2004-2019
Aktuelle Zeit: 21.10.2019, 15:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 296 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 04:27 
Offline
König der Nacht
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2006, 03:19
Beiträge: 1449
Ich fürchte, wenn ich mich nicht zurückhalte, könnte ich diesen Thread mit lauter Lieblingsszenen zuspammen. ;-)

O.k., eine noch, dann halte ich erstmal den Mund:

Als in der Komödie "Quax der Bruchpilot" der Ausbilder zum ersten Mal die Reihe seiner Flieger-Rekruten abschreitet, bleibt er vor Otto Groschenbügel (Heinz Rühmann) stehen, stutzt und sagt: "Ach so, Sie sind das." Grund: der Bankangestellte Groschenbügel hat seine Ausbildung "nur" in einem Preisausschreiben gewonnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 04:54 
Offline
König der Nacht
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2006, 03:19
Beiträge: 1449
Eben bei Wikipedia gelesen:

Zitat:
Regisseur Quentin Tarantino bezeichnet Zwei glorreiche Halunken als seinen Lieblingsfilm.


Ich hatte gleich so nen Verdacht!
Ich behaupte einfach mal: Ohne "Zwei glorreiche Halunken" wäre "Pulp Fiction" niemals möglich gewesen ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 07:08 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Toschi hat geschrieben:
Neu bearbeitet und synchronisiert werden müssten m.E. aber dringend die Filme, bei denen in der deutschen Fassung der 50er/60er Jahre dreist die Handlung verfremdet wurde. Wie etwa in dem Hitchcock-Klassiker "North by Northwest" (im Deutschen: "Der unsichtbare Dritte"), wo man eine Nazi-Verbindung kurzerhand zu Diamantenschmugglern umgetextet hat.

Der FIlm den Du meinst ist "Notorious" und der ist neu synchronisiert..

In "North by Northwest" wurde aber auch rumgepfuscht.

In diesem Film sind sogar die Namen der Personen und Orte streng symbolisch, Cary Grant heißt nicht umsonst "Thornhill".

In der Mitte des Films, nach der Flugzeugszene, ist der Wendepunkt der Handlung als Cary Grant erstmals selber aktiv wird. Er stiehlt ein Auto, und im Original ruft der Besitzer einfach "Come back! Come back!"

Im Deutschen wird daraus ein klamaukhaftes "Komm zurück, du Lausejunge!" (oder so). Die gewollte Symbolik wird mit dem Holzhammer gnadenlos zerstört.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2006, 20:48
Beiträge: 193
Wohnort: Amsterdam
Toschi hat geschrieben:
Ich fürchte, wenn ich mich nicht zurückhalte, könnte ich diesen Thread mit lauter Lieblingsszenen zuspammen. ;-)
...

Also bitte, mich interessieren deine Lieblingsszenen. :smile:

_________________
"America believes in education: the average professor earns more money in a year than a professional athlete earns in a whole week."
Evan Esar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Toschi hat geschrieben:
Oder als der Blonde dem schwerverletzten Hauptmann (der monatelang vergeblich um eine Brücke gekämpft hat) sagt: "Trinken Sie nen Schluck, Hauptmann. Gleich wird's bumsen." (Und das tut's dann auch. Dazu gibt es übrigens ne nette Hintergrund-Geschichte von den Dreharbeiten. Keine Ahnung, ob die allgemein bekannt ist ...???)


Du meinst sicherlich die Geschichte mit dem zweifachen Brückenaufbau ;-).

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.06.2006, 17:17 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Ich erweitere das Thema mal insofern daß ich mich nicht auf eine Szene beschränke. Da fällt mir die Sequenz am Ende in "2001 - Odyssee im Weltraum" ein als "Dave" in die vierte Dimension (daß es das sein soll wird allerdings nur im Buch erwähnt) fällt. Brillant gemacht, mit den technischen Mitteln der 60er Jahre.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2006, 00:34 
Offline
König der Nacht
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2006, 03:19
Beiträge: 1449
Steinburger hat geschrieben:
Toschi hat geschrieben:
Oder als der Blonde dem schwerverletzten Hauptmann (der monatelang vergeblich um eine Brücke gekämpft hat) sagt: "Trinken Sie nen Schluck, Hauptmann. Gleich wird's bumsen." (Und das tut's dann auch. Dazu gibt es übrigens ne nette Hintergrund-Geschichte von den Dreharbeiten. Keine Ahnung, ob die allgemein bekannt ist ...???)


Du meinst sicherlich die Geschichte mit dem zweifachen Brückenaufbau ;-).


Ja. Bei Wikipedia liest sich das einigermaßen nüchtern:

Zitat:
Gegen Ende des Films sprengen Tuco und der Blonde eine Brücke in die Luft. Auch die Brücke wurde von spanischen Soldaten erbaut. Deren Offizier gab das Zeichen zur Sprengung, obwohl die Kameras noch nicht liefen. Dem Offizier war die Angelegenheit so peinlich, dass er die Brücke ein zweites Mal bauen ließ. Die zweite Sprengung wurde dann erfolgreich gefilmt.


In einer Doku zum Gedenken an den Regisseur Sergio Leone hat Eli Wallach ("Tuco") die Geschichte folgendermaßen erzählt:

Leone hat den armen Tropf, der das falsche Signal gegeben hat, fürchterlich zusammengeschissen, hat ihn und seine Familie verflucht und ihn anschließend vom Set gejagt. Daraufhin nahm der Vorgesetzte des Soldaten den Regisseur beiseite: Seine Männer würden die Brücke innerhalb von wenigen Tagen wieder aufbauen. Einzige Bedingung: Leone müsse den Mann zurückholen und sich vor den Augen des Vorgesetzten bei ihm für seinen Ausbruch entschuldigen.
Leone entschuldigte sich, die Szene konnte neu gedreht werden. Der Rest ist Geschichte.

Übrigens: Der Film läuft Samstag früh ab 1:20 in der ARD; laut Programmzeitschrift sogar in Zweikanalton (möglicherweise aber nur Bildbeschreibung).

Das wird ein FEST! :blob5:

Meine Empfehlung: unbedingt anschauen oder aufzeichnen! Es lohnt sich!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.06.2006, 09:17 
Offline
lass-das
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2006, 12:09
Beiträge: 428
Wohnort: Schwäbische Alb
James Bond Der Morgen stirbt nie.

Mein Liebling Pierce fährt mit dem BMW (ist doch BMW, oder) durch das Parkhaus ind Hamburg und wirde verfolgt. Sie schiessen ständig auf ihn. Er sitzt auf dem Rücksitz und steuert das AUto mit dem Display von seinem Spezialhandy. Die bösen Buben streuen dann mal Nägel, Pierce fährt drüber und alle 4 Reifen sind platt.
Pierce drückt wahllos einen Knopf und alles 4 Reifen reparieren sich von selber und pumpen sich wieder auf.

Und dann kommt meine Lieblingsszene:
Pierce strahlt über alle 4 Backen!

_________________
Ein Himmel ohne Wolken ist Luft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2006, 22:27 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Paar Szenen die mir noch einfallen:

Der Hubschrauberangriff, unterlegt vom Walkürenritt, in "Apocalypse Now".

Die Szene am Ende von "Duell in der Sonne" als sich Gregory Peck und Jennifer Jones am Frauenkopffelsen gegenseitig erschießen und dann gemeinsam sterben.

Eine Szene die eigentlich mehrmals im selben Film vorkommt und dadurch eine tiefe Bedeutung bekommt, nämlich die sich gegenläufig drehenden Kreise in "Heaven's Gate". Einmal am Anfang bei der Abschlußfeier, beim Tanz im Lokal der Einwanderer und beim Angriff auf die Söldner gegen Ende.

Der Schluß von "Wem die Stunde schlägt" als Gary Cooper mit dem Maschinengewehr alleine zurückbleibt.

Und die beeindruckende Einbruchsszene in "Rififi": 26 Minuten ohne Musik oder ein einziges Wort, das dürfte ein Rekord sein.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2006, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005, 15:32
Beiträge: 2281
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Murat
Spoilerer: Ja
Fan seit: Anfang an !
Zwei Szenen, die mir grad einfallen sind:

Tom Cruise und Renee Zellweger in "Jerry Macguire", als er ihr endlich seine Liebe gesteht (wobei die Szene seit TC seltsamen Verhaltens und seiner Scientologie - Scheiße an Reiz verliert).

Sissi:

Als sie in Italien sind und ihr Kind auf sie zugerannt kommt "Viva la mama". *schluchzundrotzheul*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2006, 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 18:30
Beiträge: 8037
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Fast alles aus der epochalen Nasen-Quadrologie von Krüger/Gottschalk: Piratensender Powerplay, Die Supernasen, Zwei Nasen tanken Super, Die Einsteiger

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2006, 15:20 
Offline
Jünger Dresslers
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 17:48
Beiträge: 2237
Wohnort: Back home!
Geschlecht: m
Skype: wastedintheheat
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: 369
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1996/97?
Tom Cruise als Ron Kovic in "Born on the Fourth of July":

"Thou shalt not kill women and children, Ma, thou shalt not kill women and children, remember that? That's what you taught us, it's all for fucking nothing."

Matthew Settle als Lt. Ron Speirs in "Band of Brothers" (Folge 3, "Carentan")

"Know why you hid in that ditch, Blithe? 'Cuz you were scared, we all were. But the only hope you have is to accept the fact that you're already dead. The sooner you realize that, the sooner you'll function the way a soldier is supposed to. Without mercy, without remorse."

Robert DeNiro in "Wag the Dog"

"There's no connection to the B3-bomber" :laughing:

Wes Bentley als Ricky Fitts in "American Beauty"

"And this bag was just....dancing...with me...there's so much beauty....in the world...sometimes I feel like I can't take it...and video helps me remember".

Aus dem gleichen Film, Annette Bening und Peter Gallagher als Carolyn Burnham und Buddy Kane, dem "king of real estate":

Er: "You like getting nailed by the king?" Sie: "Oh, I LOVE it, FUCK ME YOUR MAJESTY" :mrgreen: .

_________________
"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2006, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 18:30
Beiträge: 8037
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Die finale Friedhofsequenz in "Zwei glorreiche Halunken" ist überragend! Und die "Mach schon mal drei Särge klar"-Szene in "Für eine Handvoll Dollar". Da wäre noch die "Boot steigt"-Szene in "Das Boot", wenn die ausgezehrte Mannschaft einen Versuch hat, den Zossen vom Grunde Gibraltars über Wasser zu bekommen um heimzufahren.

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2006, 23:18 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Soeben im TV begonnen: "Dawn of the Dead".

Schon im Vorspann fließt mehr Blut als normalerweise in einem kompletten Film.

Der absolute Zombie-Schocker aus der Kultschmiede von George Romero.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2006, 23:23 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Northstar hat geschrieben:
Soeben im TV begonnen: "Dawn of the Dead".

Schon im Vorspann fließt mehr Blut als normalerweise in einem kompletten Film.

Der absolute Zombie-Schocker aus der Kultschmiede von George Romero.




Nur leider fürs Fernsehen völlig verhackstückelt... :sad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2006, 23:47 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
popo wolfson hat geschrieben:
Nur leider fürs Fernsehen völlig verhackstückelt... :sad:

Stimmt, aber die Anfangsszene wenn die Frau aus der Wohnung läuft und dann die Kamera immer weiter zurückgeht und man sieht daß es nicht nur "ihr Problem" ist ist trotzdem genial. Wenn auch die Totale auf die brennende Stadt im Kino natürlich besser kommt.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2006, 23:49 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Ja, die ist klasse.
Ich würde sogar sagen, dass das die beste Szene des ganzen Films ist. Plus ihrer anschließenden Fahrt durch die Stadt per Luftaufnahme gefilmt....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2006, 10:11 
Offline
Jünger Dresslers
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 17:48
Beiträge: 2237
Wohnort: Back home!
Geschlecht: m
Skype: wastedintheheat
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: 369
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1996/97?
Was findet ihr an Horrorfilmen? Ich habe echt schon einige gesehen, aber ich finde die alle nur lächerlich und vor allem langweilig. Ich könnte jetzt jedenfalls keinen nennen, der mir gefallen hätte.

_________________
"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2006, 10:34 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
NBTB, das ist Geschmackssache. Man mag Horrorfilme oder nicht.

Vermutlich muß man dafür eine innere Antenne haben. :grin:

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.10.2006, 10:39 
Offline
Jünger Dresslers
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 17:48
Beiträge: 2237
Wohnort: Back home!
Geschlecht: m
Skype: wastedintheheat
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: 369
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1996/97?
Warte mal, zählt "Sleepy Hollow" als Horrorfilm? Den fand ich nicht schlecht, ich als Fan (und nebenbei auch Student ;-)) amerikanischer Literatur würde aber die Kurzgeschichte von Washington Irving empfehlen. Um Lichtjahre besser ;-).

_________________
"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 296 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Deutsche Filme!
Forum: Laberecke
Autor: Vanessa
Antworten: 73

Tags

DVD, Filme

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz