2004-2019
Aktuelle Zeit: 10.12.2019, 10:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 19.11.2018, 20:50 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1653
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Ich glaube die geänderten Sehgewohnheiten werden auch einen Wechsel zu irgendwelchen hippen Streamingplattformen unmöglich machen. Da will das erst recht keiner sehen und die angestammte Gemeinde (=in die Jahre gekommen, sorry, ist so) kennt das nicht mal ansatzweise. Dementsprechend: entweder es geht in der ARD weiter (mit abgespecktem Budget?) oder eher gar nicht. Vielleicht war der Nuckel ja auch zu teuer...

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 19.11.2018, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 12:03
Beiträge: 3717
Spoilerer: Ja
Vom “Nuckel”, wie ihr ihn nennt, könnte man noch viel sehen. Herr Scharmweber ist Model und Schauspieler. Und wer weiß, vielleicht hat er sogar noch musikalisch oder tänzerisch was zu bieten. ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 19.11.2018, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 10:58
Beiträge: 145
Spoilerer: Ja
Ich habe nochmals die aktuelle Presse zur Schließung der Lindenstrasse gelesen.

Die Petition haben -quantitativ gesehen- bisher ein paar Dörfer unterschrieben.
Damit hält sich die "Trauer" der Fans in überschaubaren, dezenten Grenzen und spricht eher für die ARD, als dagegen. Das Ganze klingt eher nach schüchternen "Petitönschen"...

In einem Monat wird das Thema durch viele andere Themen verdrängt und damit kaum noch in Erinnerung der breiten Masse sein. Der Zuschauerzuspruch dürfte eher wieder sinken als steigen. Schauspieler werden schon mal "den Serientot" sterben, ins Gedängnis gehen oder vielleicht Olli auf Mallorca besuchen, weil sie längst andere berufliche Wege eingehen wollen (und müssen!).

Wer die aktuelle Presse verfolgt, liest vom Entsetzen des Erfinders und einiger Schauspieler. Alles sei wie aus heiterem Himmel gekommen. Nur ein Telefonat. Nicht mal ein persönliches Gespräch.
Kosten zu hoch; Einschaltquote zu niedrig. Nicht versetzt!
Aber: Ohne blauen Brief?

Lediglich Hana Geißendörfer spricht davon,eigene Fehler gemacht zu haben. Wird aber von ihrem Vater korrigiert...

Nun ist sogar die Rede davon, die Serie ohne die ARD weiter zu drehen. Bloß wo?

Denjenigen, die auch die aktuellen Ausgaben noch recht gut fanden bzw. finden, wünsche ich natürlich eine Fortsetzung auf anderen Kanal.
Würde mich zwar für Euch freuen, aber mein Verstand schreit mich an, dass dies in etwa so wahrscheinlich ist, als wenn die SPD nach der nächsten Wahl den Kanzler stellt...

Fazit: Im März 2020 ist definitiv Schluss. Das war es.

Alles gesagt zu dem Thema.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 19.11.2018, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 12:03
Beiträge: 3717
Spoilerer: Ja
Icehouse hat geschrieben:

Alles gesagt zu dem Thema.


Das heißt, wir sehen Dich in diesem Forum nie wieder? Juhuuu! :happy:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 19.11.2018, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 10:58
Beiträge: 145
Spoilerer: Ja
Löwenzahn hat geschrieben:
Icehouse hat geschrieben:

Alles gesagt zu dem Thema.


Das heißt, wir sehen Dich in diesem Forum nie wieder? Juhuuu! :happy:


Doch. Ich werde hier weiter mal reinschauen.
Passiv. Zu den aktuellen Folgen äußere ich mich ja nicht.

Würde mich freuen, wenn es (das Forum) Euch erhalten blieb; unabhängig von der Serie.
Schließlich sind hier ja auch "Freundschaften" entstanden.

Außerdem will ich hier nur ärgern...
LG :love1:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2010, 22:04
Beiträge: 44
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Waage
Lieblings-Rolle: Anna, Lisa, Olaf
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1994
Leute, man muss doch wirklich mal realistisch bleiben in Bezug auf die Absetzung. Der aktuelle Vertrag läuft noch bis Ende 2019, so lange sind beide Parteien aneinander gebunden. Im Endeffekt kann man es machen, wie man es möchte, trotzdem ist alles verkehrt. Geißendörfer hatte sich ja beschwert, dass er telefonisch über die Absetzung informiert wurde und bemängelte, ein Brief wäre ihm lieber gewesen. Wäre dies umgekehrt passiert, wäre sicher auch Kritik gekommen. Die letzten Widerständler stehen nun eben auf und wollen den Kult aufrechterhalten. Doch reichen diese auch?
Sicher gibt es unter den Fans viele, die es schade finden und einige haben dies auch hier in den Foren und in den sozialen Medien wie Facebook, Twitter & Co. bemängelt. Wäre dies 1995 passiert, wäre es sicherlich zu Demonstrationen gekommen, aber heute ist das unvorstellbar. Das Leben geht eben weiter und man soll doch froh sein, dass die Lindenstraße rund 35 Jahre auf dem Buckel haben wird. Das müssen andere Formate erstmal schaffen...

Viele haben die Absetzung mit Bestürzen kommentiert, dass sie das sehr schade finden - nur das war es auch. Es wird zur Kenntnis genommen, kommentiert und morgen ist wieder ein anderes Thema interessant. So schnellebig sind wir eben. Ich denke auch nicht, dass eine Petition das ändern wird. Selbst wenn ein paar Tausend zusammenkämen, würde dies eben die ARD nicht umstimmen. Da müssten schon die regelmäßigen Zuschauer (ca. 2,2 Millionen) alle abstimmen, damit dies überhaupt auf eine Reaktion stoßen könnte.

Man hat sich zu lange auf dem Kult ausgeruht. Es wurde technisch viel erneuert, aber im Zuge dieses Prozesses ist auch der Flair der Lindenstraße verloren gegangen. Das einzige, was ich bemängele ist, dass man die Geschichten besser und anders hätte erzählen können. Ist nur die Frage, ob man hierbei überhaupt etwas hätte richtig machen können. Es ging darum, die Lindenstraße an die heutige Zeit anzupassen und dennoch zu versuchen, dem Kern der Serie treu zu bleiben. Und das funktioniert eben nicht mehr. Das, was die Serie ausgemacht hat, das WAR eben einmal. Das war in den 80er - 90er Jahren, vielleicht noch in den frühen 2000ern, aber mit den geänderten Sehgewohnheiten konnte die Lindenstraße eben trotz vieler inhaltlicher Änderungen nicht mehr mithalten.
Ab und an sprang nochmal ein Funke über, wie z.b. die Live-Folge, die wirklich gut gemacht war oder allgemein die Geschichte um Schillers Tod. Aber sonst verlief die Straße in den letzten Jahren im Nirgendwo. Dies wollen nur aber viele nicht wahrhaben..
Im Grunde genommen ist es doch sogar gut, dass die Entscheidung jetzt gefällt wurde und nicht kurz vor Auslaufen des Vertrages Ende 2019. Dann hätte man entsprechend geplant und plötzlich heißt es, dass morgen alles vorbei wäre. So kann man, wie ich bereits unter einem anderen Thema schrieb, der Serie noch eine vernünftige Abschiedsstory geben. Mit einem Enddatum kann man sich auch sicherlich mehr trauen, da man eben NICHT mehr um eine Verlängerung bangen muss, sollte man über das Ziel hinausschießen. Nochmal viel Kraft in Geschichten bringen, eventuell einige ausgestiegene Rollen zurückbringen, sollte das Budget mitspielen. Vielleicht sind sogar einige ehemalige Darsteller bereit, nochmal in ihre Rollen zu schlüpfen, da man nun weiß, dass die Serie endet. Wenn man es gut anstellt, kann man noch ein recht gutes, letztes Jahr auf die Beine stellen. Vielleicht nochmal ein letztes Weihnachtsfest, eine knallige Silvesterfeier auf der Straße, etc.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2011, 13:20
Beiträge: 10590
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Mann
Sternzeichen: Schütze
Lieblings-Rolle: Olli und Olaf
Spoilerer: Ja
Fan seit: immer schon
Stimmung: hellwach
Löwenzahn hat geschrieben:
Icehouse hat geschrieben:

Alles gesagt zu dem Thema.


Das heißt, wir sehen Dich in diesem Forum nie wieder? Juhuuu! :happy:

Löp(p)el - der war gut. Der war richtig gut. :Tach:

_________________
- ich kann den Todeszeitpunkt
einer Wasserleiche am
Geschmack erkennen.
DU NICHT !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 11:19
Beiträge: 5957
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Hubert RIP
Lieblings-Folge: Hilfe!, Der erste Schnee
Spoilerer: Nein
Fan seit: ich denken kann
Sawyer22 hat geschrieben:
Leute, man muss doch wirklich mal realistisch bleiben in Bezug auf die Absetzung. Der aktuelle Vertrag läuft noch bis Ende 2019, so lange sind beide Parteien aneinander gebunden. Im Endeffekt kann man es machen, wie man es möchte, trotzdem ist alles verkehrt. Geißendörfer hatte sich ja beschwert, dass er telefonisch über die Absetzung informiert wurde und bemängelte, ein Brief wäre ihm lieber gewesen. Wäre dies umgekehrt passiert, wäre sicher auch Kritik gekommen. Die letzten Widerständler stehen nun eben auf und wollen den Kult aufrechterhalten. Doch reichen diese auch?
Sicher gibt es unter den Fans viele, die es schade finden und einige haben dies auch hier in den Foren und in den sozialen Medien wie Facebook, Twitter & Co. bemängelt. Wäre dies 1995 passiert, wäre es sicherlich zu Demonstrationen gekommen, aber heute ist das unvorstellbar. Das Leben geht eben weiter und man soll doch froh sein, dass die Lindenstraße rund 35 Jahre auf dem Buckel haben wird. Das müssen andere Formate erstmal schaffen...

Viele haben die Absetzung mit Bestürzen kommentiert, dass sie das sehr schade finden - nur das war es auch. Es wird zur Kenntnis genommen, kommentiert und morgen ist wieder ein anderes Thema interessant. So schnellebig sind wir eben. Ich denke auch nicht, dass eine Petition das ändern wird. Selbst wenn ein paar Tausend zusammenkämen, würde dies eben die ARD nicht umstimmen. Da müssten schon die regelmäßigen Zuschauer (ca. 2,2 Millionen) alle abstimmen, damit dies überhaupt auf eine Reaktion stoßen könnte.

Man hat sich zu lange auf dem Kult ausgeruht. Es wurde technisch viel erneuert, aber im Zuge dieses Prozesses ist auch der Flair der Lindenstraße verloren gegangen. Das einzige, was ich bemängele ist, dass man die Geschichten besser und anders hätte erzählen können. Ist nur die Frage, ob man hierbei überhaupt etwas hätte richtig machen können. Es ging darum, die Lindenstraße an die heutige Zeit anzupassen und dennoch zu versuchen, dem Kern der Serie treu zu bleiben. Und das funktioniert eben nicht mehr. Das, was die Serie ausgemacht hat, das WAR eben einmal. Das war in den 80er - 90er Jahren, vielleicht noch in den frühen 2000ern, aber mit den geänderten Sehgewohnheiten konnte die Lindenstraße eben trotz vieler inhaltlicher Änderungen nicht mehr mithalten.
Ab und an sprang nochmal ein Funke über, wie z.b. die Live-Folge, die wirklich gut gemacht war oder allgemein die Geschichte um Schillers Tod. Aber sonst verlief die Straße in den letzten Jahren im Nirgendwo. Dies wollen nur aber viele nicht wahrhaben..
Im Grunde genommen ist es doch sogar gut, dass die Entscheidung jetzt gefällt wurde und nicht kurz vor Auslaufen des Vertrages Ende 2019. Dann hätte man entsprechend geplant und plötzlich heißt es, dass morgen alles vorbei wäre. So kann man, wie ich bereits unter einem anderen Thema schrieb, der Serie noch eine vernünftige Abschiedsstory geben. Mit einem Enddatum kann man sich auch sicherlich mehr trauen, da man eben NICHT mehr um eine Verlängerung bangen muss, sollte man über das Ziel hinausschießen. Nochmal viel Kraft in Geschichten bringen, eventuell einige ausgestiegene Rollen zurückbringen, sollte das Budget mitspielen. Vielleicht sind sogar einige ehemalige Darsteller bereit, nochmal in ihre Rollen zu schlüpfen, da man nun weiß, dass die Serie endet. Wenn man es gut anstellt, kann man noch ein recht gutes, letztes Jahr auf die Beine stellen. Vielleicht nochmal ein letztes Weihnachtsfest, eine knallige Silvesterfeier auf der Straße, etc.


Das kann ich so unterschreiben.

Die ARD wird sich von Mails und Briefen einiger Hardcorefans nicht umstimmen lassen. Angeblich soll ja auch eine Demo organisiert werden, aber die wird auch verpuffen. Sofern sie überhaupt zustande kommt.

Eine ganz kleine Minihoffnung habe ich noch das sich evtl. Amazon der Lindenstrasse annimmt und sie weiter führt. Aber da ist auch eher der Wunsch der Vater des Gedanken. Ist nicht sehr wahrscheinlich.

Wenn die erste Enttäuschung und Wut erstmal verraucht ist, wird man sich auf ein hoffentlich schönes letztes Jahr freuen können.

Mir tut es vorallem Leid für die Leute die Ihr komplettes oder den Großteil Ihres Berufslebens dort verbracht haben und sich nun was
anderes suchen müssen. Gerade die Schauspieler werden es schwer haben andere Rollen zu bekommen.

Ich persönlich finde es auch sehr schade das die Serie zuende geht. Hat mich defintiv übers Wochenende beschäftigt.
Auf der anderen Seite habe ich aber auch in der Sommerpause gemerkt das ich die Lindenstrasse so wie sie
heute ist eigentlich gar nicht so sehr vermisse.

Ich freu mich also auf ein letztes Jahr mit hoffentlich einigen Gastauftritten ehemaliger Schauspieler und hoffentlich einem großen
Finale was der Serie einigermaßen gerecht wird.

Außerdem will ich unbedingt noch ein letztes mal nach Bocklemünd aufs Gelände. Wenn ich dran denke das die Kulissen wahrscheinlich
früher oder später abgerissen werden, blutet mir das Herz.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2010, 16:41
Beiträge: 3338
Wohnort: North Cothelstone Hall
Geschlecht: mmmmmhhhh
Sternzeichen: JungfrauMän
Skype: sirguinness (mit Voranmeldung)
Lieblings-Rolle: Adi sein Komödien-Stadel
Lieblings-Folge: alle, ausser 2
Spoilerer: Ja
Stimmung: Rentnergruss: "Koi Zeit"
+++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++


Die Fortsetzung der
LINDENSTRASSE
ist gesichert!


+++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++ BREAKING NEWS +++



Dr. Dressler, der Gigant, leert seinen Lindentaler-Geldspeicher und finanziert mit seinen Lindentalern den Fortbestand der Kultserie.

... hab ich heute Nacht geträumt ...

_________________

Irene Fischer: "In Fan-Kreisen nennen sie mich Fliederschubse" © by SirGuinness

... der frühe Wurm hat doch 'nen Vogel ...

"... und jetzt kommt Christian Wetter mit dem Häckl ..." (Originalton Peter Kloeppel)

Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14866
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
SÖR! :motz:

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2014, 10:18
Beiträge: 74
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Tanja, Zorro
Lieblings-Folge: 141 - Zorro zieht bei Carsten ein
Fan seit: 1986
Stimmung: süchtig
extra3 hat die Lösung gefunden:

Bild

_________________
Carsten zu Elisabeth: Ich komme gegen ihn (=Zorro) nicht an, ich stinke selber schon! (145)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2010, 22:04
Beiträge: 44
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Waage
Lieblings-Rolle: Anna, Lisa, Olaf
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1994
Ich bin etwas skeptisch, ob es etwas bringen würde, wenn z.B. Amazon die Serie weiter produzieren würde. Ich kenne mich mit den Rechten nicht aus, aber dann müsste Amazon ja an den WDR bzw. die ARD eine Summe zahlen. Hinzu kommt noch, dass die Kulisse auf dem Gelände des WDR steht. Dies könnte eventuell zu einem Problem werden. Ich glaube zudem auch nicht, dass man die Kulisse extra nochmals woanders neu aufziehen würde, das wäre für einen potentiellen Käufer nicht gerade lukrativ. Selbst wenn die Hürden überwunden wären, hätte Amazon oder ein anderer Sender abseits der öffentlich-rechtlichen Anstalten ganz andere Ansprüche und Forderungen an das Format.
Sollten die Produzenten auf Biegen und Brechen an der Lindenstraße festhalten wollen, müsste man sicherlich Kompromisse eingehen. Dies würde sich wiederrum auch auf den Kern der Serie auswirken, sprich: veränderte Charaktere, anderer Aufbau der Geschichten, etc. Das könnte ganz schnell nach hinten losgehen.

Die Lindenstraße war bekannt für Tabubrüche wie der erste Schwulenkuss, Thematisierung von HIV, Leihmutterschaft, Kindesmisshandlung, usw. Heute schafft man dies nicht mehr, da dies in unzähligen Formaten bereits auf andere Weise rübergebracht wird. Nacktheit hat man heute schon im Mittagsprogramm, gerade in Bezug auf Sex sind wir sehr offen geworden.

Wie ich gehört habe, erhält die Lindenstraße nächstes Jahr noch 45 Folgen. Somit kann man davon ausgehen, dass im Sommer wieder eine Pause eingelegt wird. Schade - gerade im letzten Jahr hätte ich mir nochmal jeden Sonntag eine neue Folge gewünscht, aber die Folgenanzahl war wohl in den damaligen Verhandlungen festgelegt.

Was mich heute noch etwas ärgert, war z.B. die weitere Rückkehr von Robert Engel. Danach war ich zeitweise ausgestiegen. Da kommt dieser ein weiteres Mal in die Straße zurück, schleicht sich über Antonia an Momo heran, droht und wird am Ende von ihm vom Balkon geworfen. Was passiert? Engel überlebt schwer verletzt, droht Momo, dass er ihn nie in Ruhe lassen wird und Momo haut von heute auf morgen ab, Geschichte erledigt. Das hatte mich geärgert. Plötzlich war alles erledigt, Momo war weg und Engel lässt Familie Zenker/Sperling in Frieden.
Ich hätte es konsequenter erzählt, z.B. dass Momo wieder in seine alten Muster von damals zurückfällt und eben alles dafür macht, damit Robert seine Familie in Ruhe lässt. Eventuell hätte man ihn Robert in der Waldhütte foltern lassen können. Oder Robert wäre gestorben nachdem Sturz vom Balkon und Momo wäre wieder ins Gefängnis gewandert. Dies wäre das tragische Ende beider Rollen geworden, aber konsequent erzählt. Momos Rückkehr in die Straße endet für ihn tödlich und Momo wäre bis ans Äußerste gegangen und hätte seine Familie mit Mord geschützt und in Kauf genommen, dass er hierfür in den Knast geht.

Daraus hätte man gerade für Antonia eine spannende Geschichte entwickeln können. Sie hätte gerade in ihrer Pubertät abrutschen können. Falsche Kontakte, Aggressivität, sie hätte vielleicht klauen können, usw. Das hätte auch Iffi belastet und hätte zu einigen Konflikten führen können. Stattdessen zickt Antonia wegen dem Essen herum und Iffi legt sich lieber mit der Shisha Bar an. Naja, hätte hätte...

Dies nur als Beispiel.

Habe heute einen Artikel gelesen, in dem Frau Marjan meinte, dass die Serie noch gerettet werden könnte, eventuell mit Appell an die Zuschauer, wieder vermehrt einzuschalten. Aber wie man bereits am Sonntag sah, funktioniert dies nicht wirklich. Wenn wenigstens wieder um die 3 Millionen einschalten würden, damit man wieder über den Senderschnitt wäre und das eben dauerhaft, würde der Sender es sich vielleicht nochmal überlegen. Aber am Sonntag waren es gerade mal wenig neugierige mehr und trotzdem lag man unter dem Schnitt. Insofern kann man den großen Sprung vergessen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 13:36 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38518
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Sawyer22 hat geschrieben:
Ich bin etwas skeptisch, ob es etwas bringen würde, wenn z.B. Amazon die Serie weiter produzieren würde. Ich kenne mich mit den Rechten nicht aus, aber dann müsste Amazon ja an den WDR bzw. die ARD eine Summe zahlen. Hinzu kommt noch, dass die Kulisse auf dem Gelände des WDR steht.


Die Rechte liegen -meine ich- bei der GFF, nicht beim WDR. Das Gelände müsste gemietet werden.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 11:19
Beiträge: 5957
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Hubert RIP
Lieblings-Folge: Hilfe!, Der erste Schnee
Spoilerer: Nein
Fan seit: ich denken kann
Sawyer22 hat geschrieben:
Ich bin etwas skeptisch, ob es etwas bringen würde, wenn z.B. Amazon die Serie weiter produzieren würde. Ich kenne mich mit den Rechten nicht aus, aber dann müsste Amazon ja an den WDR bzw. die ARD eine Summe zahlen. Hinzu kommt noch, dass die Kulisse auf dem Gelände des WDR steht. Dies könnte eventuell zu einem Problem werden. Ich glaube zudem auch nicht, dass man die Kulisse extra nochmals woanders neu aufziehen würde, das wäre für einen potentiellen Käufer nicht gerade lukrativ. Selbst wenn die Hürden überwunden wären, hätte Amazon oder ein anderer Sender abseits der öffentlich-rechtlichen Anstalten ganz andere Ansprüche und Forderungen an das Format.


Das sehe ich auf jeden Fall auch als großes Problem bei der Sache. Es müsste schon die Möglichkeit geben das Gelände zu mieten. Ob der WDR da mitmachen würde weiß man nicht. Das die ganzen Kulissen abgebaut und woanders wieder aufgebaut werden, wird bestimmt nicht passieren.

Aber war auch wie gesagt nur so ein Hirngespinnst. Ich glaube eh nicht daran das es passiert. Amazon ist halt von den unwahrscheinlichen Möglichkeiten noch die wahrscheinlichste. Das ein TV Sender sich finden lässt schließe ich eigentlich aus.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 15:04 
Offline

Registriert: 09.10.2012, 13:57
Beiträge: 277
Spoilerer: Ja
Aließ hat geschrieben:
SÖR! :motz:


Hol die Bratpfanne! :schimpf1:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 15:58 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1653
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Eigentlich wäre doch eher ein Spin off eine schöne Fortsetzung, Klaus und Neyla ziehen aufs Land, weil die Straße abgebrannt ist... Und so weiter, halt mit einem kleinen Cast
...

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2015, 23:52
Beiträge: 347
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Tante Betty und Herr Fuß
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1987
Stimmung: A-Dur
Diavolezza hat geschrieben:
So schlecht war die Listra, seit die Geißentochter sie übernommen hat, nun auch wieder nicht. Sie hat Neues ausprobiert, hat einen eigenen Stil. Es gab tolle Stories, wie zB die Stalker-Story und es gab Müll, wie zB. das Tischlein. Aber das war schon immer so. Insgesamt ist die Listra in den letzten Monaten aber besser geworden und ich hab wieder richtig gern reingeschaut. Es gab etliche ganz großartige Folgen.


Das sehe ich genauso. Ich finde auch, dass die Veränderungen bei Weitem nicht so radikal waren, wie das gerne mal dargestellt wird - aber "Tochter fährt Lebenswerk des Vaters an die Wand" gibt wohl eine bessere Schlagzeile ab, als dass ein gutes und jahrzehntelang auch sehr erfolgreiches Konzept eben irgendwann auch mal aus der Mode kommen kann. Und quotenmäßig angeschlagen war die Listra ja nun auch schon vor dem Wechsel. Ich meine jedenfalls, dass es dieses öffentliche Rumgeeiere und Gezitter um die zweijährigen Vertragsverlängerungen schon in HWGs letzten Jahren gab. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es mit ihm am Ruder genauso gekommen wäre, wie es jetzt gekommen ist - und vermutlich würden dann dieselben Leute, die jetzt Hana Geißendörfer die Schuld geben, HWG vorwerfen, dass er zu lange an seinem Stuhl geklebt hat und doch mal anderen, jüngeren Leuten eine Chance hätte geben sollen.

Schade finde ich es im Übrigen auch, dass Schluss ist - aber wenn ich mir ausmale, wie die Listra wahrscheinlich sein müsste, um nach wie vor ein Quotenrenner zu sein - Reißbrett-Stories mit Retorten-Gesichtern - dann ist es vielleicht sogar besser so. Lieber noch ein Jahr echte Lindenstraße als für immer Sturm der Rosen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 19:15 
Offline

Registriert: 18.09.2009, 20:34
Beiträge: 40
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Sawyer22 hat geschrieben:
Wie ich gehört habe, erhält die Lindenstraße nächstes Jahr noch 45 Folgen. Somit kann man davon ausgehen, dass im Sommer wieder eine Pause eingelegt wird. Schade - gerade im letzten Jahr hätte ich mir nochmal jeden Sonntag eine neue Folge gewünscht, aber die Folgenanzahl war wohl in den damaligen Verhandlungen festgelegt.


Jo, es war eigentlich bekannt, daß die Sommerpause weitergeführt wird.

Ich gehe allerdings davon aus, daß die Ausstrahlung nach der Sommerpause nicht mehr in der ARD wieder aufgenommen werden wird. Die Pause wird ein willkommenes Argument sein, den Sendeplatz komplett auf One oder wie dieser Nebensender heißt zu verlegen, schließlich wollen sie zu diesem Zeitpunkt in der ARD irgendwas anderes (vermutlich Sport) zeigen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 19:35 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38518
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Löwenzahn hat geschrieben:
Was ihr immer gegen den Nuckel habt.


Wir haben nichts gegen ihn, jedenfalls nichts, was helfen würde.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Serie wird eingestellt
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2009, 22:13
Beiträge: 927
Wohnort: Panik-Hauptstadt
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1991
Stimmung: barbarisch
Ich bin dann mal so frei und poste hier den Link zu dem sehr berührenden Text, den Moritz Sachs in seinem Blog geschrieben hat (bin immer noch als Maulwürfin im Heinzi-Forum unterwegs, dort hatte es dankenswerterweise jemand gepostet) :

https://www.woistdermoritz.de/2018/11/19/ciao-lindenstra%C3%9Fe-aber-noch-nicht-heute/

_________________
Ich mach mein Ding
egal was die andern sagen
Ich geh meinen Weg, ob grade ob schräg
das ist egal
(U.L.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Ähnliche Beiträge

KT Guttenberg, der Mann, der lispelt, wenn er nervös wird
Forum: Laberecke
Autor: Tommy
Antworten: 43
Folge 1690 - Alles wird gut
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: dani
Antworten: 67
So, wird Zeit das ich mich vorstelle!
Forum: Neu hier ?
Autor: Gast7
Antworten: 27
Das Ehrlich wird auf Phpbb3 aktualisiert
Forum: Feedback / Pinnwand
Autor: dani
Antworten: 76
Zahlen, Daten, Fakten zur Serie
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Anonymous
Antworten: 93

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz