2004-2019
Aktuelle Zeit: 23.08.2019, 16:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zorro/Thorsten Nindel
BeitragVerfasst: 10.09.2007, 23:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2007, 21:13
Beiträge: 6
Wohnort: Hamburg
huraaaaa der Zorro ist wieder da !!!

und meine sontage sind wieder gerettet :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2007, 21:33 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Was mir gerade so einfällt: Hatte Zorro nicht damals von irgend so einer Tusse ein Kind bekommen und das per Postkarte irgendwem aus der Lindenstraße mitgeteilt? Damals, als valerie so ausgetickt ist und sich umbringen wollte, nachdem sie davon erfahren hat...!?!

Dieses Kind wurde aber nie wieder erwähnt, oder? Ob die Autoren das auch vergessen haben...? :shock:


Oder bringe ich da jetzt irgendwas durcheinander?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2007, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
popo wolfson hat geschrieben:
Was mir gerade so einfällt: Hatte Zorro nicht damals von irgend so einer Tusse ein Kind bekommen und das per Postkarte irgendwem aus der Lindenstraße mitgeteilt? Damals, als valerie so ausgetickt ist und sich umbringen wollte, nachdem sie davon erfahren hat...!?!

Dieses Kind wurde aber nie wieder erwähnt, oder? Ob die Autoren das auch vergessen haben...? :shock:


Oder bringe ich da jetzt irgendwas durcheinander?


Doch, irgend sowas war da. Die Karte kam aus Australien, meine ich.

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2007, 21:50 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Steinburger hat geschrieben:

Doch, irgend sowas war da. Die Karte kam aus Australien, meine ich.


Ja genau, das meine ich auch...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2007, 12:46 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
popo wolfson hat geschrieben:
Steinburger hat geschrieben:

Doch, irgend sowas war da. Die Karte kam aus Australien, meine ich.


Ja genau, das meine ich auch...

Ach du Scheiße, das hatte ich ja völlig vergessen.
Zumindest hatte er doch dort dann auch seine "Traumfrau" gefunden, oder?

Schön, dass das wieder vergessen wurde :roll: .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2007, 20:55 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Also das die Autoren alle unter Alzheimer leiden ist ja nichts Neues, aber ein Kind zu vergessen, wegen dem sich die Ex-Affäre des Vaters beinahe in den Selbstmord gestürzt hätte wäre ja schon ein ziemlich krasser Hammer. Ich hoff ja mal, da kommt noch was... :???:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2007, 22:09 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 10:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
popo wolfson hat geschrieben:
Also das die Autoren alle unter Alzheimer leiden ist ja nichts Neues, aber ein Kind zu vergessen, wegen dem sich die Ex-Affäre des Vaters beinahe in den Selbstmord gestürzt hätte wäre ja schon ein ziemlich krasser Hammer. Ich hoff ja mal, da kommt noch was... :???:


Hoff ich auch. Gibts eigentlich schon nen Thread über "vergessene Dinge, die nie weiterverfolgt wurden".

Da kommt ja so einiges zusammen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2007, 01:30 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Vielleicht hat Zorro das mit dem Kind damals auch nur erfunden, um mal wieder was interessantes von sich hören zu lassen... :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2007, 01:32 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
...oder die Karte war garnicht von ´Zorro, sondern von irgendjemandem, der Valle in den Selbstmord treiben wollte (vielleicht der Gleiche, der jetzt die Klings vergiften will... :laughing: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2007, 15:47 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2007, 17:04 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Hier steht ein Interview mit "Zorro".

Ist knapp zwei Jahre alt, aber interessant wie er seine Meinung geändert hat.

Hier ein Ausschnitt:

SZ: Was macht einer wie Zorro heute, wo lebt der Aufrührer von damals heute?

Nindel: Ich habe keine Ahnung, aber wenn er da ist, wo wie ich jetzt bin, dann ist er garantiert nicht mehr Zorro. Es gibt ja durchaus diese Verbürgerlichungsbiographien.

SZ: Ist es vorstellbar, dass Zorro als braver Bürger, der seine Ideale von damals aufgegeben hat, dereinst in die Lindenstraße zurückkehrt?

Nindel: Das wäre ein schönes Fingerspiel, an das ich oft gedacht habe. Aber die Lust wird geringer, je älter ich werde.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2007, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2007, 20:56
Beiträge: 2409
Wohnort: Berlin
Lieblings-Rolle: Momo
Spoilerer: Ja
Trish hat geschrieben:

Gibts eigentlich schon nen Thread über "vergessene Dinge, die nie weiterverfolgt wurden".

Da kommt ja so einiges zusammen.


Ja, gibt es.. Schau doch mal hier

_________________
Zu den Steinen hat einer gesagt: 'Seid menschlich.' Die Steine haben gesagt: 'Wir sind noch nicht hart genug.'
(Erich Fried)
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2007, 19:04 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 10:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
Abraxa hat geschrieben:
Trish hat geschrieben:

Gibts eigentlich schon nen Thread über "vergessene Dinge, die nie weiterverfolgt wurden".

Da kommt ja so einiges zusammen.


Ja, gibt es.. Schau doch mal hier



Danke Abraxa. Den hab ich kurz nach meiner o. g. Frage auch gefunden und bereits am 3.10. was reingepostet. ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2007, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005, 15:32
Beiträge: 2281
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Murat
Spoilerer: Ja
Fan seit: Anfang an !
Ich finde, bisher hat sich sein Charakter von damals nicht weiterentwickelt und irgendwie passt er nicht mehr so rein. Was vor Jahren cool und anarchisch erschien ist jetzt eine Farce. Schade eigentlich drum. Die Figur ansich hätte mehr geboten, eine Entwicklung wäre von Vorteile gewesen. Leider hat der Zorro, den wir jetzt sehen, sich kaum weiterentwickelt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2007, 22:52 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Mecki hat geschrieben:
Ich finde, bisher hat sich sein Charakter von damals nicht weiterentwickelt und irgendwie passt er nicht mehr so rein. Was vor Jahren cool und anarchisch erschien ist jetzt eine Farce. Schade eigentlich drum. Die Figur ansich hätte mehr geboten, eine Entwicklung wäre von Vorteile gewesen. Leider hat der Zorro, den wir jetzt sehen, sich kaum weiterentwickelt.
Das stimmt.

Aus Zorro hätte man einen egozentrischen Kotzbrocken machen können, einen arroganten Künstler der massig Kohle macht.

Aber er ist immer noch dieselbe Figur.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2007, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2006, 10:30
Beiträge: 1617
Northstar hat geschrieben:
Mecki hat geschrieben:
Ich finde, bisher hat sich sein Charakter von damals nicht weiterentwickelt und irgendwie passt er nicht mehr so rein. Was vor Jahren cool und anarchisch erschien ist jetzt eine Farce. Schade eigentlich drum. Die Figur ansich hätte mehr geboten, eine Entwicklung wäre von Vorteile gewesen. Leider hat der Zorro, den wir jetzt sehen, sich kaum weiterentwickelt.
Das stimmt.

Aus Zorro hätte man einen egozentrischen Kotzbrocken machen können, einen arroganten Künstler der massig Kohle macht.

Aber er ist immer noch dieselbe Figur.


Da stimme ich Euch zu, total Schade aus dieser Rolle nichts zu machen. Wäre doch nett gewesen diese 'gehe-nach-Amerika-und-komm-natürlich-neureich-zurück'-Story zu sehen, vielleicht hätte er mal den verarmten Ziegler-Beimer-Haushalt unterstützt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2007, 16:37 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Mecki hat geschrieben:
Ich finde, bisher hat sich sein Charakter von damals nicht weiterentwickelt und irgendwie passt er nicht mehr so rein. Was vor Jahren cool und anarchisch erschien ist jetzt eine Farce. Schade eigentlich drum. Die Figur ansich hätte mehr geboten, eine Entwicklung wäre von Vorteile gewesen. Leider hat der Zorro, den wir jetzt sehen, sich kaum weiterentwickelt.

...Mecki, Zorro ist doch mal gerade eben fünf Folgen lang zurück und sehr viel erzählt hat er bisher nicht von sich - insbesondere seine Zeit in Amerika.

Ich denke schon, dass da im Laufe der nächsten Folgen noch etwas kommen wird. Ich denke da vor allem an Zorros Familienstand - ich könnte mir gut vorstellen, dass es kleine Zorros gibt.

Wer mir persönlich fehlt, ist Zorros Pendant Hubertchen. Die Dialoge zwischen dem "Nassauer" und "Onkel Dagobert" waren einfach genial und so ein Gegenpart fehlt derzeit halt.

Ich persönlich freue mich riesig, dass Zorro wieder da ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.10.2007, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005, 15:32
Beiträge: 2281
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Murat
Spoilerer: Ja
Fan seit: Anfang an !
Stimmt, ein Gegenpart fehlt. Aber das wäre ja wiederum auch alter Wein, neu gepanscht, oder ? Ich bin bisher noch nicht vom Gegenteil überzeugt, dass der Jetzt - Zorro sich nicht sonderlich vom Früher - Zorro abhebt. Ich mein, klar, der Mensch bleibt an sich, was er ist, aber man entwickelt sich doch auch weiter, oder ?
Mir ist das derzeit einfach zu fade. Aber ehrlich gesagt, hab ich das auch so erwartet. Gehofft habe ich allerdings auf einen Zorro, der sich wie jeder Mensch verändert hat. Vielleicht fies oder böse oder arrogant oder arschkrampig. Von allem ein bisschen. So macht seine Rückkehr bisher wenig Sinn. Rein vom Handlungsstrang her.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.11.2007, 18:14 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38072
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Zorro ist ein Scheiß dagegen!
*************************************

Quelle: www.hna.de vom 10.11.2007
Rubrik: Aktuell aus der Region

Polizei stoppt Sarg-Auto


Kassel/Melsungen.

Angesichts des Vehikels, dass am Samstagmorgen im Schneckentempo auf der Autobahn 7 in Richtung Süden zockelte, trauten viele Autofahrer ihren Augen nicht. Der blaue Renault Twingo war bei ungemütlichen Temperaturen ohne Heckscheibe und Seitenfenster unterwegs. Ein Kennzeichen hatte der Kleinwagen auch nicht, dafür war auf dem Dachgepäckträger ein Kindersarg montiert, aus dem ein weiblicher Puppenkopf ragte.

Als die Beamten der Autobahnpolizeistation Baunatal das Auto um 8.19 Uhr an der Anschlussstelle Melsungen stoppten, bekamen sie es mit einem Mann zu tun, der in diesem Jahr in Kassel bereits mehrfach für Schlagzeilen gesorgt hat. Heiko Curdt (37), selbsternannter Aktionskünstler, hatte mit eben jenem Sarg-Auto im August am Georg-Stock-Platz den Aufbau für die Wehlheider Kirmes behindert. Curdt hatte sich auf eine Stehleiter gesetzt, die auf dem Sarg-Auto stand. Am Ende wurde er von Polizisten in ein Sprungtuch der Feuerwehr geschuppst.

Ende September wäre der Twingo dann beinahe in einem Loch an der Friedrich-Ebert-Straße einbetoniert worden. Die Aktion in dem an eine Müllhalde erinnernden Mach-Was-Raum sollte den 144 Tage währenden Aufenthalt von Künstler Curdt spektakulär beenden. Die Polizei verhinderte die Twingo-Entsorgung im letzten Moment.

Auf die 144 Tage bezog sich Curdt am Samstag offenbar, als er das nicht verkehrssichere Sarg-Auto den Autobahnpolizisten als 144.000 Euro teures Kunstwerk präsentierte, mit dem er auf dem Weg nach Frankfurt sei. Dort sollte der Twingo angeblich bei einer Aktion in der Nähe der Börse ausgestellt werden. Daraus wurde nichts. Curth und seinem Fahrer wurde die Weiterfahrt verboten, das rollende Kunstobjekt wurde in einer Halle der Polizei untergestellt.

Nach Angaben der Autobahnpolizei handelte sich der Begleiter des Künstlers nicht nur eine Anzeige wegen des nicht zugelassenen und nicht versicherten Autos ein. Er steht auch unter dem Verdacht, unter Drogen gefahren zu sein. Ein Drogenschnelltest fiel laut Polizei positiv aus.

Von Peter Ketteritzsch

Im August blockierte der Aktionskünstler Heiko Curdt mit seinem Sarg-Auto den Aufbau der Wehlheider Kirmes in Kassel. Nun stellte die Polizei sein Auto bei Melsungen sicher, nachdem er damit ohne Scheiben und Kennzeichen auf der Autobahn 7 unterwegs war. Archivfoto: Herzog

Bild

--------------------------------------------------------------------------------

© HNA Online
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Verlag Dierichs GmbH & Co KG

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Zorro
BeitragVerfasst: 21.01.2008, 15:58 
Offline

Registriert: 21.12.2007, 12:42
Beiträge: 2095
Gibt es hier keinen außer mir, der die Figur Zorro mag? Ich komme mir schon vor wie die populäre Fraktion aus dem Leben des Brian (die nur aus einer Person bestand).

Klar, der Wieder-Einstieg lief zäh, etwas unmotiviert, konstruiert. Und Zorro hat bisher auch noch nicht das gebracht, was ich mir erhofft hatte. Aber diese einhellige Ablehnung von "soll mit Kathy verschwinden" bis "Zorro muss weg" erstaunt mich schon etwas. Kreuzigt ihn?

Solche schrillen Typen (auch Wedekamp war so einer) sind doch Salz und Pfeffer in der sonst doch möglicherweise recht faden Einheitssuppe der Listra. Stellt Euch vor, es gäbe nur Beimers und Schillers und Ninas. Und Hahajos.

Also: Gebt es mir und zeigt noch mal auf, warum Zorro so polarisiert :grin: und weg muss.
Vielleicht ist aber doch noch jemand hier, der sich der Populären Fraktion anschließt?

KlingOne
ZorrolOge aus alter Verbundenheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Zorro steigt wieder aus (mit Kathy) - Olli z. Zt. kein Thema
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: puckster
Antworten: 24
Zorro is back!!!
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Pia
Antworten: 31
Zorro
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Mariies
Antworten: 116
Folge 1136: "Zorro"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: GastX
Antworten: 215

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz