2004-2020
Aktuelle Zeit: 29.07.2021, 00:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 425 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 22  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 30.11.2009, 13:59 
Ich fühle mich aber von Herrn Uecker weder verhöhnt oder verarscht. Ganz im Gegenteil, mir tut jeder Mensch leid, der schwer krank ist und erst recht, wenn es anscheinend so schlimm ist, dass er nicht mal offen drüber reden kann. Da steckt doch keine böse Absicht dahinter, wenn er sich bedeckt hält. Vielleicht wird er auch von seiner Agentur schlecht beraten, das wissen wir doch alles nicht.
Und ob er im Gegenzug auch Mitleid mit mir hätte, wenns mir schlecht geht, ist für mich kein Thema. Er weiss ja gar nicht, dass es mich gibt.
Ob ich mit jemandem mitfühle bzw. ihn respektiere und dementsprechend behandle, hängt primär nicht davon ab, ob er mir das Gleiche entgegenbringen würde. Das müsste derjenige dann schon in Form von Schadenfreude o.ä. unmissverständlich zum Ausdruck bringen, bevor ich mich gefühlsmäßig ausklinke.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 30.11.2009, 13:59 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 30.11.2009, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2009, 13:42
Beiträge: 556
Wohnort: Europa
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Wassermann
Lieblings-Rolle: derzeit Jack
Spoilerer: Ja
Stimmung: dauermüde
Ich habe eines der Interviews dazu mit ihm gesehen, und ich habe mir die süffisante Art und Weise seiner Antwortgebung nicht eingebildet. Aber lassen wir das Thema ruhen.

_________________

"August, wer sind all die Leute?

"Tu so, als würdest Du sie kennen!".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 30.11.2009, 14:07 
georg uecker ist das, was man eine (relative) "person der zeitgeschichte" nennt. damit steht er schon allein rechtlich anders da, als unsereiner. ich darf hierzu aus wikipedia zitieren: Wer sich durch sein Verhalten oder eigene Äußerungen in das Blickfeld der Öffentlichkeit begibt, muss eine kritische Berichterstattung der Medien über sein Auftreten akzeptieren.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 30.11.2009, 14:16 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 12:55
Beiträge: 39154
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Genau!

_________________
Barista, Barista Antifascista!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 30.11.2009, 14:58 
emz hat geschrieben:
georg uecker ist das, was man eine (relative) "person der zeitgeschichte" nennt. damit steht er schon allein rechtlich anders da, als unsereiner. ich darf hierzu aus wikipedia zitieren: Wer sich durch sein Verhalten oder eigene Äußerungen in das Blickfeld der Öffentlichkeit begibt, muss eine kritische Berichterstattung der Medien über sein Auftreten akzeptieren.

Wobei sich da bei mir die Frage aufdrängt, wo kritische Berichterstattung aufhört und Dreckschleuderei anfängt.
Herr Uecker muss die Krankheit ertragen und bekämpfen, nicht seine "Fans". Klar darf er sich nicht wundern, dass wüst spekuliert wird, wenn er sich so bedeckt hält. Trotzdem finde ich es ziemlich abstoßend, wenn ungeniert Parallelen zu seiner Rollenfigur gezogen werden, wo niemand weiss, was ihm denn nun genau fehlt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2009, 13:42
Beiträge: 556
Wohnort: Europa
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Wassermann
Lieblings-Rolle: derzeit Jack
Spoilerer: Ja
Stimmung: dauermüde
Hallo Hasenmädchen,

ich habe m u t m a ß l i c h geschrieben. Es gibt Schauspieler/Küsnterl, die im Plan haben, ihr Leben an den Orten zu beenden, wo ihre Kunst stattfindet. Das ist legitim. Und das darf na doch vermuten.
Und bei Georg Uecker erweckt es den Eindruck (Der natürlich falsch sein kann.), dass er das vor hat. Ich weiß grad nicht, wo Georg Uecker ansonsten noch schauspielerisch aktiv ist, aber seine Präsenz hat er aus meiner SIcht hauptsächlich durch die Rolle in der Lindenstraße, mir sind keine Filmrollen ansonsten erinnerlich.
Viele Leute vermuten, dass er tödlich erkrankt ist, an Krebs oder Aids. Warum darf man ds nicht aussprechen, was gedacht wird?
Da wird der moralische Finger gehoben?
Warum? Darf man nicht mehr über diese Themen sprechen?
Georg Uecker war mal ganz präsent in der Aufklärungskampagne gegen HIV.
Ist er das noch? Ich hab keine Ahnung.

Heute morgens im Autoradio hörte ich ein Interview mit einem HIV-erkrankten Mitarbeiter, der im öffentlichen Dienst arbeitet, er wollte natürlich nicht erkannt werden. Er antwortete auf die Frage, worin er die Probleme sieht: Ich verschweige meinem Arbeitgeber absichtlich meine HIV-Erkrankung, ich muss ab und zu in die USA zu Auslandjobs, dort erfinde ich dummy-Diagnosen, die meine Medikamente erklären,denn ansonsten dürfte ich garnicht einreisen. Da dachte ich mir: Du Ar...., die Amis haben scih sicher was dabei gedacht, hoffentlich fliegt das wenigstens auf. (Sorry)

Ich finde die Diskussion um HIV immer noch sehr notwendig, leider irgendwie verstummt.

_________________

"August, wer sind all die Leute?

"Tu so, als würdest Du sie kennen!".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Re:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 13:51 
Tommy hat geschrieben:
Und es scheint mutmaß´lich weitere Parallelen Uecker-Flöter zu geben. Man denke nur an seine Rollenzeit, in der der jede Nacht mit Jemandem anders vögeln musste.

Tut mir leid, Tommy, aber dieser Satz hat mir halt leicht die Haare zu Berge stehen lassen. Vielleicht hab ich Dich ja missverstanden, aber zu mir kam das so rüber: "Der Uecker wird wie der Flöter jede Nacht mit einem Anderen rumgevögelt haben und jetzt haben beide AIDS."
So lange wir nicht wissen, was er genau hat, finde ich solche Spekulationen unter aller Kanone. Sollte zukünftig bekannt werden, dass er tatsächlich AIDS hat, muss er sich das erstens nicht durch ständigen Partnerwechsel mit ungeschütztem GV geholt haben und zweitens ist dann das immer noch seine Angelegenheit und sein Leidensweg und rechtfertigt nicht solche Sätze bzw. Formulierungen.
Du hast vollkommen recht mit der Aussage, dass AIDS immer noch zu wenig Diskussionsthema ist. Wenn ich das hätte, würd ich das auch niemandem ausser meinem Partner sagen, schon allein deshalb, um nicht als Schlampe abgestempelt zu werden. Das würde doch als Erstes geschehen, oder?
Wir wissen nicht, was der wahre Grund ist, dass er sich nicht aus der Medienwelt zurückgezogen hat. Ich finds auch sehr ungeschickt von ihm und die Spekulationen über seinen Gesundheitszustand muss er dann auch aushalten können. Nur sollte dabei doch eine respektierliche Form gewahrt werden, finde ich.
Nix für ungut, ich lese Deine Beiträge trotzdem sehr gerne!
Übrigens - Dankeschön für das "Hasenmädchen". Beim Bua wär ich wahrscheinlich die "Hasenoma". ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23166
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
...um nicht zu sagen Urgroßmutti...

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 17:08 
MünchnerBua hat geschrieben:
...um nicht zu sagen Urgroßmutti...

:wah: :schimpf1: :frechheit: :angepisst: :haareabreiß: :schimpf: :G*"Z!: :Pfanne: :director: eeeeeheeeeeemzzz - Huif ma bittschön!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23166
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
:lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 18:11 
MünchnerBua hat geschrieben:
:lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

bua Bilddu rotzlöffel Bild so,Bilddes hast jetzt davon

arme aliceBild


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23166
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Ich meine das ja nur nett...

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 19:08 
MünchnerBua hat geschrieben:
Ich meine das ja nur nett...

so, so, ein schlichtes "entschuldigung" hätte es auch getan.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 22:42 
Danke, liebe emz - auf Dich ist halt Verlass! :heart: :knuddel:
Woher hast Du nur diese süßen Smileys, ich hab grad Tränen gelacht.
Aiso Bua, etzat, wos'd an Blinker host, meakst da des hoffntli amoi, dass de oidn Weiba zamhoitn und richtig bees wean kenna.
Aa wannst ned auf'd Weiba stehst, mit Scharm kimmt ma olla wei no weida - host mi? :weise:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23166
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
:kiss:

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 23:22 
MünchnerBua hat geschrieben:
:kiss:

Is scho recht.
Liebe emz, vielen lieben Dank für den Link. Ich hab gleich einen Spezl gefunden. Darf ich vorstellen:
Bild
Der Sepp


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 23:26 
Offline

Registriert: 06.01.2006, 14:03
Beiträge: 12436
Geschlecht: männlich
Lieblings-Rolle: Marcella
Spoilerer: Ja
Alice64 hat geschrieben:
MünchnerBua hat geschrieben:
:kiss:

Is scho recht.
Liebe emz, vielen lieben Dank für den Link. Ich hab gleich einen Spezl gefunden. Darf ich vorstellen:
Bild
Der Sepp


Oder Olaf Kling-in seinen guten Zeiten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2008, 03:43
Beiträge: 23166
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Lieblings-Rolle: Alex Behrend und BTW!
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Stimmung: heiter
Wie süß... und einen Appetit hat er...

Mit dem Charme ist das so eine Sache... Charme bringt einem nicht die Butter unter den Lachs, weißt du? Charme wird erwartet und als selbstverständlich vorausgesetzt, Beachtung findet nur die Verbalinjurie.
Bild

_________________
"Dass diese Frau in meinem Alter noch so gut aussieht..."
(Onkel Franz zu Helga über Isolde Pavarotti am 09.09.99)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 23:28 
MünchnerBua hat geschrieben:
Wie süß... und einen Appetit hat er...

Mit dem Charme ist das so eine Sache... Charme bringt einem nicht die Butter unter den Lachs, weißt du? Charme wird erwartet und als selbstverständlich vorausgesetzt, Beachtung findet nur die Verbalinjurie.
Bild

Wem sagst Du das... :fies:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 13.12.2009, 10:49 
sehe gerade "genial daneben". diesmal ist wieder georg uecker dabei. er sieht viel besser aus als in letzter zeit und spricht flüssig und locker. es scheint mit ihm aufwärts zu gehen. :thumbup:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 425 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 ... 22  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Steigt Georg Uecker tatsächlich aus?
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Luckygirl1985
Antworten: 1
Felix Flöter / Oliver Moser (KN: Marc-Oliver Moro)
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: MünchnerBua
Antworten: 27
Felix Flöter/Marc-Oliver Moro
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Alex
Antworten: 41
Georg Eschweiler (Käthe)/Claus Vincon
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Luna
Antworten: 28
Carsten infiziert?
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Hamlet
Antworten: 28

Tags

Haus, Spiele

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe, NES, USA

Impressum | Datenschutz