2004-2020
Aktuelle Zeit: 07.08.2020, 23:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2008, 19:09
Beiträge: 5035
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Erich Schiller und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: Plüschig
Keine Ahnung. Habe ich noch nie gesehen. Vielleicht sind da die Leute im Altersheim noch wach?

_________________
BAZINGA


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2008, 19:09
Beiträge: 5035
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Erich Schiller und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: Plüschig
Vielleicht sollte Lindenstraße auch täglich laufen, scheint das Geheimrezept zu sein.

_________________
BAZINGA


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:03 
lilo hat geschrieben:
Vielleicht sollte Lindenstraße auch täglich laufen, scheint das Geheimrezept zu sein.

Das wäre für mich wirklich ein Grund auszusteigen, da ich weder Lust noch Zeit hätte, mir jeden Tag eine Serie reinziehen zu "müssen", um den Anschluss nicht zu verlieren.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2008, 19:09
Beiträge: 5035
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Erich Schiller und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: Plüschig
Siri hat geschrieben:
lilo hat geschrieben:
Vielleicht sollte Lindenstraße auch täglich laufen, scheint das Geheimrezept zu sein.

Das wäre für mich wirklich ein Grund auszusteigen, da ich weder Lust noch Zeit hätte, mir jeden Tag eine Serie reinziehen zu "müssen", um den Anschluss nicht zu verlieren.

Aber man muss dann nicht mehr jeden Tag schauen, weil die Geschichten dann soo gestreckt werden, dass man problemlos einmal die Woche schauen könnte ohne den Anschluss zu verlieren.

_________________
BAZINGA


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3731
Spoilerer: Ja
Ja, aber wann soll das denn laufen? Nach der 45 Minuten- Folge Verbotene Liebe? Dann drängt sich nur der gedanke auf, dass deswegen der Marienhof wegmusste. Erstens gibt es dann Unmut in diesen Reihen. Zweitens sahen wir ja, was das für ein undankbarer Sendeplatz war- nämlich Marienhof darf jetzt aufhören.

Was mir übrigens sehr leid tut, obwohl ich absolut kein Marienhof - Fan war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:12 
Offline
www.listra-kult-treff.de
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2009, 22:28
Beiträge: 3411
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter bis wolkig ;-)
Lilo, das hast Du sehr gut beschrieben, was in den Serien-Köpfen der Teenies vorgeht und ich kann es absolut nachvollziehen!

Ich sehe seit gestern Abend übrigens zum ersten Mal die erste Staffel von Girlfriends und ich bin echt begeistert. Habe die Serie damals nicht verfolgt und jetzt kann ich gar nicht genug bekommen! :-)

_________________
BildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:12 
lilo hat geschrieben:
Aber man muss dann nicht mehr jeden Tag schauen, weil die Geschichten dann soo gestreckt werden, dass man problemlos einmal die Woche schauen könnte ohne den Anschluss zu verlieren.

:mes-hi:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:14 
Offline
www.listra-kult-treff.de
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2009, 22:28
Beiträge: 3411
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter bis wolkig ;-)
Auf jeden Tag Lindenstraße hätte ich auch keinen Bock, dann käme man aus dem Serienwahn ja gar nicht mehr raus.

_________________
BildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2009, 19:48
Beiträge: 163
Wohnort: Bayern
Geschlecht: Madl
Sternzeichen: Gemini
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988
Ich bin auch erst 22 und gehöre somit zu der gewünschten Zielgruppe (naja, ich bin halt damit aufgewachsen). Ich kenne kaum jemanden in meinem Alter, der auch Lindenstraße guckt und wenn die Listra mal doch irgendwie Thema wird, heißt es oft "Ach, das hat meine Mama früher immer geguckt..." - "Nee, finde ich langweilig..." oder mal auch ein "Ach, der Kerl von den Wilden Hühner ist doch da dabei. Warum spielt er in so einer langweiligen Serie mit?"

Ich finde, die Lindenstraße ist nicht mehr auf den Zeitgeist meiner und der jüngeren Generation ausgerichtet bzw. wirkt damit völlig überfordert, interessante Geschichten über Kinder und Jugendliche zu machen. Sie machen sich keine Gedanken darüber, was mal später in zehn Jahren aus Antonia oder Paul werden könnten, selbst wenn die Verträge bis dahin nicht vielleicht reichen würden. Irgendwann sind sie plötzlich 18 und entscheiden sich dafür, XY zu studieren, obwohl sie vorher noch nie etwas gezeigt haben, dass sie dafür ein Talent haben. Antonia könnte zB mit 11 oder 12 anfangen, Manga zu lesen ;-) und später Lust haben, Japanisch übers Internet zu lernen und schön ihre Mutter damit nerven so wie bei Iffi einst. :lol: Dann wäre es zumindest verständlich, wenn sie dann irgendwann mal ein Sprachstudium aufnehmen würde.
Hat mich schon bei Sarah und Tom gestört, das wurde bei denen nie erwähnt, dass sie dafür ein Talent bzw. Interesse daran haben. Und Iffi? Hat sie eigentlich vor dem Abi schon Interesse an Biologie gezeigt?

Der Nico-Caro-Lea-Strang hatte übrigens imho Potential gehabt, denn bei Youtube gab es neugierige Reaktionen darüber, was mit Lea passiert ist, als sie Selbstmord begehen wollte. Aber es ist nichts geschehen und Lea ist auch in keiner psychiratischen Einrichtung gelandet. Stattdessen wieder bloß nur Friede-Freude-Eierkuchen und das langweilt. Ich bin der Meinung, es wäre interessanter gewesen, wenn Lea immer noch die Klappe gehalten hat, dass sie den Kondom gepiekst hat. Sozusagen ein Bratpfannenmord für die Jugend. ;) Danach hätte sie langsam eine psychische Störung entwickelt, zieht sich komplett zurück und würde auch vielleicht sogar damit anfangen, sich zu schneiden. Klar, vielleicht zuviel des Guten, aber das würde die emo-angehauchte Jugend schon eher interessieren.


Just my two cents... eigentlich ist das Kind schon längst in den Brunnen gefallen, um da noch was bei den Teenies erreichen zu können. Ich glaube nicht, dass die Listra genauso alt wie ihr britisches Vorbild wird. 50 Jahre auf dem Buckel, dreimal in der Woche und immer noch so gute Quoten...

Ach, gibt es eigentlich hier irgendwo einen Thread, wo man sich Geschichten für die Figuren wünschen kann? Wäre doch irgendwie interessant :)

_________________
"You think you're hot shit but you're really just cold diarrhea."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3731
Spoilerer: Ja
Bommel hat geschrieben:
Lilo, das hast Du sehr gut beschrieben, was in den Serien-Köpfen der Teenies vorgeht und ich kann es absolut nachvollziehen!

Ich sehe seit gestern Abend übrigens zum ersten Mal die erste Staffel von Girlfriends und ich bin echt begeistert. Habe die Serie damals nicht verfolgt und jetzt kann ich gar nicht genug bekommen! :-)



Das habe ich nie gesehen. Aber ich vermute, das ist nicht gerade eine Teenie-Serie. Meist waren die ZDF- Serien sowieso mehr auf die ganze Familie zugeschnitten.

Und auch irgendwie teurer produziert, denke ich mal. Es gab und gibt aber auch gute ARD- Serien. "Drei Damen vom Grill" und "Praxis Bülowbogen" würde ich dazuzählen und auf alle Fälle das sehr gut gemachte und beim Publikum seit Jahren beliebte "Großstadtrevier".

Liebling Kreuzberg mit Manfred Krug wohl auch. Und der Tatort, wobei das ja mehr eine von verschiedenen Rundfunkanstalten produzierte Reihe mit abgeschlossenen Filmen ist, keine Serie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2008, 19:09
Beiträge: 5035
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Erich Schiller und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: Plüschig
Lindenstraße sollte sich erstmal bemühen nicht auch noch ihre langjährigen treuen Fans zu verlieren.
Ganz Ehrlich, mich langweilen die Folgen schon länger. Ich schaue Lindenstraße nur noch aus Gewohnheit. Irgendwie hat, für mich, die Lindenstraße an pepp verloren.

_________________
BAZINGA


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2010, 16:14
Beiträge: 3547
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1986
Früher haben wir immer als Familie geschaut. Die Kinder fanden immer den Blödsinn von Iffi, Klaus u.a. lustig.
Aber das hörte dann auf, weil sie ja gerade Sonntag abends immer noch so viel zu erledigen hatten. Das waren dann auch irgendwie nicht mehr ihre Themen. Sie konnten sich dann nicht mehr identifizieren.
Und sind wir mal ehrlich. Haben z.B. Zieglers Kinder mal so richtigen Quatsch gemacht, wie es in jeder Familie mal vorkommt?
Ich hoffe, Antonia wird mal wieder ein richtiges Kind. Sieht ja im Moment fast so aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3731
Spoilerer: Ja
Zumindest gingen die Ziegler-Kinder mal betteln und Tom hat mal 10 DM aus der Kasse des Café Bayer genommen. Als die BeiZies so das Geld zusammenhielten fürs Häuschen. :lach.:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2010, 16:14
Beiträge: 3547
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1986
Hotaru hat geschrieben:
Ach, gibt es eigentlich hier irgendwo einen Thread, wo man sich Geschichten für die Figuren wünschen kann? Wäre doch irgendwie interessant :)

Da könnten sich die Drehbuchschreiber mal Ideen holen. Es müssten auch mal Jüngere ran, mit anderen Ideen im Kopf, als immer nur die Fremdgeherei kreuz und quer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3731
Spoilerer: Ja
Die ist in Daily Soaps noch viel mehr an der Tagesordnung, die Hüpferei quer durch die Betten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2010, 16:14
Beiträge: 3547
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1986
Löpelmann hat geschrieben:
Die ist in Daily Soaps noch viel mehr an der Tagesordnung, die Hüpferei quer durch die Betten.

Die läuft ja auch täglich, da muss dann eben auch ein bisschen mehr gehüpft werden. Die Lindenstraße steht dem in nichts nach. :fies:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15785
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Hotaru hat geschrieben:
Ich finde, die Lindenstraße ist nicht mehr auf den Zeitgeist meiner und der jüngeren Generation ausgerichtet bzw. wirkt damit völlig überfordert, interessante Geschichten über Kinder und Jugendliche zu machen. Sie machen sich keine Gedanken darüber, was mal später in zehn Jahren aus Antonia oder Paul werden könnten, selbst wenn die Verträge bis dahin nicht vielleicht reichen würden. Irgendwann sind sie plötzlich 18 und entscheiden sich dafür, XY zu studieren, obwohl sie vorher noch nie etwas gezeigt haben, dass sie dafür ein Talent haben. Antonia könnte zB mit 11 oder 12 anfangen, Manga zu lesen ;-) und später Lust haben, Japanisch übers Internet zu lernen und schön ihre Mutter damit nerven so wie bei Iffi einst. :lol: Dann wäre es zumindest verständlich, wenn sie dann irgendwann mal ein Sprachstudium aufnehmen würde.
Hat mich schon bei Sarah und Tom gestört, das wurde bei denen nie erwähnt, dass sie dafür ein Talent bzw. Interesse daran haben. Und Iffi? Hat sie eigentlich vor dem Abi schon Interesse an Biologie gezeigt?

Die Listra ist in letzter Zeit nicht nur überfordert, interessante Geschichten über Kinder und Jugendliche zu machen, auch die Geschichten für die Erwachsenen sind - bis auf einige wenige - uninteressant. ZB dieser Leihmutterstrang ist - so, wie er erzählt wird - unrealistischer Quatsch. Eine Leihmuttergeschichte hätte interessant sein können. Aber nicht mit Jack als Leihmutter.

Zitat:
Der Nico-Caro-Lea-Strang hatte übrigens imho Potential gehabt, denn bei Youtube gab es neugierige Reaktionen darüber, was mit Lea passiert ist, als sie Selbstmord begehen wollte. Aber es ist nichts geschehen und Lea ist auch in keiner psychiratischen Einrichtung gelandet. Stattdessen wieder bloß nur Friede-Freude-Eierkuchen und das langweilt. Ich bin der Meinung, es wäre interessanter gewesen, wenn Lea immer noch die Klappe gehalten hat, dass sie den Kondom gepiekst hat. Sozusagen ein Bratpfannenmord für die Jugend. ;) Danach hätte sie langsam eine psychische Störung entwickelt, zieht sich komplett zurück und würde auch vielleicht sogar damit anfangen, sich zu schneiden. Klar, vielleicht zuviel des Guten, aber das würde die emo-angehauchte Jugend schon eher interessieren.


Nicht nur der Nico-Caro-Lea Strang hätte mehr Potential gehabt. Das hätte nicht nur die emo-angehauchte Jugend interessiert. Auch mir (49 Jahre) hätte eine solche Story sehr gut gefallen.

Auch aus vielen anderen Storys hätte man mehr machen können. Früher hatten die Geschichten meist irgendwelche Konsequenzen für die Figuren. Franz Schildknecht wurde zum Alkoholiker, verkam immer mehr und erfror letztlich im Schnee. Das war ne tolle Story - bis zum Ende. Aber heute? Da passiert was, man ist gespannt, wie es weitergeht (siehe Leas Suizidgedanken)... und dann löst sich das ganze in Friede-Freude-Eierkuchen-Manier auf. Eine Folge später ist alles so, als ob nichts gewesen war. Genauso blöd war das mit Josis Brustvergrößerungs-Wunsch: Nach dem Eklat an Weihnachten vor ein oder zwei Jahren war alles vergessen. Dabei hätte man eine so tolle Story draus mache können.

Und wo du das mit dem Ritzen "sich Schneiden" ansprichst - Nastya hat sich ja geritzt. Ab und an wurde das gezeigt. Aber es wurde nichts draus gemacht. Eine junge Frau, die sich die Arme zerschneidet, muss doch unter enormen psychischen Spannungen leiden. Das böte doch großes Potential für interessante Geschichten. Nastya hätte zB ein Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom entwickeln und Mila ständig krank machen können. Das wäre spannend und dramatisch geworden!

Oder auch die Internet-Wetten von Andy und Olli: Gabi zieht den Stecker vom Computer raus (war das nicht sogar ein Laptop? Normalerweise müsste der doch auf Akku weiter laufen.) - und Andy gibt das Wetten auf. Auch das hätte eine spannende Geschichte werden können. Aber nichts.

Wetten, dass auch die Maria-Ernesto-Fremdgeh-Story keine Konsequenzen für Marias Ehe haben wird? Maria und Ernesto werden irgendwann beschließen, dass sie sich nicht mehr treffen dürfen oder sie verlieren die Lust aneinander. Und das war's.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2008, 19:09
Beiträge: 5035
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Erich Schiller und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: Plüschig
Genau, Dia!
Die verschenken so viele tolle Geschichten. Aber warum enden die so schnell? Merken die das denn nicht selber?

_________________
BAZINGA


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15785
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
lilo hat geschrieben:
Genau, Dia!
Die verschenken so viele tolle Geschichten. Aber warum enden die so schnell? Merken die das denn nicht selber?


Genau das frag ich mich auch.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lindenstraße - Ende 2014?
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 12:47 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Meike hat geschrieben:
...Von wem sollte das wohl passieren? :-k Ach stimmt ja, Sarah hat ja so viele Freunde. Man hat sie gerade gestern alle zusammen essen gesehen. :fies:

...tja - welches der vier Beimer-Ziegler-Kinder wird Anna wohl als erstes zur Oma machen...?° :-k

Ich könnte es heute nicht einmal gefühlsmäßig vorher sagen bei den Beimer-Ziegler-Kindern - und genau deshalb wünsche ich mir so sehr, dass die Lindenstraße mindestens solange läuft, bis eines von ihnen Anna zur Oma macht.

Oder aber, bis Anna und Hans Silberhochheit feiern. Das wäre am 30. Januar 2017.

:wave:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Ähnliche Beiträge

Lindenstraße seit ca. Ende April
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Löwenzahn
Antworten: 72
Ende des Plus-Minus-Spiels / Rangfolge der Lindensträßler
Forum: Sonstiges...
Autor: KlingOne
Antworten: 10
Folge 1327 - Das Ende vom Lied
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Diavolezza
Antworten: 182
Ende der Internetseite der Lindenstraße
Forum: Sonstiges...
Autor: Northstar
Antworten: 25
Hallo vom anderen Ende der Welt...
Forum: Neu hier ?
Autor: US-Elke
Antworten: 12

Tags

Geld, Spiele

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz