2004-2019
Aktuelle Zeit: 18.11.2019, 10:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Wie war die Folge?
gut 54%  54%  [ 7 ]
geht so 31%  31%  [ 4 ]
schlecht 15%  15%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 13
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1706 - Kalt erwischt
BeitragVerfasst: 12.02.2019, 14:07 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38418
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
goyangi hat geschrieben:
Hauptsache, die beiden können es genießen. Der Rest ist nur für die interessant, die aus der Thematik raus sind.


Ich möchte aber nicht ständig von schlechten Drehbuchschreibern verarscht werden.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1706 - Kalt erwischt
BeitragVerfasst: 12.02.2019, 14:11 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38418
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Kesuma hat geschrieben:
Hamlet hat geschrieben:
Also eine hysterische Lesbe und eine maskuline Transfrau ficken hetero.

Na ja...


Ja, wie sollte es anders sein?


Gar nicht.

"Er" schreit rum, dass er eigentlich 'ne Frau ist, sie schreit rum, dass sie nie wieder was mit Schwänzen zu tun haben will...

Wenn man sich aber entschließt, meiner schon oft vorgetragene Theorie zu folgen, dass es sich bei der Lindenstraße um eine Irrenanstalt handelt, DANN passt wieder ALLES!

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1706 - Kalt erwischt
BeitragVerfasst: 12.02.2019, 14:17 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1652
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Hamlet hat geschrieben:
goyangi hat geschrieben:
Hauptsache, die beiden können es genießen. Der Rest ist nur für die interessant, die aus der Thematik raus sind.


Ich möchte aber nicht ständig von schlechten Drehbuchschreibern verarscht werden.


Ja, man hätte es ganz anders machen können. Die ganze Tour, vom Tischleingeld Poweroptimiert...
Oder eben einen Selbstmord, weil die Mtf-Transfrau schon mit dem psychischen Druck nicht mehr zurande kommt.

So ists halt ein irgendwie geworden. Leider

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1706 - Kalt erwischt
BeitragVerfasst: 12.02.2019, 14:25 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38418
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Gut gewollt und schlecht gemacht ist eben auch Scheiße.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1706 - Kalt erwischt
BeitragVerfasst: 15.02.2019, 02:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 22:00
Beiträge: 707
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die erste nach der letzten
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
Rudi123 hat geschrieben:
Eigentlich macht Johannes doch nichts anderes als der Prepper.
Einen klitzekleinen Unterschied zwischen den beiden gibt es wohl doch: im Gegensatz zu Roland, der zur Prophylaxe für den Katastrophenfall Überlebensgüter anhäufte, hat Johannes jedoch eine ganze Garage voll Schulden gebunkert.

Sollte Johannes jedesmal, wenn er bei einer Frau duschen oder baden durfte, dieser wie bei Nina ein kleines Andenken hinterlassen haben :auweia: , und wenn man weiterhin berücksichtigt, dass (vielleicht irre ich mich ja) es gegen geplatzte :sign10: Kondome noch keine Haftpflichtversicherung gibt, und die sich anhäufenden (noch latenten) Forderungen aus den wohl nicht mehr überschaubaren, jahrelang entstehenden Folgekosten, die solche gesponserten Andenken dann nun mal üblicherweise nach sich ziehen, wohl seltenst den Forderungen zuzuordnen sein dürften, die aufgrund der Restschuldbefreiung nach erfolgreicher Privatinsolvenz (Regellaufzeit 6 Jahre) dem Schuldner erlassen werden, dann sollte Johannes was wohl am besten tun? ... (sweat) ...

    a) eine Bank ausrauben oder die Postkutsche überfallen :amok:
    b) auswandern (vielleicht nach Disneyland?!)
    c) versuchen, auf den Gleisen den ICE Berlin-München zu stoppen :grusel:
    d) weiß nicht
    e) ist mir egal
    f) eigener Vorschlag (z. B. Nina zerheiraten) ................
    g) ich habe die Frage nicht verstanden
    (ich selbst habe sie erst nach fünfmaligem Nachlesen kapiert. Mit über 3 Promille sollte man nicht mehr posten!)

Mehrfachnennungen sind zwar möglich, schmälern den Sinngehalt jedoch bis auf das Niveau von Listra-Drehbüchern.

Ja ja, die jungen Leute von heute! Viele von uns älteren, die neulich vor vierzig Jahren auf dem Atari 2600 (später auf C64 ('82), Amiga, PC etc.) Sperm-Invaders (oder wie hieß das doch gleich?) bis zum Umfallen, oft auch bis zum Morgengrauen (coffeescreen) spielend trainiert haben, wäre das wohl nicht passiert.

Oder?? :oops:

Bild


Kesuma hat geschrieben:
...
Für mich ist diese ganze Geschichte nicht stimmig.
Johannes ist ja auch sehr gut organisiert, er geht ins Fitness-Studio zum Duschen,
auf die Toilette zum Rasieren, schläft immer mal bei Frauen, die er kennenlernt.
Er ist also kein Süchtiger oder Alkoholiker, der nichts mehr auf die Reihe kriegt.
Dann wäre er sicher auch in der Lage, zum Amt zu gehen und Hartz 4 zu beantrgen, oder
Wohngeld oder was ihm sonst noch so zusteht.

Und Kesuma hat es, losgelöst von allen anderen Kommentaren, Erörterungen, Einwänden mit dem obigen Ausschnitt ihres Kommentars auf den Punkt gebracht.

Der Tenor (nach meinem jetzigem, unzerspoiltem Erkenntnisstand) ist:
So, wie wir in der Listra Johannes vorgeführt bekommen, (und so wie wir Zuschauer vorgeführt werden) sieht nie und nimmer ein verzweifelter, heruntergekommener, scheuer, sich schämender, existenz(gründungs)gescheiterer, obdachloser, alkohol- oder drogenkranker, depressiver Penner aus, der soweit abgesackt ist, dass er noch nicht einmal seine Rechte auf Sozialleistungen in Anspruch zu nehmen vermag.

Die Listra-Drehbuchautor(inn)en rechnen wahrscheinlich wieder einmal damit, dass die Hintergründe und die Authentizität dieser (eigentlich) tragischen Obdachlosengeschichte von der zu erwartenden, letztendlich möglicherweise gut ausgehenden Romanze so sehr verwischt werden, dass die Zuschauer gar nicht merken, wie sie einige Folgen vorher verarscht wurden. Solch ein Kalkül gibt es noch nicht einmal in den billigsten Dr.-Sowieso-Dreigroschen-Romanen.

Aber: in dubio pro reo! Warten wir es wieder mal einfach ab! Vielleicht bekommen unsere Klischees ja mal (nein nicht dschä mäl! :auweia: ) wieder eins auf die Mütze.

Ich mach jetzt Schluss, es sind schon viertel vor drei, leider nicht nur Uhr, sondern auch Promille.

_________________
Es rauscht der Wald… die Bäume hinterher :hmm:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1706 - Kalt erwischt
BeitragVerfasst: 15.02.2019, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5137
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Seppel hat geschrieben:
Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass es immer wieder mal um Gerüche ging? Als Nina bei der Polizei auf dem Hof steht, hat der Streifenwagen vor ihr die Nummer M-4711. Soll das Thema Gerüche ganz politisch unkorrekt auf bestimmte Eigenschaften Obdachloser anspielen, oder sind das nur meine eigenen Vorurteile, die da durchkommen?

Dass es um Gerüche ging, ist mir bisher nicht aufgefallen :lach.: . 4711 ist natürrrlich (Ob Nastja doch noch ein Gastspiel geben wird?) eine Hommage an den Drehort.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1706 - Kalt erwischt
BeitragVerfasst: 15.02.2019, 22:46 
Offline

Registriert: 10.12.2015, 17:13
Beiträge: 1030
Spoilerer: Nein
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: geht schon
Sirie hat geschrieben:
4711 ist natürrrlich (Ob Nastja doch noch ein Gastspiel geben wird?) eine Hommage an den Drehort.

Du meinst Köln für Kölnisch Wasser? Daran hatte ich nun wieder noch nicht gedacht.

Nastja soll noch mal vorbeischauen? Wie wäre es denn überhaupt damit, am Ende noch mal alle Nervensägen auftreten zu lassen. Die Liste wäre ja reichlich umfassend. Dann fiele einem der Abschied doch etwas leichter, könnte ich mir vorstellen :Tach:

_________________
Die Leute sagen immer, ich sei eingebildet, dabei gibt's mich wirklich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1706 vom 10.2.19
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Lunaut
Antworten: 42

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz