2004-2019
Aktuelle Zeit: 20.09.2019, 18:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 30.12.2009, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Gute und neue Laptops bekommt man ab 299.- Euro, wenn man nicht unbedingt den Systemempfehlungen der Spielemafia hinterher rennen muß.

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 30.12.2009, 23:51 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Steinburger hat geschrieben:
Gute und neue Laptops bekommt man ab 299.- Euro, wenn man nicht unbedingt den Systemempfehlungen der Spielemafia hinterher rennen muß.

...es kommen einem die Tränen, wenn ich überlege, dass ich für meinen ersten Laptop noch zu DM-Zeiten 2.400,-- DM ausgegeben habe und was für eine Gurke das im Vergleich zu heute war.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 30.12.2009, 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Tja, für meinen ersten PC habe ich etwas über 2700 DM hingeblättert. Ein 14"-Monitor, Doublespeed-CD-Laufwerk, 100-MHz-Prozessor und eine 540-MB-Festplatte waren zu dem Zeitpunkt fast hochmodern.

Soviel Geld habe ich nie wieder für einen PC ausgegeben.

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 01:40 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38202
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Steinburger hat geschrieben:
Tja, für meinen ersten PC habe ich etwas über 2700 DM hingeblättert. Ein 14"-Monitor, Doublespeed-CD-Laufwerk, 100-MHz-Prozessor und eine 540-MB-Festplatte waren zu dem Zeitpunkt fast hochmodern.

Soviel Geld habe ich nie wieder für einen PC ausgegeben.


Junger Hüpfer...

Ich hatte einen 386DX33 mit 240MB Platte und 4MB RAM und wurde allseits darum beneidet.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 01:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Hamlet hat geschrieben:
Ich hatte einen 386DX33 mit 240MB Platte und 4MB RAM und wurde allseits darum beneidet.


Sowas hatte mein Kumpel ... der hat allerdings mich beneidet.

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 01:44 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38202
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Steinburger hat geschrieben:
Gute und neue Laptops bekommt man ab 299.- Euro, wenn man nicht unbedingt den Systemempfehlungen der Spielemafia hinterher rennen muß.


Das sind aber doch diese Dinger ohne Laufwerke und mini Display, oder?

Dann doch lieber 200 für einen voll ausgestatteten Gebrauchten.

Ich habe meinen Tecra 8100 Pentium III 600 damals auch gebraucht mit Garantie gekauft. Der läuft immer noch.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 01:46 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38202
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Steinburger hat geschrieben:
Hamlet hat geschrieben:
Ich hatte einen 386DX33 mit 240MB Platte und 4MB RAM und wurde allseits darum beneidet.


Sowas hatte mein Kumpel ... der hat allerdings mich beneidet.


Ja klar, DOOM lief da nur im ganz kleinen Spielfenster. Aber viele hatten noch einen 286 mit 40MB Festplatte. Und da lief ja eigentlich nur die Textverarbeitung wirklich drauf.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 02:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Hamlet hat geschrieben:
Das sind aber doch diese Dinger ohne Laufwerke und mini Display, oder?

Dann doch lieber 200 für einen voll ausgestatteten Gebrauchten.

Ich habe meinen Tecra 8100 Pentium III 600 damals auch gebraucht mit Garantie gekauft. Der läuft immer noch.


Nöö, das ist ein Laptop mit 15,6"-Bildschirm, ein Celeron-Prozessor mit 2,2 GHz, 1 GB RAM, DVD-Brenner, 160 GB Festplatte und 256 MB Grafikchip. Allerdings ist da kein Betriebssystem dabei, aber das ist ja das kleinste Übel. In Ostfriesland gibt's den Anbieter.

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 02:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Hamlet hat geschrieben:
Ja klar, DOOM lief da nur im ganz kleinen Spielfenster. Aber viele hatten noch einen 286 mit 40MB Festplatte. Und da lief ja eigentlich nur die Textverarbeitung wirklich drauf.


Genau, deswegen haben wir DOOM dann immer bei mir gespielt.

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 03:35 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38202
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Steinburger hat geschrieben:
[

Genau, deswegen haben wir DOOM dann immer bei mir gespielt.


Wusste ich es doch.

Als ich den den Pentium 90 hatte, habe ich ein ganze Reihe WADs aufgepeppelt, größer und schwerer gemacht usw. Leider sind mir diese WADs weggekommen.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 03:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Pentium 90 hab ich übersprungen und bin nachher auf einen 233er gegangen. Da fing ich aber schon an, alte Teile gegen neue auszutauschen, wollte meinen Big Tower behalten.

Hier kannst Doom nochmal nachspielen

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 07:54 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38202
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Steinburger hat geschrieben:
Pentium 90 hab ich übersprungen und bin nachher auf einen 233er gegangen. Da fing ich aber schon an, alte Teile gegen neue auszutauschen, wollte meinen Big Tower behalten.


Ich habe den schrittweise mit gebrauchten Prozessoren hochgezogen. Jetzt ist ein 166er drin. Den brauchte es als Minimalausstattung für Win ME. Wie oft war das mein Ersatzcomputer für Scannen und Internet wenn die "große" Kiste mal wieder streikte. Absolut zuverlässig die alte Kiste. Habe den aufgehoben weil man da noch die alten ISA Karten reinstecken kann.

DOOM habe ich noch, das kann man auch unter XP noch spielen. Da gibt es auch eine neue Freeware Maschine, die dann die alten WADs konvertiert und echte Renders draus macht. macht auch optisch einiges her.

Den größten Spaß hatte ich ja, als ich meine selbstgestrickten DOOM-WADs in Duke Nukem umwandelte. Monitore unter DOOM waren dann Handgranaten für Duke. Diese ferngezündeten Handgranaten fand ich so amüsant. Mit einem kleinen Trick konnte man ja mehrere davon deponieren; einfach zwischendurch die Waffe wechseln und dann wieder eine Bombe auslegen. Sehr wirkungsvoll!

Was mir bei DOOM und Duke so gefiel war diese noch recht einfache Darstellung, es sah aus wie ein verfilmter Comic. Die modernen Spiele gefallen mir da nicht mehr so, da fehlt mir der Witz beim Ballern.

Aber das kostet mir einfach zu viel Zeit jetzt.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 08:07 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38202
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Steinburger hat geschrieben:
Hamlet hat geschrieben:
Das sind aber doch diese Dinger ohne Laufwerke und mini Display, oder?

Dann doch lieber 200 für einen voll ausgestatteten Gebrauchten.

Ich habe meinen Tecra 8100 Pentium III 600 damals auch gebraucht mit Garantie gekauft. Der läuft immer noch.


Nöö, das ist ein Laptop mit 15,6"-Bildschirm, ein Celeron-Prozessor mit 2,2 GHz, 1 GB RAM, DVD-Brenner, 160 GB Festplatte und 256 MB Grafikchip. Allerdings ist da kein Betriebssystem dabei, aber das ist ja das kleinste Übel. In Ostfriesland gibt's den Anbieter.


Den Tecra gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Da gibt es zig verschiedene von. Meiner hat zB nur 12 GB Festplatte. Aber der hat einen CD-Brenner, der auch DVDs abspielen kann. Das war damals ein Wucht. Und diese Dockingstation hat der. Da steckt man das Gerät rein und hat dann einen kompletten stationären PC.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Hamlet hat geschrieben:
Ich habe den schrittweise mit gebrauchten Prozessoren hochgezogen. Jetzt ist ein 166er drin. Den brauchte es als Minimalausstattung für Win ME. Wie oft war das mein Ersatzcomputer für Scannen und Internet wenn die "große" Kiste mal wieder streikte. Absolut zuverlässig die alte Kiste. Habe den aufgehoben weil man da noch die alten ISA Karten reinstecken kann.


Ich hab hier auch noch einen alten Pentium III mit 667 MHz rumstehen. Der hat immer mal wieder neue Organe bekommen. Für normale Sachen taugt der noch vollkommen. Das war der PC, der nach dem 233er kam.

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 17:09 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38202
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Steinburger hat geschrieben:

Ich hab hier auch noch einen alten Pentium III mit 667 MHz rumstehen. Der hat immer mal wieder neue Organe bekommen. Für normale Sachen taugt der noch vollkommen. Das war der PC, der nach dem 233er kam.


Der 386DX40 (es war ein 40er, kein 33er) hatte dann zum Schluß 8MB RAM. Und man konnte darauf tatsächlich recht flott mit Win95 arbeiten. Das Starten dauerte natürlich eine Weile, aber war es gestartet, ging das erstaunlich gut. Ich habe die Kiste aber dann doch beim Umzug weggeworfen. Man muß ja nicht alles aufheben.

Wie gesagt, mein Tecra hat 600 MHZ, und das ist die Grenze, wo ein flüssiger Vollbildmodus bei Filmen möglich ist. Deshalb war dieser Tecra damals auch so ein begehrtes Gerät; man konnte DVDs damit gucken. Ich überlege mir tatsächlich, ob ich dem nicht doch noch eine RAM-Aufrüstung gönne. Allerdings müsste das RAM günstig sein.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 17:19 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38202
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Ja, doch, den Laptop werde ich noch mal aufpimpen:

http://www.memoryxxl.net/index.php/cPat ... -8100.html

Die 160er Platte kommt auch noch rein.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Hamlet hat geschrieben:
Der 386DX40 (es war ein 40er, kein 33er) hatte dann zum Schluß 8MB RAM. Und man konnte darauf tatsächlich recht flott mit Win95 arbeiten. Das Starten dauerte natürlich eine Weile, aber war es gestartet, ging das erstaunlich gut. Ich habe die Kiste aber dann doch beim Umzug weggeworfen. Man muß ja nicht alles aufheben.

Wie gesagt, mein Tecra hat 600 MHZ, und das ist die Grenze, wo ein flüssiger Vollbildmodus bei Filmen möglich ist. Deshalb war dieser Tecra damals auch so ein begehrtes Gerät; man konnte DVDs damit gucken. Ich überlege mir tatsächlich, ob ich dem nicht doch noch eine RAM-Aufrüstung gönne. Allerdings müsste das RAM günstig sein.


Mein erster 486 DX 4/100 hatte von Haus aus 4 MB RAM. Wegen einer Software mußte ich ihn aufrüsten. Bei Karstadt sollte ich damals für einen 4-MB-Riegel 398.- DM bezahlen. Da hab' ich mich erstmal auf den Arsch gesetzt. In Neumünster in einem PC-Geschäft habe ich dann 4 MB für 289.- DM bekommen. Auf dem Rechner lief bis zum Ende Windows 3.11 und DOS 6.22.

Dein Tecra hat doch SD-RAM. Bei eBay bekommt man den doch schon quasi hinterher geworfen:

SD-RAM für Laptop bei eBay

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 17:41 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38202
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Ich fürchte, die haben mal wieder spezielle Abmessungen. Gebrauchte sind nur unwesentlich billiger als neue. Da nehme ich doch lieber Neuware.

Es wird ein kompletter funktionsfähiger Tecra mit 512MB RAM angeboten. Der hat aber nur 5 GB Festplatte. Es kann also sein, daß ich den günstig schießen kann. Dann hätte ich obendrein auch noch einen neuen Akku. Also einen zweiten neuen Akku, ich habe mir ja auch schon einen nachgekauft.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback:Technische Probleme
BeitragVerfasst: 31.12.2009, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Hamlet hat geschrieben:
Gebrauchte sind nur unwesentlich billiger als neue. Da nehme ich doch lieber Neuware.


Preislich gibt's da kaum noch Unterschiede. Deswegen greife ich da auch auf Neuware zurück. 1 GB RAM für'n PC bekommt man für gute 25.- Euro, Neuware. das sind rund 50.- Mark. Vor 25 Jahren gab's dafür ein Zehnerpack 5¼"-Disketten.

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Feedback
Forum: Feedback / Pinnwand
Autor: Anonymous
Antworten: 1407
Probleme beim Anklicken von "Diesen Beitrag anzeigen"
Forum: Feedback / Pinnwand
Autor: Prof. Dr. Knall
Antworten: 15
Probleme beim Abschicken eines Posts
Forum: Feedback / Pinnwand
Autor: Vanessa
Antworten: 12
Probleme mit Mieter unter mir!
Forum: Privatclub
Autor: Suze
Antworten: 9

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz