2004-2019
Aktuelle Zeit: 19.11.2019, 23:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Wie war die Folge?
super 9%  9%  [ 1 ]
es geht so 64%  64%  [ 7 ]
schlecht 27%  27%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 11
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 19.03.2019, 22:33 
Offline

Registriert: 10.12.2015, 17:13
Beiträge: 1036
Spoilerer: Nein
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: geht schon
Was mich mal interessieren würde, ist, ob wirklich beabsichtigt war, dass Roland eine der sympatischten Figuren im ganzen Laden geworden ist. Selbst bei der seltsamen Waschbärgeschichte hat er eine gute Figur gemacht. Also, finde ich jedenfalls.

_________________
Die Leute sagen immer, ich sei eingebildet, dabei gibt's mich wirklich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 19.03.2019, 22:53 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38424
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Abwarten... !

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 19.03.2019, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2010, 09:17
Beiträge: 3481
Geschlecht: w
Sternzeichen: Stier
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
SirGuinness hat geschrieben:
Hamster hat geschrieben:
Lea geht mir absolutely auf den Sack.
Ich finde ihre neue Internet-Sprache voll untight, ey.
Und my dear Mr. Singing Club, ist ihr Englisch under all pigs!
Ihre Beleidigung an Helga: auch voll daneben.
Lea, let the church in the village!


Hamster, your good English makes you so schnell nobody after ...


I white! :cool: :XD:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 20.03.2019, 03:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 22:00
Beiträge: 707
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die erste nach der letzten
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
AAProbably Lea had shut often penissed the school.
AACan you give her much easy afterhelping?
Wahrscheinlich hat Lea zu oft die Schule geschwänzt.
Kannst Du ihr vielleicht Nachhilfe geben?

_________________
Es rauscht der Wald… die Bäume hinterher :hmm:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 20.03.2019, 08:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2010, 16:41
Beiträge: 3335
Wohnort: North Cothelstone Hall
Geschlecht: mmmmmhhhh
Sternzeichen: JungfrauMän
Skype: sirguinness (mit Voranmeldung)
Lieblings-Rolle: Adi sein Komödien-Stadel
Lieblings-Folge: alle, ausser 2
Spoilerer: Ja
Stimmung: Rentnergruss: "Koi Zeit"
Hamster hat geschrieben:
SirGuinness hat geschrieben:
Hamster hat geschrieben:
Lea geht mir absolutely auf den Sack.
Ich finde ihre neue Internet-Sprache voll untight, ey.
Und my dear Mr. Singing Club, ist ihr Englisch under all pigs!
Ihre Beleidigung an Helga: auch voll daneben.
Lea, let the church in the village!


Hamster, your good English makes you so schnell nobody after ...


I white! :cool: :XD:


:kiss: :thumbup: ... make weiter so

_________________

Irene Fischer: "In Fan-Kreisen nennen sie mich Fliederschubse" © by SirGuinness

... der frühe Wurm hat doch 'nen Vogel ...

"... und jetzt kommt Christian Wetter mit dem Häckl ..." (Originalton Peter Kloeppel)

Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 20.03.2019, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2014, 10:18
Beiträge: 73
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Tanja, Zorro
Lieblings-Folge: 141 - Zorro zieht bei Carsten ein
Fan seit: 1986
Stimmung: süchtig
Huggy Bear hat geschrieben:
AAProbably Lea had shut often penissed the school.
AACan you give her much easy afterhelping?

Diese Woche sind mal wieder einige Beiträge hier unterhaltsamer als die eigentliche Folge.

_________________
Carsten zu Elisabeth: Ich komme gegen ihn (=Zorro) nicht an, ich stinke selber schon! (145)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 20.03.2019, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5137
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Diavolezza hat geschrieben:
Hamlet hat geschrieben:
Sirie hat geschrieben:
Wie kommst du darauf, dass das die gleichen Leute sind?


Das sind schon so in etwa die _gleichen_, wenn auch nicht unbedingt die _selben_.

Hier bei uns in der Gegend sind die _gleichen_ Leute für Windräder im Reinhardswald die auch _gegen_ die Nord-Süd-Stromtrasse sind. Das ist auch so ein ideologischer Deppenkappes.

So ist es. Und so habe ich es auch gemeint. Ich meine dabei zB auch die Listramacher, die sogar in ein und derselben Folge Unisextoiletten propagieren und ein Kopftuchmädchen auftreten lassen: Frauen, die nicht mit Männern gemeinsam aufs Klo gehen wollen, sind rückständig. Und wer was gegen Kopftücher hat, ebenfalls. Siehe Rolands Bemerkung zum Kopftuch. Glauben die Listramacher ernsthaft, dass eine strenggläubige Muslima, die sogar ihre Haare vor den Blicken der Männer verhüllt, mit Männern auf das gleiche Klo geht?

Ja, jetzt weiß ich, was du meintest. Das ist mir in der Folge tatsächlich nicht aufgefallen. Ich sehe die Listra nicht mehr so konzentriert wie früher, fällt mir dabei auf.

Was Unisex-Toiletten angeht, da bin ich wohl rückständig, da bei mir bei Unisex-Toiletten- z. B.
im Zug - sofort das Kopfkino angeht. Wenn ich davor warte, höre die Spülung und eine Sekunde später kommt ein Mann raus. Kopfkino: seine bepinkelten Finger haben den Türgriff angefasst. Nach dem Händewaschen in der Toilette kommt dann bei mir später das Desinfektionstuch zum Einsatz. Ich finde es einfach eklig, sich nach dem Toilettengang nicht die Hände zu waschen. Da spreche ich Frauen nicht frei. Oft habe ich z. B. im Theater erlebt, dass aufgedonnerte Frauen hoch erhobenen Hauptes am Waschbecken vorbeigehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 20.03.2019, 13:10 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38424
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Nach etlichen Jahren Theater mit Café und natürlich auch Toiletten kann ich nur sagen; die Damentoiletten sind die größere Sauerei. Zwar stinkt es im Herrenklo mehr nach Urin, dafür sind aber im Damenklo regelmäßig die Brillen (oder unter der Brille der Rand der Schüssel, da war dann die Brille oben) vollgekackt und drei-vier mal im Jahr ist ein Damenklo verstopft weil die Weiber zu doof oder ignorant sind, eine Tampontüte aus dem Tütenspender zu ziehen und den Stopfen in den kleinen Treteimer (beim Klo _IN_ der Kabine) zu werfen.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 20.03.2019, 13:28 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 12:25
Beiträge: 12887
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Da wir gerade beim Thema sind: Ich kann mir auch nicht vorstellen, mit fremden Männern eine Toilette zu teilen. :shock: Besonders peinlich finde ich pissende Männer die in Reih und Glied vor dem Pissoir stehen ohne Trennwand dazwischen. :mes-hi: Da denke ich immer, gut, dass ich eine Frau bin!

Aber noch was zu Dias Beitrag: Genau das ist ja das Problem der überwiegend linksliberalen Elite, und zwar nicht nur in Deutschland: Einerseits tritt man für die Rechte von Frauen und Queer-Menschen ein, andererseits hofiert man genau jene, die diese Bevölkerungsgruppen am meisten verachten und unterdrücken. Das ist total widersprüchlich.

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 20.03.2019, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14863
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
SirGuinness hat geschrieben:
Hamster hat geschrieben:
SirGuinness hat geschrieben:
Hamster hat geschrieben:
Lea geht mir absolutely auf den Sack.
Ich finde ihre neue Internet-Sprache voll untight, ey.
Und my dear Mr. Singing Club, ist ihr Englisch under all pigs!
Ihre Beleidigung an Helga: auch voll daneben.
Lea, let the church in the village!


Hamster, your good English makes you so schnell nobody after ...


I white! :cool: :XD:


:kiss: :thumbup: ... make weiter so


Ei lieg ander se table. :lach: (coffeescreen)

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 21.03.2019, 19:04 
Offline

Registriert: 03.01.2016, 19:20
Beiträge: 487
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Ninchen
Sirie hat geschrieben:
Was Unisex-Toiletten angeht, da bin ich wohl rückständig, da bei mir bei Unisex-Toiletten- z. B.
im Zug - sofort das Kopfkino angeht. Wenn ich davor warte, höre die Spülung und eine Sekunde später kommt ein Mann raus. Kopfkino: seine bepinkelten Finger haben den Türgriff angefasst. Nach dem Händewaschen in der Toilette kommt dann bei mir später das Desinfektionstuch zum Einsatz. Ich finde es einfach eklig, sich nach dem Toilettengang nicht die Hände zu waschen. Da spreche ich Frauen nicht frei. Oft habe ich z. B. im Theater erlebt, dass aufgedonnerte Frauen hoch erhobenen Hauptes am Waschbecken vorbeigehen.


Manche Klofrauen sagen sogar, dass Frauen alles schmutziger hinterlassen als Männer, auch wenn man es nicht glauben mag. Dies Fraktion, die sich nicht die Hände wäscht, finde ich wirklich ekelhaft. Ich hatte mal einen zerstreuten Professor. Der ging mit angeschaltetem Headset zum Pissoir. Man hörte alles: Das Öffnen des Hosenstalls, das Tröpfeln des Urins, das zufriedene Stöhnen, das Schließen des Hosenstalls. Als er sich die Hände wusch, muss wohl die Funktechnik kurzzeitig ausgesetzt haben. :lach:

Ich hatte auch einen Kollegen, von dem ich wusste, dass er das mit dem Händewaschen nicht so genau nahm. Als der Chef mal Schokoküsse ausgab, war er der erste an der Packung und langte fast überall ran und verteilte auf Wunsch. Ich lehnte dankend ab. Dieses Ferkel aber auch.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 21.03.2019, 19:17 
Offline

Registriert: 03.01.2016, 19:20
Beiträge: 487
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Ninchen
Herzallerliebste hat geschrieben:
Da wir gerade beim Thema sind: Ich kann mir auch nicht vorstellen, mit fremden Männern eine Toilette zu teilen. :shock: Besonders peinlich finde ich pissende Männer die in Reih und Glied vor dem Pissoir stehen ohne Trennwand dazwischen. :mes-hi: Da denke ich immer, gut, dass ich eine Frau bin!


Ja, das ist nicht schön. Vor allem für die Männer die Männer nicht. Es gibt viele, die haben dann Hemmungen. Ich gehöre dazu. Mit Frauen, die im Rücken vorbeilatschen, hätte ich auch meine Probleme.

Eigentlich sollte man das Klo ökonomisch betrachten. Alle haben etwas davon, wenn man den Durchsatz an Gästen pro Stunden erhöht. Man verzichtet auf Gefühlsduselei. Bei den Männerklos: Pissoirs mit Trennwand. Die kann man kompakt installieren und das erhöht den Durchsatz ernorm. Die eingesparten Platz kann man dann für die Frauenklos aufwenden, die aufgrund der Menstruation ja noch andere Dinge auf dem Klo machen müssen, das Zeit verschlingt. Und Pissoirs kann man da auch nicht installieren. Dort, wo das Frauenaufkommen ungefähr ein dem Männeraufkommen entspricht, müsste man von vornherein das Frauenklo größer dimensionieren.

Das Schulgebäude unserer Oberstufe hatte ein Herrenklo und zwei Damenklos. Absolut okay, da wir auch mehr Lehrerinnen und Schülerinnen hatten als die männlichen Pendants.

Beim Unisport hingegen hatten wir zwei Umkleiden (mit Duschen) für Herren und nur eine für die Damen. Kein Aufschrei, wie ungerecht das sei. Nachweislich waren mehr Männer beim Sport.

Man kann die Dinge eben auch praktisch sehen und lösen. Dieses Gerechtigkeits- und Gefühlsgedöns geht mir so ziemlich auf den Wecker. Roland hätte die junge Frau ja auf das Klo lassen können, denn offenbar hätte sie keine Probleme mit einem wickelnden Mann. Hätte ich eine Tochter, die noch nicht alleine aufs Klo gehen kann, die würde ich mit auf die Herrentoilette nehmen, da kein Mann ein Problem mit ihr hätte. Frauen hingegen hätten hingegen ein Problem mit mir auf dem Damenklo, was ich absolut nachvollziehen kann. Pragmatisch entschieden. Auch dass ein Wickeltisch bei Platzmangel nur auf dem Damenklo verfügbar ist, da ja in der Regel die Mütter oder die Großmütter sowas machen. Und da kann man von einer erwachsenen Frau auch erwarten, dass sie kurz wartet, wenn ein Mann kurz seinen Sohn wickelt, sofern seine Anwesenheit stört. Die Reaktion der älteren Frau wg. des wickelnden Vaters fand ich peinlich und einer erwachsenen Frau unangemessen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 21.03.2019, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15736
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich eine Frau wegen eines wickelnden Mannes aufregt. Der Wickeltisch steht im Allgemeinen im Vorraum der Toilette oder im Raum mit den Waschbecken. Der Mann kommt also gar nicht in die Nähe der Klokabinen.

Etwas ganz Anderes ist es jedoch, wenn ein Mann auch die Toilette benutzt. Das wäre mir auch unangenehm.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 21.03.2019, 22:31 
Offline

Registriert: 10.12.2015, 17:13
Beiträge: 1036
Spoilerer: Nein
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: geht schon
Also ich habe mal gehört, war selbst noch nicht dort, dass zum Beispiel in Frankreich Unisexklos ganz üblich sind.

Wie bei allem ist das einfach eine Frage der Gewohnheit und Sauberkeit eine Frage der Erziehung und der gesellschaftlichen Zustände.

Wenn alle denken, irgend so ein unterbezahlter Hilfswilly wird den Dreck schon wegräumen, dann wird's eben immer erbärmlicher.

_________________
Die Leute sagen immer, ich sei eingebildet, dabei gibt's mich wirklich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 22.03.2019, 11:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15736
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Mir gefällt die Lea-Mukbang-Story. Zum einen passt die Story zu Lea, zum anderen ist das Geldverdienen durch Social Media sehr inzwischen weit verbreitet. Da gibt es alle möglichen Angebote: Backkurse, Schminkanleitungen, Yogakurse etc. Dann gibt es noch die Reiseblogger, die über ihre Reisen berichten und Reisetipps geben. Andere wiederum filmen ihre Autorennen durch die Innenstadt und stellen sie auf Youtube rein. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Da passt Mukbang perfekt dazu. Das ist zwar in D wohl noch nicht so aktuell. Aber was nicht ist, kann noch werden.

Die Lea-Story ist gut aufgebaut. Lea will - wie so viele - auch was vom Kuchen abhaben. Erfolgreich sind aber nur wenige dieser Geschäftsideen. Und Lea ist eine von den vielen, die erfolglos Schminktipps etc. ins Netz stellen. Nun hat sie mit Mukbang endlich etwas gefunden. Die meisten ihrer Follower stammen offensichtlich auch aus Korea, wo Mukbang beliebt ist. Es ist in der heutigen Zeit aber egal, aus welcher Ecke der Welt die stammen. Hauptsache ist, Lea hat viele Follower. Je mehr Follower, umso höher ihr Marktwert, um so mehr Geld kann sie mit Werbung verdienen.

Geld mit Social Media zu verdienen hört sich cool an und auf den ersten Moment denkt man, es ist leicht verdientes Geld. Ist es aber nicht. Man muss ständig online sein, muss Kontakt zu seinen Followern halten, muss deren Kommentare beantworten, muss neue Ideen einbringen. Man muss sich von der Konkurrenz abheben, etwas Besonderes sein. Und das kostet viel Zeit. Wenn Lea davon spricht, dass sie arbeitet, hat sie also Recht. Wenn Lea sich über die vielen neuen Follower freut, dann hat das nichts mit Internetsucht zu tun, sondern damit, dass ihr Marktwert steigt. Dass Helga und Gabi das nicht verstehen, ist schon klar. Aber dass sie versuchen, Lea von von ihrer Geschäftsidee abzubringen, ist übergriffig. Egal, wie dämlich diese Idee ist - Lea ist eine erwachsene Frau und darf ihre eigenen Entscheidungen treffen. Da hat sich keiner einzumischen.

Das Englisch von Helga und Lea war göttlich. Aber authentisch. Lea hatte ja schon in der Schule Probleme mit Englisch. Ich erinnere mich an herrliche Szenen, als Helga und Erich mit Lea beim Essen englisch sprachen, um Leas Englisch zu verbessern. :lach.:

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 22.03.2019, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 02:43
Beiträge: 23149
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Manchmal bin ich richtig froh, dass ich Null Nierenfunktion hab und weitgehend unabhängig von öffentlichen WCs bin...

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 23.03.2019, 13:33 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38424
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
MünchnerBua hat geschrieben:
Manchmal bin ich richtig froh, dass ich Null Nierenfunktion hab und weitgehend unabhängig von öffentlichen WCs bin...


Ist deine Spenderniere tot?

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 24.03.2019, 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 02:43
Beiträge: 23149
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Seit 6 Jahren.

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 24.03.2019, 23:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2017, 09:59
Beiträge: 213
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
nubo hat geschrieben:
Also bei der Geschichte mit dem Unisex Klo hab ich heute zum ersten mal gedacht gut das der Scheiß bald ein Ende hat.
Spätestens als die Frau die Roland abwimmeln wollte ganz cool aufs Männerklo geht um zu zeigen "hey, das ist doch alles gar kein Problem. wir sind ja alle so super offen und tolerant." hätte ich schreien können bei der Art wie man dem Zuschauer hier das Thema aufs Auge drücken will.

Das ist wirklich alles unglaublich. Wahrscheinlich fängt die junge Dame mit dem Kopftuch demnächst wirklich noch in der Küche an, damit die Multikulti, divers, tolerante heile Welt komplett ist.

Was soll das mit diesem Mukbang? Ich mein, wie man es umsetzt find ich im Prinzip ganz witzig, aber hier greift die Lindenstrasse einen Trend auf
von dem 99% der deutschen wohl nichtmal wissen das es diesen Trend gibt.


Ja, ging mir genauso.
Man hat immer das Gefühl, dass die Lindenstraßenmacher uns erziehen wollen.
Dieser Genderkram, Unisex-Toiletten und Multi-Kulti, das soll alles ganz toll sein und das soll man durch die Lindenstraße lernen.

Und dieses Mukbang? Ich gehöre da zu den 99 %, die das noch nicht kannten.
Aber dank der Lindenstraße kenne ich das ja nun auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1711 - Heimatverbunden
BeitragVerfasst: 25.03.2019, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15736
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
@ Kesuma: Ich kannte Mukbang auch nicht, bin wohl zu alt dafür. Aber es scheint tatsächlich ein Trend zu sein. Gib bei Youtube mal „Mukbang“ ein. Da gibt es auch etliche Videos auf deutsch.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1711 vom 17.3.19
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Lunaut
Antworten: 5

Tags

TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz