2004-2019
Aktuelle Zeit: 19.10.2019, 21:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 11:24 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 13:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Im benachbarten Thread bin ich und Schneidi auf ein Thema gestoßen, dass ich mich manchmal richtig aufregt. Die Patchworkfamilie Beimer/Ziegler und die Beziehungen untereinandner, so das entfremdete Verhältnis von Hans zu seinen ältesten Kindern und seinen Enkeltöchtern und das keifende Verhältniss zwischen Anna und Helga.

Dass die Ehe der Helga und Hans zu Ende war, da sind wir uns einig. Nur bin ich davon überzeugt, dass nicht Helga alleine daran Schuld war. Auch Hans hat seinen Beitrag zu leisten. Dass es ehrlicher gewesen wäre, vorher mit Helga die Ehe zu beenden, da sind wir uns auch einig.

Ja Anna und Hans sind heute noch verheiratet und waren, bis auf einige Phasen, immer glücklich miteinander und haben vier Kinder großgezogen, deswegen sehe ich es heute, dass es für alle Beteiligten das Beste war: Für Anna, Hans und Helga. Und natürlich auch für Erich.

Das einzige Opfer das ich noch sehe ist Klaus und dass er noch heute unter den Folgen der Fehler seiner beiden Eltern leidet, können wir verfolgen. Er selbst weiß nicht was er will. Nina? Nastja? Alleine? Und nimmt sich das was gerade da ist. Das ist weder für ihn sehr erfüllend noch für Nina und Nastja und keineswegs für Mila die in einer ungeklärten Situation aufwachsen muss.

Was ich Hans bis heute vorwerfe ist, dass er nicht zwichen Klaus und Helga differenziert hat. Er hat Klaus die väterliche Hand verweigert und sich noch kaum um ihn bemüht, das in einer Zeit in der Klaus orientierungslos erwachsen wurde. Ich sehe auch bei Hans keinerlei Bemühungen um seine beiden Enkelkindern. Was ich ihm allerdings zu Gute halte, ist dass er sich um so mehr liebevoll um seine Kinder mit Anna bemüht, auch um Sarah, die nicht von ihm ist. Doch Kinder suchen sich ihre Mütter nicht aus. Nur weil Mila, Klaus, Lea und Marion von Helga sind, heißt das nicht, dass man sich um sie weniger kümmern kann als um Sarah, Tom, Sophie und Martin, die von Anna sind.

Was ich Anna bis heute vorwerfe ist ihr ständiges gezicke zu Helga. Ich kann verstehen, dass eine Frau ihren Mann nicht teilen möchte und am liebsten nur ihre vier Kinder und ihren Mann um sich hätte. Doch es war ihre freiwillige Entscheidung Hans zum Vater ihrer Kinder zu machen und ich finde sie muss damit Leben dass Hans eine zweite Familie hat. Man kann sich von seiner Frau scheiden lassen, aber man kann nicht die Vergangenheit ungeschehen machen. Hans hat mit Helga zwei Enkeltöchter und drei Kinder, wovon eines bereits tod ist. Er hat mit Helga schönes und trauriges erlebt. Und somit muss Anna akzeptieren dass Helga, die beiden Kindern und Enkelkinder auch zu Hans gehören, genauso wie Erich akzeptieren muss, dass Hans der Vater und Opa der Kinder ist. Und Erich bekommt das meiner Meinung um einiges besser hin als Anna.

Hans hat Anna geheiratet und wegen ihr Helga verlassen. Anna hat mit ihm drei Kinder bekommen und ihr erstes Kind wurde liebevoll von Hans großgezogen. Würde es ihr, bei all dem Reichtum, etwas ausmachen wenn sie Hans erlauben würde sich mehr um seine Kinder und Enkelkinder zu kümmern? Würde es ihr ein Zacken aus der Krone brechen, wenn sie Helga nicht anzicken und ankeifen würde, sondern als Teil der Familie akzeptieren würde. Würde es sie wirklich soviel kosten, wenn sie Hans und Helga zugestehen würde, dass sie eine gemeinsame Vergangenheit haben. Ich würde es Hans und Helga gönnen, dass sie ab und an gemeinsam Essen könnten und sich daran erfreuen würden welche Fortschritte Mila macht und was Lea in der Schule gelernt hat. Und ich würde ihnen gönnen gemeinsam Bilder von Benny anzusehen.

Das eigene Kind zu Grabe zu tragen ist eine Erfahrung die weder Anna noch irgendjemand hier im Forum (hoffentlich!) jemals mit seinem Partner oder Expartner durchgemacht hat.

LG Su.

PS.: Jetzt hab ich mal aufgeführt was ich Anna und Hans vorwerfe. Natürlich weiß ich, dass auch Helga nicht ganz einfach ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006, 10:27
Beiträge: 8526
Wohnort: München
Hans hat als Ehemann und Vater versagt und nicht nur in der Beimer-Beimer, sondern auch in der Beimer-Ziegler Konstellation

Ich finde jetzt nicht, daß die Ehe zwischen Hans und Helga am Ende war. Hans geriet in eine Midlifecrisis und da kam ihm die viel jüngere Anna ganz recht. Ich kann mich nicht erinnern, daß Hans versucht hätte, seiner Ehe neues Leben einzuhauchen oder Helga zu sagen, daß er mit der gegenwärtigen Entwicklung unzufrieden ist. Stattdessen hat er sich lieber in eine Affäre gestürzt, ist ja auch aufregender als eine langjährige Beziehung und viel einfacher als an den bestehenden Problemen zu arbeiten. Und dann er nicht einmal den Mumm Helga seinen Fehltritt zu beichten.

Und als Vater war er auch kein Vorbild
* siehe Tom und die Backhausgeschichte oder die Drogen
* Klaus und sein Abrutschen in die rechte Szene
* Sarah und ihre Bulimie (Sarah ist zwar nicht seine leibliche Tochter, aber er war Vaterersatz)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 21:52 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Zur Ehe zwischen Helga und Hans...
Mir fiel auf, dass in den Folgen, wo sich langsam was zwischen Hans und Anna anbahnt, Helga immer extra als Hausmütterchen dargestellt wird.
Sie jammert über ihr Gewicht, futtert sich bei der Tanzschuleneröffnung aber ordentlich durch. Sie wird viel häufiger beim Putzen gezeigt und generell beim "Sich-gehen-lassen".

Und ich glaube auch nicht, dass Hans sich einfach in eine Affäre gestürzt hat, weil sie vielleicht aufregend gewesen wäre. Die Liebe zwischen Anna und Hans ist langsam und allmählich entstanden.
Außerdem war zwischen dem ersten Kuss und dem ersten Sex der beiden auch ein paar Wochen Sendepause - das spricht wieder dafür, dass Hans ein schlechtes Gewissen hatte und an seine Ehe gedacht hat.

Und außerdem darf man nicht vergessen, dass Hans nach der "Affäre" mit Anna wieder zu Helga zurückgekehrt ist. Sie trennten sich, bevor Anna erfuhr, dass sie schwanger ist. Und erst weit nach Toms Geburt fanden sie wieder zueinander.
Das spricht auch dafür, dass Hans vom Kopf her seine Ehe retten wollte. Sein Herz war aber wohl immer bei Anna - und dagegen ist niemand gefeit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 22:02 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Vanessa hat geschrieben:
...Außerdem war zwischen dem ersten Kuss und dem ersten Sex der beiden auch ein paar Wochen Sendepause - das spricht wieder dafür, dass Hans ein schlechtes Gewissen hatte und an seine Ehe gedacht hat...

...jetzt bringst Du mich aber ins Nachdenken, Vanessa. :-k

Der erste Kuss von Anna und Hans war in Folge 147, den ersten Sex hatten sie miteinander in Folge 150.

Haben die sich in den Folgen 148 und 149 echt nicht ein einziges Mal gesehen...?° :-k


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 22:12 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 13:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Ne ist schon klar... ich verurteile nicht dass die beiden sich ineinander verliebt haben. Aber ich finde halt Hans hätte sich trennen müssen von Helga, sobald er gemerkt hat dass etwas nicht mehr stimmt und dann finde ich es immer gut für einen Menschen wenn er ne zeitlang alleine bleibt. Ich glaube nämlich dass Hans seine Ehe auch verarbeiten musste und ich bin davon überzeugt dass Hans ein paar Monate ohne Anna und Helga, also ohne beide, sehr gut getan hätte. Naja das wäre, finde ich, für alle Beteiligten ne gesündere Reihenfolge gewesen. Für Helga und für Anna (die ja dann mit Tom alleine war) und auch für Hans und vor allem für Klaus der sich an die Situation hätte langsam gewöhnen können.

1. Trennung von Helga
2. Monatelang auf sich Besinnen
3. Beginn der Liebe zu Anna


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 22:32 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Schneidi° hat geschrieben:
Vanessa hat geschrieben:
...Außerdem war zwischen dem ersten Kuss und dem ersten Sex der beiden auch ein paar Wochen Sendepause - das spricht wieder dafür, dass Hans ein schlechtes Gewissen hatte und an seine Ehe gedacht hat...

...jetzt bringst Du mich aber ins Nachdenken, Vanessa. :-k

Der erste Kuss von Anna und Hans war in Folge 147, den ersten Sex hatten sie miteinander in Folge 150.

Haben die sich in den Folgen 148 und 149 echt nicht ein einziges Mal gesehen...?° :-k

Hm, ich glaube nicht. Und wenn, dann nur "gesehen". Ich glaube, dass Hans durch den Kuss (wo sie ja von Benny erwischt worden waren) erstmal über sich selbst erschrocken war und auf Distanz zu Anna gegangen ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 22:38 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
SuSonja hat geschrieben:
1. Trennung von Helga
2. Monatelang auf sich Besinnen
3. Beginn der Liebe zu Anna

Naja, so pauschalisieren kann man das aber nicht.
Ich war 9 Jahre mit meinem Ex zusammen, als ich meinen Mann kennenlernte.
Ich bin zwar nicht zweigleisig gefahren und habe mich von meinem jahrelangen Partner getrennt, ohne überhaupt zu wissen, wie es mit dem neuen Mann weitergehen sollte. Aber ich wusste in dem Moment, dass es mit meinem Ex keinen Sinn mehr hatte.
Und es gab dann einen nahtlosen Übergang und kein monatelanges Besinnen meinerseits.

Aber das eine Typsache. Nicht jeder kann eine jahrelange Beziehung einfach so beenden, nur weil er etwas anderes "fühlt".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 22:43 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 13:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Vanessa hat geschrieben:
SuSonja hat geschrieben:
1. Trennung von Helga
2. Monatelang auf sich Besinnen
3. Beginn der Liebe zu Anna

Naja, so pauschalisieren kann man das aber nicht.
Ich war 9 Jahre mit meinem Ex zusammen, als ich meinen Mann kennenlernte.
Ich bin zwar nicht zweigleisig gefahren und habe mich von meinem jahrelangen Partner getrennt, ohne überhaupt zu wissen, wie es mit dem neuen Mann weitergehen sollte. Aber ich wusste in dem Moment, dass es mit meinem Ex keinen Sinn mehr hatte.
Und es gab dann einen nahtlosen Übergang und kein monatelanges Besinnen meinerseits.

Aber das eine Typsache. Nicht jeder kann eine jahrelange Beziehung einfach so beenden, nur weil er etwas anderes "fühlt".



Mmh also ich bin von meinem ersten Ex direkt in die Arme meines zweiten Ex gesprungen und ich habe die Erfahrung gemacht dass das für mich nicht gut war. Ich hatte ja gar keine Zeit um zur Ruhe zu kommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 22:49 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
SuSonja hat geschrieben:
Vanessa hat geschrieben:
SuSonja hat geschrieben:
1. Trennung von Helga
2. Monatelang auf sich Besinnen
3. Beginn der Liebe zu Anna

Naja, so pauschalisieren kann man das aber nicht.
Ich war 9 Jahre mit meinem Ex zusammen, als ich meinen Mann kennenlernte.
Ich bin zwar nicht zweigleisig gefahren und habe mich von meinem jahrelangen Partner getrennt, ohne überhaupt zu wissen, wie es mit dem neuen Mann weitergehen sollte. Aber ich wusste in dem Moment, dass es mit meinem Ex keinen Sinn mehr hatte.
Und es gab dann einen nahtlosen Übergang und kein monatelanges Besinnen meinerseits.

Aber das eine Typsache. Nicht jeder kann eine jahrelange Beziehung einfach so beenden, nur weil er etwas anderes "fühlt".



Mmh also ich bin von meinem ersten Ex direkt in die Arme meines zweiten Ex gesprungen und ich habe die Erfahrung gemacht dass das für mich nicht gut war. Ich hatte ja gar keine Zeit um zur Ruhe zu kommen.


Das kommt oft vor. Das hängt aber wohl von der Motivation ab, die dich getrieben hat.
ENTWEDER die Trennung von deinem ersten Ex war schmerzhaft und nicht unbedingt durch dich gewollt und der zweite Ex war dann eine Art Zuflucht;
ODER die Trennung vom ersten Ex war ganz dein Wunsch und der zweite Ex war genau der Mensch, nachdem du immer schon gesucht hast.
Der zweitere Fall war meiner :yawinkle:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 22:49 
Offline

Registriert: 05.01.2007, 10:36
Beiträge: 12700
Spoilerer: Ja
Ach was, Tahemet hat ganz recht mit ihrem Beitrag! Hans war und bleibt ein Egoist ersten Ranges.

Erinnern wir uns, wie er bereits in den ersten Folgen die Familie regelrecht tyrannisierte, anblaffte usw.

Kein schönes Familienleben!

Mir geht das echt auf den Zeiger, dass im Zeitalter der Gleichstellung immer noch Helga allein für das Scheitern der Beimer-Ehe verantwortlich gemacht wird! Wo war denn Hans, als es um die Kinder ging? Wo war Hans als Klaus ihn gebraucht hätte, in der Pubertät? Wo bitte kümmert sich Hans mal irgendwie um Lea? Es war Helga, die alle Fäden zusammen gehalten hat.

Dass sie darüber nicht mehr Zeit hatte, Hans zu hätscheln finde ich normal. Er hat sie mit allem alleine gelassen, sich für nichts interessiert, seine Midlife-Crisis als älterer Mann gepflegt und sich dann diese furchtbare Zieglerin gekrallt.

Ich werfe ihm auch vor, dass er nicht ein einziges Mal versucht hat, mit Helga über seine Unzufriedenheit zu reden, wenn er doch so unzufrieden war. Tahemet hat ganz recht damit. Sich einfach in eine Affäre zu stürzen ohne mal nachzudenken, was das für Auswirkungen auf vier Menschen, die mir engstens verbunden sind, hat, ist keine Art, Probleme zu lösen.

Su hat es heute auf den Punkt gebracht:

Anna wusste, dass Hans noch eine andere Familie hatte. Anna kann nicht souverän mit Helga umgehen, nach all den Jahren hat sie wohl immer noch Angst, Helga könnte ihr Hans durch Maultaschen wieder abspenstig machen.

Anna würde doch nicht mal akzeptieren, wenn Hans sagen würde "heute muss ich mit Helga in die Sprechstunde, zu Leas Englischlehrer".

Anna ist selbstsüchtig, selbstgerecht und denkt nur an sich. Ohne vor ihrer eigenen Tür zu kehren, zog sie über Olaf her. Anna sieht nur die Fehler der anderen, ihre eigenen nie und bei Hans ist es das allergleiche.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 22:58 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 13:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Wenn es bei dir so gut geklappt hat Vanessa dann freut mich das! Ganz ehrlich!

Aber mich überzeugt das trotzdem nicht. Ich finde es extrem wichtig an sich zu denken, Freundinnen zu haben, Hobbys zu pflegen und mit dem Partner nicht symbiotisch zu sein. Und ich glaube das lernt man am besten wenn man Single ist und kann sich so auf die Beziehung vorbereiten.

Wenn du mit deinem Ex neun Jahre zusammen warst und mit deinem jetzigen Mann auch nochmal vier oder fünf Jahre, dann warst du ja seit deiner frühen Jugend nie alleine!

Aber íhr hattet auch ne Wochenendbeziehung, du hast bestimmt auf dich geachtet und deine Freundinnen und Hobbys nicht vernachlässigt!

Du machst das schon!!! Vllt sind wir beide einfach verschieden!!!

:knuddel:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 23:14 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
SuSonja hat geschrieben:

Ich finde es extrem wichtig an sich zu denken, Freundinnen zu haben, Hobbys zu pflegen und mit dem Partner nicht symbiotisch zu sein. Und ich glaube das lernt man am besten wenn man Single ist und kann sich so auf die Beziehung vorbereiten.

Da wiederum muss ich dir widersprechen.
Ich konnte das in beiden Beziehungen immer sehr gut. Keiner der Partner hat mich behindert oder geklammert. Niemals hätte ich meine persönliche Entwicklung einschränken lassen.

Hätte ich nach der Trennung von meinem Ex gesagt, ich mache jetzt eine monatelange Pause, dann hätte mein Mann wohl auch nicht gewusst, woran er bei mir ist. Damit hätte ich ihn monatelang hinhalten müssen und entgegen meinen Gefühlen handeln.

Und du musst mir doch auch Recht geben bei meinem obigen Punkt mit den beiden Unterscheidungen von Trennungen. Es ist schon ein Unterschied, ob man sich selbst trennt oder ob man verlassen wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 23:14 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
...Trishi, ich habe da wohl eine ganz andere Anna Ziegler vor Augen als Du.

Es waren beispielsweise Anna und Hans, die der abgelehnten Asylbewerberin Mary Dankor Zuflucht und Schutz gewährten und damit auch viele persönliche Belastungen in Kauf nahmen.

Handeln so Egoisten....?°

Als Anna erfuhr, dass sie ein behindertes Kind zur Welt bringen wird, hat sie sich für dieses Kind entschieden.

Handeln so Egoisten...?°

Ich finde Anna einfach bezaubernd. Sie hat das Herz auf dem linken Fleck, ist sozial engagiert in ihrem Beruf und einfach eine tolle Frau.

Wir sehen sie halt' mit verschiedenen Augen, nicht wahr...?° :yawinkle:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 23:15 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 10.03.2005, 00:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Ich schließ mich Schneidi an... :yawinkle:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 23:19 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 13:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Vanessa hat geschrieben:
SuSonja hat geschrieben:

Ich finde es extrem wichtig an sich zu denken, Freundinnen zu haben, Hobbys zu pflegen und mit dem Partner nicht symbiotisch zu sein. Und ich glaube das lernt man am besten wenn man Single ist und kann sich so auf die Beziehung vorbereiten.

Da wiederum muss ich dir widersprechen.
Ich konnte das in beiden Beziehungen immer sehr gut. Keiner der Partner hat mich behindert oder geklammert. Niemals hätte ich meine persönliche Entwicklung einschränken lassen.

Hätte ich nach der Trennung von meinem Ex gesagt, ich mache jetzt eine monatelange Pause, dann hätte mein Mann wohl auch nicht gewusst, woran er bei mir ist. Damit hätte ich ihn monatelang hinhalten müssen und entgegen meinen Gefühlen handeln.

Und du musst mir doch auch Recht geben bei meinem obigen Punkt mit den beiden Unterscheidungen von Trennungen. Es ist schon ein Unterschied, ob man sich selbst trennt oder ob man verlassen wird.


Ja, in jedem Fall ist das ein Unterschied!!! Vom ersten Freund hab ich mich allerdings getrennt. Er wollte die Trennung nicht. Bei der zweiten Beziehung wars andersrum, da wollte ich die Trennung nicht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 23:21 
Offline

Registriert: 26.06.2007, 13:03
Beiträge: 9984
Spoilerer: Nein
Zum Glück sind sowohl Helga und Anna Serienfiguren... wenn es die in echt gäbe, wären sie sowieso schon in Behandlung, soviel wie die erlebt haben, das kann kein reeler Mensch aushalten!

Ach Vanessa ich habe meinen Beitrag im Computer umgeschrieben... ich will keinesfalls riskieren von dir Geschimpftes zu bekommen :laughing:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 15.05.2008, 06:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006, 10:27
Beiträge: 8526
Wohnort: München
Vanessa hat geschrieben:
Hm, ich glaube nicht. Und wenn, dann nur "gesehen". Ich glaube, dass Hans durch den Kuss (wo sie ja von Benny erwischt worden waren) erstmal über sich selbst erschrocken war und auf Distanz zu Anna gegangen ist.


aber was wäre passiert wenn er nicht von Benny erwischt worden wäre......

ich werde nie vergessen als Benny "Bora Bora" anfing zu singen als Warnung an Hans

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 15.05.2008, 11:05 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 12:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Tahemet hat geschrieben:
aber was wäre passiert wenn er nicht von Benny erwischt worden wäre......

...ich denke, dass Hans dann schon am Ende von Folge 147 mit zu Anna gegangen und die beiden miteinander im Bett gelandet wären.

Und Tom wäre drei Wochen vor dem 27. Juli 1989 geboren worden...° :yawinkle:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 15.05.2008, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006, 10:27
Beiträge: 8526
Wohnort: München
Ganz mein Gedanke, Schneidi.
Seine Hormone wären mit ihm durchgegangen
Er hat sich nur zurückgezogen weil er von Benny erwischt wurde. Also nichts mit schlechtem Gewissen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familie Beimer
BeitragVerfasst: 15.05.2008, 11:13 
Hanz ist so ein widerwärtiges Stück Scheiße, wenn man sich das alles mal durch den Kopf gehen läßt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Ähnliche Beiträge

Familie Mockridge - Lachgeschichten
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Speedy74
Antworten: 10
Familie Brenner
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Suze
Antworten: 18
Die Zieglers - Eine Familie im Dauerstreit
Forum: Sonstiges...
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Listra-infizierte Partner/Familie?
Forum: Laberecke
Autor: Anonymous
Antworten: 62
Nina Beimer/Jacqueline Svilarov
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Messi
Antworten: 97

Tags

Familie, Haus, Spiele

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz