2004-2019
Aktuelle Zeit: 29.01.2020, 09:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Wie fandest du die Folge?
gut 44%  44%  [ 11 ]
mittelgut 36%  36%  [ 9 ]
nicht gut 20%  20%  [ 5 ]
Abstimmungen insgesamt : 25
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 10:01 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 12:25
Beiträge: 12887
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Hamlet hat geschrieben:
Ich stelle mir gerade vor, wie sich eine derangierte und depressive Sarah seit Tagen auf Unmengen leerer Pizzakartons inmitten von Kippen und ebenfalls leeren Coladosen von einem Erstsemesterer durchnudeln lässt. Das wäre nämlich genau die Reaktion, die zu ihr passt, die wir aber nie sehen werden.

Genau die Situation hatte Sarah doch bereits damals mit Brunior! :hmm:

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 10:10 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38695
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Ja, eben, drum!

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15765
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
SirGuinness hat geschrieben:
... ach ja, und mit Georg Uecker geht's vielleicht auch bergauf. Der hat ja heute einen relativ fitten Eindruck gemacht.


Während der Szene mit Carsten und Käthe kam gerade mein nichtlindenstraßenguckender Mann ins Zimmer, blickte auf den Bildschirm und fragte ganz schockiert: "Was ist denn mit dem los? Der sieht schwer krank aus."

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15765
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Die Mumie hat geschrieben:
Herzallerliebste hat geschrieben:
Ich nehme aber mal an, dass die Melodie des Online-Videos dann der "Schneewalzer" ist, weil es für den Straussschen "Donauwalzer" keine Lizens gibt!


Ich habe nur die Online-Version gesehen, und da war es ebenfalls Straußens "Donau". Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine, dass so ganz alte Stücke wie der Donau- und der Schnee-Walzer ohnehin lizenzfrei benutzt werden dürfen (ansonsten wäre der Walzer vermutlich auch für das Online-Video ausgetauscht worden).


Ja, der Donauwalzer ist lizenzfrei. Das Urheberrecht gilt nur bis 70 Jahre nach dem Tod des Autors, Johann Strauss ist 1899 gestorben und somit sind seine Werke längst GEMA-frei.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 10:18 
Ilsebill hat geschrieben:
Anna und Andi finden ein ganzes (!) Mietshaus, in das die LiStra-Bewohner einziehen können?????
Klar - in Zeiten größter Wohnungsnot steht grad mal ein ganzes Haus :weißnich: leer. Für wie dumm halten uns die Macher denn gerade??

Ja, das war völliger Quatsch. Allerdings war ich richtig erleichtert darüber. Bei der Szene, als die beiden aus dem Fahrstuhl kamen und meinten, es dürfe keiner erfahren, was sie gemacht haben, dachte ich, dass die beiden ein Verhältnis haben. Ich befürchtete schon, dass uns die nächste Seitensprung-Geschichte bevor steht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15765
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Ilsebill hat geschrieben:
Leider war heute nichts Aktuelles dabei.
In München war der Hauptbahnhof wegen eines Terroralarms gesperrt. DAS ist doch was, worüber sich Münchner - und vor allem die Bewohner der Lindenstraße (3) unterhalten ...

Dass Lisa und Murat sich nicht absprechen glaube ich nicht - denn die Kinder sind ihnen verdammt wichtig. Das war ein ziemlich doofer Running Gag.

3 Nürnberger bestellt KEIN Mensch. Wie oben schon geschrieben - des heisst "drei im Weggla" oder "zwei Frängische" :lach.:

Anna und Andi finden ein ganzes (!) Mietshaus, in das die LiStra-Bewohner einziehen können?????
Klar - in Zeiten größter Wohnungsnot steht grad mal ein ganzes Haus :weißnich: leer. Für wie dumm halten uns die Macher denn gerade??

Alles in Allem: Sehr realitätsfern diese Folge.


:Tach:


Aktualisierungen sind nur möglich, wenn am Freitag vor der Ausstrahlung gedreht wird. Ich geh aber davon aus, dass das Listra-Team Urlaub gemacht hat. Für die Aktualisierung hätte man Schauspieler, Regisseur, Kamerateam und etliche andere am Dreh beteiligte aus dem Urlaub zurückholen müssen. Und das für ein paar Sekunden Aktualisierung...

Das Lisa und Murat sich nicht abgesprochen haben, halte ich schon für glaubhaft. Beide waren sich sicher, dass der jeweils Andere zu Hause bleiben wird. So was kann vorkommen.

Das mit dem leerstehenden Mietshaus hat mich auch gewundert. In München und Umgebung herrscht Wohnungsmangel. Da kann man froh sein, eine einzelne leerstehende Wohnung zu finden.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 10:35 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 12:25
Beiträge: 12887
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Mit dem Mietshaus, das hatte ich so verstanden, dass das ein Erstbezug wäre, nach Fertigstellung des Hauses. Die zuständigen Baufirmen schicken ja oft vorab Prospekte an potentielle Interessenten mit einem Modell, wie das Haus nach Fertigstellung aussehen wird! :hmm:

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14888
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
In Schäftlarn bekommt man keine Dreizimmerwohnung unter 1000,-€ Kaltmiete, noch dazu in einem neuen Haus. Wie wollen sich das unsere Gossis leisten?

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 11:48 
Offline

Registriert: 20.11.2015, 11:20
Beiträge: 321
nurmalso hat geschrieben:

Von dem Nestmodell habe ich noch nie gehört, aber wenn das finanziell und logistisch machbar ist, ist es eine Superidee. Nicht die Kinder müssen das Hin und Her verkraften und ohne festes Zuhause leben, sondern die Erwachsenen, die die ganze Misere erzeugt haben.


Wie du schon sagtest, es ist ziemlich teuer, weil man dann drei Wohnungen unterhalten muss. Darüber hinaus erschwert es den Eltern, eine neue Partnerschaft einzugehen (soll der neue Partner auch alle zwei Wochen umziehen oder eine Woche alleine bleiben?).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 22:43
Beiträge: 1357
Wohnort: Nürnberg
Sternzeichen: Löwe
Spoilerer: Ja
Fan seit: Dez. 85
Stimmung: wohltemperiert
Wer hat dieses Nestmodell eigentlich erfunden? Hab davon noch nie was gehört. Wahrscheinlich irgendwelche Super-Duper-Sozialpädagogen. :auweia:

Wie schon hier im Thread von einigen angemerkt, wie kann man sich sowas denn leisten? Dazu kommt, wie kann man eine neue Beziehung in so einem verqueren Modell eingehen. Also echt.

Ich denke dass Kinder ein Hin und Her besser verkraften können, als man meint. Kinder müssen vieles verkraften. Leider auch Kriege, Flucht, Armut und vieles mehr. Sie sind viel stärker als man denkt. Es bekommt ihnen mit Sicherheit besser mit jeweils einem Elternteil in Frieden zu leben, als den ständigen Streit um die Ohren zu haben. In unserer Wohlstandsgesellschaft ist es nicht zuviel verlangt, dass ein Kind abwechselnd zwei Wochen bei Mama und zwei Wochen bei Papa lebt. Denn dass jeder der beiden Elternteile in diesen zwei Wochen in denen er bei den Kindern "im Nest" ist, abweichende Regeln hat und den Haushalt anders führt, ist denke ich normal. Das wird auch nicht anders sein, wenn das Kind abwechselnd bei den Eltern wohnt und somit nur zwei Wohnungen zu finanzieren sind.

Wobei ich es besser fände, das Kind lebt fest bei einem Elternteil in einer Wohnung (wegen Kindergarten, Schule, Freunden etc.) und der andere Elternteil hat Besuchsrecht (so oft wie möglich), bzw. das Kind kann in den Ferien bei ihm wohnen. Kommt halt auch auf das Alter der Kinder an.

_________________
I used to be a little boy, so old in my shoes ...
and what I choose is my voice, what's a boy supposed to do ...
The killer in me, is the killer in you ... my love ...
I send this smile over to you ...
(Disarm by Smashing Pumpkins)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 12:17 
kyra hat geschrieben:
Darüber hinaus erschwert es den Eltern, eine neue Partnerschaft einzugehen (soll der neue Partner auch alle zwei Wochen umziehen oder eine Woche alleine bleiben?).

Stimmt, an den Aspekt habe ich in meiner Begeisterung gar nicht gedacht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 12:25 
Offline

Registriert: 13.10.2015, 06:28
Beiträge: 4
Diavolezza hat geschrieben:
SirGuinness hat geschrieben:
... ach ja, und mit Georg Uecker geht's vielleicht auch bergauf. Der hat ja heute einen relativ fitten Eindruck gemacht.


Während der Szene mit Carsten und Käthe kam gerade mein nichtlindenstraßenguckender Mann ins Zimmer, blickte auf den Bildschirm und fragte ganz schockiert: "Was ist denn mit dem los? Der sieht schwer krank aus."


Ja, das war auch mein Eindruck. Er hat auch so seltsame Beulen am Kopf.... :-s


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 12:46 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38695
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Onkel Franz hat geschrieben:

Ja, das war auch mein Eindruck. Er hat auch so seltsame Beulen am Kopf.... :-s


Bzw seitlich.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Zuletzt geändert von Hamlet am 04.01.2016, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 12:47 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38695
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Ja, ne, ist klar, ne....


Bild

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 13:05 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38695
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Das kann man gar nicht oft genug sagen!


Bild

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 13:56 
Offline

Registriert: 07.03.2008, 16:39
Beiträge: 3789
Spoilerer: Ja
Onkel Franz hat geschrieben:
Diavolezza hat geschrieben:
SirGuinness hat geschrieben:
... ach ja, und mit Georg Uecker geht's vielleicht auch bergauf. Der hat ja heute einen relativ fitten Eindruck gemacht.


Während der Szene mit Carsten und Käthe kam gerade mein nichtlindenstraßenguckender Mann ins Zimmer, blickte auf den Bildschirm und fragte ganz schockiert: "Was ist denn mit dem los? Der sieht schwer krank aus."


Ja, das war auch mein Eindruck. Er hat auch so seltsame Beulen am Kopf.... :-s


ich zitiere mal ein posting aus dem cf thread

Dr.Flöter sieht in letzter Zeit aber auch wirklich krank aus, ob das Kameraeinstellungen sind, oder ob der Darsteller jetzt auch wirklich so aussieht?


das posting stammt aus dem jahr 2006

die spekulationen gehen also ins jahr 10 :!:

:sarkasmusmode an : vermutlich sind einige spekulanten inzwischen selbst verstorben :sarkasmusmode aus:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15765
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Lisey hat geschrieben:
Wer hat dieses Nestmodell eigentlich erfunden? Hab davon noch nie was gehört. Wahrscheinlich irgendwelche Super-Duper-Sozialpädagogen. :auweia:

Wie schon hier im Thread von einigen angemerkt, wie kann man sich sowas denn leisten? Dazu kommt, wie kann man eine neue Beziehung in so einem verqueren Modell eingehen. Also echt.

Ich denke dass Kinder ein Hin und Her besser verkraften können, als man meint. Kinder müssen vieles verkraften. Leider auch Kriege, Flucht, Armut und vieles mehr. Sie sind viel stärker als man denkt. Es bekommt ihnen mit Sicherheit besser mit jeweils einem Elternteil in Frieden zu leben, als den ständigen Streit um die Ohren zu haben. In unserer Wohlstandsgesellschaft ist es nicht zuviel verlangt, dass ein Kind abwechselnd zwei Wochen bei Mama und zwei Wochen bei Papa lebt. Denn dass jeder der beiden Elternteile in diesen zwei Wochen in denen er bei den Kindern "im Nest" ist, abweichende Regeln hat und den Haushalt anders führt, ist denke ich normal. Das wird auch nicht anders sein, wenn das Kind abwechselnd bei den Eltern wohnt und somit nur zwei Wohnungen zu finanzieren sind.

Wobei ich es besser fände, das Kind lebt fest bei einem Elternteil in einer Wohnung (wegen Kindergarten, Schule, Freunden etc.) und der andere Elternteil hat Besuchsrecht (so oft wie möglich), bzw. das Kind kann in den Ferien bei ihm wohnen. Kommt halt auch auf das Alter der Kinder an.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Nestmodell funktioniert. Wenn sich zwei Menschen trennen, dann gab es Gründe dafür. Und das wird zu Konflikten bei dem Nestmodell führen. Vor allem bei einem Paar wie Lisa und Murat wird es zum Scheitern verurteilt sein, da Lisa immer etwas finden wird, womit sie ihren Frust an Murat ablassen wird. Mal hat er vergessen, den Mülleimer zu leeren, dann fehlt die Butter oder er hat nicht gründlich genug geputzt. Jeder Wechsel der Betreuungsperson wird Anlass zu neuem Streit geben.

Wie du es schon erwähnst - eine neue Partnerschaft wird unmöglich. Welcher Partner wird es auf Dauer akzeptieren, dass der Andere alle zwei Wochen für eine Woche in einer anderen Wohnung lebt? Und selbst wenn, spätestens wenn es Kinder in der neuen Partnerschaft gibt, dann ist das Chaos perfekt. Soll das Kind aus der neuen Partnerschaft immer wieder umziehen? Oder soll es immer wieder auf Mama oder Papa verzichten?

Diesen Stress mit dem permanenten Wohnungswechsel hält keiner durch. Das ist ein Hirngespinst von irgendwelchen Psychologen, völlig realitätsfern.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 15:12 
Offline

Registriert: 20.11.2015, 11:20
Beiträge: 321
nurmalso hat geschrieben:

Aber in der Gosse heißt "gut mit der Kündigung umgehen" vermutlich, dass Sarah eingesehen hat, dass es im Leben auf wichtigere Dinge ankommt als Arbeit und seinen Lebensunterhalt zu verdienen .


Genau, sie freut sich schon auf ihren Aushilfsjob (auf 450,00 €- Basis) als Kellnerin bei Vasily :mes-hi:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 15:24 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38695
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Zuletzt geändert von Hamlet am 04.01.2016, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1562 - "Leuchtkörper"
BeitragVerfasst: 04.01.2016, 17:17 
Offline

Registriert: 07.03.2008, 16:39
Beiträge: 3789
Spoilerer: Ja
da ich kein facharzt fuer tv-bildausschnittsdiagnostik bin, moechte ich mich an weiteren spekulationen nicht beteiligen, sorry


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1294: "Überwachung"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: STH
Antworten: 101
Folge 1451: "Lea rennt"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 81
"Aufräumarbeiten", Verbesserungsvorschläge
Forum: Feedback / Pinnwand
Autor: Viech
Antworten: 22
Folge 1612 "Der Schleuser" vom 15.01.2017
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: laury
Antworten: 57
Vorschau Folge 1284 - 11.07.10 ~ 18.50 Uhr "Das war's"
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Girlie
Antworten: 70

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz