2004-2019
Aktuelle Zeit: 24.08.2019, 16:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 893 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 14.01.2015, 22:37 
Offline

Registriert: 12.08.2014, 18:04
Beiträge: 164
Spoilerer: Ja
listrafan gera hat geschrieben:
Meine derzeitigen Bücher sind

Sommerlust am mittelmeer und Eisige Nähe von Andreas Franz.wenn ich damit durch bin kommt Am Abend des Mordes von Hakan Nesser!


Danke für diesen Beitrag. Vor zwei Jahren habe ich irgendwie aufgehört zu lesen und die Bücher stapelten sich so leicht. Die Einsamen von Hakan Nesser hatte ich angefangen und bei Seite 17 aufgehört, sein Am Abend des Mordes!! ist noch nicht mal richtig ausgepackt, aber das ganz neue Die Lebenden und Toten von Winsford habe ich sicherheitshalber schon mal gekauft. Angefangen waren auch the naked man Festival von Brian Thacker und Crime Machine von Howard Linskey. Durch Dich habe ich mich wieder dem Lesen zugewandt, meine Leseblockade überwunden, Danke dafür!

Ich lese jetzt die Einsamen zu Ende, verstehe überhaupt nicht, wieso ich damals damit aufgehört habe .....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 14.01.2015, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14809
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Antonia, Adi
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Ich lese gerade "Wir Kinder der Kriegskinder" von Anne-Ev Ustorf. Sehr aufschlussreich mit vielen Bingos.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 14.01.2015, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15702
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Aließ hat geschrieben:
Ich lese gerade "Wir Kinder der Kriegskinder" von Anne-Ev Ustorf. Sehr aufschlussreich mit vielen Bingos.

Das Buch hab ich kürzlich auch gelesen. Ja, sehr aufschlussreich.

Als letztes Buch hab ich gelesen "Das Kastanienhaus" von Liz Trenow. Passt vom Thema zu den Kriegskindern. Es spielt während des 2. Weltkrieges in England. Spannend geschrieben.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 17.01.2015, 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15702
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
"Allein. Tagebuch eines vernachlässigten Kindes" von Christa Schwägerl. Traurig und beklemmend, aber sehr spannend. Hab's innerhalb von zwei Tagen verschlungen.

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 17.01.2015, 23:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2014, 22:07
Beiträge: 1716
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
Ich lese nur Thrillers, am liebsten Psychothrillers.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 04.02.2015, 08:42 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38076
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
http://www.spiegel.de/kultur/literatur/ ... 16543.html

Hamburg/New York - Am 14. Juli 2015 soll das 304 Seiten starke Werk in den USA erscheinen: Nach einer Pause von über fünf Jahrzehnten wäre "Go Set A Watchman" die zweite Romanveröffentlichung der mittlerweile 88-jährigen Autorin Harper Lee - und Nachfolger des Weltbestsellers "Wer die Nachtigall stört" (Originaltitel: "To Kill A Mockingbird"). Wie im Debüt spielt Geschichte des Buches in den US-Südstaaten, in Maycomb, Alabama.

Die Startauflage von "Go Set A Watchman" (nach dem Bibelzitat: "Gehe hin, stelle einen Wächter") soll zwei Millionen Exemplare betragen.
"Wer die Nachtigall stört" erschien in den USA 1960 und wurde zwei Jahre später auch in Deutschland ein großer Verkaufserfolg. "Go Set A Watchman" hatte Harper Lee bereits Mitte der Fünfziger fertiggestellt. Darin kommt eine Frau namens Scout vor. "Mein Verleger war angetan von den Rückblenden auf Scouts Kindheit und überredete mich, einen Roman aus der Perspektive der jungen Scout zu schreiben", zitiert die Verlagsmitteilung die Autorin. "Ich war eine Anfängerin, also tat ich, was man mir sagte", erinnert sich Lee.

Manuskript wiederentdeckt

Aus dem Vorschlag wurde das Buch "To Kill A Mockingbird". In dem wird aus der Sicht des siebenjährigen Mädchens Louise "Scout" Finch der Rassenhass im Süden der USA geschildert. Ihr Vater, der Anwalt Atticus, setzt sich für einen Schwarzen ein, dem eine Vergewaltigung vorgeworfen wird. In der Verfilmung von Robert Mulligan spielte Gregory Peck den Juristen oscarwürdig. Auch der Roman wurde ausgezeichnet, mit dem Pulitzerpreis, und weltweit über 40 Millionen mal verkauft.

Dass das Manuskript von "Go Set A Watchman" überhaupt noch existierte, sei ihr nicht bewusst gewesen, sagt die Autorin heute. Im vergangenen Herbst hat ihre Anwältin es entdeckt "Ich bin demütig und begeistert, dass das Buch nach all den Jahren erscheint", so Lee. In "Go Set A Watchman" kehrt die Hauptfigur in den Fünfzigerjahren aus New York nach Alabama zurück, um ihren Vater zu besuchen.
Nach "To Kill A Mockingbird" veröffentlichte Harper Lee zwar noch einige Essays und Aufsätze, aber nie wieder einen Roman. Sie begleitete allerdings ihren Kollegen und Freund aus Kindertagen, Truman Capote, als Assistentin bei dessen Recherchen zum Tatsachen-Roman "Kaltblütig" nach Kansas.

Harper Lee lebt heute zurückgezogen in ihrem Heimatort Monroeville, Alabama.

feb/AP

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 04.02.2015, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 15:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
Kenn jemand von euch den österr. Schriftsteller Wolf Haas bzw. seine Bücher?

Gerade gelesen: Komm süßer Tod (ABSOLUTE Empfehlung), Brenner und der liebe Gott, Knochenmann und Brennerova. Derzeit bin ich bei Silentium.

Die Filme die es teilweise dazu gibt, sind auch der Hammer! Hauptrolle spielt immer Josef Hader - ist der in Deutschland eigentlich bekannt?

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 04.02.2015, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2008, 16:37
Beiträge: 15702
Geschlecht: w
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Lisa, BTW
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1989
Stimmung: super
Ich kenne den Schriftsteller nicht. Worum geht es in den Büchern?

_________________

"Toleranz, mein Lieber. Bist doch auch sonst immer so ein Gutmensch."
(Hajo zu Hantz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 05.02.2015, 05:02 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38076
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Elisabeth11 hat geschrieben:
Hauptrolle spielt immer Josef Hader - ist der in Deutschland eigentlich bekannt?


Sicher, eh kloar!



_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 05.02.2015, 11:39 
"Wer die Nachtigall stört" gehört zu meinen Lieblingsfilmen. Gregory Pecks Atticus war einfach hinreißend. Kennt jemand zufällig "Das Herz ist ein einsamer Jäger" von Carson McCullers? Ebenfalls ein sehr gutes amerikanisches Buch aus derselben Zeit über Chauvinismus und Isolierung des Einzelnen unter bestimmten gesellschaftlichen Verhältnissen. Und ebenfalls toll verfilmt damals. Hab bei beidem damals Rotz und Wasser geheult und die Filme dutzende Male immer wieder angesehen ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 05.02.2015, 11:42 
Aber dass Harper Lee bei "Kaltblütig" assistiert hat, war mir neu. Interessant.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 06.02.2015, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 15:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
Diavolezza hat geschrieben:
Ich kenne den Schriftsteller nicht. Worum geht es in den Büchern?



Wolf Haas ist Krimiautor und in seinen Büchern geht es immer um den etwas verschrobenen Ex-Kommissar Brenner, der in den Filmen von Josef Hader verkörpert wird (und zwar sowas von perfekt), Haas hat einen einmaligen und unverwechselbaren Schreibstil.
Die Bücher sind witzig und spannend zugleich, man wird am Schluss oder auch mittendrin immer wieder überrascht und es gibt oft eine Kehrtwende. Mittlerweile sind schon vier seiner Bücher verfilmt worden, glaube aber nicht dass die in Deutschland zu sehen sind!?
Übrigens ist Brenner bei jedem seiner Krimifälle eigentlich kein Kommissar mehr, sondern hat den Polizeidienst nach 19 Jahren aufgegeben, was auch immer wieder thematisiert wird. Er hat unterschiedlichste Berufe wie Rettungssanitäter, Schuldeneintreiber, etc. Ich glaube beim neusten Buch "Brennerova" ist er schon in Pension.

Wolf Haas' Werke die verfilmt wurden: "Komm süßer Tod", "Silentium", "Knochenmann" und demnächst: "Das ewige Leben".

War "Der Aufschneider" (hier spielt Hader einen frustrierten Pathologen im Wiener AKH) im deutschen TV zu sehen?
Film/Buch ist zwar nicht von W. Haas (sondern von Hader selber), ist aber seinem Humor sehr ähnlich! http://kundendienst.orf.at/aktuelles/aufschneider.html

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 06.02.2015, 10:27 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38076
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Elisabeth11 hat geschrieben:
War "Der Aufschneider" (hier spielt Hader einen frustrierten Pathologen im Wiener AKH) im deutschen TV zu sehen?



Sicher, eh kloar!

Beide Teile!

"Knochenmann" kam auch.

3SAT!

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 06.02.2015, 10:31 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38076
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 06.02.2015, 10:56 
Hamlet hat geschrieben:


Klingt gut und sieht gut aus, Elisabeth und Hamlet. Hab gerade mal draufgeschaut, aber obwohl ich auch sehr für verschrobene und leicht verrückte TV-Kriminalisten bin, kenne ich den hier nicht. Jedenfalls erinnerte mich der rauchende Herz-Operierte gerade stark an eigenes Erleben ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 06.02.2015, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 15:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
Hamlet hat geschrieben:
Elisabeth11 hat geschrieben:
War "Der Aufschneider" (hier spielt Hader einen frustrierten Pathologen im Wiener AKH) im deutschen TV zu sehen?



Sicher, eh kloar!

Beide Teile!

"Knochenmann" kam auch.

3SAT!


Aja 3SAT, eh kloar. Und wie fandest du ihn? Verstehst du den österr. Dialekt eigentlich? Da wird ja kaum hochdeutsch gesprochen! Ich hab ihn 3x gesehen und mich immer wieder amüsiert, die Besetzung ist der Hammer, nicht nur Hader, sondern auch Oliver Baier, Georg Friedrich, Simon Schwarz, Meret Becker....!!!
Vom Knochenmann war ich aber ziemlich enttäuscht, nicht von den Schauspielern aber von der Handlung. Das Buch war um Häuser besser und spannender.

Aber mein absoluter Haas-Favorit ist "Komm süßer Tod" -sowohl Film als auch Buch - GENIAL. Spannend, lustig, unvorhersehbar... 100 %ige Empfehlung.

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 06.02.2015, 11:19 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38076
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Elisabeth11 hat geschrieben:
Verstehst du den österr. Dialekt eigentlich?


Zach is koa Schmäh, des is a Woad! Und Flachsen des san Sehnen.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 06.02.2015, 11:21 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38076
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Hanna hat geschrieben:
Klingt gut und sieht gut aus, Elisabeth und Hamlet. Hab gerade mal draufgeschaut, aber obwohl ich auch sehr für verschrobene und leicht verrückte TV-Kriminalisten bin, kenne ich den hier nicht.


Nix Kriminalist, frustrierter Pathologe.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 06.02.2015, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2010, 15:51
Beiträge: 2518
Lieblings-Rolle: Berta, Onkel Fr., Cinderella
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1988, 1992
Hamlet hat geschrieben:
Elisabeth11 hat geschrieben:
Verstehst du den österr. Dialekt eigentlich?


Zach is koa Schmäh, des is a Woad! Und Flachsen des san Sehnen.


=D>

_________________
"Mein aaaaaaaaarmes Puttchen"
"Den jungen Sperling könnte man mir nackt um den Bauch binden, ohne jegliche Reaktion meinerseits"
(Onkel Franz zu Helga in Folge 630)

"Der Papa musste sogar einen Waldspaziergang machen, so sehr hat er sich aufgeregt!"
(Helga zu Marion in Folge 3)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buch
BeitragVerfasst: 06.02.2015, 11:25 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38076
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
"Ja, geh, der SAFTELT ja!"

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 893 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 40, 41, 42, 43, 44, 45  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Buch: Irene Fischer "Vorsicht, Dreharbeiten"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Christian
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz