2004-2019
Aktuelle Zeit: 18.10.2019, 17:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.03.2010, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2009, 11:07
Beiträge: 944
Wohnort: Bärlin
Lieblings-Rolle: Jack, Marcella
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, daß du verstanden hast, was ich damit aussagen wollte.
Hotte, dem das aber auch egal ist. :Tach:

_________________
BildQuoten-Checker Herbst 2010Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2010, 18:07 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Die Mövenpickpartei hat ihren Vorsitzenden erst einmal auf eine Auslandsreise nach Südamerika geschickt.

Und schon ist er wieder in der Luft, der Geruch von Käuflichkeit.

In Bonn hat Westerwelle an der Eröffnung eines Hotels teilgenommen. Das Hotel gehört seinem Lebenspartner Michael Mronz. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Guido Westerwelles Verhalten macht aus diesem Land eine Bananenrepblik. Es wird Zeit, dass er sein Amt niederlegt, bevor er dazu gezwungen wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2010, 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23142
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Nicht das Hotel gehört dem Partner von Westerwelle, sondern die Firma, die die Eröffnungsfeier ausgerichtet hat. Du mußt dich schon richtig informieren, wenn du polemisieren willst.
Und an welchen Veranstaltungen Herr Westerwelle in seiner Freizeit teilnimmt, hat uns überhaupt nicht zu interessieren. oder wirfst du ihm auch jeden Weihnachtsmarktbesuch vor?
Ob seine Äußerungen politisch klug sind, hat mit dem Auftritt bei dieser Feier nicht das Geringste zu tun.
Da Du, Schneidi, Böses dabei denkst, bist du auch der Schelm!

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Zuletzt geändert von MünchnerBua am 07.03.2010, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2010, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2009, 11:07
Beiträge: 944
Wohnort: Bärlin
Lieblings-Rolle: Jack, Marcella
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Was genau wirft man ihm damit denn nun vor?

_________________
BildQuoten-Checker Herbst 2010Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07.03.2010, 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2009, 11:07
Beiträge: 944
Wohnort: Bärlin
Lieblings-Rolle: Jack, Marcella
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
MünchnerBua hat geschrieben:
Da Du, Schneidi, Böses dabei denkst, bist du auch der Schelm!


Nicht nur das. Westerwelle nimmt zwar jedes Fettnäpfchen mit und es scheint derzeit ein Westerwellebashing stattzufinden, aber in 3-4 Jahren, wenn die Wahlen anstehen, ist das Schnee von gestern. Niemand wird sich daran erinnern.
Schwarz-Gelb wird dann wieder gewählt und die Roten haben dann noch mehr Stimmen an die Linken verloren. :Tach:

_________________
BildQuoten-Checker Herbst 2010Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.03.2010, 01:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3703
Spoilerer: Ja
Hotte76 hat geschrieben:
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, daß du verstanden hast, was ich damit aussagen wollte.
Hotte, dem das aber auch egal ist. :Tach:



Mir ist auch egal, ob du mich für dumm, arbeitsscheu oder was auch immer hältst. Schon mal daran gedacht, dass Restaurants keine Köche oder nicht mehr so viele Köche wie noch in den 90ern einstellen können? Und dann mal überlegt, wie viele im Gastgewerbe keine Arbeit finden, obwohl sie sehr gut qualifiziert sind?

Und dann macht man auch andere Jobs, selbst wenn man damit nicht über die Runden kommt. Und dann ist man zwischendurch arbeitslos, weil z. B. Zeitarbeitsfirmen jemanden nur so lang brauchen, wie es Arbeit gibt, das sagt ja schon der Name.

Ich habe mal wieder zur Zeit Glück. Aber wieso gelten in eurer Region Typen wie ich als arbeitsscheu? Eine etwas verletzende Aussage, aber ich nehme es sowieso nicht ernst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.03.2010, 01:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3703
Spoilerer: Ja
Und arbeitsscheue Menschen können einem in vielen Bereichen begegnen, aber niemals bei denen, die aus der Gastronomie kommen. Ausser vielleicht der ein oder andere Aushilfskellner in Casarotti oder Akropolis. :lach.: Und trotzdem ist es in der Branche normal, oft den Arbeitsplatz zu wechseln, bzw. auch mal längere Zeiten nichts oder was anderes zu machen. Das bringt das Metier so mit sich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 00:39 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Hotte76 hat geschrieben:
...Westerwelle nimmt zwar jedes Fettnäpfchen mit und es scheint derzeit ein Westerwellebashing stattzufinden, aber in 3-4 Jahren, wenn die Wahlen anstehen, ist das Schnee von gestern. Niemand wird sich daran erinnern...

...nein - das denke ich nicht, Hotte - dazu benimmt sich Westerwelle auf politischer Ebene derzeit zu sehr wie die Axt im Walde.

Mir fällt da "Waterkantgate" ein - mittlerweile 23 Jahre her. Sprich' mal' die Schleswig-Holsteiner drauf' an - keiner, der damals bereits lebte hat die legendäre "Ehrenwort-Pressekonferenz" Uwe Barschels bis heute vergessen.

So wird es Westerwelle auch ergehen - seine HartIV-Attacken wird er auf politischer Ebene nicht mehr los werden.

Der Thilo Sarrazin von der SPD im übrigen auch nicht.

:wave:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2009, 11:07
Beiträge: 944
Wohnort: Bärlin
Lieblings-Rolle: Jack, Marcella
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Heute schon Zeitung gelesen oder Nachrichten geschaut?
Ich zitiere mal aus dem Handelsblatt:

Zitat:
Der Regierende Bürgermeister Berlins, Klaus Wowereit, hält in bestimmten Fällen auch Kürzungen der Sozialhilfe für sinnvoll. Wowereit sagte der „Welt am Sonntag“, in bestimmten Milieus sei der Aufstiegswille verloren gegangen. „In einigen Familien sind Arbeitslosigkeit und Sozialhilfebedürftigkeit über Generationen zur Regel geworden“, wird er zitiert. Ein Kind aus einer Familie, in der regelmäßige Arbeit nicht zum Alltag gehöre, sei schwer zu motivieren, sich selbst anzustrengen.

Wird also Westerwelle jetzt als Stein des Anstoß in die Geschichte eingehen?
Hotte, von Wowi überrascht. :Tach:

_________________
BildQuoten-Checker Herbst 2010Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 01:07 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Hotte76 hat geschrieben:
...Wird also Westerwelle jetzt als Stein des Anstoß in die Geschichte eingehen?...

...ja - denn Westerwelle hat pauschal alle HartzIV-Empfänger über einen Kamm geschert.

Klaus Wowereit sprach hingegen von einigen Familien.

Dennoch bin ich über seine Rede insgesamt verärgert, denn dieses Sozialneidbashing beschmutzt einfach das Ansehen der SPD.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 01:22 
wowi spricht davon, dass in einigen familien seit generationen arbeitlosigkeit herrscht


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 02:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3703
Spoilerer: Ja
Und diese Familien leiden auch seit Generationen darunter, sag ich jetzt mal. :weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 02:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3703
Spoilerer: Ja
Warum geht jetzt das große Einkloppen auf Hartz 4- betroffene Personen los? Als ob diese Leute nicht schon schlimm genug dran wären. :motz:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 02:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3703
Spoilerer: Ja
Schneidi ° hat geschrieben:
Hotte76 hat geschrieben:
...Wird also Westerwelle jetzt als Stein des Anstoß in die Geschichte eingehen?...

...ja - denn Westerwelle hat pauschal alle HartzIV-Empfänger über einen Kamm geschert.

Klaus Wowereit sprach hingegen von einigen Familien.

Dennoch bin ich über seine Rede insgesamt verärgert, denn dieses Sozialneidbashing beschmutzt einfach das Ansehen der SPD.


Schneidi, ich bin auch echt erschüttert, wie schonungslos auf die Schwächsten der Gesellschaft derzeit eingehämmert wird. :weißnich:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 11:16 
Löpelmann hat geschrieben:
Und diese Familien leiden auch seit Generationen darunter, sag ich jetzt mal. :weise:

so wie dieser typ, der derzeit von talkshow zu talkshow weiter gereicht wird und erklärt, dass er keinesfalls daran denkt zu arbeiten? das ist mir zu pauschal.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2008, 19:09
Beiträge: 5035
Wohnort: Hoher Norden
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: Erich Schiller und Momo
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1985
Stimmung: Plüschig
Bekommt der jetzt nicht nur Lebensmittelgutscheine? Finde ich richtig. Wer so frech ist und auch noch damit im Fernsehen auftritt, der muss dann eben auch damit klar kommen

_________________
BAZINGA


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 12:49 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
emz hat geschrieben:
...so wie dieser typ, der derzeit von talkshow zu talkshow weiter gereicht wird und erklärt, dass er keinesfalls daran denkt zu arbeiten? das ist mir zu pauschal.

...ich habe diesen Typen zwar noch nie gesehen, lilo, aber von Schilderungen seiner Auftritte habe ich lange schon mehr als genug.

Der begreift nicht für einen Cent, welchen schlimmen Schaden er mit seinem Proll-Primitiv-Mix für alle HartzIV-Empfänger pauschal anrichtet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.03.2010, 13:36 
Schneidi ° hat geschrieben:
emz hat geschrieben:
...so wie dieser typ, der derzeit von talkshow zu talkshow weiter gereicht wird und erklärt, dass er keinesfalls daran denkt zu arbeiten? das ist mir zu pauschal.

...ich habe diesen Typen zwar noch nie gesehen, lilo, aber von Schilderungen seiner Auftritte habe ich lange schon mehr als genug.

Der begreift nicht für einen Cent, welchen schlimmen Schaden er mit seinem Proll-Primitiv-Mix für alle HartzIV-Empfänger pauschal anrichtet.
dem geht es nicht um politische statements, sondern bestenfalls um die kohle, die er mit seinen auftritten verdient. ist leicht und schnell verdientes geld. zum verlgeich, früher gab es bei britt 500,-- € für einen auftritt. dieser typ macht sich doch ganz offen lustig über die leute, die ihm mit ihrer arbeit das hartzen überhaupt ermöglichen.

nicht er muss sich gedanken darüber machen, welchen schaden er für die hartzer anrichtet, das kann er gar nicht, denn so wie er aussieht, hat er schon längst seinen verstand versoffen, sondern die leute, die ihn in ihre shows einladen und die, die sich mit ihm überhaupt an einen tisch setzen, die tragen die verantwortung.

im übrigen: emz nicht lilo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.03.2010, 02:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3703
Spoilerer: Ja
emz hat geschrieben:
Schneidi ° hat geschrieben:
emz hat geschrieben:
... denn so wie er aussieht, hat er schon längst seinen verstand versoffen

im übrigen: emz nicht lilo



Und dann ist er krank. Alkoholkrank. Und müsste erst mal in Behandlung, bevor er genötigt wird, irgendwelche Jobs anzunehmen, wofür sich die "anständige" Mehrheit (ja Mehrheit) anscheinend zu schade ist.

Eine Frage (ich bin übrigens auch berufstätig) an alle Arbeitenden, und besonders die mit dicker Lippe: Wo tut euch auch nur irgend ein Arbeitsloser weh? Merkt ihr da irgendwelche Nachteile durch?

Anstatt froh zu sein, dass ihr mehr Glück habt und euch auf euer Leben zu konzentrieren, setzt ihr euch auf euer Ross und macht Wind gegen die Arbeitslosen. Ich unterstelle das jetzt mal ganz frech der Mehrheit der arbeitenden Bevölkerung, zu der ich auch gehöre.

Habt ihr früher zu wenig von Omas Kuchen abbekommen, oder was? :weißnich:


Zuletzt geändert von Löwenzahn am 10.03.2010, 02:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.03.2010, 02:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 13:03
Beiträge: 3703
Spoilerer: Ja
Und überhaupt solche Formulierungen "die Hartzer", das "hartzen".

Rufen bei mir echt psychisches und physisches Unbehagen hervor. :motz:

Was sind das für seltsame Neuschöpfungen, von Substantiven und Verben? Steht das auch im Duden? :lach.:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Folge 1326: "Wie Tiger Tom einmal seine Eltern überraschte"
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: MünchnerBua
Antworten: 169
Hartz 4
Forum: Laberecke
Autor: Northstar
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz