2004-2019
Aktuelle Zeit: 20.08.2019, 07:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1653 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 13:52 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38057
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Sirie hat geschrieben:
Unfassbar. Mit 1,5 Promille war er ja wohl nicht vollkommen unzurechnungsfähig, so dass er wusste,


Wenn er nachmittags mit 1,5 und seinen Kindern im Auto fährt, dann ist er Schweralkoholiker, der am späten Abend dann auf 3 Promille zugeht.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 13:54 
:auweia:
Ob der jetzt mal drüber nachdenkt, was seine Kinder nun von ihm halten? Setzt die beiden angetrunken ins Auto, verursacht einen Unfall und benimmt sich anschließend so derartig daneben, dass die Polizei ihn fesseln muss. Manche Eltern möchte ich :banghead:
Die Sendung mit Lanz hatte ich mir damals auch angesehen - ich glaube, sogar J.H. Luger war von Kahrmanns Benehmen peinlich berührt. Bestimmt war er froh, im echten Leben keinen solchen Großkotz zum Sohn zu haben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14807
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Antonia, Adi
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Hamlet hat geschrieben:
Wenn er nachmittags mit 1,5 und seinen Kindern im Auto fährt, dann ist er Schweralkoholiker, der am späten Abend dann auf 3 Promille zugeht.

KATI hat geschrieben:


:auweia: :shock:


Wenn man nur das Foto ansieht, ist doch alles klar. :auweia:

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3696
Spoilerer: Ja
Bin grad an einem Kiosk vorbeigekommen, das Ganze steht sogar auf der Titelseite der Bild.

Ich fürchte, seinen Laden wird er zumachen müssen, bei solch einer Presse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 16:58
Beiträge: 4953
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
Wenn er noch bei der Listra wäre, wäre jetzt wohl erst mal Zwangspause, so wie bei "Marcella", als sie zugekokst in einem Flugzeug von sich reden machte. "Madonna mia" schied ja auch nicht ganz freiwillig aus dem Listraleben, es war zufällig nach einer damals ungeklärten Steuersache.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 17:23 
Löwenzahn hat geschrieben:
Bin grad an einem Kiosk vorbeigekommen, das Ganze steht sogar auf der Titelseite der Bild.

Ich fürchte, seinen Laden wird er zumachen müssen, bei solch einer Presse.

Das kann passieren, aber das wünsche ich ihm nun auf keinen Fall. Erstens sowieso nicht, und zweitens wird davon ja auch nichts besser, für ihn nicht und erst recht nicht für die Familie. Wenn er wirklich Alkoholiker ist, treibt ihn eine Pleite des Geschäfts nur erst noch richtig in den Suff.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 17:39 
Offline

Registriert: 18.11.2015, 16:16
Beiträge: 5631
Geschlecht: m
Sternzeichen: Schütze
Lieblings-Rolle: Murat
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit1990 mit lPausen
Stimmung: :-)
Manchmal geht so en "Öffentlichkeitsschock" auch nicht nach hinten los, sondern gibt den Anstoß, etwas zu ändern - beispielsweise die Trinkgewohnheiten. Ich denke da an eine Schauspielerin, die anfing drüber nachzudenken, als ihr Mann das nicht mehr deckte, sondern am Telefon knallhart sagte:"Die ist besoffen." als sie jemand sprechen wollte.
Da gehört schon was dazu, mein lieber Schwan...


Zuletzt geändert von Benno am 18.05.2016, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 18:33 
nurmalso hat geschrieben:
Löwenzahn hat geschrieben:
Bin grad an einem Kiosk vorbeigekommen, das Ganze steht sogar auf der Titelseite der Bild.

Ich fürchte, seinen Laden wird er zumachen müssen, bei solch einer Presse.

Das kann passieren, aber das wünsche ich ihm nun auf keinen Fall. Erstens sowieso nicht, und zweitens wird davon ja auch nichts besser, für ihn nicht und erst recht nicht für die Familie. Wenn er wirklich Alkoholiker ist, treibt ihn eine Pleite des Geschäfts nur erst noch richtig in den Suff.

:thumbup:
Gehetze macht es sicherlich nicht besser - im Gegenteil. Häme und Geschimpfe ist in diesem Fall sicherlich kontraproduktiv. Ich denke, am nächsten Tag wird ihm selbst bewusst geworden sein, was er angerichtet hat. Nun auf ihn einzudreschen ist wie einem Krebskranen dauernd zu sagen, was er in seinem Leben falsch gemacht hat, und ich hoffe, man ist in diesem Forum intelligent genug, Alkoholismus als Krankheit und nicht als schwachen Charakter zu betrachten. Ich wünsche jedenfalls ihm und seiner Familie das Allerbeste und hoffe auf Heilung.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 16:58
Beiträge: 4953
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
froski hat geschrieben:
. (...) Nun auf ihn einzudreschen ist wie einem Krebskranen dauernd zu sagen, was er in seinem Leben falsch gemacht hat,(...).

Die Krankheit Alkoholismus mit der Krankheit Krebs gleichzusetzen kann ich nicht nachvollziehen. Die Krankheit Alkoholismus kann der Kranke durch sein Verhalten zum Stillstand bringen, nicht heilen, aber zum Stillstand bringen, auch langjährigen, schweren Alkoholismus. Das ist keineswegs einfach, aber es liegt in der Hand, d. h. in der Krankheitseinsicht des Kranken. Krebs kann ich nicht durch "Abstinenz" einer chemischen Substanz, d. h. durch mein Verhalten zum Stillstand bringen. Daher finde ich "Alkoholismus" und "Krebs" in einem vergleichenden Atemzug zu nennen nicht angebracht.
Gerade wenn K. Alkoholiker sein sollte, der Körper an den Alkohol gewöhnt ist, ist er mit 1,5 Promille - wie ich oben schrieb - noch nicht völlig unzurechnungsfähig zugedröhnt und hätte wenigstens seine Kinder aus dem Auto raus lassen können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14807
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Antonia, Adi
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Also ehrlich gesagt bin ich gerade etwas irritiert wegen des Vergleichs von Krebs und Alkoholismus.
Krebs kriegt man oft nicht, weil man was falsch gemacht hat, genausowenig wie es eine "Krebspersönlichkeit" gibt.
Auch die Gründe von Alkoholismus und Co. können sehr verschieden sein. Es geht darum, wie man damit umgeht bzw. ob man Hilfe in Anspruch nimmt.
Jeder Suchtkranke, der sich gegen seine Krankheit stellt und sich Hilfe sucht, hat meinen vollsten Respekt.
Wenn aber einer seine Kinder derart gefährdet, sehe ich rot.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 21:15 
Krass. Wieder mal ein treffendes Beispiel dafür, wie man in einem Forum missverstanden werden kann. Ich habe mitnichten Krebs und Alkoholismus als Krankheit gleichgestellt. Es ging mir einfach darum, klarzustellen, wie die Umwelt auf die Krankheit reagiert. Soll heißen, wenn ich an Lungenkrebs oder Leberkrebs erkranke, ist es dann für Außenstehende ganz leicht, die "Schuld" auf den Kranken zu schieben mit Sprüchen wie beispielsweise "Bist ja selbst schuld, warum hast du so viel gesoffen und geraucht? Hast deinen Kindern die Mutter/den Vater genommen" - auch wenn an gar nicht weiß, woher ein solcher Krebs kam. Ich verwehre mich einfach gegen irgendwelche Vorverurteilungen - zumal wenn solche durch die Regenbogenpresse entstehen

Ich bitte euch, einfach mal besser hinzulesen und wenn euch dann was unverständlich sein sollte, nachzufragen, bevor ihr ein undifferenziertes Urteil über ein Posting fällt. Dass es Menschen, die betroffen sind, nicht leicht fällt, ist mir klar. Dafür kann ich aber allerdings nichts. Es ging mir allein um eine objektive Sichtweise.

Und nu hock ich mich endgültig auf meine Finger und gebe keinerlei Postings mehr außerhalb der Themen über die Lindenstraße ab. Es wird ja eh nur falsch verstanden.


Zuletzt geändert von froski am 18.05.2016, 21:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 21:42 
Sirie hat geschrieben:
Gerade wenn K. Alkoholiker sein sollte, der Körper an den Alkohol gewöhnt ist, ist er mit 1,5 Promille - wie ich oben schrieb - noch nicht völlig unzurechnungsfähig zugedröhnt und hätte wenigstens seine Kinder aus dem Auto raus lassen können.

siehe nachstehend


Zuletzt geändert von froski am 18.05.2016, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 18.05.2016, 21:46 
Sirie hat geschrieben:
Gerade wenn K. Alkoholiker sein sollte, der Körper an den Alkohol gewöhnt ist, ist er mit 1,5 Promille - wie ich oben schrieb - noch nicht völlig unzurechnungsfähig zugedröhnt und hätte wenigstens seine Kinder aus dem Auto raus lassen können.

Gerade solche Äußerungen zeigen mir, dass man Menschen sehr leicht in irgendwelche Schubladen steckt, weil man als "Gesunder" nicht in der Lage ist, sich in die Denkweise eines an Alkoholismus erkrankten Menschen hineinzuversetzen. Nur sollte man sich, wenn es einem schon an Empathie mangelt, dann mit Äußerungen wie diesen zurückhalten.

Ich halte es sicherlich nicht für okay, dass er seine Kinder gefährdet, weil ich "gesund" bin. Ich kann mir aber dennoch vorstellen, wie er in diesem Moment gedacht hat. Nämlich nicht "Ich setze mich jetzt besoffen ins Auto, und meine Kinder sind mir wurscht", sondern "Ich fühle mich absolut fahrtüchtig - kein Problem".


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 19.05.2016, 07:00 
froski hat geschrieben:
Ich halte es sicherlich nicht für okay, dass er seine Kinder gefährdet, weil ich "gesund" bin. Ich kann mir aber dennoch vorstellen, wie er in diesem Moment gedacht hat. Nämlich nicht "Ich setze mich jetzt besoffen ins Auto, und meine Kinder sind mir wurscht", sondern "Ich fühle mich absolut fahrtüchtig - kein Problem".

Da ist schon was dran, froski. Aber wenn jemand andere Menschen, sogar die eigenen Kinder gefährdet, hört auch bei mir das Verständnis auf. wenn ein Alkoholkranker auf der Straße torkelt, weil er dachte, dass er fit ist - das könnte ich ihm nachsehen. Aber nicht, wenn er ins Auto steigt.

Und Kahrmann hatte ja offensichtlich nicht mal die Einsicht, etwas falsch gemacht zu haben, sondern hat sich noch großkotzig aufgeführt. Vor seinen Kindern.
Wobei das bei ihm vielleicht einfach ein Charakterzug ist und nicht am Alkohol lag.
Das kann man sicher auch so erklären: Er war schockiert darüber, was er angerichtet hat, wollte es nicht wahrhaben usw. - das macht es aber nicht besser.
Wenn er jetzt die Kurve kriegt und sein Alkoholproblem überwindet, hat er meinen Respekt. Aber nicht einen Tag früher.
Sei es wie sei - auf jedem Fall wünsche ich ihm alles Gute. Und erst recht seinen Kindern, die sollen nicht den Vater als Alkoholiker erleben müssen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 19.05.2016, 07:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23133
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Schaltet doch mal ein paar Gänge runter.... hier ist sicher niemand empathielos und undifferenziert....

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 19.05.2016, 13:40 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38057
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
froski hat geschrieben:
sich in die Denkweise eines an Alkoholismus erkrankten Menschen hineinzuversetzen. Nur sollte man sich, wenn es einem schon an Empathie mangelt, dann mit Äußerungen wie diesen zurückhalten.


Ein SUV ist wg seiner deutlich höheren Masse bei einem Crash noch mal um einiges gefährlicher als ein normaler PKW. Da besoffen mit los zu fahren ist asozial. Natürlich kann der Mann krank sein, klar. Aber 1. gibt es gerade für Alkoholiker mehr als genug Hilfsangebote und Therapiemöglichkeiten und 2. wer für einen SUV Geld hat (und sei er auch nur geleast), hat auch Geld fürs Taxi.

Dem Manne gehört ein empathiegeladener Tritt in den kranken Charakterarsch versetzt.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 19.05.2016, 16:34 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 13:25
Beiträge: 12731
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
[quote="Hamlet"] wer für einen SUV Geld hat (und sei er auch nur geleast), hat auch Geld fürs Taxi.

Oder wesentlich billiger noch mit einem BVG-Ticket zu 2,70 € (Kinder sind in dem Alter noch frei). Aber ich denke mal, dass genau das zu seinem Krankheitsbild dazu gehört, dass er nicht mehr merkt, wann er fahruntüchtig ist. Daher wahrscheinlich auch die aggressive Reaktion, als man ihn in den Rettungswagen setzen wollte. Er rafft in dem Moment nicht, dass er Hilfe braucht.

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 19.05.2016, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2010, 17:41
Beiträge: 3311
Wohnort: North Cothelstone Hall
Geschlecht: mmmmmhhhh
Sternzeichen: JungfrauMän
Skype: sirguinness (mit Voranmeldung)
Lieblings-Rolle: Adi sein Komödien-Stadel
Lieblings-Folge: alle, ausser 2
Spoilerer: Ja
Stimmung: Rentnergruss: "Koi Zeit"

... die brauchen da nicht lange nach dem Täter suchen: ich sag mal nach Bauchgefühl
dass es der Hänfling Hanf Beimer ist ...

_________________

Irene Fischer: "In Fan-Kreisen nennen sie mich Fliederschubse" © by SirGuinness

... der frühe Wurm hat doch 'nen Vogel ...

"... und jetzt kommt Christian Wetter mit dem Häckl ..." (Originalton Peter Kloeppel)

Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 19.05.2016, 23:33 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 38057
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
SirGuinness hat geschrieben:

... die brauchen da nicht lange nach dem Täter suchen: ich sag mal nach Bauchgefühl
dass es der Hänfling Hanf Beimer ist ...


Für so eine Plantage ist der zu blöd!

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pressemeldungen
BeitragVerfasst: 20.05.2016, 09:37 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 13:25
Beiträge: 12731
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Hier mal eine gute Nachricht zum Wochenende:

http://www.taz.de/Amnesty-zu-Fluechtlin ... /!5305902/

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1653 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 77, 78, 79, 80, 81, 82, 83  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Pressemeldungen
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Northstar
Antworten: 73
Pressemeldungen zu Politik, Kultur und anderes, was so nervt
Forum: Laberecke
Autor: Hamlet
Antworten: 35
Pressemeldungen
Forum: Privatclub
Autor: Northstar
Antworten: 450

Tags

Bau, Erde, Garten, Haus, Möbel, Reise, Spiele, TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz