2004-2019
Aktuelle Zeit: 14.11.2019, 12:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wie war die Folge?
gut 57%  57%  [ 4 ]
geht so 14%  14%  [ 1 ]
beschissen 29%  29%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt : 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 27.09.2019, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004, 12:57
Beiträge: 14427
Wohnort: Recklinghausen
Geschlecht: weib
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Berta Griese
Lieblings-Folge: 150,909
Spoilerer: Ja
Fan seit: Jan.87
Stimmung: supi


Sonntag, 29.09. nur in ONE
und ab Freitag, 27.09. ONLINE FIRST



Folge 1734


Champagner-Gelüste



Bild
..so groß kann die Lust gar nicht sein :shock:


Buch: Catrin Lüth
Regie: Iain Dilthey


Wiederholungstermine

So, 29.09., 23:15 Uhr, ONE
Mo, 30.09., 05:50 Uhr, NDR
Mo, 30.09., 09:25 Uhr, ONE
Do, 03.10., 02:15 Uhr, MDR
Fr, 04.10., 07:45 Uhr, HR
Sa, 05.10., 07:00 Uhr, RBB
So, 06.10., 06:00 Uhr, BR
So, 06.10., 07:15 Uhr, WDR
So, 06.10., 09:40 Uhr, ONE





:-$ Was passiert? Vorschau Folge 1734 :-$
Nina ist noch immer sauer auf Johannes. Dazu kommt bei ihr ein unangenehmer Milchstau. Johannes kauft Nina einen Kohlkopf, Kohl soll angeblich bei Milchstau helfen. Aber wieder einmal kommt Johannes zu spät, denn auch Klaus hat Nina schon einen Kohlkopf besorgt. Johannes kocht vor Eifersucht und bietet an, mit dem Baby zum Untersuchungstermin zu gehen, um Nina zu entlasten. Doch als Johannes länger als geplant wegbleibt, keimt in Nina wieder ihr grundsätzliches Misstrauen auf.

Konstantin hat Geburtstag. Zum Feiern ist ihm aber nicht zumute, da er ausgerechnet an diesem Tag einen Termin bei einer Beratungsstelle hat. Nach dem Gespräch möchte er lieber allein sein, doch er hat Gabi unterschätzt. Die hat ihm nämlich eine Geburtstagsparty in seiner Küche organisiert. Konstantin erträgt die Party nur mit viel Alkohol. Und macht Jack wenig später ein Geständnis.

Anna beschließt, zurück in die Lindenstraße zu gehen. Keine Überraschung für Wolf, der längst gespürt hat, wie sehr Anna ihr Zuhause und ihre Nachbarn vermisst. Dass Anna ihn jedoch bei dem Versöhnungsessen mit Klaus, Helga und den anderen nicht dabeihaben will, wurmt ihn. So lädt er sich kurzfristig selbst ein. Erwartungsgemäß verläuft das Zusammentreffen zunächst angespannt. Bis Annas ehrliche Ansprache und Wolfs Champagner die Stimmung auflockern.








Wünsche gute Unterhaltung

_________________
759/19:02-19:07


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 27.09.2019, 13:47 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38405
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Konstantin (symbolisch) hinter Gittern, Anna (passend!) im Rotlicht und Helga hat ihre Altershitze (auch passend) in der Sau-nah-Tonne.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 27.09.2019, 13:54 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38405
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Minni hat übrigens einen sehr realistischen post-baby Bauch unterm Sweatshirt. Da wurde mal aufgepasst.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 27.09.2019, 16:25 
Offline

Registriert: 03.01.2016, 19:20
Beiträge: 486
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Ninchen
Interessant ist, dass Lea wieder mit Roland redet.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 27.09.2019, 18:46 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38405
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Ausgerechnet Jack beichtet er. Jack ging doch auf den Babystrich.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 27.09.2019, 19:04 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38405
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Passt ja bestens:

https://www.der-postillon.com/2010/09/g ... -2010.html?

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 28.09.2019, 10:47 
Offline

Registriert: 17.03.2005, 18:24
Beiträge: 2351
Wohnort: 48147 Wilsberg-City
War die Straßenansicht anfangs der Folge das Sendlinger Tor?

Als Helga, Klaus und Anna sich morgens begegneten fand ich beide Damen äusserst arrogant! Zunächst Helga, die Anna anpampte, ob sie ihr Hotelheini verlassen hätte und dann Anna, die hochnäsig meinte, ihre Einladung zum Abendessen, weil sie wieder ansässig ist, sei doch Anlass genug!

Jetzt ist es offiziell: Konstantin ist also 25 Jahre jung geworden laut Geburtstagstorte, da konnte er ja dann das Schachtelfest feiern.

Als Gabi Lea vorschlug, eine Überraschungsfete für Konstantin zu organisieren, sah Lea für einen kurzen Moment so aus wie Marilyn Monroe aus dem Gesicht geschnitten - einfach nur hinreissend!

Also, ich kann U2 ganz gut vertragen, ist gut für die Ohren :-)

Wehe(n) Wehe(n) wenn ich an das Ende sehe, was macht das Ninchen nur mit Johannes! Mit dem ist der Biokohl fast gegessen, was...!

Was war das für ein enger Flur im Hause der Beratungsstelle, da kriegt man ja mit seinen Problemen noch eine Klaustrophobie dazu! Ist bestimmt in Bocklemünd in einem Bürotrakt gedreht worden, oder...!

Der Therapeut sprach: "Gut, dass Sie sich an uns gewendet haben?" Müsste es nicht "gewandt" heißen? *überleg*

Wolfs Satz: "Aber ich möchte mich schon beim Festessen dabei haben", war wie wild! Könnte man zwar als arrogant deuten, aber ich fand ihn köstlich!

Die Szene im Klo mit Konstantin und Jack war heftig: "Ich stehe auf junge Mädchen ----- elf ---- zwölf...." Das war total beklemmend!

In der Saunatonne konnte man einmal mehr erkennen, wie attraktiv doch Helga mit ihren fast 80 Lenzen noch ist! (Das ist auch ein Kompliment an Marie-Luise Marjan!)

Kennt denn Wolf Lohmeier die Jack? Helga sprach so selbstverständlich von ihr, wo die wohnt als Nachfolgemieterin der Klings?

Ach ja, uns Helga hätte noch erzählen können, dass es zu Zeiten der Bennarschs schon einen Wolf namens Drewitz in der Lindenstraße gab!

Achtung Scherz: Kaum gibt es ein neues Lindenstraßen-Beeebie, ist es auch schon kleinkriminell! Das zeigte sich durch Amtsanmaßung wegen Tragens von Polizeikleidung! :lolg

Puh, das war echt eine grandiose Folge! Ein großes Lob an alle Akteure und Macher!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 28.09.2019, 17:50 
Offline

Registriert: 22.01.2017, 17:39
Beiträge: 211
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn aller Zeiten
bockmouth hat geschrieben:
Der Therapeut sprach: "Gut, dass Sie sich an uns gewendet haben?" Müsste es nicht "gewandt" heißen? *überleg*

Ich habe tatsächlich eine Konjugationstabelle bemüht, weil ich auch der Meinung bin, aber laut Tabelle ist beides (gewendet/gewandt) erlaubt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 29.09.2019, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 02:43
Beiträge: 23147
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Das war der Blick vom Siegestor (mit Löwenquadriga) über die Ludwigstraße zum Odeonsplatz mit Residenz, Feldherrnhalle und Theatinerkirche (St. Cajetan). Die Ludwigstraße mit ihrer Verlängerung Leopoldstraße ist die nach Norden gehende Prachtstraße Ludwigs I.
Das Sendlinger Tor (da wohne ich) ist das älteste noch erhaltene Stadttor am südlichen Altstadrring, das Siegestor lediglich ein Prachtbau (klassizistischer Triumphbogen). Inschrift: Dem Sieg geweiht, Vom Krieg zerstört, Zum Frieden mahnend.

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 29.09.2019, 18:50 
Offline

Registriert: 22.01.2017, 17:39
Beiträge: 211
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: Beginn aller Zeiten
Schon wieder eine gute Folge.

Roland hat mal wieder den Brüller gebracht: "Ey, deine Hormone könnten sich hier nicht alles erlauben!" :lol:
Und dann hat Konstantin ihn ja sogar noch an sich rangelassen, ohne ihn wegzustoßen. Das heißt wohl, dass er wirklich durch den Wind war. Immerhin wurde auch mal erläutert, dass Konstantins Neigung nicht so aus dem Nichts kommt.

Und der einmal-Hase-immer-Hase wird wirklich immer unsympathischer. An Annas Stelle hätte ich den Kontakt zu Klaus und Helga nicht wieder gesucht, sondern wäre froh, diese Leute nicht mehr jeden Tag sehen zu müssen.

Kann es sein, dass das Ida-Baby heute kleiner war als das Ida-Baby letzte Woche? Da musste ich ein wenig über das saubere 2-3-Monats-Baby schmunzeln, das Nina da gerade rausgepresst hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 29.09.2019, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 920
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
Ida im Polizeihemd :love4:

Ich frag mich, ob ich was verpasst habe: Wieso war Helga auf einmal so begeistert über die Essenseinladung, als sie dachte, Anna und Wolf wollten sich verloben? Sie war doch gerade noch so empört darüber, dass Anna "Hans ersetzt" hat?

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 07:44 
Offline

Registriert: 29.04.2019, 09:11
Beiträge: 34
Auf Freunde wie Jack kann man, in diesem Falle Konstatin, wohl kaltlächend verzichten ...

Erst einen schwer auf Empathie machen und dann, nach der Beichte und obwohl sie gesehen hat, wie verzweifelt Konstatin war,
sich mit einem herablassenden "Sorry" vom Acker machen.
Vor allem dieser verächtliche Blick war hochgradig selbstgerecht ... Wenn sie schockiert gewesen wäre,
hätte es wohl gepasst. Aber so kann sie wieder die Leute schön einfach in gut und böse teilen ...

Und natürlich war sie am Start, wenns umsonst was aus der Pulle gibt ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 07:48 
Offline

Registriert: 29.04.2019, 09:11
Beiträge: 34
Und sowohl Klaus als auch Nina mutieren gemeinsam im Rekordtempo zum A*horn.
Für den Spruch zu Roland, besonders aber für das Verhalten gegenüber Johannes
hat sie sich ein für alle mal disqualifiziert. Dieser ist m.E. noch erstaunlich ruhig geblieben ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 09:04 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38405
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
NextSupergrobi hat geschrieben:
Auf Freunde wie Jack kann man, in diesem Falle Konstatin, wohl kaltlächend verzichten ...

Erst einen schwer auf Empathie machen und dann, nach der Beichte und obwohl sie gesehen hat, wie verzweifelt Konstatin war,
sich mit einem herablassenden "Sorry" vom Acker machen.


Ich denke eher, dass ihr ihre eigene beschissene Kindheit wieder hoch kam. Eine "Kindheit", in der sie alte Knacker sexuell befriedigen musste.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 09:30 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38405
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Die finale Szene in der Sau-Nah-Donne war aber wirklich amüsant; Großmutter legt ihren Kopf auf Petrosilius Zwackelmanns Schulter und draußen klopft die Hexe ans Fenster. Fehlten nur noch Kasper und Seppel...

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 09:47 
Offline

Registriert: 29.04.2019, 09:11
Beiträge: 34
Hamlet hat geschrieben:
Ich denke eher, dass ihr ihre eigene beschissene Kindheit wieder hoch kam. Eine "Kindheit", in der sie alte Knacker sexuell befriedigen musste.


Das war sicherlich so, aber es sprühte doch eine gehörige Portion Verächtlichkeit aus ihr und nicht,
wie man dann vielleicht erwarten würde, ein Schockzustand wegen eines Flashbacks


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 10:51 
Offline

Registriert: 22.05.2010, 07:47
Beiträge: 706
Wohnort: Grünberg (Hessen)
Geschlecht: männlich
Spoilerer: Ja
Fan seit: späte 80er mit Pause
NextSupergrobi hat geschrieben:
Auf Freunde wie Jack kann man, in diesem Falle Konstatin, wohl kaltlächend verzichten ...

Erst einen schwer auf Empathie machen und dann, nach der Beichte und obwohl sie gesehen hat, wie verzweifelt Konstatin war,
sich mit einem herablassenden "Sorry" vom Acker machen.
Vor allem dieser verächtliche Blick war hochgradig selbstgerecht ... Wenn sie schockiert gewesen wäre,
hätte es wohl gepasst. Aber so kann sie wieder die Leute schön einfach in gut und böse teilen ...

Und natürlich war sie am Start, wenns umsonst was aus der Pulle gibt ...

Naja, ihre Reaktion konnte man schon verstehen. Trotzdem hat ein Grund für ihren plötzlichen Umschwung gefehlt.
So nach dem Motto: "Junge Mädchen? Wie Emma?" Oder: "Bist du nur deshalb so oft bei mir, weil du auf Emma scharf bist?"
Einfach um klar zu machen, sie ist erstmal geschockt, was der ihrer Tochter antun könnte, oder vielleicht schon getan haben könnte, immerhin ist er ja öfters mal bei ihr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 11:04 
Offline

Registriert: 22.05.2010, 07:47
Beiträge: 706
Wohnort: Grünberg (Hessen)
Geschlecht: männlich
Spoilerer: Ja
Fan seit: späte 80er mit Pause
Insgesamt finde ich die Nina&Klaus-Story einfach Klasse. Da sie Serie eh bald endet, wäre es natürlich (aus meiner Sicht) schön, wenn am Ende Nina und Klaus zusammen wären. Das war letzte Folge schon soooo perfekt, und diesmal auch noch "Oma Helga" dabei...

Was mir vor allem in dieser Folge gefehlt hat, war Neyla.
Wie reagiert sie darauf, dass Klaus letzte Woche mit seiner Ex-Frau (mit der er zu Beginn der Scheinehe nach Stress mit Neyla im Bett war), als Ersatz-Vater das Kind zur Welt gebracht hat?
Auch jetzt hängt er ständig bei Ex-Frau Nina und deren Kind rum, besucht sie täglich, bringt seine Mutter mit. War Neyla schon mal da? Man hätte ja erwähnen können, dass Helga zum ersten Mal das Kind sieht, Klaus aber mit Neyla schon ein paar Mal da war.
So wirkt es so, als wäre das für Neyla ganz normal so. Stört die das gar nicht? Ist Klaus ständig heimlich bei Nina?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 920
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
Hamlet hat geschrieben:
Die finale Szene in der Sau-Nah-Donne war aber wirklich amüsant; Großmutter legt ihren Kopf auf Petrosilius Zwackelmanns Schulter und draußen klopft die Hexe ans Fenster. Fehlten nur noch Kasper und Seppel...


Petrosilius Zwackelmann ist gut! :lach.: Mal drauf achten, ob der Wolf in seinem Loft nicht doch irgendwo ein Krokodil von der Decke hängen hat... Platz genug wär ja da...

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 1734 - Champagner-Gelüste
BeitragVerfasst: 30.09.2019, 12:25 
Offline

Registriert: 22.05.2010, 07:47
Beiträge: 706
Wohnort: Grünberg (Hessen)
Geschlecht: männlich
Spoilerer: Ja
Fan seit: späte 80er mit Pause
Hamlet hat geschrieben:
Die finale Szene in der Sau-Nah-Donne war aber wirklich amüsant; Großmutter legt ihren Kopf auf Petrosilius Zwackelmanns Schulter und draußen klopft die Hexe ans Fenster. Fehlten nur noch Kasper und Seppel...

Das in der Sauna (wo sie laut Anna ja ewig waren) war sowieso seltsam.
Ich bin zwar nicht scharf auf ne 80jährige nackte Helga in der Sauna, aber wäre es nicht realistischer gewesen, wenn sie nicht in vollem Klamotten da gesessen hätten?

Überhaupt fand ich den Cliffhanger (für die ansonsten wirklich gute Folge) einfach lächerlich. Als müsste Anna ernsthaft eifersüchtig werden, dass Helga was mit ihrem Wolf haben könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1734 vom 29.9.19
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Lunaut
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz