2004-2020
Aktuelle Zeit: 15.06.2021, 09:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 901 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 46  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 10:56 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
popo wolfson hat geschrieben:
Ich les gerade


"Todesspieler" von Bruce Jones

Inhalt:

Seine Leinwand - die Stadt von Los Angeles.
Seine Inspiration - die Todesschreie seiner Opfer
Seine Vision - Meisterwerke des Todes für die Ewigkeit schaffen...

Ein wahnsinniger Serienmörder hält Los Angeles in Atem. Opfer sind junge Frauen, die verstümmelt und in seltsam künstlichen Posen in ihren Betten gefunden werden. Detective Amiel "Touch" Benson hat nur eine Chance: Er muss warten, bis der Mörder sich erneut zu Wort meldet - bei der einzigen Person, der er zu vertrauen scheint, der Radiopsychologin Dr. Teri Fields


Vielen Dank für den Tip,popi..
Ein gutes Buch, jedoch nichts für den verklemmten Leser.. :grin:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 06.06.2006, 10:56 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2006, 20:48
Beiträge: 193
Wohnort: Amsterdam
Autsch!

Wer über die Blutbäder von Serienmördern nicht mehr lesen will (ist ja wirklich mittlerweile etwas überstrapaziert das Thema) ist also verklemmt.
Ich danke auch schön.

"Otherland" habe ich gelesen, war ganz begeistert, bin dann aber im vierten Band steckengeblieben. Irgendwie wars mir auf einmal doch zu lang.
Jetzt muss ich eigentlich alles noch mal lesen, weils schon wieder zu lange her ist, um den Anschluss noch zu finden. Noch konnte ich mich nicht aufraffen.

_________________
"America believes in education: the average professor earns more money in a year than a professional athlete earns in a whole week."
Evan Esar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 17:08 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Wenn bestimmte Bücher in die Läden kommen dann sind die vornherein "Renner". Ich denke da an die Harry-Potter-Bücher, von denen ich keines gelesen habe, wobei es auch bleiben wird. Oder Bücher von Grisham, Irving usw.

Das zeigt nur Eins: ein Buch das viel gekauft wird entspricht dem Massengeschmack. Woraus wiederum folgt daß es nicht wirklich gut sein kann.

Aber zur Sache. Ich empfehle mal ein paar Bücher die ich persönlich für sehr lesenswert halte, Reihenfolge ist rein zufällig. Über die jeweiligen Inhalte kann man sich mittels Suchmaschine informieren.

Per Wahlöö: "Die Generäle" (und vom selben Autor "Das Lastauto" mit der wohl beklemmendsten Mordszene die ich je gelesen habe und "Foul Play". Ach, eigentlich alles was er je geschrieben hat).

Ward Moore: "Es grünt so grün" ("Greener than you think"

Daphne du Maurier: "Ein Tropfen Zeit" ("The House on the Strand")

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 17:22 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Su hat geschrieben:
Autsch!

Wer über die Blutbäder von Serienmördern nicht mehr lesen will (ist ja wirklich mittlerweile etwas überstrapaziert das Thema) ist also verklemmt.
Ich danke auch schön.


Keine Ursache, wem die Jacke paßt....

Aber eigentlich meine ich, die vielen sexuellen Anspielungen und Handlungen in diesem Roman sind nicht gerade was für verklemmte Leser.. ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2006, 20:48
Beiträge: 193
Wohnort: Amsterdam
Messi hat geschrieben:
Aber eigentlich meine ich, die vielen sexuellen Anspielungen und Handlungen in diesem Roman sind nicht gerade was für verklemmte Leser.. ;-)

Dann solltest du das vielleicht dabei erwähnen, damit man versteht, von was du sprichst ... ;-)

_________________
"America believes in education: the average professor earns more money in a year than a professional athlete earns in a whole week."
Evan Esar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 19:16 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Su hat geschrieben:
Messi hat geschrieben:
Aber eigentlich meine ich, die vielen sexuellen Anspielungen und Handlungen in diesem Roman sind nicht gerade was für verklemmte Leser.. ;-)

Dann solltest du das vielleicht dabei erwähnen, damit man versteht, von was du sprichst ... ;-)
:salute: :grin:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2006, 20:48
Beiträge: 193
Wohnort: Amsterdam
Zo wil ik het zien ... :lol:

_________________
"America believes in education: the average professor earns more money in a year than a professional athlete earns in a whole week."
Evan Esar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 22:40 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Su hat geschrieben:
Zo wil ik het zien ... :lol:


Das hab sogar ich verstanden.. :grin:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2006, 14:25 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Messi hat geschrieben:
popo wolfson hat geschrieben:
Ich les gerade


"Todesspieler" von Bruce Jones

Inhalt:

Seine Leinwand - die Stadt von Los Angeles.
Seine Inspiration - die Todesschreie seiner Opfer
Seine Vision - Meisterwerke des Todes für die Ewigkeit schaffen...

Ein wahnsinniger Serienmörder hält Los Angeles in Atem. Opfer sind junge Frauen, die verstümmelt und in seltsam künstlichen Posen in ihren Betten gefunden werden. Detective Amiel "Touch" Benson hat nur eine Chance: Er muss warten, bis der Mörder sich erneut zu Wort meldet - bei der einzigen Person, der er zu vertrauen scheint, der Radiopsychologin Dr. Teri Fields


Vielen Dank für den Tip,popi..
Ein gutes Buch, jedoch nichts für den verklemmten Leser.. :grin:


Sauber..das Ende ist brilliant! Nie im Leben hätte ich mit diesem Ausgang gerechnet..spannend, fesselnd, empfehlenswert.. ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2006, 14:26 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Northstar hat geschrieben:
Per Wahlöö: "Die Generäle" (und vom selben Autor "Das Lastauto" mit der wohl beklemmendsten Mordszene die ich je gelesen habe


Das Lastauto hört sich interessant an!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2006, 14:37 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Messi hat geschrieben:
Das Lastauto hört sich interessant an!

Ist es auch. Die erwähnte Mordszene wird aus der Sicht des Opfers geschildert. Per Wahlöö schafft es brillant die entsetzliche Angst der armen Frau rüberzubringen.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 09:44 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Zur Zeit lese ich: Alex Kava - Das Böse

Meiner Meinung nach: Sehr gut und empfehlenswert..

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.07.2006, 00:28 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Habe mir meine Urlaubslektüre zugelegt (zwei Bücher)

Sebastian Fitzek "Die Therapie"

Keine Zeugen, keine Spuren, keine Leiche. Josy, die zwölfjährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz verschwindet unter mysteriösen Umständen. Ihr Schicksal bleibt ungeklärt.
Vier Jahre später: Der trauernde Viktor hat sich in ein abgelegenes Ferienhaus zurückgezogen. Doch eine schöne Unbekannte spürt ihn dort auf.Sie wird von Wahnvorstellungen gequält. Darin erscheint immer wieder ein kleines Mädchen, das ebenso spurlos verschwindet wie einst Josy. Viktor beginnt mit der Therapie, die mehr und mehr zum dramatischen Verhör wird...

-----------------------------------------------------------------

Jonathan Nasaw "Angstspiel"

Wovor haben Sie am meisten Angst?
Für ihn ist es ein Spiel. Er tötet Menschen, die an Phobien leiden, auf die Art und Weise, die sie am meisten fürchten. Seit Jahrzehnten schon ist er auf der Jagd.
Am letzten Arbeitstag vor seiner Pensionierung erhält FBI-Special-Agent Pender einen entscheidenden Hinweis auf den wahnsinnigen Serienkiller.
Ein mörderisches Duell beginnt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.07.2006, 00:29 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
@Messi:

Wie du siehst habe ich deine Empfehlung befolgt und mir nun auch ein Buch von Jonathan Nasaw zugelegt. :grin:
Bin schon sehr gespannt drauf... :cool:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.07.2006, 02:21 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
popo wolfson hat geschrieben:
@Messi:

Wie du siehst habe ich deine Empfehlung befolgt und mir nun auch ein Buch von Jonathan Nasaw zugelegt. :grin:
Bin schon sehr gespannt drauf... :cool:


Das freut mich jetzt aber.. :grin:
Wenn es dir gefällt empfehle ich unbedingt "Die Geduld der Spinne", sein bestes Werk meiner Meinung nach ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2006, 13:29 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Demnächst!

Das Moor des Vergessens (Gebundene Ausgabe)
von Val McDermid

Sintflutartige Regenfälle legen auf einem sumpfigen Hügelrücken einen zweihundert Jahre alten Leichnam frei. Dieser Fund bringt Jane Gresham auf die Spur eines verschollenen Epos, an dessen Existenz bislang nur sie allein geglaubt hatte. Doch jeder, bei dem sie das wertvolle Manuskript vermutet, stirbt …
Der geheimnisvolle Leichnam aus dem Moor ist mit bizarren Tätowierungen aus der Südsee bedeckt. Könnte das Fletcher Christian gewesen sein, der legendäre Anführer der Meuterei auf der Bounty? Ist er heimlich zurückgekehrt, und hat er mit seiner abenteuerlichen Geschichte seinem Jugendfreund, dem berühmten Dichter William Wordsworth, den Stoff für ein verschollenes Meisterwerk geliefert? Die junge Literaturwissenschaftlerin Jane Gresham hat es sich in den Kopf gesetzt, der Sache auf den Grund zu gehen. Sie will das Epos finden, von dessen Existenz sie schon lange überzeugt ist. Doch die möglichen Erben des Gedichts sterben, noch bevor sie mit ihnen reden kann - und Jane selbst begibt sich in tödliche Gefahr. Denn dem Manuskript ist noch jemand anders auf der Spur. Er hat den gleichen Plan - und absolut keine Skrupel ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2006, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 16:43
Beiträge: 191
Wohnort: Bayern
Messi, hast du schon mehrere Bücher von Val McDermid gelesen?

_________________
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2006, 16:25 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Huhu Alena, :knuddel:

ja ich glaub 6 oder 7. Ich bin total begeistert von ihr ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2006, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 16:43
Beiträge: 191
Wohnort: Bayern
huhu messiiiii :knuddel:

Ich habe erst eins gelesen, ich komm *zum Geier nochmal* nicht auf den Titel. So sehr hat mich das Buch nicht angesprochen. Eine Chance kriegt Val McDermid noch :cool:

_________________
Reden ist Silber
Schweigen ist Gold


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.07.2006, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2006, 17:25
Beiträge: 3326
Wohnort: Im schönen Hessenland
Lieblings-Rolle: Dr. Kocav (ER)
Spoilerer: Ja
Fan seit: Dabei seit Folge 1
Stimmung: nachdenklich...
Hi Leute !

Bin für spannende Büchertipps (so ca. ab 600 Seiten) immer dankbar.

Für Fans von historischen Romanen hab ich sogar einen. Die Highland-Saga von Diana Gabaldon. Ist ein Zeitreiseroman. Vielleicht kennt den ja jemand schon.

Lindi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 901 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 46  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Buch: Irene Fischer "Vorsicht, Dreharbeiten"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Christian
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe, NES, USA

Impressum | Datenschutz