2004-2019
Aktuelle Zeit: 25.05.2019, 20:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 509 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Iffi Zenker/Rebecca Simoneit-Barum
BeitragVerfasst: 04.01.2007, 15:17 
Folgendes ist mir bei der Sylvester-Folge aufgefallen:

Es ist natürlich ein Unding, daß so eine Trulla, wie sie Iffi ist, sich bis zum Hauptstudium Biologie vorgearbeitet haben könnte. Als jemand, der weiß wie es an Universitäten läuft, und als jemand, der auch etwas Entscheidungsbefugnis über das Weiterkommen von Studenten hat, würde ich mal behaupten, daß Iffis Traum von einem Biologendasein spätestens im Grundpraktikum Physik oder in der Anfängervorlesung "Mathematik für Biologen" das Zeitliche gesegnet hätte. [1]

Iffi hat eine Charakter- und Intelligenzstruktur, die sich allerhöchstens für ein Sozialpädagogik-Studium geeignet hätte, aber nicht für ein zeitaufwendiges Biologiestudium, wo man hie und da auch mal logisch denken können sollte.

Nur in einem Teilbereich der Biologie scheint mir Iffi kompetent zu sein: "Angewandte Reproduktionsmechanismen bei höheren Säugetieren"; allerdings auch nur beim "How-to"; weniger wenn es sich um die Planung derselben und Folgekostenabschätzung dreht.

Für Iffi sehe ich nur eine realistische Möglichkeit: Wieder so einen trotteligen Beamten angeln, mit diesem so schnell wie möglich ein Blag produzieren, und dann erst mal die Beine hochlegen, und sich's gut gehen lassen. Allerdings müßte sie dann ihren Hang zur Fremd- und Ex-Popperei massiv einschränken (oder zumindest für adäquate Empfängnisverhütung sorgen).

Momo scheint mir da aus einem anderen Holz geschnitten zu sein. Aus ihm könnte noch so ein kleiner Seelenklempner entstehen.


[1] Ich hoffe, die Münchner Eliteuniversitäten haben inzwischen ein Auswahlverfahren eingeführt, um solcherlei traurige Fälle schon im Keim zu ersticken.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2007, 16:20 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Die Analyse von Iffi scheint mir zutreffend.

Sie ist einfach nicht der "naturwissenschaftliche Typ", wenn man das mal etwas salopp sagen kann.

Trotzdem hätte sie sich vielleicht theoretisch durch ein Biologiestudium durchbeißen können. Theoretisch.

Haben wir Iffi je lernen sehen? Wir sahen sie immer nur mit Lovern oder ihren Kindern beschäftigt. Und welche Arbeitsauffassung sie hat, davon konnten wir uns im Fahrradladen ja anschaulich überzeugen.

Nein, eine Iffi und ein naturwissenschaftliches Studium, das ist komplett unglaubwürdig. Was es wiederum für die Lindenstraße passend macht. ;-)

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2007, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2006, 22:49
Beiträge: 1335
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Northstar hat geschrieben:
Haben wir Iffi je lernen sehen?


Ja, in der aktuellen Folge 1100 "In Blei gegossen" hat sie tatsächlich die Bücher und Unterlagen auf dem Küchentisch und scheint sogar darin zu lesen. ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2007, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Lindenschurz hat geschrieben:
Ja, in der aktuellen Folge 1100 "In Blei gegossen" hat sie tatsächlich die Bücher und Unterlagen auf dem Küchentisch und scheint sogar darin zu lesen. ;-)


Iffi weiß doch gar nicht, wie man die Dinger einschaltet ... ;-)

Wären Bücher verkorkt, ja dann wüßte sie was damit anzufangen ...

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2007, 23:48 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 12:34
Beiträge: 7681
Steinburger hat geschrieben:
Wären Bücher verkorkt, ja dann wüßte sie was damit anzufangen ...


...und nach dem Lesen wär sie dann schwanger. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2007, 23:56 
Offline

Registriert: 01.09.2006, 12:12
Beiträge: 233
Wohnort: Hessen
Iffi hat Glück, daß sie keine Studiengebühren zahlen muß.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2007, 23:57 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 13:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Pythagoras hat geschrieben:
Iffi hat Glück, daß sie keine Studiengebühren zahlen muß.


Wie ist das, besucht sie eine Uni?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2007, 00:02 
Offline

Registriert: 01.09.2006, 12:12
Beiträge: 233
Wohnort: Hessen
Gerade auf spiegel.de gelesen:

Zitat:
Das Kabinett hat am 25. Oktober 2005 beschlossen, der Bayerische Landtag dann am 18. Mai 2006 mit der satten CSU-Mehrheit, zum Sommersemester 2007 Studiengebühren einzuführen. An Universitäten können sie 300 bis 500 Euro betragen, an Fachhochschulen 100 bis 500 Euro pro Semester. Lediglich fünf bis sieben Prozent der Studenten sollen davon aus sozialen Gründen befreit werden. Dazu zählen Studenten mit mindestens zwei Geschwistern oder mit eigenen Kindern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2007, 11:07 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Absurde Regelung.

Ein Student aus einer steinreichen Familie der zwei Geschwister hat die möglicherweise schon berufstätig sind zahlt nichts, ein "Migrant" sowieso nicht (weil reichlich Geschwister), aber wer aus einer normalen Familie mit zwei Kindern und Durchschnittseinkommen kommt muß hinblättern.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2007, 13:34 
Offline

Registriert: 08.05.2006, 23:45
Beiträge: 5676
Northstar hat geschrieben:
Absurde Regelung.

Ein Student aus einer steinreichen Familie der zwei Geschwister hat die möglicherweise schon berufstätig sind zahlt nichts, ein "Migrant" sowieso nicht (weil reichlich Geschwister), aber wer aus einer normalen Familie mit zwei Kindern und Durchschnittseinkommen kommt muß hinblättern.



Ich kenne etliche Migrantinnen, die nur 2 Kinder haben, Northi.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2007, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2006, 14:01
Beiträge: 49
Wohnort: Oldenburg
Wie? Iffi studiert Biologie? Wurde das erwähnt? Oder lag da ein Bio-Buch aufm Tisch? Ich hab das gar nicht mitbekommen :eek:

Hätte da auch eher so an was Soziales gedacht ... obwohl mir der Gedanke von Iffi als Studentin (egal welches Fach) grundsätzlich und absolut absurd scheint!

Schon sehr seltsam, wie sie das geschafft hat. Bei F- und V-Praktika im Hauptstudium steht man sich doch die Beine in den Bauch im Labor; von der Diplomarbeitszeit ganz zu schweigen. Davon war ja nie die Rede. Also das finde ich jetzt wirklich auch absolut daneben irgendwie :roll: Aber hauptsache, die ganze Welt denkt, dass SO das Leben einer Biologiestudentin aussieht :motz:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2007, 23:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 21:21
Beiträge: 28
Lieblings-Rolle: Momo
Dass Iffi irgendwann einmal vorhatte, irgendetwas zu studieren, war mir noch in Erinnerung. Aber dass sie es tatsächlich getan hat und dann auch noch Biologie... Ich kann mich nicht erinnern, dass das mal Thema gewesen wäre. Dieser Handlungsstrang ist wieder mal völlig an den Haaren herbeigezogen und unglaubwürdig.

Grundsätzlich mag ich die Iffi sehr.
Sie ist so herrlich chaotisch, hat tolle Pläne und stellt sich immer wieder selbst ein Bein.
Iffi ist aufbrausend, unüberlegt und direkt. Das macht sie authentisch.
Natürlich könnte man sie in Bezug auf ihre Ausbildung, ihre Ehe und ihre finanzielle Situation als Versager bezeichnen.
Aber bisher hatte sie immer jemanden, der ihr dieses Leben finanziert hat (Andy, Heiko, Momo, Jan...). Das hat sie doch clever gelöst!
Und solange Momo sie immer wieder auf die richtige Spur bringt, mache ich mir um sie keine Sorgen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2007, 00:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
friki hat geschrieben:
...
Und solange Momo sie immer wieder auf die richtige Spur bringt, mache ich mir um sie keine Sorgen.


:shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
ich bin sprachlos!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2007, 00:19 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 08:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
friki hat geschrieben:
Und solange Momo sie immer wieder auf die richtige Spur bringt, mache ich mir um sie keine Sorgen.
Nennt man "ein Kind machen" jetzt "auf die Spur bringen"?

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2007, 00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 01:28
Beiträge: 7733
Spoilerer: Ja
Fan seit: 08.12.1985
Northstar hat geschrieben:
friki hat geschrieben:
Und solange Momo sie immer wieder auf die richtige Spur bringt, mache ich mir um sie keine Sorgen.
Nennt man "ein Kind machen" jetzt "auf die Spur bringen"?


zumindest ist dann Iffi beschäftigt ...

_________________
Killing folks is easy, being politically correct is a pain in the ass! -
ACHMED,THE DEAD TERRORIST


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2007, 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2006, 23:07
Beiträge: 4666
Lieblings-Rolle: Frau und Herr Birkhahn
Spoilerer: Nein
wobei ich finde, dass Iffi nicht unspannend für die Serie ist. Neulich habe ich irgendwo ein Bild oder Ausschnitt gesehen, wie sie als kleine Göre den Klausi und Manuel herumdirigiert hat, das war schon sehr amüsant. Ich könnte mir auch vorstellen, dass wir noch viel mit Iffi erleben könnten. Um es noch einmal zu sagen, ich glaube fest daran, dass Iffi das Cafe Beyer mal übernehmen wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2007, 00:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2007, 21:21
Beiträge: 28
Lieblings-Rolle: Momo
Northstar hat geschrieben:
friki hat geschrieben:
Und solange Momo sie immer wieder auf die richtige Spur bringt, mache ich mir um sie keine Sorgen.
Nennt man "ein Kind machen" jetzt "auf die Spur bringen"?


:grin:

Nein, ich meinte, dass er sie in den Hintern tritt, wenn sie wieder mal im Selbstmitleid versinkt, wie nach Jans Trennung von ihr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2007, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 18:30
Beiträge: 8037
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Sehr guter Eingangsbeitrag, Goedel! Pfiffy schließt ihr Studium übrijens mit einer ornitologischen Diplomarbeit ab - über das Balzverhalten der Sektdrossel.

Wobei ich allerdings ihre Zukunft darin sehe, die Hausmeister-Nachfolgeschaft Else Klings anzutreten. Sie hat zwar nicht diese Übersicht und nicht diesen prägnanten Humor, aber sie kann, nasagenwirmal in den Kittel hineinwachsen. Mit biologisch abbaubaren Reinigungsmitteln dürfte sie sich ja auskennen...

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2007, 14:33 
friki hat geschrieben:
Grundsätzlich mag ich die Iffi sehr.
Sie ist so herrlich chaotisch, hat tolle Pläne und stellt sich immer wieder selbst ein Bein.

Richtig muß es heißen: sie hat tollkühne Pläne.

Zitat:
Natürlich könnte man sie in Bezug auf ihre Ausbildung, ihre Ehe und ihre finanzielle Situation als Versager bezeichnen.

Iffis Lindenstraßendasein hat mit der angestrebten Zirkuskarriere doch so hoffnungsvoll begonnen. Woran scheiterte eigentlich dieses Unternehmen?

Zitat:
Aber bisher hatte sie immer jemanden, der ihr dieses Leben finanziert hat (Andy, Heiko, Momo, Jan...). Das hat sie doch clever gelöst!

Ist Sozialschmarotzertum Cleverness?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.01.2007, 14:36 
Schrammel hat geschrieben:
Pfiffy schließt ihr Studium übrijens mit einer ornitologischen Diplomarbeit ab - über das Balzverhalten der Sektdrossel.

Ich lach mich wech... :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 509 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Ähnliche Beiträge

Valerie Zenker / Nadine Spruß
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Anonymous
Antworten: 26
Jo Zenker/Til Schweiger
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: teajay
Antworten: 104
Iffi und Jan in Love
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: Kompetenzteamboss
Antworten: 2
Andy Zenker / Jo Bolling
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Sonnenblume
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz