2004-2019
Aktuelle Zeit: 11.12.2019, 05:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Wer ermordete Erich?
Jack Aichinger 0%  0%  [ 0 ]
Alex Behrend 0%  0%  [ 0 ]
Hans Beimer 0%  0%  [ 0 ]
Helga Beimer 2%  2%  [ 1 ]
Klaus Beimer 0%  0%  [ 0 ]
Dr. Iris Brooks 0%  0%  [ 0 ]
Enzo Buchstab 0%  0%  [ 0 ]
Lisa Dagdelen 20%  20%  [ 9 ]
Murat Dagdelen 0%  0%  [ 0 ]
Angelina Dressler 11%  11%  [ 5 ]
Dr. Ludwig Dressler 0%  0%  [ 0 ]
Georg Eschweiler 0%  0%  [ 0 ]
Dr. Carsten Flöter 0%  0%  [ 0 ]
Peter Lottmann 2%  2%  [ 1 ]
Gung Pham Kien 0%  0%  [ 0 ]
Vasily Sarikakis 0%  0%  [ 0 ]
Tanja Schildknecht 0%  0%  [ 0 ]
Hans-Joachim Scholz 28%  28%  [ 13 ]
Phil Seegers 9%  9%  [ 4 ]
Dr. Philipp Sperling 0%  0%  [ 0 ]
Momo Sperling 0%  0%  [ 0 ]
Adi Stadler 0%  0%  [ 0 ]
Lea Starck 7%  7%  [ 3 ]
Marcella Varese 0%  0%  [ 0 ]
Andy Zenker 4%  4%  [ 2 ]
Gabi Zenker 0%  0%  [ 0 ]
Iffi Zenker 0%  0%  [ 0 ]
Timo Zenker 0%  0%  [ 0 ]
Anna Ziegler 2%  2%  [ 1 ]
Sarah Ziegler 2%  2%  [ 1 ]
Nina Zöllig 0%  0%  [ 0 ]
Marion Beimer 0%  0%  [ 0 ]
Christian Brenner 0%  0%  [ 0 ]
Frank Dressler 2%  2%  [ 1 ]
Beate Flöter 0%  0%  [ 0 ]
Olli Klatt 2%  2%  [ 1 ]
Olaf Kling 2%  2%  [ 1 ]
Orkan Kurtoglu 0%  0%  [ 0 ]
Nastya Pashenko 4%  4%  [ 2 ]
Pat Wolfson 2%  2%  [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 46
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 06.01.2016, 10:58 
Offline

Registriert: 17.03.2005, 18:24
Beiträge: 2355
Wohnort: 48147 Wilsberg-City
Ich fand es ein bisserl schade, dass man in der Livefolge nicht sehen konnte, wie dat Lealein in die Wohnung kam.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 06.01.2016, 16:11 
Offline

Registriert: 10.12.2015, 17:13
Beiträge: 1045
Spoilerer: Nein
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: geht schon
bockmouth hat geschrieben:
Ich fand es ein bisserl schade, dass man in der Livefolge nicht sehen konnte, wie dat Lealein in die Wohnung kam.

Stimmt, wenn man alle Verdächtigen auch mehr in ein verdächtiges Licht gerückt hätte, wäre es noch spannender gewesen. Aber ich denke, die Livefolge war schon Hammer und Leistung genug, da kann man auf ein paar Sachen auch fröhlich drüberwegsehen :)

_________________
Die Leute sagen immer, ich sei eingebildet, dabei gibt's mich wirklich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 06.01.2016, 18:17 
ResiSchmelz hat geschrieben:
Glaub ich auch. Und Lea gerät nur unter Verdacht, weil sie diejenige war, die in der Wohnung war - entweder vor oder nach dem Herzinfarkt von Erich. Warum der Schlüssel an der Tür fehlt und ob überhaupt abgeschlossen war/bzw. warum Kratzspuren mit dem Kleiderbügel an der Tür sind, wird sich mit banalen Erklärungen auflösen.


Oder es gibt überhaupt keine Erklärungen (oder Wischiwaschi beiseite geschoben wie bei diesem ominösen Wohnungsbrand bei Klausi)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 06.01.2016, 23:33 
Offline

Registriert: 22.05.2010, 07:47
Beiträge: 710
Wohnort: Grünberg (Hessen)
Geschlecht: männlich
Spoilerer: Ja
Fan seit: späte 80er mit Pause
froski hat geschrieben:
ResiSchmelz hat geschrieben:
Glaub ich auch. Und Lea gerät nur unter Verdacht, weil sie diejenige war, die in der Wohnung war - entweder vor oder nach dem Herzinfarkt von Erich. Warum der Schlüssel an der Tür fehlt und ob überhaupt abgeschlossen war/bzw. warum Kratzspuren mit dem Kleiderbügel an der Tür sind, wird sich mit banalen Erklärungen auflösen.


Oder es gibt überhaupt keine Erklärungen (oder Wischiwaschi beiseite geschoben wie bei diesem ominösen Wohnungsbrand bei Klausi)


Doch. DASS der Täter entlarvt wird, findest man schon in den Vorschauen. Nur nicht, WER es war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 05:38 
StefanM hat geschrieben:
froski hat geschrieben:
ResiSchmelz hat geschrieben:
Glaub ich auch. Und Lea gerät nur unter Verdacht, weil sie diejenige war, die in der Wohnung war - entweder vor oder nach dem Herzinfarkt von Erich. Warum der Schlüssel an der Tür fehlt und ob überhaupt abgeschlossen war/bzw. warum Kratzspuren mit dem Kleiderbügel an der Tür sind, wird sich mit banalen Erklärungen auflösen.


Oder es gibt überhaupt keine Erklärungen (oder Wischiwaschi beiseite geschoben wie bei diesem ominösen Wohnungsbrand bei Klausi)


Doch. DASS der Täter entlarvt wird, findest man schon in den Vorschauen. Nur nicht, WER es war.


Ich meinte ja auch dieses Kleiderbügel-Kratzer-Schlüssel-Gedöns, was erklärungsmäßig möglicher- oder typischerweise unter den Tisch gefallen lassen wird.


Zuletzt geändert von froski am 07.01.2016, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
StefanM hat geschrieben:
Doch. DASS der Täter entlarvt wird, findest man schon in den Vorschauen. Nur nicht, WER es war.

Nein. In den Vorschauen steht nichts darüber, dass ein Täter entlarvt wird. In der Vorschau zu 1566 steht Völlig unerwartet kommt es zum Streit, die Situation eskaliert, die ganze Wahrheit über den Todesfall in der Straße kommt ungeschminkt ans Licht. Und in 1567 heißt es Jetzt, wo der Tod von Erich Schiller endlich aufgeklärt ist, kann Helga erst richtig trauern. Und dann gibt es in 1566 noch eine Geiselnahme, die irgendetwas mit Helga zu tun hat.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 11:12 
ACHTUNG!!!
ACHTUNG!!!
SPOILERGEFAHR !!!

Nein ich werde hier nichts schreiben, nur ein Tipp!

WER ES WISSEN MÖCHTE :

Googelt nach "Ein Kommentar zum Mord in der Lindenstrasse" von Alexander Reichwein.
Kennt alle Folgen der Lindenstrasse in-und auswending. t-online-Video.

ABER NUR WER ES VON DEN NICHT-SPOILERN WIRKLICH AUSNAHMSWEISE IM VORAUS WISSEN MÖCHTE!!!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 19:31 
Lindikind hat geschrieben:
ACHTUNG!!!
ACHTUNG!!!
SPOILERGEFAHR !!!

Nein ich werde hier nichts schreiben, nur ein Tipp!

WER ES WISSEN MÖCHTE :

Googelt nach "Ein Kommentar zum Mord in der Lindenstrasse" von Alexander Reichwein.
Kennt alle Folgen der Lindenstrasse in-und auswending. t-online-Video.

ABER NUR WER ES VON DEN NICHT-SPOILERN WIRKLICH AUSNAHMSWEISE IM VORAUS WISSEN MÖCHTE!!!


Wuhuuuuu.... Na, dann schau mer mal


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 19:51 
Offline

Registriert: 25.02.2010, 12:58
Beiträge: 197
Fan seit: von Anfang an!
Lindikind hat geschrieben:
ACHTUNG!!!
ACHTUNG!!!
SPOILERGEFAHR !!!

Nein ich werde hier nichts schreiben, nur ein Tipp!

WER ES WISSEN MÖCHTE :

Googelt nach "Ein Kommentar zum Mord in der Lindenstrasse" von Alexander Reichwein.
Kennt alle Folgen der Lindenstrasse in-und auswending. t-online-Video.

ABER NUR WER ES VON DEN NICHT-SPOILERN WIRKLICH AUSNAHMSWEISE IM VORAUS WISSEN MÖCHTE!!!


Ein Dummschwätzer - würde man hier sagen - Insiderinformationen hat der auch nicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 11.01.2016, 19:55 
Offline

Registriert: 22.05.2010, 07:47
Beiträge: 710
Wohnort: Grünberg (Hessen)
Geschlecht: männlich
Spoilerer: Ja
Fan seit: späte 80er mit Pause
Naja, eigentlich gibt er genau das wieder, was hier schon vor Wochen gesagt wurde, und auch mit derselben Begründung.
Und leider wird er damit Recht haben :-(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 12.01.2016, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2010, 22:04
Beiträge: 44
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Waage
Lieblings-Rolle: Anna, Lisa, Olaf
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1994
Also ich bin nach wie vor der Meinung, dass es Hajo gewesen ist. Habe mir auch noch mal die Folge 1557 "Eisheilige" angeschaut, in der die Heizung im Haus Nummer 3 ausgefallen ist. In einer Szene steht Hajo mit einem Handwerker im Kellereingang, während Helga und Erich den Flur betreten. Zu Helga ist Hajo noch "normal", doch als Erich ihn etwas frägt, antwortet er darauf sehr aggressiv "Glaubst du mir etwa nicht?!!"
Hajos intensiver und hasserfüllter Blick danach, der etwas länger dauerte, sprach da schon Bände.

Zudem erwähnte Bill Mockridge in einem Interview kurz nach der Jubiläumsfolge, dass man sich denken kann, wer der Mörder ist, wenn man in den letzten Wochen beim Schauen der Serie etwas aufgepasst hat.

Da Lisa, Angelina, Murat, Seegers und wohl auch Lea nicht als Täter in Frage kommen, bleibt meines Erachtens nur Hajo übrig.

Tanja wurde als Täterin auch mal in den Raum geworfen, doch dies halte ich für ihre Person als komplett abwegig. Sie wollte zwar mal zusammen mit Sonja Ludwig um die Ecke bringen, dies geschah aber eher im Auftrag von Sonja und damals hatte Tanja schon Skrupel. In der letzten Folge war sie auch sehr überrascht, als Lea ihr und Lotti vor dem Salon mitgeteilt hatte, dass die Sache mit dem Versicherungsbetrug aufgeflogen ist. Warum sollte sie so reagieren, wenn sie etwas zu befürchten hätte? Zudem stand Erich Tanja damals mit der Sektengeschichte sehr unterstützend zur Seite. Daher fällt sie für mich da komplett raus..

Hajo wäre für mich eben die Lösung und wäre auch ein Knaller. Aus dem ehemaligen Kauz ist zum Ende hin ein "Mörder" geworden, auch wenn wir die genauen Umstände hierzu noch nicht wissen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 09:30 
Offline

Registriert: 20.11.2015, 11:20
Beiträge: 321
Sawyer22 hat geschrieben:
Also ich bin nach wie vor der Meinung, dass es Hajo gewesen ist. Habe mir auch noch mal die Folge 1557 "Eisheilige" angeschaut, in der die Heizung im Haus Nummer 3 ausgefallen ist. In einer Szene steht Hajo mit einem Handwerker im Kellereingang, während Helga und Erich den Flur betreten. Zu Helga ist Hajo noch "normal", doch als Erich ihn etwas frägt, antwortet er darauf sehr aggressiv "Glaubst du mir etwa nicht?!!"
Hajos intensiver und hasserfüllter Blick danach, der etwas länger dauerte, sprach da schon Bände.

.....

Hajo wäre für mich eben die Lösung und wäre auch ein Knaller. Aus dem ehemaligen Kauz ist zum Ende hin ein "Mörder" geworden, auch wenn wir die genauen Umstände hierzu noch nicht wissen.


Ich denke auch, dass es Hajo war; dann müsste aber irgendwas was bei ihm "ausgeklingt" sein.
Ich meine, jeder normal denkende Mensch würde- nach der ersten Trauer und Wut- zu dem Ergebnis kommen, dass Erich nichts dafür kann (und Hajo im umgekehrten Fall genaus gehandelt hätte).


Und mal ehrlich: Im "zarten" Alter von 70 (?) seine fast 90-jährige Mutter zu verlieren, ist zwar immer traurig (unabhängig vom Alter); aber so traumatisierend, dass man Monate danach einen Mord begeht ???
Da muss schon irgend eine "Psycho-Begründung" herhalten.


Zuletzt geändert von kyra am 13.01.2016, 10:12, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 09:57 
Offline

Registriert: 22.05.2010, 07:47
Beiträge: 710
Wohnort: Grünberg (Hessen)
Geschlecht: männlich
Spoilerer: Ja
Fan seit: späte 80er mit Pause
Ja, "Sinn machen" würde das alles fast nur noch bei Hajo :(
Okay, es wurde zwar durch den Tod seiner Mutter usw. "eingeleitet", passt aber so überhaupt nicht zu seinem Charakter. Da müsste er schon wirklich ne ziemliche psychische Störung haben.

Ansonsten bleibe eigentlich nur noch Seegers. Ja, es wurde schon gesagt, er hätte ein alibi, aber das lässt sich schon irgendwie fälschen, Zeugen kaufen usw. oder eben ein Auftragsmord, dass er es nicht persönlich gemacht hat.
Seegers wäre mir als Täter noch am liebsten, auch wenn er als "Böser" dann in nächster Zeit wohl erstmal fehlen würde. Trotzdem wäre er der geringste Verlust für die Serie, und es wäre kein so extremer Eingriff in einen eher positiven Charakter wie Hajo.


Wenn es Hajo war, könnte ich mir den Ablauf folgendermaßen vorstellen:
Hajo besucht Erich, sie trinken Tee, es kommt zum Streit, in dem Hajo Erich vorwirft, selbstsüchtig zu sein. Gerade mit dem Haus, worunter Hojas Stieftochter Angelina und sein Stiefsohn Enzo jetzt leiden müssen, vorher mit seiner Mutter, die wegen Erich gestorben ist.
Erich regt sich auf, spürt Herzprobleme, geht ins Schlafzimmer, entweder um Medikamente zu holen, oder weil er meint, sich mal nen Moment hinlegen zu müssen. Hajo sagt ihm, leg dich ruhig hin, ich rufe den Arzt (darum verlässt der Besucher auch nicht die Wohnung).
Dann setzt was bei Hajo aus: Er sieht, wie Erich sich fühlt, zögert am Telefon.
Dann geht er zu ihm, sagt: "Tja, Erich, jetzt siehst du mal wie das ist, wenn es einem schlecht geht, man auf die Hilfe anderer angewiesen ist, auf einen Arzt wartet - nur kommt der einfach nicht. Weil andere meinen, das es wichtigeres gibt. Na, wie fühlt es sich an, Angst vor dem Tod haben zu müssen. Aber hey, wie meintest du zu mir? Manche werden ja ganz gerne von der Last befreit, einen alten, kranken Menschen versorgen zu müssen."
Erich versucht aufzustehen und selbst ans Telefon zu kommen, regt sich noch mehr auf, was noch mehr aufs HErz schlägt, rappelt sich langsam auf. Da macht Hajo vor ihm die Tür zu und schließt von außen ab, Erich versucht sich zu befreien.
Hajo lässt noch ein paar wütende Sprüche ab, wie es denn so ist, auf Hilfe warten zu müssen. Dann merkt er, dass Erichs Gegenwehr nachgelassen hat, er kriegt doch Panik, schließt die Tür wieder auf, aber da liegt Erich schon reglos am Boden.
Hat man eigentlich gefunden, womit Erich versucht hatte, die Tür zu öffnen? Wenn nicht, hat Hajos das schnell verschwinden lassen, ebenso wie den Schlüssel, und ist gegangen, da Erich sowieso nicht mehr zu retten war...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 10:40 
Offline

Registriert: 10.12.2015, 17:13
Beiträge: 1045
Spoilerer: Nein
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: geht schon
Aber hieße denn das nicht, dass auch HaJos Zeit in der Nummer Drei zu Ende geht? Mal davon abgesehen, dass ich das alles ja nicht für Mord halte, ist doch aber von nix anderem die Rede. Und wie ich meine Serie kenne, wird man zwischen Mord und fahrlässige Tötung nicht besonders differenzieren. In jedem Fall müsste es dann aber Kerker für die nächsten Jahr für HaJo heißen. Oder sehe ich das falsch? Und wenn er tatsächlich nicht verurteilt werden könnte, welchen Stand hätte er dann in Zukunft. Wer sollte mit ihm noch was zutun haben wollen? Schon mal deshalb halte ich "Verknüpfung unglücklciher Umstände" für sehr viel plausibler.

In einem Interview, das Bill Mickridge kurz vor seinem "Tod" gegeben hat, hat er auch gesagt, dass er davon ausgeht, noch recht lange in der Lindenstraße mitzumachen, und da waren die Folgen längst abgedreht. Also, was kann man auf solch eine Aussage geben?

_________________
Die Leute sagen immer, ich sei eingebildet, dabei gibt's mich wirklich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 11:13 
Offline

Registriert: 20.11.2015, 11:20
Beiträge: 321
Seppel hat geschrieben:
Aber hieße denn das nicht, dass auch HaJos Zeit in der Nummer Drei zu Ende geht? Mal davon abgesehen, dass ich das alles ja nicht für Mord halte, ist doch aber von nix anderem die Rede. Und wie ich meine Serie kenne, wird man zwischen Mord und fahrlässige Tötung nicht besonders differenzieren. In jedem Fall müsste es dann aber Kerker für die nächsten Jahr für HaJo heißen. Oder sehe ich das falsch?



Naja, wenn das Ganze so abgelaufen wäre wie @StefanM das beschrieben hat (was recht logisch klingt), wäre das tatsächlich Totschlag (weil Hajo schon davon ausgehen konnte, dass Erich mit seinem Herzproblem bei einem Anfall sterben könnte, und ihm es letzten Endes egal war= bedingter Vorsatz); auf fahrlässige Tötung (insbesondere wenn er den bewusstlosen Erich liegen lässt), könnte er sich m.E. kaum berufen.
Und dann gibt es Knast und/oder (falls ein "Psycho-Problem" vorliegen sollte) eine Unterbringung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 16:17 
Offline

Registriert: 10.12.2015, 17:13
Beiträge: 1045
Spoilerer: Nein
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: geht schon
kyra hat geschrieben:
Und dann gibt es Knast und/oder (falls ein "Psycho-Problem" vorliegen sollte) eine Unterbringung.

Würde ja aber in jedem Fall bedeuten, dass HaJo der Lindenstraße Adé sagen würde. Kann ich mir so nicht vorstellen, will ich vielleicht auch nicht, deshalb schätze ich, HaJo wars nicht.

Und weil ich ja besonders dickköpfig bin, behaupte ich weiterhin, Erich und HaJo hätten keinen Tee, sondern Bier getrunken ;)

_________________
Die Leute sagen immer, ich sei eingebildet, dabei gibt's mich wirklich.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 19:01 
Warum aber den Schlüssel mitnehmen und nicht wieder innen in die Tür stecken? Warum den Kleiderbügel nbicht wieder aufhängen oder verschwinden lassen?. Es wäre doch dann Niemand drauf gekommen, dass an Erichs Tod was oberfaul hätte sein können. Die Kratzer hätte dann mit Sicherheit vorerst Niemand bemerkt und später nicht mehr mit dem Tod in Zusammenhang gebracht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 19:37 
Offline

Registriert: 20.11.2015, 11:20
Beiträge: 321
froski hat geschrieben:
Warum aber den Schlüssel mitnehmen und nicht wieder innen in die Tür stecken? Warum den Kleiderbügel nbicht wieder aufhängen oder verschwinden lassen?. Es wäre doch dann Niemand drauf gekommen, dass an Erichs Tod was oberfaul hätte sein können. Die Kratzer hätte dann mit Sicherheit vorerst Niemand bemerkt und später nicht mehr mit dem Tod in Zusammenhang gebracht.


Das spricht dann dafür, dass dem Täter doch die letzte Kaltblütigkeit fehlte und sich wahrscheinlich, nachdem er feststellte, dass Erich tatsächlich tot sein könnte, schnellstmöglich vom Acker machte. :weg:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 13.01.2016, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 15:37
Beiträge: 15748
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
kyra hat geschrieben:
Und mal ehrlich: Im "zarten" Alter von 70 (?) seine fast 90-jährige Mutter zu verlieren, ist zwar immer traurig (unabhängig vom Alter); aber so traumatisierend, dass man Monate danach einen Mord begeht ???
Da muss schon irgend eine "Psycho-Begründung" herhalten.

Das ist gut möglich. Hajo hing sehr an seiner Mutter. Vor allem, nach Sabrinas Tod und besonders, nachdem er aus dem Koma nach der EHEC-Infektion aufwachte. Erst sah er keinen Sinn mehr in seinen Leben, dann klammerte er immer mehr an seiner Mutter. Hajo hat sich sehr verändert. Er ist depressiv geworden und zum Teil auch bösartig. Der Tod seiner Mutter hat ihm den letzten Lebenssinn genommen.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wer ermordete Erich?
BeitragVerfasst: 17.01.2016, 15:14 
Offline

Registriert: 03.01.2016, 19:20
Beiträge: 500
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Ninchen
Sawyer22 hat geschrieben:
Also ich bin nach wie vor der Meinung, dass es Hajo gewesen ist. Habe mir auch noch mal die Folge 1557 "Eisheilige" angeschaut, in der die Heizung im Haus Nummer 3 ausgefallen ist. In einer Szene steht Hajo mit einem Handwerker im Kellereingang, während Helga und Erich den Flur betreten. Zu Helga ist Hajo noch "normal", doch als Erich ihn etwas frägt, antwortet er darauf sehr aggressiv "Glaubst du mir etwa nicht?!!"
Hajos intensiver und hasserfüllter Blick danach, der etwas länger dauerte, sprach da schon Bände.


Man sollte nicht vergessen, dass Hans Beimer von seiner Frau als "Zeitbombe" tituliert wurde. "Schwachkopf" Nico gibt's auch noch. :-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Ähnliche Beiträge

Erich Schiller/Bill Mockridge
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: lilo
Antworten: 111
Helga und Erich vor ihrer Hochzeit
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Turbonossek312
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz