2004-2019
Aktuelle Zeit: 17.08.2019, 17:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Roberto Buchstab (Ernie)
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 23:43 
Offline

Registriert: 01.09.2006, 12:12
Beiträge: 233
Wohnort: Hessen
Roberto Buchstab
dargestellt von Tim Knauer


* 1983
† 2007


Folge 1077 - 1104



Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 23:45 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...klasse, Pythagoras.

:sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad: :sad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 23:51 
Offline

Registriert: 01.09.2006, 12:12
Beiträge: 233
Wohnort: Hessen
So, nun hat Ernie seinen eigenen Thread in der Ahnengalerie des Ehrlich-Forums.

Vanessa hat geschrieben:
Messi hat geschrieben:
Och mönsch, und schon wieder vorbei.. :sad:

Und mir ist es immernoch schleierhaft, wie eine so groß eingeführte Rolle so schnell wieder enden musste. Ob es doch Tim Knauers eigener Wunsch war?

Ich glaube, daß die Rolle von Anfang an darauf angelegt war, so früh zu sterben und es die Absicht der Autoren war, eine tragische Liebesgeschichte zu schreiben. Das Liebesglück der beiden ist ja teilweise sehr ausführlich gezeigt worden - wahrscheinlich, damit Robertos Tod den Zuschauer dann um so kälter erwischt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2007, 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2007, 00:43
Beiträge: 5
Hi !
Ja das sehe ich auch so :sad:
Es war spätestens an Sylvester klar , Roberto wird bestimmt was zustossen!
:???:
Romeo & Julia in der Lindenstrasse :sad:
Ich finde sehr schade , dass sie diesen talentierten Schauspieler
rausgeschrieben haben.
:sad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2007, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2007, 23:00
Beiträge: 563
Wohnort: im Osten :)
Lieblings-Rolle: Jack
Spoilerer: Ja
Ninnifee hat geschrieben:
wenn die rolle des roberto von anfang an darauf ausgelegt war, hätten sie aber auch einen weit weniger sympathischen und ansehnlichen burschen dafür nehmen können! :motz: :motz:

so'n typ fabian... dem weint doch keiner eine träne nach!

also, entweder die autoren haben genau das erreicht, was sie wollten: ein aufschrei unter den lindenstraßen-zuschauern und körbeweise post oder sie ärgern sich jetzt schwarz.... ich hoffe, letzteres ist der fall. obwohl uns das roberto auch nicht wieder zurückbringen wird. jegliche erfüllung von forderungen nach rückkehr ("zwillingsbruder" etc.) würden die glaubwürdigkeit der serie schwer erschüttern, die ja ohnehin schon so manches mal sehr angezweifelt wird...

es gab ja nun schon einige todesfälle in der listra, aber ich denke, roberto wird nicht so schnell vergessen werden wie so manch anderer...


Bin genau deiner Meinung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2007, 20:08 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
In einem Jahr ist Roberto vergessen, außer bei einer Handvoll eisenharter Fans.

Ich vermisse ihn ohnehin nicht.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2007, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2006, 07:53
Beiträge: 2234
Es mag sich jetzt hart anhören, aber mir wird er auch nicht wirklich fehlen. Er war so kurz dabei und war eigentlich vom Charakter her so "glatt gebügelt" dass er in meinen Augen die Handlung nicht wirklich geprägt hat. Die kurze Romanze mit Jack war mir sowieso vilel zu aufgesetzt und kitschig.

Als damals die Geschichte mit Alex und Marion begann, das fand ich wirklich romantisch und hat mich wesentlich mehr berührt. Das liegt aber sicher auch daran, dass ich Alex 100 fach attraktiver als Roberto finde.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2007, 21:11 
Offline

Registriert: 01.09.2006, 12:12
Beiträge: 233
Wohnort: Hessen
Ninnifee hat geschrieben:
wenn die rolle des roberto von anfang an darauf ausgelegt war, hätten sie aber auch einen weit weniger sympathischen und ansehnlichen burschen dafür nehmen können! :motz: :motz:

so'n typ fabian... dem weint doch keiner eine träne nach!


Wenn der Tod den Leuten egal gewesen wäre, dann wäre doch die ganze Tragik flöten gegangen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2007, 22:44 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Northstar hat geschrieben:
In einem Jahr ist Roberto vergessen, außer bei einer Handvoll eisenharter Fans...

...das sehe ich total anders.

Roberto Buchstab wird bei den Lindenstraßefans für immer unvergessen bleiben - gerade weil er so tragisch und so jung starb.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2007, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2007, 23:00
Beiträge: 563
Wohnort: im Osten :)
Lieblings-Rolle: Jack
Spoilerer: Ja
Schneidi° hat geschrieben:
Northstar hat geschrieben:
In einem Jahr ist Roberto vergessen, außer bei einer Handvoll eisenharter Fans...

...das sehe ich total anders.

Roberto Buchstab wird bei den Lindenstraßefans für immer unvergessen bleiben - gerade weil er so tragisch und so jung starb.


Glaub ich auch, Schneidi... vll. nicht bei denen, die seinen Tod nicht tragisch fanden, aber es gibt auch `ne Menge Leute, die`s total schade finden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005, 15:32
Beiträge: 2281
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Murat
Spoilerer: Ja
Fan seit: Anfang an !
Schneidi° hat geschrieben:
Northstar hat geschrieben:
In einem Jahr ist Roberto vergessen, außer bei einer Handvoll eisenharter Fans...

...das sehe ich total anders.

Roberto Buchstab wird bei den Lindenstraßefans für immer unvergessen bleiben - gerade weil er so tragisch und so jung starb.


Ich denke das auch. Man wird ihn im gleichen Atemzug mit Franz Schildknecht, Henny, Maike und Else nennen, die auch so traurig verstarben. *schnief*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 00:12 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Mecki hat geschrieben:
Ich denke das auch. Man wird ihn im gleichen Atemzug mit Franz Schildknecht, Henny, Maike und Else nennen, die auch so traurig verstarben. *schnief*

Ich bin fassungslos. Den Anzugheini der ein kurzes Gastspiel gab mit Else oder Franz gleichsetzen? Das ist ja wohl völlig absurd.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2006, 07:53
Beiträge: 2234
Stimmt Northstar, Roberto mit Else bzw. Franz zu vergleichen ist absurd.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 14:41 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Mecki hat geschrieben:
Ich denke das auch. Man wird ihn im gleichen Atemzug mit Franz Schildknecht, Henny, Maike und Else nennen, die auch so traurig verstarben. *schnief*

...yep - das sehe ich ganz genau so, Mecki.

Der Tod ist immer traurig - aber dieser besonders traurige Tod Roberto Buchstabs durch das junge Alter, in dem er verstarb, wird ihn unvergesslich machen - wie Franz Schildknecht, Henny Schildknecht, Meike Schildknecht und Else Kling.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 14:58 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Lissy hat geschrieben:
Stimmt Northstar, Roberto mit Else bzw. Franz zu vergleichen ist absurd.



Find ich nicht... :sad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2007, 02:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
ich glaube nicht, dass ich so lange an Roberto denken werde... :???:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2007, 02:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
james dean und roberto buchstab 8-[


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2007, 02:32 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Julia von der Marwitz starb auch jung und tragisch.

Wer denkt heute noch an sie?

Roberto wird vergessen werden, und das zu recht. Um den arroganten Bankschnösel ist es nicht schade.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2007, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
Ninnifee hat geschrieben:
das war ein beispiel und keineswegs ein vergleich :roll:


ich weiß,
als ich die beiden Namen so dicht beeinander fand, konnte ich mich eines kleinen Lächelns einfach nicht erwehren.

war nicht so gemeint!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.02.2007, 23:17 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Northstar hat geschrieben:
Julia von der Marwitz starb auch jung und tragisch


Wer denkt heute noch an sie?


Ich denke noch an sie !!!
Julia von der Marwitz war mir immer sooo sympathisch, ich hab sie echt gemocht und war sehr traurig über ihren Tod...

Das Klaus, der miese Ehebrecher heute nicht mehr an sie denkt, wundert mich dagegen garnicht... :???:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Jack und Roberto - wie soll es weitergehen?
Forum: Sonstiges...
Autor: Toschi
Antworten: 20
Gastauftritt "Roberto" in Folge 1373
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Gelber Tenor
Antworten: 9
Enzo Buchstab/Toni Snetberger
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Solitudinarian
Antworten: 64
Angelina Buchstab/Daniela Bette
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Christian
Antworten: 83
Familie Buchstab
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: popo wolfson
Antworten: 63

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz