2004-2019
Aktuelle Zeit: 19.08.2019, 21:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2007, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2007, 10:27
Beiträge: 1214
Wohnort: Düren City
Lieblings-Rolle: Olaf Teddybuar Kling
Spoilerer: Nein
Stimmung: Fusisch
Hier wohnt kein Fred in meiner Nähe. Also kann ich nicht mitreden! :laughing:

_________________
Holz riecht super!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2007, 18:04 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 10:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
Damit rennst du bei mir offene Türen ein, Ninni.

Das Geruchs-Problem hab ich ja heute schon im Raucher-Fred erwähnt.

Bei uns gibt es eine sog. "Große Hausordnung". Da wir sechs Parteien sind, ist man alle sechs Wochen mal damit dran.

Die große Hausordnung umfasst:

Den Dachboden komplett wischen (Trockenboden und Dachkammer),
Fenster und Türen putzen

Die Treppe vom Dachboden bis runter zur ersten Wohnung wischen

Alle Gemeinschaftskeller wischen und auch dort Fenster und Türen putzen

den Kelleraufgang, den Hof und die Straße kehren.

Es gibt keinen festen Tag, in der Woche, in der man dran ist, kann man sich die Arbeiten einteilen, am Sonntag geht die Karte weiter an den nächsten.

Wiederholt habe ich festgestellt, dass außer uns und dem alten Ehepaar schräg über uns wohl keiner die Hausordnung so genau nimmt.

Anders ist es nicht zu erklären, dass das Wischwasser immer kohlrabenschwarz ist, mit toten Insekten drin und mehrere Male gewechselt werden muss, dass sich an den betreffenden Fenstern Spinnweben und Insekten und deren Hinterlassenschaften breit machen.

Ich habe den Verdacht, das wird hier alles sehr halbherzig gehandhabt und es gibt so ein ungeschriebenes und unausgesprochenenes gegenseitiges Einverständnis. Die rauchenden Nachbarn unter uns habe ich z. B. im Verdacht, den Dachboden überhaupt nicht zu putzen, weil die den Trockenkeller benutzen.

Ich nutze keins von beiden, putze aber alles nach Vorschrift.

Wenn ich es nicht mehr täte, wäre ich nicht besser wie die, über die ich mich aufrege...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2007, 18:45 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Das hört sich so richtig nach Kehrwoche an.

Hab einen interessanten link dazu gefunden:

Kehrwoche

:lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: der nachbarn-fred
BeitragVerfasst: 04.08.2007, 20:20 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Ninnifee hat geschrieben:
was ist denn am 05.11.?



Schätzungsweise Geburtstag?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: der nachbarn-fred
BeitragVerfasst: 04.08.2007, 20:59 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Ninnifee hat geschrieben:
Alice hat geschrieben:
Ninnifee hat geschrieben:
was ist denn am 05.11.?



Schätzungsweise Geburtstag?!


stimmt, hätt' ja auch mal ins profil gucken können :oops:



Hab ich nicht, das war echt nur geraten...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2007, 22:43 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Oh, das ist doch mal wieder ein toller Fred. In unserer Nachbarschaft ist nämlich so ziemlich alles vertreten, von supernett bis superscheiße...

Hier bei uns im Haus wohnen 8 Mitparteien. Wir wohnen direkt unterm Dach und am besten komme ich eigentlich mit meinem direkten Nachbarn zurecht. Der ist 36, freischaffender Journalist und arbeitet daher meistens zuhause, was schon ganz oft ganz praktisch für mich war, wenn ich alleine war und z.B. eine große Spinne in der Wohnung hatte, ein Glas nicht aufbekommen habe etc. Der hat mich schon verdammt oft gerettet... :lol:
Die Nachbarin unter uns geht eigentlich auch noch, obwohl die doch schon irgendwie leicht bekloppt ist. Sie ist 58, geschieden, zwei erwachsene Kinder und wohl das, was man als "mannstoll" bezeichnen kann... :laughing: , die hat ständig 'nen anderen, aber nie für besonders lang... Ja, wie geagt, eigentlich ist sie ganz nett, aber irgendwie hat die auch 'nen Hang zur Hysterie. Der Hammer bei ihr ist, dass sie sich für wahnsinnig stilvoll und kultiviert hält (und sich auch gerne so gibt ... oder es versucht), aber im Grunde doch ganz schon ordinär ist, was bei ihr auch immer wieder durchkommt. Ich kann das irgendwie nicht beschreiben, die muss man mal gesehen haben, dann versteht man, was ich meine... :cool:
Die Leute, die in der Wohnung neben ihr wohnen sind dann wieder icht mein Fall. Ein älteres Ehepaar um die 80 und ihr 51jähriger(!) Sohn wohnen dort :roll: Ich kann da jetzt nichts wirklich negatives sagen, die sind immer nett, freundlich und höflich, aber auch irgendwie sinderbar. Streng katholisch, leben eher zurückgezogen. Da hört man nie was, immer totenstlle. Ich glaube, wenn die unter sich sind, reden die nie miteinander - oder nur im Flüsterton. Die kriegen auch nie Besuch oder so. Ich befürchte echt, dass sind solche Menschen, die könnten eines Tages alle drei tot in ihrer Wohnung liegen und das würde wochenlang keiner mitkriegen... :???:
Noch ein Stockwerk tiefer wohnen dann zwei Familien. Die eine Wohnung: Ein Lehrerehepaar (er unterrichtet an einer Hauptschule, sie an einer Grundschule) Mitte bis Ende 40, mit zwei Kindern, einer 17jährigen Tochter und einem 13jährigen Sohn. Die sind ansich eigentlich auch okay, aber besonders viel hab ich mit denen nicht zu schaffen. In der Wohung daneben: Ehepaar, Anfang 40, er Bankangestellter, sie Krankenschwester, zwei Söhne, der älteste 18 (zur Zeit beim Bund), der jüngste 15. Das ist so eine Familie, die ich eher gemischt finde, was meine Symphatien angeht. Der Vater und der älteste Sohn sind wirklich total nett und ich komme super mit denen zurecht. Die Mutter ist total stur und miesepetrig und falsch und verlogen auch noch. Und der jüngste Sohn ist genauso wie sie auch...
Der Hammer wohnt dann im Erdgeschoss - also schön weit weg von mir, Gott sei Dank... :cool:
In der einen Wohnung ein Ehepaar, Anfang 60. Er ist Schreiner, sie ist Hausfrau und quasi die "Else Kling unseres Hauses", aber total. Die hängt den ganzen Tag hinterm Fenster oder hinterm Spion, weiß alles, kriegt alles mit, tratscht auch alles weiter... furchtbar. Und ihr Mann ist genauso. Der hat nur nicht so viel Zeit dazu, weil er ja noch berufstätig ist, aber wehe der hat Urlaub, dann spionieren die zu zweit rum - oder sie sind am Ballermann... :roll:
In der anderen Erdgeschoss-Wohnung wohnt dann meine "Lieblingsfamilie": Er ist 41 und arbeitet bei der Müllabfuhr. Sie ist 39 und wohl das, was man einen Tausendsassa (oder wie heißt das) nennt. Die war früher wohl ziemlich darauf bedacht, möglichst *sagenwirmal* breitflächig Karriere zu machen. Sie hat sowohl eine abgeschlossene Gärtnerlehre, wie auch eine abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflegerin und eine abgeschlossene Ausbildung zur Erzieherin. Neben ihren ganzen Ausbildungen hat sie irgendwann noch an der Abendschule ihr Abi nachgeholt, hat ein angefangenes und abgebrochenes Informatikstudium und nebenbei noch diverse andere Lehrgänge besucht (z.B. Fußpflege und was weiß ich alles)... Aber mittlerweile beschränkt sie sich mit all ihrem Wissen und all ihren Qualifikationen einzig und allein auf die Erziehung ihrer 14jährigen, verzogenen, arroganten, zickigen Tochter (Typ Irina Winicki nur zehnmal schlimmer) und versagt dabei meiner Meinung nach auf der ganzen Linie...
Sowieso eine komische Familie. Der Vater ist echt strunzdoof, die Mutter eigentlich ziemlich intelligent - ich weiß garnicht, worüber die sich unterhalten, wenn die alleine sind - und die Tochter guckt einen nicht mal mit dem Arsch an, selbst wenn man sie umrennt, geschweige denn, dass die mal "Hallo" oder so sagt. Aber wenn denen am Abend vor Beginn der Weihnachtsferien plötzlich einfällt, dass ihre Tochter morgen Plätzchen für die Weihnachtsfeier mit zur Schule bringen soll, da können sie dann nachts um kurz vor Mitternacht noch bei mir klingeln, um sich ein Pfund Zucker zu leihen (auf dessen Rückgabe ich übrigens fast acht Monate später immer noch warte... :motz: )

Ja, das sind unsere Nachbarn hier. Ist echt manchmal wie im Fernsehen hier *lol*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2007, 11:58 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Hier im Haus wohnen so circa....Moment, ich muss mal kurz gucken.

Ah ja, 11 Parteien. Unglaublich hätte nich gedacht das es so viele sind. Die meisten kenne ich auch nicht. Über uns wohnt ein ca. 22jähriger Zeitsoldat, der die Onkelz über alles liebt. Auch nachts und in der Woche. Das war anfangs ein ziemlich großes Problem, weil man nicht schlafen konnte, wegen der Lautstärke. Mittlerweile haben wir ihn uns aber erzogen. :-)

Wirklich gut verstehen wir uns mit unserer direkten Nachbarin. Sie ist 74 Jahre alt und richtig auf Zack. Wir helfen uns immer gegenseitig, und es ist wirklich so, wie man sich eine Nachbarschaft vorstellt.

Ich habe schon mal mit dem Gedanken gespielt, ein Straßenfest zu organisieren, aber das wird mir wohl doch zu viel.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 12:23 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Ninnifee hat geschrieben:
wie man klöppelt :grin: . das kann ich nämlich noch nicht.


Was ist das denn?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 20:46 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Ninnifee hat geschrieben:
Messi hat geschrieben:
Ninnifee hat geschrieben:
wie man klöppelt :grin: . das kann ich nämlich noch nicht.


Was ist das denn?


eine alte handarbeitstechnik

guckstduhier




Ich hab das vor Jahren schon mal gemacht, Ninni. Ist furchtbar frickelig und klein und zart, empfiehlt sich aber nicht, wenn man Katzen hat. Meine zumindest haben mit Wonne die Klöppel verknotet. :evil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 20:54 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Alice hat geschrieben:
Ninnifee hat geschrieben:
Messi hat geschrieben:
Ninnifee hat geschrieben:
wie man klöppelt :grin: . das kann ich nämlich noch nicht.


Was ist das denn?


eine alte handarbeitstechnik

guckstduhier




Ich hab das vor Jahren schon mal gemacht, Ninni. Ist furchtbar frickelig und klein und zart, empfiehlt sich aber nicht, wenn man Katzen hat. Meine zumindest haben mit Wonne die Klöppel verknotet. :evil:


Auch ohne Katzen würde ich dabei durchdrehen!!! :oops: :evil:
Nein, die Geduld hätte ich nicht. Einmal nicht aufgepasst und schon wirft man einen Klöppel in die falsche Richtung. Es klingelt an der Tür und Du hast vergessen welcher Klöppel das war. Und dann? Es mag ja eine Art Herausforderung darstellen, aber meine Nerven würden da nicht mitspielen. :???:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 20:56 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Mir hat das, abgesehen von den Katzen, echt Spaß gemacht. Hätte ich ein Nähzimmer, dann würd ich das heute noch machen. Aber ich mache sowieso jede Art von Handarbeit gern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 20:57 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Alice hat geschrieben:
Aber ich mache sowieso jede Art von Handarbeit gern.


Strickst Du auch Pullis mit so richtig aufwändigen Mustern? :shock: :prayer:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 21:01 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Am liebsten mit verschiedenen Strickarten, Zopf-, Patentmuster und so. Mit verschiedenen Farbknäulen stricke ich nicht so gern, auch da 'arbeiten' meine Katzen dann zu gerne mit. Aber ich tu es. Wieso, brauchste was?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 21:11 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Alice hat geschrieben:
Wieso, brauchste was?


Ich bewundere das! Hätte selbst einfach nicht die Geduld. Bestrickst Du auch andere, sozusagen per Auftrag? Ich selbst brauche eigentlich nichts. Bin dermaßen gut mit Woll-und Walkpullis für den Winter ausgestattet, dass ich kaum schaffe, das alles anzuziehen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 21:15 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Siehste, und das geht den meisten so. Ich persönlich trage kaum Wollpullis, die tragen so auf :oops: Aber ich freue mich, wenn ich stricken kann, deshalb nehme ich sogar gern Aufträge an. Aber in der letzten Zeit will ja kaum noch jemand sowas tragen. Stricke auch Socken, aber mein Bekanntenkreis ist sozusagen sockengesättigt :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 21:17 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Alice hat geschrieben:
Siehste, und das geht den meisten so. Ich persönlich trage kaum Wollpullis, die tragen so auf :oops: Aber ich freue mich, wenn ich stricken kann, deshalb nehme ich sogar gern Aufträge an. Aber in der letzten Zeit will ja kaum noch jemand sowas tragen. Stricke auch Socken, aber mein Bekanntenkreis ist sozusagen sockengesättigt :lol:


Sockengesättigt sind wir hier noch nicht!!! Suchst Du Arbeit? :oops: :grin: :?: Was kostet denn sowas stricken zu lassen???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 21:20 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
ellind hat geschrieben:
Sockengesättigt sind wir hier noch nicht!!! Suchst Du Arbeit? :oops: :grin: :?: Was kostet denn sowas stricken zu lassen???



Das Material und evtl. Portokosten. Socken sind ein echtes Highlight. Das geht im Normalfall recht schnell und man hat auch nur wenig Fäden zu vernähen. Wenn Du welche möchtest, bin ich gern dabei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 21:43 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Alice hat geschrieben:
ellind hat geschrieben:
Sockengesättigt sind wir hier noch nicht!!! Suchst Du Arbeit? :oops: :grin: :?: Was kostet denn sowas stricken zu lassen???



Das Material und evtl. Portokosten. Socken sind ein echtes Highlight. Das geht im Normalfall recht schnell und man hat auch nur wenig Fäden zu vernähen. Wenn Du welche möchtest, bin ich gern dabei.


Ich glaub ich spinne!!!!:shock: Na klaro möchte ich welche! :knuddel: Hm, es sollen warme Wintersocken werden, aus Wolle, ganz in schwarz. Amliebsten zwei Paar für meinen Mann und zwei Paar für mich. Er hat Gr. 42-43 und ich 40-41. Müssen wir wahrscheinlich noch genau abmessen, oder? Hm, und was nimmt man da für eine Wolle? Reine Wolle oder so ein Mischmaterial? Und welche Stärke?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 21:47 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
ellind hat geschrieben:
Alice hat geschrieben:
ellind hat geschrieben:
Sockengesättigt sind wir hier noch nicht!!! Suchst Du Arbeit? :oops: :grin: :?: Was kostet denn sowas stricken zu lassen???



Das Material und evtl. Portokosten. Socken sind ein echtes Highlight. Das geht im Normalfall recht schnell und man hat auch nur wenig Fäden zu vernähen. Wenn Du welche möchtest, bin ich gern dabei.


Ich glaub ich spinne!!!!:shock: Na klaro möchte ich welche! :knuddel: Hm, es sollen warme Wintersocken werden, aus Wolle, ganz in schwarz. Amliebsten zwei Paar für meinen Mann und zwei Paar für mich. Er hat Gr. 42-43 und ich 40-41. Müssen wir wahrscheinlich noch genau abmessen, oder? Hm, und was nimmt man da für eine Wolle? Reine Wolle oder so ein Mischmaterial? Und welche Stärke?



Ich fürchte, wir sind völlig off-topic. Ich mach mal was....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.08.2007, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2007, 20:56
Beiträge: 2409
Wohnort: Berlin
Lieblings-Rolle: Momo
Spoilerer: Ja
Da muss ich mal von meiner Nachbarschaft erzählen.. Ich wohne in einem Haus mit 15 Stockwerken, d.h. so etwa 200 Personen.
Das mit der Musik kenn ich gut.. ich werde so manchen Abend von unerträglichem Techno-Gedudel genervt. Als sie damals an unserer Hausfassade gearbeitet haben, waren die Arbeiter der Meinung, genau vor meinem Fesnster Britney Spears dudeln zu müssen, am frühen Morgen.. Hab dann erstmal mit "Sisters of mercy" gekontert. :laughing:

Was aber weniger spaßig ist, ist die Frau direkt neben mir. Die ist ernsthaft psychisch krank. Solange sie nur in ihrer Wohnung vor sich hin kreischt und lacht, stört mich das alles nicht so sehr. Nur hat sie z.B. 'ne Weile lang die Angewohnheit gehabt, mitten in der Nacht extrem laut Musik zu hören :shock: Neuerdings lässt sie auch gern mal Essen auf dem Herd stehen. Der ganze Flur war neulich blau, und der Qualm hat selbst mir als Raucherin garantiert ne leichte Rauvhvergiftung eingebracht..

_________________
Zu den Steinen hat einer gesagt: 'Seid menschlich.' Die Steine haben gesagt: 'Wir sind noch nicht hart genug.'
(Erich Fried)
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 88 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Ähnliche Beiträge

Haushalts-Fred
Forum: Laberecke
Autor: Gast1
Antworten: 1199
Der Zoni-Fred
Forum: Laberecke
Autor: Aließ
Antworten: 86
Berlin-Fred
Forum: Laberecke
Autor: Abraxa
Antworten: 79
Der Diät-Fred
Forum: Laberecke
Autor: Anonymous
Antworten: 131

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz