2004-2019
Aktuelle Zeit: 21.11.2019, 07:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Das Feuer war
exorbitant 38%  38%  [ 6 ]
heftig 19%  19%  [ 3 ]
überschaubar 6%  6%  [ 1 ]
eindähmbar 0%  0%  [ 0 ]
ein kleines Flämchen 6%  6%  [ 1 ]
welches Feuer? 31%  31%  [ 5 ]
Abstimmungen insgesamt : 16
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 29.04.2017, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 00:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Folge 1627

Feuerlöscher


Bild


Sendetermin
So, 30.04., 18:50 Uhr

Buch: Ruth Rehmet

Regie: Herwig Fischer

Mitwirkende:
Moritz Zielke, Jannik Scharmweber, Daniela Bette, Andrea Spatzek, Marie-Luise Marjan, Jo Bolling, Martin Armknecht, Wichard von Roëll, Rebecca Siemoneit-Barum, Philipp Neubauer, Sara Turchetto, Valentina Rekowski, u.a.


Wiederholungstermine:
So, 30.04., 19:30 Uhr, ONE
So, 30.04., 23:15 Uhr, ONE
Mo, 01.05., 00:30 Uhr, RBB
Do, 04.05., 02:55 Uhr, MDR
Fr, 05.05., 01:25 Uhr, HR
Sa, 06.05., 16:40 Uhr, ONE
So, 07.05., 06:00 Uhr, BR
So, 07.05., 07:20 Uhr, WDR



Feuerlöscher

Ein Feuerlöscher ist ein tragbares Kleinlöschgerät mit einer Gesamtmasse von maximal 20 Kilogramm. Er dient dem Ablöschen von Klein- und Entstehungsbränden und enthält Löschmittel, das durch gespeicherten oder bei Inbetriebnahme erzeugten Druck ausgestoßen wird.

Qelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Feuerlöscher



Sendung mit der Maus - Feuerlöscher




Feuerlöscher richtig benutzen - Retro-Erklär-Video




_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Zuletzt geändert von laury am 29.04.2017, 21:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.04.2017, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5137
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Vielen Dank für die informative Eröffnung, Laury. Sie erinnert mich daran, endlich einen Feuerlöscher zusätzlich zu meinen beiden Löschdecken anzuschaffen.
Mal gespannt, ob die Folge so explosiv und feurig ist, dass Lösch-Wasser benötigt wird, um uns abzukühlen. :Ballon:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.04.2017, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15736
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Danke für die feurige Eröffnung, liebe Laury!

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 18:22 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1652
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Lösch ist viel zu schnell abgelöscht worden. Wenn der nicht wiederkommt. Ich glaube, der würde rein theoretisch (sagen wir mal) zum Stammtisch passen, so eine Mischung aus Hajo und Erich... Gibts den Stammtisch im Akro eigentlich noch, btw?

Iffi ist absolut zu gut davon gekommen, bei so einem Gespräch hätte auch Momo flennen müssen. Ein Satz von Antonia in Richtung "Ihr seid abartig" hätte eigentlich auch noch reingemusst.

Und Engel und Schlange: schön, das neue Superschurkenpärchen!

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 18:22 
Offline

Registriert: 03.01.2016, 19:20
Beiträge: 488
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Ninchen
Das war doch mal eine tolle Folge. Die Dschämal-Abstinenz ist irgendwie wohltuend. Nico Zenker hat sich wieder als Schwachkopf erwiesen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 18:30 
Offline

Registriert: 22.01.2017, 17:39
Beiträge: 211
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn aller Zeiten
goyangi hat geschrieben:
Gibts den Stammtisch im Akro eigentlich noch, btw?

Also, gesehen habe ich ihn schon lange nicht mehr. Aber außer Andy wären ja nur noch Hans und Gung übrig. Und ob Hans so Stammtisch-fit ist? Er vaporisiert doch jetzt lieber und schluckt nicht mehr :lol: .

Flip trug ja schon wieder sein Cruella De Vil-Outfit. Ich glaube, wenn er irgendwann mal keine Punkte trägt, dann erkenne ich ihn nicht :shock: .

Ich finde übrigens auch, dass Iffi viel zu gut weggekommen ist bei der Beichte. Sie hatte Momo ja quasi in diese Psychose (oder was das war) getrieben. Toni hat aber sehr erwachsen reagiert, finde ich.
Dass Toni bis jetzt nicht Bescheid wusste, halte ich auch gar nicht für so unlogisch. Wenn man mir erzählt hätte, der Opa ist tot, dann hätte ich das auch einfach so hingenommen. Ist ja in vielen Familien der Fall, soooo ungewöhnlich ist das also nicht, dass ein Kind da Nachforschungen anstellen müsste.


Zuletzt geändert von Frau_Klingeling am 30.04.2017, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 18:34 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1652
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Frau_Klingeling hat geschrieben:
Und ob Hans so Stammtisch-fit ist? Er vaporisiert doch jetzt lieber und schluckt nicht mehr


Dann wird halt geraucht: Hans mit Vaporisator, Gung mit Opiumpfeife und Andi lässt sich ein paar verdorbene Speisen aus der Küche bringen, knallt bestimmt auch :)

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15736
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Klasse Folge! Robert Engel mischt die Listra gründlich auf und bringt frischen Wind hinein. Ich schadenvorfreue mich auf de kommenden Wochen. :evil6:

Antonia muss doch zusammenbrechen: Vor einer Woche erfährt sie, dass ihr Vater ihren Opa gemeuchelt hat. Und heute muss sie erfahren, dass ihre Mutter mit ihrem Opa frohlockt hat...

Die schauspielerische Leistung der Antonia-Darstellerin war grandios. Ich hoffe, sie bleibt noch lange in der Listra.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 18:46 
Offline

Registriert: 22.01.2017, 17:39
Beiträge: 211
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn aller Zeiten
Diavolezza hat geschrieben:
Antonia muss doch zusammenbrechen: Vor einer Woche erfährt sie, dass ihr Vater ihren Opa gemeuchelt hat. Und heute muss sie erfahren, dass ihre Mutter mit ihrem Opa frohlockt hat...

Eigentlich hätte man ihr dann auch gleich noch sagen können, dass ihr Opa Andi mit ihrer Oma Eva ... ;-) .
Ham wa's dann, oder gab es noch mehr innerfamiliäres Frohlocke? :happy:


Zuletzt geändert von Frau_Klingeling am 30.04.2017, 18:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 18:46 
Online
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38429
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Ja, ne, is klar; Momo will alles hinter sich lassen und wohnt dann genau da, wo alles passiert ist. Klar, ne....

Engel kriegt natürlich jeden Tag einen Parkplatz, is auch mal klar.

Diese Greisenstimme von Lösch....

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5137
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Super Folge! So könnte es weitergehen! :yes:

Katharina Witza spielte wirklich sehr, sehr gut. Auch Momo und Iffi kamen für mich in der Szene glaubwürdig rüber.
Wie müssen sich "Helga" und "Philipp" in diesen Klamotten fühlen...? Naja, gehört zum Job.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 19:22 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1652
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Innerfamiliär wär man sicher fertig, aber was sonst noch gelaufen ist, könnte Antonia nachschauen. Wie hieß die Lieblingsserie von der Else?

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 21:29 
Offline

Registriert: 17.03.2005, 18:24
Beiträge: 2351
Wohnort: 48147 Wilsberg-City
Hallo Leute!

Man schon genauer hinschauen muss,
hinter der Milchglastür taucht auf Momo, der Flohbus.
Er setzt sich auf den Rand seines Bettes
und denkt dabei wahrlich an nichts Nettes.
Der Vater-Tochter-Konflikt ist auf dem Höhepunkt,
zwischen ihm und Antonia hat es noch nicht wieder gefunkt.
Die ist immer noch verstört aber total,
ihr Vater ein Mörder, oh welche Qual.
Auch Iffi, die gerade zwei Tassen Tee reinbringt
erhellt Momos Stimmung nicht unbedingt.
"Tja, späte Erkenntnis - aber wahr,
wir hätten ihr es längst sagen müssen, ist doch klar!"

Antonia hat sich von zuhause verdrückt,
sie halt Nico und Angelina mit ihrer Anwesenheit beglückt.
Bei dem älteren Bruder
läuft die schlimme Geschichte nicht so aus dem Ruder.
Er beruhigt seine kleine Schwester:
"Sieh es doch so, als dein Vater dient unser Papa wirklich als Bester!
Vergiss einfach seine schlimme Vergangenheit,
bitte beende mit ihm deinen durchaus verständlichen Streit!"
Derweil packt Helga ein paar Wandersachen,
sie will mit Mila einen Trip zum Starnberger See wohl machen.
Während Gabi Helgas Bereitschaft lobt,
schaut Andy aus dem Fenster, er zetert und tobt:
"Was will dieses A*schl*ch eigentlich hier jeden Tag?",
er zeigt aus dem Fenster, "dieser Kerl da, der nervt mich stark!"
Unten ist Robert Engel zu sehen,
er pflegt ein paar Schritte rund um die Laterne zu drehen.
Momo und Flöp sich beraten,
Flöp hat längst gerochen den Braten,
dass Engel will dem TKD ans Leder,
"Menno Momo, das sieht doch jeder!"

Helga ist noch im Hause, Gabi und Andy sind kurz weg.
Es klingelt energisch, sie öffnet - und fällt fast um vor Schreck.
Vor der Tür steht ihr Lover von vor 20 Jahren,
da kann Helga nur eiserne Nerven bewahren.
"Herr Lösch... äh Wilhelm, du hier - und nicht etwa in Paris!?"
Mit einem fetten Blumenstrauß bewaffnet überhört er dies.
"Ach Helga, meine Sehnsucht mch hier in deine Arme trieb.
Hab dich auch nach so langer Zeit noch total lieb!"
Helga macht gute Miene zum bösen Spiel,
man merkt, ihr liegt an Willem Lösch nicht allzu viel.
Momo unterhält sich mit Sohn Nco im Café sehr ausführlich
über seine damalige Vergangenheit, und natürrrlich
kommt just herein uns Robert Engel, er lächelt arrogant.
Schon kommt da die Thekenfrau Marcella angerannt.
"Raus hier, Sie haben Hausverbot oder ich rufe die Polizei!"
Robert lästert, dass das eine schlechte Lokalbewertung fürs Internet sei.
"Eines sage ich Ihnen noch schnell,
wir sehen uns bald noch, gell!"

Schöll erzählt Helga von Therese, seiner verstorbenen Frau.
Aber will Helga das eigentlich so wissen ganz genau?
Jedenfalls hat Schöll seine Trauerarbeit beendet
und damit sich alles zum Guten wendet
hat er an Helga in München gedacht umgehend,
er hält ihre Hand und wirkt enorm flehend.
Er ruft die Erinnerungen von vor 20 Jahren hervor,
die auch Helga in Wirklichkeit nie verlor.
Lösch redet von Erichs Tod und dann vom Alleinesein,
für Helga ist das eine große Seelenpein.
Robert Engel Aktivität so schnell nicht erblasst,
jetzt hat er gerade Angelina auf der Straße abgepasst.
Er will mit ihr geschäftlich verkehren,
Flöp sieht das von weitem und kann das nicht abwehren.
Angelina selber hört sehr auf Engels Komplimente,
wo sie doch sonst immer das Geschäftliche vom Privaten trennte.
Engel: "Bitte hören Sie mir zu nur für ca. fünf Minuten,
dann verwandeln sich ihre Geschäft total zum Guten.
Sie sind doch eine Frau und so was von erwachsen,
kein blöder Teenie, der seinem Pferd noch gibt die Haxen!
Sie sind zu Höherem berufen, meine Gute!
Hochklassige Events sollten sie leiten mit frischem Mute!"
Angelina im Innersten noch ein wengerl schwankt.
Engel ganz abzuweisen, dazu es allerdings nicht langt.
So will der also noch ein Delikatessen einkaufen,
Fleisch zum beissen und Champagner zum saufen.

Helga ist immer noch mächtig sauer,
aber im Hausflur stehen Andy und Gabi auf der Lauer.
Sie wollen sehen, wie sich die alte Liebschaft neu aufbaut,
ob da verborgene Leidenschaft auftaut.
Also kommen sie ins Zimmer, sie stellen sich vor,
da sagt Wilhelm Lösch, dieser Tor:
"Ach, Sie sind Gabi Zenker, das freut mich sehr!"
Gabi gibt Zeichen, aber Helga geht das quer:
"Aha, ihr kennt euch also irgendwoher schon!"
bemerkt sie mit beleidigten und schnippischen Ton.
Die Beimerin auf der Stelle abschwirrt,
sie hinterlässt vor allem Herrn Lösch, der ist verwirrt.
Aber Gabi fordert ihn auf, Helga nachzujagen,
Sie müssen für sie die Verantwortung tragen.
Also alle hinterher, Lösch gerade noch Helga erwischt,
doch die trotz seiner Beteuerungen einfach mit dem Auto abzischt.
Andy interessiert sich für Willems Elektroautomobil.
"Cool, das hat ja echt Klasse, Eleganz und Stil!"
Lösch: "Ja, aber ich muss dringend zu einer Aufladestation fahren!"
Andy: "Hier in der Listra gibt es sowas!" ist er sich im Klaren.
Lösch: "Steigen Sie doch einfach ein, bevor ich mein Auto weiterlobe,
nehmen Sie Platz, Herr Zenker, und fahren Sie Probe!"
Andy: "Geht leider nicht, hab keinen Führerschein mehr.
Auch meine Augen sind nicht geeignet für Fahrzeugverkehr!"
Lösch: "Okay, dann kommen Sie mit als mein Beifahrer,
dann sehen sie die Verkehrslage bestimmt etwas klarer!"

Die Termite sich immer noch in Angelinas Wohnung aufhält,
völlig ungeordnet ist immer noch ihre zerrissene Vaterwelt.
Angelina kann sie dann aber endlich überzeugen,
sie soll sich nicht ihren Frustgefühlen beugen,
sondern ihrem Vater Momo zuhören recht lauschig,
auch wenn das Thema Vatermord ist bestimmt nicht so flauschig.
Zur Bekräftigung holt sie ihr Handy mit Engels aufgenommenen Ponyvergleichen heraus,
Antonia zieht zweifelnd die Stirne kraus.
Aber sie geht jetzt mit frischem Elan
nach Hause, um ihren Vater zu fühlen auf den Zahn.
Der wartet schon auf seine Tochter und das schlimme Erlebnis
von damals führt in senem Kopf zu keinem Ergebnis.
"Liebe Antonia, kann das alles nicht so in Worte kleiden,
auch deine Mutter sollte ihre Anwesenheit hier nicht vermeiden!"
Antonia: "Ach, du bist mal wieder viel zu feige,
du glaubst doch wohl, dass ich da hintersteige!"
"Nein, wirklich nicht, aber deine Mutter Iffi war auch beteiligt an der Untat..."
Momo sofort Iffi telefonisch von der Arbeit nach Hause bat!
Die hat just mit einer Kollegin etwas Zoff
und gab der mächtig Stoff,
die hatte nämlich Iffis Versuchsreihe signiert,
darüber war diese natürrrlich ganz pikiert!
Iffi zögert, kann sie weg aus dem Büro,
ja, sie zischt heim, die Kollegin ist Fingernägel polierend froh.
Während Iffi pflegt nach Haus zu hasten,
scheinen ihr alte Gedanken an Kurt Sperling zu belasten.
Sie sieht nochmals die Mordtat im Geist,
das bei ihr seelische Qualen aufweist.

Robert Engel sitzt Zeitung lesend
auf Harrys Bank und tut sehr abwesend.
Er merkt aber genau, wie Flöp auf ihn zustrebt,
der vor Erregung und Wut ganz heftig bebt.
Flöp: "Lassen Sie Angelina in Frieden bloß!"
Doch Robert Engel tangiert das nicht groß.
Flöp: "Oder wollen Sie in den Knast erneut?"
Engel: "Ist das eine Drohung?", er sich nicht zu sagen scheut.
Derweil sitzen Momo, Iffi und Antonia in der Familienrunde,
Momo hält ab seine längst überfällige Beichtstunde.
"Sieh Antonia, dein Oppa hat meine damalige Freundin Maria umarmt.
Da hab ich irgendwo ein Messer rausgekramt,
bin blind vor Wut ins Akro gehetzt
und hab mit dem Messer seinen Leib zerfetzt.
Ich höre heute noch seine Schreie gellen,
das Blut schoß hervor in mächtigen Wellen!
Ich weiß, ich kann diese Untat nicht machen ungeschehen,
aber ich hoffe, es wird mit unserer Familie weitergehen.
Damals war ich sowieso stinkwütend auf deinen Großvater,
ein böses Spiel nämlich, das tat er.
Er liebte Iffi, deine Mutter,
also meine Freundin, das bewirkte bei mir Rachefutter!
Tut uns so leid, dass du jetzt erst alles erfährst,
als ob du ein fremder Mensch für uns gewesen wärst...!"
Die Termite jedenfalls hockt da mit Tränenkaskaden,
man könnte denken, sie würde drin baden.
Dann springt sie auf, verschwindet: "Danke, dass ihr mich habt aufgeklärt,
das jedenfalls euch ziemlich ehrt!"
Momo verzweifelt und auch Iffi hocken bleibt,
sie sich frustriert einen fetten Keks einverleibt.

Helga und Gabi debattieren über Willems Erscheinen,
will nun erstere einen Mann oder will sie keinen.
Gabi appeliert an Helgas Gewissen:
"Helga, eines Tages wirst du das noch büßen.
Oder ist heute bei dir am Starnberger See vorbeigeschwommen
ein Mann für dich, hast du was von vernommen?
Menno Helga, gib dem Lösch doch noch eine Möglichkeit,
dich zu treffen, dafür ist es höchste Zeit!"
Helga ist mit sich im Unreinen,
im Prinzip gehört Herr Lösch doch zu den Männern, den feinen.
Bei Angelina ihr früherer Lover Flöp anschellt,
er gleich mit der Tür ins Haus dann fällt.
"Angelina, Momo lässt vielen Dank ausrichten, alles klar.
dass du sie ermuntert hast zu reden mit ihrem Papa!"
Kaum hat Flöp diese Worte ausgesprochen
kommt hinter ihm - fast hätte man es gerochen -
Robert Engel herein mit Champagnerflasche
und prall anzusehender Fleischtasche.
Grinsend er durch die offene Tür schreitet,
Flöp vor Schreck die Augen weitet.
"Angelina, ich gehe, pass auf auf deine Moral!"
Die meint nur: "Hab ich so etwas überhaupt, ach egal!"
Jedenfalls brutzelt Robert so einiges an Fleischklopsen,
ob sie heute noch beide in die Kiste hopsen!?
Auch der Champagner fließt wie ein Sturzbach,
irgendwann legt der Engel die Halbitalienerin noch flach!
Er sie auf jeden Fall betört mit Luxus-Aussichten,
muss sie sich daher seinem Bannkreis verpflichten?

Irgendwann kommt Nico heim in diese traute Sitzung.
Mit seinen Riesenkopfhörern wirkt er wie eine totale Komiküberspitzung.
Sein Handy läutet, sein Kumpel will wohl wieder Gras.
Das bekommt Robert mit, der ja da mit Angelina am Tische saß.
Nico kramt irgend woher einen Beutel mit Hanfdrogen.
Robert hat sofort darob ein Resümee gezogen.
Aha, Angelinas Lover dealt und kifft -
also klar, was das betrifft,
kann er die beiden unter Druck setzen,
kann so einige "Matchbälle vernetzen".
Nico zischt ab, Robert bittet in Angelinas Bad zu gehen.
Er will sich nach weiteren versteckten Hanfbeuteln umsehen.
Nach einer ganzen Weile,
er scheint gar nicht auf dem Klo zu sein in Eile,
findet er noch einen größeren Beutel voller Cannabis tatsächlich,
er grinst und ist dabei seltsam gemächlich.
Ob er wohl vergisst, die Spülung zu bedienen,
ob die fehlenden Geräusche Angelina nicht komisch erschienen?

Die Folge heute "FEUERLÖSCHER" war sehr unterschiedlich
geprägt, von Gewalttaten, aber auch von Liebschaften ganz friedlich.
Liebe Autoren, von schlimm bis erotisch, von grausam bis heiter,
so kann die Listra gezeigt werden von Woche zu Woche weiter!

Bis dann!

bockmouth


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2010, 09:17
Beiträge: 3481
Geschlecht: w
Sternzeichen: Stier
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Frau_Klingeling hat geschrieben:
Eigentlich hätte man ihr dann auch gleich noch sagen können, dass ihr Opa Andi mit ihrer Oma Eva ... ;-) .
Ham wa's dann, oder gab es noch mehr innerfamiliäres Frohlocke? :happy:


Ich hab die Folge noch nicht gesehen.
Wurde denn erwähnt, dass Momo ein paar Wochen auf dem Bahnhofsstrich gearbeitet hat? :auweia: :waaaahhh:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15736
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
@Hamsterin: Nein, das wurde leider nicht erwähnt. Vielleicht kommt es noch.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2016, 01:32
Beiträge: 516
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Wassermann
Lieblings-Rolle: Lisa, Ben, Antonia, Mila
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: sonnig
Klasse Eröffnung wieder mal, Laury! =D> =D> =D>

Und auch das Folgengedicht ist wie immer genial! =D> =D> =D>

In Antonias Alter wußte ich haargenau Bescheid über unsere Familienverhältnisse. Ich wußte, woran meine Opas gestorben waren. Und ich wußte einige Details aus dem Leben meiner Oma, die nicht unbedingt öffentlich diskutiert wurden. Aber ICH kannte sie. Ich habe mich für unsere Familie interessiert. Fotos angesehen, nachgefragt bei meiner Oma und meinen Eltern.
Deshalb kann ich gar nicht verstehen, dass Antonia nix wußte über die Vergangenheit ihres Vaters. Ich kann immer noch nicht fassen, dass sie bisher nie rausgefunden hat, dass Momo im Gefängnis war. :-k

Die Folge fand ich wieder super - und Katharina W. spielt genial!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 922
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
goyangi hat geschrieben:
Ein Satz von Antonia in Richtung "Ihr seid abartig" hätte eigentlich auch noch reingemusst.


Der Satz stand aber unausgesprochen im Raum, fand ich - Antonias Blick sagte alles. ;-)

Ich fand es auch gut, dass wir etwas von Iffis Problemen am Arbeitsplatz mitkriegen. Bin mal gespannt, was da für eine Geschichte draus wird.

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 922
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
[quote="Diavolezza"
Antonia muss doch zusammenbrechen: Vor einer Woche erfährt sie, dass ihr Vater ihren Opa gemeuchelt hat. Und heute muss sie erfahren, dass ihre Mutter mit ihrem Opa frohlockt hat...[/quote]

Und sie musste heute erfahren, dass ihr angehimmelter Bob sie in Wirklichkeit nur für seinen Racheplan benutzen will. Das ist echt ganz schön heftig im Moment für sie.

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2015, 23:52
Beiträge: 343
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Tante Betty und Herr Fuß
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1987
Stimmung: A-Dur
Etwas komisch: Letzte Woche sagte Momo zu Iffi, er habe "ewig" nicht mehr an die Geschichte mit Kurt gedacht, und jetzt erzählt er seiner Tochter, dass kein Tag vergehe, an dem er seine Tat nicht bereut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 00:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Die Mumie hat geschrieben:
Etwas komisch: Letzte Woche sagte Momo zu Iffi, er habe "ewig" nicht mehr an die Geschichte mit Kurt gedacht, und jetzt erzählt er seiner Tochter, dass kein Tag vergehe, an dem er seine Tat nicht bereut.

Nö, das erste ist das gewünschte Bewußtsein und das andere das Unbewußtsein, was versucht wurde zu verdrängen. Ihm ist klar geworden, daß er unterbewußt immer daran gedacht hat und das die ganze Verdrängung nicht wirklich funktioniert hat.

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1058 "Er sucht sie"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 118
Folge 1170: "Wer sich ewig bindet"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Suze
Antworten: 78
1256 - "Mimi"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Vanessa
Antworten: 349
Folge 1215: "Betrug und Lügen"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 198
Folge 1306: "Iffi und Klaus"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: klausewitz
Antworten: 256

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz