2004-2019
Aktuelle Zeit: 16.12.2019, 03:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Die Folge war
total klar 11%  11%  [ 2 ]
leicht benebelt 16%  16%  [ 3 ]
zugedröhnt 32%  32%  [ 6 ]
völlig bekifft 26%  26%  [ 5 ]
welche Folge? 16%  16%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 19
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.02.2017, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 00:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Folge 1617

Medizinalhanf


Bild

Bild


Sendetermin
So, 19.02., 18:50 Uhr

Buch: Catrin Lüth

Regie: Ester Amrami

Mitwirkende:
Andrea Spatzek, Ayman Cherif, Jannik Scharmweber, Daniela Bette, Sarah Masuch, Joris Gratwohl, Philipp Neubauer, Martin Walde, Dunja Dogmani, Mohamed Issa, Greta Short, Jo Bolling, Martin Baden u.a.


Wiederholungstermine:
So, 18.02., 23:50 Uhr, ONE
Mo, 20.02., 00:45 Uhr, RBB
Mo, 20.02., 05:50 Uhr, NDR, Radio Bremen TV
Do, 23.02., 01:30 Uhr, MDR
Sa, 25.02., 16:30 Uhr, ONE
So, 26.02., 07:05 Uhr, WDR
So, 26.02., 12:30 Uhr, ONE


Hanf

Hanf (Cannabis) ist eine Pflanzengattung in der Familie der Hanfgewächse. Hanf zählt zu den ältesten Nutz- und Zierpflanzen der Welt. Verschiedene Produkte aus Hanfpflanzen werden ebenfalls als Hanf bezeichnet, besonders die Hanffasern. Neben dem Gebrauch als Faser- und Ölpflanze wird Hanf auch, meist in Form von Marihuana und Haschisch, als Rauschmittel und Arzneimittel verwendet. Zudem ist Hanf ein wichtiger nachwachsender Rohstoff und findet in der Bauindustrie Verwendung.

Hanf ist eine meist einjährige krautige Pflanze.

Die Blätter sind handförmig zusammengesetzt (palmat), der Rand ist gesägt. Die Anzahl der Blättchen an einem Blatt schwankt: Die ersten Blattpaare haben gewöhnlich nur ein Blättchen, nachfolgende können bis zu 13 haben (gewöhnlich sieben bis neun, je nach Genetik und Umweltbedingungen). Zur endständigen Blüte hin nimmt die Blättchenzahl wieder bis auf ein Einzelblättchen ab. Die Blätter sind im unteren Bereich vorwiegend gegenständig, weiter oben wechselständig.

Hanf-Arten und -Kulturformen sind zweihäusig getrenntgeschlechtig (diözisch). Die Blüten des Hanfs sind imperfekt; männliche und weibliche Blüten wachsen in der Regel auf unterschiedlichen Pflanzen, allerdings sind auch monözische Pflanzenexemplare beschrieben. Die männlichen Blüten sind lose in Rispen, die weiblichen in Trauben angeordnet. Unter monözischen Exemplaren kommen die unterschiedlichen Blütentypen manchmal in separaten Blütenständen, manchmal in einem Blütenstand vor. Alle bekannten Formen des Hanfs sind windbestäubt.

Die Früchte des Hanfs sind Achänen.

In der Natur ist Hanf diploid, die Chromosomenzahl beträgt 2n=20, in Kultur wurden auch polyploide Pflanzenlinien gezüchtet. Das Genom des Hanfes wurde am 18. August 2011 zum ersten Mal komplett sequenziert und beträgt 131 Milliarden Basen. Nach Sortierung wird es auf etwa 400 Millionen Basenpaare geschätzt.

Inhaltsstoffe
Cannabinoide, Terpenoide und andere flüchtige Substanzen werden von Trichomen, die fast ausschließlich auf den Kelchblättern und Tragblättern weiblicher Pflanzen auftreten, abgegeben.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Hanf


Hanf als Arzneimittel

Hanf als Arzneimittel (Medizinalhanf) bezeichnet den therapeutischen Einsatz der Hanfpflanze und ihrer Wirkstoffe, der Cannabinoide. Von diesen stehen Δ9-Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD) im Forschungs- und Behandlungsmittelpunkt. Cannabis ist der lateinische Name der Gattung Hanf und wird umgangssprachlich auch für Marihuana und Haschisch verwendet.
Gut dokumentiert und nachgewiesen ist die Wirksamkeit des Cannabis in der Schmerztherapie, bei multipler Sklerose, Übelkeit, Erbrechen und Kachexie. Zahlreiche Studien – meist vorklinische (an Tiermodellen) – weisen auf das mögliche arzneiliche Potential von medizinischem Cannabis hin: Etwa bei gewissen Krebsformen, psychischen Erkrankungen (z. B. Schlafstörungen, Angststörungen, ADHS, bipolare Störungen, schizophrene Psychosen, endogene Depressionen), Epilepsie, entzündlichen Schmerzsyndromen (z. B. Colitis ulcerosa, Arthritis), sowie bei Autoimmunerkrankungen (z. B. Morbus Crohn). Die medizinische Anwendung von Cannabis und Cannabinoiden wird derzeit intensiv erforscht.
In Deutschland und Österreich ist Cannabis (d. h. zur Gattung Cannabis gehörenden Pflanzen bzw. Pflanzenteile) ausschließlich dann ein verkehrs- und verschreibungsfähiges Arzneimittel, wenn es sich um Zubereitungen handelt, die als Fertigarzneimittel zugelassen sind.


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Hanf_als_Arzneimittel


Medizinalhanf

Medizinalhanf bezeichnet den therapeutischen Einsatz des als Rauschmittel bekannten Wirkstoffs. Die pharmakologischen Wirkungen von Cannabis sind in jüngster Zeit stark in den Fokus der medizinischen Forschung gerückt. Verantwortlich für die Wirkungen sind Inhaltsstoffe, die als Cannabinoide bezeichnet werden; allen voran Δ9Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD).

Gut dokumentiert und nachgewiesen ist die Wirksamkeit des Cannabis bei Übelkeit, Erbrechen und Kachexie. Viele Studien weisen darauf hin, dass arzneiliches Potential in der Schmerztherapie, bei Depressionen, bei vielen Autoimmunerkrankungen wie beispielsweise multipler Sklerose und bei Morbus Crohn vorliegt. Diese Anwendungen werden zurzeit intensiv erforscht. Da alle Cannabistypen zu medizinischen Zwecken verwendet werden können, entscheiden sich viele Leute für eine Kombination aus verschiedenen Sorten, je nach Situation. Wegen ihrer „High“-Effekte eignen sich Sativasorten eher tagsüber zur medizinischen Anwendung, wenn ein hohes Maß an Aufmerksamkeit erwünscht ist. In gleicher Weise sind Indicasorten aufgrund ihrer beruhigenden Wirkungen eher für die Anwendung am Abend und in der Nacht geeignet. Hybridesorten können für viele Patienten ein Segen sein, weil sie die besten Eigenschaften beider Typen bieten, für andere sind sie allerdings möglicherweise weniger geeignet.

Quelle: http://kannattack-hanfsamen.de/index.php/cannabis-anbau/medizinalhanf-cannabis-als-arzneimittel.html


Medizinalcannabis-Herstellung




Cannabis gegen ADHS und Depressionen




_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 20:00 
Offline

Registriert: 22.01.2017, 17:39
Beiträge: 221
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn aller Zeiten
Ja, gibt es hier denn gar keinen Bedankebutton? Oda bin i zu bleed? ;-)
Ich finde die Eröffnungen immer sehr schön und würde das gerne jedes Mal kurz würdigen können ... so ohne Tippselei halt *flööt*. Jaaaa, ich bin ein faules Schwein :sessel: ... ;-)

Kann es sein, dass die Szene, in der Helga und Hans das erste Mal gezeigt wurden, nachsynchronisiert wurde? Hans' Lippenbewegungen waren einen Moment lang so völlig asynchron.

Und Helga immer mit ihrem "Aber das sind Drogen! :weise: ". Was sind denn bitte die meisten Tabletten? Ich hatte vor einiger Zeit mal einen Bericht über Medikamententests gelesen; liebe Güte, da wird einem ja ganz anders. Dann doch lieber das jahrhundertelang getestete Hanf. Ein MS-Kranker aus unserem Wohnviertel bekommt übrigens seit Jahren schon Medizinalhanf, irgendwie kann das nichts ganz Neues sein (so wie Hans das erzählt hat).

Anna war aber auch selten dämlich, der Taube den Schlüssel einfach so zu geben, und dazu noch den Hansemann völlig im Unklaren darüber zu lassen. Das musste ja in die Hose gehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 17:30
Beiträge: 8048
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Der gute Egon Kling (Greatest Facility Manager of all times) hatte immer sein Medizinalhelles, also so neu ist dieses Thema nicht.

_________________
:weise:


Zuletzt geändert von Schrammel am 19.02.2017, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2016, 11:24
Beiträge: 1402
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Murat, Anna
Lieblings-Folge: viele
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988
Stimmung: heiter bis wolkig
Ich habe heute zwei Folgen am Stück geschaut und fühle mich überdosiert. Irgendwie fesselt mich das momentan alles nicht. Mir sowas von egal, ob Aaleks und Iris Muße zum Frohlocken haben oder Flöp auf die Fresse bekommt. Helga nervt, und die Harmonie bei den BeiZies irgendwie auch. Ich will Lisa!!

_________________
Ja, an irgendnem Tag wird es enden - aber an allen anderen nicht! (Joris)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 17:30
Beiträge: 8048
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
KATI hat geschrieben:
Ich habe heute zwei Folgen am Stück geschaut und fühle mich überdosiert. Irgendwie fesselt mich das momentan alles nicht. Mir sowas von egal, ob Aaleks und Iris Muße zum Frohlocken haben oder Flöp auf die Fresse bekommt. Helga nervt, und die Harmonie bei den BeiZies irgendwie auch. Ich will Lisa!!

Oh, ein Medizinalschnaps gefällig? ;-)

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 17:30
Beiträge: 8048
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Zenkers Aussage, wonach medizinscher Drogengebrauch nicht abhängig macht (ich hoffe, ich gebe das richtig wieder), finde ich merkwürdig; als würde das Kraut selbst einen Unterschied erkennen zwischen Spaß - und Apothekenkonsum.

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 20:25 
Offline

Registriert: 22.01.2017, 17:39
Beiträge: 221
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn aller Zeiten
Schrammel hat geschrieben:
Zenkers Aussage, wonach medizinscher Drogengebrauch nicht abhängig macht (ich hoffe, ich gebe das richtig wieder), finde ich merkwürdig; als würde das Kraut selbst einen Unterschied erkennen zwischen Spaß - und Apothekenkonsum.


Ich denke mal, er bezog sich mit dieser Äußerung auf den vorgeschriebenen, verantwortungsvollen Konsum. Falsch angewendet kann ja so ziemlich jedes Medikament eine Sucht auslösen. Meine Schwiegeroma z.B. war viele Jahre lang tablettenabhängig.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Vielen Dank, dass du auch heute wieder die Eröffnung gemacht hast, liebe Laury! Ich finde es toll, dass man in deinen Eröffnungen immer viel Interessantes über das jeweilige Thema erfährt.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Frau_Klingeling hat geschrieben:
Kann es sein, dass die Szene, in der Helga und Hans das erste Mal gezeigt wurden, nachsynchronisiert wurde? Hans' Lippenbewegungen waren einen Moment lang so völlig asynchron.

Das gleiche Gefühl hatte ich auch.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2016, 01:32
Beiträge: 516
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Wassermann
Lieblings-Rolle: Lisa, Ben, Antonia, Mila
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: sonnig
Die Eröffnung war wieder mal Klasse, Laury! =D> =D> =D>

Sehr informativ - ich hatte mich mit dem Thema Hanf bisher nie ausführlicher befasst.

Die Folge war...na ja..so lala.....
Gab schon schlechtere - aber auch bessere.

Langsam nervt mich die Geschichte um Alex und Co. :-s Seit Wochen geht es um nichts anderes mehr.
Hans und Hanf und Helga - das ist auch irgendwie an den Haaren herbeigezogen. :auweia:

Ich hätte mir gewünscht, dass man die Hanf-und Flüchtlingsszenen stark gekürzt hätte zugunsten des Cliffhangers. :yes:

:laughing: :laughing: :laughing: :laughing:

:mes-hi:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 00:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Danke euch für das Lob meiner Eröffnung =D> =D> =D>

Ich lerne meist auch viel beim Heraussuchen, von Hanf hatte ich auch eher weniger Ahnung, fand es aber sehr spannend. Internetrecherche ist teil meines Jobs, Secondlevelsupport im Rechenzentrums einer Universität, daher fällt mir das leicht und macht viel Spaß, wenn die Idee erstmal steht (coffeescreen)

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.02.2017, 22:28 
Offline

Registriert: 17.03.2005, 18:24
Beiträge: 2355
Wohnort: 48147 Wilsberg-City
Hallo Leute!

Von der Fensterscheibe der Regen rinnt,
alle Fenster in der Listra davon betroffen sind.
Auch Lara kann aus ihrem nicht raus sehen,
da pflegt sie lieber zu Jamal ins Zimmer zu gehen.
Der liegt traurig da, in den Händen ein Familienbild.
Für ihn einfach der Zusammenhalt der Famillie gilt.
Er kann nicht verstehen, dass Yussuf ging alleine ins Ruhrgebiet
und er hofft, dass seiner Mutter nichts Böses im Asylantenheim geschieht.
Lara aber tröstet ihn, sie sich an ihn schmiegt.
Sehr romantisch, wie das junge Paar so nebeneinanderliegt!
Zur gleichen Zeit sich Mutter Neyla ein Familienfoto anschaut,
der Regen lässt nach, der Morgen graut.

Hans(z) und Anna planen den Verkauf von ihrer Hanfernte,
Ersterer ja schon Neuerungen über ein neues Betäubungsgesetz lernte.
"Du Anna, bald ist Cannabis legal für Kranke zu bekommen ab März,
von der Bundesregierung beschlossen, das ist echt kein Scherz!"
Anna: "Oha, wenn es das Hanf dann gibt es auf Rezeptformular,
springen viele unserer Käufer ab, das ist dir doch klar!"
"Wir müssen sehen, dass wir noch mehr Hanfkräuter züchten,
wir müssen uns dann nach dem Konsumbedarf der Leute richten!"
Bei Brooks-Behrendt wird sich fertiggemacht zum Arbeitsgang,
nur Jamal nicht, der markiert einen auf krank.
"Hab Kopfschmerzen, gehe nicht zur Penne,
das tut so weh, als ob man mir den Kopf abtrenne!"
Iris ist dagegen im Prinzip,
doch die verliebte Lara ihr unter die Nase rieb:
"Du hörst doch, Jamal fühlt sich total mies!",
sie wutschnaubend ihre Atemluft ausstiess.

Anna will heute noch vier Kunden Gras verkaufen,
Hans(z) muss sich die Haare raufen.
Ohne Auto ist das eine gewaltige Tagestour,
ach, hätten sie ein kleines Auto nur!
Hans(z) ist da leicht unverschämt,
seine Einschätzung wohl sein Denkvermögen lähmt.
Er meint: "Vielleicht kann Helga dir ihr Auto leihen!"
Soviel Hochmut kann man nicht verzeihen.
Anna denkt auch im Stillen.
das geht doch nicht, beim besten Willen!
Beide werden kurz abgelenkt,
von Mürfel, der Tschüss sagt und nur an seine Susi denkt!

Im TKD unsere drei Geschäftspartner sich aufhalten,
Sunnys Rock und Flöps Stirn werfen viele Falten.
Letzterer seine Stimme erhebt,
er erneut ein Essen bei Kohldampfbekämpfer Hauke anstrebt.
Er will einfach wissen, was hinter diesem Neonazi steckt
und was er mit seiner Mitgliedschaft beim TKD bezweckt.
Anna ist tatsächlich bei Helga vorstellig:
"Bitte Helga, kannst du mir sein gefällig?
Ich muss los, am Rande von München putzen!"
Bevor Helga kann sie zusammenstutzen,
sagt sie eilig: Bitte kannst du solange auf Hans(z) aufpassen?"
Und Helga, die gute Seele, kann's ja auch nicht lassen
ihren Ex zu betüddeln, ihn zu pflegen
und Anna kommt das ja sehr gelegen.
Helga: "Du hast ja auch ein Notruftelefon so ganz modern,
kannste meine Nummer einspeichern, das hätte ich gern!"
Anna: "Nee, das ist technisch nicht machbar!"
Ob das wohl eine dumme Ausrede war...?

Neyla hat sich auf dem Weg zur Wohnung Brooks begeben.
Dort im Haushalt zu helfen ist ihr wertes Bestreben.
Sie findet Jamal im Bett, doch der ist fieberlos.
"Raus, ab in die Schule!", ruft sie rigoros.
Jamal, der junge Simulant, sich von dannen trollt,
Mutter Neyla wütend mit den Augen rollt.
Dann begibt sie sich in die Brook'schen Küchengefilde
und rödelt da mit dem Kochgeschirr herum wie eine Wilde.
Hans(z) liegt auf dem Sofa und inhaliert,
von Helgas Hereinkommen ist er leicht irritiert.
"Was ist los, Helga, kannst du nicht schellen?"
"Hab doch 'nen Schlüssel, musst dich nicht so anstellen!"
Vor Schreck fällt ihm aus der Hand seine Inhaliermaschine.
"Was ist denn dieses?", meint Helga mit fragender Miene.
"Nix Besonderes, ist nur ein Vaporisator!"
Das kommt uns Helga natürrrlich höchst merkwürdig vor.
Hans(z): Ja, Medizinalhanf darf ich kranker Mann damit einnehmen!,
Helga: "Aber das ist doch eine Droge, wenn das täten alle nehmen...
Mensch Hansemann, was dich betrifft,
das ist doch eindeutig für dich ein wahres Gift!"

Flöp hat sich also wieder eingefunden
bei Hauke, und Janka scheint mit dem zu sein verbunden.
(Ein hübsches Geschöpf, da würde ich das KL bei TKD ersetzen,
durch ein F, will aber hier den Anstand nicht verletzen.)
Jedenfalls kommt noch eine weitere Frau hinzu
und schon lästern vor allem die Frauen im Nu.
Zigeuner und Araber werden diffamiert,
aber Flöp noch nicht die Nerven verliert.
Alle ausser Flöp tun so, als seien diese Volksgruppen,
sowieso Kriminelle, stehlen Pfandflaschen und Fluppen.
Derweil die Leute dort erzählen nur Mist,
greift Neonazi Hauke zu einer List.
in Flöps Baseballmütze liegt dessen Patte,
er schnell einen Blick auf seinen Ausweis hatte.
Bei Hans(z) die nervige Helga noch rumkeift,
ersterer zu folgender Notlüge greift:
"Bin bei einer Studie als Versuchskaninchen involviert!"
Helga wird dadurch zu noch mehr Gekeife animiert.

Küchenidylle bei Brooks, Neyla will kochen Röstis, ein deutsches Gericht,
doch hat sie leider dafür Butterschmalz im Kühlschrank nicht.
Lara muss es ihr erstmal richtig dann erklären,
muss sie unterweisen und belehren,
Röstis sind eine Schweizer Spezialität.
Neyla will, dass Jamal Butterschmalz einkaufen geht.
Der war aber mit Lara beschäftigt ganz fleißig und rege
am Computer zu entdecken seine baldigen beruflichen Wege.
Lara: "Willst du was mit Menschen arbeiten?"
Doch Jamal will lieber einen Handwerksjob bestreiten.
Lara: "Boah, hier hast du 50.000 Jobs, welch' hohe Zahl!"
Neyla denkt: Die Deutschen haben bei Rezepten und Jobs die Qual der Wahl!
Das Essen bei Hauke ist beendet, Flöp grummelt,
er ein paar pseudonette Dankesworte hervorschummelt.
"Jepp Hauke, wir müssen das deutsche Essen verteidigen,
fremdländisches Zeugs kann nur unsere Geschmacksnerven beleidigen!"
Hauke: "Genau, komm doch zu unserem deutschen Stammtisch,
es gibt nur einheimisches Essen dort, kein dubioses Gemisch!"

Jamal kommt zurück mit dem Butterschmalz aus dem Supermarkt.
er sieht immer so bedröppelt aus und so verzagt.
Da hört er seines Vaters Stimme hinter sich:
"Jamal!", der Knabe freut sich fürchterlich.
"Baba, kommst du zurück aus der Ruhrregion?"
"Ja, so ist es, mein lieber Sohn!
Wo ist deine Mutter?" "Dann komm mit nach oben!"
Er geht nicht mehr fort, muss er seinem Sohn geloben!
Nach einigen Stunden ist Anna zurückgekehrt.
Die ganze Zeit hat sich Hans(z) gegen Helgas Tiraden gewehrt.
Nun wendet sich diese an ihre Konkurrentin
mit scharfen Worten ohne Verstand und Sinn!
Hans(z) will seine Schöne warnen,
denn die kann ja gar nicht ahnen,
was Helga inzwischen über Hans(z)ens Hanfkonsum weiß,
das ganze Tohuwabohu dreht sich im Kreis.

Inzwischen sind bei Brooks alle Beteiligten beisammen,
alle, die aus der Schweiz oder aus Tunesien stammen.
Alle freuen sich, dass alle Familien sind vereint.
Neyla hat vor Freude gar geweint.
Iris und Alex die Tunesier einladen zum Essen,
doch Jamals Eltern haben andere Interessen.
Neyla: "Ich sage euch ganz vielen Dank.
Es sind jede Menge Schweizer Röstis im Kühlschrank!
Wir gehen nach Recklinghausen ohne Jamal,
darf der bei euch bleiben hier am Ball?
Aber zunächst gehen wir hier ins Asylantenhaus,
aus eurer Wohnung sind wir endgültig raus!"
Im TKD wird nach einem griffigen Werbespruch gesucht,
Toleranz, Gemeinschaft, Miteinander, diese Begriffe werden verbucht.
So meint Sunny alle Nazisprüche zu elimenieren,
doch Flöp meint, damit kann man nicht experimentieren!

Anna und Hans(z) sich noch beraten,
über Helga, diesen neugierigen Satansbraten.
Sie hoffen stark, dass diese es nicht schnallt.
dass sie noch einrichten wollen einen zweiten Hanfschrank bald.
Helga trotz ihres Alters im Internet recherchiert,
Medizinalhanf ist der Begriff, den tippt sie ein ganz verwirrt.
Andy kommt hinzu, Helga losrattert.
Der Brummbär hört zu und ist ganz verdattert.
"Jo, in ganz geringen Einheiten,
ist die Einnahme legal, um bei Krankheit Linderung einzuleiten.
Mehr weiß ich aber auch nicht von diesen Dingen!"
Helga: "Das kriege ich schon raus, das wird mir gelingen!"
Alex und Sunny klopfen an das TKD-Fensterglas
von aussen, Flöp sitzt noch da, der malocht ohne Maß.
"Komm Flöp, wir haben hier auch einen Teamgeist,
dass du dich auch dauernd so um die Arbeit reißt!
Komm mit einen trinken! Lass fünf sein gerade!
Nein? Okay, das ist aber wirklich jammerschade!"
Flöp vertröstet sie auf einen späteren Termin,
so dass die beiden ohne ihn abzieh'n!

Neyla und Yussuf sind also im Asylantenheim im Schlafraum.
Dort berichtet ihr der Gatte von seinem zerstörten Traum.
"Du, Omar in Recklinghausen ist ein ganz fieser Typ,
der mit den Flüchtlingen dort Schindluder trieb.
Er verkauft ihnen Fahrpläne statt Fahrkarten,
die stehen dann dumm da bei ihren Zugfahrten!
Da will ich nicht mehr hin um für ihn zu arbeiten,
will lieber hier in München meine Arbeitskraft verbreiten!"
Lara und Jamal sind wieder auf dem Kinoflachdach oben,
wenn der Besitzer das sieht, fängt der sicher an zu toben.
Jedenfalls erzählt Jamal, er würde gerne was arbeiten mit Musik,
"Ich denke, das ich mit meinem Talent da richtig lieg!"
Lara: "Ach, sing doch mal tunesisches Liedgut!"
Der Knabe singt, ihr Kopf an seiner Schulter ruht.
Jetzt ist mit der Volksweise aber Schluss,
Lara ihn einfach innig küssen muss.
"He du, ich finde dich gnadenlos heiß!
Ganz ehrlich, ohne jeden Schei*!"

Es ist dunkel, als Flöp das TKD endlich verlässt.
Begibt er sich nun zu dem Straßenfest!
Da, vor ihm steht eine Viererbande,
er denkt nur: Schei*e, Schei*e, oh Schande!
Abrupt macht er kehrt, er rennt davon,
doch diese wohl Neonazis erreichen ihn schon.
Er stolpert, seine Brille rutscht vom Gesicht.
Ein Schnürstiefel tritt darauf herum, das Sehgestell zerbricht.
Oh je, Philipp Sperling in höchster Lebensgefahr.
Ob er das überlebt, ist noch nicht klar!

Die Folge heute "MEDIZINALHANF" zwischen Ernst und Humor.
Letzerer kam mir aber sehr klamaukig vor.
Uns Helga, liebe Autoren, habt ihr dargestellt voll übertrieben,
nur Annas Arroganz habt ihr so gezeigt, wie wir Fans es lieben!
Die Flüchtlingsszenen sind sehr sensibel gedreht,
bin gespannt, wie es da weitergeht!

Bis dann!

bockmouth


Zuletzt geändert von bockmouth am 20.02.2017, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 05:13 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1656
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Recklinghausen böser Mensch... Fahrplanauskünfte als Fahrkarten, das ist doch unrealistisch. Die Flüchtlinge mögen sicher kein Deutsch können, könnten aber auch am Automaten auf Englisch umstellen, um sich ein Ticket zu kaufen. Da muss Recklinghausen aber gezielt die ganz depperten Hinterwäldler ansprechen.

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5199
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Ich fand in dieser Folge einiges so offensichtlich konstruiert. Z.B. Hansemanns Reaktion auf Helgas Überfall: Warum sagt er nicht einfach, dass er ein Medikament inhalieren muss? So bewandert ist Helga in medizinischen Fragen sicher nicht. Helga war ja schon immer sehr besorgt um die Liebsten, aber sie wird immer übergriffiger, blöder dargestellt.

Philipp lässt bei ihm kaum bekannten Leuten seinen Geldbeutel - dazu noch mit Personalausweis - offen rumliegen.Warum lässt er ihn nicht wie sonst bei Männern üblich im Ar in der Gesäßtasche? So blöd war er doch früher nicht. (Hab ich schon zu einer anderen Folge geschrieben.)
Dass er gleich verprügelt worden ist, finde ich eine Storymöglichkeit vertan: Hauke hätte geschickter reagieren können, nicht gleich den Schlägertrupp schicken. Aber vielleicht ist das in den Kreisen so.

Jamal und Lara find ich als Paar unglaubwürdig, aber das liegt wohl an mir, da für mich Jamal als Kind rüberkommt und sie auf mich reifer wirkt. Klar, dass die beiden auf dem Kinodach sitzen, merkt keiner.

Als ich Anna in der ersten Einstellung gesehen hab, war ich richtig geschockt und hoffe sehr, dass da nur die Maske gute Arbeit geleistet hat.

Insgesamt fand ich die Folge mittelmäßig.
Edit: Tippfehler


Zuletzt geändert von Sirie am 20.02.2017, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 08:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2015, 18:13
Beiträge: 5129
Geschlecht: W
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Helga, Lea, Murat
Lieblings-Folge: Immer die nächste
Spoilerer: Ja
Fan seit: Von Anfang an
Stimmung: Undefiniert
Ich weiß gar nicht, was ich zur Folge schreiben soll. Die Geschichten der letzten Folgen sind sich alle ähnlich. Nur das jetzt Helga über Hanses Drogenkonsum Bescheid weiß...
Ich habe mal aus reiner Langeweile "gefindhundet". So innovativ ist das "Tischlein" gar nicht. Mitesszentralen gibt es schon seit vielen Jahren!!! Sogar in München...

_________________
Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2010, 12:46
Beiträge: 1524
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Andy, Jack, Erich, Zorro
Spoilerer: Ja
Fan seit: ...ich denken kann
Stimmung: super ;-)
Irgendwie fand ich die ganze Folge heute an den Haaren herbeigezogen.

Hans liegt auf dem Sofa und kifft. Das hätte Helga doch schon riechen müssen, wenn sie die Wohnung betritt. Die Kinder müssen das doch auch mitbekommen, was Hans und Anna da treiben? Gerade so ein kleines Kind wie Emil verplappert sich da gerne mal. Kinder bekommen doch alles mit!

Jamals Mutter (wie heißt sie nochmal?!) blieb also bei Iris und Alex. Aber wo schläft sie? Lara hat ein Zimmer, Jamal hat ein eigenes Zimmer. Wo stand dieses Stockbett mit der Spanplatte an der Wand?!

Dass Flip (scheinbar) gleich verprügelt wird, fand ich auch etwas sehr schnell. Ich hatte das Gefühl, irgendwas vorher verpasst zu haben. Er war beim Mittagessen, der vermeintliche Nazi kennt nun seine wahre Identität und Flip wird verprügelt. :-k

Und zu Sunny kann ich nur sagen: Oh mein Gott! :shock: Wie sie dagesessen ist, das war ja zum fremdschämen!!

_________________
:ohhhm:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 00:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Brown_Eyed_Girl hat geschrieben:

Und zu Sunny kann ich nur sagen: Oh mein Gott! :shock: Wie sie dagesessen ist, das war ja zum fremdschämen!!


Ich habe mich sofort gefragt, was die uns damit sagen wollen :weißnich:

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 09:26 
Offline

Registriert: 22.01.2017, 17:39
Beiträge: 221
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn aller Zeiten
goyangi hat geschrieben:
Die Flüchtlinge mögen sicher kein Deutsch können, könnten aber auch am Automaten auf Englisch umstellen, um sich ein Ticket zu kaufen. Da muss Recklinghausen aber gezielt die ganz depperten Hinterwäldler ansprechen.

Also, als "Frau vom Fach" (ich unterrichte seit 2015 Flüchtlinge) kann ich dir sagen, dass es unter den Flüchtlingen wirklich erschütternd wenig Fremdsprachenkenntnisse gibt. Es sind nur absolute Einzelfälle, die ein Englisch sprechen können, das über die morphologische Ebene hinausgeht, und davon können wiederum nur wenige schreiben.
Mein arabischer Ansprechpartner beim Jobcenter hat diese meine Erfahrung auch bestätigt; er meinte, dass die meisten nur die Grundschule besuchen (6 Jahre) und dann keine weiterführende Schule mehr besuchen, in der Fremdsprachen unterrichtet werden.
Mit Englisch wäre den Leuten also auch nicht geholfen :-(.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2016, 11:24
Beiträge: 1402
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Murat, Anna
Lieblings-Folge: viele
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988
Stimmung: heiter bis wolkig
Brown_Eyed_Girl hat geschrieben:
Jamals Mutter (wie heißt sie nochmal?!) blieb also bei Iris und Alex. Aber wo schläft sie? Lara hat ein Zimmer, Jamal hat ein eigenes Zimmer. Wo stand dieses Stockbett mit der Spanplatte an der Wand?!


Nein, Neyla ist in die Flüchtlingsunterkunft gezogen (wo sie ja auch später zusammen mit Yussuf zu sehen war) und kommt tagsüber zu Iris und Alex.

_________________
Ja, an irgendnem Tag wird es enden - aber an allen anderen nicht! (Joris)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 09:46 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1656
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Frau_Klingeling hat geschrieben:
Also, als "Frau vom Fach" (ich unterrichte seit 2015 Flüchtlinge)


Als Fachmann (Unterricht seit 2005) denke ich da zwar nicht völlig anders (ich hab Teilnehmer mit Abitur gehabt ,die kaum auf Grundschulniveau rechnen konnten), aber trotzdem: einen Automaten wird man umstellen können, Automaten gibts in allen (arabischen) Ländern.

Im Notfall helfen Schwarmintelligenz, abfotografierte Bilder etc. pp.

Ich habe asiatische Teilnehmer erlebt, die kaum irgendwas außer ihre Muttersprache konnten und die man weder phonetisch noch sonst wie verstanden hat und die sind zu dritt am Wochenende bis Neuschwanstein und sonstwohin gekommen.

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1541 - "Alles auf Anfang" vom 02.08.2015
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Hamlet
Antworten: 40
Folge 1198 "Familienähnlichkeiten"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Gast9
Antworten: 135
Folge 1482: "Ein bisschen Shopping"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 37
Folge 1023 "Blessuren"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Vanessa
Antworten: 8
Folge 1317: "Bierglas-Schläger"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 119

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz