2004-2019
Aktuelle Zeit: 11.12.2019, 04:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

In der Folge
war alles engelsgleich 17%  17%  [ 2 ]
waren viele Engel unterwegs 33%  33%  [ 4 ]
kämpften Engel mit ihrer Rache 25%  25%  [ 3 ]
rächten sich alle Engel 0%  0%  [ 0 ]
war die engelsgleiche Rache exorbitant 25%  25%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 12
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.04.2017, 19:34 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1653
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Hamlet hat geschrieben:
Anna hatte wieder ihre Heute-garantiert-kein-Sex-Hose an.


Dafür aber Hans bestimmt wieder seinen Multieklig-Slip.

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.04.2017, 19:37 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1653
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Hamlet hat geschrieben:
Wie können die nur denken, dass es unauffällig bleibt wenn da ständig Leute auf den Dachboden rauf trampeln?


V.a.: Hängt da nicht auch mal jemand Wäsche auf? Oder gibts das nicht mehr? Ist das jetzt uncool und jeder hat nen Trockner? Oder?

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.04.2017, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
laury hat geschrieben:
Das Beste an der heutigen Folge war der Klingelton bei Anna, als Helga anrief: Tatorttheme :lach:

Ja, das fand ich auch. :lach:

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.04.2017, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2010, 09:17
Beiträge: 3486
Geschlecht: w
Sternzeichen: Stier
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Es ist soweit. Ich hab keine Lust mehr, den Schmarrn zu gucken.
Hab die Folge noch nicht gesehen und werd sie mir auch nicht angucken. [-(
Und ich erwähne es gerne nochmal: hab bisher keine Folge verpasst. :weise:
Diese total an den Haaren herbeigezogene Grasgeschichte scheint ja immer weiterzugehen und wird immer absurder.
Nö, keinen Bock mehr! So.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 00:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2016, 11:24
Beiträge: 1401
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Murat, Anna
Lieblings-Folge: viele
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988
Stimmung: heiter bis wolkig
Ich fand den Tatort Klingelton auch sehr gelungen!

Leas Getue finde ich ziemlich kindisch, aber das ist wohl dem Zeitgeist geschuldet. Iffi hat scheinbar komplett verdrängt, dass sie als Teenie (bzw.eigentlich immer) grundsätzlich nur das getan hat, worauf sie Lust hatte. Da würde ich mir mal einen entsprechend platzierten Hinweis von Andy wünschen. Auch dass Tonis Interessen so völlig von ihren Eltern ignoriert werden, ist schon krass, aber typisch für dieses ichbezogene Pack.

Dass "Bob" so offen in der Lindenstraße rumläuft, ist ja etwas unrealistisch, aber halt der Dramaturgie geschuldet.

Bei Helga schwanke ich noch zwischen Fremdschämen und Mitleid.

_________________
Ja, an irgendnem Tag wird es enden - aber an allen anderen nicht! (Joris)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 05:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2009, 18:31
Beiträge: 571
Wohnort: Elmshorn
Geschlecht: Mann
Sternzeichen: Schütze
Lieblings-Rolle: Andy Zenker
Spoilerer: Nein
Fan seit: Beginn
Hamster hat geschrieben:
Es ist soweit. Ich hab keine Lust mehr, den Schmarrn zu gucken.
Hab die Folge noch nicht gesehen und werd sie mir auch nicht angucken. [-(


Dann verpasst Du aber Nicos nackte Tatsachen. :lach.:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2016, 11:24
Beiträge: 1401
Wohnort: Ostwestfalen
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Murat, Anna
Lieblings-Folge: viele
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988
Stimmung: heiter bis wolkig
Menthanos hat geschrieben:
Dann verpasst Du aber Nicos nackte Tatsachen. :lach.:


Da wäre mir der von Bendembiker oder Sunny, als sie noch Marek war, sehr viel lieber.

_________________
Ja, an irgendnem Tag wird es enden - aber an allen anderen nicht! (Joris)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 928
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
Aließ hat geschrieben:
Diavolezza hat geschrieben:
Die pubertierende Antonia gefällt mir. Einfach herrlich, wie sie gegen ihre Eltern rebelliert. :evil6: Und gerade Iffi muss sich über das Verhalten ihrer Tochter aufregen? Erinnert sie sich noch, wie sie in dem Alter drauf war?

Abgesehen davon: solche Familienfeiern sind für Jugendliche ein Grauen. Am Ende sieht es ja so aus, dass sich die Erwachsenen über Themen unterhalten, die für Jugendliche uninterssant sind. Da geht es um Beruf, Krankheiten und ähnlichen Kram. Wenn Kinder da sind, dann spielen die miteinander im Nebenzimmer, für eine Jugendliche auch unattraktiv. Am Ende sitzt man dann einsam am Tisch. Ab und an erbarmt sich mal ein Erwachsener und fragt "Und, wie geht es in der Schule?" Schrecklich. Ich verstehe auch nicht, warum die Eltern wollen, dass ihre Kinder dabei sind. Was haben sie davon?

Wenn Antonia jetzt aber intensiven Kontakt zu Robert Engel hat, dann wird das für Iffi und Momo die Hölle werden. :evil6:



Sehe ich ganz genauso! :Gungi:
Schade für Toni, dass sich ihre Eltern nicht wirklich für das interessieren, was sie bewegt. Engel hat schon Recht, wenn er sagt, dass ihr Vater mitkommen und ihr die Daumen drücken könnte und von ihrer Mutter gar nicht zu reden. Wichtig ist, dass das Kind funktioniert und einen auf Familie macht, wenn es erwünscht ist. Macht nur so weiter, so zenkert ihr Toni direkt in Bobs Arme.
Toll, dass sie sich gewehrt hat!


:Gungi: Ich kann nur jedes Wort voll unterschreiben. Ich persönlich hatte als Kind und Jugendliche das Glück, bei Familienfeiern immer gleichaltrige Cousins und Cousinen zu haben, mit denen ich rumalbern und mich unterhalten konnte. Aber wenn man das nicht hat, so wie Antonia, dann ist das doch ätzend. Vor allem, wenn man am gleichen Tag eine Veranstaltung hat, die einem so viel bedeutet. Da hat man als Mutter doch Verständnis??!!??

Dass Iffi offenbar völlig verdrängt hat, wie sie selber in dem Alter war, finde ich ziemlich realistisch - das ist ja bei sehr vielen Leuten so. Außerdem gibt es da natürlich die ewigen "dramaturgischen Gründe", dass Antonia sich nun eben an ihren neuen Schutzengel Bobby hängt und ihm immer mehr (an)vertraut, damit es nachher so richtig schön dramatisch wird...

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 928
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
Diavolezza hat geschrieben:
laury hat geschrieben:
Das Beste an der heutigen Folge war der Klingelton bei Anna, als Helga anrief: Tatorttheme :lach:

Ja, das fand ich auch. :lach:


Ja, das war super! Ich dachte noch: Hui, der Tatort-Soundtrack, wer ruft denn da an?... Helga! :yes:

Abgesehen davon tat mir Helga heute echt leid. Das Einbrechen bei Hantsßz und Anna ging natürlich nicht, aber dass sie so allein war - wieso war sie eigentlich nicht bei dem Brunch mit eingeladen??? Hinterher zu sagen: "Ach, du hättest doch RÜBERKOMMEN KÖNNEN!" finde ich ziemlich billg. Auch wenn sie "offiziell" nicht mit zur Familie gehört, wohnt sie doch mit Gabi und Andy zusammen, da wäre das doch das Normalste gewesen, wenn sie mit dabei gewesen wäre? Das Kaffeetrinken bei Hantsßz und Anna hat sich doch eher spontan so ergeben (und sowieso ohne Annas Einverständnis)?
Alles wieder mal nur, damit Helga künstlich einsam sein muss und man wieder seine dramaturgischen Gründe hat... :auweia:

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2013, 17:29
Beiträge: 1220
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn
BarbaraCT hat geschrieben:

:Gungi: Ich kann nur jedes Wort voll unterschreiben. Ich persönlich hatte als Kind und Jugendliche das Glück, bei Familienfeiern immer gleichaltrige Cousins und Cousinen zu haben, mit denen ich rumalbern und mich unterhalten konnte. Aber wenn man das nicht hat, so wie Antonia, dann ist das doch ätzend. Vor allem, wenn man am gleichen Tag eine Veranstaltung hat, die einem so viel bedeutet. Da hat man als Mutter doch Verständnis??!!??

..


So wie ich es in der Folge verstanden habe, hat Toni aber erst an dem Morgen überhaupt mal von dem Event auf dem Ponyhof erzählt.
Momo hatte ausnahmsweise mal recht als er gesagt hat, dass sie beim nächsten Mal mit vernünftigen Argumenten ihre Eltern überzeugen soll.
Sie hätte ja schon ein paar Tage vorher fragen können und auch vorschlagen, dass alle zusammen dort hingehen.

Aber so hat sie nur an dem Morgen losgemault, dass sie keinen Bock hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 928
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
Kim hat geschrieben:

So wie ich es in der Folge verstanden habe, hat Toni aber erst an dem Morgen überhaupt mal von dem Event auf dem Ponyhof erzählt.
Momo hatte ausnahmsweise mal recht als er gesagt hat, dass sie beim nächsten Mal mit vernünftigen Argumenten ihre Eltern überzeugen soll.
Sie hätte ja schon ein paar Tage vorher fragen können und auch vorschlagen, dass alle zusammen dort hingehen.

Aber so hat sie nur an dem Morgen losgemault, dass sie keinen Bock hat.


Das stimmt. Aber das sind halt wieder diese blöden "dramaturgischen Gründe", weil die Folgen nun mal immer eine Woche auseinander liegen. Es muss ja auf Biegen und Brechen dieser Konflikt herbeigeführt werden, deshalb hätte es wohl drehbuchtechnisch nicht gepasst, wenn Antonia gesagt hätte: "Ich habe euch doch vorgestern von dieser Veranstaltung erzählt, gehen wir da nachher alle hin? (etc)", dann wäre ja alles Friede-Freude-(Oster)Eierkuchen gewesen und Schutzengel-Bobby hätte keine Chance gehabt. ;-)

Ich frage mich aber eh, ob Iffis Einstellung - so, wie sie uns seit einiger Zeit präsentiert wird - anders gewesen wäre, wenn Antonia ein paar Tage vorher gefragt hätte. Wahrscheinlich hätte sie trotzdem "Nein" gesagt. Aber da kann man natürlich nur spekulieren...

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2013, 17:29
Beiträge: 1220
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn
Toni hätte ja in der letzten Folge schon mal fragen können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
BarbaraCT hat geschrieben:
Abgesehen davon tat mir Helga heute echt leid. Das Einbrechen bei Hantsßz und Anna ging natürlich nicht, aber dass sie so allein war - wieso war sie eigentlich nicht bei dem Brunch mit eingeladen??? Hinterher zu sagen: "Ach, du hättest doch RÜBERKOMMEN KÖNNEN!" finde ich ziemlich billg. Auch wenn sie "offiziell" nicht mit zur Familie gehört, wohnt sie doch mit Gabi und Andy zusammen, da wäre das doch das Normalste gewesen, wenn sie mit dabei gewesen wäre? Das Kaffeetrinken bei Hantsßz und Anna hat sich doch eher spontan so ergeben (und sowieso ohne Annas Einverständnis)?
Alles wieder mal nur, damit Helga künstlich einsam sein muss und man wieder seine dramaturgischen Gründe hat... :auweia:

Für Helga hatte ich der Folge gar keine Empfindungen, weil alles so konstruiert wirkte. Normal wäre tatsächlich gewesen, dass Helga mit eingeladen gewesen wäre. Nur wollten das die Autoren aus drehbuchtechnischen Gründen nicht. So etwas ärgert mich. Ganz besonders blöd fand ich die Ostereierversteckaktion von Helga. Da wurde Helga wieder richtig zur Karikatur gemacht. Ich finde es schade, was aus der Figur Helga gemacht wurde.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
BarbaraCT hat geschrieben:
Ich frage mich aber eh, ob Iffis Einstellung - so, wie sie uns seit einiger Zeit präsentiert wird - anders gewesen wäre, wenn Antonia ein paar Tage vorher gefragt hätte. Wahrscheinlich hätte sie trotzdem "Nein" gesagt. Aber da kann man natürlich nur spekulieren...

Ich glaube auch, dass Iffi "Nein" gesagt hätte. Schon immer ist Iffi egoistisch gewesen, sie denkt nur an sich. In Australien war Antonia ständig allein, wurde nur von einem Kindermädchen betreut. Weil Iffi Karriere machen musste. Als Antonia dann in Deutschland bei Momo leben wollte war bei Iffi das Geheule groß, weil sie ihre Tochter "verloren" hat. Es ging ihr nicht um Antonia, sondern nur um ihre eigene Einsamkeit.

Und als Iffi dann wieder in München war und Antonia reiten gehen wollte, hatte Iffi nie Zeit, Antonia zu begleiten. Und so durfte Antonia nicht reiten gehen. Erst als Gabi sich bereit erklärte, Antonia zu begleiten, konnte Antonia ihrem Hobby nachgehen. Doch dann war Iffi eifersüchtig auf Gabi und plötzlich hatte sie Zeit für Antonia. Gabi wurde nicht mehr gebraucht... Wieder der pure Egoismus bei Iffi.

Immer geht es Iffi nur um sich selbst. Im Mittelpunkt ihres Lebens steht ihre Karriere. Und wenn sie dann mal ein paar Tage frei hat, besinnt sie sich auf ihre Familie. Dann veranstaltet sie einen Osterbrunch, und alle müssen erscheinen. Wozu Antonia dabei sein sollte? Das weiß Iffi wohl selbst nicht. Wohl einfach nur, weil sie ihre Tochter mal ein paar Stunden sehen wollte. Wie es Antonia dabei geht, war Iffi doch egal. Dabei hätte es Iffi gut getan, ihren fetten Hintern zu lupfen und mal ein paar Schritte zu laufen, statt den ganzen Tag in der Küche zu hocken und sich vollzustopfen.

Statt zwei Kindern hätte sich Iffi lieber einen Stoffhund anschaffen sollen, mit dem könnte sie bei Bedarf kuscheln, der wäre immer da. Und wenn sie ihn nicht braucht, würde er halt in irgendeiner Ecke vor sich hin gammeln.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2013, 17:29
Beiträge: 1220
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn
Diavolezza hat geschrieben:

Statt zwei Kindern hätte sich Iffi lieber einen Stoffhund anschaffen sollen, mit dem könnte sie bei Bedarf kuscheln, der wäre immer da. Und wenn sie ihn nicht braucht, würde er halt in irgendeiner Ecke vor sich hin gammeln.


Naja, so richtig geplant waren die Kinder ja auch nicht... zumindestens Nico nicht und bei Toni nicht Momo als Erzeuger. :lach.:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 17:56 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1653
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Oder man benennt Iffi in Ichi um.
Gammelnde Stofftiere sind aber auch eine Idee.

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2013, 17:29
Beiträge: 1220
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn
Was biologisiert sie eigentlich?
Gibt es da nicht vielleicht ein paar Laborratten oder so?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 18:26 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1653
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Kim hat geschrieben:
Was biologisiert sie eigentlich?
Gibt es da nicht vielleicht ein paar Laborratten oder so?


Tja. Nicht viel, denn irgendwie musste sie in dieser Woche es nur einer Swetlana oder so neiden, dass Schäff-Chef jetzt auf sie (ihren Hintern) steht...
Ja. Wurde das eigentlich jemals gesagt, in welchem Biologie-Bereich sie tätig ist? Irgendwie arbeitet ja sowieso niemand in der Lindenstr., so richtig mit Sinn und Frühaufstehen.

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2013, 17:29
Beiträge: 1220
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn
Noch extremer finde ich es bei Momo.. da bekommt man nie mit, dass der irgendwas macht.

Tanja und Lea "arbeiten" im Friseursalon, Lisa in der Arztpraxis, Gabi in der Bäckerei, Käthe hütet Kinder, Timo hat die Werkstatt, Jack lebt von Luft und Liebe, Carsten arbeitet auch nicht mehr...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.04.2017, 19:10 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38525
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Jack arbeitet doch wieder in der Werkstatt mit.

Carsten bezieht eine Rente. Außerdem wohnen die beiden da doch umsonst, wie Tanja übrigens auch.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1240 "Politik"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 284
Folge 1166: "Neue Töne"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 215
Folge 1159: "Das Spiel geht weiter"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Gast9
Antworten: 192
Folge 1573 "Niemals" - vom 20.3.2016
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Frau Sonnenschein
Antworten: 104
Folge 1637 "Eins, zwei, cha cha cha" vom 09.07.2017
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: laury
Antworten: 35

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz