2004-2019
Aktuelle Zeit: 23.05.2019, 20:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2097 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 101, 102, 103, 104, 105  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 23.04.2019, 15:36 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 37808
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Hannelore Elsner ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

Die deutsche Schauspielerin erlag den Folgen einer schweren Krankheit.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 23.04.2019, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3683
Spoilerer: Ja
Das war ne ganz Große in Film und Fernsehen. Und kam immer sympathisch rüber.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 23.04.2019, 20:51 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 37808
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Über die Endphase ihres (Gisela Elsners) Lebens drehte Elsners Sohn Oskar Roehler im Jahr 2000 den Film Die Unberührbare mit Hannelore Elsner – die keine verwandtschaftliche Beziehung zu Gisela Elsner hat – in der Hauptrolle.

Da gibt es ja immer wieder diese Spekulationen. Aber der Name ist reiner Zufall.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 23.04.2019, 23:02 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 37808
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Schlimme Nachricht aus Norddeutschland: Winnetou-Komponist Martin Böttcher ist tot.
Der weltbekannte Komponist starb im Alter von 91 Jahren.

Durch seine Melodien (der Landschaft, dem Winnetou-Kostüm und dem blauen Himmel) wurden diese eigentlich furchtbar schlechten Filme erst zu dem, was heute die Nostalgie dafür ausmacht.

https://www.youtube.com/watch?v=AC5jDsC5P9U

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 03:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 23:00
Beiträge: 526
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die allerletzte
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
Martin Böttcher
* 17. Juni 1927 in Berlin
† 19. April 2019 in Rendsburg


Bild
© Foto: Picture Alliance Quelle Foto: Bild

»Trauer um "Winnetou"-Komponist

Er hat für zahlreiche Kino- und TV-Produktionen die Musik geschrieben - nun ist "Winnetou"-Komponist Martin Böttcher gestorben.

Filmkomponist und Dirigent Martin Böttcher (1927-2019) ist am Freitag im Alter von 91 Jahren gestorben. Das berichtet der BR unter Berufung auf den engen Familienkreis des Künstlers.

In mehr als 60 Jahren verfasste Martin Böttcher die Musik zu über 50 Kinofilmen und 300 Fernsehproduktionen. Unter anderem hat er die "Winnetou"-Melodien komponiert. Das Titelthema zum Karl-May-Film "Der Schatz im Silbersee", die "Old-Shatterhand-Melodie", wurde Anfang der 60er Jahre zum Hit in den Charts. Musik beigesteuert hat Böttcher zudem für beliebte Serien wie "Pfarrer Braun" oder "Forsthaus Falkenau". 2004 erhielt Böttcher das Bundesverdienstkreuz am Bande für sein Lebenswerk.«
© SpotOnNews

Quelle: Bild – Weitere Infos auf BildBildBildBild oder Bild
oder suche bitte selbst mit BildNekrolog 2019 (Liste der im Jahr 2019 verstorbenen Personen) bei Bild



Hinweis: Alle mit dieser Farbe unterlegten Namen oder Begriffe sowie die meisten Logos und Fotos enthalten einen Link zur Originalquelle, zu YouTube :auweia: oder zu Wikipedia – einfach anklicken! Einfacher geht's nimmer! aaaaaa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 23:00
Beiträge: 526
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die allerletzte
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
Heidi Hetzer
* 20. Juni 1937 in Berlin
† tot aufgefunden am 21. April 2019 in Berlin


Bild
© Foto: Picture Alliance Quelle Foto: Bild

»Die Rallye-Fahrerin ist tot
Bild
Heidi Hetzer bei einem Auftritt in Berlin © Foto: imago images / Future Image Quelle Foto: Bild

Trauer um die Rallye-Fahrerin und Unternehmerin Heidi Hetzer: Die Berlinerin ist angeblich im Alter von 81 Jahren gestorben.

Die Berliner Unternehmerin und Rallye-Fahrerin Heidi Hetzer ist einem Medienbericht zufolge gestorben. Auf ihrem Instagram-Profil ist zu lesen: "Ich lebe nicht mehr, aber ich habe gelebt". Die "B.Z." hatte zuvor bereits berichtet, dass die 81-Jährige tot aufgefunden worden sei. Die Todesursache sei demnach noch unklar.

Vor kurzem sei Hetzer von einer Afrika-Reise zurückgekommen, heißt es in dem Bericht. Anfang April soll sie angeblich in Kapstadt überfallen worden sein, sie sei dabei aber offenbar nicht verletzt worden. Die Unternehmerin führte bis 2012 eines der größten Autohäuser Berlins. Bekannt wurde sie zudem als Rennfahrerin, bei Rallyes soll sie über 150 Preise gewonnen haben. 2014 ging Heidi Hetzer auf eine Weltreise. Angeblich hatte sie Ende des Jahres eine weitere Afrika-Reise geplant.«
© SpotOnNews

Quelle: Bild – Weitere Infos auf BildBildBildBild Bild oder Bild
oder suche bitte selbst mit BildNekrolog 2019 (Liste der im Jahr 2019 verstorbenen Personen) bei Bild

Hinweis: Alle mit dieser Farbe unterlegten Namen oder Begriffe sowie die meisten Logos und Fotos enthalten einen Link zur Originalquelle, weiterführende Links der Originalquelle oder zu Wikipedia – einfach anklicken! Einfacher geht's nimmer!aaaaaa


Zuletzt geändert von Huggy Bear am 25.04.2019, 01:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2015, 00:52
Beiträge: 330
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Tante Betty und Herr Fuß
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1987
Stimmung: A-Dur
Heidi Hetzer…den Namen lese ich hier zum ersten Mal. Gab's die wirklich?
Ist nicht despektierlich gemeint, aber dem Namen nach hätte ich bei ihrer Herkunft auf Entenhausen getippt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2011, 14:20
Beiträge: 10537
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Mann
Sternzeichen: Schütze
Lieblings-Rolle: Olli und Olaf
Spoilerer: Ja
Fan seit: immer schon
Stimmung: hellwach
Die Mumie hat geschrieben:
Heidi Hetzer…den Namen lese ich hier zum ersten Mal. Gab's die wirklich?
Ist nicht despektierlich gemeint, aber dem Namen nach hätte ich bei ihrer Herkunft auf Entenhausen getippt...


Volltrottel !

_________________
- ich kann den Todeszeitpunkt
einer Wasserleiche am
Geschmack erkennen.
DU NICHT !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2015, 20:16
Beiträge: 11669
Wohnort: Westlicher Pott
Geschlecht: W
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Käthe, ADI,Phillip
Lieblings-Folge: Fast alle
Spoilerer: Ja
Fan seit: Von Anfang an
Stimmung: Ok
Na, na!!!

_________________
Sach ma nix!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2011, 14:20
Beiträge: 10537
Wohnort: Berlin
Geschlecht: Mann
Sternzeichen: Schütze
Lieblings-Rolle: Olli und Olaf
Spoilerer: Ja
Fan seit: immer schon
Stimmung: hellwach
„Dallas“-Fiesling
Ken Kercheval ist tot

https://www.bild.de/unterhaltung/tv/tv/ ... .bild.html

_________________
- ich kann den Todeszeitpunkt
einer Wasserleiche am
Geschmack erkennen.
DU NICHT !!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 24.04.2019, 23:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 23:00
Beiträge: 526
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die allerletzte
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
Großherzog Jean von Luxemburg
Jean von Nassau
* 5. Januar 1921 auf Schloss Berg in Colmar-Berg
† 23. April 2019


Bild
© Foto: Dana Press Quelle Foto: Bild

»Am 23. April ist der Großherzog Jean von Luxemburg, der das Land bis 2000 regierte, im Alter von 98 Jahren gestorben. Jetzt sind erste Details zu seiner Bestattung bekannt geworden.

Der frühere Monarch Jean von Luxemburg ist tot. Der beliebte Großherzog ist am Dienstag, den 23. April, verstorben. Noch am selben Tag wurde bekanntgegeben, wie der Verstorbene, der auch Johann genannt wurde, bestattet werden wird.

Jean von Luxemburg (†) ist gestorben
Schon morgens früh um 6 Uhr hatte Großherzog Henri von Luxemburg, 64, in einer offiziellen Mitteilung den Verlust seines Vaters verkündet: "Mit großer Trauer verkündige ich den Tod meines geliebten Vaters, Großherzog Jean, seiner Königlichen Hoheit, der in Frieden und im Kreis seiner Familie von uns ging."

Sorge um Jean von Luxemburg
Bereits in den vergangenen Wochen sorgte man sich um den früheren Großherzog, da dieser Mitte April 2019 wegen einer Lungeninfektion ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Hof erklärte in einer Stellungnahme, dass Jean von Luxemburg unter medizinischer Beobachtung stehe. Schon 2009 hatte er mit Kreislaufproblemen zu kämpfen und im Dezember 2016 litt er an einer Bronchitis und wurde zu einem Klinikaufenthalt gezwungen. Jean von Luxemburg hinterlässt neben seinen fünf Kindern, darunter den amtierenden Großherzog Henri, zahlreiche Enkel und Ur-Enkel.

Jean von Luxemburg: Erste Details zur Bestattung
Unmittelbar nach der traurigen Meldung, dass der 98-Jährige verstorben war, wurde bekanntgegeben, wie er bestattet werden soll. Wie die Tageszeitung "l'Essentiel" vom luxemburgischen Hof erfahren hat, solle der Verstorbene in der Krypta der Kathedrale seine letzte Ruhe finden wird. Jean wird dort bestattet, wo seine im Jahr 2005 verstorbenen Frau, Grossherzogin Joséphine Charlotte, beigesetzt worden war sowie seine Eltern und andere Familienmitglieder ihre letzte Ruhe fanden. Zudem berichtet "l'Essentiel', dass der 98-Jährige vor der Trauerfeier aufgebahrt werden wird. Das Volk hat somit die Möglichkeit, ihm die letzte Ehre zu erweisen. Weitere Details darüber sind aber noch nicht bekannt gegeben worden.«


Quelle: Bild – Weitere Infos auf BildBildBild oder Bild
oder suche bitte selbst mit BildNekrolog 2019 (Liste der im Jahr 2019 verstorbenen Personen) bei Bild

Hinweis: Alle mit dieser Farbe unterlegten Namen oder Begriffe sowie die meisten Logos und Fotos enthalten einen Link zur Originalquelle, weiterführende Links der Originalquelle oder zu Wikipedia – einfach anklicken! Einfacher geht's nimmer!aaaaaa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2015, 00:52
Beiträge: 330
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Tante Betty und Herr Fuß
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1987
Stimmung: A-Dur
upss - JJ hat geschrieben:
Volltrottel !

Wie, der Volltrottel ist gestorben? Das tut mir leid… :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 01:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 23:00
Beiträge: 526
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die allerletzte
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
Hannelore Elsner
eigentlich Hannelore Elstner
* 26. Juli 1942 in Burghausen
† 21. April 2019 in München


Bild
© Foto: Getty Images Quelle Foto: Bild

»Leinwand-Ikone Hannelore Elsner ist im Alter von 76 Jahren gestorben

Hannelore Elsner ist gestorben
Die Schauspielerin ist am Ostersonntag (21. April) im Alter von 76 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit in einem Krankenhaus in München gestorben. Wie der Anwalt der Familie, Dr. Matthias Prinz, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) mitteilte, sei "Hannelore Elsner überraschend schwer erkrankt und am Ostersonntag friedlich eingeschlafen".

Todesursache schon bekannt?
Laut der "tz" erlag die Schauspielerin ihrem Krebsleiden. Zu weiteren Details wurde keine Stellung genommen, Respekt vor der Privatsphäre der Familie erbeten.

Abschied einer Kino- und Fernseh-Ikone
Mit dem Filmverleih Constantin drehte Hannelore Elsner viele Filme. Martin Moszkowicz, Vorstandsvorsitzender der Constantin Film: "Hannelore Elsner hat die deutsche Kino- und Fernsehwelt geprägt wie keine andere. Der deutsche Film ist nun ärmer. Wir verneigen uns vor der Leistung dieser großen Schauspielerin. Wir verlieren eine Freundin. Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihren Angehörigen."

Hannelore Elsner brillierte als Charakterdarstellerin und gehörte zu den letzten Schauspiel-Diven der deutschen Filmlandschaft. Zuletzt war sie im Kino in "Kirschblüten und Dämonen" zu sehen.«


Quelle: Bild – Weitere Infos auf BildBildBildBild oder Bild
oder suche bitte selbst mit BildNekrolog 2019 (Liste der im Jahr 2019 verstorbenen Personen) bei Bild

Hinweis: Alle mit dieser Farbe unterlegten Namen oder Begriffe sowie die meisten Logos und Fotos enthalten einen Link zur Originalquelle, weiterführende Links der Originalquelle oder zu Wikipedia – einfach anklicken! Einfacher geht's nimmer!aaaaaa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 03:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 23:00
Beiträge: 526
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die allerletzte
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
Ken Kercheval
* 15. Juli 1935 in Wolcottville, Indiana
† 21. April 2019 in Clinton, Indiana


Bild
© Foto: Getty Images Quelle Foto: Bild

»Der "Dallas"-Star Ken Kercheval ist mit 83 Jahren verstorben. Er wurde dank seiner Rolle des Cliff Barnes in der Kult-Serie bekannt

Der Schauspieler Ken Kercheval (✝83) ist tot. Das berichtete zunächst das Branchenblatt "Variety" unter Berufung auf eine Sprecherin eines Bestattungsinstituts in seiner Heimatstadt Clinton im US-Bundesstaat Indiana. Mehr Informationen sind bislang noch nicht bekannt.

Ken Kercheval: Ist Krebs die Todesursache?
Kercheval erkrankte bereits im Jahr 1993 an Lungenkrebs. Dem starken Raucher wurden damals Teile seiner Lunge entfernt, er galt anschließend als geheilt. Ob der Krebs zurückgekommen und der Schauspieler letztlich daran verstorben ist, dazu ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts bekannt.

Kerchevals Karriere
Bekannt wurde Ken Kercheval vor allem durch seine Rolle des Cliff Barnes in der Kult-Serie "Dallas". Neben seinem Gegenspieler J.R. Ewing alias Larry Hagman (1931-2012) war er der einzige Schauspieler, der über die gesamte Laufzeit von 1978 bis 1991 mitspielte.«

Quelle: Bild

Bild
Ken Kercheval spielte von 1978 bis 1991 den Widersacher von J.R. Ewing
© Foto: picture-alliance / KPA Honorar & – Quelle Foto: Bild

Bild
„Dallas“, Staffel 2, Folge 15: J.R. Ewing schlägt seinen Gegenspieler Cliff Barnes
© Foto: picture-alliance / KPA Honorar & – Quelle Foto: Bild

Bild


Weitere Infos auf BildBildBildBildBild (Dank an upss - JJ für den Link) oder Bild
oder suche bitte selbst mit BildNekrolog 2019 (Liste der im Jahr 2019 verstorbenen Personen) bei Bild

Hinweis: Alle mit dieser Farbe unterlegten Namen oder Begriffe sowie die meisten Logos und Fotos enthalten einen Link zur Originalquelle, weiterführende Links der Originalquelle oder zu Wikipedia – einfach anklicken! Einfacher geht's nimmer!aaaaaa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 23:00
Beiträge: 526
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die allerletzte
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
Carl Jakob Haupt
* 18. Dezember 1984 in Hofgeismar bei Kassel
† 19. April 2019 in Bad Saarow


Bild
© Foto: Picture Alliance Quelle Foto: Bild

»Der "Dandy Diary"-Blogger ist gestorben

Er wurde nur 34 Jahre alt: Der Berliner "Dandy Diary"-Blogger Carl Jakob Haupt ist am Karfreitag an den Folgen eines Krebsleidens gestorben.

"Die Liebe meines Lebens, die für immer meine Liebe bleiben wird, mein Herz ist von uns gegangen", schreibt Giannina Haupt, 25, auf Instagram. Das Model verabschiedet sich von seinem Ehemann Carl Jakob Haupt (†34), der im Alter von 34 Jahren verstorben ist. Bekannt geworden war der Wahl-Berliner durch seinen Blog "Dandy Diary", machte sich auch als Autor für verschiedene Medien, als Party-Veranstalter, als Künstler und mit seinem Imbiss, dem "Dandy Diner", einen Namen.

Carl Jakob Haupt stirbt mit 34 Jahren
Es war am Morgen des Karfreitag (19. April), als Carl Jakob Haupt seinen letzten Atemzug tat. In seiner letzten Stunde dabei waren seine Familie und sein engster Freundeskreis. Der bekannte Blogger hatte schon länger an Krebs gelitten, so schreibt es seine Frau auf Instagram. "Er hat sich so verabschiedet, wie er es sich gewünscht hat. Nach Wochen des Kampfes gegen den Krebs." Ihre Worte auf Instagram – eine reine Liebeserklärung an den Mann, von dem sie sich jetzt – viel zu früh – verabschieden muss.

Giannina gedenkt ihrem Carl Jakob
"Die Zeit, die wir beide miteinander hatten, war so intensiv, dass Worte sie nicht beschreiben können. Wir haben jeden Tag so miteinander gelebt, als wäre es unser letzter. Wir haben ein Leben geführt, das so von uns geprägt war, dass alles andere egal war. Wir haben bedingungslose Liebe erlebt", schreibt die 25-Jährige in ihrem bewegenden Statement. Dazu postet sie ein Foto, das sie mit ihrem Mann Carl Jakob Haupt zeigt. Er hält sie darauf liebevoll fest, sie schmiegt sich in seine Arme. Jetzt muss Giannina lernen, das Leben alleine zu meistern. Seit 2016 waren das Model und der Blogger und Künstler ein Paar, hatten sich 2018 in einer romantischen Zeremonie auf Sizilien das Ja-Wort gegeben.

Wer war Carl Jakob Haupt?
In der Berliner Kunst- und Mode-Szene ist Carl Jakob Haupt bekannt wie ein bunter Hund – und das liegt wohl am wenigsten an seinem auffälligen Kleidungsstil. Denn der 34-Jährige hatte etwas zu sagen. Ob auf seinem Blog "Dandy Diary", den er seit 2010 gemeinsam mit seinem Schulfreund David Roth betrieb, oder in seinen vielen Projekten. Haupt hatte eine Meinung und verstand es, Punk und Kunst miteinander zu verbinden. 2013 schafften es Haupt und Roth in die "New York Times", weil sie einen Flitzer auf die "Dolce & Gabbana“-Schau einschleusten. 2016 eröffneten sie ihr veganes "Dandy Diner", über das sogar in der "Washington Post" berichtet wurde. Warum sie vegan lebten? "Wir wollen schließlich keinen Krebs bekommen", sagten sie damals. Bis heute legendär sind ihre Partys zur Eröffnung der Berliner "Fashion Week". Einer breiteren Masse ist der Exzentriker durch seine Ehe mit Bonnie Strange bekannt geworden. Die beiden trennten sich 2015 nach nur einem Jahr Ehe.«

Quelle: Bild

Weitere Infos auf BildBildBildBildBild oder Bild
oder suche bitte selbst mit BildNekrolog 2019 (Liste der im Jahr 2019 verstorbenen Personen) bei Bild

Hinweis: Alle mit dieser Farbe unterlegten Namen oder Begriffe sowie die meisten Logos und Fotos enthalten einen Link zur Originalquelle, weiterführende Links der Originalquelle oder zu Wikipedia – einfach anklicken! Einfacher geht's nimmer!aaaaaa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 25.04.2019, 23:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 23:00
Beiträge: 526
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die allerletzte
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
Ellen Schwiers
* 11. Juni 1930 in Stettin
† 26. April 2019 in Berg am Starnberger See


Bild
© Foto: Action Press Quelle Foto: Bild

»Die Schauspielerin Ellen Schwiers ist tot. Sie verstarb in ihrem Haus am Starnberger See, wie ihre Tochter Katerina Jacob mitteilte.

Ellen Schwiers ist tot. Die Schauspielerin starb im Alter von 88 Jahren "nach langer schwerer Krankheit friedlich im Kreise ihrer Familie in ihrem Haus am Starnberger See". Das gab ihre Tochter, Schauspielerin Katerina Jacob (61, "Der Bulle von Tölz"), über ihre Agentur bekannt.

In einem Interview mit der Münchner "Abendzeitung" hatte Ellen Schwiers noch im März gesagt: "Ich liege im Bett und warte auf den Tod." Sie plagten "unheimliche Glieder- und Knochenschmerzen". Bis zuletzt war Schwiers eine große Verfechterin der assistierten Sterbehilfe.

In Film, TV und am Theater aktiv
Schwiers hat im Lauf ihrer Schauspielkarriere an über 60 Filmen und über 200 Fernsehproduktionen mitgewirkt, darunter "Der rote Schal", mehrere "Tatort"-Filme und "Mein Vater und ich".

Schwiers wurde für ihre Verdienste mehrfach ausgezeichnet. 1989 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, 1995 die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg, unter anderem für ihre Verdienste um die Burgfestspiele Jagsthausen. Dort hatte sie zwischen 1984 und 1989 sowie 1992 und 1994 die künstlerische Leitung inne. 1982 gründete sie mit ihrem 1992 verstorbenen Mann Peter Jacob und ihrer Tochter Katerina Jacob das Tournee-Unternehmen "Das Ensemble".

Auch auf den deutschsprachigen Theaterbühnen war Schwiers zu sehen. Sie spielte unter anderem am Deutschen Theater Göttingen, dem Züricher Schauspielhaus und bei Festspielen wie in Salzburg, wo sie die Buhlschaft im "Jedermann" verkörperte.

Zu ihren letzten großen Theaterstücken zählten "Mutter Courage und ihre Kinder", "Martha Jellneck", die Mutter in "Jedermann" und "Gin Rommé" (2010). Zuletzt stand Schwiers zusammen mit ihrer Tochter anlässlich ihres 70-jährigen Bühnenjubiläums in "Altweiberfrühling" in München auf der Bühne.«

Quelle: Bild

Bild
.. © Foto: dpa Picture-Alliance / / picture-alliance / KPA Copyright
Für alle, welche die Tochter von Ellen Schwiers nicht kennen:
Katerina Jacob mit Ottfried Fischer in „Der Bulle von Tölz“ (1996)
(also neulich, gerade noch so eben hinter damals)


Weitere Infos auf BildBildBildBildBildBildBild oder Bild
oder suche bitte selbst mit BildNekrolog 2019 (Liste der im Jahr 2019 verstorbenen Personen) bei Bild

Hinweis: Alle mit dieser Farbe unterlegten Namen oder Begriffe sowie die meisten Logos und Fotos enthalten einen Link zur Originalquelle, weiterführende Links der Originalquelle oder zu Wikipedia – einfach anklicken! Einfacher geht's nimmer!aaaaaa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 28.04.2019, 04:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 23:00
Beiträge: 526
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die allerletzte
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
John Daniel Singleton
* 6. Januar 1968 in Los Angeles, Kalifornien
† 29. April 2019 ebenda


Bild
© Foto: Getty Images Quelle Foto: Bild

»Seine Familie ließ die lebenserhaltenden Maschinen abstellen.

US-Regisseur John Singleton ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Zwei Wochen zuvor hatte er einen schweren Schlaganfall erlitten

US-Regisseur John Singleton, 51, ("2 Fast 2 Furious") ist tot. Er sei "im Kreise seiner Familie und Freunden friedlich entschlafen", teilte die Sprecherin der Familie Shannon Barr in einem Statement mit, das unter anderem der US-Seite "People" vorliegt . Singleton wurde 51 Jahre alt.

Der mehrfach Oscar nominierte Regisseur hatte am 17. April einen schweren Schlaganfall erlitten. Danach lag er im Koma. Am heutigen Montagmorgen hatten sich seine Angehörigen dazu entschlossen, die lebenserhaltenden Maßnahmen einzustellen. Dies sei eine "qualvolle Entscheidung gewesen", heißt in der Mitteilung weiter.

Erster Afroamerikaner, der für einen Regie-Oscar nominiert wurde
Singelton heimste mit seinem Debütfilm "Boyz n the Hood - Jungs im Viertel" 1992 gleich zwei Oscar-Nominierung ein. Er war nicht nur der erste Afroamerikaner, sondern auch der jüngste Regisseur, der in der Kategorie "Beste Regie" nominiert wurde.

Danach führte der siebenfache Vater Regie bei Filmen wie "Poetic Justice", "Shaft - Noch Fragen?", "Vier Brüder" und "Atemlos - Gefährliche Wahrheit". Als Produzent zeichnete er sich unter anderem für das Drama "Hustle & Flow" verantwortlich.«

Quelle: Bild

Weitere Infos auf BildBildBildBildBild oder Bild
oder suche bitte selbst mit BildNekrolog 2019 (Liste der im Jahr 2019 verstorbenen Personen) bei Bild

Hinweis: Alle mit dieser Farbe unterlegten Namen oder Begriffe sowie die meisten Logos und Fotos enthalten einen Link zur Originalquelle, weiterführende Links der Originalquelle oder zu Wikipedia – einfach anklicken! Einfacher geht's nimmer!aaaaaa


Zuletzt geändert von Huggy Bear am 02.05.2019, 04:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 28.04.2019, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2010, 17:41
Beiträge: 3285
Wohnort: North Cothelstone Hall
Geschlecht: mmmmmhhhh
Sternzeichen: JungfrauMän
Skype: sirguinness (mit Voranmeldung)
Lieblings-Rolle: Adi sein Komödien-Stadel
Lieblings-Folge: alle, ausser 2
Spoilerer: Ja
Stimmung: Rentnergruss: "Koi Zeit"
... ach ja, die Hannelore Elsner. *seufz*

In die war ich zu meiner Zeit, als ich noch am Tee genagt habe, so richtig verknallt. Ich fand ihr lächelndes Grinsen immer sooooo süss ...

----------------------------------------------

Aber - z.Zt sterben sie wieder wie die Fliegen ...

_________________

Irene Fischer: "In Fan-Kreisen nennen sie mich Fliederschubse" © by SirGuinness

... der frühe Wurm hat doch 'nen Vogel ...

"... und jetzt kommt Christian Wetter mit dem Häckl ..." (Originalton Peter Kloeppel)

Zu allem, was ich hier schreibe, gibt es grundsätzlich immer Ausnahmen ...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 03.05.2019, 07:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 23:00
Beiträge: 526
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die allerletzte
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
Peter Mayhew
* 19. Mai 1944 in Barnes, England
† 30. April 2019 in Boyd, Texas


Bild
© Foto: Foto: AP Quelle Foto: Bild

»"Chewbacca"-Darsteller Peter Mayhew ist tot.

Bild
© Lucasfilm/AP

  • Der gebürtige Brite wurde als "Wookiee Chewbacca" in der originalen "Star Wars"-Trilogie Ende der 70er Jahre weltbekannt.
  • Bevor ihn George Lucas für die Rolle des Wegbegleiters von "Han Solo" verpflichtete, hatte Mayhew nur in einem Film mitgespielt.
  • Schauspielkollege Mark Hamill, der den "Luke Skywalker" spielte, erinnerte sich auf Twitter an den 2,20 Meter großen Kollegen: "Er war der sanfteste unter den Riesen."

Die Figur des "Chewbacca" gehört zu den beliebtesten des "Star Wars"-Universums. Jetzt ist Darsteller Peter Mayhew im Alter von 74 Jahren in Texas gestorben. Das teilte seine Familie auf Twitter mit.

Eine Todesursache nannte die Familie nicht. Die Trauerfeier für Angehörige und Freunde soll Ende Juni stattfinden, für Fans wird es der Mitteilung zufolge im Dezember in Los Angeles ein Treffen geben.

Der gebürtige Brite Mayhew wurde Ende der 70er Jahre als haariges Alien "Chewbacca" in der Original-Trilogie der "Star Wars"-Reihe weltbekannt. Er hatte erst in einem Film mitgespielt und arbeitete in einem Krankenhaus, als Schöpfer George Lucas ihn 1977 für "Krieg der Sterne" castete. Insgesamt war der mehr als 2,20 Meter große Hüne in fünf Filmen zu sehen, meist an der Seite von Hauptfigur "Han Solo" (Harrison Ford). Zuletzt schlüpfte Mayhew 2015 im Film "Star Wars: The Force Awakens" in die Rolle des "Wookiee". Danach führte er seinen Nachfolger, den Finnen Joonas Suotamo, in die Rolle ein.

"Er hat sein Herz und seine Seele in die Rolle des 'Chewbacca' gesteckt und zeigte das in jedem einzelnen Bild der Filme", hieß es in der Mitteilung der Familie. "Die 'Star-Wars'-Familie bedeutete ihm so viel mehr als eine Rolle in einem Film." Mayhew habe lebenslange Freundschaften mit anderen "Star-Wars"-Schauspielern geschlossen, und sei drei Jahrzehnte lang durch die Welt gereist, um seine Fans zu treffen.

"Er war der sanfteste unter den Riesen - ein großer Mann mit einem noch größeren Herzen, der es immer schaffte, mich zum Lächeln zu bringen", schrieb Schauspielkollege Mark Hamill bei Twitter. Er spielte in den "Star Wars"-Filmen die Rolle des "Luke Skywalker". Mayhew sei "ein loyaler Freund" gewesen, "den ich innig geliebt habe".«

Quelle: Bild

Weitere Infos auf BildBildBildBildBild oder Bild
oder suche bitte selbst mit BildNekrolog 2019 (Liste der im Jahr 2019 verstorbenen Personen) bei Bild

Hinweis: Alle mit dieser Farbe unterlegten Namen oder Begriffe sowie die meisten Logos und Fotos enthalten einen Link zur Originalquelle, weiterführende Links der Originalquelle oder zu Wikipedia – einfach anklicken! Einfacher geht's nimmer!aaaaaa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Todesfälle
BeitragVerfasst: 09.05.2019, 03:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2018, 23:00
Beiträge: 526
Wohnort: Grevenbroich
Geschlecht:
Sternzeichen: ♓ (Fischstäbchen)
Lieblings-Rolle: Servus extra rauh 3‐lagig
Lieblings-Folge: die allerletzte
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1966 Raumpatrouille
Stimmung:    ⛅
Max Azria
* 1. Januar 1949 in Sfax, Tunesien
† 6. Mai 2019


Bild
© Foto: Getty Images Quelle Foto: Bild

»Modedesigner stirbt mit 70 Jahren

Max Azria gründete 1989 das amerikanische Modelabel BCBG. Stars wie Kim Kardashian, Drew Barrymore oder Selena Gomez gehörten zu seinen Stammkundinnen. Der Designer starb in einem Krankenhaus in Houston, Texas, an Lungenkrebs

Max Azria (†) lebte den amerikanischen Traum. Der in Tunesien geborene Modedesigner zog 1981 von Paris nach Amerika, gründete dort 1989 sein Label BCBG und machte es international bekannt. In Hochzeiten betrieb das Unternehmen mehr als 500 Läden weltweit. Wie das Magazin "People" berichtet, ist Azria im texanischen Houston im Alter von 70 Jahren an Lungenkrebs gestorben.

Max Azria starb an Lungenkrebs
Am Ende seiner Schaffenszeit stand es nicht mehr so gut um das modische Lebenswerk von Max Azria. In 2016 hat er sich von den Unternehmen verabschiedet, nachdem die Verkaufszahlen weltweit sanken. Nachdem BCBG in 2017 sogar Bankrott anmelden musste, wurde der Konzern von Marquee Brands übernommen. Seitdem geht es wieder bergauf und begeistert vor allem auch ein jüngeres Zielpublikum.

Familie hält Lebenswerk frisch
Max Azria hinterlässt seine Frau Lubov Azria, die ebenso wie Tochter Joyce weiterhin für die BCBGMaxAzria Group tätig sind. Lubov als Kreativ Direktorin, Joyce kümmert sich als Kreativ Direktorin um BCBGGeneration. Verwendete Quellen: People Magazin«

Quelle: Bild

Weitere Infos auf Bild • oder Bild
oder suche bitte selbst mit BildNekrolog 2019 (Liste der im Jahr 2019 verstorbenen Personen) bei Bild

Hinweis: Alle mit dieser Farbe unterlegten Namen oder Begriffe sowie die meisten Logos und Fotos enthalten einen Link zur Originalquelle, weiterführende Links der Originalquelle oder zu Wikipedia – einfach anklicken! Einfacher geht's nimmer!aaaaaa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2097 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 101, 102, 103, 104, 105  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Ähnliche Beiträge

Die traurigsten Todesfälle
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Suze
Antworten: 35

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz