2004-2019
Aktuelle Zeit: 17.08.2019, 12:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 133 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 27.06.2010, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23132
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Das erinnert mich doch an was...? :-k

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 27.06.2010, 17:26 
In der Diskussion nach einer Lesung sagte kürzlich die frühere Hamburgerin Inge Jens (Frau von Walter Jens), die der deutschen Standardsprache sehr wohl mächtig ist und schon sehr lange in Tübingen lebt, auch "Ich erinnere das". Diese Ausdrucksweise scheint sich wohl tief einzubrennen. Ich musste natürlich sofort an die diesbezügliche Diskussion° im Ehrlich-Forum denken. ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 27.06.2010, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23132
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Einfach peinlich....
Und auch, wenn es sich leider mehr und mehr einbürgert: Es klingt dadurch nicht besser!

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 27.06.2010, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2009, 21:33
Beiträge: 3991
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Stier
Lieblings-Rolle: Erich Schiller, Adi-Opa
Lieblings-Folge: Die, in der Sandra ausscheidet
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1987
sinapse hat geschrieben:
Zurück zum Thread-Thema, dies habe ich gerade an die Leserbriefredaktion der ZEIT geschickt:

Zitat:
Auf der zweiten Seite der aktuellen ZEIT (Nr. 26) kündigen Sie für die nächste Ausgabe einen großen Artikel zum Thema „Ist die deutsche Sprache noch zu retten?“ an. Leider wird die Antwort bereits auf der folgenden Seite gegeben: „Die Landarbeiter in Mangai erinnern nur die späten Kolonial- und die frühen Mobutu-Jahre(…).“ Standardsprachlich sind „sich an etwas/jemanden erinnern“ und (die gehobene Variante) „sich einer Sache/jemandes erinnern“ richtig. Überfordert der korrekte Gebrauch von Reflexivpronomen und Präpositionen inzwischen nicht nur die Unterschicht, auf die Sie in der Ankündigung anspielen, sondern auch bereits Die ZEIT?



In welchem Teil der ZEIT stehen denn die Leserbriefe? Ich lese immer nur das Feuilleton, weil ich es aus beruflichen Gründen lesen muß.

_________________
G'stört samma alle. (Adi Stadler)


Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 27.06.2010, 18:37 
Ganz schlimm finde ich: "Ich gratuliere dich". Das wird hier in der Gegend sehr häufig gesagt und obwohl ich schon Jahre hier wohne, stellen sich mir immer noch die Nackenhaare, wenn ich es höre.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 27.06.2010, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2006, 16:28
Beiträge: 3001
Spoilerer: Ja
Warum heißt der Fred neue dt. Rechts.?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 27.06.2010, 19:15 
Siri hat geschrieben:
Ganz schlimm finde ich: "Ich gratuliere dich". Das wird hier in der Gegend sehr häufig gesagt und obwohl ich schon Jahre hier wohne, stellen sich mir immer noch die Nackenhaare, wenn ich es höre.

das mit dem nackenhaare hochstellen passiert mir hier in owl (ostwestfalenlippe) bei zwei ausdrucksweisen:

ich bin angefangen hier zu arbeiten ...

komm hier hin (statt her)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 28.06.2010, 16:22 
Offline

Registriert: 05.06.2010, 15:55
Beiträge: 22
Schneidi ° hat geschrieben:
Neue Deutsche Rechtschreibung

Liebe Ehrlies,

jeder von uns hat wohl hin- und wieder mal Probleme mit der deutschen Rechtschreibung oder der Grammatik – sei es, dass er/sie einen schlechten Tag hat, durch irgend etwas abgelenkt ist oder es schlicht und einfach nicht besser weiß. Ich persönlich finde das vollkommen unproblematisch, solange ich noch erkennen kann, was der poster zum Ausdruck bringen will. Und das ist immer der Fall.

Jeder von uns bringt unterschiedliche Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung und Grammatik mit. Dabei spielt es sicher auch eine Rolle, wie lange der- oder diejenige aus der Schule heraus ist, nicht wahr...?°

In der jüngsten Vergangenheit kam es vor, dass user von anderen usern öffentlich auf ihre Rechtschreib- oder Grammatikfehler hingewiesen wurden. Auch ich war davon betroffen und habe mir dabei zwar keine blutige Nase, aber den Titel des Reflexivpronomenkillers eingehandelt.

Dessen nicht genug, wurde ich nunmehr auch per PM bereits auf meine angeblich unzureichende Rechtschreibung, mein "schlechtes Deutsch" aufmerksam gemacht.

Ich finde das ganz schön starken Tobak.

Nicht jede/r hat ein dickes Fell, um so etwas so einfach wegzustecken. Ich kann mir gut vorstellen, dass manche zarte Seele dadurch vom Schreiben abgehalten wird oder zumindest ein wenig die Lust am Schreiben vergeht. Das fände ich fatal.

Liebe Ehrlies – was meint ihr zu diesem Thema...?°

Herzliche Grüße
Euer Schneidi°
- Reflexivpronomenkiller - :wave:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 28.06.2010, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2006, 16:28
Beiträge: 3001
Spoilerer: Ja
steuerfuzzi hat geschrieben:
Schneidi ° hat geschrieben:
Neue Deutsche Rechtschreibung

Liebe Ehrlies,

jeder von uns hat wohl hin- und wieder mal Probleme mit der deutschen Rechtschreibung oder der Grammatik – sei es, dass er/sie einen schlechten Tag hat, durch irgend etwas abgelenkt ist oder es schlicht und einfach nicht besser weiß. Ich persönlich finde das vollkommen unproblematisch, solange ich noch erkennen kann, was der poster zum Ausdruck bringen will. Und das ist immer der Fall.

Jeder von uns bringt unterschiedliche Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung und Grammatik mit. Dabei spielt es sicher auch eine Rolle, wie lange der- oder diejenige aus der Schule heraus ist, nicht wahr...?°

In der jüngsten Vergangenheit kam es vor, dass user von anderen usern öffentlich auf ihre Rechtschreib- oder Grammatikfehler hingewiesen wurden. Auch ich war davon betroffen und habe mir dabei zwar keine blutige Nase, aber den Titel des Reflexivpronomenkillers eingehandelt.

Dessen nicht genug, wurde ich nunmehr auch per PM bereits auf meine angeblich unzureichende Rechtschreibung, mein "schlechtes Deutsch" aufmerksam gemacht.

Ich finde das ganz schön starken Tobak.

Nicht jede/r hat ein dickes Fell, um so etwas so einfach wegzustecken. Ich kann mir gut vorstellen, dass manche zarte Seele dadurch vom Schreiben abgehalten wird oder zumindest ein wenig die Lust am Schreiben vergeht. Das fände ich fatal.

Liebe Ehrlies – was meint ihr zu diesem Thema...?°

Herzliche Grüße
Euer Schneidi°
- Reflexivpronomenkiller - :wave:


????

Was soll dieses inhaltsleere Zitat-Posting???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 28.06.2010, 16:39 
Prof. Dr. Knall hat geschrieben:
????

Was soll dieses inhaltsleere Zitat-Posting???

und ich frage mich, warum zitiert man dieses "inhaltsleere Zitat-Posting" dann gleich noch ein weiteres mal?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 28.06.2010, 17:08 
Offline

Registriert: 05.06.2010, 15:55
Beiträge: 22
Was soll dieses inhaltsleere Zitat-Posting???[/quote]
und ich frage mich, warum zitiert man dieses "inhaltsleere Zitat-Posting" dann gleich noch ein weiteres mal?[/quote]

tja das kommt davonm wenn man kein posting-profi ist... dummheit halt.. so einfach isses :sad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 28.06.2010, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2007, 21:29
Beiträge: 3676
Wohnort: Region Zürich
Spoilerer: Ja
q.e.d. :lach.:

_________________
Niemand sucht sich Herkunft, Hautfarbe oder sexuelle Orientieung aus. Aber jeder kann wählen, ob er ein Arschloch ist oder nicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 28.06.2010, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2009, 12:16
Beiträge: 3318
Geschlecht:
Lieblings-Rolle: Zorro (früher), Momo, Dressler
Spoilerer: Ja
emz hat geschrieben:
sinapse hat geschrieben:
Auf der zweiten Seite der aktuellen ZEIT (Nr. 26) kündigen Sie für die nächste Ausgabe einen großen Artikel zum Thema „Ist die deutsche Sprache noch zu retten?“ an. Leider wird die Antwort bereits auf der folgenden Seite gegeben: „Die Landarbeiter in Mangai erinnern nur die späten Kolonial- und die frühen Mobutu-Jahre(…).“ Standardsprachlich sind „sich an etwas/jemanden erinnern“ und (die gehobene Variante) „sich einer Sache/jemandes erinnern“ richtig. Überfordert der korrekte Gebrauch von Reflexivpronomen und Präpositionen inzwischen nicht nur die Unterschicht, auf die Sie in der Ankündigung anspielen, sondern auch bereits Die ZEIT?

und ich auf eine antwort, die du sicherlich auch hier einstellen wirst :fies: mal schaun, wie sie
sich da rauswinden. oder ist hier das 'sich' auch schon zu viel? :lach.:


Die Antwort kam heute (Sternchen durch mich):

Zitat:
Sehr geehrte Frau ***********,

Sie haben recht: Das Verb "erinnern" hätte in dem von Ihnen zitierten Satz reflexiv verwendet werden müssen. Leider sind wir Nordlichter hier in Hamburg mit der nicht reflexiven, standardsprachlich nicht korrekten Verwendung aufgewachsen (die gilt hier nämlich als normal), und manchmal wird dann so eine Formulierung übersehen. Wir werden aber in Zukunft noch wachsamer sein. Versprochen.

Mit freundlichem Gruß
T****** W*******
ZEIT-Korrektorat


Die betreffende Autorin ist zwar in München geboren und hat in Berlin sowie den USA studiert, sodass ich sie nicht unbedingt als Nordlicht bezeichnen würde, aber ansonsten kann mit der Antwort leben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 29.06.2010, 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2006, 16:28
Beiträge: 3001
Spoilerer: Ja
emz hat geschrieben:
Prof. Dr. Knall hat geschrieben:
????

Was soll dieses inhaltsleere Zitat-Posting???

und ich frage mich, warum zitiert man dieses "inhaltsleere Zitat-Posting" dann gleich noch ein weiteres mal?


Damit klar ist, welchen Post ich meine.

Bleibt meine Frage was dieses Posting, das nur aus einem Nörig-Zitat bestand, sollte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 29.06.2010, 14:48 
Prof. Dr. Knall hat geschrieben:
Bleibt meine Frage was dieses Posting, das nur aus einem Nörig-Zitat bestand, sollte.

wurde geantwortet


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 29.06.2010, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.11.2007, 21:29
Beiträge: 3676
Wohnort: Region Zürich
Spoilerer: Ja
Wenn schon, dann : wurde beantwortet ;-) .

_________________
Niemand sucht sich Herkunft, Hautfarbe oder sexuelle Orientieung aus. Aber jeder kann wählen, ob er ein Arschloch ist oder nicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 29.06.2010, 23:23 
Mutti hat geschrieben:
Wenn schon, dann : wurde beantwortet ;-) .

oder: es wurde geantwortet :lach: :lach: :lach:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 02.07.2010, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2009, 16:22
Beiträge: 7923
Geschlecht: weiblich
Lieblings-Rolle: Amelie, Iffi, Isolde
Lieblings-Folge: Elses Abschied
Spoilerer: Ja
Fan seit: schon immer
Stimmung: Heiter geht's weiter!
sinapse hat geschrieben:
Die betreffende Autorin ist zwar in München geboren und hat in Berlin sowie den USA studiert, sodass ich sie nicht unbedingt als Nordlicht bezeichnen würde, aber ansonsten kann mit der Antwort leben.

Sehr gut - Dein Leserbrief, Sinapse! =D>

Ich als Nordlicht kann MICH nicht daran erinnern, jemals so gesprochen zu haben und habe auch sonst noch nie jemanden hier oben so reden gehört...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2009, 12:16
Beiträge: 3318
Geschlecht:
Lieblings-Rolle: Zorro (früher), Momo, Dressler
Spoilerer: Ja
sich echauffieren = sich ereifern

hat nichts mit

Chauvinismus = extrem sexistische oder nationalistische Einstellung

zu tun


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Deutsche Rechtschreibung
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 12:55 
sinapse hat geschrieben:
sich echauffieren = sich ereifern

hat nichts mit

Chauvinismus = extrem sexistische oder nationalistische Einstellung

zu tun

tatsächlich :lach: :lach: :lach:
so schießt man eigentore. :yes:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 133 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Alte deutsche Fernsehserien
Forum: Laberecke
Autor: Christian
Antworten: 343
Deutsche Filme!
Forum: Laberecke
Autor: Vanessa
Antworten: 73

Tags

Essen, Liebe, Schule

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz