2004-2019
Aktuelle Zeit: 11.12.2019, 04:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wie fandet ihr die Folge?
:waaaahhh: 7%  7%  [ 1 ]
:grin: 20%  20%  [ 3 ]
:waaaahhh: :waaaahhh: 13%  13%  [ 2 ]
:Pfanne: 20%  20%  [ 3 ]
:feiern: 0%  0%  [ 0 ]
:peinlich1: 40%  40%  [ 6 ]
:schimpf1: 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 15
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 19.03.2017, 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2016, 11:24
Beiträge: 1401
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Murat, Anna
Lieblings-Folge: viele
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988
Stimmung: heiter bis wolkig
Loxagon hat geschrieben:
Ja, die Uhr. So was häßliches ist ...

Abgesehen davon: häßliche Luxusuhr, teures Kleid, Essen im 6 Sterne-Lokal (:D) ... wie viel zehntausend Euro hat er denn für die dreieinachtel Pinselstriche bekommen?!


Auf jeden Fall zu wenig, als dass noch ein halbwegs akzeptables Ausgeh-Outfit für ihn selbst drin gewesen wäre. Aber wahrscheinlich können wir noch froh sein, dass Yussuf abends nicht mehr seinen Maler-Klecksel-Pulli trug...

_________________
Ja, an irgendnem Tag wird es enden - aber an allen anderen nicht! (Joris)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 19.03.2017, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2016, 11:24
Beiträge: 1401
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Murat, Anna
Lieblings-Folge: viele
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988
Stimmung: heiter bis wolkig
Sunnys Auftritt hat mir auch gefallen - ich dachte schon, sie brät gleich dem Kohldampfbekämpfer mit ihren Pumps eins über :-)

Aber auch Klaus hat mir ausnahmsweise mal sehr gefallen. Natürlich war sein Einsatz nicht ganz selbstlos, er will schließlich seinen besten Kumpel zurück. Aber wie er das umgesetzt hat, war doch mal sehr erwachsen und hilfsbereit.

_________________
Ja, an irgendnem Tag wird es enden - aber an allen anderen nicht! (Joris)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 19.03.2017, 22:12 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38525
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Cock Blaster ist ausverkauft, Murat kann aber einen günstigen Ball Buster kriegen.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 19.03.2017, 22:13 
Offline

Registriert: 09.10.2012, 13:57
Beiträge: 277
Spoilerer: Ja
Hamlet hat geschrieben:
Ja klar, ich lade Leute mit Hundescheiße an den Schuhen auch spontan zum Tee ein und lasse sie dann die Paprika schneiden. Mache ich immer so.


Vielleicht wurde der Paprika ja mit ..."Dog-Nutella" beschmiert ...? :waaaahhh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 19.03.2017, 22:16 
Offline

Registriert: 17.03.2005, 18:24
Beiträge: 2355
Wohnort: 48147 Wilsberg-City
Hallo Leute!

Im Café George ist just Flöp anwesend,
die komplette Zeitung durchlesend.
Er pflegt zwar seine bebrillten Augen zu schinden,
aber da ist kein Artikel von Klaus Beimer zu finden.
Also nichts über die TKD-Prangerliste und das ihn sehr freut,
denn ihm vor den ganzen Skandalen scheut.
Er verlässt das Morgencafé und er Timo und Lealein sieht,
die es beide zu ihren Arbeitsstätten zieht.
Timo scheint neuerdings Lose zu verkaufen,
für seine Muslim-Gemeinde muss er sich die Sohlen ablaufen.
Ihnen entgegen kommt Lisa, bekannt als falsche Schlange,
der schönen Lea wird dadurch ein wengerl bange.
Die schöne Lisa, schnippisch und arrogant,
starrt Timo an wie total gebannt.

Andy seinen Malerknecht Yussuf mit einem dicken Umschlag belohnt,
"Diese Kohle wurde von Dr. Dressler aufgestockt!", wie er betont.
"Für bezahlte Stunden bist du viel zu flott,
steck den Pinsel nicht so oft in den Farbenpott!"
Der arme Yussuf tut doch tatsächlich beschämt,
er tut das Lob ab so ganz verbrämt!
Derweil ist Stiefsohn Timo im Café Bayer erschienen,
wo Gabi gerade eine wohlbekannte Komparsin :-) tat bedienen!
Timo musste sich unbedingt ins Verkaufsgespräch einmischen,
"Der Loserlös ist für die Neuharlachinger Moschee!", sabbelt er dazwischen.

Im TKD sich wie üblich Sunny, Alex und Flöp aufhalten,
was erstere von Flöp denken, wird die Partnerschaft völlig erkalten!?
Die Weitergabe der Neonazi-Personalien,
das sind trotz dieser braunen Spinner keine Lappalien.
Wird der Glatzkopf gar aus dem TKD entfernt,
dann hätte er wirklich was fürs Leben gelernt!
Sein unsinniger und blöder Alleingang,
den beiden Kompagnons ja mächtig stank!
Yussuf spricht beim Akro-Boss Vasily vor persönlich,
Tunesier beim Griechen, das ist ein bisserl ungewöhnlich.
Mit Händen und Füßen er einen Tisch dort bestellt.
Er will Gattin Neyla einladen mit dem verdienten Malergeld.
Allerdings wünscht er natürrrlich keinen Schweinebraten,
und so kann ihm Vasily zu leckerem Lammfleisch raten.

Murat wird in seinem Bioladen besucht
von Gattin Lisa, die dort seine Aufmerksamkeit bucht.
"Lieber Murat, bitte sei so gut -
ich habe nicht diesen großen Mut -
und besorge bitte bei Timo so ein Los,
das fände ich von dir absolut famos.
Ich traue mich nicht, du weißt,
dass diese Affäre mit ihm noch in meinem Schädel kreist!"
"Logo Baby!", ihr Murat da verspricht,
ihrer beider Zuneigung hat wohl wieder viel Gewicht!
Lisa: "So kann ich mich auch in die Gemeindearbeit einbringen
und somit ich Aufmerksamkeit kann erringen!"

Flöp ist ungeschickt, denn volles Pfund
tritt er in die Hinterlassenschaft von einem Hund.
Das stinkend unter seiner Sohle klebt,
den entgegenkommenden Klaus zu grüßen, ihn widerstrebt.
Flöp murmelt noch einen Fluch,
doch der Hase schwenkt schon huldvoll ein Papiertaschentuch.
"He Flöp, kommste mit hoch auf einen Tee oder zwei?"
Der meint nur den Schuh säubernd: "Jepp, ich bin so frei!"
Iris, die Haare hochgesteckt,
hatte einen netten Plan jetzt ausgeheckt.
Yussuf und Leyla, Alex und sie
verbringen einen schönen Abend in der Philharmonie.
Musik von Bach und Wolfgang A. Mozart,
dafür hatte sie Outfit für Neyla besorgt, elegant und apart.
Die Nordafrikanerin wirkt in dieser Kleidung
auch sehr attraktiv, das zu tragen ist ja auch ihre Entscheidung.
Schon kommt Yussuf daher mit einer großen Tüte aus Plastik,
er hat als Geschenk ein ebenfalls chices Kleid und gibt es ihr hastig.
"Nun ja!", meint er, "so ein Konzert
ist dir sicherlich so viel mehr wert.
Wollte auch nur kurz erwähnen,
hab einen Tisch für uns beide bestellt hier in der Straße beim Hellenen!"
Neyla im Zwiespalt, aber sie hat sich rasch entschieden
mit Yussuf dinieren zu gehen, der ist natürrrlich voll zufrieden.

Murat will Timo in der Werkstatt ansprechen indessen,
es geht ja schließlich um Lisas Interessen.
Besagter Timo ist gerade in einem Fachgespräch vertieft,
das macht er sehr profihaft und sehr gewieft.
Murat aber kommen doh Bedenken,
seinen Kaufwunsch für das Los scheint er umzuschwenken.
So zieht er erstmal ab ohne Loseinkauf,
die damalige Eifersucht auf Timo kommt ihm hoch zuhauf.
Aus dem Tee bei Klaus wurde Gemüseschneiden,
können sich die beiden Ex-Kumpel wieder gut leiden?
Jedenfalls ist Flöp ganz zufrieden,
dass sich hatte der Schtarschournalist Klaus hatte entschieden,
nix in die Presse zu lancieren,
er hatte über Prangerliste kein Wort zu verlieren.
Der Hase bietet ihm gar jegliche juristische Hilfe gegen diese Krise,
vor lauter Dankbarkeit schnippelt Flöp viel zu winzig das Gemüse.

Neyla bedankt sich nochmals bei Yussuf für das schöne Gewand:
"So eines habe ich schon mal getragen in unserem Heimatland.
dort wo wir bald zurückkehren werden,
ein Leben dort voller Sorgen und Beschwerden!"
Yussuf umarmt sie und meint: "Sprich doch arabisch bitte,
Iris ist ja gerade nicht in unserer Mitte!"
"Nein Yussuf, in Deutschland wollen wir auch deutsch sprechen!",
tat sie ihn schnell zu unterbrechen.
Lisa hat dann nochmals bei Murat vorgefühlt.
"Nee, noch kein Los besorgt!", er ist richtig aufgewühlt.
"He, dann aber los, du musst mir ein Los von Timo besorgen,
komme in die Gänge, warte nicht bis morgen!"
Flöp ist es zwar noch ein wenig mau,
aber er hat Klaus Beimer im Schlepptau.
Sie begeben sich zum TKD, werden sie dort beide erwartet?
Klaus jedenfalls dort ein Hilfsangebot für die Männer startet.
Er ihnen seine Strategie mit der Datenvergabe erläutert,
er scheint sie zu überzeugen, keiner meutert.
Die Vorgehensweise vom Kontrafa
wird nun auch Behrendt und Zöllig klar!

Yussuf hat auch für Jamal ein Geschenkpaket,
das reicht er ihm am Busstopp ganz diskret.
"Hier mein Sohn, eine Armbanduhr, eine gute Wahl,
die ist analog und nicht digital!
Deine Mutter und ich hätte man beinahe tot aufgefunden,
die Zeiger drehen aber aktiv ihre Runden.
So denke stets ans aktive Leben,
dafür möchte ich dir diesen Chronometer übergeben!"
Murat hat derweil eine Idee, ganz mucker,
er druckt bei Findhund ein Los mit seinem Tintendrucker.
Ist es wirklich so schwierig für ihn, zum Henker,
ein Los zu besorgen persönlich von Timo Zenker!??

Jamal bedankt sich bei Baba, er redet vom Praktikum in der Pflege,
da kommen ihnen plötzlich drei Neonazis ins Gehege.
"He, du alter Kameltreiber,
besa*mst wohl täglich deren Leiber!"
Das sieht Lea, die die beiden verteidigt,
der Wortführer bekannt aus dem TKD-Gastbereich auch sie beleidigt.
Doch von Lealein Nazi-Vergangenheit ist nix mehr zu hören,
sie versucht die Kerle in deren Tun zu stören.
Der Wortführer ist ein Macho übelster Sorte,
er will losprügeln, doch da stürmt die TKD-Truppe zum Orte.
Erst großspurige Worte, doch vor allem Sunny hält sie ihm Zaum.
"Deine Zahnzusatzversicherung bezahlt dir die Beisser wohl kaum!"
Das Gesindel verp*sst sich, dieses kackbraune,
die TKD-Strategen sind aber bester Laune.
Anschliessend gibt es ein Feierbier ganz frisch,
Alex und Sunny finden Flöp wieder ganz sympathisch.

Die kleene Deniz hat gemalt für ihren Papa ein Bild,
das findet Murat aber echt wie wild.
Jovial überreicht er endlich an Lisa das "Moschee-Los",
sie erhofft sich als Gewinn sicherlich das große "Moos".
Also sind Yussuf und Neyla im Akropolis erschienen,
der galante Vasily beginnt sie zu bedienen.
"Ah, das ist also Ihre Schwester, das ist ja erfreulich,
dachte Sie wären ein Ehepaar, so vermutete ich neulich!"
Er zieht davon, will die Vorspeise besorgen und
Yussuf streichelt Neylas Hand, aber volles Pfund.
Deren Hand aber zurückzuckt,
hoffentlich hat keiner der anderen Gäste gerade geguckt!

Lisa sich die Auslosung als Liveziehung im PC anschaut,
Murat kommt hinzu, da jubiliert sie laut.
"Nr. 42, ich habe gewonnen einen Schnellkocher..."
Ihr Herz erzeugt so manchen Pocher.
Sie umarmt ihren Murat-Göttergatten, aber kräftig,
doch der erschrickt sich ganz schön heftig....

Die Folge heute "GLÜCK GEHABT?" war an den Haaren herbeigezogen,
Die Szenen rund um Yussuf und Neyla tadel ich mit Bausch und Bogen.
Liebe Autoren, hier feiert die Unlogik aber Triumphe,
Schaue ich nächste Woche, bevor ich ganz abstumpfe...?

Bis dann!

bockmouth


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 19.03.2017, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 00:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
War ja klar, daß allen das Verhalten von Sunny gegenüber den Rechten gefallen hat nur mir nicht. Das paßt z.Z. einfach nicht zur Rolle und zur Biografie.

Und auch Flöps Ausspruch, danke Jungs an Sunny und Alex fand ich daneben. Absicht oder Unaufmerksamkeit des Teams?

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 19.03.2017, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 928
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
laury hat geschrieben:

Und auch klar, daß Neyla für ein Abendessen, was sie jeden Abend haben könnte, das schöne Konzert in der Philharmonie sausen läßt, um dann statt das schöne Kleid auszuführen einen Standardfummel der Listra anzuziehen :weißnich:

Und Sunny macht eine Turboentwicklung durch. Gerade mal drei Monate nach dem doch noch eher angstvoll besetzen Coming Out und die danach erfolgten Rückschläge das Wort Transe so selbstbewußt in den Mund zu nehmen und sich wie ein Berg vor alle zu stellen, ist so was von unrealistisch #-o


Mag sein, dass das unrealistisch war, aber ich fand Sunny sehr cool! :yes:

In puncto Neyla ging es mir ähnlich wie Dir: Das ist ja wieder mal ein typisches Beispiel für die berühmten "dramaturgischen Gründe", wo das Verhalten der Figuren mit aller Gewalt in eine bestimmte Szene reingequetscht wird, auch wenn es noch so sehr an den Haaren herbeigezogen ist.
Jeder normale Mensch an Yussufs Stelle wäre einfach noch mal rüber zu Vasily gegangen und hätte das Abendessen auf einen Tag später verschoben. Aber nein, es MUSS ja HEUTE stattfinden, morgen steht das Akropolis ja nicht mehr da. :auweia: Und wie offensichtlich sich Neyla auf das Konzert gefreut hat, ist ihm anscheinend sch***egal. :Pfanne8:
Dass Neyla beim gemeinsamen Essen das Kleid angezogen hat, das der Gatte ihr geschenkt hat, kann ich ja noch nachvollziehen. Aber es hätte eben nicht ausgerechnet an dem Konzertabend sein müssen.

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 19.03.2017, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
laury hat geschrieben:
War ja klar, daß allen das Verhalten von Sunny gegenüber den Rechten gefallen hat nur mir nicht. Das paßt z.Z. einfach nicht zur Rolle und zur Biografie.


In der Listra passt derzeit Vieles nicht zur jeweiligen Rolle. ZB Helgas Verhalten. Was ich sehr vermisse, sind die Zwischentöne. Alles wird nur noch plakativ dargestellt, schwarz oder weiß. Ursprünglich hatte ich mich über den Transsexuellen-Handlungsstrang gefreut. Aber wie es umgesetzt wird, gefällt mir nicht. Man erlebt bei Sunny keine Entwicklung. Am Anfang hatte sie Probleme mit ihrer Identität. Das war noch glaubwürdig. Aber jetzt läuft alles so glatt. Man erfährt nichts über die Therapie, die sie macht, über ihre Gefühle, ihre Probleme.

Und auch die Lindensträßler mit Ausnahme von Vasily akzeptieren es, dass Sunny eine Frau ist. Da gibt es kein Getuschel, nichts. So, als ob es für alle völlig normal wäre. Und genau das ist nicht normal.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 19.03.2017, 23:11 
Offline

Registriert: 03.01.2016, 19:20
Beiträge: 500
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Ninchen
Aließ hat geschrieben:
Wer putzt eigentlich regelmäßig die Treppe? Andy doch bestimmt nicht und Angelina erst recht nicht. Gung? ;-)


Oder Yussuf.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 00:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2015, 23:52
Beiträge: 349
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Tante Betty und Herr Fuß
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1987
Stimmung: A-Dur
Rudi123 hat geschrieben:
Der Kohldampfbekämpfer ist zurück, aber die anderen beiden "Neonazis" fand ich doch schon recht klischeehaft, mit Bierdose in der Hand. Der Kohldampfbekämpfer machte auch einen recht gepflegten Eindruck; warum sollte er sich nun mit solchen Biertrinkern am hellichten Tage um die Häuser ziehen?

Weil er (wenn ich das richtig verstanden habe) seinen Job verloren hat - als Folge des Internet-Prangers.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 08:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
BarbaraCT hat geschrieben:

Mag sein, dass das unrealistisch war, aber ich fand Sunny sehr cool! :yes:

In puncto Neyla ging es mir ähnlich wie Dir: Das ist ja wieder mal ein typisches Beispiel für die berühmten "dramaturgischen Gründe", wo das Verhalten der Figuren mit aller Gewalt in eine bestimmte Szene reingequetscht wird, auch wenn es noch so sehr an den Haaren herbeigezogen ist.
Jeder normale Mensch an Yussufs Stelle wäre einfach noch mal rüber zu Vasily gegangen und hätte das Abendessen auf einen Tag später verschoben. Aber nein, es MUSS ja HEUTE stattfinden, morgen steht das Akropolis ja nicht mehr da. :auweia: Und wie offensichtlich sich Neyla auf das Konzert gefreut hat, ist ihm anscheinend sch***egal. :Pfanne8:
Dass Neyla beim gemeinsamen Essen das Kleid angezogen hat, das der Gatte ihr geschenkt hat, kann ich ja noch nachvollziehen. Aber es hätte eben nicht ausgerechnet an dem Konzertabend sein müssen.



:Gungi: :Gungi: :Gungi: :Gungi: :Gungi: :Gungi:

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 09:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Die Mumie hat geschrieben:
Rudi123 hat geschrieben:
Der Kohldampfbekämpfer ist zurück, aber die anderen beiden "Neonazis" fand ich doch schon recht klischeehaft, mit Bierdose in der Hand. Der Kohldampfbekämpfer machte auch einen recht gepflegten Eindruck; warum sollte er sich nun mit solchen Biertrinkern am hellichten Tage um die Häuser ziehen?

Weil er (wenn ich das richtig verstanden habe) seinen Job verloren hat - als Folge des Internet-Prangers.

Das habe ich gar nicht mitbekommen. Wenn es so wäre, dann wäre es ein Skandal. Wegen einer Verleumdung im Internet wird ihm fristlos gekündigt??? So ein Schwachsinn. Damit kommt kein Arbeitgeber durch.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2015, 18:13
Beiträge: 5129
Geschlecht: W
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Helga, Lea, Murat
Lieblings-Folge: Immer die nächste
Spoilerer: Ja
Fan seit: Von Anfang an
Stimmung: Undefiniert
Hätte eine Malerfirma länger als 4 Wochen gebraucht um dieses Treppenhausgeländer zu streichen?! Andis Lobhuldelei kam mir übertrieben vor, aber immerhin kam Yussuf so noch zu einem Bonus.
Wieso gehen Yussuf un Neyla eigentlich dauernd davon aus, dass sie eh bald abgeschoben werden?! Wollen sie eventuell freiwillig zurück? Mir kommt es langsam so vor, als hätten sie Heimweh. Sie reden ja auch oft von irgendwelchen Freunden oder Verwandten.
Mir kamen da gestern noch so Gedanken auf, wie diese Geschichte interessant weiter geführt werden könnte. Die Nachbarn gehen ja alle davon aus, dass die beiden Geschwister sind. Es wäre doch witzig, wenn jetzt zB Vasily anfangen würde um Neyla zu werben...

_________________
Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2015, 18:13
Beiträge: 5129
Geschlecht: W
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Helga, Lea, Murat
Lieblings-Folge: Immer die nächste
Spoilerer: Ja
Fan seit: Von Anfang an
Stimmung: Undefiniert
Da freut man sich, dass Lisa und Murat auch mal wieder eine eigene Story bekommen und dann läßt die sich so dämlich an!!!
Was bezweckt Lisa damit, dass unbedingt Murat dieses Los besorgen soll??? Warum macht sie das nicht selber, wenn sie eins will?
Und was hat Murat für ein Problem damit, dieses dämliche Los zu besorgen?!
Das sind alles erwachsene Leute, die über so alte Geschichten drüberstehen sollten...
Jetzt wird es bestimmt wieder 2 Folgen lang klamaukig , weil er versucht dieses Fakelos unauffällig verschwinden zu lassen.

_________________
Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2010, 12:46
Beiträge: 1521
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Andy, Jack, Erich, Zorro
Spoilerer: Ja
Fan seit: ...ich denken kann
Stimmung: super ;-)
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich die alten Folgen aufmerksamer anschaue, als die neuen. Es macht langsam einfach keinen Spaß mehr...

Was sollte das mit Lisa und Murat? Lückenfüller, weil den Autoren sonst nichts besseres einfiel? War ja klar, dass genau dieses Los gewinnt... :auweia:

Yussuf verdient paar Euro und wirft es sofort mit vollen Händen zum Fenster raus. Ein Kleid für Neyla, eine Uhr für Jamal, ein Abendessen mit 3-Gänge-Menü. Sollte nicht mehr allzu viel übrig geblieben sein.

Beim Tischlein-Klick-Dich Strang habe ich irgendwie schön langsam den Überblick verloren. Das langweilt mich irgendwie alles :???:

@Dia: Genau das vermisse ich auch. Dass Sunny aneckt. Ich finde es auch nicht normal, dass es plötzliche alle Bewohner so hinnehmen, dass es keinen Marek mehr gibt, sondern nur noch eine Sunny. Vor allem bin ich nach wie vor der Meinung, dass Sunny nicht gerade weiblich rüberkommt... Da kann sie hässliche Röcke und Perücke tragen wieviel sie möchte... :XD:

_________________
:ohhhm:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 00:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Diavolezza hat geschrieben:
laury hat geschrieben:
War ja klar, daß allen das Verhalten von Sunny gegenüber den Rechten gefallen hat nur mir nicht. Das paßt z.Z. einfach nicht zur Rolle und zur Biografie.


In der Listra passt derzeit Vieles nicht zur jeweiligen Rolle. ZB Helgas Verhalten. Was ich sehr vermisse, sind die Zwischentöne. Alles wird nur noch plakativ dargestellt, schwarz oder weiß. Ursprünglich hatte ich mich über den Transsexuellen-Handlungsstrang gefreut. Aber wie es umgesetzt wird, gefällt mir nicht. Man erlebt bei Sunny keine Entwicklung. Am Anfang hatte sie Probleme mit ihrer Identität. Das war noch glaubwürdig. Aber jetzt läuft alles so glatt. Man erfährt nichts über die Therapie, die sie macht, über ihre Gefühle, ihre Probleme.

Und auch die Lindensträßler mit Ausnahme von Vasily akzeptieren es, dass Sunny eine Frau ist. Da gibt es kein Getuschel, nichts. So, als ob es für alle völlig normal wäre. Und genau das ist nicht normal.

Getuschel gab es immerhin an Silvester, wenn auch nicht viel. Aber insgesamt ist das zu glatt, da gebe ich Dir recht.

Und wir erfahren gerade nichts, weil die Story pausiert, was im wahren Leben eben nicht so ist. Die Geschichte mit Sohnemann ist ja noch nicht fertig erzählt, denke, da wird noch was kommen und dann werden die von Dir bemängelten Dinge auch wieder zur Sprache kommen.

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5189
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
laury hat geschrieben:
Und Sunny macht eine Turboentwicklung durch. Gerade mal drei Monate nach dem doch noch eher angstvoll besetzen Coming Out und die danach erfolgten Rückschläge das Wort Transe so selbstbewußt in den Mund zu nehmen und sich wie ein Berg vor alle zu stellen, ist so was von unrealistisch #-o

Tja,was predige ich denn seit Wochen... :lach.:. Die Thematik Transsexualität war löblich, die anfängliche Verwirrung gut dargestellt....und dann gings bergab bis hin zum Lächerlichmachen von Sunny. Ich denke, das Thema ist für die Autoren schlichtweg zu anspruchsvoll.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 00:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Sirie hat geschrieben:
laury hat geschrieben:
Und Sunny macht eine Turboentwicklung durch. Gerade mal drei Monate nach dem doch noch eher angstvoll besetzen Coming Out und die danach erfolgten Rückschläge das Wort Transe so selbstbewußt in den Mund zu nehmen und sich wie ein Berg vor alle zu stellen, ist so was von unrealistisch #-o

Tja,was predige ich denn seit Wochen... :lach.:. Die Thematik Transsexualität war löblich, die anfängliche Verwirrung gut dargestellt....und dann gings bergab bis hin zum Lächerlichmachen von Sunny. Ich denke, das Thema ist für die Autoren schlichtweg zu anspruchsvoll.

Bisher ging ich mit Dir nicht d'accord, aber gestern war mir das dann auch definitiv zu viel. Die anfängliche Verwirrung und auch die Rückschläge nach dem Coming Out fand ich noch gut umgesetzt, aber seit die Geschichte pausiert und Sunny nur im Rahmen der TKD-Story gezeig und die persönliche Weiterentwicklung nicht mehr thematisiert wird, geht es definitiv den Bach herunter.

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
laury hat geschrieben:
Und wir erfahren gerade nichts, weil die Story pausiert, was im wahren Leben eben nicht so ist. Die Geschichte mit Sohnemann ist ja noch nicht fertig erzählt, denke, da wird noch was kommen und dann werden die von Dir bemängelten Dinge auch wieder zur Sprache kommen.

Das Getuschel und die Meinung der Lindensträßler zum Thema Transsexualität könnte man leicht zwischendurch immer mal wieder durchblitzen lassen. Muss ja kein eigener Handlungsstrang sein, sondern einfach mal so eine Bemerkung. So kann ich mir zB nicht vorstellen, dass Gabi, Andy und Helga das so einfach in ihr Weltbild bekommen, dass Marek jetzt Sunny heißt und eine Frau ist. Von Gabi bekommt man nur mit, dass sie Sunny als Frau anspricht, so, als ob das für Gabi völlig selbstverständlich wäre. Gabi könnte zB Sunny zwar als Frau ansprechen, aber in einem Gespräch mit Andy erwähnen, dass sie es absolut nicht verstehen kann, wie ein Mann plötzlich eine Frau sein will. "Das ist doch nicht normal." Andy könnte die Meinung vertreten, dass Sunny "krank" sei und man Sunnys Neigung "wegtherapieren" sollte. Und das es früher so etwas nicht gegeben hätte.

Und Helga mit ihrer Neugier - warum kommen von ihr keine Bemerkungen zu Sunny oder zu Nina? So in die Richtung, ob Sunny jetzt auch "untenrum, na, du weißt schon, was ich meine, ähm... eine richtige Frau ist. Na ja, richtig kann es ja nicht sein, aber... ähm... du weißt schon, was ich meine." oder "Ninchen, das muss doch für dich komisch sein, dass dein Bruder jetzt eine Frau ist. Ähm... ich meine... eine richtige Frau... ähm... ist er... oder sie... ja nicht ... also... er ... sie ist ja noch ein Mann. Eigentlich.... Oder wie siehst du das?"

Ich habe das Gefühl, die Autoren haben Angst, anzuecken, wenn sich die Figuren nicht pc verhalten. Und wenn eine Figur sich nicht pc verhält, so wirkt das in letzter Zeit immer so gekünstelt. Ganz schlimm fand ich das auch beim Kohldampf-Essen. Die flüchtlingsfeindlichen Texte der Schauspieler wirkten gekünstelt. So, als ob auf gar keinen Fall ein Verdacht der Ausländerfeindlichkeit auf die Listra fallen sollte. Und die Schauspieler wirkten so, als ob es ihnen peinlich wäre, eine solche Meinung von sich zu geben. Ähnlich der Auftritt der Rechten in der letzten Folge. Das war nur peinlich. Traut man uns Zuschauern nicht zu, dass wir zwischen Rolle und Schauspieler, zwischen Fiktion und Realität unterscheiden können?

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1621 "Glück gehabt?"
BeitragVerfasst: 20.03.2017, 12:13 
Offline

Registriert: 03.01.2016, 19:20
Beiträge: 500
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Ninchen
Die Mumie hat geschrieben:
Rudi123 hat geschrieben:
Der Kohldampfbekämpfer ist zurück, aber die anderen beiden "Neonazis" fand ich doch schon recht klischeehaft, mit Bierdose in der Hand. Der Kohldampfbekämpfer machte auch einen recht gepflegten Eindruck; warum sollte er sich nun mit solchen Biertrinkern am hellichten Tage um die Häuser ziehen?

Weil er (wenn ich das richtig verstanden habe) seinen Job verloren hat - als Folge des Internet-Prangers.


Deswegen zieht man aber nicht gleich mit Biertrinkern um die Häuser, schon gar nicht am Vormittag. Was mir aber gefällt, ist, dass die Listra hier ein wirkliches gesellschaftliches Problem aufgreift: Linksextremisten, die sich über das Gesetz stellen, Leute denunzieren und Karrieren versauen. Sicherlich muss man einen handfesten Neonazis nicht in der eigenen Firma dulden, aber nun alle über einen Kamm zu scheren, die mal in die rechtsextreme Szene abgerutscht sind, ist ja heute leider üblich. Dem Mörder Christian Klar eine zweite Chance eröffnen, aber wer einmal rechtsradikales Gedankengut in sich trägt, wird für immer gebrandmarkt sein. Die Geschichte um Lea gefällt mir. Die Linksextremisten machen ja noch nicht einmal einen Unterschied zwischen konservativ und rechtsradikal.

Wer nicht versteht, was ich meine, der möge mal "Münkler-Watch" googlen. Da wird ein Professor öffentlich diffamiert, weil er sich weigert, eine linke Weltsicht zu propagieren. Akif Perinci wurde auch übel angegangen. Ich mag ihn auch nicht, ich halte ihn für einen Wirrkopf und er ist sogar von der "Achse des Guten" geflogen. Was er sagte, ist absolut kritikwürdig. Er hat den Politikern von CDU/CSU, SPD, Grüne usw. unterstellt, die Kritiker der Flüchtlingspolitik in KZs sperren zu wollen. Ist schon ein ein starkes Stück, sowas. Die Medien haben daraus gemacht, Perinci wolle die Flüchtlinge in die KZs sperren. (http://www.stefan-niggemeier.de/blog/22 ... s-kz-rede/) Das waren Fakenews par excellence!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1350: "Las Vegas"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: STH
Antworten: 109
Folge 1380: "Kulturschock"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: SirGuinness
Antworten: 75
Folge 1587 "Schwestern" vom 17.07.2016
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Diavolezza
Antworten: 27
Sonderfolge am 6.12. "Und führe uns nicht in Versuchung ..."
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Loxagon
Antworten: 10
Vorschau Folge 1535 "Endlich" vom 21.06.2015
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Aließ
Antworten: 9

Tags

Bau, Haus, Liebe, Spiele

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz