2004-2020
Aktuelle Zeit: 25.06.2021, 02:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Der Knall in der Folge war
gigantisch 22%  22%  [ 4 ]
explosiv 33%  33%  [ 6 ]
ließ die Kulisse wackeln 11%  11%  [ 2 ]
Mittelmaß 17%  17%  [ 3 ]
verpufft 0%  0%  [ 0 ]
welcher Knall? 17%  17%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 18
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.11.2016, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 01:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Zur Erklärung: bis zur endgültigen Frauwerdung spreche ich weiterhin von Marek und er, auch um den inneren Konflikt besser widerzuspiegeln.

Auch wenn Marek etwas ungerecht Jack unter Druck setzt, ist das sehr realistisch, denn wer sich innerlich endlich klar ist, möchte gerne im Turbotempo durch ihr bzw. sein Coming Out und wird sehr ungeduldig. Und das er nicht amused war, daß sie einen Praxistest gemacht, kann ich auch verstehen, wie er auf der Treppe sagte, er ist eine Frau, meint damit sein Gehirn, Jack dagegen sprach nur von der äußeren Hülle, bei der sie eben noch komplett den Mann sieht. Das ihn ihre Worte "Du bist noch keine richtige Frau" tief im Mark (heißt er deshalb Marek, kam mir gerade in den Sinn) treffen, kann ich auch gut nachvollziehen, das eigene gefühlte Sein abgesprochen zu bekommen tut verdammt weh.

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Zuletzt geändert von laury am 27.11.2016, 23:49, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 27.11.2016, 23:41 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2016, 23:43 
Offline

Registriert: 03.01.2016, 20:20
Beiträge: 562
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Ninchen
Hamlet hat geschrieben:
Das Lealein aber auch....


Anders als ihre Großmutter hat sie eine keine Eier gebraten, sondern pochiert.

Lea ist ja ohnehin der heißeste Feger in der ganzen Serie. Hoffentlich wird sie nicht verknackt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.11.2016, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2016, 12:24
Beiträge: 1428
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Murat, Anna
Lieblings-Folge: viele
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988
Stimmung: heiter bis wolkig
So wie sich Lea und Nico angiften, frag ich mich, wie es je dazu kommen konnte, dass die zusammen wohnen. An Leas Stelle hätte ich die Nullnummer einfach in der Badewanne ertränkt.

Und den Doktor gleich mit. Boah, ist der mir heute wieder auf den Keks gegangen! Und dass Aaleks nichts wusste - tolle Beziehung!

Die Sache mit Jack sehe ich etwas anders. Sie hat ja mit relativ offenen Karten gespielt, wollte nur ausprobieren. Und Marek will ja eine Entscheidung von ihr, da soll er sich mal nicht so mädchenhaft anstellen :lach:

_________________
Ja, an irgendnem Tag wird es enden - aber an allen anderen nicht! (Joris)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 00:16 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 39150
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Marek ist ein kleiner Spießer.

Oder Spießerin?

_________________
Barista, Barista Antifascista!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 00:17 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 39150
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Rudi123 hat geschrieben:

Lea ist ja ohnehin der heißeste Feger


Ihr Hintern ist bemerkenswert, ohne Zweifel.

_________________
Barista, Barista Antifascista!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 01:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2016, 02:32
Beiträge: 516
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Wassermann
Lieblings-Rolle: Lisa, Ben, Antonia, Mila
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: sonnig
Erstmal großen Applaus für die geile Folgeneröffnung! =D> =D> =D>
Das war ganz großes Kino! :yes:

Auch Bockis Folgengedicht - genial! =D> =D> Dankeschön! :nlmd:

Die Folge selbst fand ich auch gut!
Endlich hat Iris den übergriffigen Doc mal einfach rausgeschoben. :laughing: Das hätte ich ihr ja schon in der letzten Folge empfohlen. :yes:

Nico nervt. Na ja...vielleicht hat Lealein ihn jetzt ja in die Luft gejagt, damit wir ihn los sind. :evil6:
Wieso Andy den kiffenden Schmarotzer dem Sohn vorzieht, weiß ich ja nicht. :weißnich:
Und ich frage mich auch, ob die Trainertätigkeit jetzt auf Lebenszeit der Beruf von Nico sein wird? Also hat er praktisch nix gelernt und wird dies wohl auch nimmer tun.
Das hätte ich bei meinen Kindern nicht erlaubt. Klar - man kann sich nix erzwingen. Aber Momo und Iffi könnten doch wenigstens ein klein wenig versuchen, ihn zu einem Studium oder einer Lehre zu ermutigen.
An Andys Stelle würde er bei mir aus der Wohnung fliegen. Dann könnten seine Eltern sich mal drum kümmern, dass was Gscheites aus dem Burschen wird. :yes:

Die Jack-Story war langweilig.

Übrigens hab` ich heute unterwegs eine Frau gesehen, die eigentlich Mann war.
Das Auffallende bei diesen Leuten ist ja, dass die sich so extrem rausputzen.
Eine Natur-Frau geht bei diesem Wetter mit Pferdeschwanz in Jeans und warmen Tretern und Anorak zum Einkaufen.
Nicht in hochhackigen Pumps, mit kurzem, knallengen schwarzen Röckchen und Glitzerpulli und hochtoupierten Haaren.

Hat mich irgendwie an Sunny erinnert. :mes-hi:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 07:56 
Offline

Registriert: 27.07.2009, 00:38
Beiträge: 1153
Hamlet hat geschrieben:
bockmouth hat geschrieben:
die Szenen waren irgendwie ausgelutscht


Einspruch: Jack, die dumme Nuss hat NICHT gelutscht!

Warum hat die nicht ausgelutscht? So eine selten dumme Hetenkuh!
Sie steht halt nicht auf Michelin-Männchen. :Ballon:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 01:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Frau Sonnenschein hat geschrieben:
Übrigens hab` ich heute unterwegs eine Frau gesehen, die eigentlich Mann war.
Das Auffallende bei diesen Leuten ist ja, dass die sich so extrem rausputzen.
Eine Natur-Frau geht bei diesem Wetter mit Pferdeschwanz in Jeans und warmen Tretern und Anorak zum Einkaufen.
Nicht in hochhackigen Pumps, mit kurzem, knallengen schwarzen Röckchen und Glitzerpulli und hochtoupierten Haaren.

Hat mich irgendwie an Sunny erinnert. :mes-hi:

Liebe Frau Sonnenschein, diese Aussage bestätigt mich nur wieder, wie wichtig diese Story ist: Diese Frau ist eine Frau in ehemals männlicher Hülle, aber sie ist Frau, weil das Geschlecht/die Geschlechtsidentität zwischen den Ohren und nicht zwischen den Beinen sitzt. Jack scheint das auch noch nicht wirklich begriffen zu haben. Ihre Aussagen "Sunny ist keine Frau" und "Du bist noch keine richtige Frau" waren sehr verletzend, ohne das sie das auch nur annähernd verstanden hat. Jemanden sein gefühltes Sein abzusprechen, kratz sehr an dessen Ego, zumal diese Leute meist eh schon unsicher sind und an sich zu knabbern haben.

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2012, 00:54
Beiträge: 50
Spoilerer: Ja
laury hat geschrieben:
sehr verletzend

"Facts don't care about your feelings!"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2016, 12:24
Beiträge: 1428
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Murat, Anna
Lieblings-Folge: viele
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988
Stimmung: heiter bis wolkig
Warum zieht Nico eigentlich nicht zu Hanftz und Anna? Da wäre er doch ideal an der Nachschubquelle...

_________________
Ja, an irgendnem Tag wird es enden - aber an allen anderen nicht! (Joris)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2015, 19:13
Beiträge: 5129
Geschlecht: W
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Helga, Lea, Murat
Lieblings-Folge: Immer die nächste
Spoilerer: Ja
Fan seit: Von Anfang an
Stimmung: Undefiniert
Ja, das wäre eine Möglichkeit. Aber es gibt ja auch noch genügend andere Optionen in der Straße. ZB könnte Nico auch wieder zu seinen Eltern ziehen, Timos Zimmer dort wäre dann ja frei. Er könnte auch vorüber gehend bei Lara unterkommen, oder in Sarahs frei gewordenes Zimmer bei Jack, Angelina hat auch eine große Wohnung, oder bei Adi und Marcella...

_________________
Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 12:06 
Offline

Registriert: 02.03.2014, 22:07
Beiträge: 1931
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
Nico ist im Streß von der Arbeit????? So viel ich weiß, hat er keine Ausbildung und keine richtige Arbeit, nur das Personaltraining bei Angelina. Oder habe ich da etwas verpasst?
Der Doc ist ganz schön hinterhältig, das hätte ich ihm nicht zugetraut.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 23:13
Beiträge: 1003
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
[quote="laury"
Diese Frau ist eine Frau in ehemals männlicher Hülle, aber sie ist Frau, weil das Geschlecht/die Geschlechtsidentität zwischen den Ohren und nicht zwischen den Beinen sitzt. Jack scheint das auch noch nicht wirklich begriffen zu haben. Ihre Aussagen "Sunny ist keine Frau" und "Du bist noch keine richtige Frau" waren sehr verletzend, ohne das sie das auch nur annähernd verstanden hat. Jemanden sein gefühltes Sein abzusprechen, kratz sehr an dessen Ego, zumal diese Leute meist eh schon unsicher sind und an sich zu knabbern haben.[/quote]


Ich finde das sehr einleuchtend und nachvollziehbar, was Du schreibst, Laury. Nur muss ich mal kurz eine Lanze für Jack brechen (wobei ich gleich vorweg sage, dass ich ihr "Experiment" etwas sagenwirmal daneben fand): Marek/Sunny möchte von Jack verständlicherweise als Frau wahrgenommen werden - aber damit ist Jack völlig überfordert. Wie soll sie das denn so schnell packen. Sie hat Marek als Mann kennen- und liebengelernt. Sie hat ihn immer nur als Mann erlebt. Sie hatte bis jetzt noch keine Chance, sein weibliches Ich zu entdecken (OK, das liegt auch an ihr selbst, dass sie halt "Sunny nicht kennenlernen will"). Wenn sie also, wie in der Szene im Treppenhaus, Marek als gestandenes Mannsbild vor sich stehen sieht, finde ich es völlig verständlich, dass sie sagt: "Du bist noch keine richtige Frau."
Dass das für Marek/Sunny schmerzhaft und verletzend ist, ist völlig klar und ebenso verständlich.
Das macht die Geschichte ja so tragisch. Beide können nichts dafür.

Vielleicht braucht Jack einfach nur Zeit. Aber ich kann mir auch vorstellen, dass Zeit eben nicht immer hilft.
Das ist sicher individuell unterschiedlich. Manchmal klappt es vielleicht tatsächlich, aber manchmal eben nicht...

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 13:19 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 39150
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
KATI hat geschrieben:
Warum zieht Nico eigentlich nicht zu Hanftz und Anna? Da wäre er doch ideal an der Nachschubquelle...


Soll er Anna auch noch beschälern? Das übersteigt seine Kräfte.

_________________
Barista, Barista Antifascista!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2016, 02:32
Beiträge: 516
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Wassermann
Lieblings-Rolle: Lisa, Ben, Antonia, Mila
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: sonnig
laury hat geschrieben:
Liebe Frau Sonnenschein, diese Aussage bestätigt mich nur wieder, wie wichtig diese Story ist: Diese Frau ist eine Frau in ehemals männlicher Hülle, aber sie ist Frau, weil das Geschlecht/die Geschlechtsidentität zwischen den Ohren und nicht zwischen den Beinen sitzt.


Stimmt.

Aber ich denke, dass man sich, bevor man sich endgültig für das andere Geschlecht entscheidet, in einer Art Selbstfindungsphase befindet - und da tritt manch einer dann auch etwas übertrieben und nicht sehr natürlich auf.
Wieso setzt Sunny sich nicht einfach eine Perücke auf, zieht sich was Nettes an (und damit meine ich nicht dieses übertriebene schwarz-weiße Kleid mit den Pumps) und geht damit zu Jack, um dieser die Möglichkeit zu geben, sich einfach mal mit der Frau "Sunny" auseinanderzusetzen.

Ich hatte im Job mal eine Klientin, die erst Mann war und dann Frau. Sie hat sich von Anfang an total normal gegeben. Hatte normale Frauenkleider an....Jeans...Shirts....auch mal ein ganz normales Sommerkleid.....und ihre eigenen Haare, die sie einfach hat wachsen lassen.

Man hat ihr die Frau SOFORT abgenommen. Da war nichts Gekünsteltes dabei - die war einfach Frau.

Ich will jetzt nicht, dass das irgendwie falsch rüberkommt - aber ich meine, dass Menschen, die sich so übertrieben weiblich kleiden, sich innerlich noch nicht wirklich mit ihrem Frausein identifiziert haben. Und das macht es dann dem Umfeld vielleicht auch schwerer, sie so zu akzeptieren, wie sie sind.

Aber es ist richtig - bis vor kurzem habe ich mich mit diesen Problemen tatsächlich noch nicht so intensiv auseinandergesetzt, dass ich viel Konstruktives dazu sagen könnte. Es sind halt einfach meine Eindrücke, die natürlich auch falsch sein können.

Interessant finde ich das Thema auf jeden Fall.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 01:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
BarbaraCT hat geschrieben:
Ich finde das sehr einleuchtend und nachvollziehbar, was Du schreibst, Laury. Nur muss ich mal kurz eine Lanze für Jack brechen (wobei ich gleich vorweg sage, dass ich ihr "Experiment" etwas sagenwirmal daneben fand): Marek/Sunny möchte von Jack verständlicherweise als Frau wahrgenommen werden - aber damit ist Jack völlig überfordert. Wie soll sie das denn so schnell packen. Sie hat Marek als Mann kennen- und liebengelernt. Sie hat ihn immer nur als Mann erlebt. Sie hatte bis jetzt noch keine Chance, sein weibliches Ich zu entdecken (OK, das liegt auch an ihr selbst, dass sie halt "Sunny nicht kennenlernen will"). Wenn sie also, wie in der Szene im Treppenhaus, Marek als gestandenes Mannsbild vor sich stehen sieht, finde ich es völlig verständlich, dass sie sagt: "Du bist noch keine richtige Frau."
Dass das für Marek/Sunny schmerzhaft und verletzend ist, ist völlig klar und ebenso verständlich.
Das macht die Geschichte ja so tragisch. Beide können nichts dafür.

Vielleicht braucht Jack einfach nur Zeit. Aber ich kann mir auch vorstellen, dass Zeit eben nicht immer hilft.
Das ist sicher individuell unterschiedlich. Manchmal klappt es vielleicht tatsächlich, aber manchmal eben nicht...

Klar braucht Jack noch Zeit, sich daran zu gewöhnen, gerade weil sie sich zu dem Thema bisher keine Gedanken gemacht hat und alles etwas überfallmässig auf sie herein gebrochen ist. Marek/Sunny denkt darüber schon fast sein/ihr ganzes Leben nach und will, daß es nun endlich losgeht, nachdem er/sie sich seinen/ihren wichtigsten Personen anvertraut hat. Daher das Turbotempo, was er/sie jetzt an den Tag legt. Kenne das auch aus der Biografie von Balian Buschbaum, dem ging auch alles viel zu langsam, obwohl seine Transition sehr schnell verlief, war nach einem Jahr durch, was wirklich sehr schnell ist.

Trotzdem könnte sie bei ihrem Formulierungen versuchen, etwas emphatischer sein und ihm nicht das Frausein praktisch absprechen. Seine/Ihre leise Erwiderung, "Doch, bin ich" ging zumindest mir sehr ans Herz. Sie könnte zumindest mal versuchen, die Frau in der männlichen Hülle zu sehen, aber das scheint sie in meinen Augen bisher gar nicht zu versuchen. Auch könnte sie ihm/ihr sagen, ich versuche es erst mal, kann Dir aber nicht versprechen, ob ich den Weg mit Dir zu Ende gehen kann. Aber das ist vermutlich zu wenig Konfliktpotential für die Listra. Darum geht es ja bei den ganzen Geschichten ja auch immer.

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 01:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Frau Sonnenschein hat geschrieben:
Aber ich denke, dass man sich, bevor man sich endgültig für das andere Geschlecht entscheidet, in einer Art Selbstfindungsphase befindet - und da tritt manch einer dann auch etwas übertrieben und nicht sehr natürlich auf.
Wieso setzt Sunny sich nicht einfach eine Perücke auf, zieht sich was Nettes an (und damit meine ich nicht dieses übertriebene schwarz-weiße Kleid mit den Pumps) und geht damit zu Jack, um dieser die Möglichkeit zu geben, sich einfach mal mit der Frau "Sunny" auseinanderzusetzen.

Ich hatte im Job mal eine Klientin, die erst Mann war und dann Frau. Sie hat sich von Anfang an total normal gegeben. Hatte normale Frauenkleider an....Jeans...Shirts....auch mal ein ganz normales Sommerkleid.....und ihre eigenen Haare, die sie einfach hat wachsen lassen.

Man hat ihr die Frau SOFORT abgenommen. Da war nichts Gekünsteltes dabei - die war einfach Frau.

Ich will jetzt nicht, dass das irgendwie falsch rüberkommt - aber ich meine, dass Menschen, die sich so übertrieben weiblich kleiden, sich innerlich noch nicht wirklich mit ihrem Frausein identifiziert haben. Und das macht es dann dem Umfeld vielleicht auch schwerer, sie so zu akzeptieren, wie sie sind.

Aber es ist richtig - bis vor kurzem habe ich mich mit diesen Problemen tatsächlich noch nicht so intensiv auseinandergesetzt, dass ich viel Konstruktives dazu sagen könnte. Es sind halt einfach meine Eindrücke, die natürlich auch falsch sein können.

Interessant finde ich das Thema auf jeden Fall.

Mag es geben, aber für mich wird hier eher der Turbogang nachgezeichnet, den auch einige an den Tag legen, nachdem sie den inneren Schalter umgelegt haben. Sie wollen dann in kürzester Zeit alles nachholen, was sie ihr ganzen Leben bisher sehnsüchtig herbeigesehnt haben. Wer sein/ihr ganzes Leben Männerklamotten tragen und kurze Haare haben mußte, will jetzt in null komma nix genau das Gegenteil und übertreibt dann in die andere Richtung. Sozusagen ein Nachholedinosaurier der größten Art als Befreiungsschlag von der bisher gelebten ungeliebten Rolle.

Und bei Biomännern wirkt das Ganze in unseren Augen eher komisch als eine burschikose Frau, daher haben es Transmänner auch einfacher in der Phase der Transition, bis auf die unpassende Stimme gehen sie deutlich einfacher als ihr Wunschgeschlecht durch als Transfrauen. Und es ist auch einfacher, eine Pubertät nachzuholen als sie ungeschehen zu machen.

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3745
Spoilerer: Ja
Bin ich der Einzige, der den aktuellen Nico-Darsteller mag?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14925
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Löwenzahn hat geschrieben:
Bin ich der Einzige, der den aktuellen Nico-Darsteller mag?


:Gungi: :Gungi: :Gungi:

Ich hab mir jetzt den Stream nochmal angesehen, weil ich mir nicht ganz sicher bin, ob die junge Frau, die den Dressler bei 14:57 durch die Türe geschoben hat, nicht Zorros Kati war.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.11.2016, 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23166
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Löwenzahn hat geschrieben:
Bin ich der Einzige, der den aktuellen Nico-Darsteller mag?

Ist schon n geiles Teil....

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Ähnliche Beiträge

Das "Lindenstraße"-Ensemble als Familie
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Christian
Antworten: 7
Folge 1062 "Eltern"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 65
Folge 1502 "Das Pseudonym"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Diavolezza
Antworten: 50
Folge 1060 "Empfänger unbekannt"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 100
Folge 1343 - "Kuh und Känguru"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Chaosqueen
Antworten: 124

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe, NES, USA

Impressum | Datenschutz