2004-2019
Aktuelle Zeit: 20.09.2019, 07:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 11:25 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 18:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Hallo in die Runde!

Mich würde in diesem Thread mal interessieren, welche Beziehung ihr zum Theater habt. Interessiert ihr Euch dafür, seid ihr regelmäßige Theatergänger oder könnt ihr damit nur wenig anfangen?

Welche Theater-Aufführungen, die ihr gesehen habt, sind Euch als besonders denkwürdig und gelungen in Erinnerung geblieben? Habt ihr ein Lieblingstheater, einen Lieblingsregisseur, Lieblingsschauspieler?

Ich selbst interessiere mich seit einigen Jahren sehr fürs Theater und bin davon immer wieder fasziniert.

Herzliche Grüße,
Christian :wave:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 12:00 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...also ich bin der klassische Boulevardtheatergänger und habe gemeinsam mit meiner Frau zwei Lieblingstheater – das "Theater am Kurfürstendamm" und die "Komödie am Kurfürstendamm in Berlin.

Zwei- bis drei Mal pro Jahr besuchen wir die Multikulturhauptstadt Deutschlands und genießen, nachdem wir tagsüber ein vielfältiges Kulturprogramm absolviert haben, abends in einem der beiden Theater einen heiteren Schwank. Bei einem oder mehreren Gläsern Himbeerbowle in einer schönen Loge wird das immer ein sehr schöner Abend.

Leider sind beide Häuser seit zwei Jahren vom Abriss bedroht, weil an ihrer Stelle eine hochprofitable Einkaufsmeile errichtet werden soll.

Der Protest gegen die Schließung und den Abriss dieser beiden historischen Theater ist groß und der regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, erhält in dieser Angelegenheit regelmäßig Briefpost von mir.

Soweit mein Verhältnis zum Theater, Christian. :wave:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 12:10 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 18:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Schneid, Du wirst es nicht glauben, aber die beiden Theater am Kurfürstendamm der Familie Wölffer gehören auch zu meinen Lieblingstheatern. Ab August wird dort mal wieder die legendäre "Pension Schöller" gezeigt (hochkarätig besetzt u.a. mit Winfried Glatzeder, Edith Hancke, Klaus Sonnenschein, Achim Wolff) und dieses Stück möchte ich mir unheimlich gerne ansehen.

Was waren denn die letzten Stücke, die ihr Euch am Ku'damm angesehen habt, Schneidi?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 12:54 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 13:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Ich mag es sehr ins Theater zu gehen, aber leider tue ich es nicht so häufig. Sehr beeindruckende Vorstellung war mal die Auführung der Emilia Galotti, ich war hin und weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 12:59 
SuSonja hat geschrieben:
Ich mag es sehr ins Theater zu gehen, aber leider tue ich es nicht so häufig. Sehr beeindruckende Vorstellung war mal die Auführung der Emilia Galotti, ich war hin und weg.

Theater ist ebenso wie Kino 'ne nette Sache zum relaxen.

Ich mache aber keine Wissenschaft draus.

Am schlimmsten sind die selbsternannten Bildungsbürger, die sich mit nasaler Stimme über Details der Inszenierung auslassen, und daß doch die Vorstellung in der Mailänder Scala um Klassen besser gewesen sei. Das sind dann meistens diejenigen, die nichts verstanden haben.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 13:19 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Christian hat geschrieben:
...Was waren denn die letzten Stücke, die ihr Euch am Ku'damm angesehen habt, Schneidi?

...also – spontan erinnere ich den "Mustergatten", "Das Apartment" mit dem legendären Burt-Bacharach-Song "I'll Never Fall in Love Again" und natürlich "Sugar Daddys" mit Wolfgang Völz und Ralf Wolter – einfach toll gemachte Theaterunterhaltung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 13:27 
Offline
Wohnsack-Mama
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 19:40
Beiträge: 848
Wohnort: Karlsruhe
Hallo

Ja ich mag das Theater sehr gerne. Würde auch öfter gehen wenn es in meiner Umgebung eines geben würde das mir gefällt. Leider haben Sowohl Freiburg wie auch Karlsruhe seit Jahren Regisseure die auf Teufel komm raus meinen hypermodern zu inszinieren. Das muß nicht schlecht sein..aber ab und zu würde ich doch auch gerne eine klassische Inszierung sehen.

Daneben liebe ich aber auch kleine Bühnen und Freilufttheater. Gerade Ötigheim die größte Freilichtbühne Deutschlands ist da wirklich klasse und ganz in der Nähe. Dort haben wir in den letzten Jahren so Stücke wie Willhelm Tell, Zauberflöte und Ben Hur gesehen.

Aber auch Anatevka im ShakesbearTheater im Europapark Rust war klasse. Oder

Bernd-Lafrenz der im Martinstortheater in Freiburg aber auch Bundesweit Shakesbear Stücke im Ein-Mann-Stück aufführt.

Wer da mal ne Chance hat hinzukommen...ihr werdet euch danach nie mehr ein normales Shakesbear-Stück anschauen können ohne zwischendurch grinsen zu müssen. :grin:

_________________
lg

Anjah





"Mami,was sind Kalorien?"-"Ach,Kind!"Das sind kleine Männchen,die nachts die Kleider enger nähen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 13:29 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 18:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Goedel hat geschrieben:
Am schlimmsten sind die selbsternannten Bildungsbürger, die sich mit nasaler Stimme über Details der Inszenierung auslassen, und daß doch die Vorstellung in der Mailänder Scala um Klassen besser gewesen sei. Das sind dann meistens diejenigen, die nichts verstanden haben.


:laughing:
Ja, das in der Tat immer wieder sehr interessant. Ohnehin liebe ich es, die Menschen vor der Aufführung oder in der Pause im Theaterfoyer zu beobachten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 13:33 
Christian hat geschrieben:
Ja, das in der Tat immer wieder sehr interessant. Ohnehin liebe ich es, die Menschen vor der Aufführung oder in der Pause im Theaterfoyer zu beobachten.

Da sieht man dann die ganzen Ehe-Schnepfen, mit teurem Schmuck und Pelz dekoriert, Prosecco schlürfen, und sich über den ach-so-unfähigen Intendanten unterhalten.

(Während gleichzeitig ihre gutverdienenden Ehemänner ihre "Geschäftsessen" mit doppelt-so jungen und hübschen Escortmädchen verbringen)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 14:23 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Ich gehe auch sehr gern ins Theater. Meine Mama und ich haben ein Abo fürs Stuttgarter Theater.

Allerdings kann ich gar nichts mit modernen Inszenzierungen anfangen, wo die Schauspieler splitternackt über die Bühne rennen und nur Schreie ausstoßen anstatt sich zu unterhalten :evil: .
Was soll sowas? Da interessiert mich auch der künstlerische Wert nicht. Ich möchte erkennen, um was es im Stück geht. Was nützt mir ein nackiger Faust, der mit Mephisto nur übers Handy kommuniziert und ein Gretchen, das nur schreit? :roll:
Nee, das geht gar nicht.

Ganz fasziniert war ich erst letzte Woche von "Die Räuber". Das war toll gespielt, gut inszeniert und absolut unterhaltsam. Super!

Ich sehe generell lieber richtig "bekannte" Dramen, ob Tragödien oder Komödien, und weniger gern unbekannte Stücke.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 14:35 
Offline
Wohnsack-Mama
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 19:40
Beiträge: 848
Wohnort: Karlsruhe
Vanessa da muß ich mich dir anschließen.

Habe mal das Stück:

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonie gesehen...als moderne Inszinierung in der zum Schluß alle Nackt waren..was das sollte weiß ich bis heute nicht.

Oder das Stück: Die Stühle...die ganze Zeit werden nur Stühle rein und raus getragen..aber den Sinn habe ich bis heute nicht verstanden.

Nee sowas muß nicht mehr sein.

_________________
lg

Anjah





"Mami,was sind Kalorien?"-"Ach,Kind!"Das sind kleine Männchen,die nachts die Kleider enger nähen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 14:39 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
anjah hat geschrieben:

Oder das Stück: Die Stühle...die ganze Zeit werden nur Stühle rein und raus getragen..aber den Sinn habe ich bis heute nicht verstanden.

:shock: Da muss man sich doch veralbert vorkommen!

Wir waren mal mit der Uni in einer Aufführung.
Da war ein Mann in schwarzem Anzug und eine Frau in bodenlangem schwarzen Kleid.
Beide standen nebeneinander wie die Salzsäulen. Dan fing die Frau an, in extrem hoher Tonlage irgendwas zu singen, was keiner verstanden hat und der Mann warf zwischendrin immer solche tiefen Stöhner ein. Das ging ca. ne Stunde so, dann war es vorbei.
Unser Prof war so begeistert, dass er nochmal mit seiner Frau reinwollte... :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 14:45 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 18:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Vanessa hat geschrieben:
Ganz fasziniert war ich erst letzte Woche von "Die Räuber". Das war toll gespielt, gut inszeniert und absolut unterhaltsam. Super!


War das die Heidelberger Inszenierung auf der Städtischen Bühne?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 14:47 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Christian hat geschrieben:
Vanessa hat geschrieben:
Ganz fasziniert war ich erst letzte Woche von "Die Räuber". Das war toll gespielt, gut inszeniert und absolut unterhaltsam. Super!


War das die Heidelberger Inszenierung auf der Städtischen Bühne?

Nein, in Stuttgart bei unserem Abo! :yawinkle:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 14:48 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 18:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Vanessa hat geschrieben:
Christian hat geschrieben:
Vanessa hat geschrieben:
Ganz fasziniert war ich erst letzte Woche von "Die Räuber". Das war toll gespielt, gut inszeniert und absolut unterhaltsam. Super!


War das die Heidelberger Inszenierung auf der Städtischen Bühne?

Nein, in Stuttgart bei unserem Abo! :yawinkle:


Ach so, das Stück wurde letzten Mittwoch nämlich auch in Heidelberg gezeigt und dort saß ich im Publikum. Wäre dann nämlich lustig gewesen, wenn auch Du dort gewesen wärst. :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 14:52 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Christian hat geschrieben:
Vanessa hat geschrieben:
Christian hat geschrieben:
Vanessa hat geschrieben:
Ganz fasziniert war ich erst letzte Woche von "Die Räuber". Das war toll gespielt, gut inszeniert und absolut unterhaltsam. Super!


War das die Heidelberger Inszenierung auf der Städtischen Bühne?

Nein, in Stuttgart bei unserem Abo! :yawinkle:


Ach so, das Stück wurde letzten Mittwoch nämlich auch in Heidelberg gezeigt und dort saß ich im Publikum. Wäre dann nämlich lustig gewesen, wenn auch Du dort gewesen wärst. :grin:

Da siehst du mal, wie wenig ich von Heidelberg mitrkrieg. Ich studiere und fahre schnell wieder heim! :yawinkle:
Wie gefällt es dir denn dort, du bist doch jetzt am Theater in Heidelberg?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 14:56 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 18:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Vanessa hat geschrieben:
Da siehst du mal, wie wenig ich von Heidelberg mitrkrieg. Ich studiere und fahre schnell wieder heim! :yawinkle:
Wie gefällt es dir denn dort, du bist doch jetzt am Theater in Heidelberg?


Ganz gut. Ich bin immer wieder begeistert, was dieses kleine Stadttheater doch immer wieder auf die Beine stellt: Schauspiel, Oper, Kinder- und Jugendtheater, Tanz, momentan die Schlossfestspiele.

An meinem Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gefällt mir eben vor allem, dass ich Einblicke in den Theaterbetrieb gewinnen kann. In der nächsten Spielzeit soll im "zwinger1" der bekannte Sven Regener-Roman "Herr Lehmann" als Theaterstück gezeigt werden und hierzu fand am Freitag eine sog. "Konzeptionsprobe" statt, an der ich auch teilnehmen durfte und die ich sehr interessant fand.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 15:24 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 13:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Goedel hat geschrieben:
SuSonja hat geschrieben:
Ich mag es sehr ins Theater zu gehen, aber leider tue ich es nicht so häufig. Sehr beeindruckende Vorstellung war mal die Auführung der Emilia Galotti, ich war hin und weg.

Theater ist ebenso wie Kino 'ne nette Sache zum relaxen.

Ich mache aber keine Wissenschaft draus.

Am schlimmsten sind die selbsternannten Bildungsbürger, die sich mit nasaler Stimme über Details der Inszenierung auslassen, und daß doch die Vorstellung in der Mailänder Scala um Klassen besser gewesen sei. Das sind dann meistens diejenigen, die nichts verstanden haben.



Ich frag mich warum Goedel immer seine Kritiken unter meine zitierten Beiträge schreibt. Ich habe doch nur gesagt dass mir Emilia Galotti gut gefallen hat :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 15:49 
Zitat:
In der nächsten Spielzeit soll im "zwinger1" der bekannte Sven Regener-Roman "Herr Lehmann" als Theaterstück gezeigt werden und hierzu fand am Freitag eine sog. "Konzeptionsprobe" statt, an der ich auch teilnehmen durfte und die ich sehr interessant fand.

Oh! Herr Lehmann ist mein Idol! :cool:

Im Herbst soll ein neuer Regener-Roman rauskommen, der zwischen Herr Lehmanns Bundeswehrzeit und seiner Zeit in Kreuzberg spielt. Ich bin gespannt!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Theater, Theater
BeitragVerfasst: 13.07.2008, 15:50 
Offline
Wohnsack-Mama
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2007, 19:40
Beiträge: 848
Wohnort: Karlsruhe
Ionesco: die Stühle:
http://www.schauburg.net/php/artikel.php?code=33


:shock:

_________________
lg

Anjah





"Mami,was sind Kalorien?"-"Ach,Kind!"Das sind kleine Männchen,die nachts die Kleider enger nähen!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Tags

Liebe, Spiele

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz