2004-2019
Aktuelle Zeit: 20.09.2019, 10:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1200 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 60  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 23:52 
Offline

Registriert: 26.06.2006, 15:28
Beiträge: 2782
Aehem.....ich habe mir heute ein Brot geschmiert - zaehlt das auch?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.02.2007, 23:58 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
maren2007 hat geschrieben:
Aehem.....ich habe mir heute ein Brot geschmiert - zaehlt das auch?


Ich glaub schon :laughing:
Weiter so!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 12:24 
Muß heute die Reste von der vorgestrigen Party beseitigen. Des weiterem dem Fred eine Mail schreiben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 12:37 
Offline

Registriert: 26.06.2006, 15:28
Beiträge: 2782
Ich muss einen Dekanter spuelen. Aber das mache ich vielleicht auch erst morgen. Oder ubermorgen. Oder am Tag danach.........vielleicht kaufe ich auch einfach einen neuen......... :razz:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 12:40 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Goedel hat geschrieben:
Muß heute die Reste von der vorgestrigen Party beseitigen. Des weiterem dem Fred eine Mail schreiben.


Hey Gödel, finde ich superklasse, dass Du den Haushalts-Fred aktivierst!!!! :grin:

Meine Haushaltsaktivitäten heute:
gleich mit der Kocherei anfangen, nachmittags Bäder putzen. Und noch ne Runde bügeln. Viel Lust hab ich ehrlich gesagt nicht, aber weil ich nächste Woche rel. viel arbeiten muss, bleibt mir ja nichts anderes übrig. :sad:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 12:42 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
maren2007 hat geschrieben:
Ich muss einen Dekanter spuelen. Aber das mache ich vielleicht auch erst morgen. Oder ubermorgen. Oder am Tag danach.........vielleicht kaufe ich auch einfach einen neuen......... :razz:


diese Überlegungen kommen mir verdammt bekannt vor... :laughing:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
Hallo ellind, ich finde die Idee für diesen Diskussionsbereich gut.

Allerdings kann ich überhaupt keine klugen Ratschläge diesbezüglich geben, weil ich selber Haushaltführen echt anstrengend finde :???:

Meine Mutter hatte einen extra Fernseher in der Küche, um sich beim kochen ablenken zu können. Das fand ich recht gut.
Ich habe gestern versucht, beim Küche aufräumen - einen Sprachkurs einzulegen. Das ist aber schwierig, weil man bzw. ich beim Aufräumen etwas denken muss und damit das zuhören unterbricht... da sind Hörbücher dann wohl doch effektiver.

Ein weiterer Tip ist: unnötige Dinge nicht mehr machen. Bei mir betrifft ist z.B. das Bügeln. Früher wurde ja sogar Bettwäsche gebügelt... :roll:

Dann fällt mir noch ein. Bei Dingen, die man total hasst (in meinem Fall steht Fensterputzen hier an oberster Stelle): eine Freundin einladen :lol: So unter dem Motto: "Wenn Du meine Freundin sein willst, ..." :evil6: nee, nee - aber wenn man dabei ein bisschen Sekt trinkt und ihr verspricht, auch mit von der Partie zu sein, wenn ihre Fenster mal dran sein sollten.
Allerdings habe ich das bei meinen Fenstern bisher noch nicht praktiziert, deshalb habe ich die seit Jahren nicht geputzt :oops: aber wäre vielleicht mal eine Überlegung wert.

Jetzt fällt mir noch was ein zum Thema: Hier gab oder gibt es eine "vegane Brotaufstrich Gruppe". Jeder macht einmal pro Woche einen leckeren Brotaufstrich - ein Glas für jeden der Gruppe und dann hat jeder also verschiedene Brotaufstriche... Aber habe von der Gruppe bisher nur gehört.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 13:13 
Simplify your life!

Ansonsten finde ich die Idee von den Prosecco-schlürfenden fensterputzenden Damen auch nicht schlecht [1]. In manchen Fritösenläden soll es ähnlich zugehen.


[1] Noch besser sind aber Nacktputzerinnen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 13:16 
maren2007 hat geschrieben:
Ich muss einen Dekanter spuelen. Aber das mache ich vielleicht auch erst morgen. Oder ubermorgen. Oder am Tag danach.........vielleicht kaufe ich auch einfach einen neuen......... :razz:

Hast Du den Wein noch alle gemacht, gestern abend? Du hattest recht: Habe heute morgen gar keine Kopfschmerzen :grin:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
Goedel, kennst Du das Buch oder hast Du mal ein bisschen gegoogelt. Ich kann solche Bücher einfach nicht lesen.... habe viele davon und kein einziges gelesen :neutral:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
zum Thema Abwaschen habe ich noch einen ganz tollen - total banalen Tipp (den jede Hausfrau praktiziert): einweichen :lol: und stehen lassen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 13:23 
Fräulein HülschiGung hat geschrieben:
Goedel, kennst Du das Buch oder hast Du mal ein bisschen gegoogelt. Ich kann solche Bücher einfach nicht lesen.... habe viele davon und kein einziges gelesen :neutral:

Habe es sogar gekauft :-) Allerdings liegt es momentan in meinem total unaufgeräumten Keller...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
mein tipp zum Thema Fensterputzen ist ja sehr vielseitig anwendbar: ich habe das öfters bezüglich Haarefärben praktiziert: und hier bietet sich noch was Tolleres an: GEH zu einer Freundin mit einer Flaschewein und lass Dir DORT die Haare färben :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
Goedel hat geschrieben:
Fräulein HülschiGung hat geschrieben:
Goedel, kennst Du das Buch oder hast Du mal ein bisschen gegoogelt. Ich kann solche Bücher einfach nicht lesen.... habe viele davon und kein einziges gelesen :neutral:

Habe es sogar gekauft :-) Allerdings liegt es momentan in meinem total unaufgeräumten Keller...


und gelesen? oder ist es einfach irgendwann in den Keller gewandert?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 13:56 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Ich will unsere Putzfrau rausschmeißen.

Aber find mal jemand anders! Es ist zwar immer die Rede von vier Millionen Arbeitslosen, aber wo sind die wenn man einen von ihnen braucht?

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 14:35 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Northstar hat geschrieben:
Ich will unsere Putzfrau rausschmeißen.

Aber find mal jemand anders! Es ist zwar immer die Rede von vier Millionen Arbeitslosen, aber wo sind die wenn man einen von ihnen braucht?


Schalt doch einfach eine Anzeige. Ich glaub, wenn ich eine Putzfrau suchen würde, würde ich die zuhause besuchen. Mag sein, dass das eine unkonventionelle Methode ist, aber sie wird ja dann auch Einblick in meine Privaträume haben. Bei ihr zuhause wirst Du sofort erkennen, wie sie ihren eigenen Haushalt im Griff hat. Ist es bei ihr freundlich, aufgeräumt, sauber und angenehm, dann ist das ein gutes Zeichen.

Edit: es lohnt sich ggf. auch, sich mal in der Nachbarschaft umzuhören. Eine gute, vertrauenswürdige Haushaltshilfe ist eben Gold wert und die Empfehlungen werden oft nur verhalten rausgerückt. Meine Freundin hatte vor einem Jahr auch auf diesem Weg jemanden gefunden. Eine Griechin, 54 Jahre alt und absolut korrekt, zuverlässig und eine Seele von Mensch. Nach wenigen Wochen bekam diese Frau dann einen Schlüssel zur Wohnung, sie wird sehr gut bezahlt und erbt inzwischen sogar häufig Kleidung von meiner Freundin, weil die zu faul ist das Zeug bei Ebay einzustellen. Es ist ein Geben und Nehmen, funktioniert problemlos. Maria gehört da inzwischen regelrecht zur Familie.


Zuletzt geändert von Gast7 am 04.02.2007, 15:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 14:36 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Goedel hat geschrieben:
Fräulein HülschiGung hat geschrieben:
Goedel, kennst Du das Buch oder hast Du mal ein bisschen gegoogelt. Ich kann solche Bücher einfach nicht lesen.... habe viele davon und kein einziges gelesen :neutral:

Habe es sogar gekauft :-) Allerdings liegt es momentan in meinem total unaufgeräumten Keller...


Ich war auch schon öfters in Versuchung dieses Buch zu kaufen, einfach weil mir der Ansatz gefällt. Ich glaub, ich leih es mir mal aus der Bücherei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 15:01 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Fräulein HülschiGung hat geschrieben:
Hallo ellind, ich finde die Idee für diesen Diskussionsbereich gut.


Das freut mich zu hören!

Fräulein HülschiGung hat geschrieben:
Allerdings kann ich überhaupt keine klugen Ratschläge diesbezüglich geben, weil ich selber Haushaltführen echt anstrengend finde :???:


Es muss ja auch nicht sein, dass man dauernd gute Ratschläge gibt. Nur mal drüber zu reden kann motivieren, so geht es mir zumindest. Glaub mir, ich bin schrecklich träge was Hausarbeit angeht. Aber ich halte mich irgendwie auf Trab, indem ich mit meinen Freundinnen darüber rede. So wird dieses unergiebige Thema eben doch manchmal noch interessant.


Fräulein HülschiGung hat geschrieben:
Meine Mutter hatte einen extra Fernseher in der Küche, um sich beim kochen ablenken zu können. Das fand ich recht gut.
Ich habe gestern versucht, beim Küche aufräumen - einen Sprachkurs einzulegen. Das ist aber schwierig, weil man bzw. ich beim Aufräumen etwas denken muss und damit das zuhören unterbricht... da sind Hörbücher dann wohl doch effektiver.


Wenn bei uns abends noch gekocht wird, z.B. etwas wo man am Herd stehen muss um zu rühren, dann habe ich mir angewöhnt alle 10 Minuten meinen Mann zu rufen, damit er mich mal ablöst. Er schaltet sich dann auch sofort das Radio ein, weil ihm sonst langweilig wird. Naja und auf die Sekunde nach 10 Minuten ruft er mich dann wieder. Geteiltes Leid ist halbes Leid.


Fräulein HülschiGung hat geschrieben:
Ein weiterer Tip ist: unnötige Dinge nicht mehr machen. Bei mir betrifft ist z.B. das Bügeln. Früher wurde ja sogar Bettwäsche gebügelt... :roll:


Ich habe bis vor ca. 8 Jahren auch nur ganz selten mal gebügelt. Leider lassen sich aber ungebügelte Sachen erheblich schlechter zusammenlegen und in den Schrank sortieren. Das zweite Problem: wenn Du spontan was anziehen musst, es Dir aber voller Knitter und Falten aus dem Schrank ziehst, was dann? Bei mir war das so, ich habs wieder in den Schrank gestopft und dann einfach was einigermaßen bügelfreies getragen, was zur Folge hatte, dass ich nur ca. 10% meines Kleidungssortiments genutzt habe.

Seit ich mit meinem Mann zusammenlebe, funktioniert das so nicht mehr. Jeden oder spätestens jeden zweiten Tag nimmt er sich ein frisches Oberhemd. Und gerade Hemdenbügeln kann dermaßen nerven! Deswegen haben wir uns einen Schnellbügler angeschafft, das ist so eine Mini-Mangel. Man legt die Wäsche ein, dann kommt Dampf raus, dann unten auf das Pedal treten und die Wäsche kommt perfekt gebügelt hinten wieder raus. Für mich ist dieses Gerät eine Revolution! Erstens geht es total schnell, ich bügel alles, also sogar Hemden damit und es ist vor allem auch nicht mehr so anstrengend. Es macht sogar irgendwie Spaß. Seitdem wir das Teil haben, bügel ich auch wieder Bettwäsche und es ist einfach schöner so.

Dazu sagen muss ich aber, dass wir keinen Trockner haben. Ich hänge die Wäsche auf der Terrasse auf. Mit einem Trockner wird z.B. Bettwäsche auch wesentlich glatter.

Fräulein HülschiGung hat geschrieben:
Dann fällt mir noch ein. Bei Dingen, die man total hasst (in meinem Fall steht Fensterputzen hier an oberster Stelle): eine Freundin einladen :lol: So unter dem Motto: "Wenn Du meine Freundin sein willst, ..." :evil6: nee, nee - aber wenn man dabei ein bisschen Sekt trinkt und ihr verspricht, auch mit von der Partie zu sein, wenn ihre Fenster mal dran sein sollten.
Allerdings habe ich das bei meinen Fenstern bisher noch nicht praktiziert, deshalb habe ich die seit Jahren nicht geputzt :oops: aber wäre vielleicht mal eine Überlegung wert.


Ich praktiziere mit meinen Freundinnen seit Jahren etwas recht witziges. Wir erzählen uns von unseren Haushaltsaktivitäten, aber es ist dabei verboten über irgendwas herumzumaulen. Der Sinn und Zweck solcher Gespräche soll ja sein, dass wir uns motivieren. Also erzählt z.B. eine lang und breit, wieviel Spaß es gemacht hat, die Wohnung zu saugen, sogar soviel Spaß, dass sie dann auch gleich noch das Auto ihres Mannes gesaugt hat. Und die nächste erzählt, dass sie neulich den Badreiniger von Frosch mit Orangenaroma gekauft hat und seitdem 3 Mal wöchentlich das Bad putzt, einfach weil das Zeug so herrlich duftet. Kannst Dir vorstellen, wie wir uns bei diesen Gesprächen oft kaputtlachen, weil natürlich jede weiss, dass das alles nicht ganz so toll gewesen sein kann. Aber trotzdem funktioniert es (wir haben seitdem alle dieses Orangenzeug von Frosch im Bad stehen, hihi).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 15:03 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Northstar hat geschrieben:
Ich will unsere Putzfrau rausschmeißen.

Aber find mal jemand anders! Es ist zwar immer die Rede von vier Millionen Arbeitslosen, aber wo sind die wenn man einen von ihnen braucht?

...da kommen mir mehrere Gedanken...:

1.) Warum willst Du Eure Putzfrau entlassen...?°

2.) Denkst Du an die Einhaltung ihrer Kündigungsfristen...?° Sei doch wenigstens so fair und entlasse sie nicht vor dem 30. April 2007, dann braucht sie ihr Weihnachtsgeld nicht zurück zu zahlen.

3.) Was zahlst Du pro Stunde...?°

4.) Welche Urlaubsregelungen sind vorgesehen...?°

5.) Wie ist der Arbeitsplatz ausgestattet...?° Sind alle notwendigen Reinigungsmaschinen vorhanden...?°


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2007, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 18:30
Beiträge: 8037
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Wahrscheinlich weigert sich die bisherige, nackt zu putzen und im Kathy-Stil zu saugen.

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1200 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 60  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Ähnliche Beiträge

Der DR. Sommer-Fred
Forum: Laberecke
Autor: dani
Antworten: 140
Der Ekel-Fred
Forum: Laberecke
Autor: Gast9
Antworten: 64
Berlin-Fred
Forum: Laberecke
Autor: Abraxa
Antworten: 79
Der Nachbarn-Fred
Forum: Laberecke
Autor: Konfuse
Antworten: 87

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz