2004-2019
Aktuelle Zeit: 11.12.2019, 04:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jaqueline Aichinger/Cosima Viola
BeitragVerfasst: 27.01.2007, 13:14 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Na der fehlt hier aber auch noch ;-)

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2007, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2007, 22:00
Beiträge: 563
Wohnort: im Osten :)
Lieblings-Rolle: Jack
Spoilerer: Ja
genau =D
Find Cosima total toll <3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2007, 13:21 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Ich finde Jacks Entwicklung sehr spannend..

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2007, 13:26 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2007, 21:57 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Über Felix‘ Pflegevater Carsten erfährt Jack zufällig vom Schicksal der drogensüchtigen Sonia Besirsky. Die einstige Geliebte von Tanja Schildknecht starb 1998 an einer Überdosis Morphium auf der Lindenstraße. Jacks Verdacht, dass Dr. Dressler (damaliger Ehemann von Tanja) seine Finger im Spiel hatte, bestätigt sich – das Morphium, an dem Sonia starb, stammte von ihm. Jack sieht im Leben Sonias als Außenseiterin und von der Gesellschaft Geächtete Parallelen zu ihrem eigenen Vorleben als Straßenkind. Gemeinsam mit Felix beschließt sie, Sonias Tod zu rächen. Die Teenager wollen Dressler ein Brandmal verpassen: ein ”M” für ”Mörder”. Im Herbst 2002 überfallen die beiden Ludwig Dressler, fesseln und knebeln ihn und sprühen Sonias Namen an die Wand. Als Jack zu Felix' Entsetzen mit einem glühenden Eisen in “M”-Form auf den Gefesselten losgeht, kollabiert Dr. Dressler und die beiden nehmen Reißaus. Ludwig ist glücklicher Weise nicht zu Schaden gekommen, er sieht von einer Anzeige ab und beschließt gemeinsam mit Carsten und Hans Beimer, dass Jack und Felix zur Strafe Sozialstunden leisten sollen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2007, 01:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2006, 21:49
Beiträge: 1335
Geschlecht: männlich
Sternzeichen: Steinbock
Spoilerer: Nein
Fan seit: 1985
Messi hat geschrieben:
Ich finde Jacks Entwicklung sehr spannend..

Bild


Ach du Schande... Da wird einem erst mal wieder bewusst, wie lang die eigentlich schon dabei ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2007, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2005, 14:32
Beiträge: 2281
Sternzeichen: Skorpion
Lieblings-Rolle: Murat
Spoilerer: Ja
Fan seit: Anfang an !
Auf dem Bild sieht sie aus, wie eine junge Maria Schrader....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2007, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2007, 22:00
Beiträge: 563
Wohnort: im Osten :)
Lieblings-Rolle: Jack
Spoilerer: Ja
Bild
das Foto mag ich total.. <3


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2007, 19:41 
Offline

Registriert: 31.05.2005, 11:34
Beiträge: 7681
joa, das is schön :grin:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2007, 22:00
Beiträge: 563
Wohnort: im Osten :)
Lieblings-Rolle: Jack
Spoilerer: Ja
Bild

Während Sarahs und Fabians Beziehung ein Jahr später gerade wieder beendet ist, lernt Jack im Oktober 2006 ihre neue Liebe Roberto Buchstab kennen. Der aparte Italiener ist Anzugträger und arbeitet in einer Bank - Attribute, die zunächst so gar nicht zu der unkonventionellen Jack passen wollen. Doch mit jedem Aufeinandertreffen - beispielsweise im Restaurant "Akropolis", in dem Jack seit September als Aushilfe arbeitet - wächst ihr Interesse an dem jungen Mann. Am 02. November lädt "Bert" die überraschte Jack kurzerhand zum Essen ein und noch am selben Abend beschließen die beiden, nach Italien zu entfliehen (Folge 1092). Eine Woche verbringen die Frischverliebten in Robertos Heimat (Jack nennt ihn "Ernie"), bis ihnen das Geld ausgeht, und sie den Rückzug ins herbstliche München antreten müssen. Aber auch dort wächst die Liebe des Paares mit jedem weiteren Tag.

Das Weihnachtsfest 2006 verbringt Jack selbstverständlich mit ihrem Roberto - und zwar als Weihnachtsmann und Engel verkleidet bei den Beimer/Zieglers. Der kleine Martin freut sich riesig über den "himmlichen" Besuch und auch Jack und "Ernie" haben eine Menge Spaß - vor allem beim Ausprobieren der neuen Zieglerschen Videokamera (Folge 1099).

:love3:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 17:23 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Och mönsch, und schon wieder vorbei.. :sad:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2007, 19:28
Beiträge: 1399
Wohnort: Düsseldorf
Sternzeichen: Ratte
Lieblings-Rolle: Jack
Spoilerer: Ja
Fan seit: 85-88,seit 94 wied
Cosima ist echt momentan das schauspielerische Highlight in der LiStra.

_________________
Wo man zwinkert lass dich nieder, böse Menschen haben keine Lider

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 21:40 
Offline
Dekadente Tussi

Registriert: 09.03.2005, 23:43
Beiträge: 17901
Spoilerer: Ja
Messi hat geschrieben:
Och mönsch, und schon wieder vorbei.. :sad:

Und mir ist es immernoch schleierhaft, wie eine so groß eingeführte Rolle so schnell wieder enden musste. Ob es doch Tim Knauers eigener Wunsch war?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 17:30
Beiträge: 8044
Wohnort: Oberhessen
Lieblings-Rolle: Doktor Dressler
Lieblings-Folge: Kaperfahrt mit Doktor Dressler
Spoilerer: Nein
Fan seit: Folge 1
Stimmung: durstig
Messi hat geschrieben:
Ludwig ist glücklicher Weise nicht zu Schaden gekommen, er sieht von einer Anzeige ab und beschließt gemeinsam mit Carsten und Hans Beimer, dass Jack und Felix zur Strafe Sozialstunden leisten sollen.


Das ist der absolute Gipfel der Unverschämtheit! Allein die Formulierung "Sozialstunden leisten" ist ein propagandistischer Euphemismus der der Sau graust! Erstens war Doktor Dressler in den Prozess der Festlegung dieser "Sozialstunden"-Regelung in keiner Weise eingebunden ("beschließt gemeinsam" - dass ich keine Buttersäure ins GFF-Hauptquartier werfe!), und zweitens handelte es sich dabei um einen kriminellen Akt der Selbstjustiz, der von niemand anderen als Hans Beimer, Carsten Flöter und Georg Eschweiler verantwortet wurde. Sozialstunden-Ableistung setzten ein ordentliches Gerichtsverfahren vorraus, das hier aber nicht vorlag. Wer zum Gewitter ist Hans Beimer und wer ist sein Scherge vom betreffenden Altersheim, eigenhändig Strafen zu verhängen und labile Jugendliche wie Jacqueline Aichinger verantwortungslos auf pflegebedürftige alte Menschen loszulassen?! "Spuin si als Richter auf" (Olaf Kling) - man möchte kotzen!

Ich bedaure noch heute, dass damals in dieser unsäglichen Sache, als durch falsche Medikamentengabe und unzureichende Betreuung Bewohner des Heimes in akuter Lebensgefahr schwebten, niemand Strafanzeige gegen Hans Beimer und den skrupellosen Altersheimbetreiber gestellt hat. So blieb diese Sauerei leider ungesühnt.

_________________
:weise:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.01.2007, 23:31 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Wahre Worte Schrammel. Irgendwie kommt dieser Beimer in der Biedermannmaske immer davon ...

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2007, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2007, 22:00
Beiträge: 563
Wohnort: im Osten :)
Lieblings-Rolle: Jack
Spoilerer: Ja
Am Morgen des 11. Januar 2007 bricht der Liebes- und Sorgloshimmel jäh über Jack und Bert zusammen: Roberto stürzt mit seinem Motorrad auf der Lindenstraße (Folge 1102). Seine Verletzungen sind - trotz des geringen Tempos - schwerwiegend, da ihn die wuchtige Maschine unter sich begräbt. In einer Notoperation wird Roberto die Milz entfernt. Auch trägt er mehrere Rippenbrüche davon. Am Bedenklichsten ist jedoch ein Riss in der Leber, dem die Ärzte machtlos gegenüberstehen.

In den folgenden Tagen weicht Jack nicht von Robertos Seite und wird zum Dauergast in seinem Krankenzimmer. Hier lernt sie auch Robertos Mutter Sabrina näher kennen. Die beiden Frauen finden jedoch keinen rechten Zugang zueinander. Sabrina kann Jacks forderndes Verhalten den Ärzten gegenüber und ihre Unordnung in Robertos Zimmer nicht gutheißen. Jack wiederum versperrt sich sofort vor Sabrinas mütterlicher Kritik an ihrem Verhalten. Ihre Sorge um Roberto vereint die beiden jedoch und so stehen sie gemeinsam an seinem Bett, als er zwei Wochen nach dem Unfall erneut operiert werden muss (Folge 1104). Nachdem ein gefährlicher zusätzlicher Riss in der Leber festgestellt wurde, kämpfen die Ärzte in einer weiteren Not-OP verzweifelt um Robertos Leben. Und das Unfassbare tritt schließlich ein: Der behandelnde Arzt muss Sabrina und Jack mitteilen, dass Roberto die Operation nicht überlebt hat...

:crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby: :crybaby:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2007, 14:03 
Offline
Privatgelehrter
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2005, 07:56
Beiträge: 22211
Wohnort: Frankfurt und Bremen
Was wäre gewesen wenn Roberto nicht gestorben wäre? Wie lange hätten die zickige Jack und der Banker miteinander ausgehalten?

Das ist jetzt eine ernstgemeinte Frage. Ein Jahr? Zwei Jahre? Garantiert nicht für immer.

So wird er immer ihre große Liebe bleiben.

Und das meine ich jetzt nicht sarkastisch.

_________________
"Wer als Hartz IV Empfänger genug Kraft für ein Ehrenamt findet, der sollte dann die Kraft da hineinlegen, Arbeit zu finden." (Thilo Sarrazin, SPD, Ex-Finanzsenator von Berlin)


Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2007, 18:41 
Offline
Onkel
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 12:36
Beiträge: 16214
Spoilerer: Nein
Northstar hat geschrieben:
Was wäre gewesen wenn Roberto nicht gestorben wäre? Wie lange hätten die zickige Jack und der Banker miteinander ausgehalten?

Das ist jetzt eine ernstgemeinte Frage. Ein Jahr? Zwei Jahre? Garantiert nicht für immer.

So wird er immer ihre große Liebe bleiben.

Und das meine ich jetzt nicht sarkastisch.


Fragen die sich definitiv nicht beantworten lassen. Alles rein spekulativ.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.02.2007, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2006, 06:53
Beiträge: 2234
Northstar hat geschrieben:
Was wäre gewesen wenn Roberto nicht gestorben wäre? Wie lange hätten die zickige Jack und der Banker miteinander ausgehalten?

Das ist jetzt eine ernstgemeinte Frage. Ein Jahr? Zwei Jahre? Garantiert nicht für immer.

So wird er immer ihre große Liebe bleiben.

Und das meine ich jetzt nicht sarkastisch.


ich sehe das so.... es wäre das passiert, was sich der entsprechende Drehbuchschreiber für sie ausgedacht hätte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.02.2007, 13:26 
Offline

Registriert: 16.03.2005, 11:13
Beiträge: 27339
Spoilerer: Ja
Northstar hat geschrieben:
Was wäre gewesen wenn Roberto nicht gestorben wäre? Wie lange hätten die zickige Jack und der Banker miteinander ausgehalten?

Das ist jetzt eine ernstgemeinte Frage. Ein Jahr? Zwei Jahre? Garantiert nicht für immer...

...warum denn nicht, Northi.

Die große, ewige Liebe, die ein Leben lang hält, gibt es auch noch heute. Und bei Jaqueline und Roberto sah alles danach aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Ähnliche Beiträge

Jack oder Jaqueline ?
Forum: Schauspieler & Rollen
Autor: Messi
Antworten: 31
Caroline Stadler/Cynthia Cosima
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: MünchnerBua
Antworten: 25
Cosima alias Sandra
Forum: Neu hier ?
Autor: Cosima
Antworten: 11
Caroline Stadler/Cynthia Cosima
Forum: Ehemalige Darsteller
Autor: puckster
Antworten: 27

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Haus, Liebe

Impressum | Datenschutz