2004-2019
Aktuelle Zeit: 28.02.2020, 02:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Soll der Zensur-Thread weiter bestehen bleiben?
Ja, der Zensur-Thread soll weiter bestehen bleiben 82%  82%  [ 28 ]
Nein, der Zensur-Thread soll geschlossen werden 18%  18%  [ 6 ]
Abstimmungen insgesamt : 34
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 18:28 
Offline
www.listra-kult-treff.de
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2009, 21:28
Beiträge: 3411
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter bis wolkig ;-)
Hamlet hat geschrieben:
Bommel hat geschrieben:
Wie wäre es mit "Beobachterchen" ?



:lach.: :lach.: :lach.: Spitze, Hamlet! :lach.: :lach.: :lach.:

_________________
BildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 18:28 
Ich denke, man muß hier zwei Dinge unterscheiden:

Das Onlineangebot der Lindenstraße ist in erster Linie PR. Idee dahinter ist es, sowohl dem Gelegenheitszuschauer als auch den Fan zusätzliches Material zur Verfügung zu stellen - wollwissend, daß das Internet im Medienkonsum eine immer größere Rolle spielt.

Wer sich schon einmal PR-Material von großen Unternehmen angeguckt hat (egal ob Websites oder auch vom Unternehmen finanzierte Mitarbeiterzeitungen ) weiß, daß dort so gut wie keine Kritik publiziert wird. Alles ist wunderbar, nach dem Motto: Wir sind die besten, wir sind klügsten, wir sind die liebsten usw. Unternehmen sind nun einmal nicht demokratisch organisiert, daher gibt es in Unternehmen (bzw. in deren Kommunikationskanälen) auch das Instrument der Zensur.

Die GFF (bzw. der WDR) ist - anders wie unser Forum - ein Unternehmen, das sich keine schlechte Publicity (in Form von allzu bissigen Leserbriefen) leisten kann/will. Aus diesem Grund hat man einen (oder mehrere) schlecht bezahlte Praktikanten hingesetzt, die über die Zuschauerpost drüberschauen. Es könnte sein, daß diese Leute zeitlich unter Druck stehen, so daß oft viele Fehler gemacht werden; vermutlich agieren diese Leute nach dem Prinzip: Lieber einmal zu viel zensiert, als einmal zu wenig.


Aber was ist nun das Ideal der Lindenstraße? Sicherlich nicht, die Zensur hochzuheben. Die Lindenstraße hat selbst immer wieder gegen Regeln des Anstands verstoßen, man denke nur an das Chris Barnsteg in den Mund gelegte Gauweiler-Zitat. Im Sinne der Lindenstraße (bzw. Geißendörfers) kann es daher nicht sein, der Serie gegenüber weitgehend unkritisch gegenüberzustehen (so wie es etwa Schneidi propagiert). Zumal wir ein privates Forum sind, und daher niemandem verpflichtet. Anders als die Praktikanten der ZuPo werden wir nicht für Schönfärbereien bezahlt.

Daher: Der Zensur-Thread ist i.O. Man sollte zwar im Hinterkopf behalten, daß den ZuPo-Praktikanten weitgehend die Hände gebunden sind (und nicht alles persönlich nehmen, was die dort so verbrechen), aber es darf und soll Kritik geäußert werden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 18:38 
Offline

Registriert: 06.01.2006, 13:03
Beiträge: 12436
Geschlecht: männlich
Lieblings-Rolle: Marcella
Spoilerer: Ja
Hotte76 hat geschrieben:
puckster hat geschrieben:
Eine Stimme für die Schließung des Threads.

Wer es war, weiß ich nicht, es kann nicht Schneidi gewesen sein, denn Schneidi war um 13.44 Uhr das letzte Mal hier angemeldet. Schneidi hat diesen Thread wahrscheinlich noch gar nicht gelesen.

Nur damit Gerüchten vorgebeugt werden kann.


Keine Ahnung, ob du ihn schützen willst, aber ich finde das sehr daneben.
Es hat so etwas von Stasimethoden und Stalking.
Kann man sich echt sparen. ;-)


Wenn du meine Beweggründe nicht richtig verstehst, dann solltest du dein Posting lieber sparen.
JEDER kann unten nachlesen, wer wann online war.
Diese Begriffe Stasimethoden und Stalking verbitte ich mir-VERSTANDEN?!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 19:47 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Diavolezza hat geschrieben:
...Wenn du den Begriff Zensur nicht für angemessen hältst, wie würdest du das Vorgehen der Redakteure dann bezeichnen?...

...ich würde es moderieren nennen.

Die Redakteuere moderieren die Beiträge im Sinne von für alle Beteiligten akzeptabel machen und gleichzeitig Konflikte vermeiden.

Zensur kommt mir zu sehr aus der politischen Ecke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 19:54 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Goedel hat geschrieben:
...Die GFF (bzw. der WDR) ist - anders wie unser Forum - ein Unternehmen, das sich keine schlechte Publicity (in Form von allzu bissigen Leserbriefen) leisten kann/will. Aus diesem Grund hat man einen (oder mehrere) schlecht bezahlte Praktikanten hingesetzt, die über die Zuschauerpost drüberschauen...

...dies Zitat hier ist ein schönes Beispiel, wie negative Stimmung erzeugt wird.

Da werden die seit vielen Jahren tätigen online-Redakteure der OFF kurzerhand mal zu Praktikanten degradiert und diskreditiert.

Bitte - was soll so etwas...?° Freunde jedenfalls gehen so nicht miteinander um.


Zuletzt geändert von GastX am 08.01.2010, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 19:58 
Offline

Registriert: 06.01.2006, 13:03
Beiträge: 12436
Geschlecht: männlich
Lieblings-Rolle: Marcella
Spoilerer: Ja
Kritik ist wichtig und gut-so lange es konstruktive Kritik ist!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 20:10 
puckster hat geschrieben:
Hotte76 hat geschrieben:
puckster hat geschrieben:
Eine Stimme für die Schließung des Threads.

Wer es war, weiß ich nicht, es kann nicht Schneidi gewesen sein, denn Schneidi war um 13.44 Uhr das letzte Mal hier angemeldet. Schneidi hat diesen Thread wahrscheinlich noch gar nicht gelesen.

Nur damit Gerüchten vorgebeugt werden kann.


Keine Ahnung, ob du ihn schützen willst, aber ich finde das sehr daneben.
Es hat so etwas von Stasimethoden und Stalking.
Kann man sich echt sparen. ;-)

ich finde es völlig richtig, wenn jemand sich bemüht, ungerechtfertigte anschuldigungen - die nicht ausgeblieben wären - gleich im vorfeld abzuschmettern. das hat weder etwas mit jemanden schützen noch mit stasimethoden zu tun, das hat nur etwas mit fairness zu tun.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 20:11 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
puckster hat geschrieben:
Kritik ist wichtig und gut-so lange es konstruktive Kritik ist!

...Zustimmung, puckster.

Kritik sollte aber stets so gestaltet werden, dass sie nicht verletzt oder beleidigt und herabwürdigt und sich wirklich auf den Sachverhalt konzentrieren.

Und Kritik sollte stets einen Anfang und ein Ende haben. Wenn man merkt, dass in einer kritischen Diskussion nicht einmal der kleinste gemeinsame Nenner möglich ist, sollte irgendwann auch mal aufgehört werden und die Sache einfach offen gelassen. Dabei vergibt sich niemand etwas.

Und bei aller Kritik - Lob sollte stets im gleichen Maß erfolgen. Die Ausgewogenheit zwischen Kritik und Lob vermisse ich oft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 20:17 
Schneidi ° hat geschrieben:
Da werden die seit vielen Jahren tätigen online-Redakteure der OFF kurzerhand mal zu Praktikanten degradiert und diskreditiert.

die online-redakteure sind praktikanten. das ist hinlänglich bekannt. einen davon lernten wir sogar bei unserem treffen im juni kennen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 20:32 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
emz hat geschrieben:
die online-redakteure sind praktikanten. das ist hinlänglich bekannt. einen davon lernten wir sogar bei unserem treffen im juni kennen.

...wir lernten zwei Mitarbeiter der online-Redaktion im Juni kennen, emz. Mehr Mitarbeiter hat die online-Redaktion meines Wissens nach auch nicht.

Einer davon arbeitet seit über zehn Jahren in der online-Redaktion der Lindenstraße und ist ganz bestimmt kein Praktikant.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 20:40 
Schneidi ° hat geschrieben:
Da werden die seit vielen Jahren tätigen online-Redakteure der OFF kurzerhand mal zu Praktikanten degradiert und diskreditiert.

Einer davon ist aber ein Praktikant (wie emz schon schrieb), und ich wette mit Dir, daß dieser sich um die Zuschauerpost kümmern "darf". Weil dies zu den Inhalten gehört, wo man sich am wenigsten "reinfuchsen" muß, d.h. ein Personalwechsel ist leicht möglich.

Im übrigen habe ich nichts gegen Praktikanten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 20:43 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38805
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Schneidi ° hat geschrieben:
Die Ausgewogenheit zwischen Kritik und Lob vermisse ich oft.


Da hast du aber gute Scheiße geschrieben.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 20:47 
Schon 3 Abstimmungen für "Schließen des Zensur-Threads".

Ob zwei davon zu denjenigen gehören, die in der aktuellen Folgendiskussion regelmäßig und ohne Ausnahme eine '6' geben?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 21:20 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 12:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Der Thread sollte bestehen bleiben, doch die Kritik sollte natürlich nicht verletzend sein. Wie Goedel schon schrieb, dem Praktikant werden die Hände gebunden, er wird dazu nichts können. Dass die Listra nicht alles veröffentlich finde ich, wie Goedel schon verständlich. Aus diesem Grund sollte hier Kritik geäußert werden - natürlich, aber eben zivilisiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2009, 10:07
Beiträge: 944
Wohnort: Bärlin
Lieblings-Rolle: Jack, Marcella
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
puckster hat geschrieben:
VERSTANDEN?!

Bild

Du kannst die Luft jetzt wieder raus lassen!

Ich kann das auch lesen, wenn nach dem großen V kleine Buchstaben folgen. ;-)
Es ändert jedoch nichts an meiner Meinung,
aber um des lieben Friedens Willen lasse ich es darauf beruhen.
:Tach:
:Tach:

_________________
BildQuoten-Checker Herbst 2010Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 21:46 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 12:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Das sind so Dinge im Internet die oft zu Missverständnissen führen. Lasst mich hierzu was erzählen. Ich hatte an einen Geschäftspartner eine Email geschrieben. Die Dinge die mir wichtig erschienen, habe ich am Ende mit einem Ausrufezeichen versehen. Ich habe mir damit gar nichts gedacht. Meine Chefin erzählte mir mal irgendwann dass dieser Geschäftspartner sich bei ihr beschwert hätten, wie unfreundliche und dominante Mitarbeiter sie habe. Sehr seltsam, ich würde über Ausrufezeichen hinwegsehen, anders ergeht es mir bei fetten Buchstaben. "Bitte zahlen Sie den Betrag nicht aus." Das empfinde ich als unfreundlich. Aber so ist halt jeder anders.

Hoffe mit meiner Story kann ich euch dazu bewegen es dann auch wirklich auf sich beruhen zu lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 21:53 
Schneidi ° hat geschrieben:
emz hat geschrieben:
die online-redakteure sind praktikanten. das ist hinlänglich bekannt. einen davon lernten wir sogar bei unserem treffen im juni kennen.

...wir lernten zwei Mitarbeiter der online-Redaktion im Juni kennen, emz. Mehr Mitarbeiter hat die online-Redaktion meines Wissens nach auch nicht.

Einer davon arbeitet seit über zehn Jahren in der online-Redaktion der Lindenstraße und ist ganz bestimmt kein Praktikant.

das eine war eine junge dame, deren name ich jetzt auf der off nachsehen müsste. sie ist schon länger dabei. der junge mann hieß m.... b..... war definitiv praktikant und er war damals ansprechpartner für die zuschauerpost. er war der nachfolger von k... t...., die in mutterschaftsurlaub ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 22:45 
Offline

Registriert: 06.01.2006, 13:03
Beiträge: 12436
Geschlecht: männlich
Lieblings-Rolle: Marcella
Spoilerer: Ja
emz hat geschrieben:
puckster hat geschrieben:
Hotte76 hat geschrieben:
puckster hat geschrieben:
Eine Stimme für die Schließung des Threads.

Wer es war, weiß ich nicht, es kann nicht Schneidi gewesen sein, denn Schneidi war um 13.44 Uhr das letzte Mal hier angemeldet. Schneidi hat diesen Thread wahrscheinlich noch gar nicht gelesen.

Nur damit Gerüchten vorgebeugt werden kann.


Keine Ahnung, ob du ihn schützen willst, aber ich finde das sehr daneben.
Es hat so etwas von Stasimethoden und Stalking.
Kann man sich echt sparen. ;-)

ich finde es völlig richtig, wenn jemand sich bemüht, ungerechtfertigte anschuldigungen - die nicht ausgeblieben wären - gleich im vorfeld abzuschmettern. das hat weder etwas mit jemanden schützen noch mit stasimethoden zu tun, das hat nur etwas mit fairness zu tun.


Vielen Dank emz! :knuddel:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 22:48 
Offline

Registriert: 06.01.2006, 13:03
Beiträge: 12436
Geschlecht: männlich
Lieblings-Rolle: Marcella
Spoilerer: Ja
Hotte76 hat geschrieben:
puckster hat geschrieben:
VERSTANDEN?!

Bild

Du kannst die Luft jetzt wieder raus lassen!

Ich kann das auch lesen, wenn nach dem großen V kleine Buchstaben folgen. ;-)
Es ändert jedoch nichts an meiner Meinung,
aber um des lieben Friedens Willen lasse ich es darauf beruhen.
:Tach:
:Tach:


Wie großmütig-Vielen Dank!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.01.2010, 03:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2009, 17:28
Beiträge: 6742
Lieblings-Rolle: Jack
Spoilerer: Nein
Suze hat geschrieben:
Die Dinge die mir wichtig erschienen, habe ich am Ende mit einem Ausrufezeichen versehen. Ich habe mir damit gar nichts gedacht. Meine Chefin erzählte mir mal irgendwann dass dieser Geschäftspartner sich bei ihr beschwert hätten, wie unfreundliche und dominante Mitarbeiter sie habe.

Ausrufezeichen empfinde ich meistens auch als unfreundlich. Manchmal gibt es SMS oder E-Mails mit mehreren Ausrufezeichen hintereinander, da denke ich auch, was ist denn jetzt kaputt ... Dabei meinte es der Verfasser gar nicht böse. Aber das kommt dann so rüber, als ob man nerven würde o. ä. Aber du hast ja sicherlich daraus gelernt. ;-)

Zurück zum Thema.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Was denkt ihr wie geht es weiter mit Nico und Caro ???
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Lebacher89
Antworten: 31
Jack und Roberto - wie soll es weitergehen?
Forum: Sonstiges...
Autor: Toschi
Antworten: 20
Ernesto und Ines - wie wird es weiter gehen?
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Viech
Antworten: 26
Älterwerden und jung bleiben
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Gast9
Antworten: 13
StadtLandFluß-reloaded Wie soll es weiter gehen?
Forum: Spiele...
Autor: ResiSchmelz
Antworten: 381

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz