2004-2019
Aktuelle Zeit: 22.07.2019, 07:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wie war die Folge?
super 25%  25%  [ 3 ]
mittelgut 42%  42%  [ 5 ]
scheiße 33%  33%  [ 4 ]
Abstimmungen insgesamt : 12
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 03.12.2018, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 16:58
Beiträge: 4953
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Mich wundert immer noch, dass die Produktion tatsächlich Erdogan beim Namen nennt, und nicht einen fiktiven Politiker, bei dem jeder weiß, dass es Erdogan sein soll. Ich finde, die ganze Geschichte ist schon ein heißes Eisen. Das Vorgehen wird dem alten Listra-Anspruch gerecht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 03.12.2018, 18:04 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 12:22
Beiträge: 1652
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Hmm, fragt sich nur, ob das bei den Fernsehmachern gut ankommt, oder ob man da nicht auch einen kleinen Grund sehen muss, dass die Serie auf der Abschussliste steht. Also, nicht, dass wegen Erdogan selbst die Lindenstraße kippt, aber dieses frühere "heiße Eisen" anpacken, das hatte so lange Rückendeckung, wie die Intendanten dahinter standen UND Quote kam. Jetzt bin ich mir bei ersterem nicht mehr sicher, und Quote halt gibts nicht mehr. Dafür, das muss man leider akzeptieren, haben sich die Sehgewohnheiten geändert.

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 03.12.2018, 21:58 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 37972
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
goyangi hat geschrieben:
Mal von der Hosenfarbe abgesehen, konnte man doch noch bestimmte Wölbungen sehen... In sofern stimme ich da Hamlet mal zu, in Sachen Sunny.



Wenn man ihre etwas spezielle Klamottage-Präferenz zugrunde legt, sollte sie besser Elfriede heißen. Oder Hagüfa (Hans-Günters-Fasching).

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 00:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2013, 01:27
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Banane
Lieblings-Rolle: Direktor Poppenhöhler
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1.4.1874
Hamlet hat geschrieben:
goyangi hat geschrieben:
Mal von der Hosenfarbe abgesehen, konnte man doch noch bestimmte Wölbungen sehen... In sofern stimme ich da Hamlet mal zu, in Sachen Sunny.

Wenn man ihre etwas spezielle Klamottage-Präferenz zugrunde legt, sollte sie besser Elfriede heißen. Oder Hagüfa (Hans-Günters-Fasching).

"Hagüfa" Ich lach mich schlapp. Du bist echt klasse. Freue mich immer sehr auf deine Posts.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 16:58
Beiträge: 4953
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
goyangi hat geschrieben:
Hmm, fragt sich nur, ob das bei den Fernsehmachern gut ankommt, oder ob man da nicht auch einen kleinen Grund sehen muss, dass die Serie auf der Abschussliste steht. Also, nicht, dass wegen Erdogan selbst die Lindenstraße kippt, aber dieses frühere "heiße Eisen" anpacken, das hatte so lange Rückendeckung, wie die Intendanten dahinter standen UND Quote kam. Jetzt bin ich mir bei ersterem nicht mehr sicher, und Quote halt gibts nicht mehr. Dafür, das muss man leider akzeptieren, haben sich die Sehgewohnheiten geändert.

Das hat mich eben gewundert, dass die ARD es zuließ, dass so offen Stellung bezogen wird, auch was die Bedrohung Murats durch Erdogan-Anhänger angeht. Also tatsächlich keine "Zensur".

Ich finde die Quotenmessung mit den relativ wenigen ausgewählten Haushalten sowieso fragwürdig, da nicht repräsentativ. (Nein, ich weiß nicht, wie man alle Haushalte erfassen könnte.) Wie ich gelesen habe, wird das Abrufen in der Mediathek von einigen ausgewählten Personen auch berücksichtigt, aber wenn ich mich recht erinnere, sind das noch weniger "Probanden".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 04.12.2018, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2010, 10:17
Beiträge: 3458
Geschlecht: w
Sternzeichen: Stier
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Mir hat an der Folge am besten gefallen, dass Alex Sunny mal die volle Wahrheit vor den Latz geknallt hat, denn diese egoistische Art an ihr ist kaum auszuhalten.
Wie auch schon einige vor mir geschrieben haben, ist es besonders unverständlich, dass sie Bier trinkt, obwohl die Leber so im Eimer ist, dass Hormontabletten schon dauerndes Nasenbluten auslösen. Allein die Tatsache, dass sie überhaupt nicht dran zu knabbern hat, dass die kaputte Leber ihr die Möglichkeit zunichte gemacht hat, mit Hormonen weiter zur Frau zu werden, ist doch total unglaubwürdig. Und jetzt schüttet die sich auch noch „beruflich“ mit Alkohol zu?
Warum wechselt sie jede Woche die Perücke, warum lässt sie darunter nicht die eigenen Haare wachsen? Immerhin wohnt die Friseurin im gleichen Haushalt und könnte für den Übergsng was tolles draus machen. Und dann werden Hosen getragen, wo sich alles darunter abzeichnet.
Nee, sorry, das ganze ist einfach eine blöde Story und nicht glaubwürdig umgesetzt. Für einen echten Transgender muss das eine Beleidigung sein!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 07.12.2018, 00:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2014, 22:07
Beiträge: 1699
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
Toll fand ich das Gespräch zwischen Murat und Paul, aber auch das von Lisa.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 07.12.2018, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2018, 14:37
Beiträge: 85
Wohnort: Niederrhein
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Helga
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Beginn
Hamster hat geschrieben:
Mir hat an der Folge am besten gefallen, dass Alex Sunny mal die volle Wahrheit vor den Latz geknallt hat, denn diese egoistische Art an ihr ist kaum auszuhalten.
Wie auch schon einige vor mir geschrieben haben, ist es besonders unverständlich, dass sie Bier trinkt, obwohl die Leber so im Eimer ist, dass Hormontabletten schon dauerndes Nasenbluten auslösen. Allein die Tatsache, dass sie überhaupt nicht dran zu knabbern hat, dass die kaputte Leber ihr die Möglichkeit zunichte gemacht hat, mit Hormonen weiter zur Frau zu werden, ist doch total unglaubwürdig. Und jetzt schüttet die sich auch noch „beruflich“ mit Alkohol zu?
Warum wechselt sie jede Woche die Perücke, warum lässt sie darunter nicht die eigenen Haare wachsen? Immerhin wohnt die Friseurin im gleichen Haushalt und könnte für den Übergsng was tolles draus machen. Und dann werden Hosen getragen, wo sich alles darunter abzeichnet.
Nee, sorry, das ganze ist einfach eine blöde Story und nicht glaubwürdig umgesetzt. Für einen echten Transgender muss das eine Beleidigung sein!


Genau! :weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 08.12.2018, 00:45 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 37972
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
"Du, Danja, isch hab ne neue Craft Beer Sorten gemachd, mit Erdbärmammeladegeschmag - "

"KREISCH!"

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 01:06 
Offline

Registriert: 16.12.2018, 17:26
Beiträge: 67
Wohnort: Essen
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Jack
Fan seit: Anfang '90er
Hamster hat geschrieben:
Mir hat an der Folge am besten gefallen, dass Alex Sunny mal die volle Wahrheit vor den Latz geknallt hat, denn diese egoistische Art an ihr ist kaum auszuhalten.
Wie auch schon einige vor mir geschrieben haben, ist es besonders unverständlich, dass sie Bier trinkt, obwohl die Leber so im Eimer ist, dass Hormontabletten schon dauerndes Nasenbluten auslösen. Allein die Tatsache, dass sie überhaupt nicht dran zu knabbern hat, dass die kaputte Leber ihr die Möglichkeit zunichte gemacht hat, mit Hormonen weiter zur Frau zu werden, ist doch total unglaubwürdig. Und jetzt schüttet die sich auch noch „beruflich“ mit Alkohol zu?
Warum wechselt sie jede Woche die Perücke, warum lässt sie darunter nicht die eigenen Haare wachsen? Immerhin wohnt die Friseurin im gleichen Haushalt und könnte für den Übergsng was tolles draus machen. Und dann werden Hosen getragen, wo sich alles darunter abzeichnet.
Nee, sorry, das ganze ist einfach eine blöde Story und nicht glaubwürdig umgesetzt. Für einen echten Transgender muss das eine Beleidigung sein!


Ich denke diese (leider mittlerweile langweilige) Transgender-Story hat sich nun gewollt im Sande verlaufen, man kann ja den Eindruck gewinnen dass sie rein zufällig mit Tanja zusammen lebt, und es gibt auch gar keine Szenen mit Personen außerhalb, wo die Gender-Rolle erprobt oder interessant dargestellt werden könnte. Auf Sunny könnte ich gut und gerne verzichten, obwohl das Thema sicherlich sehr wichtig ist :Gungi:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 01:10 
Offline

Registriert: 03.01.2016, 20:20
Beiträge: 435
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Ninchen
Krümel hat geschrieben:
Ich denke diese (leider mittlerweile langweilige) Transgender-Story hat sich nun gewollt im Sande verlaufen, man kann ja den Eindruck gewinnen dass sie rein zufällig mit Tanja zusammen lebt, und es gibt auch gar keine Szenen mit Personen außerhalb, wo die Gender-Rolle erprobt oder interessant dargestellt werden könnte. Auf Sunny könnte ich gut und gerne verzichten, obwohl das Thema sicherlich sehr wichtig ist :Gungi:


Ich hätte es damals interessanter gefunden, hätte man die Marek-Geschichte zu einer würdevollen Alkoholiker-Geschichte fortgeschrieben. Bier im Büro und schon am Vormittag ist ja ein höchst problematisches Verhalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 17.12.2018, 02:14 
Offline

Registriert: 16.12.2018, 17:26
Beiträge: 67
Wohnort: Essen
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Jack
Fan seit: Anfang '90er
Rudi123 hat geschrieben:
Krümel hat geschrieben:
Ich denke diese (leider mittlerweile langweilige) Transgender-Story hat sich nun gewollt im Sande verlaufen, man kann ja den Eindruck gewinnen dass sie rein zufällig mit Tanja zusammen lebt, und es gibt auch gar keine Szenen mit Personen außerhalb, wo die Gender-Rolle erprobt oder interessant dargestellt werden könnte. Auf Sunny könnte ich gut und gerne verzichten, obwohl das Thema sicherlich sehr wichtig ist :Gungi:


Ich hätte es damals interessanter gefunden, hätte man die Marek-Geschichte zu einer würdevollen Alkoholiker-Geschichte fortgeschrieben. Bier im Büro und schon am Vormittag ist ja ein höchst problematisches Verhalten.


Ein Alkoholiker-Schicksal wäre auch wirklich mal mitten aus dem Leben, wenn ich da so an meine Familie denke: Vater, Onkel, Opa und weitere. Gut wäre es, wenn mal - vielleicht sogar zwei Personen gleichzeitig - mit diesem Problem konfrontiert wären, die man nicht als typische Alkoholiker vermutet hätte: z.B. Helga und Murat. Aber genau das ist ja die Realität, es kann jeden treffen und komm auch in den "besten" und nicht verdächtigen Kreisen vor :partyman: Hiermit also eine Bitte an die Lindenstrasse-Regie: könnt ihr dieses Thema bitte mal ernsthaft aktuell behandeln (klar kam schon vor, aber aktuell wie gehabt sehr akut) :prayer:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 18.12.2018, 01:53 
Offline

Registriert: 16.12.2018, 17:26
Beiträge: 67
Wohnort: Essen
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Jack
Fan seit: Anfang '90er
Hamster hat geschrieben:
Wie auch schon einige vor mir geschrieben haben, ist es besonders unverständlich, dass sie Bier trinkt, obwohl die Leber so im Eimer ist, dass Hormontabletten schon dauerndes Nasenbluten auslösen. Allein die Tatsache, dass sie überhaupt nicht dran zu knabbern hat, dass die kaputte Leber ihr die Möglichkeit zunichte gemacht hat, mit Hormonen weiter zur Frau zu werden, ist doch total unglaubwürdig. Und jetzt schüttet die sich auch noch „beruflich“ mit Alkohol zu


Vielleicht stirbt Sunny ja an Leberversagen, und wir können endlich das erhoffte Ende ihrer Rolle feiern? :happy:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1698 - Die Ziegler-Methode
BeitragVerfasst: 18.12.2018, 23:49 
Offline

Registriert: 16.12.2018, 17:26
Beiträge: 67
Wohnort: Essen
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Jack
Fan seit: Anfang '90er
[quote=Für einen echten Transgender muss das eine Beleidigung sein![/quote]Ich finde es auch echt unglücklich dass so ein unsympathischer Charakter als Symbol für die Transgender-Szene gewählt wurde, zwischenmenschlich echt arm, sei es sein extrem vernachlässigendes Kümmern um seinen kleinen Sohn, sei es seine/ sorry ihre mangelnde Bereitschaft sich in die Gefühlswelt anderer Leute hineinzuversetzen, insbesondere bei Tanja

Aber meinen großen Glückwunsch dafür, dass AKK zur Miss Homophobia gewählt wurde :nlmd: :nlmd: :nlmd: :nlmd: :nlmd: :nlmd: :nlmd: :nlmd: :nlmd: :nlmd: :nlmd:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Ähnliche Beiträge

Vorschau Folge 1698 vom 2.12.18
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Lunaut
Antworten: 5
Sarah Ziegler/Julia Stark
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Vanessa
Antworten: 152
Friedhelm Ziegler (Arnfried Lerche)
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Steinbrück
Antworten: 5
Anna Ziegler/Irene Fischer
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Mariies
Antworten: 209
Von wem ist das Bild in der Ziegler-Wohnung???
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Meicke
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz