2004-2020
Aktuelle Zeit: 15.06.2021, 11:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 861 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 44  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2006, 11:04 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
was für ein gegacker..Typen gibts :grin:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 19.05.2006, 11:04 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2006, 13:08 
Offline
Weichei

Registriert: 05.04.2005, 13:24
Beiträge: 2007
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2006, 20:45 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
:lol: :lol: :lol:
Bei diesem Thema fällt mir auch was ein.
Eine Freundin von mir studiert Medizin und hatte mal ne Vorlesung, in der es nur um Erektionsstörungen ging. Die Professorin hatte dann jede Stunde eine andere "Methode" dabei, z. B. eine Penispumpe oder verschiedene Pillen. Aber das beste war wohl ein Implantat, das aussah wie ein Pfeifenputzer. Da man Pfeifenputzer ja einfach biegen kann, wie man sie gerne hätte, funktionierte dieses Implantat ähnlich: Man konnte quasi den Penis einfach "waagerecht aufstellen", so die Professorin! :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2006, 22:00 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Vanessa hat geschrieben:
Man konnte quasi den Penis einfach "waagerecht aufstellen", so die Professorin! :oops:

Aber hart wird er davon noch nicht! :lol:

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.05.2006, 10:04 
Offline
Weichei

Registriert: 05.04.2005, 13:24
Beiträge: 2007
Da fällt mir dieser Witz ein von dem Mann mit den Erektionsproblemen. Er bekommt ein Implantat mit künstlichen Muskeln, mit dem er dann per Fernbedienung eine Erektion auslösen kann.

Das Dumme war nur: Zufällig lauschte das elektrische Garagentor des Nachbarn auf der gleichen Frequenz...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.05.2006, 14:43 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Northstar hat geschrieben:
Vanessa hat geschrieben:
Man konnte quasi den Penis einfach "waagerecht aufstellen", so die Professorin! :oops:

Aber hart wird er davon noch nicht! :lol:

Na, das hab ich mir auch gedacht. Aber wer weiß! Vielleicht funktioniert es doch irgendwie :razz:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2006, 00:47 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Endlich bewiesen: Frauen haben schlechten Orientierungssinn.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 45,00.html

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2006, 11:34 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Northstar hat geschrieben:
Endlich bewiesen: Frauen haben schlechten Orientierungssinn.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 45,00.html


Hat das denn noch einen Beweis benötigt? :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2006, 16:22 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
http://www.schneidiclub.de/

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2006, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2006, 20:48
Beiträge: 193
Wohnort: Amsterdam
Der ist ja niedlich - und so nützlich!

_________________
"America believes in education: the average professor earns more money in a year than a professional athlete earns in a whole week."
Evan Esar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.05.2006, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004, 13:57
Beiträge: 14450
Wohnort: Recklinghausen
Geschlecht: weib
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Berta Griese
Lieblings-Folge: 150,909
Spoilerer: Ja
Fan seit: Jan.87
Stimmung: supi
titanic 2 !!!
http://www.collegehumor.com/movies/1679854/
ach wär das schön!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2006, 12:16 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Su hat geschrieben:
Der ist ja niedlich - und so nützlich!


Wieviele Punkte hast du bei dem Spiel erreicht?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2006, 18:13 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Messi hat geschrieben:

...ich glaube es nicht. *wieher* *gacker* *prust* :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.05.2006, 00:20 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Schneidi hat geschrieben:
Messi hat geschrieben:

...ich glaube es nicht. *wieher* *gacker* *prust* :lol:


Hattest du eigentlich wirklich gedacht, du kannst das verheimlichen? :grin:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2006, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3745
Spoilerer: Ja
Früher, wenn ich bei meine Uromma war, un die mir dat Märchen, von Rotkäppchen erzählt hat, dann ging dat immer los mit: "Et war einma en Mädchen mitten rottet Käppchen, un weilet en rotet Käppchen auf hatte, hieset Rotkäppchen. Als dat rotkäppchen ma ausse Schule kam, da sachte dat Moder vonnet Rotkäppchen: "Rotkäppchen, komma her." Rotkäppchen: "Ja, Mamma, wat is denn?" Mutter: "Rotkäppchen, hömma, dein Omma is krank geworn, hier hasse für die Omma Kuchen un Wein, damit gehsse getz un wirss der Omma dat mitbringen, hörsse? Un dann kommsse ganz schnell na Hause, denn der Pappa is au krank gewon un ich mussen flegen, da kannze dann ruhig ma wat im Haushalt machen, denn inne Schule bisse sowieso gut, die hausaufgaben machse do schon mit links." Da dachte Rotkäppchen: "Na schön, die Omma lässt sowieso immer wat für en Eis springen, warum sollich eigentlich nicht nadde Omma gehen, damit die ihrn leckeren Wein kricht? Dat einzig blöde is natürlich, dattich dafür durchen Wald muss, abber dat krichich schon hin".
dat Rotkäppchen sachte sich also, "durch dä Wald kannich schon gehen, ich bin ja schon groß". Un die Mutter sachte: "Wenne schnell bei dein Omma sein willz, dann musse durch dä Wald gehen, aber nimm dich bloß vor dä Wolf in Acht. Hörsse, Rotkäppchen, pass bloß auf dä Wolf auf, dä kannet gar nich erwarten, wenn son hübschet Mädken wie du, Rotkäppchen durch dä Wald läuft. Wenne nämmich nich aufpasst, dann säuft dä Kerl nämmich dä schöne Wein, dä für die Omma gedacht is, ganz alleine un dann kommen dem Wolf noch allerhand andere Ideen un dat wär echt nich so toll. Am besten is, du tus so, als wenne Pilze sammeln tus. Auf jeden Fall sachse dem Wolf nich, wo dat Großmutter wohnt, hasse gehört?"

"Ja, habbich.", meinte Rotkäppchen, "kannich getz endlich los, sons kommich heut nichmehr bei dat Omma an! Un dat mussich , dänn die will do wohl ganz schnell gesund wern, odda nich?" "Passmaauf, Frollein!", sachte da die Mutter, "so gehtet abba nich, die Fragen stell ich hier, un nich du, verstanden? Un pass bloß auf, datte nich vom Wech abkomms, denn sons kommse womöglich no na Köln und brauchse nich hin, weil die da sowieso nix vonne Mädchen halten. Die meisten , die nach Köln gehen, sind Jungs aus deine Klasse, die mitti anderen Jungs inne Kiste springen, un datis abartich. weisse? Also, na Köln brausse mir nich gehen, da wirsse naher nur verdorben, denn et gibbt au Mädels, dieandere Mädels verführn wollen, also du gehs getz schön durch dä Uhlenhorst un am 18. Baum gehsse rechts un da wo immer die Kastanien runterkommen links, da kommse an so ne kleine Straße un da kannze entweder nur rechts odda links, da gehsse abber unbedingt links. Wenne dä komische Eiswagen siehs, hol da bloß kein Eis, denn dat is vergiftet, Rotkäppchen, lasset dir gesacht sein, nich bis na Köln un lass die Eiswagen un die Wölfe links liegen, hasse mich verstanden?"

"Ja, ja, Mamma", sachte dat Rotkäppchen. "Du brauss mir sowatt nich erzählen", dachte dat Rotkäppchen un machte sich auwen Weech." Hach, wat is dat en schönet Wetter heute, dachte dat Käppchen so bei sich, un alset beim Wald ankam, da hattet no gedacht, dattet hier keine Wölfe gibbt. "Hier isset einfach schön", meinte dat Käppchen und machte sich erst mal ne Zigarette an. Als es genüßlich den Rauch ausblies dachte es, wenn doch nur jemand hier wäre, der den schweren Korb mit dem Wein für mich tragen könnte, denn heute isset total heiß un ich schwitze ohne Ende." Da rief von irgendwo eine Stimme: " Hömma, kannich dir beim Tragen von dem schweren Dingen helfen?" "Boh, dat Dingen is wirklich schwer", meinte Rotkäppchen, " wenne dat machen täts, dat wär wirklich cool. Würdesse dat wirklich machen? Krisse au ne Zigarette für", sachte Rotkäppchen und bot ihrem Gegenüber ne Fluppe an, die er natürlich gerne entgegennahm. "Wo willze denn hin?", frachte er. "Na meine Omma! Die is krank!", antwortete Rotkäppchen wahrheitsgemäß.
"Wo wohnt deine Omma denn?", fragte der Kerl. " Kennze eh nich", sachte Rotkäppchen, dat is kurz vor de Reithalle un da bisse sowieso no nich gewesen. "Nee, is klar!" meinte der Kerl und zog noch mal an der Kippe, bevor er sie austrat, "hasse eigentlich schomma wat mit nem Mann gemacht?" fragte er. " Wat meinze?" fragte Rotkäppchen." Naja,weisse, so Sachen, wie sie immer in der Bravo stehen un so.", sagte er.
"Nee, bestimmt nich, ich les ganz selten ma watt inne Bravo, weisse?
"Is ja aunich schlimm", meinte er, " so wohin gehsse getz?", wollte er wissen, Rotkäppchen antwortete: "Bis zum 18. Baum und dann links, dann bin ich bei de Omma."
"Ja, dann willich dich ma nich aufhalten, woll? Dann machet ma gut un grüß die Omma ma schön, nä?" " Alles klar!" meinte dat Rotkäppchen und ihre Wege trennten sich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2006, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3745
Spoilerer: Ja
"Boah ey", dachte sich Rotkäppchen, "der sah aber echt niedlich aus, mit dem hätte ich wirklich ma datt gemacht, watt immer inne Bravo steht, dä war ja fast so cool, wie dä, dä bei GZSZ en Zwillingsbruder hat un mitte Sandra rummacht, wobei die Sandra ja gaar nich weiß, dattet dä böse Zwillingsbruder von dem is, den se ers kennengelernt hat. Der Typ is echt geil, hoffentlich seh ich den noma widder, woll?", dachte dat Käppchen un krichte auf eima so Gefühle, wiese sonz nur so Mädges inne Dailysoaps kriegen. Abber da kamet schon annat Häusken vonne Omma an un wusste, dattet sich getz widder benehmen muss. Dat Mädken ging auf dat Häusken zu un klingelte bei de Schelle von Omma Löpelmann. Da sich abber nix tat, riefet aus vollem Bauch: "Omma Löpelmann, komma anne Tür, hier is Rotkäppchen un will dir Kuchen un Wein bringen."

Ersma tat sich da gaar nix, aber da hörte dat Rotkäppchen ne Stimme: " Hallo Rotkäppchen, wat willz du denn hier?"

"Hallo Omma, ich will, datte ganz schnell widder gesund wirs un bring dir Kuchen un Wein!", rief Rotkäppchen.
"Wat willze hier schon widder?" brüllte et aus dat Haus raus. "Willze schon widder en Euro für dä blöde Eiswagen ham, odda wat? Mach, datte wech komms, hasse verstanden??" Rotkäppchen wäre am liebsten im Boden versunken. Seit wann sprach sein Omma in son Ton mit em? "Omma, getz passma auf, mein Modder schickt mich, um dir Kuchen un Wein vorbeizubringen, wat meinze eigentlich, wat ich fürn Weech gemacht hab, damitte schnell widder gesund wirs? Mach sofort auf, Omma, sonz wirsse schon sehn, dann wirsse eben nich so schnell gesund."




Dat Käppgen ging gerade zur Haustür vonne Omma un wollte rein, nach einigem zögern drückte dat Omma dann auf. ( Is ja au nich schlimm, denn Omma Löpelmann war schließlich schon 95 jahre alt. Da hätte dat Käppgen eigentlich ma en bisschen mehr geduld ham können, egal, dat Käppgen hat sich inne Zwischenzeit eben eine geraucht.)

Un alset dann in dat Haus von Omma Löpelmann kam, da dachte et noch so bei sich, wat hat die Omma bloß gestern widder gekocht? Hier stingdet ja wie im Klowagen vonne Cranger Kirmes. Fast könnte man meinen, man wäre im Wolfsgehege vom Kaisergarten- Zoo in Obberhausen.Un vor allen Dingen, wat Rotkäppchen am meisten ärgerte, war die Tatsache, dat et nur noch 3 einhalb Stunden dauerte , bis ihre Lieblingsserie GZSZ anfing un sie doch gerne wissen wollte, wie dat mit diesen Marc da weiterging, dessen böser Zwillingsbruder da mit der Sandra rummacht.
Un sie musste getz ersma zur Omma. "Hoffentlich geht dat wirklich schnell", dachte Rotkäppchen un betrat die Wohnung von ihre Omma, Käthe Löpelmann. In der Wohnung von Käthe Löpelmann mischte sich der Geruch von 4711 mit dem Muff von Apfelpfannekuchen, Billigwaschmittel, Mottenkugeln und Zimt. Aber egal, Rotkäppchen musste dadurch, ob es wollte odder nich. Abber wo steckte in Gottesnamen die Großmutter? Und warum wurde nicht wie sonst, wenn Rotkäppchen kam, dat alte Försterhaus gespielt?
Rotkäppchen ging weiter ins Schlafzimmer, wo sie ihren Augen nicht traute.


Odder besser gesacht, sie traute ihrer Nase nich, denn nach ihr Geruchssinn nach zu urteilen warse wohl wirklich im Wolfsgehege angekommen. Hatte im Hausflur noch der typische Omma- Geruch dominiert, stanged inne Wohnung nur noch na Wolf. "Omma", sachte et "wonach stinkdet hier? Un warum hasse auf eima so große Ohren?" Da sachte die Omma:" Ja meinze denn, ich wollte auf meine alten Tage nich hören, wat ihr immer so übber mich am Lästern seid, wennich bei euch zu Besuch bin? Deswegen brauchtich unbedingt en paar Örkes, die en bissken wat größer sind un weillat einfach nich zu machen war, die alten Örkes gegen en paar neue auszuwechseln, binnich letzte Tage nach den Dr. Flöter hin un da hat dä mir wat verschrieben, wo die Örkes größer von geworn sind, verstehsse? Boah, ich hör getz astrein, ey.Sogar dat Gras hinten im Gaaten hör ich, wie dat am wachsen is, dat musse dich ma vorstellen" "Verstehe, ja, Omma, dat is do prima, woll? Abber getz musse mir ma erklären, warumme so große Augen hass, die hattesse letztet Mal do aunonich!"
"Na dattich besser kucken kann, wat meinze wohl, watt meine alten Augen schlecht waren, dä Doktor hat mir ma en paar neue eingebaut."

"Omma,du hass ja allet neu, un wat is mit deine Hände, die sind ja so riesig wie dat werkzeuch, wo dein Mann immer die Kohle gefördert hat"

"Ja, wennet genau wissen wills, damiddich dich besser packen kann."

"Omma, un wieso hasse getz son fieset großet Maul?"

"Damiddich dich besser fressen kann ."

Rotkäppchen hatte getz gewusst, dattat übberhaupt nich die Omma war, sondern dä Wolf vor dem sein Mamma et immer gewarnt hat, un dä kam mit ein Satz aussat Bett raus gehüppt un verschlang dat arme Mädgen.

Wie der Wolf sein großen Hunger gestillt hatte, lechte er sich wieder in dat Bett rein, un schlief schneller ein, alsen Pferd kucken kann.

"Ürjendjet stimmt do nisch", dachte dä Jäger, dä sich inne Nähe von dat Haus vonne Omma rumstrich. "De ahl Frau Löpelmann schnarsch ja wie en Pääd, dat jiddet do jar nit. Dat hanisch do no nie jehürt." (Kleine Anmerkung: Der Jäger ist aus Köln.) "Wie die Ahl Frau schnarscht, do werd isch ens mo luure, wat do loss es." Er ging in dat Häusken rein un sah dä Wolf da liegen un schnarchen, un alser vor dat Bett trat, da hadder gesacht:" Nä, ming Fründ, dat kannet nit sein, wie lang han isch disch schon jesooch un jätz hätt ding lätz Stündsche jeschlore", bölkte dä Jäger un hielt dem Wolf die Flinte vor.

Abber zum Glück waret ihm no grad eingefallen, dattat keine gute Idee wäre, dat Vieh abzuknallen, denn dä könnte ja die Omma gefressen ham, da die ja nich innat Zimmer war. Also schosser nich sondern holte ne ganz lange Schere aus sein Täschken raus un schlitzte dat Tierken dat Bäuchsken auf.

Wie er son paar Schnitte getan hatte, da saher dat rote Käppgen leuchten, und nochen paar Schnitte, da sprang dat Mädgen aus dä Wolfsbauch raus und sachte: "Hörnsema, sie wissen ja gaa nich, wat ich ihnen dankbar für allet bin dat war dat Schlimmste, wattich erlebt hab."Mädsche, wat maachse dänn för Saache, saach ens, wo is dänn ding Omma?"

"Stimmtja", sachte dat Käppgen un zeichte auf dä Wolf, "die is auno dadrin, holensese raus, bitte..."

Un dann kam Omma Löpelmann auno aus dä Bauch raus un war fast am weinen, abber froh, datze widder da raus war, un dat dat Käppgen auno lebte. Dä Wolf muss wohl so viel Hunger gehabt ham, dadder die beiden in eine Tour verschlungen hatte. "So jätz hanisch ene Idee, Rotkäppschen, jeh ma no ungen en d`r Käller un hol ens en paar Steinsche, die fölle mir däm Kääl dann in d`r Mare, dann weeder sisch ens noh wundern, wänne dä Schlof usshätt!" beschloss dä Jäger. Gesacht getan, un alze dat erledicht hatten, da packtense dat Vieh mitti Steine in sein Bauch drin in dä Wald un leechten en genau dahin, wo dä jäger sein Revier hatte. "Mitti Steine kommder abber au nich weit, die sind do sowatt von schwer", sachte die Omma. "Dat määht nix, dann kann üsch nix mieh passiere.", beruhigte der Jäger die beiden.

Rottkäppgen un die Omma wünschten dem Jäger nochen schönen Tach un machten, datze na Hause kamen. Un weillet sowieso grade 18.30 war, hörtense auf eima en durchdringendes Gebimmel. Un wat waret? Richtich, da kam schon widder dä Eiswagen! "Getz hamwer uns abber en leckeret Eis so richtich verdient, woll, Rotkäppgen?" "Da sachse wat!" Un dann holte die Omma 2 extragroße Eishörnkes , die die beiden sich no schmecken liessen, bevor Rotkäppgens Lieblingsserie auf RTL anfing.

Am näächsten Tach ers wurde dä Wolf wach un konnte sich gaanich richtich bewegen, mitti vieelen schweren Steine in sein Bauch. Er versuchte aufzustehen, abber et ging nich. Da waret für dä Jäger natürlich en leichtes, dat Vieh abzuknallen un et war seit dem Tach Frieden im Heinziwald.

-Ende-


Zuletzt geändert von Löwenzahn am 28.05.2006, 17:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2006, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004, 13:57
Beiträge: 14450
Wohnort: Recklinghausen
Geschlecht: weib
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Berta Griese
Lieblings-Folge: 150,909
Spoilerer: Ja
Fan seit: Jan.87
Stimmung: supi
:grin: klasse,löpi. :grin:

_________________
759/19:02-19:07


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2006, 14:49 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
=D> Klasse Löpi, das erinnert mich an meine "Verwandschaft" :grin:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2006, 10:25 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
:read2: =D> =D> =D> :toothy10: :thumbleft: :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2006, 00:12 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Kleiner Artikel über Volker Beck der in Moskau was auf die Mütze gekriegt hat: http://www.cnn.com/2006/WORLD/europe/05 ... cnn_latest

Mich würde ja interessieren ob seine Reise aus Steuergeldern finanziert wurde.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 861 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 44  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Ähnliche Beiträge

Cooles, Trauriges, und Lustiges von der Off
Forum: Freunde der Zuschauerpost
Autor: Suze
Antworten: 263
Linden-Links
Forum: Sonstiges...
Autor: Northstar
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe, NES, USA

Impressum | Datenschutz