2004-2019
Aktuelle Zeit: 20.08.2019, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Anna: Pro und contra
Ich finde Anna super! 24%  24%  [ 14 ]
Mir ist Anna ziemlich wurscht 29%  29%  [ 17 ]
Ich kann Anna nicht ausstehen! 47%  47%  [ 28 ]
Abstimmungen insgesamt : 59
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anna Ziegler - Hassperson Nr. 1???
BeitragVerfasst: 18.11.2007, 16:30 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Angeregt aus einem anderen Thread möchte ich jetzt mal Butter bei die Fische: Was denkt ihr über Anna Ziegler und vorallem: Warum denkt ihr so?

ellind hat geschrieben:
Vanessa hat geschrieben:
Kann mir überhaupt mal jemand erklären, warum Anna so eine Hassfigur ist? :roll: Wenn man Olaf hasst oder Julian oder Robert Engel... das kann man ja noch nachvollziehen.
Aber warum Anna? :-k


Ich vermute, das hat vor allem zweierlei Gründe:

Erstens finden wohl einige Männer Anna nicht besonders attraktiv.
Zweitens war sie nicht treu.


Zum zweiten Punkt, DAS wäre echt lächerlich.
Wer bitte war in der Listra schon jemals richtig treu?

Zum ersten Punkt:
Attraktivität ist in meinen Augen auch kein Grund, eine Rolle nicht zu mögen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007, 16:35 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Hans nennt sie ja immer "meine Schöne".

Und Schneidi° ist verliebt in Anna.

Das zusammengenommen polarisiert! :razz:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2006, 07:53
Beiträge: 2234
Ich denke es liegt an der Wandlung, die Anna im Laufe der Zeit durchgemacht hat.
Am Anfang war sie das schüchterne Hascherl, das sich von Friedhelm so richtig hat runterziehen lassen.
Danach hat sie sich ausgerechnet Hans Beimer gekrallt und die Ehe kaputtgemacht, die normalerweise bis zur Diamantenen Hochzeit hätte halten müssen.
Später mutierte sie dann plötzlich zur emanzipierten Hausfrau und Mutter, die ihrem Hans mehr als einmal betrogen und belogen hat.
Daneben benimmt sie sich äußerst arrogant fährt Hans gerne mal übers Maul (mieser kleiner Nachtpotier) und ist in den letzten Jahren lieber weit weg von der Familie, als sich um die Erziehung der pubertierenden Kinder zu kümmern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007, 17:19 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 10:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
Seit ich mitschaue, hat Anna auf mich immer sehr arrogant, überheblich und selbstgerecht gewirkt.

Ich nehme sie als jemand wahr, der in erster Linie immer nur an sich selber denkt, daran kann z. B. auch Mürfels Existenz nicht ändern.

Und ihr Benehmen Helga gegenüber ist einfach nur dreist.
Unvergessen ist bei mir auch, wie sie zur Hatz gegen den Buam geblasen hat. Man muss Olaf nicht toll finden, aber was Anna und die anderen da gemacht haben (obwohl Ines nachgefragt hat), das ging einfach zu weit.

Anna sieht immer nur die Fehler der anderen, ihre eigenen nie.

Sie kommt halt einfach unsympathisch rüber, die Rolle, aber auch wie sie gespielt wird. Für mich hat sie einfach keine Ausstrahlung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007, 18:20 
Offline

Registriert: 21.10.2007, 20:04
Beiträge: 89
Trish hat geschrieben:
Seit ich mitschaue, hat Anna auf mich immer sehr arrogant, überheblich und selbstgerecht gewirkt.
......

Und ihr Benehmen Helga gegenüber ist einfach nur dreist.
Anna sieht immer nur die Fehler der anderen, ihre eigenen nie.
......


Mir geht es genauso. Allerdings denke ich, dass die Drehbuchschreiber/-innen Anna (bzw. die Familie Ziegler-Beimer allgemein) als die Symphatiefiguren sehen und darstellen wollen. Dadurch geht mir persönlich die Figur noch mehr auf den Geist. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007, 18:31 
Offline

Registriert: 31.12.2006, 17:20
Beiträge: 12405
Auf mich wirkt Anna eigentlich immer nur etwas langweilig und oberflächlich. Eine besonders ausgeprägte Arroganz konnte ich aber nicht feststellen. Anna geht scheinbar vieles im Leben so an, wie ihre Waschmaschine: 40Grad pflegeleicht und das war`s. Für mich ist sie einfach keine besonders markante Person. Suze geht mir mehr auf den Keks.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007, 18:38 
Das Aussehen ist es definitiv nicht. Zwar kein Model hat sich Anna aber ganz gut gehalten.

Es ist eher ihre selbstgerechte Art, die mir auf den Keks geht. Sie unterteilt die Welt in gut und böse. Gut, das ist natürlich sie mit ihrer Brut, Mary, vielleicht noch Gabi - Böse das sind vor allem die CSU-wählenden Bayernseppel. Wobei gerade sie kein Recht hat, so zu urteilen - hat sie doch Dreck am Stecken wie sonst nur wenige in der Lindenstraße.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007, 19:44 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Ich liebe Anna Ziegler :heart: , was ja kein Geheimnis ist. Sie ist meine Lieblingsfigur in der Lindenstraße.

Sie schaut einfach toll aus und ich mag ihr Temperament, ihren Charme und ihr Selbstbewusstsein.

Sie vertritt die gleiche politische Einstellung wie ich, trägt ihr Herz auf dem linken Fleck und ist sozial immer sehr engagiert und tritt zu 100 % für ihre Familie ein, ohne ihren Mann dabei zu vergessen. Ihr Engagement für Mary Sarikakis fand ich grenzenlos klasse.

Mein Herz hat sie endgültig für alle Zeiten erobert, als sie sich entschloss, dem kleinen Martin das Leben zu schenken - Folge 685 "Mutterfreuden" vom 17. Januar 1999. Das ging mitten ins Herz.

Anna - meine Lindenstraßeliebe. :heart:


Zuletzt geändert von GastX am 18.11.2007, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007, 19:47 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Ich muss ehrlich sagen, dass Anna zu einer meiner Lieblingsfiguren gehört.

Sie hat sich in einen verheirateten Mann verliebt - So what?! Wenn eine Ehe absolut intakt ist, dann kann von außen kein anderer einbrechen. Anna hätte keine Chance gehabt, wenn die Ehe von Hans und Helga unerschütterlich gewesen wäre.
Und ihr Verhalten Helga gegenüber ist nur nachvollziehbar. Ich finde, da ist sie sehr menschlich dargestellt. Wenn eine Exfrau dermaßen klammert und sich einmischt, dann hat man das gute Recht, sich reserviert und kühl zu verhalten.
Und betrogen? Das mit Guido fand ich auch nicht in Ordnung, absolut.
Aber Dabelstein? Ich fand das damals so heftig dargestellt, wie sie sich quält damit. Sie hat sich sogar aus dem Fenster gestürzt, weil sie mit ihren Schuldgefühlen nicht fertig geworden ist.
Das, was Dabelstein mit ihr abgezogen hat, war sowas von übel und erniedrigend, da kann man ja nun wirklich nicht von Betrug sprechen. Sie hat es nicht freiwillig getan.
Klar, mit Hans drüber reden wäre vielleicht noch das einfachste gewesen, ihn monatelang zu belügen war scheiße. Aber sie hat dafür bezahlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.11.2007, 21:21 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 10:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
Nun, dass alle eine Figur uneingeschränkt gut finden, wird es wohl kaum geben.

Aber du hast schon recht, bei Anna ist es echt merkwürdig, dass sie so polarisiert. Wobei ich meine Antipathie nicht recht erklären kann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.11.2007, 01:20 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Schneidi° hat geschrieben:
Sie vertritt die gleiche politische Einstellung wie ich, trägt ihr Herz auf dem linken Fleck und ist sozial immer sehr engagiert und tritt zu 100 % für ihre Familie ein,
Ein Jahr nach Wilna gehen nennt man 100% Eintreten für die Familie?

Anna ist einfach widerwärtig in ihrer gutmenschlichen Selbstgerechtigkeit.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.11.2007, 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 18:30
Beiträge: 8037
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Hass? Hass gibt es nicht. Wir brauchen Anna Ziegler. Schon allein im zorroschen Sinne als Kling-Antipode. Antipoda? Antipodöse?

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2007, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2006, 07:53
Beiträge: 2234
Schneidi° hat geschrieben:
Sie tritt zu 100 % für ihre Familie ein, ohne ihren Mann dabei zu vergessen.


Nee, nee, das stimmt ja nun wirklich nicht......sie glänzt sich in den letzten Jahren immer rmal wieder durch Abwesenheit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2007, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2006, 10:30
Beiträge: 1617
Anna hat so eine präpotente Art. Als Hans dann als Hotelmanager arbeitete gab sie mit dem Geld an und konnte es nicht schnell genug ausgeben. Bei einer der letzten Folgen der Wiederholungen (als Benny zu Hans ins Hotel kam um ihn mitzuteilen, daß er sein Abi nachmachen möchte) saß sie mit einem Hut (der überhaupt nicht zu ihr paßte) in seinem Büro, und gab damit an, daß sie den von ihrem Paris-Trip mit Hans hat.

Solche kleinen Dingen summierten sich bei ihr zu oft, das läßt sie (für mich) unsympathisch werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2007, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2006, 07:53
Beiträge: 2234
Sabine hat geschrieben:
Anna hat so eine präpotente Art. Als Hans dann als Hotelmanager arbeitete gab sie mit dem Geld an und konnte es nicht schnell genug ausgeben. Bei einer der letzten Folgen der Wiederholungen (als Benny zu Hans ins Hotel kam um ihn mitzuteilen, daß er sein Abi nachmachen möchte) saß sie mit einem Hut (der überhaupt nicht zu ihr paßte) in seinem Büro, und gab damit an, daß sie den von ihrem Paris-Trip mit Hans hat.

Solche kleinen Dingen summierten sich bei ihr zu oft, das läßt sie (für mich) unsympathisch werden.


Stimmt in der Folge fand ich sie auch einfach unerträglich.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2007, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2007, 16:26
Beiträge: 87
Wohnort: Trossingen
Ich mag die Anna weniger. Denkt nur an sich. Eine Egoistin.

_________________
Wärmende Grüße insbesondere an alle Mädels ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2007, 15:17 
Wow, ich hätte gar nicht gedacht, dass das überhaupt ein Thema in der Community ist.

Also ich mag Anna, sie hat Witz und Charme und ist manchmal auch ein wenig zickig (wie wir alle) und wahrscheinlich deshalb gerade für Helga eine gute ebenbürtige Gegenspielerin.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.05.2008, 20:02 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Unglaublich - mein Mann guckt ja inzwischen recht häufig mit mir die Lindenstraße.
Und er entwickelt sich jetzt auch schon zu einem Anna-Nicht-Möger! :motz:

"Die schon wieder!" war seine Reaktion letzte Woche, als Anna auftauchte! :shock: So geht's ja gar nicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.05.2008, 20:14 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 13:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Sorry, hab in letzter Zeit immer mehr negative Gefühle Anna gegenüber entwickelt. Ich kann da nur sagen: Dein Mann hat Geschmack, das hat er schon bewiesen als er dich geheiratet hat, aber ein zweites Mal hat er es wohl mit dem Satz bewiesen: die schon wieder, als Anna auftauchte!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.05.2008, 20:15 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...hast Du nicht gleich mit Deinem Mann darüber gesprochen, Vanessa...?° :yawinkle:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 195 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Anna Teluren
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: mimi66
Antworten: 15
Elfie Kronmayr --> Anna Ziegler
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Lindenmichl
Antworten: 37
Sarah Ziegler/Julia Stark
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Vanessa
Antworten: 152
Helga, Hans & Anna
Forum: Alles rund um die Lindenstraße...
Autor: Anonymous
Antworten: 102
Gute Wünsche für Anna
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: GastX
Antworten: 39

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz