2004-2019
Aktuelle Zeit: 21.09.2019, 23:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 22.12.2010, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 12:19
Beiträge: 5951
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Hubert RIP
Lieblings-Folge: Hilfe!, Der erste Schnee
Spoilerer: Nein
Fan seit: ich denken kann
Viech hat geschrieben:
nubo hat geschrieben:
So, ich habs jetzt geschafft. War wirklich beim falschen Haufen.
Diesen grünen Punkt auf der Karte hab ich wohl übersehen. :oops:

Dann kann ich ja weiterspielen. ;-)

Jawoll :grin:

Bin mal gespannt, was du von anderen Missionen hältst. Es gibt einige, die man nicht auf Anhieb schafft und sich eine Taktik überlegen muss. Gerade weil es im Hauptspiel keine bzw. kaum Checkpoints gibt; das bringt mich auch zur Weißglut, wenn ich schon so weit bin und wegen eines doofen Fehlers nochmal ganz von vorn beginnen muss... :roll:
Das wurde zum Glück bei den Download Contents geändert.

Ist es eigentlich dein erstes GTA?


@Schiller: Die gute alte KI, oder wie wir sie gerne nennen: "Keine Intelligenz" :lach.:
Mich nervt es am meisten, wenn du mit einem NPC spielen musst bzw. den auch noch beschützen darfst, er sterblich ist und der sich so doof anstellt, dass du es gar nicht schaffen kannst. Dann darf man das menschliche Schutzschild spielen und hoffen, es klappt.


Gibt schon wieder so eine nervige Mission, das schlimme daran ist das das in Etappen ist.
Erst musste ich für diesen Kiffer Little Jacob 3 Dealer umlegen, als ich das gemacht hatte und Ihn danach irgendwo hinfahren sollte kam der Unterwegs damit das man ein Haus stürmen soll.

Das hab ich dann natürlich nicht geschafft, bzw. Jacob wurde erschossen und dann wars dann auch für mich. Mission beendet und man kann nochmal von vorne anfangen. :roll:

Ich mach jetzt erst mal nur Missionen von diesem Vlad. Die waren bisher alle recht einfach. ;-)

GTA 3 auf der PS2 hab ich auch. Aber auch nicht ganz durchgespielt. Glaub ich bin damals so bei 80% hängen geblieben.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 22.12.2010, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2010, 15:12
Beiträge: 2344
Geschlecht: Weib
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Egon, Enrico, Helga, Dressler
Spoilerer: Ja
Fan seit: 90er
Stimmung: faul
nubo hat geschrieben:
Gibt schon wieder so eine nervige Mission, das schlimme daran ist das das in Etappen ist.
Erst musste ich für diesen Kiffer Little Jacob 3 Dealer umlegen, als ich das gemacht hatte und Ihn danach irgendwo hinfahren sollte kam der Unterwegs damit das man ein Haus stürmen soll.

Das hab ich dann natürlich nicht geschafft, bzw. Jacob wurde erschossen und dann wars dann auch für mich. Mission beendet und man kann nochmal von vorne anfangen. :roll:

Ich mach jetzt erst mal nur Missionen von diesem Vlad. Die waren bisher alle recht einfach. ;-)


Das kannst du machen, aber irgendwann wirst du nicht mehr um Little Jacobs Mission herumkommen. Die Hauptmissionen MÜSSEN gemacht werden, die triggern nämlich immer andere Missionen.
Dass bei den Deals immer etwas schief läuft, ist klar ;-) Probier das nächste Mal, mit dem Wagen rückwärts zum Hinterhof zu fahren, so kannst du den Bullen schneller entkommen und das nächste Pay 'n Spray aufsuchen, oder einfach aus ihrem Radar fahren. Bei Schießereien immer schön in Deckung geben (man kann auch blind schießen) und die Leute so schnell wie möglich erschießen, damit dein NPC keinen Schaden abbekommt.


Schiller hat geschrieben:
Das klingt stark nach Lance Vance. :laughing:

Der Typ ist so panne, der rennt in jeden Kugelhagel. Ich war gestern Abend mit ihm unterwegs ("Two hombres in a strange town" :weise: ), um Diaz hochzunehmen. Hab mich einfach mit 150 Weste und 100 Gesundheit vor ihn gestellt und abgeräumt - und gehofft, dass er mir nicht in den Rücken schießt. :warten:

Hat aber im ersten Anlauf geklappt. :shock: Dafür habe ich vorher vier Versuche gebraucht, den Knallkopp vom Schrottplatz zu retten und ins Krankenhaus zu fahren. :motz:

Egal, Hauptsache mir gehört jetzt Vercetti Estate. Vorher war ich übrigens noch kurz bei Cortez, Franzecken abräumen.


Ui, so schlimm hatte ich das gar nicht mehr in Erinnerung :shock: :lol:
Ich weiß aber noch, dass bei einer Mission Diaz sich saublöd angestellt hat, dürfte bei einem Deal gewesen sein.
Sagt dir eigentlich die Mission "Angebot und Nachfrage" noch etwas? Die wurde von allen immer als so schwer angesehen, ich hab sie damals sofort geschafft. Idiotenglück :laughing:

_________________
Mr. Clean gets rid of dirt and grime and grease in just a minute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 23.12.2010, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 11:42
Beiträge: 2353
Geschlecht: Ja
Lieblings-Rolle: Erich
Spoilerer: Nein
Stimmung: Fiasko
Viech hat geschrieben:
... so kannst du den Bullen schneller entkommen und das nächste Pay 'n Spray aufsuchen, oder einfach aus ihrem Radar fahren.
Radar? Ist das bei GTA IV was neues? Oder meinst Du einfach, dass die bei einem 1-Stern-Level irgendwann aufgeben? Dann brauchste aber auch kein Pay'n'Spray. Oder ist ein Stern in GTA IV schon so hart?

Zitat:
Bei Schießereien immer schön in Deckung geben (man kann auch blind schießen) und die Leute so schnell wie möglich erschießen, damit dein NPC keinen Schaden abbekommt.
Hilfreich ist hierbei auch, volle Gesundheit und eine voll intakte Schutzweste zu haben, womöglich mit noch höheren Werten durch geschaffte Nebenmissionen (meist Polizei und Krankenwagen).

Was mir bei allen anderen GTA bisher geholfen hat: Während der Schießerei zwischen zwei auto-aim-fähigen Waffen, z.B. (UZI und AK-47) wechseln, jeweils kurz bevor das Magazin leer ist. Waffe wechseln geht nämlich viel schneller als Nachladen und wenn man zu einer anderen Waffe wechselt, ist die - oh Wunder - immer voll geladen. Würde mich nicht wundern, wenn das bei GTA IV auch so ist.

Ebenfalls eine große Hilfe ist perfekte Ortskenntnis. Bei komplexen Missionen mit vielen Ortswechseln, sollte man also mal außerhalb der Mission in Ruhe die Strecke abfahren, sich einen optimalen Fahrweg und an Schießerei-Orten nach guten Deckungsmöglichkeiten suchen.

Über Gelingen oder Nichtgelingen einer Mission kann außerdem entscheiden, ob man bestimmte Items in der Nähe des Missionsschauplatzes kennt: Schutzwesten, Gesundheit, Waffen, aber vor allem Police Bribes und Adrenalinpillen. Es gibt GTA-Missionen, die schaffe ich NUR, weil ich auf die Art die Cops schnell los bin, bzw. die Handlung stark verlangsame.

Über die Fundorte solcher Items gibt es Lagepläne bei gtaforums.com und anderen Seiten.

Zitat:
Ui, so schlimm hatte ich das gar nicht mehr in Erinnerung :shock: :lol:
Ich auch nicht. Aber vorgestern hab ich mich die ganze Zeit gefragt: "Typ, was machst Du da?" :weißnich:
Zitat:
Ich weiß aber noch, dass bei einer Mission Diaz sich saublöd angestellt hat, dürfte bei einem Deal gewesen sein.
Du meinst Lance? Der stellt sich ja öfter blöd an. Sein Meisterstück ist aber die Mission, in der Tommy und Lance als Cops verkleidet unauffällig in die Shopping Mall wollen und Lance beim Reingehen den wachhabenden Cop begrüßt: "Hi Officer. Nice badge, nice badge ..." :auweia: :lach:

Zitat:
Sagt dir eigentlich die Mission "Angebot und Nachfrage" noch etwas? Die wurde von allen immer als so schwer angesehen, ich hab sie damals sofort geschafft. Idiotenglück :laughing:
Hab ich vorgestern gemacht. War ein First Take. :laughing: Ich erinnere mich aber noch dran, wie ich an der anfangs verzweifelt bin. Bis ich irgendwann die oben angesprochene Orstkenntnis hatte: Nicht hinter den anderen Booten her durch die Kanäle und sich mit denen balgen, sondern westlich an der Insel vorbei, da haste viel Platz und kannst richtig Hackengas geben.

Bei der nachfolgenden Schießerei hilft nur Übung mit der Waffe und wieder Ortskenntnis: Wissen, wo die Gegner spawnen, wo Benzinfässer stehen, wann wo welches Boot auftaucht und der Heli, den es abzuschießen gilt.

Das ist übrigens auch die Mission, in der Lance anfangs im Boot fläzt, wie Michael Jackson auf dem Thrillercover.

_________________

"Lass die Leute reden und lächle einfach mild. Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild.
Und die besteht nun mal - wer wüsste das nicht? - aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht."
FU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 23.12.2010, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2010, 15:12
Beiträge: 2344
Geschlecht: Weib
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Egon, Enrico, Helga, Dressler
Spoilerer: Ja
Fan seit: 90er
Stimmung: faul
Schiller hat geschrieben:
Radar? Ist das bei GTA IV was neues? Oder meinst Du einfach, dass die bei einem 1-Stern-Level irgendwann aufgeben? Dann brauchste aber auch kein Pay'n'Spray. Oder ist ein Stern in GTA IV schon so hart?

Ja, das ist beim 4er etwas neues. Wenn du einen Stern bekommst und die Polente genau neben dir steht, ist um dich herum ein rötlicher Kreis (auf der Minimap oder eben auf der Karte im Hauptmenü), man muss dann aus diesem Kreis rauskommen, damit die Sterne wieder verschwinden. Wenn du aber einem anderen Polizisten oder einem Wagen begegnest, ist der Kreis wieder genau um dich herum, und je nachdem, wie viele Sterne du hast, desto größer ist der Kreis und es gibt auch Polizeisperren usw. ;-)
Witzig ist ja, wenn du einen Heli klaust und über die noch abgesperrten Inseln fliegst (in GTA IV gibt es drei größere Inseln, die sich im Laufe der Missionen freischalten), dann kriegst du sofort sechs Sterne und kriegst die auch nicht los! Aber solange man in der Luft bleibt, erwischt dich keiner, weil die anscheinend so doof sind und ihre Helis nicht rausholen XD

Zitat:
Hilfreich ist hierbei auch, volle Gesundheit und eine voll intakte Schutzweste zu haben, womöglich mit noch höheren Werten durch geschaffte Nebenmissionen (meist Polizei und Krankenwagen).

Das sowieso :) Nubo ist aber noch am Anfang und einer vergleichsweisen einfachen Mission, die schafft man locker ohne Weste. Westen kann man übrigens erst ab einem bestimmten Zeitpunkt kaufen, nämlich nach einer Mission, in der sie das erste Mal angeboten wird. Finden kann man Westen aber auch da schon, wenn man weiß, wo sie liegen. Eine Erhöhung der Gesundheit ist aber in GTA IV nicht möglich.

Zitat:
Was mir bei allen anderen GTA bisher geholfen hat: Während der Schießerei zwischen zwei auto-aim-fähigen Waffen, z.B. (UZI und AK-47) wechseln, jeweils kurz bevor das Magazin leer ist. Waffe wechseln geht nämlich viel schneller als Nachladen und wenn man zu einer anderen Waffe wechselt, ist die - oh Wunder - immer voll geladen. Würde mich nicht wundern, wenn das bei GTA IV auch so ist.

Hehe, diesen Trick wende ich auch in anderen Spielen an XD Ist schon cool, sowas.
Ich bin auch endlos froh, dass man in GTA strafen kann (also während man zielt, sich bewegen kann). Sowas gibt es sogar in manchen neueren Spielen nicht und das nervt mich jedes Mal aufs Neue, als wären die Spielfiguren so dumm und könnten nicht ohne komplett still zu stehen schießen! Gnah!

Zitat:
Über Gelingen oder Nichtgelingen einer Mission kann außerdem entscheiden, ob man bestimmte Items in der Nähe des Missionsschauplatzes kennt: Schutzwesten, Gesundheit, Waffen, aber vor allem Police Bribes und Adrenalinpillen. Es gibt GTA-Missionen, die schaffe ich NUR, weil ich auf die Art die Cops schnell los bin, bzw. die Handlung stark verlangsame.

Haha, die fand ich auch immer sehr lustig.
In GTA IV gibts das aber nicht mehr, Niko nimmt keine Art von Drogen, nur saufen kann man (mit Freunden). Das ist auch sehr lustig, du kannst ihn kaum noch steuern, ständig fällt er um, die Kamera zittert heftig und die Dialoge sind auch sehr lustig.

Zitat:
Über die Fundorte solcher Items gibt es Lagepläne bei gtaforums.com und anderen Seiten.

Und in GTA IV gibts sogar einen kleinen "Cheat": Wenn man in einem Internetcafé oder bei Niko zu Hause ins Internet geht und eine bestimmte Adresse eingibt, werden alle Fundorte auf der Karte übertragen.
Das Internet ist sowieso eine Sache für sich, es gibt sehr viele lustige Seiten, die man aufrufen kann und im Fernsehen gibt es auch viel zu entdecken :laughing:

Zitat:
Du meinst Lance? Der stellt sich ja öfter blöd an. Sein Meisterstück ist aber die Mission, in der Tommy und Lance als Cops verkleidet unauffällig in die Shopping Mall wollen und Lance beim Reingehen den wachhabenden Cop begrüßt: "Hi Officer. Nice badge, nice badge ..." :auweia: :lach:

Nein, ich meinte Diaz. In einer Mission (war glaube ich auch von ihm) ist er mitgegangen und man hat einen Deal abgewickelt, weiß leider nicht mehr, wie die hieß. Aber Lance ist sowieso ein Kracher XD


Wirst du jetzt eigentlich zu Weihnachten die PS3 plus GTA IV bekommen?

_________________
Mr. Clean gets rid of dirt and grime and grease in just a minute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 27.12.2010, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 11:42
Beiträge: 2353
Geschlecht: Ja
Lieblings-Rolle: Erich
Spoilerer: Nein
Stimmung: Fiasko
Viech hat geschrieben:
Nein, ich meinte Diaz. In einer Mission (war glaube ich auch von ihm) ist er mitgegangen und man hat einen Deal abgewickelt, weiß leider nicht mehr, wie die hieß. Aber Lance ist sowieso ein Kracher XD
Ich kenne in VC nur eine Mission, in der Diaz mitgeht. In "Die Schutzengel" hat er einen Deal in Washington Beach und Lance und "Thomas, my frieeend!" sollen ihn im Auftrag von Cortez beschützen. Aber blöder als in den ganzen Einspielfilmchen stellt sich Diaz da auch nicht an. :laughing:

Bei VCS weiß ich grad nicht, ob es da Diaz-Missionen gibt.

Zitat:
Wirst du jetzt eigentlich zu Weihnachten die PS3 plus GTA IV bekommen?
Nee. Die bleibt erst mal noch im Laden.

Mit Bezug auf Videospiele hat das Christkind dafür den Film Scarface (uncut) und Mafia abgeliefert. Letzteres nervt mich aber schon ziemlich an. Eigentlich ein ganz schönes Spiel, aber alle 2 Spielminuten kommt ein 30 Sekunden Ladebildschirm für irgendwas und die erste Mission, bei der ich schießen muss (Schutzgeldeintreiben in dem Motel auf dem Land) ist gleich schon unschaffbar, weil der Schießmodus entweder total scheiße ist oder ich ihn noch nicht verstanden habe.

Man muss zum Schießen immer aus der Deckung, wann ein Gegner tot ist, ist offenbar reine Glücksache (3 mal ins Bein: tot, ganzes Magazin ins Gesicht: lebt noch). Habs jetzt erst mal weggelegt und spiele GUN zu Ende.

_________________

"Lass die Leute reden und lächle einfach mild. Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild.
Und die besteht nun mal - wer wüsste das nicht? - aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht."
FU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 28.12.2010, 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2010, 15:12
Beiträge: 2344
Geschlecht: Weib
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Egon, Enrico, Helga, Dressler
Spoilerer: Ja
Fan seit: 90er
Stimmung: faul
Schiller hat geschrieben:
Ich kenne in VC nur eine Mission, in der Diaz mitgeht. In "Die Schutzengel" hat er einen Deal in Washington Beach und Lance und "Thomas, my frieeend!" sollen ihn im Auftrag von Cortez beschützen. Aber blöder als in den ganzen Einspielfilmchen stellt sich Diaz da auch nicht an. :laughing:

Hm, dann wird es die wohl sein. Muss mich mal informieren :)

Zitat:
Mit Bezug auf Videospiele hat das Christkind dafür den Film Scarface (uncut) und Mafia abgeliefert. Letzteres nervt mich aber schon ziemlich an. Eigentlich ein ganz schönes Spiel, aber alle 2 Spielminuten kommt ein 30 Sekunden Ladebildschirm für irgendwas und die erste Mission, bei der ich schießen muss (Schutzgeldeintreiben in dem Motel auf dem Land) ist gleich schon unschaffbar, weil der Schießmodus entweder total scheiße ist oder ich ihn noch nicht verstanden habe.

Man muss zum Schießen immer aus der Deckung, wann ein Gegner tot ist, ist offenbar reine Glücksache (3 mal ins Bein: tot, ganzes Magazin ins Gesicht: lebt noch). Habs jetzt erst mal weggelegt und spiele GUN zu Ende.

Du hast die PS2-Version, oder?
Hab das nämlich auf dem PC gespielt, da gab es keine Probleme (aber eine Mission ist wirklich bockschwer). Ich glaube, die kriegst du schon für 5€, wie wäre es damit? Keine Ahnung, welchen Rechner du hast, aber das Spiel ist alt und da läuft es bestimmt :grin:

_________________
Mr. Clean gets rid of dirt and grime and grease in just a minute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 30.12.2010, 18:14 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 18:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
@Viech
Du hast in diesem Thread geschrieben, dass du "Half Life" gerne magst. Kennst/spielst du denn auch "Portal"?

Das Spiel ist ja vom selben Hersteller und hat auf gewisse Weise auch etwas mit "Half Life" zu tun, oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 30.12.2010, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2010, 15:12
Beiträge: 2344
Geschlecht: Weib
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Egon, Enrico, Helga, Dressler
Spoilerer: Ja
Fan seit: 90er
Stimmung: faul
Jep, ich habe auch Portal gespielt und warte auf den 2er, der bald erscheint. Und ja es ist auch von Valve und hat sogar etwas mit Half-Life zu tun :grin: Spielt im selben Universum und die Firma, in der es spielt (Apperture Science) ist die Konkurrenzfirma von Black Mesa. Der Endsong ist genial... überhaupt ist das ganze Ende genial.

Hast du vor, es dir zuzulegen? Kann ich nur jedem empfehlen, ist ein schönes Puzzle-/Denkspiel mit einer interessanten Handlung.

_________________
Mr. Clean gets rid of dirt and grime and grease in just a minute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 30.12.2010, 22:00 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 18:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Viech hat geschrieben:
Hast du vor, es dir zuzulegen? Kann ich nur jedem empfehlen, ist ein schönes Puzzle-/Denkspiel mit einer interessanten Handlung.


Hab's von nem Freund zu Weihnachten bekommen. Hatte aber leider noch keine Zeit, es in Ruhe zu spielen. Scheint aber echt ein tolles Spiel zu sein! :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 16.08.2011, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23136
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
*hochzerr*
Kann mir jemand realitätsnahe Flugsimulatorspiele empfehlen? Also welche, wo man mit großen Maschinen auf real existierenden internationalen Flughäfen starten und landen kann etc? Gibts sowas überhaupt?
Hat da jemand Tips?

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 16.08.2011, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2010, 15:12
Beiträge: 2344
Geschlecht: Weib
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Egon, Enrico, Helga, Dressler
Spoilerer: Ja
Fan seit: 90er
Stimmung: faul
Die Flugsimulatoren von Microsoft sind immer sehr beliebt, der letzte hat allerdings schon einige Jahre auf den Buckel (2006 erschienen), dafür kostet er nicht mehr so viel. Heißt "Microsoft Flight Simulator X". Ein neuerer wurde bereits für 2010 angekündigt, der ist aber immer noch nicht erschienen.
Kenne mich da leider auch nicht so gut aus... am besten googeln :/ Nach "Flugsimulatoren Tests/Reviews" oder so. Ich kenne nur noch das Spiel "Hawx", das ist allerdings keine Simulation.

Habe letztens übrigens wieder ein sehr interessantes Spiel durchgespielt, es heißt "Alice: Madness Returns" und ist die Fortsetzung eines Actionspiels. Darin geht es um die Alice aus Alice im Wunderland, die ihre Familie durch einen Hausbrand verlor, seitdem in der Klapse ist und langsam aber sicher den Verstand verliert. Sie flüchtet sich in ihre Fantasiewelt, das Wunderland, aber durch ihre verfallene Psyche sieht das Wunderland sehr grotesk und morbide aus. In der Fortsetzung nun ist Alice zur jungen Frau herangereift und bildet sich immer noch ein, dass sie Schuld am Tod ihrer Familie hat. Man klärt die Geschehnisse der Vergangenheit auf und besucht erneut das Wunderland, das einerseits wunderschön aussieht, andererseits wieder sehr kaputt und verfallen. Aufgrund der Thematik ist es auch echt nix für Kinder.
Eigentlich ist das Spiel vom Spielerischen her nix besonderes, der Ablauf ist recht monoton und man macht immer dasselbe. Das Besondere aber ist hier die Grafik; zwar nicht auf neuestem Niveau, aber die Umgebungen des teils sehr grotesken Wunderlands sehen einfach hammer aus und zeigten, wie innovativ die Entwickler waren.
Bilder: http://www.google.de/search?hl=de&cp=7& ... a=N&tab=wi (die grafisch schlechteren sind Bilder aus dem ersten Teil)

_________________
Mr. Clean gets rid of dirt and grime and grease in just a minute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 16.08.2011, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23136
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Danke, Viech!
"Alice: Madness Returns"... wie passend... ^^

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 07:57 
Offline
Jünger Dresslers
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2006, 17:48
Beiträge: 2237
Wohnort: Back home!
Geschlecht: m
Skype: wastedintheheat
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: 369
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1996/97?
Viech hat geschrieben:
Die Flugsimulatoren von Microsoft sind immer sehr beliebt, der letzte hat allerdings schon einige Jahre auf den Buckel (2006 erschienen), dafür kostet er nicht mehr so viel. Heißt "Microsoft Flight Simulator X". Ein neuerer wurde bereits für 2010 angekündigt, der ist aber immer noch nicht erschienen.

Naja, FlightSim fand ich, was das Fliegerische anging eigentlich immer einen ziemlichen Rohrkrepierer...Ich bin mit Cessnas und sogar einer 747 auf 'nem Flugzeugträger gelandet...auf Einstellung "realistisch" :roll: . Wenn es um zivile Simulatoren geht, war ProPilot für meine Begriffe eigentlich immer besser.

Wirkliche Top-Simulationen findest du aber eigentlich nur im militärischen Bereich, Bua. Da geht kein Weg an Falcon 4.0 (mittlerweile auch grafisch aufgemöbelt) vorbei. Das Originalspiel ist von 1998, aber es ist für meine Begriffe nach wie vor das Maß aller Dinge...Nimm dir aber ein paar Monate für's Handbuch Zeit ;-) .

_________________
"Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 17.08.2011, 08:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 21:10
Beiträge: 14827
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
MünchnerBua hat geschrieben:
"Alice: Madness Returns"... wie passend... ^^


Guten Morgen. :axe:

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 13.12.2011, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2006, 17:25
Beiträge: 3326
Wohnort: Im schönen Hessenland
Lieblings-Rolle: Dr. Kocav (ER)
Spoilerer: Ja
Fan seit: Dabei seit Folge 1
Stimmung: nachdenklich...
Ich habe da mal eine Frage an Euch. Unser Kurzer (8 Jahre alt) bekommt zu Weihnachten eine Wii (inklusive Mario Kart). Jetzt will ich nochmal nach anderen Spielen suchen, weil es ja doch ziemlich langweilig wird, immer nur ein Spiel zu haben. Welche Spiele eignen sich denn so für das Alter ? Wir kennen uns damit absolut nicht aus. Haben noch nie so eine Konsole gehabt, weder Playstation noch andere.
Ich will diese Woche nochmal in eine Nachbarstadt fahren, da hat ein Laden aufgemacht, wo man gebrauchte Spiele kaufen kann (nach Herborn, nubo vielleicht kennst Du den Laden ?). Muss ich da auf irgendwas bestimmtes achten, wenn ich gebrauchte Spiele für die Wii kaufe ?

_________________
Die Tragödie unseres Lebens ist, dass wir erst so tief sinken müssen, bis wir die einfachen Wahrheiten lernen, mit denen wir leben können.

http://www.alamandi.de/
http://kindermittyp1diabetes.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 13.12.2011, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 12:19
Beiträge: 5951
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Hubert RIP
Lieblings-Folge: Hilfe!, Der erste Schnee
Spoilerer: Nein
Fan seit: ich denken kann
Nein den Laden kenn ich jetzt nicht. Kenn mich auch mit Wii Games nicht wirklich aus,
weil die Zielgruppe doch eher kleine Kinder sind. Von daher kannst du da eigentlich nicht viel falsch machen.

Wii Sports ist ja bei der Wii immer dabei (mit bowlen, Tennis, Boxen, usw.), dazu kann man noch Wii Sports Resort kaufen. Ich glaub Wii Party und Just Dance sind zur Zeit recht angesagt.

Kannst ja hier bei Amazon mal schauen:

http://www.amazon.de/gp/bestsellers/videogames/1478843031/ref=zg_bs_nav_vg_2_195015011#1

Da sind auch oft ganz hilfreiche Bewertungen dabei.

Auf was du achten musst ist halt ob die gebrauchten Spiele Kratzer haben, aber das sollte klar sein. Normalerweise sind die in diesen Läden aber noch einwandfrei.
Ist das ein Laden dieser Gamestop Kette? So einen gibts ja auch in Wetzlar im Forum.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 13.12.2011, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2010, 15:12
Beiträge: 2344
Geschlecht: Weib
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Egon, Enrico, Helga, Dressler
Spoilerer: Ja
Fan seit: 90er
Stimmung: faul
nubo hat geschrieben:
Nein den Laden kenn ich jetzt nicht. Kenn mich auch mit Wii Games nicht wirklich aus,
weil die Zielgruppe doch eher kleine Kinder sind. Von daher kannst du da eigentlich nicht viel falsch machen.

Ein paar Spiele nur für Erwachsene gibt es schon, aber die erkennt man ja eh am Cover :)

@Lindi: Partyspiele sind wohl immer gut für die Kleinen, können sie auch am Kindergeburtstag zusammen zocken und so... Wenn er alleine spielen darf, eignen sich eigentlich immer die Mario-Spiele hervorragend. *Super Mario Bros. Wii* ist ein zeitgemäßes Remake vom alten Spiel aus den 80ern, vielleicht kennst du das noch. Das erschien damals auf dem NES. Oder Super Mario Galaxy wird auch von vielen sehr gelobt, ich kenne es nur aus Videos. Das obere kann ich dir aber empfehlen, das ist schön gemacht ^^ Wundere dich übrigens nicht über den Preis, die Mario-Spiele werden nie günstiger, die verkaufen sich wie geschnitten Brot.
Donkey Kong ist auch gut.

Wenn es auch etwas anspruchsvolleres sein darf, empfehle ich vielleicht noch "The Legend of Zelda", da ist erst vor kurzem der neueste Teil herausgekommen. Ein wirklich schönes Spiel ist noch "Another Code: R", aber ob das was für einen kleinen Jungen ist, ist fraglich... es ist schon sehr viel Text, es wird auch als spielbarer Roman bezeichnet.

Ich bin mir aber sehr sicher, dass deinem Jungen die Mario-Spiele gefallen werden. Mit Jump 'n Runs kann man Kindern immer eine Freude machen :grin:
Wenn du in Gebrauchtwarenladen einkaufst, achte darauf, dass der Laden einigermaßen seriös herüberkommt und achte unbedingt darauf, ob die Disc Kratzer hat, wie Nubo ja schon schrieb. Im Zweifelsfall kannst du ja den Verkäufer bitten, die mal abspielen zu lassen. Wenn er verneint, weißt du, dass der dir was kaputtes andrehen will... und falls du mal ein verkratztes Spiel hast, kannst du die bei manchen Gebrauchtwarenläden schleifen lassen.

Hoffe, das hat dir einigermaßen etwas geholfen

_________________
Mr. Clean gets rid of dirt and grime and grease in just a minute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 14.12.2011, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2006, 17:25
Beiträge: 3326
Wohnort: Im schönen Hessenland
Lieblings-Rolle: Dr. Kocav (ER)
Spoilerer: Ja
Fan seit: Dabei seit Folge 1
Stimmung: nachdenklich...
Danke Euch beiden. Das mit dem vorher mal abspielen lassen, werde ich auf jeden Fall machen, wenn irgendwelche Kratzer auf der CD sind. . Bin immer ziemlich skeptisch bei gebrauchten Spielen und DVDs.
Die Mario Spiele sind mit Sicherheit was für den Kurzen, vielleicht krieg ich die ja in diesem Laden auch ein bißchen günstiger.
Kaufen will ich auf jeden Fall "Wii Play". Das spielt er immer, wenn er bei seinem Cousin ist. Eine zweite Fernsteuerung (dieses Remote Dinges) brauch ich auch noch.
@nubo
Der Laden heißt "Games & More" und soll irgendwo in der Nähe vom Rathaus sein :scratch:

_________________
Die Tragödie unseres Lebens ist, dass wir erst so tief sinken müssen, bis wir die einfachen Wahrheiten lernen, mit denen wir leben können.

http://www.alamandi.de/
http://kindermittyp1diabetes.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 04.01.2012, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2010, 15:12
Beiträge: 2344
Geschlecht: Weib
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Egon, Enrico, Helga, Dressler
Spoilerer: Ja
Fan seit: 90er
Stimmung: faul
Sry dass ich das erst jetzt schreibe, ich Depp hab damals nicht daran gedacht :auweia:

Richtig empfehlenswerte Spiele, auch oder gerade für Kinder, sind die LEGO-Spiele. Die erscheinen immer multi, also für alle Plattformen, ob für Wii, PS3, XBox 360, PC, DS... die sind ziemlich beliebt. Eigentlich ist es immer dasselbe. Es gibt zu mehreren Filmen ein LEGO-Spiel, bis jetzt gibt es schon Spiele zu Star Wars (drei Teile), Batman, Indiana Jones (zwei Teile), Fluch der Karibik, Harry Potter (ebenfalls zwei) und demnächst soll ein Spiel zu der Trilogie von Herr der Ringe erscheinen.

In den LEGO-Spielen spielt man zuerst die Story des Films durch, das beste ist: Man kann jeden Level zu zweit spielen! Das macht viel mehr Spaß, ich zocke die immer mit meinem Freund. Es gibt auch Cutscenes, die die Handlung des Films auf humorvolle Weise wiedergeben. In den Leveln kann man Sachen zerstören und erhält so Lego-Steine (=Geld), um weiter zu kommen, muss man kleine Rätsel lösen, die sind aber absolut nicht schwer. Zum Beispiel steht auf einer unerreichbaren Plattform etwas, was man benötigt, dann nimmt man eben einen Charakter mit Greifhaken, um dorthin zu gelangen. Die LEGO-Spiele sind eigentlich immer selbsterklärend, Hilfen gibt es im Spiel auch.
Wenn man die Filme durchgespielt hat, ist das Spiel noch lange nicht vorbei. Man kann Level noch einmal spielen und freigeschaltete Charaktere mitnehmen, die andere Fähigkeiten haben, um Geheimnisse zu entdecken.

Also diese Spiele wecken in einem den Jäger- und Sammlerwahn und machen wirklich viel Spaß. Wir haben bisher jedes Spiel zu 100% durchgespielt und das, obwohl wir mit manchen Sachen gar nix anfangen können. Fluch der Karibik mag ich nicht und von Harry Potter habe ich kein einziges Buch gelesen, geschweige einen Film gesehen. Trotzdem waren die Spiele einfach toll :lol:


Habe letztens auch mal wieder die alten Tomb Raider gespielt, kennt die vielleicht noch jemand? Ich war ja als Kind total vernarrt in Lara Croft und obwohl ich mich bei einigen Spielen unglaublich gefürchtet habe, habe ich sie soo gerne gezockt. Und heute kriege ich richtig nostalgische Gefühle, wenn ich mit Lara an Wänden hoch klettere, über Fallen springe oder mit dem Kayak im Wildwasser fahre... :grin:

_________________
Mr. Clean gets rid of dirt and grime and grease in just a minute!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Videospiele
BeitragVerfasst: 04.01.2012, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 11:42
Beiträge: 2353
Geschlecht: Ja
Lieblings-Rolle: Erich
Spoilerer: Nein
Stimmung: Fiasko
Viech hat geschrieben:
Richtig empfehlenswerte Spiele, auch oder gerade für Kinder, sind die LEGO-Spiele. Die erscheinen immer multi, also für alle Plattformen, ob für Wii, PS3, XBox 360, PC, DS... die sind ziemlich beliebt. Eigentlich ist es immer dasselbe. Es gibt zu mehreren Filmen ein LEGO-Spiel, bis jetzt gibt es schon Spiele zu Star Wars (drei Teile), Batman, Indiana Jones (zwei Teile), Fluch der Karibik, Harry Potter (ebenfalls zwei) und demnächst soll ein Spiel zu der Trilogie von Herr der Ringe erscheinen.
Sind die denn "ab 0 Jahre" oder ab 6? Die zugehörigen Filme sind ja z.T. nicht so sehr kinderfreundlich. Wurde das in der Legoversion entsprechend entschärft?

_________________

"Lass die Leute reden und lächle einfach mild. Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild.
Und die besteht nun mal - wer wüsste das nicht? - aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht."
FU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste


Tags

Spiele, Videos

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz