2004-2019
Aktuelle Zeit: 18.08.2019, 19:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Was tanzt Du am liebsten?
Samba 11%  11%  [ 1 ]
Cha Cha Cha 33%  33%  [ 3 ]
Rumba 0%  0%  [ 0 ]
Paso Doble 11%  11%  [ 1 ]
Jive 22%  22%  [ 2 ]
Langsamer Walzer 11%  11%  [ 1 ]
Tango 0%  0%  [ 0 ]
Wiener Walzer 11%  11%  [ 1 ]
Slowfox 0%  0%  [ 0 ]
Quickstepp 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 9
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.07.2017, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 01:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Folge 1637

Eins, zwei, cha cha cha

Bild

Sendetermin
So, 09.07., 18:50 Uhr

Buch: Catrin Lüth

Regie: Dominikus Probst

Mitwirkende:
Moritz Zielke, Andrea Spatzek, Dunja Dogmani, Marie-Luise Marjan, Husam Chadat, Matthias van den Berg, Martin Armknecht, Ayman Cherif, Rebecca Siemoneit-Barum, Jo Bolling, Sarah Masuch, Aaron Rufer, Joachim H. Luger, Moritz A. Sachs, u.a.


Wiederholungstermine:
So, 09.07., 19:45 Uhr, ONE
So, 09.07., 23:20 Uhr, ONE
Mo, 10.07., 01:00 Uhr, RBB
Mo, 10.07., 05:50 Uhr, NDR, Radio Bremen TV
Do, 13.07., 01:25 Uhr, MDR
Fr, 14.07., 01:00 Uhr, HR
So, 16.07., 06:00 Uhr, BR
So, 16.07., 07:30 Uhr, WDR



Cha Cha Cha

Der Cha-Cha-Cha [ˈtʃa.tʃa.tʃa] ist ein moderner, paarweise getanzter Gesellschaftstanz kubanischen Ursprungs.

Der Cha-Cha-Cha in seiner weltweit verbreiteten westlichen Variante gehört zu den lateinamerikanischen Tänzen des Tanzsports und wird als Bestandteil des Welttanzprogramms in Tanzschulen unterrichtet. Die ursprüngliche kubanische Form des Cha-Cha-Chas unterscheidet sich in Technik und Figurenrepertoire stark vom heutigen Turniertanz und ist in der spanischen Schreibweise Cha-cha-chá [--ˈ-] in der modernen Salsa-Szene anzutreffen.

Cha-Cha-Cha-Musik ist heiter und unbeschwert. Der Tanz ist ein amüsanter und koketter Flirt zwischen den Tanzpartnern, die in frechen offenen und geschlossenen Figuren miteinander spielen. Er ist vorwitziger als die verträumt-erotische Rumba, aber weniger aufreizend als der überschäumende Samba. Die kubanische Variante ist insgesamt ruhiger und weicher.

Der Cha-Cha-Cha wird im 4⁄4-Takt notiert, hat die Hauptbetonung auf dem ersten Taktschlag und wird auf Turnieren in einem Tempo von 30 bis 32 Takten pro Minute gespielt und getanzt.

Cha-Cha-Cha ist in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich für eine kubanische Musikform: Er wurde von Anfang an im 4⁄4-Takt notiert, während die meisten anderen kubanischen Musikformen ursprünglich im 2⁄4-Takt notiert und erst im Laufe der Zeit von Exilkubanern an die westliche 4⁄4-Notation angepasst wurden. Trotz seiner Wurzeln im Danzón hat er keinen Bezug zur Clave, dem aus Afrika stammenden Rhythmusschema, das fast alle kubanische Musik prägt. Schließlich weist er keine Synkopierung auf und steht damit unter anderem im Gegensatz zum Mambo, bei dem die Hauptbetonung vom ersten auf den vierten Taktschlag verschoben ist.

Seit Jorríns Tagen hat sich die Musik, auf die Cha-Cha-Cha getanzt wird, ständig verändert. Spielte das Orquesta América noch in der klassischen Charanga-Besetzung des Danzóns mit Perkussion, Klavier, Bass, Flöte und Cuerdas, setzten sich bereits im Palladium fetzige Bläserbegleitungen durch. Zur nachhaltigen Beliebtheit des Cha-Cha-Cha trug auch bei, dass er problemlos mit der Metrik der westlichen Musik vereinbar ist. So wird Cha-Cha-Cha in Tanzschulen heute auf aktuelle Chart-Hits der Popmusik und des Latin Rock gelehrt.

Der Cha-Cha-Cha ist ein stationärer Tanz, wird also weitgehend am Platz getanzt. Wie die Rumba lebt auch der Cha-Cha-Cha von Hüftbewegungen. Die Schritte sollten eher klein ausfallen, da sonst die Hüftbewegung unnötig erschwert würde.

Charakteristisch für den Cha-Cha-Cha ist das Chassé auf „4 und 1“.

Der ursprüngliche kubanische Cha-Cha-Cha und die moderne Turniervariante unterscheiden sich in allen weiteren Punkten so sehr, dass sie im Folgenden getrennt dargestellt werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Cha-Cha-Cha


Cha Cha Cha vor 15 Jahren in der Listra
:alt:


Cha Cha Cha Tanzen in 2 Minuten




Basic Cha Cha Routine by Franco Formica & Oxana Lebedew





_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 19:21 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 12:22
Beiträge: 1652
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Britzel-Bratzel, too much Vaporisator, aber gut.

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 19:54 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38052
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Also:

1. - Wenn Helga die 10fache Menge genommen hat, sieht Hanzts das denn nicht und passt das denn in den Vibra-äh-Vapdingens rein?

2. - Engel saß aber sehr schnell auf dem Beifahrersitz, ist wohl rüber geflogen, wie Engel das so machen.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2009, 19:31
Beiträge: 571
Wohnort: Elmshorn
Geschlecht: Mann
Sternzeichen: Schütze
Lieblings-Rolle: Andy Zenker
Spoilerer: Nein
Fan seit: Beginn
Momo entführt Robert Engel. :shock:
So spannend wie ich die Geschichte auch finde,
mach ich mir nun doch Sorgen um Momos weiteren Werdegang.
Irgendwie kommt seine Tat raus und dann ist Knast angesagt.
Soll er etwa rausgeschrieben werden aus der Listra (kein Spoiler)? :weißnich:


Bin gespannt wie es weiter geht.

Nun ist erstmal bis zum 20. August Sommerpause. :Platt:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 20:25 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38052
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Die Folge spielt mitten im Sommer und Engel trägt einen nicht gerade hellen Anzug mit Weste und Halstuch. Ne is klar. Und natürlich setzt er sich einfach so hin, ohne sich um die Sauberkeit des Hosenbodens zu sorgen. Auch klar.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 20:26 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38052
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Iffi im Bademantel sah von hinten nasagenwirmal leicht ungünstig aus.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15699
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Danke für die informative Eröffnung, Laury!

Eine tolle, spannende Folge. Schade, dass wir erst Ende August erfahren, was Momo mit Engel gemacht hat, nachdem er ihn gekidnappt hat. Dass Engel so unvorsichtig sein soll und nicht merkt, dass sich Momo nähert, passt nicht zur Figur. Zumal er weiß, dass Momo ihn ständig beobachtet. Auch dass er in dem verwilderten Garten nicht bemerkt hat, dass Momo dort war, fand ich seltsam. Aber egal, was Momo mit Engel anstellt, es wird rauskommen und Momo landet im Knast (Kein Spoiler).

Arme Antonia. Sie ist so ein wunderbares Mädchen und hat so bekloppte Eltern.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 18:30
Beiträge: 8037
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Meine Taube!!

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 20:51 
Offline

Registriert: 22.01.2017, 18:39
Beiträge: 189
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn aller Zeiten
Diavolezza hat geschrieben:
Arme Antonia. Sie ist so ein wunderbares Mädchen und hat so bekloppte Eltern.

Du weißt doch, minus und minus ergibt plus ;-) .

Ich hatte gehofft, dass erwähnt wird, ob Flip jetzt länger in Amsterdam bleibt oder nicht.

Dass Robert nichts gemerkt hat, kann ich mir fast nicht vorstellen; könnte es vielleicht zu seinem Plan gehören, dass Momo ihn mitten auf der Straße kidnappt?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15699
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Frau_Klingeling hat geschrieben:
Diavolezza hat geschrieben:
Arme Antonia. Sie ist so ein wunderbares Mädchen und hat so bekloppte Eltern.

Du weißt doch, minus und minus ergibt plus ;-) .

Stimmt. :lach.:

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 21:14 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 12:22
Beiträge: 1652
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Hamlet hat geschrieben:
Die Folge spielt mitten im Sommer und Engel trägt einen nicht gerade hellen Anzug mit Weste und Halstuch. Ne is klar. Und natürlich setzt er sich einfach so hin, ohne sich um die Sauberkeit des Hosenbodens zu sorgen. Auch klar.


Schau dir doch diesen Abklatsch von Sommer dieses Jahr an. Da würd ich, wenn ich Anzüge trüge, auch einen etwas dunkleren Typ tragen. Scheiss Wetterwechsel. Sorry.

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 21:16 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 12:22
Beiträge: 1652
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Eigentlich hätte ein Blick in den Rückspiegel genügt, um Mr. Dreadlock zu erkennen. Da aber niemand auf dieser Erde in den Rückspiegel schaut...

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 21:43 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38052
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Schrammel hat geschrieben:
Meine Taube!!


Diese angehüpften Trippelschrittchen, die Helga nach jedem zweiten normalen Schritt macht, gingen mir schon immer auf die Nerven, aber jetzt, wo sie an den Toren zum Greisenalter klopft, wird dieses weibisch kokette Gehüpfe unerträglich.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15699
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
goyangi hat geschrieben:
Eigentlich hätte ein Blick in den Rückspiegel genügt, um Mr. Dreadlock zu erkennen. Da aber niemand auf dieser Erde in den Rückspiegel schaut...

Stimmt.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15699
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Als der bekiffte Hantz und seine Taube miteinander turtelten, hoffte ich die ganze Zeit, Anna würde zur Tür hereinkommen. :evil6:

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 23:13
Beiträge: 882
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
Die Szene, als Momo sich im Wald an Engel ranschlich, war ja schon spannend. Aber dann... :auweia: Jeder normale Mensch hätte spätestens nach dem ersten Handyklingeln das Ding schnell ausgeschaltet. Egal, wie unrealistisch - was nicht passt, wird eben passend (fürs Drehbuch) gemacht...

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 22:41 
Offline

Registriert: 17.03.2005, 19:24
Beiträge: 2334
Wohnort: 48147 Wilsberg-City
Hallo Leute!

Barfuss latscht Momo zum Schlitz vom Briefkasten,
er pflegt dabei alles andere als zu hasten,
die Morgenzeitung er herausklaubt
und er streift Antonias Jacke, fast seiner schwachen Nerven beraubt.
Heraus fällt eine Packung Zigaretten,
er befragt seine Tochter in einem Ton, einem recht adretten:
"Von wem hast du diese Lungenbrötchen erhalten?"
"Von Parallelmitschülerin Melanie!", erklärt sie ihrem Alten!
Iffi kommt dazwischen: "Aber sie hat nicht geraucht!"
Auch die Rothaarige ist immens geschlaucht!
Momo warnt seine Tochter Vor Engels Machenschaften,
bleibt das in Antonias Erinnerung wohl haften!?

Tanzen heißt jetzt die Devise,
Helga und Andy üben daheim und beflolgen also diese.
Cha-Cha-Cha-Musik wird da gedudelt,
der Plattenspieler klingt recht abgenudelt.
Natürrrlich spielt Andy auf Gabis Füßen "Abstellgleis",
sie wollen aber auch Helga aufnehmen in ihren Tänzerkreis.
"Mensch Helga, hier ist eine Anzeige zum Tanztee vorliegend,
da treffen sich Senioren und Seniorinnen überwiegend!"
Doch Helga ist nicht so richtig begeistert,
während Andy endlich seine ersten Versuchsschritte meistert!
Neyla macht im Brook'schen Badezimmer mal klar Schiff.
aber dieses wird bei Frau Doktor wohl nicht sein voller Siff.
Neyla soll mal in die Küche kommen,
Hat sie durch Iris' Stimme vernommen.
Dort wartet schon ihr arabischer Bekannter zum unterstützen,
kann er ihr bei der Flüchtingsanhörung denn nützen?

Na, Helga hat doch im Schrank so einige Sommerkleider,
die sie selten trägt, im Alter wird das weniger - leider!
Gemustert mit Blümchen, Bienen, gestreift mit Punkten,
sie probiert, bis ein paar Handyklingeltöne dazwischenfunkten.
Es ist Hans(z), Helga fragt ihn: "Na, was geht?"
Der sie in höchster Not anfleht:
"Liebe Helga!", ist er verzweifelt am hoffen
"Bitte komm zu mir, du musst mir machen ein Glasgefäß offen!"
"Aber Hans(z), das ist doch keine Notfalllage!
Nur dann kommt mein sofortiges Erscheinen in Frage!"
"Doch bitte, liebe Helga, Anna ist entfernt so einige Meilen,
du musst so schnell wie's geht, herbei eilen!"
Helga versteht das, sie gibt sich einen Ruck -
und ist bei ihrem Ex und das ruckzuck!
Neyla mit dem Helfer im Schlepptau zur Bushaltestelle,
Jamal kommt aus dem Bus, er wünscht seiner Mutter auf alle Fälle
viel Glück, auch wenn sie dort nicht die Wahrheit erzählen soll,
Neyla und der Bekannte finden die ganze Geschichte nicht so toll.
Sie nennt sich nich Neyla sondern Selima,
die ganze Legende ist nicht so prima!

Für Hans(z) ist alles gut, es ist nicht zu spät,
denn Helga hat das Marmeladenglas aufgedreht.
"Oh Hans(z), du hast ja noch was von den Drogen!"
Hans(z): Jepp, für paar Hanfblätter fühle ich mich nun bewogen.
Mein Tremor ist heute wieder besonders stark..!"
Das Helga gar nicht hören mag.
"Soll ich einen Arzt benachrichtigen?"
"Nein Helga!", kann er sie gerade noch beschwichtigen.
"Bitte nur meinen Vaporisator auffüllen!"
Helga kann sich nicht in Schweigen hüllen.
"Hans(z), ist das nicht gänzlich unvorsichtig?"
"Nein, meine Liebe, nur eins ist wichtig:
Bitte fülle den Vaparisator mit 0,1 Gramm,
und bitte von dir kein weiteres Tam-Tam!"
Helga bemüht sich also insoweit,
sie möchte vermeiden jedweden Streit!

Neyla samt Helfer nun im Flüchtlingsbüro,
dort sind gerade viele Anhörungen und so.
Ein Arabisch sprechender Dolmetscher, der sich erbötigt,
wird laut Neyla aber nicht benötigt.
Ein deutscher Beamter, wie aus dem Klischee,
gießt sich vor Gesprächsbeginn erstmal ein eine Tasse Tee.
Neyla soll ihre Fluchtgeschichte schildern,
sie erzählt in phantasiereichen Schicksalsbildern.
Am 06. Oktober 1980 geboren,
fühlte sie sich zu folgendem auserkoren:
Sie habe Frauen Unterschlupf geboten,
die Lesben in Tunesien waren und denen große Strafen drohten.
Neylas aka Samiras Begleiter ist nicht wohl in seiner Haut,
ob der Beamte wirklich dieser Geschichte traut?
Samira habe für das LKW-Opfer Medikamente geklaut.
Der Beamte: "Für welche Krankheit denn?" Sie dumm aus der Wäsche schaut.
Asthma!", lügt sie, doch der Beamte haut auf die Akte: "Hier steht es!
Die tödlich verbrannte Frau hatte aber Diabetes!"
"Werde ich jetzt bestraft?", fragt Neyla voller Scham,
doch der Beamte ihr da zu Hilfe kam:
"Null Problemo, aber man kann's ja mal versuchen,
diese Sache können wir unter 'Mißverständnis' verbuchen.
"Ihr 'Bruder', der im Knast sitzt, ist Ihr Gatte,
diesen Verdacht unsere Behörde schon länger hatte!"

Momo streift mal wieder rund um Robert Engels Haus auf dem Land,
Ein verwildertes Gelände, er hat einen Elektroschocker zur Hand.
Er wartet unter einem Mammutbaum,
er döst ein bisserl und fällt wohl in einen Tagtraum.
Es dauert auch nicht lange, da kommt Engel angefahren,
Momo versteckt sich schnell mit seinen langen Haaren.
Robert steigt aus, er sitzt mit dem Rücken
gewandt in Nähe von Momo, der muss sich tief bücken.
Momo schleicht sich wie Winntou der Apatsche
durch das Gelände voller Morast und Matsche.
Fast hat er den Engel erreicht, nur noch einen Meter,
dann hätte er erledigt den Übeltäter.
Da, ach Mist, des Flohbus' Handy vibriert lautlos.
Momos Ärger ist riesengroß.
Es ist Iffi, er soll Antonia von der Schule abholen sofort,
sie hat eine Fahrradpanne, Momo gehorcht aufs Wort!

Hans(z) ist aber voller Schwung,
und fühlt sich frisch und fit und jung.
Er flirtet mit Helga wie ein junger Galan,
er hat wohl zuviel Stoff in seiner Blutbahn.
er fragt nach Lösch, der Helga so verehrte,
doch dann erfolglos ins Ruhrgebiet zurückkehrte.
"Der wird von Ella stets beglückt,,"
Hans(z): "Ella?" "Das ist sein Kakadu!" Hans(z) ist entzückt.
Helga erzählt ihm von Gabis Vorschlag,
dass sie doch mit zur Tanzschule kommen mag.
"Aber das ist doch phantastisch!",
schwärmt Hans(z) so richtig plastisch.
"Weißt du noch, wie glüklich wir waren,
in den allerersten Ehejahren?
Das habe ich dir nie erzählt, als Anna damals verschwand,
wäre ich am liebsten mit dir wieder durchgebrannt!"
Schöne Erinnerungen - und sie tanzen tatsächlich
Cha-Cha-Cha recht flott, nicht gerade gemächlich.
"Menno Hans(z), was bist du beschwingt!",
Helga leicht um Fassung ringt.
"Habe dir doch nur 1 Gramm Hanf gegeben...!"
Hans(z): "Oh, da hast du mir zuviel gehäckselt
und dann die Mengeneinheit verwechselt!
Aber macht doch nix, ich fühle mich mit dir wie wild...!"
Sie tanzen sehr innig und sehr intensiv,
dabei schauen sie sich in die Augen relativ tief...
Doch bald die Müdigkeit seine Euphorie killt.
Helga kann nur sagen: "Oh je!"
Hans(z) sinkt schlafend aufs Kanapee.
Die Sofadecke sie über ihm ausbreitet,
sie dann leise aus Hans(z)ens Wohnung schreitet.

Momo ist also am Elster-Gymnasium angelangt,
er angstvoll um seine Tochter bangt.
Die steht da mit ihrem Radl, was ist defekt.
Momo: "Da auch bestimmt der Engel dahintersteckt!"
Antonia ist nur bass erstaunt,
und ist wegen Momos Herbeikommen schlecht gelaunt.
Der schraubt ab das Vorderrad,
wohin mit dem restlichen Gestell, das steht auf einem anderen (Autoren-)Blatt.
Sie steigt in Vatters Auto recht widerwillig,
"Das bringen wir in Timos Werkstatt, ist aber nicht billig!"
Neyla besucht nun ihren Mann im Knast,
sie erzählt ihm ihm von ihrer Sorgenlast.
Die Geschichte von der lesbischen Nordafrikanerin
hatte doch sowieso weder Hand noch Fuß noch Sinn.
Yussuf: "Weisst du was, Jamal hat folgenden Plan aufgezeigt,
wenn bald eine deutsch-tunesische Hochzeit steigt,
und zwar solltest du Klaus Beimer ehelichen zum Schein!"
Doch lässt sich Neyla wirklich auf diese absurde Handlung ein!?
Auch bei ihrem Heimweg dann aus dem Gefängnis,
kommt sie mit ihrem Gewissen in arge Bedrängnis,
denn welch' absurder Zufall, es kommt der Beimer Klaus
just aus dem Wohngebäude der Nummer 3 heraus.
Der Hase beginnt einen kurzen Schwatz,
Neyla fühlt sich völlig fehl am Platz.
"Nach Tunesien übers Mittelmeer muss ich zurück,
auch wenn es mir fellt sehr schwer!"

Antonia daheim ihre Pizza zerteilt,
sie hätte sich am liebsten wieder abgeseilt.
Doch Vattern Momo mit ihr spricht:
"Bitte unterbrich mich jetzt nicht!
Möchte dich um Entschuldigung bitten,
dass du so lange hast unter meinem Stress gelitten!
Ja, ich werde einer Vergewaltigung verdächtigt.
Auch hier hat Robert Engel sich meiner bemächtigt!
Bitte, Antonia, du magst mir vertrauen,
bin unschuldig, magst du mich anschauen?"
"Okay", meint der Teenager nun,
lassen wir das Kriegsbeil ruh'n!"
Momo: "Dein Radl hab ich auch repariert,
was wohl mit dem restlichen Gestell in der Requisite passiert??"

Gabi fragt Helga: "Na, willste nun mit uns das Tanzbein schwingen?
Du lernst dort viele einsame Leute kennen vor allen Dingen!"
Helga: " Och nee, das ist nicht mein vorderstes Bestreben,
war zweimal ernsthaft verliebt in meinem Leben!"
Helga merkt auf: "Klaro, aber Erich ist tot,
meinst du etwa Hans(z) - ja zapperlot!
Willst du den wieder unter deine Fittiche kriegen,
dann musst du aber erstmal Anna richtig besiegen!"
Helga gießt zuviel Wasser in den Blumentopf,
es scheint, Gabis Worte gehen ihr durch den Kopf.
Iffi schlägt auch Timos Werkstatt vor, vergass sie doch glatt,
sie hatte vor vielen vielen Jahren doch selbst eine Fahrradwerkstatt!
Derweil schaut Momo aus dem Küchenfenster runter und in dieser Phase
sieht er mal wieder Robert E., von der Laterne wird beleuchtet dessen lange Nase.
Der Kerl beobachtet schon wieder
das Haus, aber nun ermüden seine Glieder.
Er steigt in sein Auto und er muss sich recken,
was pflegt Momo momentan auszuhecken?
Der schleicht sich ran wie der Winnetou in Bad Segeberg,
und unternimmt sein rachegetriebenes Werk.
Mit dem Elektro-Schocker versetzt er ihn durchs Autofenster einen Stoß,
nur kurz röcheln kann der Engel bloß.
Momo schiebt ihn auf den Beifahrersitz
und fährt mit ihm davon in Dunkelheit wie ein geölter Blitz!

Die Folge heute "EINS, ZWEI, CHA CHA ChA,
war durchaus spannend und auch realitätsnah.
Liebe Autoren, ihr könnt ja nichts für die lange Pause - nein.
Hier hat sich die ARD selbst gestellt ein Bein!
Fünf lange Wochen muss ich als Fan nun warten,
kann erst dann wieder meinen Gedichtsbeitrag starten!

Bis dannnnnn!!

bockmouth


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2014, 22:07
Beiträge: 1713
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
Diavolezza hat geschrieben:
Als der bekiffte Hantz und seine Taube miteinander turtelten, hoffte ich die ganze Zeit, Anna würde zur Tür hereinkommen. :evil6:


Ja, das dachte ich auch, dann wäre aber der Teufel los gewesen.

Tolle Folge.

Dass Neyla abgeschoben werden wird, war klar, sie kann nicht gut lügen. Ich bin mal gespannt, ob sie Klaus fragt, ob er sie heiratet und wie er dann reagiert. Es wird auch spannend, wie es mit ihrem Mann weitergeht, ober er nach der Verurteilung weiterhin im Bau bleibt und dann abgeschoben wird oder wenn er Bewährung kriegt und dann gleich abgeschoben wird.

Arme Antonia, solche Eltern hat sie nicht verdient.

Hans und Helga, das Traumpaar.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.07.2017, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 16:58
Beiträge: 4953
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Neylas Berater ist mir suspekt. Zunächst gibt er Neyla den Tipp, auf psychisch labil, ja selbstmordgefährdet zu machen, um bleiben zu können. In der jetzigen Folge sagte er, dass das Anlügen der Behörden fast immer auffliegt.
Außerdem: er wusste, dass Yussuf "Diabetes" als Krankheit der Frau angegeben hatte, denn er verzog das Gesicht, als Neyla "Asthma" sagte, noch ehe der Beamte "Diabetes" erwähnte. Warum hatte er Neyla nicht alles gesagt, was Yussuf ihm gesagt hatte? Neyla hatte den Berater auf dem Weg zur Bushaltestelle extra gefragt, ob Yussuf noch etwas gesagt habe. Sehr dubios.
Realen, ehrlichen Beratern stehen bei dieser Rolle bestimmt die Haare zu Berge.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.07.2017, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2015, 19:13
Beiträge: 5064
Geschlecht: W
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Helga, Lea, Murat
Lieblings-Folge: Immer die nächste
Spoilerer: Ja
Fan seit: Von Anfang an
Stimmung: Undefiniert
Die Reaktion dieses Beraters ist mir auch aufgefallen. Will er, dass Neyla auffliegt und abgeschoben wird? Auf der Busfahrt hätten die beiden Aussagen doch noch mal detailiert abgestimmt werden können...
Wird sie jetzt auf Klaus' Vorschlag eingehen und in 6 (! bis dahin komme ich um, vor Neugierde) Wochen sind die beiden offiziell verheiratet?

Bringt Momo Engel jetzt um, verscharrt ihn auf diesem verlassenen Grundstück und hofft, dass es nimals rauskommt... bekommt daraufhin Alpträume und schlimmere Wahnvorstellungen und landet irgendwann in der Klapse???
Was glaubt ihr, erwartet uns am 20.08???

_________________
Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rudi123 und 23 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1188: "Die Stadlers"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 173
Welche 10 "Lindenstraßen"-Folgen sollte man gesehe
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Christian
Antworten: 45
Folge 1279: "Ausgesperrt"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Cäsar
Antworten: 331
Folge 1520 - 22.02.2015 - "Unangekündigter Besuch"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Diavolezza
Antworten: 99
Vorschau Folge 1545 vom 30.8.15 "Lea ist sauer"
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Lunaut
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz