ist (irgendwie tat mir Schlangelina da schon wieder leid, aber nur ein bisschen!!!) :weise: . Alles in Allem bleibt die LISTRA im Moment so was von spannend: ich bin wirklich neugierig wer der Mörder ist.
Ich wünsche Euch Allen eine schöne stressfreie Vorweihnachtszeit und seid Alle herzlich gegrüßt von
Eurem LISTRA-Junkie :partyman:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 11:02 
Offline

Registriert: 20.11.2015, 11:20
Beiträge: 321
Diavolezza hat geschrieben:
Was den Laptop betrifft - irgendeinen Grund wird es geben, warum die Kommissarin den mitgenommen hat. Ich bin gespannt.


Heutzutage werden immer notebooks und PC` s mitgenommen, da diese für viele Menschen mittlerweile "ihr Leben" geworden sind (Kontakte, Einkäufe, Interessen, Fotos etc).
In einem Mordfall ist jedes noch so kleine Detail wichtig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 11:09 
Offline

Registriert: 20.11.2015, 11:20
Beiträge: 321
ResiSchmelz hat geschrieben:
Also zu Sarah muss ich sagen: So geht das nicht mit der Schweigepflicht! Böses Foul! So verwurschtelt die in diesen Fall ist... sollte sie mal in Ruhe mit ihrem Chef sprechen.... der ja in den Kreis miteingebunden ist. Ich glaube, dass sie richtig Ärger deshalb bekommen wird.
Beruflich unterliege ich persönlich auch der Schweigepflicht. Käme über mich was raus, würde dies ein Berufsverbot bedeuten! Das ist eine innere Barriere, die überschreite ich nicht. Da gibt es keine Ausnahmen... und zwar keine (auch nicht Partner, Familie, enge Freunde).
Ich finde die gute Sarah völlig überfordert in ihrem Beruf, ihrem eigenen Anspruch und ihrer unabgegrenzten Art - brrrr -wie die den Seegers an sich herangelassen hat - uuuuhhhh. Und dann noch nen Fall aus der Nachbarschaft. Eigentlich ist das doch ein Ausschlußkriterium für eine Fallübernahme - oder is das bei Staatsanwälten nicht so?


Ja, grauenvoll, wie Misses Staranwältin die Verschwiegenheitspflicht mit Füßen tritt. So eine Wichtigtuerin !

Aber Sara ist ja keine Staatsanwältin sondern "nur :lach.: " Anwältin (die dürfen befangen sein).
Insofern kann sie jeden Fall übernehmen, Ausschlussgründe gibt es nicht; es sein denn sie ist selbst Beschuldigte oder die Kanzlei nimmt ihr intern den Fall weg (weil sie persönlich betroffen sein könnte).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 11:19 
Offline

Registriert: 02.03.2014, 21:07
Beiträge: 1739
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
Normalerweise erscheinen die Verstorbenen auf ihrer eigenen Beerdigung. Hat jemand Bill Mockridge irgendwie verkleidet gesehen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2008, 18:09
Beiträge: 5035
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Erich Schiller und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: Plüschig
Laut Bildzeitung war er nicht da. Er durfte wohl nicht.

_________________
BAZINGA


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5137
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
lilo hat geschrieben:
Laut Bildzeitung war er nicht da. Er durfte wohl nicht.

Hausverbot? :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5137
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Vollmilchnuss hat geschrieben:
nubo hat geschrieben:
Vielleicht steh ich ja auch auf dem Schlauch, aber ich kapiers immer noch nicht. Was hat sie denn
mit dem Laptop bzw. mit einem Laptop gemacht?


Lea hat ja auch krumme Dinger gedreht (weiland mit Schandtall und in neuerer Zeit mit den jungen Rechten - oder wie die heißen).
Wenn es nun nur einen Laptop gegeben hätte (wie Hamlet meinte), könnte es ja sein, dass die Polizei auf die eine oder andere nicht ganz so saubere Aktion Leas stößt.
Wenn Erich und Lea jeder seinen eigenen Laptop hat (wie ich meine), dann nicht.
Und weil ich nicht auf die Idee gekommen bin, dass es nur einen Laptop geben könnte, hatte ich Hamlets Bemerkung nicht kapiert.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Lea keinen eigenen Laptop hat. Sie hätte sich bestimmt keinen mit "Opa" geteilt. So dicke waren die beiden ja wirklich nicht. Ich kann mich auch nicht erinnern, dass das mal thematisiert worden ist, (Aber das will nix heißen ;-) )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 12:47 
Offline

Registriert: 20.11.2015, 11:20
Beiträge: 321
Wie kann eigentlich die Polizei wegen eines Tötungsdeliktes ermitteln, aber seelenruhig die Leiche bestatten lassen ? :wah:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 13:20 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 12:25
Beiträge: 12887
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
So, jetzt ich noch: Zunächst ein Dankeschön an Dia für die informative Folgeneröffnung. Ich gehe öfter mit meinem Mann in Österreich wandern. Da werde ich beim nächsten Mal nach dem Kreuz Ausschau halten.

Zur Folge: Es wurde ja schon alles Wesentliche gesagt. Alle Beteiligten haben gut gespielt, allen voran M.L. Marjan.
War's das jetzt mit Flöpelina? Eigentlich schade, ich bin wohl eine der wenigen, die dieses Paar mochte. Ich finde Phillips Verhalten gegenüber Angelina allerdings ziemlich scheinheilig. Schließlich kannte er sie von Anfang an und hat immer gewusst, wie die Frau tickt. Dieses Unberechenbare ihres Charakters macht ja auch einen Teil der Faszination für Phillip aus. Abgesehen davon hat Phillip sich ja auch zeitweise zu ihrem Erfüllungsgehilfen gemacht. Damals, als Angelina unbedingt mehr über den geplanten Moscheebau wissen wollte, hat er ohne Skrupel das Konto des Maklers gehackt.
Er scheint diesbezüglich eh überhaupt kein Unrechtsbewusstsein zu haben, wenn es darum geht, nützliche Informationen mittels virtueller Schnüffelei zu erhalten. Aber sich dann mit Klausi über die Machenschaften der NSA echauffieren. :roll:
Ergo, ich finde, Phillip verhält sich oft keinen Deut besser als Angelina. Wenngleich er andere Motive hat. Das macht sein Vorgehen aber nicht besser, im moralischen Sinn.

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 13:33 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38405
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
kyra hat geschrieben:
Wie kann eigentlich die Polizei wegen eines Tötungsdeliktes ermitteln, aber seelenruhig die Leiche bestatten lassen ? :wah:


Die nehmen in der Gerichtsmedizin Proben und dann geht die Leiche raus. Dass die Leiche tagelang in der Gerichtsmedizin liegt, gibt es nur im TV-Krimi.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 14:08 
Offline

Registriert: 20.11.2015, 11:20
Beiträge: 321
Hamlet hat geschrieben:
kyra hat geschrieben:
Wie kann eigentlich die Polizei wegen eines Tötungsdeliktes ermitteln, aber seelenruhig die Leiche bestatten lassen ? :wah:


Die nehmen in der Gerichtsmedizin Proben und dann geht die Leiche raus. Dass die Leiche tagelang in der Gerichtsmedizin liegt, gibt es nur im TV-Krimi.



Naja, in Berlin dauert es mindestens 2 Wochen bis die Leiche zur Beerdigung freigegeben wird; erst dann kann ein Termin für die Beerdigung bestimmt werden.
Dass bei dem Verdacht eines Tötungsdelikts eine Beerdigung nach einer Woche stattfinden kann, halte ich für ausgeschlossen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 02:43
Beiträge: 23147
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
In München kommt jede "unklare" Leiche zu mir ins CT zur virtuellen Praesektur.
Da bei der Obduktion schon beim ersten Schnitt Befunde verfälscht werden können
(Blutungen etc), wird die geschlossene Leiche einem Ganzkörper-CT unterzogen.
Jeden Tag haben wir 2-4 Leichen im CT, leider häufig auch Neugeborene und Kleinkinder
(meist Schütteltrauma oder andere Misshandlungen). Bei Messerstich oder Schußverletzung füllen wir das
Gefäßsystem vorher mit Kontastmittel. Wo und in welche Richtung KM austritt, gibt Aufschluß
über Stichkanal, Heftigkeit des Angriffs, exakte Richtung....

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 14:25 
Offline

Registriert: 20.11.2015, 11:20
Beiträge: 321
Herzallerliebste hat geschrieben:
Eigentlich schade, ich bin wohl eine der wenigen, die dieses Paar mochte. Ich finde Phillips Verhalten gegenüber Angelina allerdings ziemlich scheinheilig. Schließlich kannte er sie von Anfang an und hat immer gewusst, wie die Frau tickt. Dieses Unberechenbare ihres Charakters macht ja auch einen Teil der Faszination für Phillip aus.


Nein, auch ich empfand die beiden gerade wegen ihrer Gegensätzlichkeit als ein nettes Paar.
Philipp liebt Angelina trotz ihrer Charakterschwäche (Geldgier) und Angelina liebt ihn, obwohl er äußerlich und (wahrscheinlich auch) finanziell nicht ihrem Beuteschema entspricht.
Warum es ihn jetzt so schockiert, dass Angelina gegen Erich intrigiert hat, ist nicht nachvollziehbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 14:37 
kyra hat geschrieben:
Herzallerliebste hat geschrieben:
Warum es ihn jetzt so schockiert, dass Angelina gegen Erich intrigiert hat, ist nicht nachvollziehbar.


Naja, immerhin war Erich der Stiefvater seines besten Freundes (wobei ich auch deswegen verwundert bin, dass er dennoch am Beerdigungstag heiraten und nicht anwesend sein wollte). Außerdem ist Erich ja ums Leben gekommen und Flöp zweifelt dann doch, ob sie nicht etwas damit zu tun hat.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.12.2015, 14:40 
Offline

Registriert: 02.03.2014, 21:07
Beiträge: 1739
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
MünchnerBua hat geschrieben:
In München kommt jede "unklare" Leiche zu mir ins CT zur virtuellen Praesektur.
Da bei der Obduktion schon beim ersten Schnitt Befunde verfälscht werden können
(Blutungen etc), wird die geschlossene Leiche einem Ganzkörper-CT unterzogen.
Jeden Tag haben wir 2-4 Leichen im CT, leider häufig auch Neugeborene und Kleinkinder
(meist Schütteltrauma oder andere Misshandlungen). Bei Messerstich oder Schußverletzung füllen wir das
Gefäßsystem vorher mit Kontastmittel. Wo und in welche Richtung KM austritt, gibt Aufschluß
über Stichkanal, Heftigkeit des Angriffs, exakte Richtung....


Da machst Du auch einiges mit, verfolgt Dich das nicht noch zu Hause oder im Schlaf? Ich möchte mit Dir nicht tauschen, da bleibe ich lieber bei mir im Büro beim Scheidungskrieg, Kampf um die elterliche Sorge/Umgangsregelung, Inobhutnahmen, Entziehung der elterlichen Sorge, Unterhalt, Zugewinnausgleich ....
Mir hat's auch schon gereicht, als ich mit meiner Richterin (als sie Fußlahm war und ich sie zu Anhörungen ins ZfP - Zentrum Psychiatrie gefahren habe) und dort bei den Anhörungen anwesend war.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1181: "Geheimniskrämerei"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Northstar
Antworten: 58
Die Lindenstraße und die "Generation Golf"
Forum: Sonstiges...
Autor: Toschi
Antworten: 2
Folge 1598 "Metamorphosen" vom 02.10.2016
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Diavolezza
Antworten: 40
Folge 1444: "Texas Hold'em"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 52
Folge 1443 "Alarmzeichen"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Hamlet
Antworten: 62

Tags

Bau, Bild, Erde, NES, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz