2004-2019
Aktuelle Zeit: 19.11.2019, 23:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 424 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14863
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Respekt! Jetzt hören die Spekulationen hoffentlich auf. =D> =D> =D>

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 08:59 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 12:25
Beiträge: 12887
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Aließ hat geschrieben:
Respekt! Jetzt hören die Spekulationen hoffentlich auf. =D> =D> =D>


Wobei das ja nicht unbedingt heißen muss, dass seine HIV-Infektion in direktem Zusammenhang mit seiner Erkrankung steht, oder? Er ist lt. Presse ja "nur" infiziert, nicht aidskrank.

Aber davon ab, es heißt, er ist seit 30 Jahren HIV-positiv. Dann war er das wohl schon zu Beginn der Serie, d. h. so lang trägt er schon das Wissen um seine Infektion mit sich herum. Das stelle ich mir hart vor, nicht zu wissen, ob und wann die Krankheit ausbrechen kann. Das hat er in all den Jahren gut gemeistert. Er war ja in der Serie durch "Felix" ebenfalls mit der Krankheit konfrontiert. Das war aufgrund der eigenen Betroffenheit sicher nicht immer leicht zu spielen.

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 10:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14863
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr
Herzallerliebste hat geschrieben:
Aließ hat geschrieben:
Respekt! Jetzt hören die Spekulationen hoffentlich auf. =D> =D> =D>


Wobei das ja nicht unbedingt heißen muss, dass seine HIV-Infektion in direktem Zusammenhang mit seiner Erkrankung steht, oder? Er ist lt. Presse ja "nur" infiziert, nicht aidskrank.


Diesen Unterschied machen aber viele nicht. Ich muss ihn auch sehr bewundern, wie er sein Leben meistert.
Hoffentlich haben wir ihn noch sehr lange in der Serie. In seinem Gesundheitszustand zu spielen war bestimmt oft nicht leicht für ihn.

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 11:19
Beiträge: 5956
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Hubert RIP
Lieblings-Folge: Hilfe!, Der erste Schnee
Spoilerer: Nein
Fan seit: ich denken kann
Interview von der gff Homepage:

http://gff-film.de/home/de/news/item/%E2%80%9Eich-wei%C3%9F-seit-25-jahren-dass-ich-hiv-positiv-bin%E2%80%9C-ein-gespr%C3%A4ch-mit-georg-uecker.html


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 10:58
Beiträge: 145
Spoilerer: Ja
Vermutet haben die HIV-Infektion (bzw. den Ausbruch der Krankheit) viele. Wie man so was 2,5 Jahrzehnte mit sich schleppt...schon sehr schockierend.

Georg Uecker sah in den vergangenen Jahren oft erschreckend schlecht aus. In der Vergangenheit habe nicht wenige Prominente die Krankheit erst im Endstadion publik gemacht. Ich hoffe, dass dies hier nicht der Fall ist, und das, was verlautbart wird, so stimmt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 20:27 
Offline

Registriert: 02.03.2014, 21:07
Beiträge: 1740
Wohnort: Radolfzell
Geschlecht: weiblich
Sternzeichen: Krebs
Lieblings-Rolle: Gaby
Lieblings-Folge: alle
Spoilerer: Nein
Fan seit: seit Folge 1
Stimmung: gut
Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Hoffentlich bleibt er uns trotzdem noch lange erhalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 29.07.2016, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 12:03
Beiträge: 3714
Spoilerer: Ja
knopfi69 hat geschrieben:
Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Hoffentlich bleibt er uns trotzdem noch lange erhalten.



Wenn er seine Medikamente weiter nimmt, sicher. Ich selbst bin auch seit 6 Jahren betroffen, ein bisschen müder, aber sonst alles okay.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 26.08.2016, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 12:03
Beiträge: 3714
Spoilerer: Ja
Schönes Interview bei Brisant heute mit Georg Uecker. Noch bis 2.09. in der Mediathek der Brisant-Website.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 26.08.2016, 21:19 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38424
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Er habe zwar nie ein Geheimnis aus der HIV-Infektion gemacht,

Ja, ne, ist klar....


Ich bin vermutlich weit mehr als 30 Jahre HIV-positiv und weiß es definitiv seit 25 Jahren.

Und in den 5 Jahren wie viele infiziert?


http://www.mdr.de/brisant/promi-klatsch ... v-100.html

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 27.08.2016, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 12:03
Beiträge: 3714
Spoilerer: Ja
Ich denke nicht, dass er von 1984 bis 1989 "viele infiziert" hat, vergiss nicht, lieber Hamlet, wenn man in den Jahren HIV bekam, dann war das eigentlich DAS Todesurteil. Rock Hudson usw. Deswegen glaube ich, dass er wohl nicht viel Sex hatte, jedenfalls nicht ohne Gummi. Ich denke, er war da schon psychisch arg belastet. Ich bewundere, dass er das so gut verkraftet hat und so eine tolle Karriere bei der Lindenstraße hinlegte. Er muss das enorm ausgeklammert haben und auch seinen Kollegen Martin Armknecht bewundere ich. Zu Zeiten, wo beim Publikum schon der Schwulenkuss solch ein schlimmes Thema war, ging er mit der Infektion seines Serienfreundes sooo locker um und küsste ihn sogar fürs Drehbuch (Virenkonzentration im Speichel reicht eh nicht für eine Ansteckung, aber damals wusste man das bestimmt noch nicht). Die Lindenstraße hat es einfach drauf, ob das am Drehort Köln liegt, der tolerantesten und coolsten Stadt der Welt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 28.08.2016, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.11.2007, 11:19
Beiträge: 5956
Geschlecht: m
Lieblings-Rolle: Hubert RIP
Lieblings-Folge: Hilfe!, Der erste Schnee
Spoilerer: Nein
Fan seit: ich denken kann
Löwenzahn hat geschrieben:
und auch seinen Kollegen Martin Armknecht bewundere ich. Zu Zeiten, wo beim Publikum schon der Schwulenkuss solch ein schlimmes Thema war, ging er mit der Infektion seines Serienfreundes sooo locker um und küsste ihn sogar fürs Drehbuch (Virenkonzentration im Speichel reicht eh nicht für eine Ansteckung, aber damals wusste man das bestimmt noch nicht).


Woher weißt du das er das da wusste?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 28.08.2016, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2006, 12:03
Beiträge: 3714
Spoilerer: Ja
Kollegen waren doch eingeweiht, sagt er doch im Interview. Oder nur der Arbeitgeber? Weiß ich jetzt gar nicht, wie der genaue Wortlaut bei Brisant war. Aber ich bin mir schon ziemlich sicher, dass in der Lindenstraße alle Bescheid wussten. Die sagen doch auch immer, dass sie wie eine große Familie sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 17.09.2017, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2016, 00:14
Beiträge: 524
Wohnort: Eishalle
Lieblings-Rolle: Marek/Sunny
Lieblings-Folge: 1593, 1605, 1608, 1612, 1613 & 1633
Spoilerer: Ja
Fan seit: Folge 1
Stimmung: sonnig
Marcel Schenk interviewt Georg Uecker
https://www.starsontv.com/2017/09/17/li ... l-0068504/

_________________
"Gab es mal eine Frau, die Du ganz wunderbar fandest oder einfach so nur großartig" - "Kati Witt" Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 15.02.2018, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2011, 20:10
Beiträge: 14863
Geschlecht: Oide
Sternzeichen: Zwilling
Lieblings-Rolle: Murat, Lisa, Neyla
Lieblings-Folge: Lea sprengt Nico in die Luft
Spoilerer: Ja
Fan seit: seit der 1. Folge
Stimmung: wundert sich über nix mehr

Der Ärmste hat ganz schön was mitgemacht. Wenigstens war es nicht so ganz gelogen, als man uns immer wieder erzählte, er hätte "was mit den Lymphen".

_________________
ICH WILL KEIN SCHEISS-FINALE!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 15.02.2018, 16:15 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 12:25
Beiträge: 12887
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Aließ hat geschrieben:

Der Ärmste hat ganz schön was mitgemacht. Wenigstens war es nicht so ganz gelogen, als man uns immer wieder erzählte, er hätte "was mit den Lymphen".

Die Chemo-Therapie fiel dann wohl in die Zeit, als "Carsten" zum Auslandsstudium nach Australien ging?! :hmm:

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 15.02.2018, 23:14 
Offline
POWERPOSTER
POWERPOSTER
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 11:55
Beiträge: 38424
Wohnort: 27498
Geschlecht: aber sicher doch
Lieblings-Rolle: Dr. Dressler
Lieblings-Folge: Annas Verurteilung
Spoilerer: Ja
Stimmung: alterszornig
Georg Uecker

Krebs und HIV - die schlimme Doppeldiagnose des "Lindenstraße"-Stars

1993 erfuhr Georg Uecker nicht nur, dass er HIV-positiv ist, sondern auch Krebs hat. Im stern erzählt der "Lindenstraße"-Star, wie er diese Zeit überstanden hat.


https://www.stern.de/lifestyle/leute/ge ... 65574.html

------

Ich habe es ja mehrfach geschrieben, sein HIV war schon in den 90ern bekannt. Aber aus versicherungstechnischen Gründen durfte er das damals nicht öffentlich machen.

_________________
Mein Opa war ADAC Mitglied im Opel Rekord, ich weiß Bescheid.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 16.02.2018, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2015, 15:58
Beiträge: 5137
Geschlecht: w
Spoilerer: Ja
Fan seit: 1. Folge
http://www.queer.de/detail.php?article_id=30663


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 16.02.2018, 14:07 
Offline

Registriert: 27.08.2015, 12:25
Beiträge: 12887
Geschlecht: w
Lieblings-Rolle: die Doppelschubse
Lieblings-Folge: Der erste Schnee
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Helau!
Danke, Sirie! Ich überlege, ob ich mir das Buch kaufe. Uecker wirkt auf mich ziemlich intelligent, daher wird sein Buch sicherlich gut geschrieben sein. Und am 11. April im Tipi-Zelt ... mal schauen.

_________________
"Eingebildete Goaß!" (Folge 583 - Olaf über Anna)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 16.02.2018, 20:06 
Offline

Registriert: 30.11.2013, 11:22
Beiträge: 1652
Lieblings-Rolle: Dr. Iris Brooks :)
Lieblings-Folge: Die, in der Momo sein Zimmer zerdeppert
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Respekt, trotz dieser Krankheiten dann immer noch weiter aktiv als Schauspieler zu arbeiten. Das ist kräftezehrend, wie viele Leute lassen sich bei kleineren Sachen schon händewedelnd "hachgott" zurückfallen...

_________________
:Gungi: Konfuse sagt: Lieber arm dran als Schwanz ab. :Gungi:
(Gung zu Olaf, Folge 799 "Konfuzes Rache")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Carsten Flöter/Georg Uecker
BeitragVerfasst: 26.02.2018, 08:43 
Offline

Registriert: 14.11.2008, 18:38
Beiträge: 209
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: Männlich
Lieblings-Rolle: Harry
Spoilerer: Ja
Fan seit: von Anfang an
Stimmung: Frühjahrsmüde
Ich habe bis jetzt keine aktuelle Talkshow mit Herrn Uecker angeschaut aber durch die Programmhinweise scheint er ja dort in letzter Zeit einschlägig Gast zu sein.

Sehe ich einerseits kritisch, da er sich ja bisher mit der Krankheitsgeschichte öffentlich zurückgehalten hat und er so zugelassen hat, dass in den Foren eifrig diskutiert wurde. Nun auf einmal, "zufällig" mit dem Erscheinen seines Buches, "klappert" er eine Talkshow nach der anderen ab um seine Geschichte zu erzählen. Besser kann man die Auflage ja nicht steigern. Hat für mich ein Geschmäckle...

Andererseits tut mit Herr Uecker natürlich leid und dass er mit solchen Krankheiten "geschlagen" ist. Er stand und steht für mich immer für den "Vorzeige-Coming-Out-Homosexuellen" und das meine ich ausschließlich positiv. Und wenn er aufrütteln möchte und es ihm auch hilft, gerade jetzt so öffentlich darüber zu sprechen und darüber ein Buch zu schreiben, dann ist es ja okay und verständlich. Und klar, wenn man die Möglichkeit hat über die Talkshow-Plattformen Geld zu verdienen, sei es ihm nicht zu verdenken.

Aber dieses sind nur meine persönlichen Meinungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 424 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 18, 19, 20, 21, 22  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Steigt Georg Uecker tatsächlich aus?
Forum: ...und weiter gehts in der Lindenstraße
Autor: Luckygirl1985
Antworten: 1
Felix Flöter/Marc-Oliver Moro
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Alex
Antworten: 41
"Fang den Möder" mit Georg
Forum: Sonstiges...
Autor: Vanessa
Antworten: 8
Georg Eschweiler (Käthe)/Claus Vincon
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Luna
Antworten: 28

Tags

Haus, Spiele

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz