2004-2019
Aktuelle Zeit: 21.11.2019, 20:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wie war die Folge?
sehr gut 50%  50%  [ 5 ]
ok 20%  20%  [ 2 ]
schlecht 30%  30%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 10
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004, 12:57
Beiträge: 14428
Wohnort: Recklinghausen
Geschlecht: weib
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Berta Griese
Lieblings-Folge: 150,909
Spoilerer: Ja
Fan seit: Jan.87
Stimmung: supi
Sonntag, 8.9.2019

18:50 Uhr



Folge 1731


Muttergefühle



Bild


Buch: David Gruber
Regie: Dominikus Probst


Wiederholungstermine

So, 08.09., 19:45 Uhr, ONE
So, 08.09., 23:15 Uhr, ONE
Mo, 09.09., 05:50 Uhr, NDR
Do, 12.09., 01:20 Uhr, MDR
Fr, 13.09., 01:00 Uhr, HR
Sa, 14.09., 07:00 Uhr, RBB
Sa, 14.09., 16:50 Uhr, ONE
So, 15.09., 06:00 Uhr, BR
So, 15.09., 07:45 Uhr, WDR
So, 15.09., 10:40 Uhr, ONE





:-$ Was passiert? Vorschau Folge 1731 :-$
Mila freut sich auf die gemeinsame Zeit mit ihrer Mutter Nastya und darauf, endlich ihre Schwester Smilla kennenzulernen. Doch dann kommt alles anders. Als Nastya Mila das Handy wegnimmt und sie nicht auf die Toilette lässt, erinnert sich Mila plötzlich an eine traumatische Begegnung mit ihrer Mutter von früher…

Konstantin plagt ein schlechtes Gewissen, schließlich war er es, der Mila dazu geraten hatte, Kontakt zu ihrer Mutter aufzunehmen. Zusammen mit Gabi, in der die Erinnerung an ihren ermordeten Sohn Max und Milas erste Entführung durch Nastya wieder hochkommt, macht er sich auf die Suche.

Klaus hofft inständig, dass die Polizei Mila findet und erzählt Neyla zum ersten Mal von der Vergewaltigung durch Nastya.







Wünsche gute Unterhaltung
;-)

_________________
759/19:02-19:07


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2008, 15:41
Beiträge: 4107
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Vielen Dank für die Eröffnung, Dani.
Ich habe erst vorgestern die letzten beiden Folgen "nachgesehen" und bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung der Mila/Nastya-Geschichte.

_________________
"Ich bin vor Lebensfreude schon ganz benommen.."


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 16:15 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38432
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
* * * - FETTEXPLOSION in NRW - Mutter Beimer lebt! - * * *

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2009, 15:22
Beiträge: 7955
Geschlecht: weiblich
Lieblings-Rolle: Amelie, Iffi, Isolde
Lieblings-Folge: Elses Abschied
Spoilerer: Ja
Fan seit: schon immer
Stimmung: Heiter geht's weiter!
Die heutige Folge knüpft direkt an das Ende der letzten Folge an. Bin gespannt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 18:38 
Offline

Registriert: 22.01.2017, 17:39
Beiträge: 211
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn aller Zeiten
Ein 1A Nastya-Auftritt. Ich grusel mich immer noch :shock: .
Aber ein bisschen schade ist es, dass wir Smilla jetzt doch nicht zu sehen bekommen haben (außer kurz auf einem Foto). Ein Treffen der Schwestern hätte ich gerne gesehen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 11:19
Beiträge: 5956
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Hubert RIP
Lieblings-Folge: Hilfe!, Der erste Schnee
Spoilerer: Nein
Fan seit: ich denken kann
Wirklich eine sehr schöne Folge. Und wahrscheinlich der letzte Auftritt von Nastya. Denkwürdig.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 18:49 
Offline

Registriert: 02.03.2014, 21:07
Beiträge: 1740
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
Ein super tolle Folge, die 30 Minuten gingen so schnell rum.
Smilla hätte ich auch gerne gesehen, aber vielleicht überlegt sich Klaus, dass er beim Familiengericht ein Verfahren anhängig macht wegen Eltern-Kind-Verhältnis und macht hinterher ein Verfahren wegen Umgang anhängig, damit sich Smilla und er kennenlernen und hinterher ein Verfahren wegen elterlicher Sorge. Wäre sicherlich spannend.

Nastya war echt super, sie hat sich in ihrer Art überhaupt nicht verändert, nach wie vor unberechenbar.

Toll, dass man auch an Max gedacht hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5137
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Schade, dass Nastya nur einen Kurzauftritt hatte. Ich finde sie klasse gespielt.

Ich kann Neylas Tränen gut verstehen. Wenn ich Ninchen nicht schon immer für etwas *sagenwirmal* naiv gehalten hätte, hätte ich gedacht, ihr tröstliches Sich-an-Klaus-Schmiegen sei Absicht, um Neyla klarzumachen, dass er ja immer noch zu ihr - Nina - gehört.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 19:11 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38432
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Dramaturgisch gesehen war das Finale aber echt billig, da hätte man mehr rausholen können.

Mila hat eine Stimme wie eine 30jährige.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 19:13 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38432
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Neyla auf dem Badewannenrand, in Jeans, ein Bein angewinkelt und nackte Füße - das war mal erotisch.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 922
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
Sirie hat geschrieben:
Schade, dass Nastya nur einen Kurzauftritt hatte. Ich finde sie klasse gespielt.

Ich kann Neylas Tränen gut verstehen. Wenn ich Ninchen nicht schon immer für etwas *sagenwirmal* naiv gehalten hätte, hätte ich gedacht, ihr tröstliches Sich-an-Klaus-Schmiegen sei Absicht, um Neyla klarzumachen, dass er ja immer noch zu ihr - Nina - gehört.


Ich glaube, unbewusst war das auch so.

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15736
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Eine klasse Folge, voller Spannung und Dramatik. Nastya war gruselig. Schade, dass sie nur in zwei Folgen zu sehen war. Als Nina davon berichtete, dass Smilla bei Pflegeeltern lebt, reagierte Neyla so, als ob sie gleich sagen würde, dass Smilla doch zu ihre und Klaus ziehen könnte. Ich bin gespannt, ob da noch was kommt. Gut gefallen hat mir auch, dass an Maxl erinnert wurde.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 08.09.2019, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2010, 09:17
Beiträge: 3481
Geschlecht: w
Sternzeichen: Stier
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Ich fand es nicht gut, dass die Folge „letzte Woche“ spielte.
Ich mag diese Experimente nicht. Es soll alles so bleiben wie es schon immer war: sonntags kommt die Folge und erzählt, was donnerstags passiert ist. War jetzt 34 Jahre so und soll auch so bleiben. So. :Gungi: ;-)

Nina geht mir auf den Wecker. Mir kam das auch so vor wie eine Ansage an Neyla ohne Worte: „Guck mal, der Hase gehört immer noch zu mir und du weißt nichts von ihm.“
Fürchterlich, diese Frau. :wah:

Warum hatte Konstantin so gar keine Ahnung, was mit Max passiert ist? Er war zwar damals selbst noch ein Kind, aber über sowas Gravierendes wird doch wenigstens hin und wieder in der Familie mal gesprochen und da hätte er längst Bescheid wissen müssen. Aber wahrscheinlich haben die Autoren wieder mal vergessen, dass Gabi und Konstantin sich nicht einfach so kennen, sondern eine Familie sind. :zz:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 09.09.2019, 03:14 
Offline

Registriert: 26.07.2009, 23:38
Beiträge: 1124
Hamlet hat geschrieben:
Neyla auf dem Badewannenrand, in Jeans, ein Bein angewinkelt und nackte Füße - das war mal erotisch.

War aber ziemlich krumm, der Fuß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 09.09.2019, 07:35 
Offline

Registriert: 22.01.2017, 17:39
Beiträge: 211
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn aller Zeiten
Hamster hat geschrieben:
Warum hatte Konstantin so gar keine Ahnung, was mit Max passiert ist? Er war zwar damals selbst noch ein Kind, aber über sowas Gravierendes wird doch wenigstens hin und wieder in der Familie mal gesprochen und da hätte er längst Bescheid wissen müssen. Aber wahrscheinlich haben die Autoren wieder mal vergessen, dass Gabi und Konstantin sich nicht einfach so kennen, sondern eine Familie sind. :zz:

Gabi hatte bei der gemeinsamen Autofahrt sowas gesagt, dass sie Konstantin damals - weil er ja selber noch klein war - die ganze Wahrheit erspart hatte. Man hatte ihm halt nur gesagt, dass derMaxl gestorben sei, aber nicht, warum. Also, das wurde schon irgendwie thematisiert, aber du hast schon Recht; inzwischen hätte der große Konstantin mal Bescheid wissen können.
Andererseits ist es aber (auch innerhalb von Familien) tatsächlich auch so, dass manche Themen dann einfach als abgehakt gelten, und nie wieder erwähnt werden. Was auch irgendwie nachvollziehbar ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 09.09.2019, 08:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2010, 12:46
Beiträge: 1510
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Jungfrau
Lieblings-Rolle: Andy, Jack, Erich, Zorro
Spoilerer: Ja
Fan seit: ...ich denken kann
Stimmung: super ;-)
Ich habe auch darauf gewartet, dass Neyla sagt "komm, lass uns Smila zu uns holen". Ich bin gespannt, ob wir sie noch kennenlernen dürfen.

Nastya hatte das Kennzeichen WI für Wiesbaden. Das liegt in Hessen, sie wohnt in Berlin. Wie kommts? :-k

_________________
:ohhhm:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 09.09.2019, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2013, 12:49
Beiträge: 33
Geschlecht: w
Sternzeichen: Schütze
Lieblings-Rolle: Hubertchen
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1986
Stimmung: herrschaftszeiten :)
Vielleicht war es ein Mietwagen.
Kennzeichentechnisch gab es aber Unstimmigkeiten bei Gabis A-Klasse.
Erst hatte der Wagen M - RI 5801 (Minute 13.48)
und später dann M - AM 8887 (Minute 15.53)

Zum Ende hin war es wieder das erste Kennzeichen... :-k


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 09.09.2019, 12:44 
Offline

Registriert: 18.08.2010, 17:08
Beiträge: 597
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Schütze
Lieblings-Rolle: kann mich grad nicht festlegen
Lieblings-Folge: 1122, 1189 und andere
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit Folge 1
Die Mietwagen von Avis haben Wiesbadener Kennzeichen.
https://www.mietwagen-klassen.de/mietwagen-kennzeichen/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 09.09.2019, 13:11 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38432
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Brown_Eyed_Girl hat geschrieben:
Ich habe auch darauf gewartet, dass Neyla sagt "komm, lass uns Smila zu uns holen".


Die finanzielle Situation im Hause Kleyla schreit aber nicht gerade nach einem weiteren Kind.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1731 - Muttergefühle
BeitragVerfasst: 09.09.2019, 14:11 
Offline

Registriert: 17.03.2005, 18:24
Beiträge: 2351
Wohnort: 48147 Wilsberg-City
Ich kann es absolut nicht verstehen, dass Klaus seiner Gattin noch nie was über die Vergewaltigung durch Nastya erzählt hat!

Und Helga wusste Bescheid, oder!?

Nee, eine vertrauensvolle Partnerschaft sieht für mich anders aus...

Und Nina wieder!

Wie sie sich an Klaus vor den Augen Neylas so ranschmiegte...

Jepp, hier war Nina dümmer als die Polizei erlaubt...

Mag ja sein, dass sie noch in den Hasen total verknallt ist - und in ihren Phantasieträumen mag sie ihn umgarnen und umarmen wie sie lustig ist... - aber das direkt vor Neylas Augen, das geht nun mal gar nicht!


Boah Nastya: Vom liebevollen Mutterblick zur psychopathischen Fratze in zwei Sekunden...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1731 vom 8.9.19
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Lunaut
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz