2004-2019
Aktuelle Zeit: 20.09.2019, 09:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 26.12.2009, 01:19 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 18:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Hallöchen allerseits!

Auch ich möchte euch noch - zwar mit Verspätung, aber dennoch herzlich - schöne Feiertage und für das neue Jahr 2010 alles Gute wünschen. :grin:

Ich selbst bin ziemlicher Weihnachtsmuffel und bin daher ganz froh, dass der ganze Spuk bald schon wieder vorbei ist. Umso mehr freue ich mich auf die Zeit "zwischen den Jahren". Ich habe zwar viel Arbeit, trotzdem sind diese paar Tage zwischen Weihnachten und Silvester immer meine Lieblingstage im Jahr. Alles läuft ein bisschen langsamer und entspannter, man kann sich zumindest ein klein wenig erholen.

Macht es euch richtig nett,
Christian


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 26.12.2009, 02:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
Auch von mir Euch allen schöne FeierTage, gute Erholung, feines Essen, nette Menschen, gute Gedanken, Herzlichkeit, Gemütlichkeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 30.12.2009, 11:22 
Christian hat geschrieben:
trotzdem sind diese paar Tage zwischen Weihnachten und Silvester immer meine Lieblingstage im Jahr. Alles läuft ein bisschen langsamer und entspannter, man kann sich zumindest ein klein wenig erholen.

Dann warst Du aber nicht in so einem Einkaufscenter, wie wir gestern (wir waren gerade in der Gegend und wollten uns die neue Shopping-Mall anschauen)! Purer Konsumterror, als ob es keinen Morgen mehr gäbe! Um einen Parkplatz zu finden bzw. aus dem Parkhaus zu entkommen habe ich jeweils über eine halbe Stunde mit der Karre herumtaxiert.

Besonders leid tun mir die Mitarbeiter v.a. von Mediamarkt oder Saturn: An diesen Tagen dort zu arbeiten stufe ich als Körperverletzung ein. Das ganze Hartz-4-empfangende Volk Deutschlands (inklusive ihrer zahlreichen Drecksblagen) treibt sich zu diesen Tagen in Elektronikfachmärkten herum und geht den Verkäufern (die wenigstens etwas tun für ihr Geld) wohl tüchtig auf den Wecker.

Naja, das war mir eine Lehre! Wenn ich schon nicht die Möglichkeit habe, über die Feiertage zu verreisen, bleibe ich in Zukunft in meinen eigenen vier Wänden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 30.12.2009, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2009, 11:07
Beiträge: 944
Wohnort: Bärlin
Lieblings-Rolle: Jack, Marcella
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Goedel hat geschrieben:
Um einen Parkplatz zu finden bzw. aus dem Parkhaus zu entkommen habe ich jeweils über eine halbe Stunde mit der Karre herumtaxiert.


Leute, die sich über die belebten Einkaufscenter beschweren und dann selbst eine halbe Stunde Parkplätze suchen finde ich äußerst suspekt und wenig authentisch.

Nun ja, deine Beobachtungsgabe ist auch nicht sehr gut, denn dass

Zitat:
Das ganze Hartz-4-empfangende Volk Deutschlands (inklusive ihrer zahlreichen Drecksblagen) treibt sich zu diesen Tagen in Elektronikfachmärkten herum


stimmt so auch nicht. Der große Teil der Harzter ist derzeit mit Böller, Raketen und anderem Rauchwerk beschäftigt.
Ein Phänomen ist das wohl, je schlechter jemand gestellt ist, desto mehr kauft er vom Rauchwerk ein.

Zitat:
geht den Verkäufern (die wenigstens etwas tun für ihr Geld) wohl tüchtig auf den Wecker.


Meinst du nicht auch, daß ist deren Job, dafür werden sie bezahlt?

Ich wünsche allen Ehrlies einen guten Rutsch!

Bild

_________________
BildQuoten-Checker Herbst 2010Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 30.12.2009, 12:19 
Offline
www.listra-kult-treff.de
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2009, 22:28
Beiträge: 3411
Wohnort: Köln
Geschlecht: weiblich
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter bis wolkig ;-)
Goedel hat geschrieben:
Christian hat geschrieben:
trotzdem sind diese paar Tage zwischen Weihnachten und Silvester immer meine Lieblingstage im Jahr. Alles läuft ein bisschen langsamer und entspannter, man kann sich zumindest ein klein wenig erholen.

Dann warst Du aber nicht in so einem Einkaufscenter, wie wir gestern (wir waren gerade in der Gegend und wollten uns die neue Shopping-Mall anschauen)! Purer Konsumterror, als ob es keinen Morgen mehr gäbe! Um einen Parkplatz zu finden bzw. aus dem Parkhaus zu entkommen habe ich jeweils über eine halbe Stunde mit der Karre herumtaxiert.

Besonders leid tun mir die Mitarbeiter v.a. von Mediamarkt oder Saturn: An diesen Tagen dort zu arbeiten stufe ich als Körperverletzung ein. Das ganze Hartz-4-empfangende Volk Deutschlands (inklusive ihrer zahlreichen Drecksblagen) treibt sich zu diesen Tagen in Elektronikfachmärkten herum und geht den Verkäufern (die wenigstens etwas tun für ihr Geld) wohl tüchtig auf den Wecker.

Naja, das war mir eine Lehre! Wenn ich schon nicht die Möglichkeit habe, über die Feiertage zu verreisen, bleibe ich in Zukunft in meinen eigenen vier Wänden.


Oh ja, gestern war es grausam, Bin auch in die Stadt gegangen, weil glaubte, dort ist sowieso nicht viel los. War aber ein riesiger Irrtum. Ich hatte den Eindruck, dass es so voll war, wie an allen vier Adventssamstagen zusammen.

Kaum war Weihnachten und die meisten Leute sind mit Geschenken zugeschüttet worden, musste wieder neues Geld ausgegeben werden. Okay, viele haben sicherlich auch Kohle bekommen.

Egal, in welchem Geschäft ich war, überall war es rappelvoll. Ich selber habe immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich mir so direkt anch Weihnachten schon wieder was kaufen will, weil ja eben erst Weihnachten war...

_________________
BildBildBildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 30.12.2009, 16:52 
Hotte76 hat geschrieben:
Leute, die sich über die belebten Einkaufscenter beschweren und dann selbst eine halbe Stunde Parkplätze suchen finde ich äußerst suspekt und wenig authentisch.

Wie gesagt: Das war außer der Reihe. Normalerweise ist mir selbst Samstags zu viel los.

Zitat:
Meinst du nicht auch, daß ist deren Job, dafür werden sie bezahlt?

Neulich war ich im Finanzamt. Die Beamtin hat - nachdem sie mich wegen eines Privatgesprächs am Arbeitsplatz (!) warten ließ - mich sehr unfreundlich bedient.

Vergleiche jetzt die Arbeitssituation mit einem Mediamarktmitarbeiter.

Wahrscheinlich hat diese Beamtin einen sichereren Arbeitsplatz (und verdient mehr) als der Verkäufer im Elektronikramschmarkt - bei einer gleichzeitig um Größenordnungen weniger stressigen Arbeit und etwa gleichem kognitiven Anspruch an die Arbeit.

Und nicht, daß mir jetzt jemand kommt, von wegen "aus freien Stücken ausgesucht". Der eine verkauft lieber, die andere bearbeitet lieber Formulare. Menschen haben nun einmal unterschiedliche Interessen und Talente, und das ist ja auch gut so. Es sind erst die Bedingungen, die den einen Job locker und den anderen stressig werden lassen. Ich wünsche den Finanzbeamten mal die gleichen Arbeitszeiten und -Bedingungen wie den Mediamarkt-Mitarbeitern!

Die Situation im Einzehandel (insbesondere im Elektronikhandel) wird immer schlechter, weil die Kundschaft nur noch aufs Geld schaut; der Saturn-Slogan "Geiz ist geil" sagt schon alles. Beispiel: Anstatt im Fachhandel einen Dual-Core-Rechner zu kaufen (der für 99% der Normalverbraucher-Anforderungen völlig ausreichend ist) geht man eben in den Mediamarkt und kauft sich fürs gleiche Geld einen Quad-Core-Rechner. Die Leute glauben (!) in ihrer Hybris keine Beratung mehr nötig zu haben, denn jeder Depp weiß ja, daß 4GB mehr sind als 2GB. Nur Ahnung: Das haben diese Leute nicht!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 01.01.2010, 16:00 
Offline

Registriert: 14.12.2006, 18:46
Beiträge: 1912
Lieblings-Rolle: Helga, Benny, Else, Rosi
Lieblings-Folge: 205 - "Absagen" (05.11.1989)
Spoilerer: Ja
Fan seit: 2004
Goedel hat geschrieben:
Christian hat geschrieben:
trotzdem sind diese paar Tage zwischen Weihnachten und Silvester immer meine Lieblingstage im Jahr. Alles läuft ein bisschen langsamer und entspannter, man kann sich zumindest ein klein wenig erholen.

Dann warst Du aber nicht in so einem Einkaufscenter, wie wir gestern...


Deshalb bleibe ich ja auch zwischen den Jahren zuhause und trödle lieber in meiner Wohnung rum. ;-) Nach den Feiertagen beginnt das große Umtauschen, Gutscheineeinlösen, Nach-Weihnachtsrabatt-Abgreifen - das muss ich mir nicht antun.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 01.01.2010, 16:20 
Goedel hat geschrieben:
Die Situation im Einzehandel (insbesondere im Elektronikhandel) wird immer schlechter, weil die Kundschaft nur noch aufs Geld schaut; der Saturn-Slogan "Geiz ist geil" sagt schon alles. Beispiel: Anstatt im Fachhandel einen Dual-Core-Rechner zu kaufen (der für 99% der Normalverbraucher-Anforderungen völlig ausreichend ist) geht man eben in den Mediamarkt und kauft sich fürs gleiche Geld einen Quad-Core-Rechner. Die Leute glauben (!) in ihrer Hybris keine Beratung mehr nötig zu haben, denn jeder Depp weiß ja, daß 4GB mehr sind als 2GB. Nur Ahnung: Das haben diese Leute nicht!

ich habe auch keine ahnung und gehe deshalb in den fachhandel. ob das alles so stimmt, was man mir empfiehlt, überprüfen kann ich's nicht. wenn man mir aber auch schon mal zu was einfacherem und preisgünstigerem rät, dann meine ich, wollen sie mich erstlinig als zufriedenen kunden halten. und wenn mal was nicht so funktioniert, wie ich mir denke, dann packe ich das teil, gehe in den laden und man nimmt sich alle zeit der welt, mir weiterzuhelfen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 01.01.2010, 18:31 
emz hat geschrieben:
Goedel hat geschrieben:
Die Situation im Einzehandel (insbesondere im Elektronikhandel) wird immer schlechter, weil die Kundschaft nur noch aufs Geld schaut; der Saturn-Slogan "Geiz ist geil" sagt schon alles. Beispiel: Anstatt im Fachhandel einen Dual-Core-Rechner zu kaufen (der für 99% der Normalverbraucher-Anforderungen völlig ausreichend ist) geht man eben in den Mediamarkt und kauft sich fürs gleiche Geld einen Quad-Core-Rechner. Die Leute glauben (!) in ihrer Hybris keine Beratung mehr nötig zu haben, denn jeder Depp weiß ja, daß 4GB mehr sind als 2GB. Nur Ahnung: Das haben diese Leute nicht!

ich habe auch keine ahnung und gehe deshalb in den fachhandel. ob das alles so stimmt, was man mir empfiehlt, überprüfen kann ich's nicht. wenn man mir aber auch schon mal zu was einfacherem und preisgünstigerem rät, dann meine ich, wollen sie mich erstlinig als zufriedenen kunden halten. und wenn mal was nicht so funktioniert, wie ich mir denke, dann packe ich das teil, gehe in den laden und man nimmt sich alle zeit der welt, mir weiterzuhelfen.

Ich gehe auch zum M.edia-Markt und oute mich als NullahnungichverlassmichaufIhreBeratung-Kundin und wurde bisher immer gut beraten ("Produkt xy brauchen Sie für Ihre Zwecke nicht, x genügt da vollkommen"). Ich habe keine Ahnung, wie M.edia die Mitarbeiter bezahlt, aber am profitgeilsten sind ja die Verkäufer, die Provision kriegen. Auf deren Beratung ist null Verlass, Hauptsache das teure Teil wird verkauft. (OT: Ist oft im Textilbereich der Fall; da habe ich mich bei haarsträubender "Beratung" einer verunsicherten Kundin schon öfters eingemischt)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 02.01.2010, 22:44 
Siri hat geschrieben:
Ich gehe auch zum M.edia-Markt und [...] wurde bisher immer gut beraten

Darf man fragen, wo Du wohnst? Oder hilfst Du "tricktechnisch" nach (solltest Du eine Frau sein)?

In den Mediamärkten, die ich kenne, ist wirklich gute Beratung Fehlanzeige. Als ich meine Digitalkamera gekauft habe, mußte ich der Verkäuferin jede Information einzeln entlocken. Hätte ich mich nicht im Vorfeld informiert, hätte ich das Ding nie gekauft. Meiner Meinung hat sich das Teil NUR über den Preis verkauft (der sehr (allerdings nicht konkurrenzlos) günstig war). Als ich mich dann später mal wegen eines Fernsehers informieren wollte, standen die Herren Verkäufer allesamt beeinander und haben wohl schon das kommende Wochenende diskutiert (zugegebernermaßen war es schon 15 Minuten vor Ladenschluß - bei einem allerdings weitgehend leeren Geschäft). Den Fernseher hatte ich dann übrigens bei einem Fachgeschäft gekauft.

Überhaupt - und das ist ein "guter Vorsatz" für 2010 - möchte ich in Zukunft eher beim Fachhändler kaufen. Demnächst steht ein Bluray-Player an. Bei Saturn habe ich zwar schon günstige Modelle gesehen, allerdings kostet ein simples HDMI-Kabel (das natürlich wieder einmal NICHT im Preis inbegriffen ist, als obligatorisches Zubehör aber gleich suggestiv daneben steht) gleich stolze 20€ extra (wird im Internethandel aber schon für 5€ angeboten). Das ist doch Bauernfängerei! Stärkstes Motiv für meine Entscheidung ist aber, daß mir das Quasimonopol von Mediamarkt/Saturn und auch deren äußerst niveaulose und aggressive Werbestrategie (nach dem Motto: Wir machen alles platt, was uns in den Weg kommt) gar nicht gefällt. Wenn's schon billig sein muß, dann würde ich Internetshops oder Supermärkte (wie Kaufland) Mediamarkt/Saturn vorziehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weihnachtsgruß
BeitragVerfasst: 06.01.2010, 16:20 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 13:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Goedel hat geschrieben:
Hotte76 hat geschrieben:
Leute, die sich über die belebten Einkaufscenter beschweren und dann selbst eine halbe Stunde Parkplätze suchen finde ich äußerst suspekt und wenig authentisch.

Wie gesagt: Das war außer der Reihe. Normalerweise ist mir selbst Samstags zu viel los.

Zitat:
Meinst du nicht auch, daß ist deren Job, dafür werden sie bezahlt?

Neulich war ich im Finanzamt. Die Beamtin hat - nachdem sie mich wegen eines Privatgesprächs am Arbeitsplatz (!) warten ließ - mich sehr unfreundlich bedient.

Vergleiche jetzt die Arbeitssituation mit einem Mediamarktmitarbeiter.

Wahrscheinlich hat diese Beamtin einen sichereren Arbeitsplatz (und verdient mehr) als der Verkäufer im Elektronikramschmarkt - bei einer gleichzeitig um Größenordnungen weniger stressigen Arbeit und etwa gleichem kognitiven Anspruch an die Arbeit.

Und nicht, daß mir jetzt jemand kommt, von wegen "aus freien Stücken ausgesucht". Der eine verkauft lieber, die andere bearbeitet lieber Formulare. Menschen haben nun einmal unterschiedliche Interessen und Talente, und das ist ja auch gut so. Es sind erst die Bedingungen, die den einen Job locker und den anderen stressig werden lassen. Ich wünsche den Finanzbeamten mal die gleichen Arbeitszeiten und -Bedingungen wie den Mediamarkt-Mitarbeitern!

Die Situation im Einzehandel (insbesondere im Elektronikhandel) wird immer schlechter, weil die Kundschaft nur noch aufs Geld schaut; der Saturn-Slogan "Geiz ist geil" sagt schon alles. Beispiel: Anstatt im Fachhandel einen Dual-Core-Rechner zu kaufen (der für 99% der Normalverbraucher-Anforderungen völlig ausreichend ist) geht man eben in den Mediamarkt und kauft sich fürs gleiche Geld einen Quad-Core-Rechner. Die Leute glauben (!) in ihrer Hybris keine Beratung mehr nötig zu haben, denn jeder Depp weiß ja, daß 4GB mehr sind als 2GB. Nur Ahnung: Das haben diese Leute nicht!


Danke! Guter Beitrag!

Ich habe, zumindest an diesem Tag, die Arbeitslage der Mitarbeiter tatsächlich als Körperverletzung empfunden. Keine Fenster, rumgerenne, Kinder flennen, KRASS! Es war wirklich unvorstellbar.

Natürlich kann man uns vorwerfen, dass wir auch dort waren. Aber im Ernst, damit hatten wir nicht gerechnet. Nennt uns eben naiv... ist mir egal. Aber wahnsinn war diese Einkaufshölle trotzdem!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz