2004-2019
Aktuelle Zeit: 11.12.2019, 20:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wie hell siehst Du?
Klasse - die 6 Richtigen im Lotto vorhergesehen! 24%  24%  [ 4 ]
3 Richtige mit Zusatzzahl.... 35%  35%  [ 6 ]
Ich seh` nix.....alles zappenduster. 41%  41%  [ 7 ]
Abstimmungen insgesamt : 17
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 928
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
Benno hat geschrieben:

Hm. Nun ja. Aber ehe sie halt nur son Internetgedöns macht?
Erst mal irgendwo den Fuß in der Tür.
Hamburg ist groß.
Aber das ist ja der Punkt: sie kann einfach nicht weg :heart: :prayer:
:Nicht Wirklich:


Ich konnte es auch nicht glauben - sie kann doch froh sein, wenn sie ohne Zeugnis überhaupt noch mal irgendwo eine Stelle als Juristin bekommt! :Platt:

Und ich fand es auch ziemlich holzhammermäßig, dass ihr kurz hintereinander zwei Mütter mit Kinderwagen über den Weg gelaufen sind und Sarah dann nach dem zweiten Mal kurzentschlossen zum Telefon griff. :auweia:

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
BarbaraCT hat geschrieben:
Und ich fand es auch ziemlich holzhammermäßig, dass ihr kurz hintereinander zwei Mütter mit Kinderwagen über den Weg gelaufen sind und Sarah dann nach dem zweiten Mal kurzentschlossen zum Telefon griff. :auweia:


Das ist mir gar nicht aufgefallen. Vielleicht hat der Hase ja schon einen Treffer gelandet, so fur fruchtbar, wie die Beimerjungs sind.
Anna würde ihn sofort und kommentarlos umbringen.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Oh ja, das wäre klasse, wenn Sarah schwanger wäre. Das wäre dann das dritte Hasenkind.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2016, 01:32
Beiträge: 516
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Wassermann
Lieblings-Rolle: Lisa, Ben, Antonia, Mila
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: sonnig
Aließ hat geschrieben:
BarbaraCT hat geschrieben:
Und ich fand es auch ziemlich holzhammermäßig, dass ihr kurz hintereinander zwei Mütter mit Kinderwagen über den Weg gelaufen sind und Sarah dann nach dem zweiten Mal kurzentschlossen zum Telefon griff. :auweia:


Das ist mir gar nicht aufgefallen. Vielleicht hat der Hase ja schon einen Treffer gelandet, so fur fruchtbar, wie die Beimerjungs sind.
Anna würde ihn sofort und kommentarlos umbringen.



Mir ist es auch aufgefallen. :mes-hi:

Anna könnte ihn auch gut umbringen. Die würde bissel was vom selbst angebauten Hanf naschen....wegen der Unzurechnungsfähigkeit.....und dann könnte sie beherzt zur Tat schreiten.
So doof, wie Hajo sich angestellt hat, würde Anna das nicht machen. Die würde keine 15 Jahre kriegen. :yes:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Diavolezza hat geschrieben:
Oh ja, das wäre klasse, wenn Sarah schwanger wäre. Das wäre dann das dritte Hasenkind.


Bild

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2016, 01:32
Beiträge: 516
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Wassermann
Lieblings-Rolle: Lisa, Ben, Antonia, Mila
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: sonnig
:lach.:

Ob es dann so süß aussehen würde? :-k


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
:lach.:

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2016, 01:32
Beiträge: 516
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Wassermann
Lieblings-Rolle: Lisa, Ben, Antonia, Mila
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: sonnig
An Hajos Stelle würde ich gegen das Urteil in Berufung gehen.
In seinem Alter kommen 15 Jahre einem Lebenslänglich gleich. Und angesichts anderer Urteile, bei denen Mörder bedeutend weniger erhalten haben, ist es ungerecht.
Okay - da ist noch das Kidnapping von Lea.
Trotzdem sind 15 Jahre zuviel.

Und eine Strafe soll ja auch der Resozialisierung dienen. Bei Hajo ist ja nicht anzunehmen, dass er sowas nochmals machen würde.

Neee, also.....wieso da niemand in Berufung geht???


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 21:32 
Offline

Registriert: 02.03.2014, 21:07
Beiträge: 1743
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
Aließ hat geschrieben:
Diavolezza hat geschrieben:
Oh ja, das wäre klasse, wenn Sarah schwanger wäre. Das wäre dann das dritte Hasenkind.


Bild


Süß.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2010, 16:41
Beiträge: 3338
Wohnort: North Cothelstone Hall
Geschlecht: mmmmmhhhh
Sternzeichen: JungfrauMän
Skype: sirguinness (mit Voranmeldung)
Lieblings-Rolle: Adi sein Komödien-Stadel
Lieblings-Folge: alle, ausser 2
Spoilerer: Ja
Stimmung: Rentnergruss: "Koi Zeit"
:lach:

... ihr Nacktwanderer zwischen Himmel und Hölle seid schpn die Grössten hier ...

-----------------

bezüglich Hajo: gründen wir doch eine Initiative: "Free Hajo"
15 Jahre, das geht ja gar nicht! Das ist w-e-g!

Bild

_________________

Irene Fischer: "In Fan-Kreisen nennen sie mich Fliederschubse" © by SirGuinness

... der frühe Wurm hat doch 'nen Vogel ...

"... und jetzt kommt Christian Wetter mit dem Häckl ..." (Originalton Peter Kloeppel)

Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 09:14 
Offline

Registriert: 22.02.2016, 08:46
Beiträge: 12
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich sauer und enttäuscht.
Ok, dann zeigt man den Prozess halt nicht, aber innerhalb einer Woche ein Urteil von 15 Jahren zu fällen ist schon sehr unliebevoll gemacht.
Und vor allen Dingen: Helga war nicht beim Prozess? Findet dass hier keiner Unlogisch?

1. Sie hatte Erich als zweitletzte Person nach Hajo lebend gesehen. Sie musste schon deshalb als Zeugin erscheinen um festzustellen wie es Erich eigentlich davor so ging, schließlich ist er immer noch an einem Herzinfarkt gestorben und nicht dadurch dass ihn jemand, also Hajo, tätlich angegriffen hat.
2. Sie wurde von Hajo festgehalten. Da geht es um die Höhe des Strafmass wie Hajo sich gegenüber ihr und ihrer Enkeltochter verhalten hat.
3. Die falschen Verdächtigung an Lea.
Das letzte nehme ich übrigens dem Charakter Hajo übel. Aber man suchte von den Autoren ja die Eskalation, sonst wäre er ja nach Thailand ausgewandert. Was ich besser gefunden hätte.

Selbst Eltern deren Kinder Opfer von sexueller Gewalt wurden, müssen vor Gericht erscheinen um als Zeugen auszusagen..Selbst Gaby musste dort erscheinen um zu sagen wie ihr Sohn denn so war. Und Frau Beimer nicht?! Zumal sie ja auch Hajo kannte und ihn als Person beschreiben konnte. Jeder Richter der Welt hätte sie vorgeladen. Und dann hätte sie zum Gericht erscheinen müssen. Da gibt es keine Ausreden wie : "Ich mag Hajo nicht mehr sehen". Wenn ihr mal in eine ähnliche Situation kommt, was ich euch nicht wünsche, dann könnt ihr eure Abwesenheit als Zeuge vom Prozess mal so begründen. Mal schauen was passiert. :waaaahhh:
Wenn ein vollständiges Geständnis in Deutschland vorliegt, dann gibt es eigentlich Strafmilderung, wenn man sich dann auch noch sämtliche Zeugen spart, dann erst recht und er bekommt die Höchststrafe. Findet das keiner Unlogisch?! Zumal es dann ja zu einer Entschuldigung für seine Taten auch nicht mehr weit ist, sprich Reue. Nochmals Strafmilderung. :waaaahhh:
Alles sehr unliebevoll und ich werde mir die Serie nicht mehr weiter anschauen, denn dass ist nicht die Lindenstraße die ich von früher her kenne und wenn man sich die alten Folgen anschaut tut das einem Weh was sie aus Scholz gemacht haben und noch mehr, dass diese Persönlichkeitsveränderung nicht ins Urteil mit eingeflossen ist. In jedem Prozess wäre diese Persönlichkeitsveränderung mit eingeflossen. Man unterstellt ihm wahrscheinlich auch dass er in dem Moment an die Herzprobleme Schillers gedacht hat, dabei ging es ihm nur darum ihm nicht zu helfen. Alles andere ist pure Unterstellung. Er ist ja danach wieder zurückgekommen um ihm zu helfen, deshalb war ja die Türe auch nicht verschlossen als Helga wieder zurückkam. Aber da war es auch schon zu spät.
Ich könnte ja auch mit diesem Urteil leben, wenn es klar wäre, dass es Totschlag war, aber es war unterlassene Hilfeleistung, da er im Fall eines Totschlags direkte Gewalt auf den Körper von Schiller ausgeübt haben müsste, ihn also geschlagen haben müsste. Hat er aber nicht. Und dieser kurze Disput den die beiden hatten kann niemals einen Herzinfarkt ausgelöst haben, zumal Schiller in den Rückblenden ziemlich entspannt auf die Vorwürfe von Scholz reagiert hatte. Er reagierte ja nicht sonderlich wütend und wenn Hajo ihn so wütend gemacht hätte, dann wäre er ja gleich in der Küche zusammengebrochen und nicht erst im Schlafzimmer. Erich bat Hajo auch auf ihn in der Küche zu warten, wenn er wirklich wütend auf Hajo gewesen wäre, dann hätte er ihn der Tür verwiesen. Aber Erich wollte die Aussprache mit ihm, so ist ja Hajo erst in diese ganze Situation gekommen. Hat das jemand vergessen?!Zumal es dann eindeutig gewesen wäre, dass Hajo für den Herzinfarkt verantwortlich zu machen ist. Aber so. Alles total unlogisch.Oder nicht? Selbst mir fällt das auf, obwohl ich darauf nicht so achte und was Logikfehler angeht doch recht locker bin, da es ja nur Film ist..
Es ging den Autoren letztlich nur darum zwei Charaktere rauszuschreiben.
Wahrscheinlich zeigt man auch keinen Prozess, weil dann auch der Letzte hier im Forum merken würde dass es kein Mord, sondern unterlassene Hilfeleistung war. Denn diese Unlogik für eine Mordverurteilung wäre schon jedem aufgefallen, der einigermaßen von Verstand ist, wenn man diesen Handlungsablauf nochmals, nach ein paar Monaten Revue passieren lässt. Das trauen die Autoren sich nicht, denn das würde das Ende der Serie bedeuten, wenn Scholz tatsächlich dann wegen Totschlags oder Mord verurteilt werden würde. Denn Hajo hätte schon einen sehr, sehr schlechten Anwalt haben müssen und das wäre wirklich jedem aufgefallen. Denn dieser Anwalt wäre dann noch zusätzlich als Staatsanwalt gegenüber seinem Mandanten aufgetreten und total lustlos. Welcher Anwalt würde es denn zulassen, dass kein Zeuge wie Frau Beimer erscheint?!

Und ich persönlich finde es schade, dass manche hier im Forum sich nicht mal Beispiele anschauen was eigentlich Totschlag von Unterlassener Hilfeleistung unterscheidet. Bei der Unterlassenen Hilfeleistung ist es nämlich, anders als bei Totschlag, egal ob derjenige stirbt oder nicht. Es geht darum nicht geholfen zu haben. Manche hier schrieben, dass es Mord war, weil Scholz die Zimmertür zu gesperrt hat. OK. Und was wäre es denn für diese Leute gewesen, wenn Scholz einfach neben Schiller sitzen geblieben wäre, keine Hilfe geholt hätte und ihm beim sterben zu gesehen hätte?! Dann hätte übrigens keiner gemerkt, dass da bei Schiller jemand war. Hajo wäre ungeschorren davon gekommen. Alles passiv und nicht aktiv. Wo liegt denn da nun der Unterschied zu dem was Scholz in der Serie gemacht hat? Was ist denn brutaler bzw. kaltbblütiger? Sitzen bleiben oder das tun was Scholz gemacht hat? Das eine wäre übrigens unterlassene Hilfeleistung gewesen, denn derjenige hatte den Herzinfakt einfach so bekommen, wie es Schiller tat. Er hat ihm nur nicht geholfen und hat zugesehen wie er stirbt und kein aktives Handeln.

Selbst wenn Scholz neben Schiller sitzen geblieben wäre, was noch viel schlimmer ist, als wie Scholz in einer Kurzschlussreaktion die Türe zu zu sperren, wäre es unterlassene Hilfeleistung gewesen. Denn wie Helga Beimer selbst sagte, haben Schiller alle getötet, denn alle wussten um die Herzproblematik und haben so den Herzinfarkt ausgelöst und nur darum geht es, wenn es Totschlag oder Unterlassene Hilfeleistung war. Zumal Schiller ja von diesem Mobbing der Nachbarn sprach. Es geht darum wer den Herzinfarkt ausgelöst hat. Dazu wie gesagt siehe oben.
Ich finde es schade, dass manche hier nur die Serie konsumieren und noch trauriger finde ich hier das Bashing und die Interessenlosigkeit gegenüber dem Charakter Scholz. Man hätte ihn auch nach Thailand abschieben können, wie einst Olaf ins Off schicken können, ohne die anderen Straftaten zu begehen und gerade das mit Lea ging garnicht, aber siehe oben.. Das tat man aber nicht. Man wollte Action haben, siehe SEK-Einsatz. Und das finde ich sehr traurig, was die Autoren jetzt mit dem Charakter Scholz machen. Es ist gegenüber diesem Charakter total unwürdig. Er hatte in seinem Leben seine Frauen noch nicht mal betrogen. Er war bis auf dieses eine Mal immer loyal zu seinen Freunden.
Ihr könnt ja gerne diese Serie weiterschauen, aber ich kann es nicht mehr. Selbst die nächste Folge mit Knut Hinz werde ich mir wahrscheinlich nicht mehr anschauen, obwohl ich mich darauf gefreut hätte ihn wieder zu sehen. Und ich hoffe sehr, dass dann auch endlich der Ausstieg von Knut Hinz aus der Serie verkündet wird. Mir fällt es auch schwer über die Handlungsstränge der Lindenstraße zu lachen, wenn ich weiß, dass im Off jemand für den Rest seines Lebens im Gefängnis sitzt - nur weil die Autoren das unbedingt möchten.. Und total unbegründet, total halbherzig etc. . Und wenn sie einmal jemanden, der 26 Jahre zu diesem Cast gehörte so rausschreiben, dann werden sie es wieder tun.
Aber wer sowas mag.
Ich schreibe diese Zeilen auch nur, dass vielleicht manche hier mal zum Nachdenken kommen und den Charakter Scholz nicht allzuschlecht in Erinnerung behalten werden. Und ein kleiner Tipp: Man sollte sich nicht immer von seinen Gefühlen leiten lassen. Ich mochte Schiller auch und er ist ein großer Verlust. Aber was sie mit Scholz gemacht haben, finde ich trauriger. Denn er hat niemanden mehr. Es besuchte ihn ja auch keiner in der Haft. Jedenfalls wurde es nicht gezeigt. Keiner redet über ihn, weder Dressler, noch Lisa. Gerade Lisa hatte er doch wirklich nichts getan. Das ist noch ein Grund die Serie nicht zu schauen, dass jemand garnicht mehr erwähnt wird, keine Loyalität erfährt etc.
Die Liebe zu einer Serie oder das unbedingte Fan sein wollen, ehrt einen. Aber ein bisschen mehr darüber nachdenken was passiert, sollte man schon.
Die Serie schreibt sich ja Realitätsbezogenheit vor! In diesem Fall ist es mit Realität sehr, sehr weit her. :XD: Fiction halt. Aber dann sollte man die Serie auch in einen fiktiven Ort verlegen.

Und was ich persönlich noch viel schlimmer finde: Die Lindenstraße erhebt immer die moralische Keule gegenüber Andersdenkenden und dann geht sie so mit einem Charakter um. Noch ein Grund diese Serie nicht mehr zu schauen.

Mir geht es auch nicht darum, dass sie ihn wegen Totschlags verurteilen, dann aber bitte eindeutig, aber nicht so. Zumal der Handlungsstrang eigentlich genug entlastendes für Hajo bereit hielt. Und ich habe auch keine Probleme, dass ein Knut Hinz aussteigt. Das ist nunmal das Leben und das geht halt weiter. Nur die Art und Weise wie finde ich total schlecht.


Zuletzt geändert von Borussia123 am 02.08.2016, 13:43, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2010, 16:41
Beiträge: 3338
Wohnort: North Cothelstone Hall
Geschlecht: mmmmmhhhh
Sternzeichen: JungfrauMän
Skype: sirguinness (mit Voranmeldung)
Lieblings-Rolle: Adi sein Komödien-Stadel
Lieblings-Folge: alle, ausser 2
Spoilerer: Ja
Stimmung: Rentnergruss: "Koi Zeit"
:yes:

... wie gesagt: Initiative "Free Hajo" !!!

_________________

Irene Fischer: "In Fan-Kreisen nennen sie mich Fliederschubse" © by SirGuinness

... der frühe Wurm hat doch 'nen Vogel ...

"... und jetzt kommt Christian Wetter mit dem Häckl ..." (Originalton Peter Kloeppel)

Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2016, 01:32
Beiträge: 516
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Wassermann
Lieblings-Rolle: Lisa, Ben, Antonia, Mila
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: sonnig
SirGuinness hat geschrieben:
:yes:

... wie gesagt: Initiative "Free Hajo" !!!



Ich bin dabei! :yes:

:lach.:

Ich empfinde diese 15 Jahre aber auch als extrem unrealistisch - echt jetzt. :weißnich:
Das hat für mich auch nix mehr mit Beide-Augen-Zudrücken-Weil-Unterhaltungsserie zu tun.

Das tut mir fast körperlich weh. :mes-hi:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 12:23 
Offline

Registriert: 18.11.2015, 15:16
Beiträge: 5631
Geschlecht: m
Sternzeichen: Schütze
Lieblings-Rolle: Murat
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit1990 mit lPausen
Stimmung: :-)
Frau Sonnenschein hat geschrieben:

Ich empfinde diese 15 Jahre aber auch als extrem unrealistisch - echt jetzt. :weißnich:
Das hat für mich auch nix mehr mit Beide-Augen-Zudrücken-Weil-Unterhaltungsserie zu tun.

Das tut mir fast körperlich weh. :mes-hi:

Der hat aber den Schiller auf dem Gewissen! :waaaahhh:
Teert und federt ihn! :schimpf1:

Wer will hier Realität? :warten:
Wo sind wir denn hier...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 12:26 
Offline

Registriert: 22.02.2016, 08:46
Beiträge: 12
Im Übrigen wenn ich sein Anwalt wäre, dann würde ich 100 Prozent in Revision gehen, zumal keine wichtigen Zeugen geladen wurden. :wah: Auch wenn Hajo das vielleicht selbst nicht möchte, da es ihm im Gefängnis vielleicht besser geht als draussen.Von daher hoffe ich sehr, dass da noch was kommt.
Denn wenn ihn ein Kollege fragt, der den Fall sich durchgelesen hat, wieviel dieser Mandant bekommen hat, und er sagt ihm 15 Jahre, dann wird dieser Anwalt von Hajo an Reputation verlieren und sich das Gespött seiner Kollegen anhören müssen, wie dieser das den geschafft hat, dass sein Mandant soviel bekommen hat und ihm auch raten Staatsanwalt zu werden. :lach.: Ich würde es diesem Anwalt jedenfalls anraten. Und weitere Mandanten wird dieser auch nicht an Land ziehen, wer will denn solch einen Anwalt mit so wenig Leidenschaft. :waaaahhh:
Den Prozess von Hajo gezeigt zu bekommen wäre auf jedenfall 1000 Mal spannender als das was man in der letzten Zeit gesehen hat. Und diese Gelegenheit diesen Prozess zu schreiben rauben sich die Autoren?!

Von daher hoffe ich sehr, dass da noch was kommt.


Zuletzt geändert von Borussia123 am 02.08.2016, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 12:41 
SirGuinness hat geschrieben:
:yes:

... wie gesagt: Initiative "Free Hajo" !!!

Ich backe ihm heute Abend einen Kuchen, mit einer Feile drin.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 13:08 
Offline

Registriert: 22.02.2016, 08:46
Beiträge: 12
Benno hat geschrieben:
Frau Sonnenschein hat geschrieben:

Ich empfinde diese 15 Jahre aber auch als extrem unrealistisch - echt jetzt. :weißnich:
Das hat für mich auch nix mehr mit Beide-Augen-Zudrücken-Weil-Unterhaltungsserie zu tun.

Das tut mir fast körperlich weh. :mes-hi:

Der hat aber den Schiller auf dem Gewissen! :waaaahhh:
Teert und federt ihn! :schimpf1:

Wer will hier Realität? :warten:
Wo sind wir denn hier...


Stimmt, wer will schon Realität, dann sollte man aber diese Straße nicht in eine reale Stadt legen und nicht immer auf das wahre Leben eingehen. Dann sollte man aber auch nicht die Leute in normalen Wohnungen miteinander leben lassen, sondern jeder hat seine eigene Villa. Da grenzt man das klar ab von der Realität.
Knut Hinz hat ja auch nicht umsonst diese Homestory von sich machen lassen, nämlich damit die Leute wissen dass es ihm gut geht, denn viele Menschen können dies eben nicht unterscheiden und die Folge "Lea will eine Chance" war doch sehr emotional. Da kann man den gesamten Cast fragen. Jeder ist mal auf Leute getroffen, die das wirklich nicht unterscheiden konnten. Fragt nur mal Irene Fischer. :lol:
Wenn ihm Unterlassene Hilfeleistung vorgeworfen wird bzw. er einen guten Anwalt gehabt hätte, dann hätte dieser auf Unterlassene Hilfeleistung plädiert und bei Unterlassener Hilfeleistung wäre es egal ob derjenige stirbt oder nicht. Es geht nur darum keine Hilfe geleistet zu haben und das hat Hajo zuerst nicht getan. Er wollte später, da war es aber schon zu spät.
Und entweder Totschlag oder Unterlassene Hilfeleistung. Beides geht nicht, denn beides schließt sich aus. Ausser er, Hajo, hatte eine Garantenstellung, d. h. er müsste für den Herzinfarkt allein verantwortlich gewesen sein. Was man schwer beweisen kann. Wenn er Garantenstellung gehabt hätte, dann wäre es Totschlag durch Unterlassen gewesen. Aber wie gesagt, man muss es mit dem Charakter Hajo schon sehr böse meinen, damit man ihm Totschlag durch Unterlassen vorwirft, gerade wenn die Nachbarschaft Erich stark gemobbt hat, muss man davon ausgehen, dass nicht Hajo allein für den Herzinfarkt zur Verantwortung zu ziehen ist.

Erich bat Hajo auch auf ihn in der Küche zu warten, wenn er wirklich wütend auf Hajo gewesen wäre, dann hätte er ihn der Tür verwiesen. Aber Erich wollte die Aussprache mit ihm, so ist ja Hajo erst in diese ganze Situation gekommen. Hat das jemand vergessen?!


Zuletzt geändert von Borussia123 am 02.08.2016, 13:57, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 17:30
Beiträge: 8044
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Hieß der Richter vielleicht Hold oder Salesch?

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Benno hat geschrieben:
Frau Sonnenschein hat geschrieben:

Ich empfinde diese 15 Jahre aber auch als extrem unrealistisch - echt jetzt. :weißnich:
Das hat für mich auch nix mehr mit Beide-Augen-Zudrücken-Weil-Unterhaltungsserie zu tun.

Das tut mir fast körperlich weh. :mes-hi:

Der hat aber den Schiller auf dem Gewissen! :waaaahhh:
Teert und federt ihn! :schimpf1:

Wer will hier Realität? :warten:
Wo sind wir denn hier...


Aber Hallo! :schimpf: :naka: :omma:

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 17:30
Beiträge: 8044
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Hamlet hat geschrieben:
Andy packt vier 0,5er Bier ein. Der Mann funktioniert noch!

Früher hat er die Bömbchen sogar mit den Zähnen geöffnet.

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1605 "Von Männern und Frauen" vom 20.11.2016
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: laury
Antworten: 76
Vorschau Folge 1535 "Endlich" vom 21.06.2015
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Aließ
Antworten: 9
Folge 1485: "Feuer zu Asche"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 20
Lindenstraßenfolge 1337: "Winter"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 172
Folge 1236: "Todesengel"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 233

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz