2004-2019
Aktuelle Zeit: 15.09.2019, 20:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.11.2009, 17:30 
Aber das meine ich doch mit Ausbau des öffentlichen Netzes, damit sowas geht!

Und ich glaube, das von dir beschriebene Beispiel kommt seltener vor als meins.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2009, 18:16 
HomerJay hat geschrieben:
Aber das meine ich doch mit Ausbau des öffentlichen Netzes, damit sowas geht!

Und ich glaube, das von dir beschriebene Beispiel kommt seltener vor als meins.

Glaube ich auch.

Auch ich bin ein Vorort gezogen - hauptsächlich aus wirtschaftlichen Erwägungen. Ich gebe etwa 50€ pro Monat mehr für Benzin aus (abzüglich der Entfernungspauschale dürften das noch viel weniger sein); spare aber geschätzte 100-200€ an Miete. Bei Wohneigentum/Bauplätzen ist die Diskrepanz bestimmt noch viel gravierender.

Wenn man Geldaspekte beiseite ließe, wögen sich in meinem Fall Vor- und Nachteile von Großstadt- und Vorortleben ungefähr auf: mehr Ruhe hier, mehr Nachtleben dort usw. Viele meiner Kollegen leisten sich den Luxus Stadtwohnung (die es für ein paar Euro mehr natürlich auch als ruhige Variante gibt) einfach (auch als Art "Statussymbol"); dafür bin ich aber ein zu kühler Rechner - wohlwissend, daß mittelfristig wieder ein Umzug ansteht und es in meiner Situation auch ums Vermögen aufbauen und nicht nur ums Geld raushauen geht (wie etwa bei denjenigen, die ihre Hütte schon abbezahlt haben und berufstechnisch im festen Sattel sitzen).

Aus umweltpolitischen/gesellschaftspolitischen Gründen halte ich die Wiedereinführung der Pendlerpauschale genau für das falsche Signal - obwohl sie mir privat zu Gute kommt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2009, 20:00 
HomerJay hat geschrieben:
Aber das meine ich doch mit Ausbau des öffentlichen Netzes, damit sowas geht!
nur was ist, wenn die kleinen strecken privatisiert werden? davon spricht man ja. und dann geht es um geld und nicht um notwendigkeit.
HomerJay hat geschrieben:
Und ich glaube, das von dir beschriebene Beispiel kommt seltener vor als meins.
weiß ich wirklich nicht. ich bin erstmal hier vorort von einer eher ländlichen struktur ausgegangen. aber ich kenne auch die münchner situation, da entstehen südlich von regensburg in bad abbach ganze siedlungsgebiete, alles leute die täglich in die landeshauptstadt zur arbeit fahren.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2009, 20:20 
emz hat geschrieben:
HomerJay hat geschrieben:
Aber das meine ich doch mit Ausbau des öffentlichen Netzes, damit sowas geht!
nur was ist, wenn die kleinen strecken privatisiert werden? davon spricht man ja.

Privatisierung ist leider ein unumkehrbarer Vorgang.

Ich wäre dafür, ähnlich wie regenerative Energien auch "kleine Strecken" zu fördern. Wenn dann viele mit dem Zug fahren (weil es günstig ist und die Verbinungen gut sind), dann lohnt es sich auch wieder. Das Geld für diese Förderung könnte aus einer Autobahnmaut (etwa zusätzliche Einnahmen durch Fahrzeuge mit ausländischen Kennzeichen) stammen.

Diese Föderung sollte aber - ähnlich wie bei regenerativen Energien ja auch - in einem marktwirtschaftlichen Umfeld erfolgen um ineffiziente Strukturen (wie sie bei der Bahn vorhanden waren) zu vermeiden.

Zitat:
weiß ich wirklich nicht. ich bin erstmal hier vorort von einer eher ländlichen struktur ausgegangen. aber ich kenne auch die münchner situation, da entstehen südlich von regensburg in bad abbach ganze siedlungsgebiete, alles leute die täglich in die landeshauptstadt zur arbeit fahren.

München ist tatsächlich nicht mehr normal. Ich frage mich, was eine Firma antreibt, ihren Standort in MUC zu wählen. Bei High-Tech mögen es die nur dort in hoher Qualität verfügbaren Arbeitskräfte sein, aber normale Firmen müssen doch in weniger nachgefragten Regionen (damit meine ich nicht Bayrischer Wald, sondern Ruhrgebiet etc.) auch weniger Lohn zahlen... Mir persönlich als hochqualifizierte Arbeitskraft wäre das Ruhrgebiet dank des niedrigeren Preisniveaus und der größeren Bodenstämmigkeit der Leute dort wesentlich sympathischer als Schicki-Micki-MUC.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.11.2009, 20:38 
Goedel hat geschrieben:
München ist tatsächlich nicht mehr normal. Ich frage mich, was eine Firma antreibt, ihren Standort in MUC zu wählen. Bei High-Tech mögen es die nur dort in hoher Qualität verfügbaren Arbeitskräfte sein, aber normale Firmen müssen doch in weniger nachgefragten Regionen (damit meine ich nicht Bayrischer Wald, sondern Ruhrgebiet etc.) auch weniger Lohn zahlen... Mir persönlich als hochqualifizierte Arbeitskraft wäre das Ruhrgebiet dank des niedrigeren Preisniveaus und der größeren Bodenstämmigkeit der Leute dort wesentlich sympathischer als Schicki-Micki-MUC.
mein persönlicher eindruck ist, dass die firmen (kann das an drei unternehmen festmachen), die deutschlandweit ihre standorte haben, in münchen tatsächlich nicht höhere gehälter zahlen. was die mittleren und unteren gehaltsgruppen anbelangt, die leute haben vielfach gar kein auto.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Deutschland auf dem Weg zum Fussballeuropameistertitel 2012
Forum: Laberecke
Autor: Serarys Zweiter
Antworten: 24
Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland
Forum: Privatclub
Autor: Prof. Dr. Knall
Antworten: 9
Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland
Forum: Laberecke
Autor: GastX
Antworten: 411

Tags

Auto, Bahn, Deutschland, Erde

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz