2004-2019
Aktuelle Zeit: 22.09.2019, 06:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 27.05.2010, 15:46 
Offline

Registriert: 25.05.2010, 11:15
Beiträge: 32
sebi hat geschrieben:
Viech hat geschrieben:
Nach über vier Jahren wird es Zeit, den Thread wieder hochzuholen! :D Finde die Diskussionen um die drei nämlich sehr spannend (sowieso der spannendste Strang der ganzen Serie, finde ich) und da die lieben Teammitglieder mir erlaubt haben, alte Threads zu entstauben, könnten wir ja hier mit der Diskussion weiter machen.
Wäre es vielleicht möglich, die anderen Posts hier reinzuholen? Wenn nicht, kann man das ja hier nachlesen:
20934508nx3903/alles-rund-um-die-lindenstrasse-f3/folge-1277-lukas-t3092-s140.html
(erstreckt sich über mehrere Seiten)

Vom anderen Thread kopiert:
sebi hat geschrieben:
Allerdings kann ich die Hassgefühle, die hier Einige gegenüber Hantz und Anna aufbauen nun auch nicht nachvollziehen - es gibt auf diesem Planeten fiktiv und in der Realität wahrlich schlimmere Zeitgenossen. Z.B. gibt es in den ersten Jahren auch sehr liebevolle Szenen zwischen Hantz und Helga, ja in einigen ist sogar durchaus knisternde Erotik spürbar. Ebenso gibt es auch nicht wenige Szenen, wo man sowohl Hantz als auch Anna in voller Zuwendung zu ihren Kindern erlebt - auch wenn sei gerade in dieser Hinsicht ziemlich viel falsch gemacht haben.
Aber auch Helga würde ich nicht als Idealmutter ansehen, bei ihr liegen Problematik und Stärken eher am anderen Ende der Skala "Rabeneltern - erdrückende Glucke"

Ich glaube, das ist bei den allermeisten die Abneigung gegen die beiden, weil gerade unsere Helga so tief verletzt wurde und ehrlich gesagt sehe ich bei ihr kaum Schuld an einer möglicherweisen schlechten Ehe zwischen ihr und Hans. Klar hat sie sich auch mal nicht so toll benommen, aber als sie dieses Essen mit ihm arrangiert, ihm all ihre Fehler gesteht und noch dazu weint... sie sieht die Schuld für Hansemanns Fehltritt sogar nur bei sich und versucht alles, um es wieder hinzubiegen. Dann wird sie schon wieder hintergangen und dann hat natürlich eher sie die Sympathien. Vermute ich mal, so ist es zumindest bei mir :laughing:
Helgas Hang zur Übermutter finde ich gar nicht mal so schlimm wie viele hier. Meine ist sogar so ähnlich und ich finde das toll, hab ein richtig gutes Verhältnis zu ihr, weil wir uns umeinander kümmern und uns auch mal ausheulen können.

Schlimmere Menschen gibt es wirklich, da stimme ich dir zu - sowieso muss es solche Charaktere geben, damit es spannend bleibt (nicht umsonst ist das mein Lieblingshandlungsstrang)!


Danke, Viech, dass du diesen Strang wieder neu hervorgeholt hast! =D> :nlmd:

An vielen Punkten stimme ich Dir auch ausdrücklich zu:
Auch ich enpfinde sehr viel Mitleid mit Helga bezüglich des Fremdgehens von Hans und letztlich dem Scheitern ihrer Ehe. Und das mit dem arrangierten Essen und dem großen "Schuldeingeständnis"- auch das ging mir sehr zu Herzen und sie tat mir da einfach nur leid.
Und es war erniedrigend, was Hand und Anna da mit ihr angestellt haben!

Gleichzeitig muss ich aber auch sagen, dass sie auch selbst dazu beigetragen hat, dass sie sich hat erniedrigen lassen! Sie hätte schon mal viel früher - auch schon bevor die Sache mit Hans und Anna anfing - deutlicher Grenzen ziehen müssen und, trotz zaghafter Versuche, nicht so schnell klein beigeben sollen, wenn sie wieder mal von Hans nur als unbezahlte Köchin, Putze, Kinderfrau etc. behandelt wurde.

Ich mag vielleicht auch deshalb diese Gegenüberstellung "Die gute Helga - die böse Anna" nicht so, da ich Leute kenne, die dies deshalb machen, um hier die "gute" Hausfrau und Mutter ohne Erwerbstätigkeit gegen die "böse", gefühlskalte berufstätige Mutter auszuspielen. Das Gegenüber von Helga und Anna wurde ja auch zuweilen auch als Beispiel für verschiedene Modelle der Rollenzuschreibung für Frauen verstanden.
Deshalb sehe ich es eben eher so: beide Damen haben ihre Macken, sind an unterschiedlichen Stellen mal mehr, mal weniger symphatisch - ohne damit sie gleich zu Prototypen einer bestimmten Frauenrolle zu machen.

Was Helgas (Über-)Muttersein betrifft:
Auch da sehe ich es ziemlich differernziert. Zuweilen finde ich Helga als Mutter ganz große Klasse: z.B. schon ganz am Anfang, als Marion Kummer wegen Vasily hat, spricht Helga sehr gefühlvoll und gleichberechtigt mit ihrer Tochter, eher wie eine gute Freundin - während Hantz sich hier leider wie ein spießiger Depp benimmt.

Viellicht liegt es daran, dass Benny und ich daselbe Alter haben - d.h. ich war damals in den 80ern auch garde Teenager und irgendwie habe ich mich deshalb wohl sehr stark mit ihm indentifiziert - auch in seinem Loslösungsprozess von dieser sehr dominaten Mutter, die er als "Glucke" empfunden hat - das ging mir deshalb wohl ähnlich.


Also ich fand ja Benny ging bei aller Abkapslung meistens trotzdem recht liebevoll mit Helga um, Klausi dagegen war in seiner Pubertät ein echter Kotzbrocken, ein Guten Morgen von Helga war schon die reinste Majestätsbeleidigung in seinen Augen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 27.05.2010, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2010, 15:12
Beiträge: 2344
Geschlecht: Weib
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Egon, Enrico, Helga, Dressler
Spoilerer: Ja
Fan seit: 90er
Stimmung: faul
Ich schaue ja gerade die ganz alten Folgen, die ich noch nie gesehen habe (heute kam die vierte Staffel, yes! haben gleich mal die erste DVD geguckt), und gerade da kommt mir das gute Helga und böse Anna schon ziemlich so rüber. Eben genau wegen der ganzen Sachen, die im anderen Thread schon aufgelistet wurden:
Helga: sehr gutmütig, etwas naiv, lustig, um andere besorgt, "Sklavin" der Familie (Hausfrau)
... während Anna da nicht so gut wegkommt, sie sieht auf andere herab, ist sehr egoistisch und meistens mit eigenen Problemen beschäftigt. Wie sie mit Helga umgegangen ist, ich fand das unmöglich.

In den Folgen von heute ist ja herausgekommen, dass Anna von Hans schwanger ist. Und wieder versucht sie ständig, ihn zu verführen, während Hans standhaft bleibt. Die Zeichen (Schallplatte z.B.) hat er verstanden und weggelegt, als er Anna im Restaurant bemerkte, hat er erstmal seine Frau zu sich gezogen und geknutscht. Wow, noch nie war der mir so sympathisch! :lach.: Auch seltsam, dass er bei Helga keinen, ähem... dass er nicht mit ihr schlafen konnte, nachdem er Anna sah und die ihm gesagt hat, sie zieht wieder ins Haus ein.

Benny empfand ich jetzt wie Karin über mir gar nicht so schlimm, er hat ja dennoch mit seiner Mutter rumgealbert :D

_________________
Mr. Clean gets rid of dirt and grime and grease in just a minute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 09:43 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38203
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Schneidi ° hat geschrieben:
Udo Jürgens - Mit 66 Jahren

Ihr werdet euch noch wundern, wenn ich erst Rentner bin!
Sobald der Streß vorbei ist, dann lang ich nämlich hin, o-ho, o-ho, o-ho.

Dann fön' ich äußerst lässig, das Haar, das mir noch blieb.
Ich ziehe meinen Bauch ein und mach' auf 'heißer Typ', o-ho, o-ho, o-ho.

...

Mit 66 ist noch lang noch nicht Schluß!


Ausgerechnet Schneider muß das posten.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2009, 12:17
Beiträge: 1811
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Iffi, Tanja Sch., Adi St.
Fan seit: 1987
Viech hat geschrieben:
... während Anna da nicht so gut wegkommt, sie sieht auf andere herab, ist sehr egoistisch und meistens mit eigenen Problemen beschäftigt. Wie sie mit Helga umgegangen ist, ich fand das unmöglich.



Bei Anna versuche ich immer mit zu bedenken, dass sie ja eine Frau ist, die einfach schon eine entsetzliche Gewalterfahrung mit einem Mann hinter sich hat. Und das kann natürlich auch verbittert, "gefühlskalt" und dann auch egoistisch machen - sie schaut eben immer zuerst darauf, wie es ihr geht, da sie nicht mehr Opfer sein will - und von daher ist es sogar gar nicht so verwunderlich, wenn sie gerade aus dieser Motivation heraus, zur Täterin wird: Dabelstein und Brunior können ein Lied davon singen ...wenn sie noch könnten... :fies:

Ich kann mir auch vorstellen, dass gerade darin die Attraktivität von Hantz für Anna bestand: Im Gegensatz zu Friedhlem Ziegler ist er eben kein Mann, der gewalttätig ist und seine Frau schlägt. Und auch seine Chauvi-Allüren, die er gegenüber Helga so an den den Tag legte, waren gegenüber Anna bei weitem nicht so massiv.

Ich sehe gerade die Folgen aus dem 2. Jahrgang, in denen Anna das erste Mal auftritt, zunächst nur als Gast bei Gabi, ihrer Cousine. Und schon da fällt eine leichte Egozentrik auf: Sie hat gerade erfahren, das sie mit Sarah schwanger ist und ihre Gedanken kreisen nur um so Fragen, ob sie nicht schon längst hätte zunehmen sollen...während die hochschwangere Gabi stöhnend und mit Schmerzen auf dem Bett liegt...worauf Anna von dieser quasi erst aufmerksam gemacht werden muss ... :roll:
Gleichzeitig erfährt man schon hier, dass Friedhlem Anna bereits mehrmals geschlagen hat - das macht mein Urteil über sie dann wieder milder.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2009, 12:16
Beiträge: 3318
Geschlecht:
Lieblings-Rolle: Zorro (früher), Momo, Dressler
Spoilerer: Ja
sebi hat geschrieben:
...Im Gegensatz zu Friedhlem Ziegler ist er[Hantz] eben kein Mann, der gewalttätig ist und seine Frau schlägt...



Hantz würde nicht mal die Dame auf dem Schachbrett schlagen.

Und irgendwann wird er sich das Genick brechen, während er versucht, eine Katze von einem Baum zu 'retten'.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 14:14 
Offline
Bundespräsident des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2009, 17:55
Beiträge: 3206
Geschlecht: männlich
Lieblings-Rolle: Marion, BTW
Spoilerer: Ja
sinapse hat geschrieben:
Hantz würde nicht mal die Dame auf dem Schachbrett schlagen.

Der Spruch ist ja noch besser als "der hat nichts drauf, außer Zahnbelag!"

_________________
STH, Ihr polythematischer Ehrlich-Forum-Fozzie!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 14:39 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
STH hat geschrieben:
sinapse hat geschrieben:
Hantz würde nicht mal die Dame auf dem Schachbrett schlagen.

Der Spruch ist ja noch besser als "der hat nichts drauf, außer Zahnbelag!"

:lach: :lach: :lach:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2009, 21:33
Beiträge: 3991
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Lieblings-Rolle: Erich Schiller, Adi-Opa
Lieblings-Folge: Die, in der Sandra ausscheidet
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1987
sinapse hat geschrieben:
Und irgendwann wird er sich das Genick brechen, während er versucht, eine Katze von einem Baum zu 'retten'.

Damit könnte er bei mir Sympathiepunkte sammeln. ;-)

_________________
G'stört samma alle. (Adi Stadler)


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 15:40 
Schneewittchen hat geschrieben:
sinapse hat geschrieben:
Und irgendwann wird er sich das Genick brechen, während er versucht, eine Katze von einem Baum zu 'retten'.

Damit könnte er bei mir Sympathiepunkte sammeln. ;-)

Dann hätte sein Tod einen Sinn gehabt, hätte er denn die Rettungsaktion beenden können. :lach:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23136
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Mit dem Genickbrechen? Du bist schon ein bitterböses Weib... :lach: :lach: :lach:

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2009, 12:16
Beiträge: 3318
Geschlecht:
Lieblings-Rolle: Zorro (früher), Momo, Dressler
Spoilerer: Ja
Ich vermute, es wird eine Katze sein, die sich eigentlich ganz wohl im Baum fühlt und gar nicht gerettet werden will, z.B. eine von diesen ;-)
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 15:44 
Er wird sie alle retten wollen.. :lach:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 15:47 
Offline
Bundespräsident des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2009, 17:55
Beiträge: 3206
Geschlecht: männlich
Lieblings-Rolle: Marion, BTW
Spoilerer: Ja
Hans wird es hinbekommen, dass am Ende alle Katzen am Boden sind, er aber im Baum hängt und von der Feuerwehr gerettet werden muss.

_________________
STH, Ihr polythematischer Ehrlich-Forum-Fozzie!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 15:53 
Offline
Bundespräsident des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2009, 17:55
Beiträge: 3206
Geschlecht: männlich
Lieblings-Rolle: Marion, BTW
Spoilerer: Ja
STH hat geschrieben:
Hans wird es hinbekommen, dass am Ende alle Katzen am Boden sind, er aber im Baum hängt und von der Feuerwehr gerettet werden muss.


Stellt euch die Szene unbedingt bildlich vor!!!!!

_________________
STH, Ihr polythematischer Ehrlich-Forum-Fozzie!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2009, 12:17
Beiträge: 1811
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Iffi, Tanja Sch., Adi St.
Fan seit: 1987
Vielleicht liegt es daran, dass ich Katzenfan bin, vielleicht auch an meinem Beruf - aber ich finde es echt nicht gut, dass Ihr hier alle auf dem armen Hantz herum hackt!!!! :frechheit: :weise: :frechheit: :weise: :frechheit: :weise:

...andererseits ....naja... habt Ihr vielleicht alle einfach nur recht ... :mes-hi: :fies:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23136
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Jack hätte da eine effektivere Lösung: Sie würde den Baum umhacken. :lach.:

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2009, 12:17
Beiträge: 1811
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Löwe
Lieblings-Rolle: Iffi, Tanja Sch., Adi St.
Fan seit: 1987
MünchnerBua hat geschrieben:
Jack hätte da eine effektivere Lösung: Sie würde den Baum umhacken. :lach.:


Das fände Felix dann aber sicherlich gar nicht gut! :ohnein: :drama: :weise:

(und Idefix auch nicht ... )

_________________
Bild


Zuletzt geändert von sebi am 28.05.2010, 16:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23136
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Aber es würde im wahrsten Sinne ihrer "Die-Axt-im-Walde"-Mentalität entsprechen.
Dass sie beim Züchter gesprüht hat, war ja auch nicht in Felix' Sinn.

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 28.05.2010, 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2009, 21:33
Beiträge: 3991
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Lieblings-Rolle: Erich Schiller, Adi-Opa
Lieblings-Folge: Die, in der Sandra ausscheidet
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1987
STH hat geschrieben:
STH hat geschrieben:
Hans wird es hinbekommen, dass am Ende alle Katzen am Boden sind, er aber im Baum hängt und von der Feuerwehr gerettet werden muss.


Stellt euch die Szene unbedingt bildlich vor!!!!!

Na sowieso! :lach: :lach: :lach:

_________________
G'stört samma alle. (Adi Stadler)


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Helga, Hans & Anna
BeitragVerfasst: 04.06.2010, 00:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2010, 15:12
Beiträge: 2344
Geschlecht: Weib
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Egon, Enrico, Helga, Dressler
Spoilerer: Ja
Fan seit: 90er
Stimmung: faul
Bin etwas spät dran mit dem Antworten, sorry!

sebi hat geschrieben:
Bei Anna versuche ich immer mit zu bedenken, dass sie ja eine Frau ist, die einfach schon eine entsetzliche Gewalterfahrung mit einem Mann hinter sich hat. Und das kann natürlich auch verbittert, "gefühlskalt" und dann auch egoistisch machen - sie schaut eben immer zuerst darauf, wie es ihr geht, da sie nicht mehr Opfer sein will - und von daher ist es sogar gar nicht so verwunderlich, wenn sie gerade aus dieser Motivation heraus, zur Täterin wird: Dabelstein und Brunior können ein Lied davon singen ...wenn sie noch könnten... :fies:

[...]

Ich sehe gerade die Folgen aus dem 2. Jahrgang, in denen Anna das erste Mal auftritt, zunächst nur als Gast bei Gabi, ihrer Cousine. Und schon da fällt eine leichte Egozentrik auf: Sie hat gerade erfahren, das sie mit Sarah schwanger ist und ihre Gedanken kreisen nur um so Fragen, ob sie nicht schon längst hätte zunehmen sollen...während die hochschwangere Gabi stöhnend und mit Schmerzen auf dem Bett liegt...worauf Anna von dieser quasi erst aufmerksam gemacht werden muss ... :roll:
Gleichzeitig erfährt man schon hier, dass Friedhlem Anna bereits mehrmals geschlagen hat - das macht mein Urteil über sie dann wieder milder.


Also das ist schon so eine Sache mit Anna. Einerseits ist sie mir total unsympathisch (schon erläutert), andererseits sind das schon heftige Geschichten mit Friedhelm. Ich bin gerade an der Stelle, wo Friedhelm nochmals verurteilt wurde, weil er Anna vergewaltigt hat - das finde ich auch schrecklich und auch, wie mit Anna im Gericht gesprochen wurde (der Anwalt...). Andererseits darf sie, auch trotz der schlimmen Ereignisse, meiner Meinung nach nicht so egoistisch sein, besonders im Bezug auf Gabi, die ihr ja immer sehr geholfen hat! Anderen Menschen wurde auch sehr viel schlimmes getan und trotzdem sind sie in der Lage, sich aufzurappeln und nicht ständig nach Mitleid zu geifern.
... hört sich jetzt ziemlich gefühlskalt an XD Anna ist sowieso eine Figur, die die Gemüter spaltet. Einerseits hasst man sie dafür, wie sie sich manchmal gibt und wie sie andere behandelt, andererseits verspürt man schon großes Mitleid, in Bezug auf ihre eigene Dummheit und was sie schon alles ertragen musste.

Wie gesagt ist dieser Strang sowieso mein Favorit, eben weil er so spannend ist und weil man abwechselnd für die Leute Partei ergreift, am schlechtesten kommt sowieso Hans weg, weil man irgendwie gar nicht verstehen kann, dass zwei Frauen sich um so einen so streiten können (geht mir jedenfalls so). Was wäre, wenn es Hans gar nicht gäbe? Helga und Anna wären bestimmt gute Freundinnen :lach.:

_________________
Mr. Clean gets rid of dirt and grime and grease in just a minute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste


Ähnliche Beiträge

Ohne Helga geht es nicht! Ergebnisse der Abstimmung
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Bommel
Antworten: 31
Anna-Ziegler-Party
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: GastX
Antworten: 142
Anna Teluren
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: mimi66
Antworten: 15
Elfie Kronmayr --> Anna Ziegler
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Lindenmichl
Antworten: 37

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz